Navigation überspringen?
  

Otto (GmbH & Co KG)als Arbeitgeber

Deutschland Branche Handel
Subnavigation überspringen?

Otto (GmbH & Co KG) Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Vor dem Bewerbungsgespräch

Zufriedenstellende Reaktion
3,87
Schnelle Antwort
3,86
Erwartbarkeit des Prozesses
3,74

Nach dem Bewerbungsgespräch

Zeitgerechte Ab- / Zusage
3,89

Während des Bewerbungsgesprächs

Professionalität des Gesprächs
3,77
Vollständigkeit der Infos
3,89
Angenehme Atmosphäre
3,84
Wertschätzende Behandlung
3,68
Zufriedenstellende Antworten
3,89
Erklärung der weiteren Schritte
4,11
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 06.Juni 2019
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar

Nur einfach so weiter

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
5,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    Otto (GmbH & Co KG)
  • Stadt
    Hamburg
  • Beworben für Position
    Ausbildung
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    Zusage
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für die netten Worte und die positive Bewertung! Schön, dass du (bald) teil des OTTO-Teams bist. Viele Grüße

Dein Recruiting-Team

Wie ist die Unternehmenskultur von Otto (GmbH & Co KG)? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 20.März 2019
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Bewerbungsfragen

  • Da ich mich zu der Zeit des Interviews im Ausland befand, wurde ein Skype Gespräch vereinbart. Die Atmosphäre war grauenvoll. Die Technik hat nicht gut funktioniert. Ich konnte kaum verstehen, was gesagt wurde und habe mich selbst beim reden im Echo gehört. Konzentration war dadurch nicht möglich. Die Gesprächspartner meinten, ich solle einfach weiter machen, auch wenn sie nicht alles von mir verstehen und ich nicht alles von ihnen verstehen kann. Zeugt schon mal von absolutem Desinteresse an meiner Person. Zusätzlich konnte ich die Personen nicht erkennen, mit denen ich das Gespräch führte, da die Kamera sich am anderen Ende eines großen Tisches befand (oder ähnlich). Die Menschen waren kleine Punkte in der Mitte des Bildes. Es wurde leider das Gefühl vermittelt ich stünde auf einer Anklagebank. Eine der beiden Damen hat wenigstens versucht freundlich zu klingen. Obwohl der Arbeitgeber im ersten Schritt des Bewerbungsprozesses kompetent, modern und freundlich wirkt, wird dies im zweiten Schritt leider zunichte gemacht. Sie suchen dennoch Leute mit ganz spezifischen Fähigkeiten. Wer da genau rein passt, wird sicher königlich behandelt, wer die Anforderungen nicht erfüllt...
  • Typische Fragen zum Werdegang. Sehr auf das fachliche Wissen bezogen. Ich sollte erklären, wie ich eine bestimmte Aufgabe erledigen würde.
  • Kurz auf Stärken und Schwächen eingegangen. Nichts besonderes.

Kommentar

Wenn ihr schon einen modernen Bewerbungsprozess habt, dann führt dies doch bitte im Gespräch fort. Technik sollte funktionieren und Mitarbeiter vorbereitet sein. Außerdem fehlte eine gute Portion Freundlichkeit. Schon nach den ersten Sätzen, war mir klar, dass der Arbeitgeber eigentlich gar kein Interesse an mir hat. Wenn ihr jemanden eine Chance auf ein Interview gebt, dann seid doch bitte offen und fair damit der Bewerber im Gespräch auch überzeugen kann.

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
4,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
1,00
Vollständigkeit der Infos
3,00
Angenehme Atmosphäre
1,00
Wertschätzende Behandlung
1,00
Zufriedenstellende Antworten
2,00
Erklärung der weiteren Schritte
4,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
4,00
  • Firma
    Otto (GmbH & Co KG)
  • Stadt
    Hamburg
  • Beworben für Position
    Praktikant
  • Jahr der Bewerbung
    2017
  • Ergebnis
    Absage
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe/r Bewerber/in, es tut uns leid, dass du dich in deinem Bewerbungsgespräch so unwohl gefühlt hast und bei dir der Eindruck entstanden ist, dass kein Interesse an deiner Person besteht. Grundsätzlich ist es uns ein großes Anliegen unseren Bewerbern auf Augenhöhe zu begegnen und eine angenehme Gesprächsatmosphäre zu erzeugen. Wir bedauern sehr, dass uns dies in deinem Fall nicht gelungen ist. Wir sind stetig dabei unseren Prozess wie auch unsere Technik zu verbessern und sind daher sehr dankbar für dein ehrliches Feedback. Gern kannst du dich bei dem/der zuständige/n Ansprechpartner/in melden oder uns eine Mail an recruitment@otto.de schicken, damit wir deinen Fall besser nachvollziehen können. Beste Grüße

Dein Recruiting-Team

  • 10.März 2019 (Geändert am 11.März 2019)
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar

Bitte eine/n HR-Mitarbeiter/in den Interviews beiwohnen lassen (für eine höhere Sozialkompetenz).

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
2,00
Vollständigkeit der Infos
3,00
Angenehme Atmosphäre
1,00
Wertschätzende Behandlung
1,00
Zufriedenstellende Antworten
4,00
Erklärung der weiteren Schritte
2,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
4,00
  • Firma
    Otto (GmbH & Co KG)
  • Stadt
    Hamburg
  • Beworben für Position
    Mitarbeiter Sustainability Accounting
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    selbst anders entschieden
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe/r Bewerber/in, wir bedauern sehr, dass du das persönliche Gespräch als unangenehm empfunden hast und können uns dafür nur entschuldigen. Grundsätzlich ist es uns und den Fachbereichen ein großes Anliegen, den Bewerbern auf Augenhöhe gegenüberzutreten und sie respektvoll und wertschätzend kennenzulernen - es tut uns leid, dass bei dir ein anderer Eindruck entstanden ist. Um deinen Fall besser nachvollziehen zu können, melde dich gerne bei dem/der zuständigen Recruiter/in oder unter recruitment@otto.de. Wir wünschen dir für deine berufliche Zukunft alles Gute und hoffen, dass wir zu einem späteren Zeitpunkt vielleicht noch einmal von uns überzeugen können. Beste Grüße

Dein Recruiting-Team

  • 05.März 2019
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar

Ich hätte mir eine konkretere Erläuterung der weiteren Schritte gewünscht, wie beispielsweise zweites Kennenlerngespräch, direkter Vertragsentwurf, etc..

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
5,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
5,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
5,00
Erklärung der weiteren Schritte
4,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    Otto (GmbH & Co KG)
  • Stadt
    Hamburg
  • Beworben für Position
    Informatiker
  • Jahr der Bewerbung
    2019
  • Ergebnis
    Absage
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für dein positives Feedback! Wir freuen uns sehr, dass du das Gespräch als wertschätzend, angenehm und auf Augenhöhe empfunden hast - dies ist uns im persönlichen Kontakt sehr wichtig. Wir versuchen stetig, uns zu verbessern und freuen uns daher auch sehr über deine Anregungen und Tipps zum prozessualen Vorgehen. Für deinen weiteren beruflichen Weg wünschen wir dir alles Gute und viel Erfolg!

Dein Recruiting-Team

  • 17.Jan. 2019
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar

Eine Absage darf durchaus auch begründet werden. Als Bewerber möchte man gerne erfahren, warum es nicht passt; zumal man sich i.d.R. auf eine Stelle bewirbt, die man sich zutraut und passend erscheint.

Zufriedenstellende Reaktion
2,00
Schnelle Antwort
4,00
Erwartbarkeit des Prozesses
3,00
  • Firma
    Otto (GmbH & Co KG)
  • Stadt
    Hamburg
  • Beworben für Position
    Koordinator Direktversand
  • Jahr der Bewerbung
    2019
  • Ergebnis
    Absage
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe/r Bewerber/in, vielen Dank für dein Feedback. Wir können deine Enttäuschung über die Absage sehr gut verstehen. Wir prüfen alle eingehenden Bewerbungen intensiv, auf Grund der Vielzahl ist es uns aber leider nicht immer möglich, jedem Bewerber in der ersten Auswahlstufe eine detaillierte Rückmeldung zu den Absagegründen zu geben. Du kannst dich aber selbstverständlich bei der zuständigen Recruiterin aus der Stellenausschreibung melden und diese erfragen. Nach Telefoninterviews oder Gesprächen vor Ort geben wir immer ein persönliches, meist telefonisches, Feedback. Beste Grüße und alles Gute für deinen weiteren beruflichen Weg!

Dein Recruiting-Team

  • 14.Dez. 2018
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Bewerbungsfragen

  • Der Ablauf war sehr professionell. Es gab keine 0815 Fragen. Sondern Fragen, die schon zeigen, dass der Arbeitgeber weiss was er will.

Kommentar

bis jetzt ist mir nichts eingefallen.

Zufriedenstellende Reaktion
4,00
Schnelle Antwort
5,00
Erwartbarkeit des Prozesses
4,00
Professionalität des Gesprächs
5,00
Vollständigkeit der Infos
4,00
Angenehme Atmosphäre
5,00
Wertschätzende Behandlung
5,00
Zufriedenstellende Antworten
4,00
Erklärung der weiteren Schritte
4,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
5,00
  • Firma
    Otto (GmbH & Co KG)
  • Stadt
    Hamburg
  • Beworben für Position
    Projektingenieur Facility-Management
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    Absage
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für dein positives Feedback! Auch wenn es dieses Mal leider nicht geklappt hat - wir wünschen dir für deinen beruflichen Weg alles Gute und viel Erfolg!

Dein Recruiting-Team

  • 10.Dez. 2018 (Geändert am 12.Dez. 2018)
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar

Die Damen von der HR verwalten die Stellen, als ob es ihnen gehören. Das Schlimmste ist, dass sie miteinander konkurrieren, um ihre Stellen zu besetzen. Die Folge davon ist, dass sie deine Bewerbung für die gesuchte Position nicht einreichen wollen, sondern versuchen sie den Bewerber für ihre eigenen Stellen zu gewinnen, obwohl es gar nicht passt. Plötzlich sagen sie, dass die gesuchte Stelle schon besetzt.

Sie sind am Telefon gar nicht kooperativ.

Eine Recruiterin wollte, dass ich meine Bewerbung ohne den Headhunter schicke, denn das kostet Gebühren. Ich habe es nicht so gemacht und dann bekam ich sehr schnell eine Absage.

Das Recruitingpersonal soll ausgetauscht werden.

Zufriedenstellende Reaktion
1,00
Schnelle Antwort
1,00
Erwartbarkeit des Prozesses
1,00
  • Firma
    Otto (GmbH & Co KG)
  • Stadt
    Hamburg
  • Beworben für Position
    IT Entwickler
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    Absage
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe/r Bewerber/in, vielen Dank für deine Rückmeldung. Unsere Kolleginnen und Kollegen arbeiten sehr kollegial, vernetzt und transparent zusammen und gehen regelmäßig miteinander in den Austausch, um eine bestmögliche Besetzung der vakanten Positionen zu gewährleisten. Hierbei unterscheiden wir nicht zwischen direkten Bewerbungen, oder Bewerbungen über eine Personalvermittlung. Es tut uns sehr leid, dass bei dir ein anderer Eindruck entstanden ist und der Prozess in deinem Fall nicht optimal gelaufen ist. Wir können deine Enttäuschung über die Absage nachvollziehen und stehen dir selbstverständlich für einen telefonischen Austausch zur Verfügung. Melde dich hierfür gerne bei der zuständigen Recruiterin. Wir wünschen dir für deinen beruflichen Weg alles Gute!

Dein Recruiting-Team

  • 14.Nov. 2018
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Bewerbungsfragen

  • Außergewöhnliche Hobbys werden hinterfragt

Kommentar

Wenn man hübsch, jung, gutaussehend und dazu noch kompetent und selbstbewusst ist, dann sollte man sich hier nicht bewerben. Gefragt sind unterwürfige Mitläufer/innen, denen eine tolle Ausbildung vorgegaukelt wird. Schon verloren, wenn Mama, Papa, Tante oder Onkel nicht bei OTTO angestellt sind. Alles Fake

Zufriedenstellende Reaktion
5,00
Schnelle Antwort
3,00
Erwartbarkeit des Prozesses
4,00
Professionalität des Gesprächs
3,00
Vollständigkeit der Infos
2,00
Angenehme Atmosphäre
3,00
Wertschätzende Behandlung
2,00
Zufriedenstellende Antworten
2,00
Erklärung der weiteren Schritte
2,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
3,00
  • Firma
    Otto (GmbH & Co KG)
  • Stadt
    Hamburg
  • Beworben für Position
    Azubi Groß-und Aussenhandel
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    Absage
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe/r Bewerber/in, wir können deine Enttäuschung über die Absage sehr gut verstehen. Wir können dir versichern, dass wir ausschließlich nach Potential und fachlicher Eignung einstellen und es keine anderweitige Bevorteilung gibt. Wir drücken dir die Daumen, dass du bald einen tollen Ausbildungsplatz finden wirst. Beste Grüße!

dein HR-Team
Volontär HR Marketing & Employer Branding

  • 11.Nov. 2018
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar

Stellen, die Berufserfahrung erfordern, auch durch erfahrene Recruiter betreuen lassen. Dass die Verbindung wegen schlechtem Empfang abriss, zeugt auch nicht gerade von Professionalität, schließlich war der Termin ja vereinbart. Ausserdem wäre die Einhaltung von telefonisch gemachten Zusagen begrüßenswert. Ich hatte erst nach der 4. Nachfrage eine Teilantwort! Last but not least darf man bei professionellen Erwartungen an eine Bewerbung auch eine professionelle Absage erwarten, in der zumindest auf den richtigen Jobtitel Bezug genommen wird.

Zufriedenstellende Reaktion
3,00
Schnelle Antwort
2,00
Erwartbarkeit des Prozesses
2,00
Professionalität des Gesprächs
1,00
Vollständigkeit der Infos
2,00
Angenehme Atmosphäre
3,00
Wertschätzende Behandlung
2,00
Zufriedenstellende Antworten
2,00
Erklärung der weiteren Schritte
4,00
Zeitgerechte Ab- / Zusage
1,00
  • Firma
    Otto (GmbH & Co KG)
  • Stadt
    Hamburg
  • Beworben für Position
    Test Analyst
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    Absage
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe/r Bewerber/in, vielen Dank für dein Feedback. Auf den Job als Test Analyst haben wir viele Bewerbungen bekommen. In dieser Situation stehen wir vor einer schwierigen Entscheidung. Deshalb hat es mitunter länger gedauert, bis wir eine finale Rückmeldung geben konnten. Das ist natürlich verbesserungswürdig und dafür entschuldigen wir uns. Bei persönlichem Feedback zu deinem Gespräch kannst du dich gerne direkt bei deiner zuständigen Recruiterin (siehe Stellenausschreibung) melden. So leben wir bei OTTO Feedbackkultur. Viele Grüße!

dein HR-Team
Volontär HR Marketing & Employer Branding

  • 18.Okt. 2018
  • Bewerber
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar

Ich weiß nicht, was man tun muss, um bei Otto überhaupt mal einen Schritt über die HR-Abteilung hinaus zu kommen, geschweige denn, dort einen Job zu bekommen. Es scheint ein Ding der Unmöglichkeit!
Wenn sich ein Bewerber in 4 Jahren 4x bei Ihnen bewirbt, würde ich davon ausgehen, dass die Person echtes Interesse an dem Unternehmen hat und Sie den Bewerber mal kennen lernen wollen. Nein, es kommt eine Absage nach der anderen. Egal, was man ausprobiert - Absage. Telefonat mit einer Personalerin bei Otto gehabt, die mir Tipps fürs nächste Mal gab. Tipps berücksichtigt und ja, die Absage kam in einer Woche statt in 6... Schade, dass so mit einer potenziellen guten und interessierten Arbeitskraft umgegangen wird...

Zufriedenstellende Reaktion
2,00
Schnelle Antwort
2,00
Erwartbarkeit des Prozesses
3,00
  • Firma
    Otto (GmbH & Co KG)
  • Stadt
    Hamburg
  • Jahr der Bewerbung
    2018
  • Ergebnis
    Absage
Mit Arbeitgeber-Kommentar

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe/r Bewerber/in, vielen Dank für dein Feedback. Schade, dass bei dir der Eindruck entstanden ist, dass der Schritt über die HR-Abteilung nicht machbar ist. Wir prüfen jede Bewerbung individuell, manchmal sind es Nuancen, die letztendlich entscheidend sind. Gerne kannst du uns detailliertes Feedback über personalmarketing@otto.de geben. Wir wünschen dir für deinen beruflichen Weg alles Gute!

dein HR-Team
Volontär HR Marketing & Employer Branding