Navigation überspringen?
  

IHK Gesellschaft für Informationsverarbeitung mbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?
IHK Gesellschaft für Informationsverarbeitung mbH: "Unser" Dock 1 am Phoenix-SeeIHK Gesellschaft für Informationsverarbeitung mbH: EingangsbereichIHK Gesellschaft für Informationsverarbeitung mbH: Küche und Pausenraum im 1. OG

Bewertungsdurchschnitte

  • 45 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (16)
    35.555555555556%
    Gut (9)
    20%
    Befriedigend (10)
    22.222222222222%
    Genügend (10)
    22.222222222222%
    3,20
  • 6 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    16.666666666667%
    Gut (1)
    16.666666666667%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (4)
    66.666666666667%
    2,31
  • 4 Azubis sagen

    Sehr gut (4)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,53

Firmenübersicht

Die IHK Gesellschaft für Informationsverarbeitung mbH (IHK-GfI) mit Sitz am Dortmunder Phoenix-See ist der gemeinsame IT-Dienstleister der 79 Industrie- und Handelskammern in Deutschland, des Deutschen Industrie- und Handelskammertags in Berlin und Brüssel sowie der in mehr als 70 Ländern der Welt vertretenen Auslandshandelskammern und Delegationen der Deutschen Wirtschaft.
Die IHK-GfI bietet innovative und wirtschaftliche IT-Leistungen für über 8.500 Nutzer.
Als Geschäftsprozesslösungshaus umfasst das Angebot der IHK-GfI das gesamte IT-Servicespektrum:

  • Entwicklung und Bereitstellung von Software as a Service u.a. in den Bereichen Enterprise-Resource-Planning (ERP), E-Service und E-Government-Lösungen
  • ​Private IHK-Cloud-Dienste u.a mit Rechenzentrumsbetrieb und Weitverkehrsnetz
  • IT-Sicherheitsleistungen durch ein zentrales Cyber Emergency Response Team (IHK-CERT)
  • Managed Services lokaler IT-Infrastrukturen wie Local Area Network (LAN), Server- und Clientvirtualisierung via fern administrierter Appliance-Lösungen​
  • Business Process Outsourcing in den Bereichen Statistik, elektronische Prüfungsauswertung, elektronisches Dokumentenmanagement sowie zentraler Druck und Versand
  • Consulting, Schulung und Support

Ziel sämtlicher Services der IHK-GfI ist der gemeinsame Erfolg der IHK-Organisation im In- und Ausland für ihre Mitgliedsunternehmen.

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Mitarbeiter

254

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Software as a Service (SaaS)

IT-Infrastruktur

Business Process Outsourcing

Content Management System

Consulting

Support

Geschäftsprozesslösungen für IHKs

Outputmanagement

Umfragen

ERP-Branchensoftware

Perspektiven für die Zukunft

Unser Anspruch ist es in einem soliden Umfeld attraktive Arbeitsplätze zu schaffen und auf Dauer zu erhalten.

Dabei legen wir Wert auf eine offene Unternehmenskultur, in der jede/r einzelner nach den individuellen Stärken eingesetzt wird, so dass sich das jeweilige Potential voll entfalten kann.


Standort


  • Hörder Hafenstraße 5
    44263 Dortmund
    Deutschland
Standorte Inland

Phoenix-See, Dortmund


Für Bewerber

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Die Aufgabengebiete innerhalb unseres Hauses sind vielfältig und anspruchsvoll:

- von der Anwendungsentwicklung zur Systemadministration

- von der Consultingdiensleistung bei den Industrie- und Handelskammern zum internen Projektmanagement

- von der internen Verwaltung zur Prüfungsauswertung

- von der Stabsstelle Unternehmenskommunikation zum  strategischen Vertrieb

Ziel sämtlicher Services der IHK-GfI ist der gemeinsame Erfolg der IHK-Organisation im In- und Ausland für ihre Mitgliedsunternehmen.


Gesuchte Qualifikationen

Neben Ihren individuellen, persönlichen Voraussetzungen sind bei uns vor allem Kompetenzen wie Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Konfliktfähigkeit gefragt.

Dies ist nicht nur für die interne Zusammenarbeit - die hauptsächlich in Teams organisiert ist - sondern auch im Rahmen unserer externen Kommunikation mit Kunden, Dienstleistern und Lieferanten wichtig.

Unser Tagesgeschäft ist geprägt von den gängigen Projekt- und Prozessmanagementmethoden


Gesuchte Studiengänge

Informatik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftswissenschaften


IHK Gesellschaft für Informationsverarbeitung mbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,20 Mitarbeiter
2,31 Bewerber
4,53 Azubis
  • 19.Mai 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Nettes Bürogebäude (Großraum), man gibt sich Mühe. Rückzugsmöglichkeiten gegeben, falls es zu laut wird.

Vorgesetztenverhalten

Teamleiter top, aber danach ist es eher ein in-den-Hintern-kriechen als eine Abteilung sauber zu führen. Kein Rückgrat der ALs gegenüber der Geschäftsführung. Ob das nun an der GL oder AL liegt möchte ich nicht beurteilen.

Kollegenzusammenhalt

Das Team war super. Jeder für jeden innerhalb des Teams. Team- und besonders abteilungsübergreifend war es dann sehr unterschiedlich und meist personenabhängig.

Interessante Aufgaben

Auf jeden Fall. Leider wurden zu viele Aufgaben blindlings von oben herab angeordnet, die interessanten und ergebnisbringenden Themen wurden innerhalb des teams meist selbständig organisiert.

Kommunikation

Unzureichend. Vieles wird nicht sauber kommuniziert, teilweise wird vieles sehr stark beschönigt.

Gleichberechtigung

Es wurde nicht unterschieden nach Hautfarbe, Religion, Geschlecht, Alter oder sonstigem!

Umgang mit älteren Kollegen

Analog zu Gleichberechtigung

Gehalt / Sozialleistungen

Der Arbeitgeber versuchte, zu sparen wo es nur geht - in der Regel aber beim Arbeitnehmer. Und das ist nicht gerechtfertigt. An vielen stellen wurde Geld verpulvert, aber dem MA wurde vieles nicht zugesprochen.

Arbeitsbedingungen

Großraumbüro ist eine subjektive Sache. Mich störte es nicht unbedingt.

Work-Life-Balance

Es gab viele Möglichkeiten, die Balance zu halten, allerdings ist erst seit Neuestem das Abschneiden von Stunden abgeschafft. Gibt aber immer noch Möglichkeiten der angeordneten Mehrarbeit. Da gibt es bessere Lösungen, zumal die Bereitschaft zu arbeiten gegeben war.

Verbesserungsvorschläge

  • Nehmt die Mitarbeiter ernst! Sie sind keine einfach auszutauschende Ware, wie a.m.S. angenommen wird.

Pro

An sich mag ich die meisten einzelnen Personen der höheren Ebene, aber in Einzelfällen werden einfach aus Mitarbeiter Sicht (technisch und sozial) unglaubliche Entscheidungen getroffen. Diese entscheidungen sind auch häufig in der Retrospektive nicht verständlich geblieben.

Contra

Der Umgang mit dem Arbeitnehmer. Viel heiße Luft vorne raus, aber es wirkt, als wird der Mitarbeitnehmer als "Stück" wahrgenommen.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    IHK-GfI mbh
  • Stadt
    Dortmund
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Ex-Kollegin, lieber Ex-Kollege! Danke für Ihr ehrliches und differenziertes Feedback, das wir sehr Ernst nehmen. Ihre Perspektive - die "normalen" Mitarbeiter(innen) würden in Entscheidungsprozessen zu wenig gehört - werden wir unter den Führungskräften diskutieren. Zurzeit führen wir ein Re-Organisationsprojekt in unserem Geschäftsbereich "Software" durch. Das Ziel: Die Teams so aufzustellen, dass der oder die Einzelne möglichst viel Verantwortung übernimmt. Und ich kann sagen, in meiner Abteilung hat Jede(r) dasselbe "Stimmrecht" - ob Azubi oder Teamleiter. Also, wir arbeiten dran. Mit einem Punkt, den Sie schreiben, bin absolut nicht einverstanden: Die IHK-GfI spart nicht an ihren Mitarbeiter(inne)n - wir zahlen branchenübliche Löhne, es gibt Prämien und Erfolgsbeteiligungen, ein sehr modernes und gut ausgestattes Büro, jede Menge Fort- und Weiterbildungen und und und. Alles Gute für Ihren weiteren Berufs- und Lebensweg.

Dr. André Donk
Abteilungsleiter Interne Dienste

  • 13.Feb. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Vorgesetztenverhalten

Soft skills und Wertschätzung wenig vorhanden. Kommunikation - insbesondere Kritik - eher emotional weniger sachlich.

Umgang mit älteren Kollegen

Nur MitarbeiterInnen unter 40 gewünscht, obwohl die GL ja über die Jahre auch gealtert ist.

Karriere / Weiterbildung

Keine klar Linie erkennbar - wohhl Vitamin B hilfreich. Frauen im Management der Kernkompetenzen des Unternehmens IT (lediglich Teamleitung) wenig vertreten.

Gehalt / Sozialleistungen

In anderen Unternehmen hatte ich ein wesentlich höheres Gehalt. Hier bietet es sich an Arbeitszeit, Überstunden, Arbeitsumfeld realistisch und genauer mit der Arbeitnehmerzufriedenheit/-unzufriedenheit in Korrelation zu setzen. Heute ist eine konstruktive Arbeitnehmerunzufriedenheit für Unternehmen förderliche als eine resignierende Arbeitnehmerzufriedenheit. Die 2. ist im Unternehmen häufig anzutreffen. (Warten auf die Rente)

Arbeitsbedingungen

Großraumbüros. Überstunden. Willkür. Mangelnde Wertschätzung. Viel soziale Inkompetenz - Soft skills im Management wenig vertreten.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Schein und Wirklichkeit gehen da auseinander.

Image

Wirklichkeit und Vision trennen Welten. Personalpsychologisch gesehen, ist das Image schlecht. IT-Technik teilweise Vorreiter.

Verbesserungsvorschläge

  • Einführung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements nach DIN SPEC 991020. Mehr Wertschätzung gegenüber älteren, erfahrenen MitarbeiterInnen sollte dringend angegangen werden, da der demographische Wandel unausweichlich zu weniger jungen, qualifizierten MitarbeiterInnen führen wird. Hier z. B. Arbeitszeitkonzept den Bedürfnissen der MitarbeiterInnen anpasssen. Für eine reine Vertrauensarbeitszeit, die über Zielvereinbarungen gesteuert wird, fehlt dem Management häufig die Kompetenz.

Contra

Großraumbüros, Überstunden, Kommunikation gegenüber MitarbeiterInnen häufig nicht von Wertschätzung und Respekt getragen. Falsches, ungesundes Verhältnis bei der Life Domain Balance. Resignation und Perspektivlosigkeit vieler MitarbeiterInnen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    IHK-GfI mbh
  • Stadt
    Dortmund
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Ex-Kollegin, lieber Ex-Kollege! Danke für Ihre offenen Worte. Ich will gar nicht gegen Ihre Wahrnehmung argumentieren. Jedoch meine dagegen halten: In meiner Abteilung z.B. schätzen wir alle Alters- und Erfahrungsstufen und reagieren flexibel auf die individuellen Bedürfnisse (Kinder, Pflege von Angehörigen etc.). Ich bin froh, erfahrene Kolleg(inn)en an meiner Seite zu haben. Und die Wertschätzung gehört bei uns in jeder Besprechung zum guten Ton. Zudem bringen wir auch unternehmensweit einiges auf Weg: Vereinbarkeit von Familie und Beruf, betriebliches Gesundheitsmanagement, freiwillige Leistungen, jährliches Mitarbeitergespräch und Coaching durch Vorgesetzte etc. Vieles ist schon umgesetzt, weitere Projekte sind in den Startlöchern. Die fachlichen und sozialen Kompetenzen unserer Führungsmannschaft bauen wir permanent weiter aus. Wir wissen, dass Empathie eine der wichtigsten Fähigkeiten in der Führungsarbeit ist - und in Zeiten der Digitalisierung noch wichtiger wird. Deshalb tut es mir leid, dass Sie scheinbar eine so andere IHK-GfI erlebt haben als ich und viele meiner Kolleginnen und Kollegen sie jeden Tag versuchen zu verwirklichen. Alles Gute

Dr. André Donk
Abteilungsleiter Interne Dienste

  • 25.Aug. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Man fühlt sich als Person stets verstanden und wertgeschätzt. Dabei sind die direkten Vorgesetzten (Teamleiter), Abteilungsleiter u. Geschäftsleitung sehr freundlich und umgänglich.

Vorgesetztenverhalten

Mitarbeiter werden bzgl. Entscheidungen der Vorgesetzten, beratend von diesen mit einbezogen. Somit hat der jeweilige Mitarbeiter in einem gewissen Maße auch die Möglichkeit, mit der eigenen Fachexpertise, Einfluß auf die Enstscheidungen der Vorgesetzten zu nehmen.

Kollegenzusammenhalt

Gute, nette Kollegen. Die Zusammenarbeit im Team paßt. Der Umgang, das Verhalten dem Anderen gegenüber ist bis jetzt stets einwandfrei gewesen. Die Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen / Bereichen klappt sehr gut, problemlos.

Interessante Aufgaben

Interessante Aufgaben? Auf jeden Fall! Man hat die Möglichkeit, mit neuesten Produkten / Technologien zu arbeiten. Innerhalb des eigenen Aufgabengebietes besteht hohe Einflußnahme was die Ausgestaltung, Vorgehensweisen etc. angeht. Man bekommt insgesamt gesehen, viele komplexe u. wichtige Aufgaben übertragen.

Arbeitsbedingungen

Die technische Auststattung ist sicherlich auf dem neuesten Stand der Technik. Mehrere Monitore, verstellbare Schreibtische, Headset etc.
Belüftung, Beleuchtung - alles o.k.. Was den Lärmpegel angeht, kann man, wenn es einem mal wirklich zu laut sein sollte, (z. B. weil man evtl. gerade eine komplizierte Aufgabe hat, bei der man zwecks Vermeidung von Fehlern hochkonzentriert sein muß,) kann man jeder Zeit an einem anderen Ort innerhalb des Unternehmens arbeiten. Dieses wird durch sogenannte Think- Tanks realisiert. Davon stehen ausreichend zur Verfügung.

Work-Life-Balance

Top! Die Belange des einzelnen Mitarbeiters werden berücksichtigt (z. B. Familie) Flexible Arbeitszeiten.

Pro

Derzeitiger Standort. Nette Mitarbeiter / Mitarbeiterinnen, guter Umgang miteinander, gute Einarbeitung, Gleitzeit, Förderung d. Seminare, angebotene kostenlose Kurse (z. B. Englisch) Zulagen - VWL, Essenszuschuß/-rabatt, freie Getränke, moderner Arbeitsplatz / Büro, Kaffeküchen etc., Seit kurzem "Dienstfahrrad".

Contra

-

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    IHK-GfI mbh
  • Stadt
    Dortmund
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, an dieser Stelle nochmal ein herzliches Willkommen bei der IHK-GfI. Ihr Feedback hat uns sehr gefreut. Wir versprechen, uns auch weiterhin dafür einzusetzen, dass Sie und alle anderen Kolleg(innen) sich bei uns wohl fühlen. Alles Gute wünscht

Dr. André Donk
Abteilungsleiter Interne Dienste


Bewertungsdurchschnitte

  • 45 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (16)
    35.555555555556%
    Gut (9)
    20%
    Befriedigend (10)
    22.222222222222%
    Genügend (10)
    22.222222222222%
    3,20
  • 6 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    16.666666666667%
    Gut (1)
    16.666666666667%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (4)
    66.666666666667%
    2,31
  • 4 Azubis sagen

    Sehr gut (4)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,53

kununu Scores im Vergleich

IHK Gesellschaft für Informationsverarbeitung mbH
3,20
55 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (EDV / IT)
3,71
164.635 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.790.000 Bewertungen