Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
ista Deutschland GmbH Logo

ista Deutschland 
GmbH
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,5
kununu Score340 Bewertungen
50%50
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,7Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,0Image
    • 3,1Karriere/Weiterbildung
    • 3,5Arbeitsatmosphäre
    • 3,1Kommunikation
    • 3,9Kollegenzusammenhalt
    • 3,7Work-Life-Balance
    • 3,3Vorgesetztenverhalten
    • 3,5Interessante Aufgaben
    • 3,7Arbeitsbedingungen
    • 3,5Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,7Gleichberechtigung
    • 4,0Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

62%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 276 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Sachbearbeiter:in36 Gehaltsangaben
Ø40.000 €
Vertriebsmitarbeiter:in16 Gehaltsangaben
Ø62.200 €
Office Administrator:in15 Gehaltsangaben
Ø36.600 €
Gehälter für 34 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
ista Deutschland
Branchendurchschnitt: Energie

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Sich kollegial verhalten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
ista Deutschland
Branchendurchschnitt: Energie
Unternehmenskultur entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Die ista Deutschland GmbH ist eine Tochtergesellschaft der ista International GmbH, beide Unternehmen haben ihre Zentrale in Essen. Zur ista Deutschland GmbH gehören über 20 Standorte in Deutschland. Dieses Profil auf kununu fasst die Bewertungen beider Unternehmen sowie die Standorte in Deutschland zusammen.

ista in Kürze

ista macht Gebäude für Bewohner und Besitzer nachhaltig wertvoll. Dazu managen wir Daten und Prozesse, durch die Immobilien klimafreundlich, sicher und komfortabel werden. Bewohner und Besitzer können mit unseren Produkten und Services Energie sparen und gemeinsam zum Klimaschutz beitragen. Die Basis für unsere Produkt- und Service-Welt ist digital. Als Innovationstreiber richten wir unsere Infrastruktur konsequent auf das Internet of Things aus. Wir haben bereits heute weltweit über 30 Millionen Connected Devices im Einsatz und entwickeln Lösungen für das intelligente und energieeffiziente Gebäude von morgen.

Wir beschäftigen über 5.700 Menschen in 22 Ländern, unsere Produkte und Services werden weltweit in über 13 Millionen Nutzeinheiten (Wohnungen und Gewerbeimmobilien) eingesetzt.

Mehr Wissenswertes über ista bietet z. B. unsere Themenwelt

Impressum

Produkte, Services, Leistungen

Mit unseren Produkten und Services helfen wir, Energie, CO2 und Kosten nachhaltig einzusparen. Dafür haben wir uns auf das Submetering spezialisiert, also auf die individuelle Erfassung, Abrechnung und transparente Visualisierung von Energieverbräuchen in Mehrfamilienhäusern.

Als Grundlage nutzen wir ein Portfolio modernster Hardwarekomponenten zum digitalen Energiedatenmanagement. Dazu gehören funkbasierte Heizkostenverteiler, Wasserzähler, Wärmezähler sowie entsprechende Montagesysteme. Der Nutzer erhält dadurch nicht nur mehr Transparenz über seinen persönlichen Energieverbrauch, sondern kann auch gezielt Energie, CO2 und Kosten einsparen, indem er sein Verbrauchsverhalten optimiert.

Darüber hinaus leisten wir mit funkbasierten Rauchwarnmeldern sowie der Trinkwasseranalyse einen wesentlichen Beitrag zur Mietersicherheit.

Perspektiven für die Zukunft

ista ist einer der weltführenden Energiedienstleister für die Verbesserung der Energieeffizienz in Mehrfamilienhäusern. Diese Position wollen wir zusammen mit unseren mehr als 5.700 Kolleginnen und Kollegen in mehr als 20 ändern weiter ausbauen. Denn unser gemeinsames Ziel ist es, mit unseren Produkten und Services auch in Zukunft einen wesentlichen Beitrag zu mehr Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und Klimaschutz zu leisten. Dieser Nachhaltigkeitsgedanke spiegelt sich auch im gerechten und verantwortungsvollen Umgang mit unseren Mitarbeitern wieder.

Kennzahlen

Mitarbeiterca. 5.700 (weltweit)
Umsatz€ 933 Mio (ista International GmbH in 2020)

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 290 Mitarbeitern bestätigt.

  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    75%75
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    58%58
  • ParkplatzParkplatz
    56%56
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    52%52
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    50%50
  • InternetnutzungInternetnutzung
    49%49
  • HomeofficeHomeoffice
    49%49
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    48%48
  • KantineKantine
    40%40
  • DiensthandyDiensthandy
    31%31
  • EssenszulageEssenszulage
    30%30
  • CoachingCoaching
    29%29
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    29%29
  • BarrierefreiBarrierefrei
    22%22
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    21%21
  • FirmenwagenFirmenwagen
    18%18
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    12%12
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    7%7
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    2%2

Was ista Deutschland GmbH über Benefits sagt

Flexible Arbeitszeiten
Ja
Homeoffice
Flexibel und nach Absprache möglich
Kantine
Ja, an bestimmten Standorten
Essenszulagen
Ja, an bestimmten Standorten
Betriebliche Altersvorsorge
Ja
Barrierefreiheit
Unterschiedlich je nach Standort
Gesundheitsmaßnahmen
Ja, im Rahmen unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements, wie z.B. Grippeschutzimpfung oder Sehtests
Coaching
Ja
Parkplatz
Je nach Standort unterschiedlich
Gute Anbindung
Ja
Mitarbeiterrabatte
Es gibt einige Rabatte, die Mitarbeiter in Anspruch nehmen können, wie z.B. Vergünstigungen bei Versicherungen, Kreditkarten und Mobilfunkverträgen oder auch vergünstigte Beiträge für Fitnessmitgliedschaften

Weitere Benefits
Es gibt z.B. einen umfassenden Service zum Thema Beruf und Familie sowie Beruf und Pflege. In diesem Rahmen können kostenfreie und anonyme Beratungen und Hilfsangebote in Anspruch genommen werden.
Firmenwagen
Für Führungskräfte und Vertriebsmitarbeiter im Außendienst sowie bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen
Mitarbeiterhandys
Je nach Position
Mitarbeiterbeteiligung
Es gibt engagierte Betriebsräte an allen deutschen Standorten
Mitarbeiter Events
Ja, z.B. der internationale ista Soccer Cup, das jährliche Bowlingturnier, Weihnachts- und Sommerfeste
Internetnutzung
Ja

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

  • Spannende verantwortungsvolle Aufgaben in einer zukunftsorientierten Branche
  • Sehr gutes Betriebsklima, mittelständische Strukturen
  • Intensive Einarbeitung und Ausbildung
  • Perspektive durch gute Aufstiegschancen
  • Vielseitige Entwicklungs-/ Weiterbildungsmöglichkeiten, auch Auslandseinsätze möglich
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Regelmäßige Mitarbeiterveranstaltungen
  • Nachhaltigkeit und soziales Engagement

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Wir suchen je nach Standort bzw. in der Zentrale verschiedene Profile:

  • Auszubildende für kaufmännische Berufe
  • Servicetechniker für den technischen Kundendienst
  • Duale Studierende
  • Praktikanten
  • Hochschulabsolventen
  • Trainees
  • Mitarbeiter für die Kundenbetreuung
  • Vertriebstalente (Außen- und Innendienst)
  • Führungsnachwuchskräfte
  • Spezialisten für verschiedene Fachbereiche, z.B. IT, Finance & Accounting, Controlling, Prozessmanagement, Marketing, Vertrieb, Produktentwicklung, Personal
  • Führungskräfte

Gesuchte Qualifikationen

Qualifikationen sind so weit gefächert, wie es Stellen in einem Unternehmen gibt. Daher macht es natürlich am meisten Sinn genau auf die beschriebenen Anforderungen in der Stellenausschreibung zu achten oder bei der zuständigen Kontaktperson nachzufragen, denn wir veröffentlichen mit jeder Ausschreibung auch einen Ansprechpartner.

Ganz allgemein kann man aber sagen, dass zu ista passt, wer

  • offen für Weiterentwicklung ist
  • den Kunden in den Mittelpunkt stellt
  • echten Teamgeist lebt
  • über den Tellerrand oder die nächste Schnittstelle schaut

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei ista Deutschland GmbH.

  • Ihre Ansprechpartner und die entsprechenden Kontaktdaten finden Sie in den jeweiligen Stellenausschreibungen.
    Erfahren Sie mehr auf unserer Karriereseite
    ista.de/karriere

  • Sie interessieren sich für eine bestimmte Position und haben sich entschieden ista kennenzulernen. Wir freuen uns mit Ihnen in ein offenes Gespräch zu gehen. Wir interessieren uns für Ihre Motivation, Ihr Interesse an der Position und an ista, welche fachlichen Erfahrungen Sie mitbringen und was Sie als Person ausmacht. Damit auch Sie ein besseres Bild von ista bekommen können, freuen wir uns wenn Sie die Gelegenheit nutzen Fragen zu stellen. Wenn Sie sich vorab Gedanken zu diesen Punkten machen, läuft das Gespräch wie von selbst.

  • Ein erstes Kennenlernen in Form eines Interviews ist immer aufregend. Wir möchten Sie ermutigen Sie selbst zu sein und sich offen und neugierig auf die Situation einzulassen. Überlegen Sie vorab, weshalb ista für Sie ein spannendes Unternehmen ist und warum Sie sich für diese bestimmte Position interessieren. Das ist schon die halbe Miete.

    Es hilft außerdem sich zu überlegen, wie Sie das Interview für sich nutzen möchten, um die Informationen zu bekommen, die Sie für Ihre Entscheidung benötigen. Denn auch wir stellen uns bei Ihnen vor und freuen uns, wenn Sie Fragen mitbringen!

  • Der schnellste und sicherste Weg sich zu bewerben ist das ista Online-Karriereportal.

  • In der Regel finden zwei persönliche Vorstellungsgespräche statt, die ergänzt werden können durch einzelne Übungen, wie z.B. eine Fallstudie. Bei ausgewählten Positionen bieten wir die Teilnahme an Online-Einstellungstests und Assessment Centern an.

Standorte

ista ist vertreten in mehr als 20 Ländern weltweit sowie an 18 Standorten in Deutschland. Hier geht es zur Übersicht: www.ista.com/de/standorte/

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Als Arbeitgeber im Globalen ganz geil eig. vor Corona Firmenveranstaltungen, Weihnachtsessen, Servicepartnerveranstaltungen, Teamessen, oder der sogenannte Soccercup International. 13. Gehalt, Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld, Tariferhöhungen jährliche.
Bewertung lesen
Wenn man ein E-Auto hat, kann man es in der Zentrale kostenlos laden. Es gibt in der Zentrale einen Fahrradraum und eine Umkleidekabine mit Duschen. Die technische Ausrüstung für einen Top-Arbeitgeber ist jedenfalls vorhanden.
Bewertung lesen
die Rahmenbedingungen innerhalb dieser Branche sprechen für sich! Entwicklungsmöglichkeiten sind super! die lockere Kommunikation untereinander, vor allem die gleiche Augenhöhe
Bewertung lesen
Gutes Arbeitsklima, interessante Aufgaben, nette Kollegen, vertrauensvoller Umgang. Sehr gute Bewältigung aller mit der Pandemie verbundenen Aufgaben, keine Einkommenseinbußen.
Bewertung lesen
flexible Arbeitszeiten, Ausstattung, Incentives, Arbeitsathmosphäre, Spirit in der IT, spannende technische Herausforderungen, Möglichkeit des eigenständigen Arbeitens
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 152 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

- Mittlerweile von einer Berater-Clique vertheorisierte Strukturen
- Abwesenheit von Authentizität
- Obwohl gesehen wird, dass gute und wertvolle Mitarbeit:innen scharenweise das Unternehmen verlassen, sieht man keinerlei Veranlassung an sich oder der Kommunikation zu arbeiten
- es scheint absehbar zu sein, worauf das Ganze hinausläuft - Kurzfristig Forderungen des Shareholders auf Biegen und Brechen erfüllen, sich großartig feiern (und bezahlen) lassen und dann weiterziehen, bevor das Kartenhaus zusammenfällt...
- Wie sagte ein Kollege: "Die Transformation wird ein Erfolg, aber sie ...
Bewertung lesen
Das Mitarbeiter mehr und mehr unter Druck gesetzt werden.
Generell das Verhalten der Geschäftsführung gegenüber Mitarbeitern.
Hier arbeiten Menschen und keine Maschinen.
Probleme welche meist Softwaretechnisch sind, werden sogut wie immer aufgeschoben. Eine verbesserter Arbeitsablauf in Programmen kann so nicht erzielt werden.
Aber die Mitarbeiter sind ja Schuld wenn Sie zu langsam sind. Das man fragt, was können wir verändern sodass wir schneller und effizienter arbeiten können - Fehlanzeige.
Zu viele Zukunftsprojekt, Ziele und Visionen was die "normale" MA aber nicht mitnehmen. Zukunftsmusik was aber nicht verstanden wird und kein Zeit, so da rein zu verstehen. Projekte hier und dort und dann kommt öfters nichts bei rum. Das man als MA nicht die Möglichkeit angeboten wird sich weiter zu entwicklen bzw bei Internestellen einen chance zu haben außer wenn man Studiert ist. Home office Regelung, gilt nur für Essen und Vorgesetzten Ansonsten wird es "geduldet"
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 132 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Darüber nachdenken, ob der aktuell angestrebte Weg wirklich richtig ist. Arbeitsporzesse werden immer mehr ausgelagert und daher immer mehr "zerpflückt" das driftet immer weiter weg von Kundenzufriedenheit, da in einem Vorgang manchmal 5 Leute involviert sind und der Kunde dementsprechend lang auf eine Bearbeitung seines Anliegens wartet.
Home Office anbieten. In der heutigen Zeit ist es einfach nicht zeitgemäß darauf zu pochen , dass die Mitarbeiter jeden Tag ins Büro kommen.
Meiner Meinung nach ein totaler attraktivitätsverlust als Arbeitgeber. Zumal ...
Bewertung lesen
Es scheint in der Vergangenheit ja vieles schlecht gelaufen zu sein, anders kann ich mir das fehlende Vertrauen in die Mitarbeiter nicht erklären.
Eine offene und ehrliche Kommunikation und ein Quäntchen Vertrauen würden Wunder bewirken. Vielleicht macht es Sinn auch mal internes KnowHow zu nutzen, anstatt auf teure, externe Berater zu setzen. Ich verstehe zwar die Nähe zur eingekauften Beratungsgesellschaft, aber mit theoretischen Modellen fern jeglicher Realität und PowerPoints werden wir keinen einzigen Kunden (zurück) gewinnen.
Bewertung lesen
Das Management sollte nicht nur die üblichen Strategieinhalte propagieren (Qualität, Wachstum etc.), sondern diese auch mit konkreten Vorhaben füllen (Wie erreichen wir es?). Es ist nicht die Lösung, dass man das Unternehmen einmal strukturell komplett verändert und mit zahlreichen "dauerhaften" Projekten ausstattet. Vielmehr müssen konkrete Meilensteine definiert werden auf einem transparenten, strategischen Weg. Auch unangenehme Entscheidungen müssen deutlich besser kommuniziert und verargumentiert werden.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 117 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umgang mit älteren Kollegen

4,0

Der am besten bewertete Faktor von ista Deutschland ist Umgang mit älteren Kollegen mit 4,0 Punkten (basierend auf 61 Bewertungen).


Synergie von jung und alt werden gut genutzt. Ältere Mitarbeiter geben ihr Wissen an jüngere weiter und jüngere Mitarbeiter können ebenfalls wissen an die älteren Mitarbeiter abgeben. Zusammenarbeit und Respekt ist in dieser Beziehung vorhanden.
4
Bewertung lesen
Das Alter ist nebensächlich, wichtiger sind Engagement und die
Bereitschaft, die gestellten Aufgaben anzugehen. Ältere Kolleginnen und Kollegen haben die gleichen Chancen und Möglichkeiten wie jüngere und sind in das Gesamtteam integriert.
4
Bewertung lesen
Langjährige Mitarbeiter werden denk ich mal sehr geschätzt. Sie haben die meiste Erfahrung und man noch heute von Ihnen lernen wenn es um Prozesse geht die nicht mehr so häufig vorkommen.
5
Bewertung lesen
sind die Wissensträger und meiner Ansicht nach genießen diese auch ein gewisses Standing
5
Bewertung lesen
Scheint ganz ok, eine gewisse Gemütlichkeit ist zu beobachten.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umgang mit älteren Kollegen sagen? 61 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Image

3,0

Der am schlechtesten bewertete Faktor von ista Deutschland ist Image mit 3,0 Punkten (basierend auf 74 Bewertungen).


Als Arbeitgeber im Globalen ganz geil eig. vor Corona Firmenveranstaltungen, Weihnachtsessen, Servicepartnerveranstaltungen, Teamessen, oder der sogenannte Soccercup International. 13. Gehalt, Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld, Tariferhöhungen jährliche. 3 Sterne.
Aus Sicht Service Image sehr mieserabel mann muss sich wirklich nur die Bewertungen anschauen und das ganze nachgooglen. Das der Fokus nicht beim Beschwerdemanagement liegt und der Bearbeitung nicht so gelebt wird bleibt mir ein Rätsel.
3
Bewertung lesen
Das Image ist schlechter, bedingt durch das Business. Dies wird man durch gehobene Qualitätsstandards vielleicht etwas korrigieren können. Allerdings wird sich dies nie gänzlich ändern lassen. Der Markt und die gesetzlichen Gegebenheiten bieten nicht die Möglichkeit dazu. Die Nutzer:innen werden immer eine gewisse Abneigung gegenüber dem Überbringer schlechter Nachrichten (Nachzahlung) verspüren.
3
Bewertung lesen
Man sehe sich die Google Bewertungen der ista an, mehr muss man dazu nicht sagen. Es wird von der Geschäftsführung viel geredt, lange überlegt und herum kommt meist nur unzureichendes. Seit Jahren sind Kunden unzufrieden, gemacht wird aktuell einiges. Leider hat die ista die letzen 5 Jahre in vielerlei Hinsicht geschlafen.
1
Bewertung lesen
Das Image der Firma hat mit Start der neuen Geschäftsführung stark gelitten. Viele Mitarbeiter sind unzufrieden mit einigen Entscheidungen und fühlen sich nicht gehört. Wenn Meinungen abweichen, kann es auch vorkommen, dass Führungskräfte entlassen werden. Das Unternehmen wurde von externen Beratern übernommen.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Image sagen? 74 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,1

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,1 Punkten bewertet (basierend auf 87 Bewertungen).


Es gab ein Talentförderungsprogramm. Dort konnten sich Talente selbst bewerben oder von ihren Führungskräften vorgeschlagen werden. Bevor eine Auswahl getroffen wurde und das Programm richtig los ging wurde es wieder eingestellt. Sehr schade. Warum auch in Mitarbeiter investieren?
1
Bewertung lesen
Leider gibt es momentan keine neuen Auszubildenden. Das ist aber verständlicher Weise der aktuellen Pandemie zuzuschreiben. Innerhalb der Organisation gibt es sehr wenige Aufstiegschancen. Aber sie sind dennoch vorhanden.
3
Bewertung lesen
Also Weiterbildung ja wird angeboten, Karriere hmm nein. Da steckt man fest wo man angefangen hat, kein Chance was anderes zu machen oder sich intern zu verbessern auch in andere Bereiche oder Abteilungen.
1
Bewertung lesen
Innerhalb des Standortes sehr schwierig, da es hier nur begrenzt Möglichkeiten gibt. Ein ausgeschriebenes Talentprogramm, welches ausgerollt wurde, wurde trotz Bewerbungen dann doch wieder eingestampft.
Gute Programme werden von heute auf morgen abgesetzt.
Schulungen werden nach Möglichkeit intern verantwortet - hier verzichtet man auf eine Zertifizierung der Mitabeiter
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 87 Bewertungen lesen