Navigation überspringen?
  

valanticals Arbeitgeber

Deutschland,  15 Standorte Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?
valanticvalanticvalanticVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 215 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (173)
    80.46511627907%
    Gut (20)
    9.3023255813953%
    Befriedigend (19)
    8.8372093023256%
    Genügend (3)
    1.3953488372093%
    4,31
  • 71 Bewerber sagen

    Sehr gut (65)
    91.549295774648%
    Gut (1)
    1.4084507042254%
    Befriedigend (1)
    1.4084507042254%
    Genügend (4)
    5.6338028169014%
    4,61
  • 5 Azubis sagen

    Sehr gut (4)
    80%
    Gut (1)
    20%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,28

Firmenübersicht

valantic ist die N°1 für die Digitale Transformation und zählt zu den führenden Digital Solutions-, Consulting-und Software-Gesellschaften am Markt. Dabei verbindet valantic technologische Kompetenz mit Branchenkenntnis und Menschlichkeit. 

Über 800 Kunden vertrauen auf die Expertise und das hochqualitative Beratungs-, Lösungs-, Produkt- und Dienstleistungsportfolio – davon 19 von 30 DAX-Konzernen und ebenso viele der führenden Schweizer und österreichischen Unternehmen.

Mit rund 700 spezialisierten Solutions-Beratern und Entwicklern und einem Umsatz von über 100 Mio. Euro gehört valantic zu den am schnellsten wachsenden Unternehmen am Markt. Im DACH-Raum ist valantic an 14 Standorten vertreten. 


valantic organisiert sich in einer einzigartigen Struktur aus Competence Centern und Expertenteams – immer genau auf die Digitalisierungsbedarfe von Unternehmen abgestimmt. Von der Strategie bis zur handfesten Realisation. Das Leistungsspektrum umfasst die Bereiche Financial Services, Customer Engagement & Commerce, Business und Predictive Analytics, SAP-/ERP-Beratung, Enterprise Software sowie Logistik und Supply Chain Management.




www.valantic.com


Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

100 Mio. Euro

Mitarbeiter

700

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Wir sind die N°1 für die Digitale Transformation. Unser Leistungsspektrum umfasst erfahrene Prozess- und IT-Expertenteams aus den Bereichen Banking, Business und Predictive Analytics, SAP-/ERP-Beratung, Enterprise Software, E-Commerce, Supply Chain Management und CRM. 

 

15 Standorte

Impressum

https://www.valantic.com/impressum-und-rechtshinweise/

Für Bewerber

Videos

valantic: 120 Sekunden im Gespräch mit Dr. Holger von Daniels zum...
valantic: 120 Sekunden im Gespräch mit Philipp Königs zum Thema...
valantic: 120 Sekunden im Gespräch mit Fabian Stocker zum Thema...
valantic | visiondays 2018 | Rückblick

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Wir suchen Talente und Experten, die kommunikativ und kundenorientiert sind und sich in der Beratung, Entwicklung oder im Design entfalten wollen. Persönlichkeiten, die unsere Kunden mit individuellen Lösungen begeistern und so zum Unternehmenserfolg von valantic beitragen.  

Gesuchte Qualifikationen

Für die Themengebiete E-Commerce, CRM, Mobile, SAP ERP, Business Analytics, Big Data Analytics, SCM, Logistik, Enterprise Software, Trading Software, Anti Fraud Management oder IT-Security suchen wir Persönlichkeiten, die unsere Kunden mit individuellen Lösungen begeistern und so zum Unternehmenserfolg von valantic beitragen.

Gesuchte Studiengänge

Ein Studium der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder BWL oder eine vergleichbare Ausbildung ist eine gute Voraussetzung für eine Tätigkeit bei valantic. Wir möchten uns hier aber gar nicht so sehr auf eine bestimmte Richtung festlegen, um offen zu bleiben für Quereinsteiger.

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Spannende Projekte
Bei uns dreht sich alles um den Kunden und sein Business. Wir beraten Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen und können unseren Mitarbeitern deshalb spannende und abwechslungsreiche Projekte bieten.

Leidenschaft für unsere Arbeit
Wir haben Freude an dem was wir tun und arbeiten als Team. Eigenverantwortung, Vertrauen und Flexibilität sind uns wichtig.

Offene Kommunikation und kurze Entscheidungswege
Die Nähe zu unseren Kunden setzt voraus, dass wir rasch und effizient entscheiden können. Die offene Kommunikationskultur und die flache Organisation machen dies möglich.

Familiärer Umgang
Bei uns ist die Atmosphäre familiär und freundschaftlich. Als Teil von valantic kann jeder Einzelne etwas bewegen und zum gemeinsamen Erfolg beitragen.

Individualität
Starre Stellenbeschreibungen und standardisierte Weiterbildungen sind nichts für uns. Wir bieten unseren Mitarbeitern Rollen und Weiterbildungs-Optionen an, die passen.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Wir sind kein Unternehmen wie jedes andere – das wirst Du schnell merken. Mit unserem Anspruch können wir gar nicht anders als besondere und andere Wege zu gehen, die Du vielleicht von anderen Softwareunternehmen und Beratungshäusern so nicht kennst. valantic vereint starke Partner unter einem Dach. Jedes unserer Competence Center stellt für sich ein exzellentes, wertbringendes Element von valantic dar. Mit rund 600 Experten an 13 Standorten in der DACH Region setzen wir neue Akzente und machen valantic jeden Tag ein bisschen großartiger.
Wir sind die Elemente des digitalen Jetzt.

Bewerbungstipps

Unser Rat an Bewerber

Auf unserer Jobs Seite findest Du alle offenen Positionen. Hier kannst Du Dich ausführlich über Möglichkeiten informieren und Dich direkt über unser Bewerbermanagementsystem bequem bewerben. Einfach Anschreiben und Lebenslauf hochladen und los geht´s. Danach sind wir wieder am Zug. Natürlich kannst Du uns auch vorab kontaktieren: In den Stellenanzeigen findest Du Deinen persönlichen Ansprechpartner.

Bevorzugte Bewerbungsform

Online Tool

Auswahlverfahren

Wir möchten Dich kennenlernen im Telefoninterview, in persönlichen Gesprächen und teilweise auch in Assessment-Centern. Hier lernst Du uns natürlich auch kennen.

valantic Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

4,31 Mitarbeiter
4,61 Bewerber
4,28 Azubis

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist für mich stimmig, da Projekt- und Themenspezifisch fokussiert gearbeitet werden kann. Rollenmodell gibt auch die Möglichkeit in unterschiedlichen Projekten verschiedene "Rollen" einzunehmen. Ich bin also als Consultant mal mehr im Customizing, mal mehr im Projektmanagement involviert.
Da valantic sich in mehrere "CompetenceCenter" aufteilt, die teils gemeinsam in Projekten, aber von der Infrastruktur unabhängig voneinander arbeiten, kann dies je nach "CC" unterschiedlich sein. Ich bin mit dem Modell in meinem "CC" sehr zufrieden.
Es wird der unternehmerische Gedanke und entsprechendes Handeln gewünscht und gefördert. Sprich man kann sich in gewissem Rahmen auch mit neuen Technologien ausseinandersetzen und sich ausprobieren. Natürlich aber auch in Verbindung der bestehenden Projekte. Am Ende des Tages muss auch der Asset stimmen.
In meinem Team führt dies allerdings nicht zu Ellebogen-Verhalten sondern zum gemeinsamen Erarbeiten von neuen Ansätzen und Lösungen. Gefällt mir wirklich gut.

Vorgesetztenverhalten

Sehr gut gefällt mir das Vertrauen, was einem entgegengebracht wird. Ob in den Aufgaben, fachlich aber eben auch in Punkten wie HomeOffice. Fühl mich nicht wie unter Beobachtung! Das war bei anderen AGs auch schon anders.
Mein Team ist noch recht Jung und entsprechend entwickeln sich hier auch die Rollen bei uns. Wie gesagt gibt es keine Teamleiter in dem Sinne, sondern "Portfoliomanager", die jew. einen Kundenstamm betreuen. Dadurch kann es auch mal passieren, dass ich je nach Projekten eine unterschiedliche Rolle hab, und fachlich jemand anderem Zuarbeite. Mein Portfoliomanager ist selbst viel im Projekt, weshalb die Kommunikation miteinander neben dem Office viel über Webex/slack etc. läuft. Offene Kultur. Wenn man ein Problem sieht, sollte man es direkt aktiv ansprechen. Es ist quasi alles erlaubt anzusprechen, man muss es aber eben auch tun. Meine Sicht. Ist aber für mich eher ein kleines Manko.

Kollegenzusammenhalt

Was ich sehr schätze sind die Kollegen. Ist mein dritter Arbeitgeber und ich gehe wirklich gerne ins Büro. Es gibt keinen Kollegen mit dem ich nicht klar komme. Sicher - im Beraterleben pflegt man eine grundlegende Harmonie, aber hier ist es ein extrem angenehmes und positives Miteinander. Immer wieder mal bringt jemand Kuchen, Snacks oder sogar selbstgemachtes Eis mit ins Büro - auch unabhängig von Geburtstagen. Es wird auch regelmäßig gekickert, und gibt neben gemeinsamen Sportmöglichkeiten (Klettern, Rennrad, Mountainbiken, etc.) auch Feierabendaktivitäten wie Kino, Feierei, Weinfeste, Wanderungen, oder sogar Kollegen, die mittlerweile gemeinsam in den Urlaub fahren (Durch slack auch alles recht gut und zwangfrei organisiert) - demnächst wird auch Yoga im Office angeboten.

Interessante Aufgaben

Bin zufrieden mit den Kunden die ich betreue, und den entsprechenden Projekten. Es kommen immer wieder neue Themen auf, und durch die Technologieentwicklung kann man durch die Projekte immer am Ball bleiben. Hab auch schon mitbekommen, dass manche Kollegen gerne noch mehr Kunden/Themen switchen würden. Ich finde es aber gut, dass ich einen Kunden auch in mehreren Projekten betreue, da ich dadurch den Innovationszyklos am Stück miterlebe und mich somit auch beim Kunden etablieren kann.

Kommunikation

Durch die agile Struktur ist die Kommunikation grundsätzlich untereinander sehr gut. Es gibt regelmäßige Sprint-Meetings und Daily-Meetings (je nach Projekt). Und durch gemeinsames Auftreten im Projekt und offene Büros kann man sich sehr flexibel in Arbeitsgruppen zu einzelnen Themen während der Arbeit zusammenfinden (ich kann hier natürlich wieder nur für meinen Standort sprechen). Durch die Rollenverteilung hat jeder auch eine klar definierte Aufgabe, sodass nicht im Kreis diskutiert wird. Sehr angenehmes und produktives Miteinander.

Gleichberechtigung

Für ne IT-Beratung überdurchschnittlich hoher Frauenanteil meiner Meinung. Auch im Management vertreten. Da ich keine Frau bin, gebe ich aber nur 4 Sterne :)

Umgang mit älteren Kollegen

Altersunabhängig auch Neueinstellungen. Haben auch neue KollegInnen in der Gruppe die 50+ sind. Sehe keinen Unterschied im Umgang.

Karriere / Weiterbildung

Einige Kollegen kommen als Quereinsteiger und kriegen primär interne Schulungen und Fortbildungen. Es werden auch die notwendigen Zertifikate gemacht. In meinem Portfolio sieht man aber Training on the Job als effektivstes Mittel zum Know-How-Aufbau der Mitarbeiter.
Ich persönlich brauche nicht jährlich den nächsten "Titel". Das ist natürlich individuell. Dadurch, dass unser Team noch sehr jung ist, sind noch wenige Strukturen gesetzt. Das eröffnet erstmal Möglichkeiten, gleichzeitig aber auch bei manchen Kollegen die Unsicherheit, was überhaupt noch möglich ist. Ich glaube, hier wird sich einiges in den nächsten Jahren durch harte Arbeit auch automatisieren und herauskristallisieren. Wenn man sich etablieren möchte gibt es sicher die Möglichkeiten dazu. Kann hier nur für mich sprechen.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt kommt bei mir Pünktlich vor Monatswechsel. Gehaltshöhe entspricht denke ich dem Markt. Natürlich gibts immer jemanden, der irgendwo mehr bezahlt. Die Frage die für mich aber wichtiger ist, ob ich mich dort in Summe gleichermaßen zufrieden bin. Seit über 2 Jahren bei valantic und ich bin zufrieden - das sah bei anderen AGs anders aus.

Arbeitsbedingungen

In meinem CC gibts alles von Apple. Muss man mögen - ich bin zufrieden. Büro ist etwas klein geworden, weshalb unser Standort nächstes Jahr in ein komplett neues Büro zieht mit großer Küche, mehr Platz und weiteren gimmicks wie Hängematten und Sportraum. Hab auch mitbekommen, dass andere Standorte neue Offices bekommen. Büro ist direkt am HBF, also super zu erreichen ob mit Jobticket oder dem Firmenwagen. Da wir aktuell noch direkt am Bahnhofsplatz sitzen, hört man manchmal den Lärm vom Bahnhof (Der Klarinettenspieler geht mir persönlich manchmal auf den Keks) - aber ziehen ja wie gesagt bald um. Im neuen Gebäude sind dann wohl auch Hunde erlaubt ;)

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es gibt Obst von der Biokiste eines regionalen Bauern. Soweit ich das mal vom Marketing mitbekommen hab achtet man auch bei den üblichen Corporate-Produkten (Kulli, Taschen, Hoodies etc.) auf nachhaltige Produktion. Hab ich aber selbst noch nicht in Gänze hinterfragt.

Work-Life-Balance

In meinem Themengebiet für eine Beratertätigkeit absolut angenehm. Reisetätigkeit hat durch HomeOffice/Remote-Möglichkeiten auch in Kommunikation mit den Kunden stark abgenommen. Bin im Schnitt 1-2Tage/Woche unterwegs. Ist bei jedem aber auch individuell anders. Manche Kollegen sind mehr beim Kunden, manche sogar weniger. Bei mir wurde das schon im Bewerbungsprozess besprochen und wird jetzt auch wie besprochen eingehalten. Klar gibt es immer mal Abweichung je nach Projektphase, aber "Spitzen" werden auch immer ausgeglichen nach meiner Erfahrung. Habe mitbekommen, dass es in anderen "CC's" auch anders sein kann. Dann wird das aber wohl auch direkt so Kommuniziert.
Gesamte Work-Life-Balance ist für ein Beraterleben sehr angenehm. Ich kann am Wochenende auch einfach mal Abschalten und kann flexibel HomeOffice machen, wie es gerade mit dem Projekt passt, ohne dass jemand komisch nachfragt. Hatte ich in der Vergangenheit auch schon anders, obwohl es da vom AG ebenfalls angeboten wurde.
Natürlich bin ich am Ende des Tages Berater und es kommt auch mal vor, dass ich mehr arbeite. Das gehört aus meiner Sicht aber zum Job.

Image

Absolut attraktive und neue Marke - erst seit letztem Jahr als valantic auf dem Markt. Ich habe das Gefühl wir bringen eine gewisse "Aufbruchsstimmung" für die Digitalisierung mit, da unsere Marke selbst noch so jung ist. Gefällt mir sehr gut.

Verbesserungsvorschläge

  • Noch mehr KollegInnen einstellen :)

Pro

Mein Team, meine Rolle, die sehr flexiblen HomeOffice-Freiheiten.

Contra

Manchmal die Reisezeiten zum Kunden.

Arbeitsatmosphäre
5
Vorgesetztenverhalten
4
Kollegenzusammenhalt
5
Interessante Aufgaben
4
Kommunikation
4
Gleichberechtigung
4
Umgang mit älteren Kollegen
5
Karriere / Weiterbildung
4
Gehalt / Sozialleistungen
4
Arbeitsbedingungen
5
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4
Work-Life-Balance
4
Image
5

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    valantic
  • Stadt
    Mannheim
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Arbeitsatmosphäre

Sie setzen sich das Ziel eine Startup-Athomsphäre, dies funktioniert jedoch nicht. Das Betriebsklima und die Stimmung unter den Mitwarbeitern ist eher schlecht.

Vorgesetztenverhalten

Inbsbesondere an Standort Böblingen haben in der Vergangenheit (in den letzten 2 Jahren) ein großteil der Mitarbeiter gekündigt. Einer der Hauptgründe war hier oft der zuständige Niederlassungsleiter. Personalentwicklung und der gezielte Einsatz von Mitarbeitern nach Ihren Stärken wurde durch die Vorgesetzten kaum realisiert. Feedback wurde kaum als Grundlage für Verbesserungen vorgesehen.

Kollegenzusammenhalt

Die Unternehmensstruktur ist darauf ausgelegt im Einzelkämpfer / Projektmodus erfolgreich zu sein. Dies wird von oben genauso vorgelebt bis hin zu Sabotageähnlichen zuständen. Der Standort Böblingen wurde als "ungeliebtes Stiefkind" oft exkludiert.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind vollkommen projektanhängig. Das Spektrum reicht von "Teile im Lager zählen" bis zu "Innovationsprojekten bei großen OEMs".

Kommunikation

Kommunikation zwischen den Mitarbeitern, wenn Sie keine direktes Projekt miteinander haben, ist eher gering. Kommunikation zu Vorgesetzen ist mittel bis schlecht (hängt von der Person ab). Es wird viel über den Kopf des Mitarbeiters hinweg entschieden.

Gleichberechtigung

Männerdominierte Mitarbeiterschaft, die vereinzelt kulturellbedingter oder auch hierarchischbedingter Ungleichbehandlung mit sich gebracht hat.

Karriere / Weiterbildung

Vorbereitung auf Projekteinsätze minimal bis gar nicht vorhanden. Keine Schulung für Projektleitung. Personalentwicklungspläne gibt es nicht. Wohin die Firma mit einzelnen Skillsets der Mitarbeiter hin will ist nicht ersichtlich.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt unter den Mitarbeitern schwankt stark. Keine kommunizierten Sozialleistungen. 2/3 der Bonusziele können nicht selbst beeinflusst werden. Kein 13. Monatsgehalt.

Arbeitsbedingungen

Platz in München wird kapp, zu weinge Arbeitsplätze. Ausstattung in Böblingen nicht ausreichend.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

keine erkennbaren Benefits

Work-Life-Balance

Überstunden werden vorausgesetzt und nicht vergütet unt wertgeschätzt. Durch Planungsinkompetenz muss man als Mitarbeiter extrem flexibel kurzfristig eine hohe Reisebereitschaft Reisebereitschaft aufbringen. Eine konsestentere Projektplanung würde dem entgegenwirken, scheint aber nihct umsetzbar zu sein.

Image

Verkauftes Immage nach außen (valantic Group) wird überhaupt nicht gelebt.

Contra

Die Inkonsistenz zwischen dem in der Group formulierten Credo und dem vorort gelebten Zuständen.

Arbeitsatmosphäre
1
Vorgesetztenverhalten
1
Kollegenzusammenhalt
2
Interessante Aufgaben
3
Kommunikation
2
Gleichberechtigung
2
Umgang mit älteren Kollegen
3
Karriere / Weiterbildung
2
Gehalt / Sozialleistungen
2
Arbeitsbedingungen
3
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3
Work-Life-Balance
1
Image
1

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    valantic Supply Chain Excellence AG
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 04.Apr. 2018 (Geändert am 09.Apr. 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Einerseits war die Arbeitsatmosphäre in den Teams, in denen ich gearbeitet habe, sehr gut, andererseits kann nicht die Rede davon sein, dass 'die Firma an sich' für ein von Fairness und Vertrauen geprägtes Betriebsklima gesorgt hätte.

Vorgesetztenverhalten

Das kommt auf den Vorgesetzten an. I.A. wird ein Mitarbeiter bei einem abgegrenzten Arbeitsbereich ausreichend berücksichtigt. Bei übergreifenden Projekten, die mehr im Einzugsbereich der Vorgesetzten liegen, wird man ggf. ausgegrenzt.

Kollegenzusammenhalt

Teils, teils. Einerseits gibt es einen "harten Kern", der mindestens 6 Sterne verdient hätte. Andererseits gibt es Kollegen, für die ehrlicher und direkter Umgang fremd sind.

Interessante Aufgaben

Man kann sein eigenes Aufgabengebiet sehr weit selbst ausgestalten, eine gerechte Aufteilung der Arbeitslast ist aber ggf. schwierig.

Kommunikation

Standardinformationen zum Unternehmen und den Geschäftsbereichen werden regelmäßig geliefert, aber Informationen, die ggf. auch die eigene Arbeit betreffen, aber eher vorläufigen Charakter haben, werden eher verschwiegen. Transparenz fehlt.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungsmöglichkeiten sind gegeben, werden unterstützt und geplant, Karrieremöglichkeiten sind nur begrenzt gegeben, wenn Lücken da sind.

Gehalt / Sozialleistungen

Eigentlich alles gut, aber man könnte den Eindruck haben, dass es kein Gehaltsgefüge gibt und Gehälter, Prämien und sonstige Leistungen sehr individuell verhandelt werden.

Arbeitsbedingungen

Nicht unbedingt auf dem neusten Stand der Technik, aber sonst sehr gut, insbesondere ergonomisch gestaltete Arbeitsplätze.

Work-Life-Balance

Eine Work-Live-Balance kann erreicht werden, aber Überbelastung führt ggf. zu einem Ausnutzen von Flexibilität, wenn diese seitens des Mitarbeiters eingeräumt wird.

Image

Das Image scheint sehr gezielt generiert zu werden, aber mit der Realität stimmt es nicht überein, auch wenn das nur mein subjektiver Gesamteindruck ist.

Verbesserungsvorschläge

  • Transparenz schaffen und damit Vertrauen gewinnen!

Pro

Der Kollegenzusammenhalt -- auch wenn nur teils -- geht weit über das hinaus, was ich andernorts je erfahren habe. Ohne Vertrauen und Beständigkeit seitens des Managements ist der Kollegenzusammenhalt aber auf einen kleine Kreis beschränkt.

Contra

Willkür, Intransparenz, Rücksichtslosigkeit -- in Einzelfällen/ -Entscheidungen

Arbeitsatmosphäre
3
Vorgesetztenverhalten
2
Kollegenzusammenhalt
4
Interessante Aufgaben
4
Kommunikation
3
Gleichberechtigung
3
Umgang mit älteren Kollegen
5
Karriere / Weiterbildung
3
Gehalt / Sozialleistungen
3
Arbeitsbedingungen
4
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3
Work-Life-Balance
3
Image
3

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Valantic
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2018
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Bewertungsdurchschnitte

  • 215 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (173)
    80.46511627907%
    Gut (20)
    9.3023255813953%
    Befriedigend (19)
    8.8372093023256%
    Genügend (3)
    1.3953488372093%
    4,31
  • 71 Bewerber sagen

    Sehr gut (65)
    91.549295774648%
    Gut (1)
    1.4084507042254%
    Befriedigend (1)
    1.4084507042254%
    Genügend (4)
    5.6338028169014%
    4,61
  • 5 Azubis sagen

    Sehr gut (4)
    80%
    Gut (1)
    20%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,28

kununu Scores im Vergleich

valantic
4,38
291 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (EDV / IT)
3,73
176.548 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,33
3.032.000 Bewertungen