Welches Unternehmen suchst du?
SEEBURGER AG Logo

SEEBURGER 
AG
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,8
kununu Score194 Bewertungen
81%81
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,3Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,7Image
    • 3,2Karriere/Weiterbildung
    • 3,6Arbeitsatmosphäre
    • 3,2Kommunikation
    • 4,1Kollegenzusammenhalt
    • 3,7Work-Life-Balance
    • 3,3Vorgesetztenverhalten
    • 4,0Interessante Aufgaben
    • 3,8Arbeitsbedingungen
    • 3,5Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,8Gleichberechtigung
    • 4,0Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

54%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 138 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Software-Entwickler:in15 Gehaltsangaben
Ø53.500 €
IT Berater:in14 Gehaltsangaben
Ø57.200 €
Berater:in11 Gehaltsangaben
Ø68.300 €
Gehälter für 25 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
SEEBURGER
Branchendurchschnitt: IT

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Spaß und Freude haben.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
SEEBURGER
Branchendurchschnitt: IT
Unternehmenskultur entdecken

Wir beschleunigen das Business unserer Kunden.

Wer wir sind

SEEBURGER beschleunigt das Business seiner Kunden. Das heißt, wir vernetzen Systeme, damit unsere Kunden mit ihren Partnern Daten austauschen können. Und das Ganze sicher, schnell und zuverlässig. Mehr noch: Mit unserem Wissen und unserer Lösung bewegen wir die Wirtschaft. Ohne Daten stünde die Welt still. Es gäbe kein Auto vom Band, keine Milch im Supermarkt, kein Bargeld aus dem Automaten. SEEBURGER wurde 1986 in Bretten gegründet – heute vertrauen mehr als 10.000 Kunden weltweit unseren über 1.000 Mitarbeitern in 11 Landesgesellschaften.

Produkte, Services, Leistungen

Mit einem ganzheitlichen Ansatz aus Konzeption, Beratung und Umsetzung von praxiserprobten Softwarelösungen erreichen wir eine vollständige Automatisierung von Geschäftsprozessen und realisieren somit maximale Einsparpotenziale für unsere Kunden. Angefangen mit einer EDI-Lösung in der Automobilbranche, haben wir seither Kundenprojekte in Branchen aller Art umgesetzt. Unsere Themenschwerpunkte sind heute:

- B2B- & EDI-Integration
- API Management & EAI
- Managed File Transfer
- SAP Add-Ons
- E-Invoicing-Lösungen
- Industrial IoT & Industrie 4.0

Ausführliche Informationen zu unseren Produkten gibt es auf unserer Website oder unserem Blog.

Perspektiven für die Zukunft

Unsere Lösungen werden laufend von den führenden IT-Analysten wie Gartner und Forrester bewertet. Hier erhält SEEBURGER bezüglich der Technologie die besten Noten und wird als Visionär der Branche eingestuft. Zahlreiche Auszeichnungen und Preise zeugen von der Innovationskraft des Unternehmens. Diesen Weg wollen wir weitergehen und sind daher stets auf der Suche nach neuen Ideen bei der Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Und natürlich nach neuen Kolleginnen und Kollegen, die ein Teil dieser Geschichte werden wollen. Unser Wachstum zeigt sich auch in der Tatsache, dass wir aktuell unseren Hauptsitz in Bretten um 2/3 mehr Bürofläche erweitern, ein Büro in Karlsruhe eröffnen sowie weltweit in größere Büros ziehen.

Kennzahlen

Mitarbeiter2022: ca. 1.100
Umsatz2021: ca. 120 Mio

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 150 Mitarbeitern bestätigt.

  • ParkplatzParkplatz
    80%80
  • HomeofficeHomeoffice
    62%62
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    59%59
  • FirmenwagenFirmenwagen
    56%56
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    55%55
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    55%55
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    54%54
  • DiensthandyDiensthandy
    52%52
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    45%45
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    39%39
  • BarrierefreiBarrierefrei
    35%35
  • CoachingCoaching
    35%35
  • InternetnutzungInternetnutzung
    34%34
  • RabatteRabatte
    24%24
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    19%19
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    9%9
  • KantineKantine
    5%5
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    5%5
  • EssenszulageEssenszulage
    3%3

Was SEEBURGER AG über Benefits sagt

Angenehmes Arbeiten

- Freie Getränke am Arbeitsplatz (u.a. Kaffee, Tee, Kakao, Mineralwasser)
- Home Office (unterschiedliche Lösungen je nach persönlicher Situation und Position)
- Gleitzeitregelung mit Vertrauensarbeitszeit
- 30 Tage Urlaub pro Jahr
- Sehr gute ÖPNV-Anbindung
- Kostenlose Parkplätze in ausreichender Anzahl
- Zentrale Lage mit Nähe zur Innenstadt Bretten und einem Einkaufszentrum
- Klimatisierte Büros
- „Elternguide“ -> Ansprechpartner rund um Fragen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
- Freistellung zur Wahrnehmung von Ehrenämtern (in analoger Anwendung des Bildungszeitgesetzes Baden-Württemberg BzG BW)

Finanzielle Vorteile

- Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen
- Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge (20%)
- Zusätzliche Unfallversicherung, auch in den privaten Bereich
- EDENRED-Ticket (monatliche 44 Euro steuerfreie Sachzuwendung)
- „Mitarbeiter werben Mitarbeiter“-Programm
- Kooperationsvereinbarung mit einer Fitnessstudio-Kette
- Corporate Benefits (Mitarbeiterangebote)

Mitarbeiterentwicklung

- Qualifizierte Ausbildung
- Unterstützung bei der persönlichen Weiterbildung
- Onboardingprogramm für einen erfolgreichen Start
- Vergabe von betrieblichen Stipendien für Bachelor- und Master-Studiengänge
- Sprachkurse
- Förderung von fachlichen und persönlichen Kenntnissen
- Führungstrainings

Gesundheitsvorsorge

- Betriebsarzt
- Jährliche Grippeschutzimpfung
- Zusammenarbeit mit einer psychologischen Beratungsstelle (Coaching und Burnout-Beratung)
- Autogenes Training und Resilienztraining bei Bedarf
- „Bewegte Pause“ unter der Leitung erfahrener Fitness-Therapeuten
- Elektrisch höhenverstellbare Schreibtische bei betriebsärztlicher Empfehlung
- Zuschuss zur Bildschirmarbeitsplatzbrille

Nach Feierabend :-)

- Jährlich großes Sommerfest und Winterfeier
- Glühwein-Party im Dezember
- Fußballgruppe
- Motorradgruppe
- Teilnahme an Laufevents

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Durch unseren „Alles aus einer Hand“-Ansatz bieten wir unterschiedliche Jobs und Tätigkeitsfelder. So ergeben sich für unsere Mitarbeiter intern ständig Chancen, eine neue Herausforderung anzunehmen – egal ob man mal was Anderes erleben, an einen anderen Standort oder mehr Verantwortung übernehmen möchte. Und das alles in einer zukunftsweisenden Branche. Viele unserer Führungskräfte haben wir übrigens selbst ausgebildet. Darauf sind wir sehr stolz und dies soll SEEBURGER auch in der Zukunft ausmachen.

Die letzten Jahre haben gezeigt, dass unsere Arbeitsplätze durch unsere breitgefächerte Kundenstruktur gegen Wirtschaftskrisen und -schwankungen weitestgehend immun sind. Was nicht zuletzt auf unsere Produkte zurückzuführen ist, für deren Qualität wir in uns in den letzten Jahren bei unseren Kunden und Wettbewerbern einen Namen gemacht haben.

Bei all dem Wachstum wollen wir unsere regionale Verbundenheit aufrechterhalten: Das zeigt u.a. die Entscheidung, unseren Hauptsitz in Bretten in den nächsten Jahren massiv auszubauen.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Unsere „Alles aus einer Hand“-Philosophie ermöglicht vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Dabei unterscheiden wir folgende Abteilungen und Aufgabengebiete:

- Software-Development
- Consulting
- Managed Services / Cloud Services
- Support
- IT / Infrastructure
- Sales
- Marketing

Gesuchte Qualifikationen

Bei der Größe unseres Unternehmens beschäftigen wir mittlerweile Mitarbeiter mit den unterschiedlichsten Qualifikationen. Die meisten Einsatzmöglichkeiten finden bei uns ausgebildete Informatiker. Aber auch Kandidaten ohne IT-Ausbildung und -Studium können für unsere Jobs mit IT-Bezug in Frage kommen. Wir haben einige Kollegen, die auch ohne eine abgeschlossene Ausbildung / Studium bei SEEBURGER eine bedeutende Rolle eingenommen haben. Oftmals wichtiger sind uns die sozialen Aspekte – passt dieser Typ Mensch mit seiner Art zum Team?

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei SEEBURGER AG.

  • Daniel Bonnal
    Head of Recruiting & Employer Branding

    Tel.: +49 (0)7252/96-1593
    E-Mail: d.bonnal@seeburger.de

  • Bloß nicht verstellen, um irgendwelche imaginären Erwartungen der Gesprächspartner im Bewerbungsgespräch zu erfüllen.
    Immer authentisch sein, sich selbst treu bleiben und davon ausgehen, dass auch die Menschen auf der anderen Seite des Tisches herausfinden möchten, was für alle Beteiligten das Beste ist.

  • Online-Bewerbung über unsere Karriereseite. Hier setzen wir das Bewerbermanagementsystem des Anbieters SAP ein und gewährleisten somit 100%-ige DSGVO-(GDPR-)Konformität. Mit einem XING- / LinkedIn-Profil ist die Bewerbung mit ein paar Mausklicks abgeschlossen. Nach dem Bewerbungseingang erhalten Sie innerhalb von 48 Stunden eine erste Rückmeldung!

    Jobs bei SEEBURGER

  • Interviews. Wenn es möglich ist, auch gerne mal einen Probearbeitstag, damit sich der Bewerber ein Bild von der Tätigkeit machen kann, da sie oft schwer zu beschreiben sind in unserem speziellen Umfeld.
    Bei Auszubildenden und DHBW-Studenten Gruppengespräche bzw. Auswahlrunden.

Berufsbilder

FAQs

Hier beantwortet SEEBURGER AG häufig gestellte Fragen zum Unternehmen. Die Fragen wurden vom Unternehmen ausgewählt.
  • Genügend! Wo gehen denn unsere Kollegen essen? Keine 5min entfernt befindet sich ein REWE und die 2019 neu eröffnete Kantine der Rechberg-Klinik. In 12 Gehminuten erreicht man die Brettener Fußgängerzone, in der nahezu alle gängigen Küchen abgedeckt sind. Egal wo man hingeht, man trifft fast überall bekannte Gesichter J

  • Unser Hauptsitz liegt nur wenige 100m von zwei Bahnhaltestellen entfernt. So erreicht man u.a. in 40min die Innenstadt von Karlsruhe und in 30min Bruchsal. Der Bahnhof Bretten ist 15 Gehminuten entfernt.

    Für unsere Autofahrer bieten sich direkt am Firmengelände genügend Parkplätze. Bald wird sogar ein eigenes, mehrstöckiges Parkhaus gebaut. Je nach Verkehrslage, braucht man von Karlsruhe aus ca. 40min, von Bruchsal 25min und von Pforzheim 30min zu unserem Hauptsitz.

  • Heutzutage werden viele der Tätigkeiten remote abgewickelt, bspw. über Teamviewer. Nur ein Bruchteil unserer Consultants ist dauerhaft oder 4 Tage die Woche beim Kunden vor Ort. Als durchschnittliche Reisetätigkeit würden wir einen Tag pro Woche angeben. Diese ist aber stark von der zugeordneten Branche und den Kunden abhängig. Dabei kann es durchaus vorkommen, dass Reisen ins Ausland notwendig sind.

  • Sehr praxisnah. Unsere Idee ist, dass jeder neue Kollege im Consulting nach der Teilnahme an diversen Einführungsveranstaltungen und Schulungen in erster Linie von seinen Bürokollegen geschult und unterstützt wird. Aber auch sein gesamtes Team inklusive Teamleiter stehen ihm stets zur Verfügung. Man wird nach und nach ins Tagesgeschäft integriert, so dass sich erste Erfolgserlebnisse schnell einstellen.

  • Die SEEBURGER AG hat verschiedene Abteilungen mit unterschiedlichen Aufgaben. Wir bieten spannende Aufgaben sowohl für Fullstack Entwickler, Frontend-/Backend Entwickler als auch Software Tester. So arbeiten wir:

    Agile Softwareentwicklungsmethodik – SCRUM basiert.
    Programmier-/Scriptsprachen: Java, SQL, JavaScript, Shell, Groovy
    Frameworks und Libraries: JavaEE / JakartaEE, Eclipse, Apache Karaf, Vaadin
    Sourcecode-Verwaltung: Git/Gerrit, Eclipse IDE
    Buildtools: Maven, Archiva
    Continuous Integration: Jenkins, OpenStack/Ceph (>1500 Cores)
    Sourcecodequality: SonarQube, Blackduck
    Testautomation: Robot Framework, jMeter, Selenium
    Unit Testing: JUnit, TestNG, Mockito

Awards

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Worin die SEEBURGER AG meiner Meinung aus strahlt ist die Arbeitsatmosphäre. Mit der Du-Kultur fühlt man sich mehr eingeschlossen und merkt das man, egal ob Vorstand oder Auszubildender, ein Teil des Ganzen ist.
Bewertung lesen
Sozial, sehr gute Unterstützung bei Homeoffice, wünsche bei Einrichtung der neuen Arbeitsplätze, Kantine, Möglichkeit innerhalb der Firma in anderen Ländern zu arbeiten
Bewertung lesen
Der Mensch steht im Mittelpunkt, war nicht immer so. Hier hat sich viel verbessert.
Bewertung lesen
Hilfsbereitschaft, spannende Aufgaben, sicherer Arbeitsplatz
Bewertung lesen
Das Arbeiten im Team ist hervorragend
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 70 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Auf dem Weg zur Customer-driven-Company vielleicht manchmal zuuu nachsichtig beim Kunden. Wenn ich sehe, was andere Firmen an Tagessätzen abrufen, sind wir meiner Meinung nach zu "bescheiden." Dann wären auch höhere Gehälter realisierbar.
Bewertung lesen
Wenig Agilität und unübersichtliche festgefahren Hirarchien
Bewertung lesen
An meinem Arbeitgeber finde ich nichts schlecht.
Bewertung lesen
Einige Dinge dauern noch zu lange
Bewertung lesen
Teilweise ist die Arbeitsweise noch zu sehr auf ein lokales Mittelstandsunternehmen ausgerichtet, anstatt auf ein globales Unternehmen mit über 1.000 Mitarbeitern weltweit. Aber das wird. Nach dem BBQ letzte Woche an dem wirklich alle Mitarbeiter beteiligt waren, bin ich sicher, dass auch hier ein Mindchange statt finden wird.
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 45 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Nachhaltigkeit: Fair gehandelte Produkte kaufen (z.B. Kaffee). Lukrative Alternativen zu den vielen (Diesel-)Firmenwagen schaffen, z.B. Mobilitätstickets.
Im Bereich Mitarbeiterentwicklung Gas geben, z.B. firmenweite regelmäßige Feedback-Gespräche etablieren.
Mehr Gas im Recruiting geben um neue Leute mit frischen Ideen ins Unternehmen zu holen, auch in der Führungsmannschaft.
Bewertung lesen
Wichtig wäre mir die Verbesserung der Kommunikation und der Schnittstellen zwischen den einzelnen Abteilungen - dies wurde aber bereits kommuniziert und ist bereits in Arbeit :)
Zusätzlich würde ich mich freuen, wenn alle Kolleg*Innen offen für Veränderung wären. Sehr selten höre ich noch " Das machen wir doch schon immer so".
Dran bleiben!!!
Bewertung lesen
Viele Prozesse bestehen aus Freundschaftsdiensten und sind nicht festgeschrieben oder fundiert. Hier besteht Handlungsbedarf
Bewertung lesen
Höhere Wertschätzung, besseres Gehaltsmodell
Bewertung lesen
Proaktiv über aufkommende Veränderungen informieren, nicht erst auf den letzten Drücker bzw. wenn schon in Umsetzung.
Bei der Eröffnung neuer Standort vorab alle relevanten Fachbereiche abholen und konsultieren.
Das Intranet nutzen um über Bauvorhaben, Status, Pläne und evtl. Bilder zu informieren.
Redundanzen bei Mitarbeitern schaffen, welche am Limit arbeiten (vor allem im administrativen Bereichen wie bspw. dem Fuhrparkmanagement oder der Lohnbuchhaltung).
Das Hochgelobte "Fortbildungsangebot" auch entsprechend zu bewerben. Es gibt keine interne und vor allem übersichtliche Seite welche dem Mitarbeiter ...
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 63 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

4,1

Der am besten bewertete Faktor von SEEBURGER ist Kollegenzusammenhalt mit 4,1 Punkten (basierend auf 43 Bewertungen).


Sehr gut, besonders im Hamburger Team, aber inzwischen auch mehr und mehr international
5
Bewertung lesen
Kollegialer Zusammenhalt wird nicht nur propagiert sondern auch spürbar gelebt.
5
Bewertung lesen
Sehr gut, man hilft sich wo man kann
4
Bewertung lesen
war schon immer super und ist es noch. Einen Stern Abzug, weil manchmal zu sehr im Mikrokosmos verhaftet. Im Sinne des Gesamtunternehmens sollten alle immer an alle denken und nicht nur an die eigene Abteilung.
4
Bewertung lesen
Insgesamt gut. Einige Kollegen sind gefühlt schon immer da und etwas unmotiviert.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 43 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,2

Der am schlechtesten bewertete Faktor von SEEBURGER ist Kommunikation mit 3,2 Punkten (basierend auf 42 Bewertungen).


Top Down Kommunikation.
Das meiste erfährt man über Kollegen, oder wenn es bereits "passiert" ist.
Die notwendigsten Meetings gab es mit der Abteilungsleitung, der Rest sollte im Team geregelt werden, da man in der Zeit ansonsten nicht so gut für den Kunden erreichbar ist oder Aufgaben liegen bleiben.
Im Team (mit Teamleiter) selbst dagegen gab es häufiger Meetings wo auch die ganzen Ängste, Sorgen und Ärger der Mitarbeiter raum fanden.
Ich habe mehrfach extrem unfreundliches Verhalten miterlebt und bin immer ...
Auf Team- und Bereichsebene i.d.R. gut, aber zwischen den Bereichen gibt es oft eher stillschweigen. Kommunikation ist von oben herab und SEEBURGER seitig wird klassisch die Top-Down Methode in allem angewandt.
Aufgrund der monatlichen Town-Hall Mettings (eingeführt zu Beginn der Covid-19 Pandemie) wirkt die Kommunikation besser als noch vor Jahren. Es wird nun versucht Themen zeitnaher auch über Newsletter oder das Intranet zu verbreiten.
3
Bewertung lesen
Die grundlegende Kommunikation wurde im vergangenen Jahr sehr stark verbessert. Regelmäßige Management-Townhalls geben einen guten Einblick über den aktuellen Stand und die nächsten Ziele. Die abteilungsübergreifende Kommunikation ist an vielen Stellen stockend, man muss oft selbst die Initiative ergreifen. Allerdings glaube ich, dass sich auch das mit den neuen Unternehmenswerten in Zukunft deutlich verbessern wird.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 42 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,2

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,2 Punkten bewertet (basierend auf 42 Bewertungen).


Bei SEEBURGER hat man immer die Möglichkeit weiter zu wachsen und neue Herausforderungen zu übernehmen. Zusätzlich gibt es auch die Möglichkeit auf das Mitarbeiten in einer anderen Liegenschaft (z.B. USA).
In der Weiterbildung bei SEEBURGER liegt noch ein wenig Verbesserungspotential. Unsere Personal Entwicklung arbeitet allerdings derzeit mit Hochdruck daran, eine bessere Weiterentwicklung zu fördern und diese standardmäßig bei SEEBURGER zu etablieren. Hier wird zukünftig sicher noch viel passieren.
Aktuell ist sehr viel möglich - wichtig ist es, sich proaktiv darum ...
4
Bewertung lesen
Gerade habe ich mein Zertifikat zur erfolgreichen Teilnahme am Barista Basic Kurs erhalten. Damit Darf ich jetzt die Edi-1-Campus-Siebträger-Maschine an der Espressobar bedienen. Im Ernst: LinkedIn-Learning für alle, Leadership-Journey im Aufbau, individuelle Karriereberatung.
5
Bewertung lesen
Neue Weiterbildungsplattform etabliert. Erste Schritte im Bereich Karriere-Level und Mitarbeiter-Entwicklung angestoßen, hier ginge sicher noch mehr und etwas zügiger.
4
Bewertung lesen
Es werden zwar Weiterbildungen angeboten, aufgrund der Auslastung bleibt keine Zeit daran teilzunehmen.
3
Bewertung lesen
An der Weiterbildung wird inzwischen viel getan, es gibt immer mehr Angebote...
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 42 Bewertungen lesen