Raffinerie Heide GmbH Logo

Raffinerie Heide 
GmbH
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

4,4
kununu Score134 Bewertungen
58%58
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 4,2Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,8Image
    • 3,8Karriere/Weiterbildung
    • 4,0Arbeitsatmosphäre
    • 3,7Kommunikation
    • 4,5Kollegenzusammenhalt
    • 3,9Work-Life-Balance
    • 3,9Vorgesetztenverhalten
    • 4,2Interessante Aufgaben
    • 4,0Arbeitsbedingungen
    • 3,9Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,4Gleichberechtigung
    • 4,4Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

83%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 65 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Anlagenbetreiber:in3 Gehaltsangaben
Ø52.700 €
Abteilungsleiter:in2 Gehaltsangaben
Ø90.700 €
HR Sachbearbeiter2 Gehaltsangaben
Ø58.000 €
Gehälter für 3 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Raffinerie Heide
Branchendurchschnitt: Chemie

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Sich kollegial verhalten und Kooperieren.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Raffinerie Heide
Branchendurchschnitt: Chemie
Unternehmenskultur entdecken

Raffiniert in die Zukunft!

Wer wir sind

Voller Energie für den Norden

Mit rund 490 Beschäftigten und 31 Auszubildenden in zwei Berufen sowie einem Jahresumsatz von 2,05 Mrd. Euro (2021) zählt die Raffinerie Heide GmbH zu den größten Arbeitgebern der Region. Wir verarbeiten jährlich ca. 4,5 Millionen Tonnen Rohöl. Aus diesem Rohöl entstehen Produkte wie Heizöl, Diesel, Benzin und Flugzeugturbinenkraftstoff. Mit der Produktion und dem Vertrieb dieser Produkte sind wir in der Lage, einen bedeutenden Anteil des Benzin- und Dieseltreibstoffbedarfs in der Region abzudecken. Getreu unseres Mottos „voller Energie für den Norden“ sorgen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Mobilität und Wärmeversorgung der norddeutschen Bundesländer.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als unser größtes Kapital

Neben einer attraktiven Bezahlung und guten Sozialleistungen legen wir besonderen Wert auf ein angenehmes Arbeitsklima. Wir sehen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als Partner. Denn hinter jedem Erfolg steht ein engagiertes Team. Permanente Entwicklung und Verbesserung sind Teil unserer Philosophie. So verstehen wir Veränderung als Chance und sind offen für Anregungen und Kritik von innen und außen.

Persönliches Interesse und Engagement schätzen wir sehr. Effiziente Arbeitsprozesse, flache Hierarchien und intensive Fortbildungen – das sind Faktoren, mit denen wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach ihren jeweiligen Möglichkeiten individuell fördern und fordern.

Arbeiten im nördlichsten Bundesland Deutschlands

Wer sich für die Raffinerie Heide GmbH als Arbeitgeber entscheidet, kann dort arbeiten, wo andere Urlaub machen. Dithmarschen – das bedeutet ein Berufs- und Privatleben in unmittelbarer Nähe zur Nordsee. Segeln, Reiten, Golfen oder Kiten – einige von zahlreichen Möglichkeiten, mit denen Dithmarscher ihre Freizeit genießen. Außerdem ist über die A23 und die Nord-Ostsee-Bahn auch die Metropole Hamburg schnell und bequem erreichbar. Somit vereinen sich in Dithmarschen die Vorzüge der nahgelegenen Großstadt und der Lage direkt an der Nordsee.

Produkte, Services, Leistungen

Die Raffinerie Heide GmbH ist Deutschlands nördlichster Rohölverarbeiter. Auf insgesamt 134 Hektar Fläche verarbeiten wir jährlich ca. 4,5 Millionen Tonnen Rohöl. Ein bedeutender Anteil des in der Region verbrauchten Benzin- und Dieseltreibstoffs kommt aus der Raffinerie Heide GmbH. Unser Flugturbinenkraftstoff versorgt fast alle Flüge, die vom Hamburger Flughafen abgehen und mit dem von uns gelieferten Heizöl können 250.000 der Häuser mit Ölheizung zwischen Flensburg und Hamburg gewärmt werden.

Gut 60 Prozent des Rohöls werden für die Produktion von Treibstoffen verwendet. Aber die Raffinerie Heide GmbH ist auch ein Chemieunternehmen. Über die Produktion von Treibstoffen hinaus werden jährlich rund 450.000 Tonnen petrochemische Produkte bei uns in Hemmingstedt hergestellt. Aus diesen Zwischenprodukten werden von der weiterverarbeitenden Industrie in Deutschland Waschmittel, Dünger, Reifen oder Kunststoffe produziert.

Weitere Informationen

Perspektiven für die Zukunft

Seit 2010 sind wir Teil der international agierenden Klesch Group mit Sitz in London und Genf. Mit Hilfe dieser Verbindung kaufen wir Rohstoffe weltweit ein. Die Klesch Group vertritt die Philosophie, dass jedes Unternehmen so viel Freiheit wie möglich haben muss, um erfolgreich in seinem Markt zu agieren. Diese Eigenständigkeit bedeutet für uns ein hohes Maß an Flexibilität und Agilität, mit dem wir uns im Markt behaupten und passgenau auf Kundenbedürfnisse reagieren.

Als Mitteldestillatraffinerie stellen wir im Wesentlichen Diesel, Benzin, Heizöl und Flugzeugturbinenkraftstoff her. Diese zielgerichtete Produktion ermöglicht der sogenannte Hydrocracker. Mithilfe dieser hochkomplexen Anlagen sind wir in der Lage, Schweröl zu Diesel und vergleichbaren Produkten umzuwandeln. Außerdem können wir das Verhältnis zwischen den Produkten variieren und den aktuellen Marktverhältnissen anpassen. So sichern wir durch die technologische Komplexität unserer Produktionsanlagen eine optimale Ausbeute bei der Verarbeitung unterschiedlicher Rohöle. Dabei ist der Ausnutzungsgrad höher als bei klassischen Raffinerien.

Darüber hinaus sind Qualität, Sicherheit, Gesundheit und der verantwortungsvolle Umgang mit Energie und Rohstoffen zentrale Aspekte unseres heutigen und zukünftigen Erfolgs.

Unsere Nachhaltigkeitsleistungen werden honoriert

Regelmäßig bewertet EcoVadis, der weltweit größte und vertrauenswürdigste Anbieter von Nachhaltigkeitsratings für Unternehmen, unser Handeln in den Bereichen Umwelt, Arbeits- und Menschenrechte, Ethik und Nachhaltigkeit im internationalen Branchenvergleich.
Wir sind stolz auf die aktuelle Auszeichnung mit einerSilbermedaille, denn damit werden unsere Nachhaltigkeitsleistungen für einen verantwortungsbewussten Umgang mit unseren Ressourcen honoriert. Es zeigt, dass wir unseren Projekten und Arbeitspraktiken auf dem richtigen Weg sind.

Die Zukunft im Blick

Die Raffinerie Heide ist Partner in dem Forschungs- und Entwicklungsprojekt KEROSyN100. Ziel des Projekts ist es, synthetisches Kerosin zu entwickeln – produziert aus Wasserstoff, der aus Windenergie gewonnen wird. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie fördert KEROSyN100 mit 4,2 Millionen Euro.

Außerdem ist die Raffinerie Heide Partner des Reallabor Projektes WESTKÜSTE100, welches darauf abzielt, eine regionale Wasserstoffwirtschaft im industriellen Maßstab aufzubauen. Herzstück von WESTKÜSTE100 ist der Forschungs- und Entwicklungsansatz, aus Offshore-Windenergie grünen Wasserstoff zu produzieren und die dabei entstehende Abwärme zu nutzen. Im Anschluss soll der grüne Wasserstoff sowohl für die Produktion klimafreundlicher Treibstoffe für Flugzeuge genutzt als auch in Gasnetze eingespeist werden. Für die Treibstoffherstellung wird unvermeidbares CO2 aus der regionalen Zementproduktion in Schleswig-Holstein für den Herstellungsprozess eingesetzt. Das Projekt wurde vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie als eines der Reallabore der Energiewende ausgewählt.

Lesen Sie hier mehr zu den beiden Projekten und zu unserer Arbeit für eine grünere Zukunft: www.future-heiderefinery.com

Kennzahlen

Mitarbeiterca. 500 plus 31 Auszubildende
Umsatz2,05 Mrd. Euro (2021)

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 73 Mitarbeitern bestätigt.

  • ParkplatzParkplatz
    88%88
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    84%84
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    75%75
  • EssenszulageEssenszulage
    63%63
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    62%62
  • HomeofficeHomeoffice
    52%52
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    51%51
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    44%44
  • RabatteRabatte
    32%32
  • InternetnutzungInternetnutzung
    30%30
  • CoachingCoaching
    26%26
  • DiensthandyDiensthandy
    26%26
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    23%23
  • BarrierefreiBarrierefrei
    19%19
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    14%14
  • FirmenwagenFirmenwagen
    3%3

Was Raffinerie Heide GmbH über Benefits sagt

Attraktiver Standort: Dort arbeiten, wo andere Urlaub machen. Das funktioniert mit einem Arbeitsplatz in der Raffinerie Heide. Von Hemmingstedt aus sind es 20 Minuten bis zur Nordsee. Ausgedehnte Spaziergänge am Meer, Surfen, Kiten oder Wattwanderungen – das Freizeitangebot ist breit gefächert. Gleichzeitig ist unser Unternehmenssitz über die direkte Anbindung an die A23 nur gut eine Stunde von der Hansestadt Hamburg entfernt.

Arbeitszeitmodelle: Unsere Arbeitszeiten sind für den Tages- und Schichtdienst in Betriebsvereinbarungen geregelt. Unter Berücksichtigung der Betriebsvereinbarung und der geltenden Gesetze gestalten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Arbeitszeiten eigenständig. Dabei orientieren sie sich an die je nach Abteilung definierten Arbeits- und Servicezeiten sowie den bestehenden Arbeitsanfall. Im vollkontinuierlichen 4-Schichtdienst arbeiten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach festen Arbeitszeiten.

Betriebliches Gesundheitsmanagement: Fachvorträge zu Gesundheitsthemen, Präventionskurse und betrieblich organisierte Grippeschutzimpfungen – unsere Maßnahmen zur Gesundheitsförderungen sind breit gefächert. Unsere Betriebsärztin, die regelmäßig in der Raffinerie vor Ort ist, unterstützt uns in unserem Gesundheitsmanagement. Darüber hinaus verfügen wir über ein betriebliches Wiedereingliederungsmanagement und einen betrieblichen Suchtkrankenhelfer.

Homeoffice: Moderne Homeoffice Lösungen bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nach betrieblichen Möglichkeiten an. Dies ist in einer Präambel unserer Betriebsvereinbarung festgehalten.

Betriebliche Altersvorsorge: Über eine Entgeltumwandlung haben unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Möglichkeit zur betrieblichen Altersvorsorge. Hier arbeiten wir mit zwei unterschiedlichen Versicherungen zusammen – die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben also die Wahl.

Absicherung für Berufsunfähigkeit und Pflege: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter profitieren von unserer arbeitgeberfinanzierten Gruppen-Berufsunfähigkeitsversicherung sowie Gruppen-Pflegezusatzversicherung ohne vorherige Gesundheitsprüfung.

Mitarbeiterentwicklung und Coaching: Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter wird bei uns nach ihren/seinen individuellen Möglichkeiten gefördert aber auch gefordert. Neben regelmäßigen Fort- und Weiterbildungskursen, die individuell auf unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter abgestimmt sind, arbeiten wir mit Beratern zusammen, die individuelle Coachings im Bereich Persönlichkeitsentwicklung durchführen.

Parkplätze – für Auto und Fahrrad: Firmeneigene Parkplätze sind arbeitsplatznah vorhanden. Das gilt auch für Fahrräder, die überdacht abgestellt werden können.

Mitarbeiterevents: Über das Jahr gesehen, gibt es in der Raffinerie Heide einige Veranstaltungen – unternehmensübergreifend oder auch abteilungsintern. Die Anlässe hierfür sind vielfältig. Teamworkshops, Away Days sowie Belegschafts- und Betriebsversammlungen werden regelmäßig durchgeführt.

Weitere Lohnnebenleistungen:

- Weihnachts- und Urlaubsgeld
- Performanceabhängiger Bonus je nach Position
- Boni bei Sonderleistungen
- Vermögenswirksame Leistungen / Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge (Entgeltumwandlung)
- Steuerfreier Sachbezug in Form einer Wertguthabenkarte

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten ihren individuellen Beitrag zur Versorgung der norddeutschen Bundesländer mit Energie und Wärme. Deutschlands nördlichste rohölverarbeitende Raffinerie ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in der Region – und das seit Jahrzehnten. So genießt die Raffinerie Heide in Dithmarschen und den umliegenden Landkreisen ein hohes Ansehen. Unseren Nachbarn und den umliegenden öffentlichen Institutionen begegnen wir offen und partnerschaftlich. Um aktiv zum Gemeinwohl in der Region beizutragen, engagieren wir uns durch zahlreiche regionale Spenden- und Sponsoringaktivitäten.

Kollegialität und – oft auch interdisziplinäres – Teamwork werden bei uns groß geschrieben. Investitionen in unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gehören bei uns genauso zum Tagesgeschäft, wie Investitionen in die Sicherheit, die Technik und den Fortschritt. Menschen, die zu uns passen, sind Fachleute ihres Arbeitsgebietes. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übernehmen schnell und direkt Verantwortung für ihr Projekt und engagieren sich so für die Entwicklung unseres Unternehmens.

Wir verstehen uns als transparent arbeitendes Unternehmen. Flache Hierarchien und eine Kultur der „offenen Türen“ sind Teil unseres Selbstverständnisses. Von elementarer Bedeutung ist unsere permanente Bereitschaft, uns stets zu verbessern. Wir verstehen Veränderung als Chance und sind ebenso offen für Neues wie für Kritik.

Als eigenständiges Unternehmen innerhalb der Klesch Group sind Flexibilität und Agilität zwei bedeutende Bausteine unsere Handelns, für das unser Leitbild das Fundament bildet (Link).

Wir bieten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen attraktiven Haustarifvertrag sowie ebenso attraktive Regelungen für außertarifliche Angestellte. Verbesserungsvorschläge werden angenommen, geprüft und in Projekten umgesetzt. Denn wir sind bemüht, stets neue Impulse aufzunehmen, Potentiale zu erkennen und uns so weiterzuentwickeln.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Die Raffinerie Heide GmbH beschäftigt Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Bereichen Business Development, Finanzen, Einkauf, Engineering & Maintenance, HSSEQ, Informationstechnologie, Personal, Produktion, Produktionsplanung, Projekte, Supply & Distribution, Technologie & Improvement sowie Unternehmenskommunikation.


Aktuelle Stellenausschreibungen finden Sie in der Stellenbörse auf unserer Homepage (Link).

Gesuchte Qualifikationen

Bauingenieurswesen, Chemieingenieurwesen, Biotechnologie / Verfahrenstechnik, Elektrotechnik, Informatik, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftswissenschaften, Verfahrenstechnik

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Raffinerie Heide GmbH.

  • Tobias Busch, +49 481 6933142, personal@heiderefinery.com, XING, LinkedIn

  • BEWERBUNGSTIPPS

    Achten Sie auf die Vollständigkeit Ihrer Bewerbungsunterlagen. Hierzu gehören ein aussagekräftiges Anschreiben, ein vollständiger tabellarischer Lebenslauf, relevante Arbeitszeugnisse sowie ein Nachweis über Ihre Aus- und Weiterbildung bzw. über Ihr Studium.

    Bitte machen Sie sich darüber Gedanken, was Sie können, was Sie erwarten, wohin Sie wollen und weshalb die angestrebte Aufgabe und wir zu Ihnen passen. Ihre Motivation ist uns hierbei besonders wichtig. Außerdem ist es für uns sehr interessant zu erfahren, wie Sie auf die ausgeschriebene Stelle aufmerksam geworden sind.

    Wenn wir Sie zu einem Gespräch einladen, haben Sie bereits die erste Hürde genommen: Ihr Profil hat uns angesprochen und wir möchten Sie gerne näher kennen lernen. Bleiben Sie im Gespräch authentisch und versuchen Sie nicht, jemand zu sein, der Sie nicht sind. Nutzen Sie die Chance, für sich zu prüfen, ob die Aufgabe und wir zu Ihnen passen. Wir tun dies auch.

  • JOBANGEBOTE

    Wir bevorzugen Bewerbungen über das Bewerbungsformular auf unserer Webseite. Ein freundlicher Mitarbeiter aus unserem HR-Team wird Ihnen zeitnah antworten.

    Die Bewerbung sollte die oben genannten Anhänge in PDF enthalten und eine Gesamtgröße von 5 MB nicht überschreiten.

    Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen und wünschen Ihnen viel Erfolg für Ihre Bewerbung.

  • Wir prüfen jede Bewerbung sorgfältig und wählen unsere potentiellen Mitarbeiter über persönliche Gespräche aus. Der Umfang dieser Gespräche hängt insbesondere von der angestrebten Position im Unternehmen ab. Bei Bewerbern von weiter weg ist gegebenenfalls ein Telefoninterview als erster Schritt sinnvoll. Die Gespräche finden in der Regel mit dem zuständigen Abteilungsleiter, dem Bereichsleiter und einem Vertreter von HR statt.

    Wir sind im gesamten Bewerbungsprozess um eine schnelle Rückmeldung bemüht. Sollte es einmal länger dauern, haben wir in der Regel ernsthaftes Interesse an der Bewerbung und prüfen sorgfältig etwaige Einsatzmöglichkeiten.

Standorte

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Dass die Geschäftsführung oft auswärts ist und sich selbst großartig findet. Die Raffinerie Heide hält sich wirklich noch für einen attraktiven Arbeitgeber. Merkt HR eigentlich, dass mehr Leute gehen als kommen?
Das die Kantine abgeschafft wurde. Braucht kein Mensch und wer will schon zufriedene Mitarbeiter
Bewertung lesen
Betriebsklima, kurze Abstimmungswege, direkter und offener Kontakt untereinander, ...
Stellt sich der Energiewende und schaut nicht nur zu
Bewertung lesen
Flexibilität; sehr familienfreundlich;
guter Verdienst
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 47 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Die Rechtfertigung für Kritik ist völlig daneben. Auch auf dieser Seite wird die Kritik nicht angenommen, sondern sich nur für Probleme gerechtfertigt. Die Sorgen der Mitarbeiter werden nicht angenommen. Die Gesprächsbereitschaft ist durch dieses Verhalten stark eingeschränkt.
Das so viele gute, erfahrene, kompetente Mitarbeiter entlassen worden sind und dafür junge, unerfahrene Mitarbeiter, die teilweise echt wenig Ahnung haben, Verantwortungsaufgaben bekommen haben, die sie nicht im Ansatz erfüllen können.
Ganz unangenehmer Führungsstil der Geschäftsführung.
Kantine wird aufgrund Einsparungen geschlossen....
Bewertung lesen
Die Personalabteilung, an Arroganz nicht zu Überbieten, der ein oder andere sollte mal von seinem hohen Ross absteigen
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 24 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Ich fände es schön, wenn ein Ersatz für die geschlossene Kantine gefunden werden würde.
Bewertung lesen
Kommunikation verbessern, z.B. aktuelle Abbildung der Inhalte im Intranet
Bewertung lesen
Die genannten Punkte sollten scharf angegangen werden, um die Mitarbeiter wieder mit ins Boot zu holen. Die Stimmung in den Abteilungen ist schlecht, der Frust wächst. Vorgesetzte nehmen Probleme nur bedingt ernst.
Ich bin sehr zufrieden
Der Realität ins Auge blicken und aufhören so zu tun als ob man die Welt retten will
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 23 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

4,5

Der am besten bewertete Faktor von Raffinerie Heide ist Kollegenzusammenhalt mit 4,5 Punkten (basierend auf 10 Bewertungen).


Der Zusammenhalt unter den Kollegen ist prima. Wäre dieser nicht, würde es um die Attraktivität schlecht stehen
5
Bewertung lesen
Ehrliches und gutes zusammenarbeiten bei mir im Team ist nicht so daher gesagt. Hier stimmt die Chemie.
5
Bewertung lesen
Der Zusammenhalt unter den Kollegen ist gut bis sehr gut.
4
Bewertung lesen
"Geht nicht gibt's nicht" gilt seit vielen Jahren
5
Bewertung lesen
Sehr gut, kann sicher auch über den Dienstbereich hinaus noch gefördert werden - insbes. für Neuankömmlinge.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 10 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,7

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Raffinerie Heide ist Kommunikation mit 3,7 Punkten (basierend auf 10 Bewertungen).


Buschfunk ist idR 6 Monate schneller. Das auf "Firma von Welt Getue" sollte man sich sparen und Geld in die Anlagen stecken anstatt in eine Kommunikationsabteilung die keiner braucht.
1
Bewertung lesen
Kommunikation dient nur noch der Manipulation, um mehr Leistung aus den Mitarbeitern herauszuholen.
Man wird oft im Dunkeln gelassen und erfährt erst sehr zeitverzögert von Neuigkeiten, wenn man keine Connection hat
2
Bewertung lesen
Viel Flurfunk, die Personalabteilung versteckt sich bei unangenehmen Fragen zur Zukunft des Betriebes..
2
Bewertung lesen
Die Kommunikation vom Management an das Team könnte besser und transparenter sein.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 10 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,8

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,8 Punkten bewertet (basierend auf 9 Bewertungen).


Die Weiterbildungsmöglichkeiten in unseren Positionen sind stark eingeschränkt.
Karrierechancen sind jedoch auch für jüngere Mitarbeiter nicht aussichtslos
2
Bewertung lesen
Kein Geld für Weiterbildung.
Zur Zeit keine Möglichkeiten!
2
Bewertung lesen
Weiterbildung der Mitarbeiter wird schon gefördert, bei einigen Fortbildungsmaßnahmen muss man "das Heft" aber selber in die Hand nehmen, was aber auch nicht schlimm ist.
4
Bewertung lesen
Kaum Angebote sowohl für die fachliche als auch für die persönliche Entwicklung
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 9 Bewertungen lesen