Navigation überspringen?
  

LTN Servotechnikals Arbeitgeber

Deutschland Branche Maschinen / Anlagenbau
Subnavigation überspringen?
LTN ServotechnikLTN ServotechnikLTN Servotechnik

Bewertungsdurchschnitte

  • 30 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (10)
    33.333333333333%
    Gut (7)
    23.333333333333%
    Befriedigend (7)
    23.333333333333%
    Genügend (6)
    20%
    3,11
  • 6 Bewerber sagen

    Sehr gut (6)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,68
  • 3 Azubis sagen

    Sehr gut (3)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,92

Firmenübersicht

Die LTN Servotechnik GmbH ist ein renommierter Anbieter elektromechanischer Komponenten der industriellen Steuerungs- und Antriebstechnik mit Sitz in Otterfing bei München und beschäftigt derzeit etwa 250 Mitarbeiter.





Neue Features!

Aus dem Gehalt wird allzu gern ein Geheimnis gemacht. Gemeinsam mit dir und Millionen anderen kununu Usern können wir für notwendige Gehaltstransparenz sorgen. So findest du den Arbeitgeber, der wirklich zu dir und deinen Vorstellungen passt.

Teile dein Gehalt

Kennzahlen

Mitarbeiter

250

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Seit der Gründung im Jahr 1979 hat sich die LTN zu einem Spezialisten in der elektrischen Antriebstechnik im Maschinen- und Anlagenbausektor mit internationalem Kundenkreis entwickelt. Das Unternehmen fertigt Schleifringe für eine zuverlässige Übertragung von Leistung und Signalen sowie Resolver für wartungsfreie, präzise Steuer- und Regelaufgaben. Die Bauteile von LTN sind zwar selten für Endverbraucher sichtbar, doch in zahlreichen Produkten des täglichen Lebens verbaut. Gemeinsam mit ihren Kunden erarbeitet die LTN kundenspezifische und innovative Lösungen, damit Drehtüren sich drehen, Elektromotoren effizient arbeiten oder Windräder Strom produzieren. Eine große Fertigungstiefe gepaart mit modernsten Prüf- und Testverfahren stellen dabei eine kontinuierlich hohe Produktqualität sicher.

Perspektiven für die Zukunft

Für die LTN, Trägerin des Wirtschaftspreises 2015 des Landkreises Miesbach, sind Regionalität und Globalität kein Widerspruch. Die innovativen Produkte und Lösungen des Unternehmens werden in Oberbayern entwickelt und produziert und kommen anschließend in der ganzen Welt zum Einsatz. So setzen Krankenhausausstatter in Frankreich ebenso auf Qualität „Made in Otterfing“ wie Bergbauunternehmen in Südamerika oder Windpark-Betreiber in China.

Benefits

Eine Vollzeitstelle (40 Std.) oder Teilzeitstelle mit Gleitzeit, Altersvorsorgewirksame Leistung (AVWL) und weiteren Sozialleistungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld, Essens- und Fahrgeldzuschuss, Gesundheitsmaßnahmen, umfassende Weiterbildungsangebote., die Möglichkeit Zusatzqualifikationen wie Fachabitur oder Duales Studium neben dem Beruf abschließen zu können, eine hohe Übernahmequote bei Auszubildenden, Kantine, Parkplatz, eine gute Verkehrsanbindung,sowie Mitarbeiter-Events.


Standort

Standorte Inland

Hauptsitz: Georg-Hardt-Str. 4, 83624 Otterfing

Impressum

https://www.ltn-servotechnik.com/de/impressum/

Für Bewerber

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

CNC-Dreher (m/w), Konstrukteur Automatisierung (m/w), Fertigungssteuerer/Disponent (m/w)

Gesuchte Qualifikationen

Abgeschlossene Berufsausbildung in einem metallverarbeitenden Beruf (IHK) oder eine vergleichbare Qualifikation, Kenntnisse über die Bedienung der Steuerung FANUC wären wünschenswert, Verantwortungsbewusstsein und teamorientiertes Arbeiten, Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich CNC-Drehen, Bereitschaft zur Schichtarbeit wird vorausgesetzt.

Abgeschlossenes technische Studium Maschinenbau / Mechatronik oder vergleichbare Qualifikation, Sicherer Umgang mit 3D-CAD, Selbstständige, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise, Verhandlungssichere Deutsch- sowie gute Englischkenntnisse, Erfahrung in der Abwicklung von Projekten, Gute Kenntnisse in MS-Office und SAP , Ausgeprägte Organisations- und Kommunikationsfähigkeiten.

Abgeschlossene Berufsausbildung mit guten technischen Kenntnissen, Zuverlässige, eigenverantwortliche Arbeitsweise, Durchsetzungsvermögen, Belastbarkeit und Flexibilität, Kenntnisse in SAP Modul PP wünschenswert, Kommunikationsstärke und Teamorientierung.

Gesuchte Studiengänge

Duales Studium mit vertiefter Praxis Maschinenbau und Mechatronik

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Karriere bei LTN Servotechnik

Karriere bei LTN Servotechnik bedeutet die verantwortungsvolle Mitarbeit bei einem führenden Anbieter der elektrischen Antriebstechnik mit internationalem Kundenkreis. Seit über 35 Jahren ist unser Unternehmen ein verlässlicher und angesehener Arbeitgeber in der Region. Wir beschäftigen in unserer Zentrale Otterfing etwa 220 Mitarbeiter in Entwicklung, Fertigung, Vertrieb, Service, Support und Verwaltung. Damit wir mit den Herausforderungen unseres anhaltenden Wachstums Schritt halten können, bauen wir unser Team kontinuierlich aus und suchen deshalb regelmäßig Verstärkung durch qualifizierte und motivierte Fachkräfte. Als erfahrener Ausbildungsbetrieb für die Berufe (m/w)  Zerspanungsmechaniker, Industriemechaniker, Industriekaufmann, Fachkraft für Lagerlogistik und Technischer Produktdesigner ist es uns wichtig, unser Fachwissen weiterzugeben. Mit einer konstanten Ausbildungsquote von gut 8%, investieren wir kontinuierlich in die berufliche Zukunft unseres Fachkräftenachwuchses. Weiterhin suchen wir laufend qualifizierte Fachkräfte als entscheidende Ressource unseres weiteren Erfolgs - ob in der Entwicklung oder Fertigung, im Einkauf, Marketing und Vertrieb, in der Logistik oder der innerbetrieblichen Verwaltung. Die richtige Mischung aus jungen Kollegen und erfahrenen Mitarbeitern ist uns dabei sehr wichtig, denn wir sind an der langfristigen Bindung unserer Mitarbeiter interessiert. Wir freuen uns, wenn Sie unser Team verstärken möchten. Gerne können Sie sich bei uns bewerben.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Vor allem verdanken wir den Erfolg unserer Produkte und Lösungen unseren Mitarbeitern. Im anspruchsvollen, internationalen Wettbewerb sind qualifizierte Kolleginnen und Kollegen der entscheidende Erfolgsfaktor. Deshalb fördert und entwickelt LTN seine Belegschaft laufend und hat sich durch ein vorbildliches Engagement im Ausbildungsbereich einen Namen gemacht. Um dem starken Wachstum der letzten Jahre auch zukünftig gewachsen zu sein ist die LTN Servotechnik laufend auf der Suche nach  qualifizierten Fachkräften.

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

offen, kollegial, authentisch, teamfähig

Bevorzugte Bewerbungsform

Online-Bewerbung oder per Email

Auswahlverfahren

Gespräche

LTN Servotechnik Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,11 Mitarbeiter
4,68 Bewerber
4,92 Azubis
  • 13.Juni 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

In unserem Bereich ist die Arbeitsatmosphäre sehr gut und es gibt keine persönlichen Streitigkeiten zwischen den Kollegen und Vorgesetzten. Bei Diskussionen lässt sich meistens zügig eine Lösung finden und sowohl aktuelle Mitarbeiter als auch der Vorgesetzte sind nicht nachtragen.
Der Stress z.B. durch hohen Arbeitsaufwand kann manchmal zur Verschlechterung der Arbeitsatmosphäre führen.

Vorgesetztenverhalten

Der aktuelle Vorgesetzte ist sehr kooperativ und setzt sich für seine Mitarbeiter ein. Er hat immer ein offenes Ohr für Probleme und versucht diese aus der Welt zu schaffen.
Leider ist es nicht in jeder Abteilung so und es gibt auch Vorgesetzte die selbst voran kommen wollen und vergessen dass die Mitarbeiter der Abteilung den entscheidenden Teil dazu beitragen.

Kollegenzusammenhalt

In unserer Abteilung ist der kollegiale Zusammenhalt relativ gut. Jeder gibt sein bestes und die Mitarbeiter helfen sich gegenseitig und versuchen den Arbeitsaufwand gemeinsam zu bewältigen. (Ausreißer gibt es manchmal auch)

Interessante Aufgaben

Durch die Umstrukturierung haben wir alle einen größeren Arbeitsbereich bekommen und haben viel Abwechslung im Aufgabenbereich. Wenn Interesse an weiteren Aufgabenbereichen besteht, wird den Wünschen nachgegangen und die Weiterentwicklung entsprechend gefördert.

Kommunikation

In den einzelnen Büros ist die Kommunikation (soweit ich das beurteilen kann) sehr gut. Durch die räumliche Trennung der verschiedenen Abteilungen wird die Kommunikation jedoch erschwert.
Es gibt regelmäßige Abteilungsmeetings in unserem Bereich, in denen jeder Mitarbeiter über aktuelle Themen informiert wird und jeder seine wichtigen Themen einbringen kann.

Gleichberechtigung

In unserer Abteilung ist kaum ein Unterschied zu erkennen.

Die Firma komplett betrachtet fällt auf, dass ein deutlicher Unterschied zwischen Frauen und Männern gemacht wird. Auch die Sympathie ist in vielen Bereichen wichtiger als die Leistung. Gerade bei "Beförderungen" wird dieses Phänomen oft sichtbar.

Umgang mit älteren Kollegen

In unserer Abteilung werden "ältere" Kollegen geschätzt. Mit manchen "älteren" Kollegen ist der Umgang anfangs etwas schwierig jedoch denke ich, dass die meisten Menschen einen respektvollen Umgang pflegen.

Karriere / Weiterbildung

Bei konkreten Weiterbildungswünschen kann mit dem Vorgesetzten gesprochen werden. Ein allgemeines Weiterbildungsprogramm gibt es leider nicht mehr. Für den Arbeitsplatz notwendige Weiterbildungen werden genehmigt und persönliche Interessen meist nicht unterstützt.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Gehälter werden individuell vereinbart.
Die Bezahlung erfolgt immer pünktlich und die Firma bietet verschiedene Sozialleistungen an.

Arbeitsbedingungen

Der neue Bürokomplex wirkt optisch sehr modern, jedoch kann hier noch einiges optimiert werden. Leider gibt es eine Treppe vor und in dem "Erdgeschoss", sodass es nicht Barrierefrei ist (nur über die Tiefgarage ebenerdig erreichbar). Private Pflanzen sind nicht gestattet und in jedem Büro gibt es nur eine Pflanze.
Die Arbeitsplätze an sich sind ergonomisch eingerichtet und verfügen in unserem Bereich über höhenverstellbare Tische. Die Technik ist fortgeschritten und auf persönliche Wünsche wird (wenn möglich) eingegangen.
Die Kantine ist nicht gerade einladend und die Mittags-Mahlzeiten sind nicht frisch zubereitet aber erwärmt. Jedoch besteht die Möglichkeit zum Frühstück frisch Belegte Semmeln, Süßigkeiten usw. zu kaufen und auch Stieleis wird in der Kantine angeboten. Grundsätzlich sind Getränke (Kaffee, Wasser, Limonaden) für geringe Beträge zu erwerben. Leitungswasser und verschiedene Teesorten sind gratis.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es wird auf die Umweltvorschriften eingegangen und jeder Mitarbeiter versucht in seinem Bereich Ressourcen bewusst einzusetzen. Es besteht die Möglichkeit immer mehr digital zu machen, jedoch werden die Mitarbeiter dadurch nicht eingeschränkt und das gute alte Papier ist weiterhin gestattet.
Soziale Projekte gibt es nur sehr wenige und die meisten sind durch Mitarbeiter selbst ins Leben gerufen worden.

Work-Life-Balance

Durch die Gleitzeit-Regelung ist es jedem Mitarbeiter möglich die Arbeitszeiten entsprechend einzuteilen. Falls Termine außerhalb der genehmigten Zeit anfallen können diese auch genehmigt werden.
Teilweise ist der Arbeitsaufwand so hoch, dass die Gleitzeit nicht nach persönlichem Interesse genutzt werden kann.

Image

Durch den enormen Wandel und die teils überraschende Umstrukturierung hat die Firma sehr an Image verloren. Viele Mitarbeiter sind enttäuscht das sich so viel (auch Gutes) verändert hat und die Firma auch in mehrere Gebäude aufgeteilt wurde. Die hohe Fluktuation in dieser Zeit bleibt auch negativ in den Köpfen. Übergreifend gibt es jedoch auch viele Verbesserungen, die nach und nach umgesetzt werden.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Menschlichkeit und das soziale Engagement durch die Führungsebene sollte wieder verbessert und die Gleichberechtigung intern gefördert werden. Insbesondere sollte im Personalbereich ohne persönliche Präferenzen gehandelt werden und Datenschutz muss im Mittelpunkt stehen. Jeder einzelne Mitarbeiter trägt einen Teil zum Erfolg bei und dafür sollte jeder Mitarbeiter gewürdigt werden. Die Motivation insbesondere der langjährigen Mitarbeiter sollte unbedingt gestärkt werden. Es sollte mehr für das wohlbefinden der Mitarbeiter geboten werden z.B. gesunde Snacks wie Obst auch für Mitarbeiter die nicht in Besprechungsräumen sind oder gesunde Säfte statt nur Limonaden o.ä. .

Pro

Mit der Gleitzeit können persönliche Termine wahrgenommen werden. Auch das Arbeitsklima in unserer Abteilung ist sehr gut. Im allgemeinen sind die Büroräume gut ausgestattet und die Arbeit wird dadurch erleichtert. Verbesserungsvorschläge werden angenommen und wenn möglich und sinnvoll auch verwirklicht. Wir haben einen sehr großen Freiraum um Entscheidungen zu treffen und haben bei Problemen trotzdem einen Ansprechpartner. In unserer Abteilung werden wir nicht überwacht und auch persönliche Gespräche zwischendurch sind gestattet. Wir haben die Möglichkeit andere Mitarbeiter persönlich zu kontaktieren und Probleme (z.B. Wissenslücken, unterschiedliche Ansichten) direkt zu klären. Die meisten Kollegen sind sehr freundlich und hilfsbereit und das Miteinander ist gut.

Contra

Das Essen und Atmosphäre in der Kantine und den Mangel an sauerstoffspendenden Pflanzen in den Büroräumen.
Teilweise abteilungsübergreifende Termine (z.B. Wartungsarbeiten) ohne ausreichende Abstimmung mit den betroffenen Personen. Auch unvorbereitete Besprechungen rauben uns viele Ressourcen.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    LTN Servotechnik GmbH (Heidenhain Gruppe)
  • Stadt
    Otterfing
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 04.Juni 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

In meiner Abteilung hatte sich die Arhmosphäre seit dem Umzug ins neue Büro und der Zusammenlegung von Arbeitersbereichen rapide verschlechtert. Es ist nur noch ein Hauen und Stechen. Dazu kommt, dass in fast allen Abteilungen keiner über seinen Tellerrand schaut. Jeder werkelt nur für sich. Früher war der Zusammenhalt zwischen den Kollegen wesentlich besser, aber das wurde durch die Führungsebene geschickt torpediert.

Vorgesetztenverhalten

Es gibt eine sehr große Anzahl Vorgesetzter und sehr viele Hierarchie Ebenen. Es gibt in anderen Abteilungen sicher auch ein paar gute Vorgesetzte. In meinem Bereich leider nicht. Selbstverliebt, unfehlbar und unnahbar.

Kollegenzusammenhalt

Bis vor ein, zwei Jahren war der Zusammenhalt wirklich gut. Das wurde aber nicht gern gesehen. Durch geschicktes Ausspielen der Kollegen gegeneinander
und Aufblähen der Workload wurde erreicht, dass jetzt mehr gegeneinander gearbeitet wird.

Interessante Aufgaben

Seit Zusammenlegung mehrerer Bereiche und dem dadurch breiter gewordenen Spektrum sind die Aufgaben tatsächlich wesentlich interessanter geworden. Schade nur, das auch die Menge der Aufgaben so in die Höhe geschossen ist, dass man sie nicht mehr ordentlich bewältigen kann.

Kommunikation

Es gibt nur Einbahnstraßen-Kommunikation von oben nach unten. Was wirklich wichtig ist, wird oft nicht mitgeteilt. Rückmeldungen werden nicht gewünscht, weil das die Unfehlbarkeit der Führung in Frage stellen könnte.

Gleichberechtigung

Es werden auch Behinderte vorurteilslos eingestellt, das ist sehr positiv.
Nur wenn du Frau bist, hast du verloren.

Umgang mit älteren Kollegen

In meiner Abteilung wird sehr auf formbare Jugend gesetzt. Aber in anderen Bereichen werden auch gerne ältere Personen beschäftigt, besonders in der Entwicklung

Karriere / Weiterbildung

Karriere kann man hier nicht machen. Interne Fortbildungen werden aber regelmäßig angeboten.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Sozialleistungen sind vorbildlich, von betrieblicher Altersvorsorge über Essenszuschuss bis Weihnachtsgeld.
Bei der Einstellung wurde jeder Betrag gezahlt, den man sich gewünscht hat, da der frühere Geschäftsführer scheinbar keinen Überblick über das übliche Gehaltsgefüge hatte. Dementsprechend ist das Gehaltsniveau entsprechend hoch. Leider gibt es den GF nicht mehr. Gehaltsanpassungen gibt es auch dann und wann mal, die sind aber eher dürftig.

Arbeitsbedingungen

Das Büro ist in einer Fabrikhalle unterm Dach untergebracht. Es gibt keine geschlossenen Büros, nur gläserne Trennwände, die oben offen sind. Man kann also überall einsehen und deutlich hören, was jeder sagt. Kontrolle pur!
Die Klimaanlage lässt sich nicht vernünftig regeln und wird nur durch eine gelöcherte Plastiktüte gebändigt, die der Hausmeister über den Auslass geklebt hat. Die Oberlichter haben keine Jalousien und Aussicht gibt es nur in den Himmel.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umwelt: Es gibt Mülltrennung

Work-Life-Balance

Die Vorgesetzten achten generell sehr gut darauf, dass sie nicht zu viel Zeit in der Arbeit verbringen. Von Angestellten wird dagegen erwartet, das Privatleben an der Stempeluhr abzugeben. Generell gehen die Firmeninteressen immer vor.

Image

Die Firma hat von sich selbst eine sehr hohe Meinung. Leider stimmt das nicht mit der Realität überein. Früher wurde das Image ausschließlich über einen der Geschäftsführer bestimmt, der aber nicht mehr da ist.
Die Kunden haben ein sehr schlechtes Bild von LTN und von der Belegschaft ist niemand stolz auf seine Firma, ausgenommen die Führungsebene.

Verbesserungsvorschläge

  • Baut Hierarchiestufen ab Redet mit den Mitarbeitern und vor allem hört ihnen zu und nehmt sie ernst!

Pro

Die recht hohen Gehälter und die guten Sozialleistungen

Contra

Kommunikation, Arbeitslast, zu wenig arbeitendes Personal, zu viele sinnlose Meetings

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    LTN Servotechnik GmbH (Heidenhain Gruppe)
  • Stadt
    Otterfing
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Zuerst einmal möchten wir uns natürlich für Ihre Rückmeldung bedanken, auch wenn wir auf einige von Ihnen beschriebenen Punkte eine etwas andere Sicht haben. Die Anzahl der Vorgesetzten wurde mit dem neuen Jahr sichtlich reduziert und abteilungsübergreifend Hierarchien mehr ab- denn aufgebaut. Wir bedauern es, wenn Sie die Arbeitsatmosphäre im Bereich Vertrieb negativ erlebt haben. Gerne holen wir uns weiteres Feedback von Ihren ehemaligen Kolleginnen und Kollegen, um dem bei Bedarf entgegensteuern zu können. Es fällt uns schwer Ihre Ausführungen zu der Führungsebene nachzuvollziehen. Der Zusammenhalt in Abteilungen und darüber hinaus auch zwischen einzelnen Bereichen, verbessert in unseren Augen nicht nur die Arbeitsatmosphäre sondern auch wahrnehmbar die Produktivität eines Unternehmens. Das ist auch die Maxime unserer Führungsebene. Dem entsprechend werden wir uns natürlich bemühen, der von Ihnen beschriebenen Wahrnehmung nachzugehen, auch wenn wir nun nicht mehr die Möglichkeit haben, auf konkrete Beispiele Ihrerseits zurückzugreifen. Wir freuen uns, dass Sie das Spektrum der Arbeit nach der Zusammenlegung mehrerer Bereiche deutlich interessanter fanden. Wir sind überzeugt davon, dass mittelfristig auch hier unsere Maßnahmen zur Prozessoptimierung und Arbeitslastreduzierung greifen werden. Bidirektionale Kommunikationskanäle sind im Aufbau und wir müssen hier leider die gesamte Belegschaft bis zu deren Etablierung um noch etwas Geduld bitten. Rückmeldungen sind auf jeden Fall erwünscht und wir möchten an dieser Stelle sogar so weit gehen, diese auch einzufordern. Die offene Gestaltung der Büros wurde auf Wunsch der Abteilungsmitglieder zugunsten von mehr Privatsphäre angepasst. Der Sichtschutz an den Glaswände wurde nur dort ausgespart, wo sich Kolleginnen und Kollegen explizit dagegen ausgesprochen haben. Sollte es im Gebäude 7 bei der Belegschaft noch Bedarf an weiterem Sichtschutz geben, wäre es wohl am sinnvollsten, wenn die Betroffenen jeweils mit ihren direkten Kolleginnen und Kollegen eine diesbezügliche Einigung suchen. Bei den Themen Klimaanlage und Außenjalousien sind wir dran, leider gestaltet sich eine abschließende Lösung etwas komplizierter und diese wird leider auch noch etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen. Sie merken im Bereich Work-Life-Balance an, dass Führungskräfte nicht viel Zeit im Büro verbringen: Wir erwarten von all unseren Führungskräften, wie im übrigen auch von allen anderen Mitarbeitern der LTN Servotechnik, ein hohes Maß an Verantwortung und Engagement. Gerade bei Führungskräften beinhaltet das oft auch Auswärtstermine bei Kunden, Kooperationspartnern oder der Konzernzentrale und damit verbunden eine flexible Arbeitszeitgestaltung inkl. Überstunden. Wir setzen darauf, dass diese Umstände in die Bewertung der Erreichbarkeit von Vorgesetzten und Kollegen zukünftig mit einfließen. Mit freundlichen Grüßen,

Isabelle Rogalinski
Personalabteilung

  • 26.Apr. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Arbeitsumfeld (Büros) und Arbeitsmittel sind auf einem sehr guten Niveau. Das habe ich schon wesentlich schlechter erlebt. Im Hinblick auf Betriebsabläufe kann man sicherlich anders strukturieren und Prozesse schlanker gestalten.

Vorgesetztenverhalten

Naja, wer nicht da ist, kann auch keine aufkommenden Probleme lösen (und da gibt es genug in allen Unternehmensbereichen). Das kannst du dann hübsch selber klären. Hier sehe ich enormes Verbesserungspotenzial bei einem Teil der Vorgesetzten! Arbeiten werden gern auf das Teammitglied abgewälzt ohne Rücksicht darauf, ob das zeitmäßig überhaupt zu leisten ist. Das interessiert einige Vorgesetzte überhaupt nicht.

Kollegenzusammenhalt

Im allgemeinen top, auch abteilungsübergreifend. Aber der Kollegenzusammenhalt leidet unter dem Stress und der Arbeitslast. Das merkt man leider zunehmend.

Interessante Aufgaben

Viel Arbeit. Zu wenig Leute. Jeder sieht zu, dass er den Berg an Tätigkeiten der ihm aufgeladen wird , irgendwie wegschafft. Wer denkt da noch darüber nach, ob die Aufgaben interessant sind?

Kommunikation

Geht besser. geht schlechter.

Gleichberechtigung

Das Gleiche wie überall. Bei den Aufgaben wird gleichberechtigt an alle verteilt. Frau sein ist halt nachteilig beim Gehalt.

Umgang mit älteren Kollegen

Kann ich nicht näher beurteilen. Kenne nur einige Fälle außerhalb der Abteilung. Daher durchschnittliche Bewertung.

Karriere / Weiterbildung

Meine jetzige Position bietet mir keine Möglichkeiten meinen Verantwortungsbereich zu erweitern. Aufstiegschancen sind aufgrund betriebsinterner Strukturen nicht möglich. Ein Grund warum ich mich aktuell nach einer neuen geeigneten Position umschaue.

Gehalt / Sozialleistungen

Sozialleistung ähnlich wie in anderen Unternehmen die ich kenne. Gehalt geringer als es mir aktuell in anderen Unternehmen angeboten wird.

Work-Life-Balance

Es kommt darauf an, auf welcher Ebene man sich befindet. Einige Führungskräfte passen schon sehr darauf auf, dass ihre eigene vereinbarte Vertrauensarbeitszeit auch ja nicht über die vereinbarten Wochenstunden hinaus gehen und sind folglich für ihre Teams oft nicht da bzw. erreichbar.

Verbesserungsvorschläge

  • Um nur einiges von vielem zu nennen: Zunächst einmal mehr Struktur in das ganze Unternehmen bringen. Dies dann auf Abteilungen, Aufgaben, Prozesse herunterbrechen.....

Pro

Arbeitsort in Wohnortnähe.

Contra

Siehe oben.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten
  • Firma
    LTN Servotechnik GmbH (Heidenhain Gruppe)
  • Stadt
    Otterfing
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank erst einmal für die Mühe, die Sie sich mit der detaillierten Bewertung gemacht haben. Jedes konstruktive Feedback ist ein Feedback, das wir uns gerne genauer anschauen. Und wir freuen uns natürlich, dass Sie die Arbeitsatmosphäre und den Kollegenzusammenhalt positiv hervorheben. Die von Ihnen erwähnte Arbeitslast lässt sich leider in Spitzen nicht immer vermeiden, auch wenn wir das mit einer vorausschauenden Ressourcenplanung abzumildern versuchen. Was uns bei der aktuellen Arbeitsmarktsituation zugegebenermaßen nur teilweise gelingt. Gerne würden wir uns aber mit Ihnen über Möglichkeiten Ihren Verantwortungsbereich zu erweitern, unterhalten. Bitte sprechen Sie uns an, vielleicht bieten sich doch noch ganz andere Optionen, die Sie bisher nicht gesehen haben. Eventuell kommt auch eine Zusatzqualifizierungen bei Ihnen in Frage. Zu Ihren Kritikpunkten und Ihrem Verbesserungsvorschlag: Wir befinden uns mitten im Transformationsprozess. Das von Ihnen angemahnte „mehr“ an Struktur in den Abteilungen ist im Aufbau und sollte an der einen oder anderen Stelle auch schon zu bemerken sein. Sollte das in Ihrer Abteilung noch nicht der Fall sein, bitten wir um ein bisschen mehr Geduld. Der von Ihnen bemängelten Abwesenheit von Vorgesetzten gehen wir gerne nach. Allerdings gehört ein „mehr“ an Verantwortung beim einzelnen Arbeitnehmer mit zum Transformationsprozess und wird von uns dementsprechend auch eingefordert. Daraus resultiert dann aber auch ein „mehr“ an Gestaltungsspielraum für den/die einzelne/n Arbeitnehmer/in. Abschließend möchten wir Sie noch auf das Entgelttransparenzgesetz hinweisen. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie für gleiche Arbeit weniger Gehalt erhalten als ein Kollege, wenden Sie sich bitte an den Betriebsrat/Personalabteilung, um mehr zu dem Thema zu erfahren. Mit freundlichen Grüßen,

Isabelle Rogalinski
Personalabteilung


Bewertungsdurchschnitte

  • 30 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (10)
    33.333333333333%
    Gut (7)
    23.333333333333%
    Befriedigend (7)
    23.333333333333%
    Genügend (6)
    20%
    3,11
  • 6 Bewerber sagen

    Sehr gut (6)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,68
  • 3 Azubis sagen

    Sehr gut (3)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,92

kununu Scores im Vergleich

LTN Servotechnik
3,49
39 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Maschinen / Anlagenbau)
3,42
58.383 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.740.000 Bewertungen