Navigation überspringen?
  

Grone Bildungszentrumals Arbeitgeber

Deutschland Branche Bildung
Subnavigation überspringen?
Grone BildungszentrumGrone BildungszentrumGrone Bildungszentrum
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 34 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (4)
    11.764705882353%
    Gut (4)
    11.764705882353%
    Befriedigend (6)
    17.647058823529%
    Genügend (20)
    58.823529411765%
    2,19
  • 5 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    20%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (2)
    40%
    Genügend (2)
    40%
    2,29
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,11

Arbeitgeber stellen sich vor

Grone Bildungszentrum Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,19 Mitarbeiter
2,29 Bewerber
1,11 Azubis
  • 31.Aug. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

- zum Ende hin wurde diese immer schlechter, da ich beim Gang zur Arbeit bereits wusste, welcher Berg an Arbeit, der zeitlichem und personellem Mängeln geschuldet ist, auf mich zukommt
- innerhalb des Team haben wir uns gegenseitig immer wieder aufgefangen und haben weitergemacht

Vorgesetztenverhalten

- das Verhalten der Vorgesetzten ist im Minusbereich angesiedelt
- die Vorgesetzen brüllen ihre Mitarbeiter an, wenn da doch mal jemand mitdenkt und Prozesse hinterfragt und nicht stur das macht, was ihm aufgetragen wird
- Vorgesetzte einer berufsfremden Gruppe, wollte uns sagen, wie wir unsere Arbeit zu machen haben, wie lang oder kurz unsere Klientengespräche zu sein haben etc etc.

Kollegenzusammenhalt

- ohne diesen geht es nicht und der Kollegenzusammenhalt hat uns und mich dazu gebracht, bis zu einem gewissen Punkt immer weiter zu machen

Interessante Aufgaben

- die gab und gibt es sicherlich immernoch
- ebenso wurde mir genug Freiraum gegeben, auch Aufgaben zu erledigen oder mitzubearbeiten, die sich außerhalb des Rahmens meines Arbeitsvertrags bewegt haben
- leider gibt es bei diesem Arbeitgeber kein Entgegenkommen für die Übernahme von Zusatzaufgaben (weder durch finanziell noch anderweitig)

Kommunikation

- innerhalb des Teams gut, wohlwollend, wertschätzend mit fachlichen Ratschlägen versehen

- außerhalb des Teams (mit Vorgesetzten) ging es nur um das Erbringen der vertraglich festgesetzten Vorgaben, egal wie realistisch oder unrealistisch, angesichts der Zeit- und Personaldichte, die Erreichung dieser Vorgaben war
- wehe dem, der sich erdreistet hat, das Erreichen dieser erwähnten vertraglich festgesetzten Leistungen angesicht der konsequent herrschenden Zeit- und Personalmängel in Frage zu stellen
- je mehr Kritik ich in der Richtung der Etage der Vorgesetzten gerichtet habe, desto lauter (im wahrsten Sinne des Wortes) wurden die Antworten, die mir entgegenkamen

Umgang mit älteren Kollegen

- die alterstechnisch vergleichsweise insgesamt junge Etage der Vorgesetzten sollte sich dringend angewöhnen, v.a. den Erfahrungsschatz, die Dauer der Betriebszugehörigkeit derjenigen älteren Kollegen mehr zu schätzen

Karriere / Weiterbildung

- wenn man lernt, die negativen Dinge auszublenden und Extraarbeiten, auch die Übernahme von weiteren Funktionen, die nicht im eigentlichen Arbeitsvertrag festgehalten sind ohne finanzielle Vergütung oder zumindest Zusatz zum Arbeitsvertrag hinzunehmen, dann ist man dort gerne gesehen

- betriebseigene Fortbildungsabteilung

Gehalt / Sozialleistungen

- ich war mit meinem Gehalt zufrieden
- Überstunden ist dort ein unschönes Wort (egal wie sinnvoll oder notwendig diese waren)

Arbeitsbedingungen

Druck Druck Druck
- das Arbeitspensum ist nicht zu schaffen (woran ehrlicherweise der Arbeitgeber zu weiten Teilen keine Schuld trägt)
- das Arbeitspensum hätte erträglicher sein können, wenn sich der Arbeitgeber an die vertraglichen Vorgaben halten würde und die vorgeschriebene Menge an Personal vorhalten würde und nicht zig Mitarbeiter in zig Projekten zu melden, obwohl diese teilweise gar nichts von diesen Projekten wissen, in denen Sie gemeldet sind

Sinngemäß: erledigen Sie 150% Arbeit in 100% Zeit, aber erwarten Sie bitte kein wohlwollendes Entgegenkommen

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Außen hui, innen pfui - während die Mitarbeiter in den Projekten tatsächlich die Klienten in ihrer Lebenslage auf Augenhöhe begegnen und bestrebt adäquate Lösungen zu finden, ist die Vorgesetztenetage letzten Endes nur auf finanziellen Output fokussiert

Work-Life-Balance

- Arbeitszeit von 08:00 bis 16:30 für eine Vollzeitkraft
- die anfallende Arbeit ist in dieser Zeit nicht zu schaffen - man kann dann gerne zu Hause weiterarbeiten, die Überstunden dafür aufzuschreiben ist nicht gerne gesehen

Image

- mir hat es bei diesem Träger mal gefallen, zum Schluss ging es steil bergab, daher nur ein Stern
- angeblich gibt es Träger, bei denen es noch schlimmer zu geht, als bei diesem

-- das fällt mir schwer zu glauben, dass es noch schlimmer geht

Verbesserungsvorschläge

  • nur die Projekte durchführen, für die nach gründlicher und fachlicher Bewertung es realistisch ist, die vorgegebenen Vertragsvorgaben einzuhalten
  • Kommunikation verbessern (anschreien alleine bringt nichts mehr, heute muss man Mitarbeiter zuweilen auch motivieren und loben)
  • auf Rückmeldungen der Mitarbeiter aus den Projekten hören, die täglich damit betraut sind, die vorgegeben vertraglichen Rahmenbedingungen in den Projekten einzuhalten

Pro

- einzelne Personen, die dort immernoch arbeiten, die ich hier leider namentlich nicht nennen darf

Contra

- Kommunikationsweise der Vorgesetzten
- nur Druck ungefiltert von oben nach unten weitergeben
- fachliche Inkompetenz
- fachlich nicht sprachfähig

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Firmenwagen wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Grone-Bildungszentren Berlin GmbH - gemeinnützig -
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 10.Juli 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Jeder kann eigenverantwortlich arbeiten, die Stimmung ist gut

Vorgesetztenverhalten

Stets entgegenkommend- dies allerdings nur 2 von 4

Kollegenzusammenhalt

Man kann in der Arbeitszeit flexibel seine privaten Dinge erledigen, Arztbesuche, Einkäufe usw. Die Kollegen sind immer da, unterstützen und vertreten.

Interessante Aufgaben

Die Verpackung machts

Kommunikation

Jeder ist immer erreichbar

Karriere / Weiterbildung

Kann man machen, man sich sich sofort engagieren, extra Aufgaben annehmen, allerdings on top.

Gehalt / Sozialleistungen

MIndestlohn, kein Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld. Nur Bonuszahlungen die je nach Einsatz individuell gezahlt werden. Also der eine xx und der andere mehr , der andere weniger und der andere gar nichts. Das schweißt die Kollegen noch mehr zusammen, niemand ist traurig oder missgünstig.

Arbeitsbedingungen

Der Arbeitsort ist wunderschön zentral am HbF gelegen, durch die vielen Gastros riecht es zwischendurch immer gut. Es ist nicht viel, was man an Material nicht bekommen könnte, dann nimmt man es halt von Hause mit.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es gibt nur 2 Tonnen, Leerung alle 14 T. Da kann man ganz bewusst alles durcheinander einschmeißen.

Work-Life-Balance

Überstunden sind Vorraussetzung, es ist ja logisch, wenn 1 Person den Job von 3 en macht. Aber das ist kein Problem, man kann auch in den Büros übernachten, in jedem Standort gibt es eine küche und ein Bad.

Image

Man hört immer wieder nichts gutes

Pro

Man ist immer für sich und wird in Ruhe gelassen, kann in Ruhe arbeiten

Contra

Das alle tollen Kollegen das Unternehmen verlassen, ist wirklich sehr schade

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Grone Bildungszentrum
  • Stadt
    Dortmund
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung
  • 02.Juli 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Lob, Vertrauen und Fairness was ist das?

Vorgesetztenverhalten

BL ist völlig fehl am Platz. Keine Führungsqualitäten, Arbeitsanweisungen die keine Sinn machen. Maßnahmen werden planlos ins verderben gestürzt.

Kollegenzusammenhalt

Viele Kollegen arbeiten mit Herzblut. Wenn die Verträge auslaufen hacken sich alle gegenseitig die Augen aus.

Interessante Aufgaben

Tolle Maßnahmen. Durchführung wird leider immer topediert.

Kommunikation

Von GF und BL werden nie Ergebnisse mitgeteilt. Erfolge werden nicht kommuniziert. Man spricht gerne über rote Zahlen. Aber das diese aufgrund von mangelnder Kompetenz schon im Angebot gemacht wurden spricht niemand.

Arbeitsbedingungen

Schlechte Büro´s. Keinen Abschließbaren Schrank für Mitarbeiter. Alle Arbeitsmittel sind für Jeden zugänglich. Von DSGVO hat hier noch niemand etwas gehört. Arbeitsplätze sind nicht ergonomisch.

Work-Life-Balance

Urlaubsanträge können gestellt werden, werden nie genehmigt. Auf Familie und persönliche Probleme wird keine Rücksicht genommen.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Teppichetage sollte mal darüber nachdenken, dass hier Menschen mit Menschen arbeiten und gute Mitarbeiter das Kapital der Firma sind. Argumente sind nur Zahlen egal wie sie zustande gekommen sind.

Pro

Nichts

Contra

Kein Kommentar!!

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Grone-Bildungszentren Berlin GmbH - gemeinnützig -
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 34 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (4)
    11.764705882353%
    Gut (4)
    11.764705882353%
    Befriedigend (6)
    17.647058823529%
    Genügend (20)
    58.823529411765%
    2,19
  • 5 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    20%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (2)
    40%
    Genügend (2)
    40%
    2,29
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,11

kununu Scores im Vergleich

Grone Bildungszentrum
2,16
41 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Bildung)
3,67
96.986 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.936.000 Bewertungen