Let's make work better.

Landkreis Hameln-Pyrmont Logo

Landkreis 
Hameln-Pyrmont
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,4
kununu Score73 Bewertungen
63%63
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiter:innen-Zufriedenheit

    • 3,6Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,2Image
    • 3,6Karriere/Weiterbildung
    • 3,5Arbeitsatmosphäre
    • 3,1Kommunikation
    • 3,8Kollegenzusammenhalt
    • 3,9Work-Life-Balance
    • 3,1Vorgesetztenverhalten
    • 3,8Interessante Aufgaben
    • 3,8Arbeitsbedingungen
    • 3,7Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,9Gleichberechtigung
    • 3,6Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Teamleiter:in5 Gehaltsangaben
Ø58.300 €
Kaufmännische:r Angestellte:r4 Gehaltsangaben
Ø43.100 €
Sachbearbeiter:in4 Gehaltsangaben
Ø47.800 €
Gehälter für 6 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Landkreis Hameln-Pyrmont
Branchendurchschnitt: Öffentliche Verwaltung

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Sich kollegial verhalten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Landkreis Hameln-Pyrmont
Branchendurchschnitt: Öffentliche Verwaltung
Unternehmenskultur entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Der Landkreis Hameln-Pyrmont ist ein moderner öffentlicher Arbeitgeber. Rund 700 Beschäftigte arbeiten bei uns interdisziplinär in vielfältigen Bereichen zusammen. Bei uns können Sie Verantwortung übernehmen und sich einbringen. Uns liegt viel daran, dass Sie gern bei uns arbeiten. Deshalb bieten wir Ihnen nicht nur einen sicheren Arbeitsplatz, sondern auch ein attraktives Umfeld – und jede Menge Möglichkeiten der Mitgestaltung. Sie profitieren von umfassenden Weiterentwicklungsangeboten. Und wir geben Ihnen Zeit und Raum, Ihr Arbeits- und Ihr Privatleben optimal miteinander zu verbinden.

Produkte, Services, Leistungen

Wir verstehen uns als Dienstleister für die rund 150.000 Bürgerinnen und Bürger unseres Landkreises. Unter anderem in der Wirtschaftsförderung, dem Straßenverkehrsamt, dem Amt für Inklusion und Bildung, dem Jugendamt und dem Sozialamt sind unsere Beschäftigten für verschiedene Anliegen da.

Perspektiven für die Zukunft

Ein großes Thema, das den Landkreis Hameln-Pyrmont aktuell und in den nächsten Jahren beschäftigen wird, ist die rasant fortschreitende Digitalisierung und die sich dadurch verändernden gesellschaftlichen Rahmenbedingungen. Für die eigenen verwaltungsinternen Arbeitsprozesse ist die Entwicklung einer digitalen Gesamtstrategie erforderlich, um die kommunale digitale Transformation gestalten zu können. Zur Steuerung des Digitalisierungsprozesses sind ein Zusammenwirken verschiedener Interessengruppen und eine Priorisierung aller mit der Digitalisierung in Verbindung stehenden Akteuren innerhalb und außerhalb der Verwaltung erforderlich.
Im Vordergrund steht die Etablierung der digitalen Transformation verbunden mit der Umsetzung von kurz-, mittel- und langfristigen Wachstumsprojekten für den Landkreis Hameln-Pyrmont unter Berücksichtigung der Entwicklung rechtlicher Vorgaben und Rahmenbedingungen, für ein lebenswertes digitales Hameln-Pyrmont.
Auch eine leistungsfähige Breitbandversorgung ist eine Voraussetzung für wirtschaftliches Wachstum und eine positive Entwicklung im Landkreis Hameln-Pyrmont sowie in dessen Kommunen. Darum wird nicht nur in der Kreisverwaltung sondern auch für den Landkreis das Thema Digitalisierung vorangetrieben. Landleben und Nähe zur Stadt – der Landkreis Hameln-Pyrmont bietet alles, was das Leben lebenswert macht - wunderschöne Natur, bezahlbare Mieten, alle Schulformen, einen fortschrittlichen öffentlichen Nahverkehr, viele kulturelle Angebote u.v.m. dies Aspekte herauszustellen ist neben dem Thema Digitalisierung und einer guten Verkehrsanbindung an Autobahn und Güterverkehr ein wichtiger Aspekt für einen attraktiven Wirtschaftsstandort im Landkreis.
Es gibt also viele Bereiche, an denen gearbeitet wird.

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 66 Mitarbeitern bestätigt.

  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    79%79
  • ParkplatzParkplatz
    79%79
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    67%67
  • HomeofficeHomeoffice
    67%67
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    67%67
  • KantineKantine
    56%56
  • BarrierefreiBarrierefrei
    55%55
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    50%50
  • InternetnutzungInternetnutzung
    42%42
  • CoachingCoaching
    39%39
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    36%36
  • DiensthandyDiensthandy
    35%35
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    27%27
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    26%26
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    6%6
  • FirmenwagenFirmenwagen
    3%3

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Interessante Einsatz- und Entwicklungschancen in einer modernen Verwaltung: Das ist der Landkreis Hameln-Pyrmont als Arbeitgeber! Wir bieten sichere Arbeitsplätze und langfristige Zukunftsperspektiven. Wer gemeinsam mit uns etwas bewegen will, ist bei uns richtig!

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Die Bandbreite an Aufgaben ist sehr facettenreich und erstreckt sich von allgemeinen Verwaltungsaufgaben hin in den Sozialen Bereich, aber auch im Bauingenieurwesen, in medizinischen Berufen und der IT gibt es viele spannende Projekte zu entdecken. Oftmals werden die interessanten Aufgaben interdisziplinär bearbeitet.

Gesuchte Qualifikationen

Aus diesen unterschiedlichen Aufgabengebieten ergeben sich auch die vielfältige Qualifikationen, die wir beim Landkreis Hameln-Pyrmont suchen. Von Verwaltungswirt*innen und Verwaltungsfachangestellten über Sozialpädagog*innen sowie Bauingenieur*innen und Umwelttechniker*innen hin zu Ärztinnen und Ärzten - bei uns gibt es für jeden etwas zu tun. Wer dazu Organisationsgeschick, Teamfähigkeit, sicheres und verbindliches Auftreten, Belastbarkeit (auch in Konfliktsituationen), Engagement, Eigeninitiative und Kreativität mitbringt, ist bei uns genau richtig.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Landkreis Hameln-Pyrmont.

  • Julia Sagebiel

  • Wir freuen uns über Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung. Nach Abgleich der Stellenausschreibung mit Ihrer Qualifikation laden wir Sie zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch ein, damit wir Sie und Sie uns kennen lernen können.

  • Online

  • In der Regel finden Gespräche, teils mit einem vorbereiteten strukturierten Interview statt. Es kann aber auch sein, dass eine kleine Aufgabe gestellt wird, die präsentiert werden soll. Wichtig ist uns, dass wir uns gegenseitig kennen lernen. Bei Auszubildenden und Studierenden findet vor den Gesprächen ein Online-Test statt.

Standorte

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Gut fand ich die sechs Monate Probezeit und die Zusammenarbeit mit den Kollegen (Betriebsleitung und verbeamtete Kollegen ausgeschlossen).
Bewertung lesen
Selbstständiges Arbeiten möglich, auch im Homeoffice
Bewertung lesen
modern ausgestattete Arbeitsplätze, sehr gute technische Möglichkeiten
flexible Arbeitszeiten
excellente Fortbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten
viele Angebote für Mitarbeitenden (Gesundheit, Fortbildungen,...)
innovative Projekte
umfangreiche Informationen im Intranet
hohe Mitarbeiterbeteiligung
Bewertung lesen
Gehalt kommt Pünktlich.
Bewertung lesen
Die Flexibilität in meinem Team und der Teamzusammenhalt, die Cafeteria, den Wasserspender, den Parkplatz, die Ausstattung, moderne Arbeitsräume.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden?

Was Mitarbeiter schlecht finden

Kann die Lobeshymnen, die hier meist auf negative Bewertungen folgen in keinster Weise nachvollziehen. Dieses positive und wie aus der Marketingabteilung der Kreisverwaltung entsprungen klingende Gesäusel entspricht überhaupt nicht dem, was ich und auch andere in der Hamelner Kreisverwaltung erlebt haben. Die Presse- und Personalabteilung der Verwaltung ist hier auf kununu ja zufällig auch sehr aktiv.
Für ein realistischeres Bild eigenen sich aus meiner Sicht eindeutig die negativen Kommentare, vieles, was dort immer wieder kritisch aufgeführt wird, kann ich aus ...
Bewertung lesen
Komplette Führungskräfte wenig offen für Menschen.
Bewertung lesen
Rückständige Datenverarbeitung. Für mich war es eine weitere Erfahrung. Eine weitere Beschäftigung im öffentlichen Dienst kommt für mich nicht mehr in Frage.
Bewertung lesen
Alles in der Führungsetage, diese Chefin müsste im hohen bogen aus diesem Unternehmen geworfen werden. Einfach ein unmöglicher Mensch.
Bewertung lesen
Betriebsleiterin, wenig offen für Menschen und Mitarbeiter.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden?

Verbesserungsvorschläge

Änderung der Betriebsleitung für eine positivere Arbeitsatmosphäre. Man merkt einen erheblichen Unterschied, wenn die Betriebsleitung nicht im Haus ist.
Als Angestellter fühlt man sich im Vergleich zu den verbeamteten Kollegen wie in Mitarbeiter zweiter Klasse, ebenso gibt es hier einen deutlichen Unterschied im Bereich Engagement. Beamte haben gefühlt schon mit ihrem Arbeitsleben abgeschlossen und sind auch schwer von Neuerungen bzw. Verbesserungsvorschlägen zu überzeugen.
Bewertung lesen
Der Landkreis sollte dort dringend tätig werden, aufgrund der aktuellen Arbeitsmarktsituation wird es sonst immer schwieriger, gute Mitarbeiter zu finden und zu halten. Die Mitarbeiterfluktuation und der Krankenstand spricht hier eine deutliche Sprache.
Bewertung lesen
Ganz ganz dringend die Kündigung der Chefin und jemand kompetentes einstellen die auch ein Plan von der Materie hat und weiß wie man mit Menschen umzugehen hat. Wir leben nicht mehr 1985 in Ostdeutschland.
Bewertung lesen
Überprüfung der Führungsqualität in den einzelnen Ebenen. Ganz oben angefangen… Die Stimmen der Mitarbeitenden wenigstens mal anhören und gute Ideen bei Entscheidungen und Vorgaben mit einbeziehen…
Bewertung lesen
Vorgesetzten-Schulung, Beaufsichtigung oder Ablösung der Betriebsleiterin. Neues zulassen. Hier ist der Landkreis gefordert.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen?

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Work-Life-Balance

3,9

Der am besten bewertete Faktor von Landkreis Hameln-Pyrmont ist Work-Life-Balance mit 3,9 Punkten (basierend auf 22 Bewertungen).


In der jüngeren Vergangenheit hat sich viel getan. Es gibt ein sehr gutes Homeoffice-Angebot, was das Arbeiten von zu Hause aus durch individuelle Vereinbarungen mit der Führungskraft möglich macht.
Jede/r kann kommen und gehen wann es passt. Einzige Voraussetzung: Die Arbeit darf nicht darunter leiden.
5
Bewertung lesen
Gleitzeit ist keine Einbahnstraße, hört man sehr oft und schwupps geht der Kollege nach Hause (oft wenn Aufgaben verteilt werden). HomeOffice kann man relativ viel machen, daher auch 3 Sterne.
3
Bewertung lesen
Der Arbeitgeber versucht viel für die Realisierung zu ermöglichen. Äußere Einflüsse, Fluktuation und vakante Stellen setzten oftmals Grenzen.
4
Bewertung lesen
Flexible Gestaltung von Arbeitszeit, gute Teilzeitmöglichkeiten, Home-Office/bürofreie Arbeit - Top!
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Work-Life-Balance sagen?

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,1

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Landkreis Hameln-Pyrmont ist Kommunikation mit 3,1 Punkten (basierend auf 23 Bewertungen).


Findet nicht statt. Die einzelnen Abteilungen "kochen Ihr Süppchen". Es finden nur Anweisungen von der Geschäftsleitung statt, dieses auch gern in regelmäßiger Wiederholung und zur Erinnerung. Es finden zwar fast täglich irgendwelche Sitzungen und Besprechungen statt, um Verbesserungen und weitere Vorgehensweisen festzulegen. Die Ergebnisse werden dann irgendwann auch den anderen Abteilungen und Kollegen erläutert (wenn es zeitlich eingerichtet werden kann, was extrem schwierig ist und teilweise erst Monate später erfolgt). Letztendlich wird doch alles im Sinne der Leitung gehandhabt, Veränderungen ...
1
Bewertung lesen
Viel Zeit wird in unorganisierten Meetings verschenkt. Umlaufmappen und unzählige Spontanmails der Betriebsleiterin an alle prägen den Arbeitsalltag. Hier erkennt man die Beamtenherkunft der Leiterin.
1
Bewertung lesen
Meetings über Meetings die zu nichts führen. Vor allem 8 Stunden Meetings in denen nichts bei rumkommt, aber Hauptsache die Chefin fühlt sich wertvoll (was sie nicht ist, eher im Gegenteil)
1
Bewertung lesen
Häufige Meetings über belanglose Themen, welche auch effektiver geklärt werden könnnen.
1
Bewertung lesen
Regelmäßige Teammeetings finden statt. Leider fehlt mir etwas die übergeordnete Information aus anderen Bereichen und die Infos über Erfolge.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen?

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,6

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,6 Punkten bewertet (basierend auf 24 Bewertungen).


Es gibt Weiterbildungsmaßnahmen, allerdings wissen die Vorgesetzten selbst nicht, worum es sich in den Weiterbildungen handelt. Bspw. eine Schulung zur Firewall, Inhalte waren lediglich Funktionen, welche bei der KAW nicht verwendet wurden...
Im Bewerbungsgespräch wurden auch weitere Weiterbildungen versprochen, welche ich aufgrund der kurzen Beschäftigung nicht wahrnehmen konnte / wollte.
2
Bewertung lesen
Keine Aufstiegchancen
1
Bewertung lesen
Keine Informationen dazu. Wenn welche von den Mitarbeitern gewünscht sind, dann möglichst keine externen Weiterbildungen und nur nach Rücksprache mit der Geschäftsleitung.
1
Bewertung lesen
Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es keine. Karriere kann man mit viel Geduld und Schleimen denke ich mal erreichen.
2
Bewertung lesen
Keine besonderen Aufstiegchancen
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen?

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Landkreis Hameln-Pyrmont wird als Arbeitgeber von Mitarbeitenden mit durchschnittlich 3,4 von 5 Punkten bewertet. In der Branche Öffentliche Verwaltung schneidet Landkreis Hameln-Pyrmont gleich ab wie der Durchschnitt (3,4 Punkte). Basierend auf den Bewertungen der letzten 2 Jahre würden 63% der Mitarbeitenden Landkreis Hameln-Pyrmont als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Anhand von insgesamt 73 Bewertungen schätzen 61% ihr Gehalt und die Sozialleistungen als gut oder sehr gut ein.
  • Basierend auf Daten aus 30 Kultur-Bewertungen betrachten die Mitarbeitenden die Unternehmenskultur bei Landkreis Hameln-Pyrmont als eher modern.
Anmelden