Workplace insights that matter.

Login
SOS-Kinderdorf e.V. Logo

SOS-Kinderdorf 
e.V.
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,3Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,8Image
    • 2,8Karriere/Weiterbildung
    • 3,0Arbeitsatmosphäre
    • 2,7Kommunikation
    • 3,1Kollegenzusammenhalt
    • 3,1Work-Life-Balance
    • 2,7Vorgesetztenverhalten
    • 3,5Interessante Aufgaben
    • 3,2Arbeitsbedingungen
    • 3,0Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,4Gleichberechtigung
    • 3,6Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2013 haben 120 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten bewertet. Dieser Wert ist niedriger als der Durchschnitt der Branche Gesundheit/Soziales/Pflege (3,4 Punkte).

Alle 120 Bewertungen entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Unsere Vielfalt – Ihre Möglichkeiten!

Der SOS-Kinderdorf e.V. ist ein freier, politisch und konfessionell nicht gebundener Träger der Kinder- und Jugendhilfe, der sich seit über 60 Jahren bundesweit mit einem breiten pädagogischen Angebotsspektrum dafür einsetzt, die Situation von benachteiligten Kindern, Jugendlichen und ihren Familien zu verbessern.

Als Arbeitgeber bieten wir vielfältige Möglichkeiten sich in den unterschiedlichsten Berufsfeldern der sozialen Arbeit oder auch im Verwaltungs- und Finanzbereich der Einrichtungen und der Geschäftsstelle für diese Ziele zu engagieren.

Wenn auch Sie Teil des SOS-Teams werden möchten, besuchen Sie uns auf www.sos-mitarbeit.de und erfahren Sie dort mehr über SOS-Kinderdorf e.V. als Arbeitgeber und die bei uns zu besetzenden Stellen. Wir freuen uns auf Sie!

Produkte, Services, Leistungen

Ausgehend von der ursprünglichen Idee unseres Gründers Hermann Gmeiner, Kindern, die nicht bei ihren Eltern leben können, in einem SOS-Kinderdorf die Geborgenheit einer familienähnlichen Betreuung zu ermöglichen, hat der SOS-Kinderdorfverein mittlerweile ein breitgefächertes Angebot im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe entwickelt.

An über 230 Standorten in Deutschland engagieren sich über 4.200 Mitarbeiter/-innen in folgenden pädagogischen Angeboten dafür, die Situation von benachteiligten Kindern, Jugendlichen und ihren Familien zu verbessern:

  • Stationäre Hilfen zur Erziehung (Kinderdorffamilien, Wohngruppen…)
  • Ambulante Flexible Hilfen
  • Kindertagesbetreuung
  • Erziehungs- und Familienberatung
  • Frühförderung
  • Offene Angebote
  • Schulbezogene Hilfen
  • Berufsbezogenen Hilfen
  • Angebote für Menschen mit Behinderung
  • Mehrgenerationenhäuser

Weitere Tätigkeitsgebiete gibt es in der Verwaltung und in den Bereichen Finanzen, Marketing, Personal und Pädagogik sowie Hauswirtschaft und Technik.

Perspektiven für die Zukunft

Ob als Berufseinsteiger oder Berufserfahrener, SOS-Kinderdorf bietet Ihnen viele Möglichkeiten des Einstiegs, der Mitarbeit und der Weiterentwicklung.

In einem Praktikum im Rahmen Ihrer pädagogischen Ausbildung oder Ihres Studium haben Sie bereits die Möglichkeit, die Arbeit in unseren Einrichtungen kennenzulernen.

Berufseinsteiger/-innen in der stationären Kinder- und Jugendhilfe unterstützen wir mit einem einjährigen Begleitprogramm. Sie planen Ihre persönliche Entwicklung mit Ihrer Führungskraft und besuchen Vertiefungsseminare zu wichtigen pädagogischen Themen. In monatlichen Peergruppentreffen mit externer Supervision tauschen Sie sich zu Fragestellungen aus, die Sie als Berufseinsteiger besonders bewegen.

Ankommen am Arbeitsplatz / Neueingestelltentagung

Neue Mitarbeiter/-innen erfahren eine strukturierte Einarbeitung am jeweiligen Arbeitsplatz. Damit Sie auch Gelegenheit haben, den Verein in seiner Vielfalt kennen zu lernen – seine Angebote und Einrichtungen und vor allem Mitarbeiter/-innen aus ganz Deutschland, laden wir alle Neueingestellten zu einer mehrtägigen zentralen Veranstaltung in die Nähe von München ein. Hier bieten ihnen die Möglichkeit zum Austausch mit der Geschäftsführung und der Mitarbeitervertretung, aber auch zum informellen Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen – eine tolle Woche, die Spaß macht.

Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Zur Sicherung der hohen fachlichen Qualität unserer Arbeit und zur persönlichen Weiterentwicklung bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern regelmäßige interne und externe Fortbildungen, Supervision und einen kontinuierlichen Fachaustausch in verschiedensten Veranstaltungen.

Führungskräfteentwicklungsprogramm

Wir identifizieren und qualifizieren zukünftige SOS-Führungskräfte aus den eigenen Reihen durch Potentialinterviews und ein 18-monatiges internes Förderprogramm mit Seminaren zur Weiterentwicklung von Führungskompetenzen, mit Peergruppentreffen zum kollegialen Austausch und zur Reflexion des eigenen Entwicklungsprozesses.

Kennzahlen

MitarbeiterDerzeit über 4.600 Mitarbeiter/-innen, es werden jedes Jahr mehr.

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 114 Mitarbeitern bestätigt.

  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    72%72
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    46%46
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    40%40
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    40%40
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    39%39
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    35%35
  • InternetnutzungInternetnutzung
    35%35
  • DiensthandyDiensthandy
    34%34
  • EssenszulageEssenszulage
    26%26
  • CoachingCoaching
    25%25
  • KantineKantine
    24%24
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    23%23
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    21%21
  • BarrierefreiBarrierefrei
    17%17
  • ParkplatzParkplatz
    17%17
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    12%12
  • HomeofficeHomeoffice
    11%11
  • FirmenwagenFirmenwagen
    10%10
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    4%4

Was SOS-Kinderdorf e.V. über Benefits sagt

  • Einstiegsbegleitung
  • Einarbeitungsstandards
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Mitarbeiterbeteiligung
  • Flexible Arbeitszeiten / Teilzeitstellen
  • Lebensarbeitszeitkonten / Sabbatical
  • Arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge
  • Attraktive Sozialleistungen
  • Kantine bzw. Essensgeldzulage
  • Mitarbeiterevents

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

In der täglichen Arbeit dazu beitragen zu können, Kinder, Jugendliche, behinderte Menschen und Familien in ihrer Entwicklung zu unterstützen, ist etwas ganz Besonderes. Für diese wichtige Aufgabe bieten wir gute Rahmenbedingungen. Wir sind ein Arbeitgeber mit Zielen, für die sich der Einsatz lohnt!

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Als Erzieher/-in oder mit einer sozialpädagogischen Qualifikation können Sie sich in fast allen unseren pädagogischen Angeboten beruflich engagieren, den größten Bedarf haben wir hier in unseren stationären Angeboten und in der Kindertagesbetreuung.
In den Verwaltungen unserer Einrichtungen und in der Geschäftsstelle in München bieten sich darüber hinaus Möglichkeiten in den Bereichen Personal, Finanzen und Marketing.
Alle Stellenangebote finden Sie tagesaktuell unter www.sos-kinderdorf.de/portal/jobs/stellenangebote.

Für den Beruf SOS-Kinderdorfmutter oder SOS-Kinderdorfvater suchen wir Menschen, die in ihrem weiteren Berufsleben Kinder und Jugendliche - gemeinsam mit einem Team - auf dem Weg zum Erwachsenwerden fördern und begleiten möchten. Wenn Sie noch keine pädagogische Ausbildung mitbringen, können Sie berufsbegleitend zur Mitarbeit in einer SOS-Kinderdorffamilie mit unserer Unterstützung die Ausbildung zum/zur Erzieher/-in machen. Mehr Informationen dazu unter www.sos-mitarbeit.de/kdm.

Gesuchte Qualifikationen

Wir suchen insbesondere:

  • Erzieher/innen
  • Sozialpädagogische Berufe
  • Psychologen
  • Kaufmännische Berufe
  • Hauswirtschaftskräfte und technische Berufe
  • Quereinsteiger/innen mit Interesse am Beruf SOS-Kinderdorfmutter/-vater

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei SOS-Kinderdorf e.V..

  • Wir freuen uns in 39 SOS-Einrichtungen und in der Geschäftsstelle darauf, Sie als potentielle Mitarbeiter/-innen kennenzulernen. Sie finden die richtigen Ansprechpartner in unserer Stellenbörse unter https://www.sos-kinderdorf.de/portal/jobs/stellenangebote. Und dort direkt in den für Sie regional interessanten Stellenanzeigen.

    Mit Fragen zu einer Mitarbeit in unserer Geschäftsstelle in München oder mit allgemeinen Fragen zum Thema Mitarbeit erreichen Sie uns unter personal@sos-kinderdorf.de.

    Fragen zum Beruf der SOS-Kinderdorfmutter / des SOS-Kinderdorfvaters richten Sie bitte an kdm@sos-kinderdorf.de.

  • Damit wir einen möglichst konkreten Eindruck von Ihrer Person, Ihren Fähigkeiten und Kompetenzen gewinnen können, legen wir großen Wert auf aussagekräftige Bewerbungsunterlagen. Dazu gehören:

    • Individuelles Anschreiben
    • Lebenslauf
    • Schulabschluss- und Ausbildungszeugnisse mit Notenspiegel
    • Studienabschlusszeugnis mit Notenspiegel und Urkunden (Diplom, Bachelor, Master o.ä.) und ggf. bei Bachelor- und Masterstudiengängen mit Diploma-Supplement aus dem die Studieninhalte hervorgehen
    • Arbeitszeugnisse und Tätigkeitsnachweise
    • Weiterbildungsnachweise für Zusatzausbildungen
  • Besuchen Sie unsere Arbeitgeberseite im Internet unter www.sos-mitarbeit.de. Neben vielfältigen Informationen finden sich dort in unserer Stellenbörse auch tagesaktuell alle Stellenangebote aus ganz Deutschland www.sos-kinderdorf.de/portal/jobs/stellenangebote.

  • In unseren Einrichtungen bewerben Sie sich am einfachsten per E-Mail und schreiben Sie in den Betreff der E-Mail bitte die möglichst genaue Bezeichnung der Stelle, für die Sie sich konkret bewerben möchten. Schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte als Dateianhang möglichst im PDF-Format mit aussagekräftiger Bezeichnung (z.B. Name_Lebenslauf, Name_Zeugnisse) und verteilen Sie Ihre Anhänge auf nicht mehr als 3 Dateien mit max. 3 MB Datenmenge.

    Bewerbungen in Papierform nehmen wir natürlich auch weiterhin entgegen.

Standorte

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

- Weiterbildung jährlich möglich
- Flexible Arbeitszeiten
- Viel Freiraum
Bewertung lesen
Die gemeinsame Arbeit für die gute Sache.
Die Praxis an der Basis ist an vielen Orten wirklich sehr gut, was ich an meiner Aufgabe gut fand geht leider zunehmend verloren im Blick - falls es Veränderungen zum Guten gibt oder ich dann doch woanders lande, werde ich auch diese Seiten wieder sehen. Ich glaube schon, dass Sie noch reaktivierbar sind.
Bewertung lesen
unverdient gutes Image, das Rückenwind durch Gutgläubige geben kann.
Neue Geschäftsführer - neue Vorstände - sind ein erster Schritt. Gibt es im Aufsichtsrat und neuen Vorstand die Kraft zum 2. Schritt?
Bewertung lesen
Arbeit in den Kinderdörfern, das operative Geschäft, die fleißigen, herzlichen, liebenswerten Mitarbeiter, die die eigentliche Arbeit machen z. B. Kinderdorfmütter
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 69 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Zu viel Protz und Stolz auf die Zahlen, viel viel Mittelverschwendung, sehr unangenehme Rolle im Spiel der sozialen Organisationen (als finanzieller Marktbeherrscher und Marketingkonzern) - im Sinne der Klienten sollte ein Miteinander mit anderen sozialen Organisationen aufgebaut werden, um wirklich in diesem Land etwas für Benachteiligte Menschen, für Kinder und Jugendliche zu erreichen
Bewertung lesen
Viel Geld wird aus dem Fenster geschmissen. Das sagen auch die die hier arbeiten. Es wird viel Geld eingenommen weil das Image gut ist. Aber die eigenen Mitarbeiter würden wegen der Verschwendung usw. nicht für SOS-Kinderdorf spenden, das haben mir ohne Witz viele gesagt / signalisiert.
Bewertung lesen
Umgang mit sehr engagierten und fähigen Angestellten absolut respektlos. Mobbing und intrigantes Verhalten werden strukturell gefördert. Wenig Innovationswille. Hire and fire Mentalität. Hoher Professionalisierungsbedarf. Klienten kommen erst an zweiter oder dritter Stelle
Bewertung lesen
Das klare phäd. Konzept sucht man vergebens, dadurch kommen sehr komische Situationen zu Stande, gerade im Umgang mit Kindern macht jeder was er will.
Bewertung lesen
Zum Teil sollte verantwortungsvoller mit Spendenmitteln umgegangen werden, die erschreckende Vetternwirtschaft und informelle Seilschaften.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 65 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Jede SOS Einrichtung hat eine qualifizierte Leitung. Darüber braucht es eine qualifizierte Geschäftsführung und Vorstand.
Alles dazwischen ist der Wasserkopf des SOS-Kinderdorf e.V., der sich über viele Jahre beste Konditionen aus bester Nähe zum den bisherigen geschäftsführenden Vorständen ausbedingen konnte.
Der SOS-Wasserkopf sollte ersatzlos aufgelöst, abgefunden und nach Hause geschickt werden. Die Aufgaben die dort plaziert sind können entweder anders verteilt werden oder sind schlicht überflüssig.
Aber vor allem. Es wird neuer Raum für den SOS-Gründer-Spirit und für eine SOS-Pädagogik ...
Bewertung lesen
Veränderungen von Abteilungsleiter, Personalreferenten, bis Personalleitung. Probiert doch mal andere Menschen aus, die auch Human mitbringen und Spaß an Personalarbeit haben! bringt denen mal Werte bei, Ehrlichkeit, Achtung, Selbstkritikfähigkeit, Mitarbeiterführung, Spaß und ehrliches Interesse am Umgang mit Mitarbeitern, mitarbeiterentwicklung etc.
Den fehlt oft das Soziale, Ehrlichkeit, offene Kommunikation im Umgang mit den eigenen Mitarbeitern, usw....
Ach ja gemeinsam lachen ist gesund.
Bewertung lesen
Mittelmäßige Vorgesetzte stellen mittelmäßige Mitarbeiter ein. Mittelmäßige Vorgesetzte mit ANGST vor dem Tageslicht stellen mittelmäßige bis schlechte Lakaien ein. Das Ergebnis müssen die Mitarbeiter täglich am Arbeitsplatz ausbaden.
Bewertung lesen
Mehr in das Gespräch mit den Mitarbeitern gehen, interne Verbesserungsvorschläge annehmen,soziales Verhalten gegenüber Mitarbeitern, weniger Druck ausüben, bei Problemen als Mediator agieren und nicht als die ,die Öl ins Feuer gießt
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 61 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Image

3,8

Der am besten bewertete Faktor von SOS-Kinderdorf e.V ist Image mit 3,8 Punkten (basierend auf 33 Bewertungen).


leider noch viel zu gut. Der Gründer und die Gründungsidee waren super. Die Auswirkungen und heutige Umsetzung in Deutschland ist zum schämen
3
Bewertung lesen
Der Ruf ist besser als die Qualität der Arbeit
4
Bewertung lesen
So langsam spricht sich in der Branche herum, wie "unter aller Kanone" die Führungskultur und Atmosphäre v.a. in der Zentrale in München ist. Wurde unlängst von einem Kollegen bei einem anderen Träger darauf angesprochen.
4
Bewertung lesen
nach außen immer noch gut
3
Bewertung lesen
wird immer schlechter
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Image sagen? 33 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Vorgesetztenverhalten

2,7

Der am schlechtesten bewertete Faktor von SOS-Kinderdorf e.V ist Vorgesetztenverhalten mit 2,7 Punkten (basierend auf 42 Bewertungen).


Respektlos mit wenig Wertschätzung. Keine Kritikfähigkeit oder Kommunikation auf Augenhöhe möglich. Alteingesessener Machtaperrat, welche sich in erste Linie um das positive Image schert, auch wenn es im Inneren nur so brennt.
1
Bewertung lesen
Prada, Kitzbühel und High Society.
Comedy-mäßige Zwistigkeiten mit der Personalleitung, die sehr zur allgemeinen Belustigung beitragen.
1
Bewertung lesen
Wie das Fähnchen auf dem Turme
Sich kann drehen bei Wind und Sturme...
zudem ist die Überforderung eindeutig
1
Bewertung lesen
verschleierte und unklare Machtausübung, kein Fürsorgeverhalten gegen Mitarbeitende spürbar
1
Bewertung lesen
sitzt am Schreibtisch und lässt Zuträger agieren, der Schwoab, schwach in allen Dingen,
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Vorgesetztenverhalten sagen? 42 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

2,8

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 2,8 Punkten bewertet (basierend auf 31 Bewertungen).


Nicht gerne gesehen. Der Wolf möchte über seine Schafe herrschen.
1
Bewertung lesen
peter prinzip. man wird zur unfähigkeit befördert
1
Bewertung lesen
Kann ich nichts zu sagen.
3
Bewertung lesen
Karrieremöglichkeiten existieren nicht. Weiterbildung nur im pädagogischen Bereich.
1
Bewertung lesen
man steckt wirklich fest, das geht nicht nur mir so...
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 31 Bewertungen lesen

Gehälter

48%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 109 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Erzieher/Pädagoge19 Gehaltsangaben
Ø40.200 €
Sozialarbeiter3 Gehaltsangaben
Ø39.900 €
HR-Manager2 Gehaltsangaben
Ø60.100 €
Gehälter für 4 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
SOS-Kinderdorf e.V
Branchendurchschnitt: Gesundheit/Soziales/Pflege

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Die eigene Arbeit sinnvoll finden.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
SOS-Kinderdorf e.V
Branchendurchschnitt: Gesundheit/Soziales/Pflege
Unternehmenskultur entdecken

Awards