Navigation überspringen?
  

Peta Deutschland e.V.als Arbeitgeber

Deutschland Branche Vereine
Subnavigation überspringen?
Peta Deutschland e.V.Peta Deutschland e.V.Peta Deutschland e.V.
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 16 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (13)
    81.25%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (2)
    12.5%
    Genügend (1)
    6.25%
    4,14
  • 7 Bewerber sagen

    Sehr gut (5)
    71.428571428571%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (2)
    28.571428571429%
    3,94
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Peta Deutschland e.V. Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

4,14 Mitarbeiter
3,94 Bewerber
0,00 Azubis
  • 07.Dez. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre war vordergründig okay, man war um einen höflichen Umgang miteinander bemüht aber hinter den Kulissen herrscht eine Atmosphäre der Angst und ein großer Kontrollzwang und Mikromanagement bis ins kleinste Detail.

Vorgesetztenverhalten

Das Vorgesetztenverhalten war inakzeptabel- keine transparente Kommunikation, vieles erfährt man nur hinter dem Rücken. Offenes und ehrliches Feedback? Fehlanzeige! Auch wenn es regelmäßige „Feedbackgespräche“ gibt - man muss sehr viel zwischen den Zeilen lesen.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt war okay. Trotzdem sollte man vorsichtig sein und nicht all zu viel von sich persönlich preisgeben, weil es durchaus gegen einen selbst verwendet werden kann. Auch bei den Kollegen muss man aufpassen..

Interessante Aufgaben

Das Aufgabengebiet war okay und war sehr abwechslungsreich - es gibt immer viel und verschiedenes zu tun.

Kommunikation

Die Kommunikation in meiner Abteilung war sehr intransparent und hat mich sehr enttäuscht. Vieles hat man hinter dem eigenen Rücken erfahren und vieles muss man schon „zwischen den Zeilen“ lesen, um unangenehme Dinge zu erfahren.

Negative Sachen oder Probleme werden generell nicht angesprochen - generell ist alles super und toll. Wehe, wenn jemand Probleme oder kritische Punkte konstruktiv anspricht.

Gehalt / Sozialleistungen

Wenn man bei einer NGO arbeitet, darf man nicht von allzu üppigen Gehältern ausgehen- Gehalt war ok. Es wird auch ein Zuschuss zum Firmenticket angeboten und eine betriebliche Altersvorsorge.

Arbeitsbedingungen

Flexible Arbeitszeiten kommen auf jeden Fall den Pendlern zu gute. Es wird auch ein Firmenticket angeboten. Die Einrichtung und Ausstattung der Räume ist okay - ergonomische Stühle und Tische wären aber eine gute Anschaffung.

Eine Kantine gibt es nicht - aber dafür einen Kühlschrank und Mikrowelle für das mitgebrachte Essen. Es gibt auch regelmäßige Events für die Mitarbeiter wie z.B das gemeinsame Mittagessen oder auch mal gemeinsames Grillen. Das war schön.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Hier kann man nun wirklich nichts bemängeln - für eine Tierrechtsorganisation sehr vorbildlich. Es wird darauf geachtet, die vegane Lebensweise überall so genau wie möglich umzusetzen.

Verbesserungsbedarf besteht besonders beim Sozialbewusstsein - bspw. der Umgang mit (unliebsamen) Mitarbeitern.

Work-Life-Balance

Wenn man in einer NGO arbeitet, muss man sich bewusst sein, dass auch über die Arbeitszeit hinaus sehr viel Engagement erwartet wird - damit habe ich gerechnet.
Trotzdem sehe ich das aktuelle Arbeitszeitmodell sehr kritisch. Überstunden und Arbeitszeit werden nirgendswo kontrolliert. Überstunden werden auch erwartet.

Image

Das Image von PETA ist umstritten und streitbar - die Organisation hat aber durch den kompromisslosen Auftritt für die Tiere viel erreicht.

Unten durch ist die Organisation bei mir weil der Umgang mit Mitarbeitern und die Kommunikation einfach niveaulos und nicht gerade wertschätzend ist. Man wird relativ schnell “geschasst”, sobald irgendetwas nicht passt. Man weiß nicht mal warum - ein richtiges Feedback bekommt man auch nicht.

Verbesserungsvorschläge

  • Dringend an der Arbeitsatmosphäre und am Umgang mit Mitarbeitern arbeiten. Hire&Fire ist nicht gerade sehr menschenfreundlich. Auch wenn der Schwerpunkt auf Tierrechte liegt, sollte man den Mitarbeiter nicht vergessen.

Pro

Flache Hierarchien
Hohes Umweltbewusstsein
Hohes Engagement des Vorstands

Contra

Umgang mit Mitarbeitern
Fehlende Teamleiter in der Abteilung
Hire& Fire-Kultur

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Peta Deutschland e.V.
  • Stadt
    Stuttgart
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 27.Sep. 2018
  • Mitarbeiter

Pro

immer am Puls, schneller als die anderen Vereine in der Branche, agil durch flache Hierarchien

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Peta Deutschland e.V.
  • Stadt
    Stuttgart
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Freelance/Freiberuflich
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 09.Feb. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre im Stuttgarter Büro, ist super angenehm und relativ entspannt. Nichts desto trotz, ist ein strammes Arbeitstempo bei allen Mitarbeitern zu spüren, um möglichst viel für die Rechte der Tiere zu erreichen!

Vorgesetztenverhalten

Die Open Door Politik wird hier großgeschrieben. Vorstand, Teamleiter und Mitarbeiter arbeiten eng miteinander, stehen neuen Ideen und der Individualität jedes Mitarbeiters, offen gegenüber. Auch für private Probleme, wird versucht, gemeinsam eine Lösung zu finden!

Kollegenzusammenhalt

Hier kämpfen Alle für das gleiche Ziel und das merkt man auch im Team. Kollegen unterstützen einen immer gerne und haben immer ein offenes Ohr.

Interessante Aufgaben

Der Themenbereich bei PETA ist breitgefächert, für jedes Talent wird eine passende Aufgabe gefunden. Die Aufgaben, sind abwechslungsreich, spannend und fordern einen heraus.

Kommunikation

Die Kommunikation funktioniert unter den einzelnen Teams, Teamleitern und dem Vorstand ziemlich gut.

Gleichberechtigung

Bei PETA herrschen wirklich flache Hierarchien.

Umgang mit älteren Kollegen

das Team vertritt jegliche Alterspannen und alle stehen sich offen und respektvoll gegenüber.

Karriere / Weiterbildung

Nach kurzer Zeit, habe ich schon das Angebot einer Weiterbildung bekommen. Das motiviert und hat mir gezeigt, dass an meine Fähigkeiten geglaubt wird.

Gehalt / Sozialleistungen

Da es sich bei PETA um eine NGO handelt, fällt das Gehalt nicht wirklich üppig aus, da die Lebenserhaltungskosten in Stuttgart auch extrem sind, ist das nicht so optimal-aber verständlich!

Work-Life-Balance

Das Team unternimmt auch gerne gemeinsam mal etwas, was ich persönlich super schön fürs Teambuilding finde. PETA versucht wirklich, die Arbeit soweit es möglich ist, an das Leben ihrer Mitarbeiter anzupassen.

Image

PETA eben ;)

Verbesserungsvorschläge

  • Schön fände ich es, wenn über Vertrauensarbeitszeit nachgedacht werden würde.

Pro

Ich könnte mir keinen besseren Arbeitgeber vorstellen!

Contra

Lediglich den Standort in Stuttgart :D Stuttgart eben!

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Peta Deutschland e.V.
  • Stadt
    Stuttgart
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege, vielen Dank für Dein positives Feedback. Das freut uns! Danke auch für Deinen Verbesserungsvorschlag. Wir werden weiter daran arbeiten, uns zu verbessern! Beste Grüße

Ulrike Müller
HR


Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 16 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (13)
    81.25%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (2)
    12.5%
    Genügend (1)
    6.25%
    4,14
  • 7 Bewerber sagen

    Sehr gut (5)
    71.428571428571%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (2)
    28.571428571429%
    3,94
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Peta Deutschland e.V.
4,08
23 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Vereine)
3,55
12.591 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,34
3.016.000 Bewertungen