Navigation überspringen?
  

opta data Gruppeals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
opta data Gruppeopta data Gruppeopta data Gruppe

Bewertungsdurchschnitte

  • 98 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (26)
    26.530612244898%
    Gut (12)
    12.244897959184%
    Befriedigend (19)
    19.387755102041%
    Genügend (41)
    41.836734693878%
    2,68
  • 11 Bewerber sagen

    Sehr gut (6)
    54.545454545455%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    9.0909090909091%
    Genügend (4)
    36.363636363636%
    2,95
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,78

Firmenübersicht

Die opta data Gruppe ist eines der führenden Dienstleistungsunternehmen für Abrechnung und Software im Gesundheitswesen. Kerngeschäft ist die externe Abrechnung gegenüber Krankenkassen für Gesundheitsfachberufe. Darüber hinaus bietet opta data innovative Branchensoftware sowie effizienzsteigernde Services für den Arbeitsalltag.

Zu den über 50.000 Kunden der opta data Gruppe zählen unter anderem Pflegedienste, Heilmittelerbringer, Hilfsmittelanbieter, Rettungsdienste, Taxi-/Mietwagenunternehmen, Rehaeinrichtungen, Hebammen, Hilfsorganisationen aus dem Sozialwesen, Ärzte oder Krankenhäuser.

Aber auch Kunden außerhalb des Gesundheitssektors – zum Beispiel Rechtsanwälte, mittelständische Unternehmen wie Steuerberater, Sachverständige oder Handwerksbetriebe – profitieren vom Portfolio der opta data: etwa durch eine bankenunabhängige Finanzierung, digitale Kommunikationsprodukte oder gezieltes Telefonmarketing.

Über 2.000 Mitarbeiter in 19 Unternehmen arbeiten täglich an der Realisierung und Weiterentwicklung des Angebots und der kontinuierlichen Anpassung an die Marktanforderungen. Dabei bieten sie ihren Kunden eine Betreuung, die individuell ist wie in einem Familienunternehmen und professionell wie in einem Konzern. Das 1970 gegründete Familienunternehmen wird auch heute noch von den Gründern und ihren Nachfolgern geführt. Grundlage des Erfolges sind das Vertrauen der Kunden, kompetente und hochmotivierte Mitarbeiter, jahrzehntelange Fachkenntnis im Gesundheitsmarkt sowie eine Unternehmenskultur, die bereits mehrfach mit den Siegeln „Top Job“, „Deutschlands Kundenchampions“ und vom Focus als „Top nationaler Arbeitgeber 2017“ ausgezeichnet wurde

Kennzahlen

Mitarbeiter

2.055

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

  • Abrechnung mit Krankenkassen für Sonstige Leistungserbringer im Gesundheitswesen (Pflegeeinrichtungen, Heilmittelerbringer, Hilfsmittelanbieter, Krankentransportdienste) – mit verschiedenen Tarifen, freien Einsendeterminen, Auszahlung zum Wunschtermin, Online Kundencenter und weiteren zusätzlichen Leistungen wie Privatabrechnung

  • Softwareentwicklung: verschiedene Anwendungen und Softwarelösungen (auch Apps) für Pflegeeinrichtungen, Heilmittelerbringer und Hilfsmittelanbieter, Entwicklung von Schnittstellen für Akteure im Gesundheitswesen

  • Serviceprodukte zur Ratenzahlung und EC-Kartenzahlung für Gesundheitsfachberufe

  • Einkaufsplattformen für das Gesundheitswesen

  • Telefonservice/Telesales für Sonstige Leistungserbringer im Gesundheitswesen

  • Monitor-Marketing (odWeb.tv)

  • Factoring für mittelständische Unternehmen



Standort

Standorte Inland

opta data Abrechnungs GmbH
Berthold-Beitz-Boulevard 461
45141 Essen

Niederlassung Berlin
Mauerstr. 86-88
10117 Berlin

Niederlassung Chemnitz
Salzstraße 2
09113 Chemnitz

Niederlassung Erfurt
Gustav-Weißkopf-Straße 4
99092 Erfurt

Niederlassung Genthin
Berliner Chaussee 31
39307 Genthin

Niederlassung Oldenburg
Rohdenweg 4
26135 Oldenburg

Niederlassung Porta Westfalica
Zur Porta 8
32457 Porta Westfalica


Standorte Ausland

opta data Abrechnungs GmbH - Linz
Salzburger Straße 205
A-4030 Linz


opta data Gruppe Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,68 Mitarbeiter
2,95 Bewerber
4,78 Azubis
  • 05.Feb. 2017 (Geändert am 12.Feb. 2017)
  • Mitarbeiter
  • Mit offizieller Stellungnahme

Arbeitsatmosphäre

Grausam. Mit Büro hat dies nichts mehr zu tun. Mit ca. 50 Personen wird man irgendwie in einen Großraum gequetscht. Es ist dort laut und zieht aus allen Ecken. Sich zu konzentrieren oder am Telefon zu Sprechen gestaltet sich als immer schwieriger. Fairness und Vertrauen gibt es überhaupt nicht. Sobald Vorgesetzte im Urlaub oder krank sind läuft alles komischerweise bestens. Kaum ist ein Vorgesetzter wieder anwesend läuft alles drunter und drüber und die Stimmung ist dementsprechend schlecht.

Das Gehetze zwischen manchen Kollegen ist riesig.

Vorgesetztenverhalten

Die Firma gibt immer vor wert auf Kommunikation zu legen. Die Realität sieht meist anders aus. Dinge die sofort geklärt werden könnten werden als Email geschickt, anstatt man miteinander spricht. In Entscheidungen wird man keines weges mit eingebunden. Teamleiter hören oft nur auf 1-2 Mitarbeiter des Teams die immer und immer wieder Fehlentscheidungen treffen. Vieles was verändert wird ist einfach nur zum Nachteil. Oft werden Vorgänge verändert nur weil sie in einem anderen Bereichen auch funktioniert haben ohne wahrhaben zu wollen und akzeptieren zu können, dass man nicht alle Bereiche über einen Kamm scheren kann. Alles soll am Besten sowieso nur noch Maschinen für uns erledigen.

In Datenschutzseminaren versucht man den neuen Mitarbeitern weiß zu machen, das die Bewertungen auf dieser Seite nicht der Wahrheit entsprechen. Aber nach kurzer Zeit in der Firma merken neue Mitarbeiter von allein wie es dort zugeht.

Offizielle Stellungnahme vorhanden
  • 04.Feb. 2017
  • Mitarbeiter
  • Mit offizieller Stellungnahme

Verbesserungsvorschläge

  • Bessere und "geplante" Einarbeitung neue Kollegen
  • Neues Arbeitsumgebung, ggf. Umzug
  • mehr Freiraum für die Mitarbeiter (z.B. Homeoffice, da man auch Supportaufgaben in der heutigen Zeit nicht mehr an einem festen Arbeitsplatz aus erledigen muss
  • Azubis mehrere interne Stellen durchlaufen lassen

Contra

Kollegen?Zusammenhalt?:
Schon am ersten Arbeitstag innerhalb von 2 Stunden musste ich mitbekommen, wie meine zukünftigen Kollegen sich untereinander über im selbigen Team angehörige Kollegen auslassen, lästern und deren Arbeitsleistung extrem kritisieren. Auch war den Kollegen nicht mal ansatzweise daran gelegen, den neuen Kollegen kennen zu lernen, geschweige mit ihm zu reden. Lieber blieb man unter sich, da man wusste, wer mit wem welche Seilschaften geknüpft hat (Ironie: Es geht nichts über eine eingeschworene Gruppe!). Neue Kollegen sollten bitte sehr schnell Ihre neuen Aufgaben eigenständig erledigen, denn Sie sollten ja Arbeit abnehmen und sich nicht den Gepflogenheiten der Kollegen anschließen. Das Lästern schien NIE im Team abzubrechen. Man kann davon ausgehen, dass wenn man nicht im Raum war, selber Thema wurde. Die Worte "(gute) Einarbeitung" und "Einarbeitungsplan" sind versprochen, waren aber NIE existent!


Arbeitsbedingung?:
Das Gebäude war vor über 20 Jahren schon keine Schönheit und wurde nur weiß angepinselt, von den 8 Etagen des Hochbunker-artigen Gebäudes gehört der Opta Data lediglich nur 2 und dies spiegelt sich auch in Räumlichkeiten der Abteilungen wieder. Z.b. im Support sind die Räume viel zu klein, für die Anzahl an Mitarbeitern. Lediglich die Teamleiter haben ausreichend Platz in eigens dafür abgetrennten Raum, in dem Sie ihr "Königreich" durch eine große Glasscheibe im Blick haben. Aufgrund der Tischkombinationen -gerade im Mittelgang/Mittelbereich- ist es kaum möglich, ohne die Kollegen anzustoßen oder sie zu bitten an die Seite bzw. noch näher an Ihren Tisch zu rücken, problemlos vorbeigehen zu können.
Wer bei konstant 90 Dezibel Lautstärke! und auch das oft hektische Treiben im Großraumbüro umgehen/konzentrieren kann, ist hier sicher am richtigen Platz und wird sich hier pudelwohl fühlen.

Auch das Interieur wie Schreibtische und Stühle scheint aus den 80ern zu stammen und hat schon bessere Tage erlebt. Stellenweise haben Tische ordentliche Macken oder die beschichtete Oberfläche der Tischplatte löst sich.

Belüftung/Klima?:
"Zieht euch alle warm an, ich mache jetzt die Fenster auf!". Das wäre ja mal nett gewesen, dies für die Frischluftfanatiker unter den Kollegen anzukündigen, da es eine Klimaautomatik oder Umwälzanlage nicht gibt, werden immer mal wieder ALLE Fenster im Support aufgerissen und durch das 30 Meter großes Büro bläst ein Wind im 6. OG, als wäre man auf einer Schiffsüberfahrt vom Festland zu einer der ostfriesischen Inseln (sich an Deck befindend, wohl bemerkt!) bei Sturm!

Räume?:
defekte Fensterjalousien, verschmutze und alte Teppiche, tote Pflanzen, laden nur bedingt zum längeren Verweilen ein.

IT/Technik:
Die Technik schien im Support auf dem aktuellen Stand zu sein, jedoch war ein Kabelmanagement nicht wirklich vorhanden. Probleme mit der Technik konnten zwar zeitnah gelöst werden, wenn auch nicht immer ohne ein Grummeln seitens der IT Kollegen, die wohl auch vollkommen überlastet schienen. Systemzugänge wurde aber für neue Mitarbeiter nicht vorzeitig angelegt, noch wurde etwas zur Einrichtung der Tools erklärt oder geliefert.

Umwelt?:
Listen werden zur Bearbeitung ausgedruckt (z.b. 36 DinA4 Seiten) um davon dann 2 Seiten als Vorlage zu behalten/bearbeiten. Willkommen im digitalen Zeitalter!

Work-Life Balance?:
Die Arbeitszeiten sind "normal" und auch die Möglichkeit besteht, seine Arbeitszeit relativ flexibel zu gestalten. Wobei aufgefallen ist, dass immer die gleichen Kollegen sich eher in den Feierabend verabschieden und obwohl eine Früh-&Spätschicht (bis max. 18 Uhr) im Team vorgegeben ist, wohl diese Schichten nicht machen müssen.
Zu Glück sind alle Kollegen "gleich" und "gleicher"!

Kommunikation?:
Die wichtigsten Infos musste man sich selber besorgen oder wurden nur spärlich durch die jeweilige Stelle weitergegeben. Gefühlt behielt man "Fach"Wissen für sich!

Gehalt?:
Für die Arbeit im Support ist die Bezahlung unterirdisch, nachdem ich gemerkt habe, wie umfangreich das Tätigkeitsgebiet ist und die dafür nötigen Fachkenntnisse vorhanden sein müssen. (jährliche) Anpassung von Gehältern? Nie etwas von gehört! Auch eine (kontinuierliche) Überprüfung (Performance Dialoge oder jährliche Bewertungen/Einschätzung) gibt es nicht. Durch Provisionen ist es aber möglich, sein Gehalt (wenn auch nur lächerlich) zu erhöhen, auch wenn man sonst keine Vertriebsaufgaben übernimmt!

Gut, dass es billige Azubis gibt, die schon nach wenigen Wochen als "vollwertige" Mitarbeiter langfristig in EINER Abteilung eingesetzt werden. Hut ab an diese neuen, jungen und noch unverbrauchten Kollegen, denen ich wünsche, dass Sie auch weitere intere Stellen durchlaufen.

Fazit:
Wer eine berufliche Veränderung wünscht fängt nicht bei OptaData an!
Es sei denn, Sie wollen erleben wie es ist, wochenlang ohne Systemzugänge und Einarbeitung, ohne eigenen Arbeitsplatz Eskalationstelefonate zu übernehmen. Das schreckt jeden hartgesonnen Menschen ab und zwingt diesen förmlich dazu, sich weiter zu bewerben, um diesen Alptraum zu entkommen. Die Arbeitsumgebung, sowie die unwahrschleich offnen und hilfbereiten Kollegen -Ironie!- habe ich schon erwähnt oder? Des wurde das Blaue vom Himmel bei der Einstellung/Vorstellung versprochen, wurde aber NIE gehalten.

Offizielle Stellungnahme vorhanden
  • 27.Jan. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Wird immer offener und es wird viel kommuniziert. Klima und Kollegen sind gut

Vorgesetztenverhalten

Wird immer besser

Interessante Aufgaben

Durch die starke Entwicklung des Internehmens, gibt es mäßig interessante Aufgaben

Kommunikation

Engagierte UK

Karriere / Weiterbildung

Durch die dynamische Entwicklung, gibt es viele persönliche Entwicklungsmöglichkeiten

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Viele soziale Strukturen


Bewertungsdurchschnitte

  • 98 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (26)
    26.530612244898%
    Gut (12)
    12.244897959184%
    Befriedigend (19)
    19.387755102041%
    Genügend (41)
    41.836734693878%
    2,68
  • 11 Bewerber sagen

    Sehr gut (6)
    54.545454545455%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    9.0909090909091%
    Genügend (4)
    36.363636363636%
    2,95
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,78

kununu Scores im Vergleich

opta data Gruppe
2,72
110 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Beratung / Consulting)
3,86
56.336 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,12
1.493.000 Bewertungen