Navigation überspringen?
  

Bundesministerium für Landesverteidigung und Sportals Arbeitgeber

Österreich Branche Öffentliche Verwaltung
Subnavigation überspringen?
Bundesministerium für Landesverteidigung und SportBundesministerium für Landesverteidigung und SportBundesministerium für Landesverteidigung und Sport
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 121 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (38)
    31.404958677686%
    Gut (45)
    37.190082644628%
    Befriedigend (28)
    23.140495867769%
    Genügend (10)
    8.2644628099174%
    3,37
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 2 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (0)
    0%
    3,72

Arbeitgeber stellen sich vor

Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,37 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
3,72 Lehrlinge

Arbeitsatmosphäre

Jeder der zuhause halt nichts zu sagen hat rastet immer gleich aus und genießt seine befehlsmacht

Vorgesetztenverhalten

Die meisten sind "normalsterbliche" und verhalten sich auch dem entsprechend aber einige haben auch einen Gottkomplex

Kollegenzusammenhalt

Sehr stark man hilft gegenseitig wo man kann

Interessante Aufgaben

Man lernt sein ausdauerlimit kennen was mir persönl sehr gut gefiel

Kommunikation

Man kann mit fast jedem auf normaler basis reden auch wenn es ein vorgesetzter ist

Gleichberechtigung

Bis auf seltene fälle wird jeder gleich behandelt

Umgang mit älteren Kollegen

Man kann sehr gut mit den meisten reden und haben auch viel spannendes und interessantes zu erzählen

Karriere / Weiterbildung

Es wäre möglich ins ausland zu kommen problem es wäre halt militärisch

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt liegt stark unter dem mindestlohn was eine frechheit ist da tut man etwas für "Papa Staat" und dann wird man auf diese weise angespuckt

Arbeitsbedingungen

Hin und wieder ein bisschen anstrengendes und manchmal langweilig nicht schlimm nicht gut

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Mülltrennung wird groß geschrieben und kameradschaft ist auch ein muss für jeden sonst wird der dienst zäh

Work-Life-Balance

Gemütliche arbeitszeiten solange man sich normal verhaltet

Image

Gibt viel gutes aber auch einiges an negativem

Verbesserungsvorschläge

  • Gehalt der generäle kürzen und dafür den Grundwehrdienern etwas mehr Gehalt und mehr Fortbildung zu ermöglichen

Pro

Die vielen leute die man kennenlernt das training der grundausbildung und die möglichkeit fast immer zu trainieren

Contra

Dass die Gehälter im Grundwehrdienst suf 360€ liegen und nach der Grundausbildung nicht wirklich mehr etwas spannendes kommt

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    bundesheer vorarlberg
  • Stadt
    Bregenz
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Zeitarbeit/Arbeitnehmerüberlassung
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung

Arbeitsatmosphäre

Grauenvoll, viel zu wenig Personal soll immer mehr an Aufgaben bewältigen

Vorgesetztenverhalten

Abscheulicher Narzist als Kasernenkommandant

Gleichberechtigung

Frauen (im Bereich der Arbeiterschaft) bei gleicher Lohnzahlung extrem bevorzugt, weil sie auf Grund ihrer körperlichen Verfassung viele Arbeiten nicht machen müssen

Umgang mit älteren Kollegen

Gnadenlos, man wird bis zur Pension gewetzt bis man zusammenbricht oder sogar stirbt - 1 Todesfall wegen Überlastung

Gehalt / Sozialleistungen

wenig aber sicher

Arbeitsbedingungen

Seit 10 Jahren unterm Hund

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Viel Geschwafel nach Außen, aber innerbetrieblich werden die Leute ausgenützt

Verbesserungsvorschläge

  • Kommandanten austauschen und sofort mit Aufstockung des Personals auf den Stand von vor 15 Jahren beginnen

Pro

Derzeit gar nichts. Der Vorteil liegt lediglich in der Pragmatisierung (Beamtenstatus), weil man uns nicht umbringen kann und wir eben ein gesichertes Gehalt haben.

Contra

Maximalste Personalausbeutung. Die personellen Ressourcen werden seit 10 Jahren ständig nach unten gefahren, Pensionsabgänge nicht mehr nachbesetzt, obwohl die zusätzlichen Aufgaben mittlerweile ein vielfaches der früheren betragen. Darunter leiden natürlich Arbeitsqualität und sozialer Zusammenhalt der Belegschaft - mittlerweile geht es nur mehr jeder gegen jeden, was aber von der indiskutablen und inkompetenten Führung sogar noch gefördert wird.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten
  • Firma
    Ö. Bundesheer
  • Stadt
    Klosterneuburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft
  • 23.Apr. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Lob kommt eigentlich gar nicht vor, ausgenommen für einzelne Liebkinder.

Vorgesetztenverhalten

In den ersten 20 - 25 Jahren gut bis sehr gut, danach mehr und mehr abfallend

Interessante Aufgaben

Über-, sowie Unterforderung ist normal.

Gleichberechtigung

Die wenigen Frauen werden oft bevorzugt.

Gehalt / Sozialleistungen

In einigen hundert bis 2-3 tausend Fällen, wurde keine Pensionsverischerung einbezahlt. Die korrekten Zahlen sind leider nicht bekannt. Jedenfalls wurden diese Chargen, Unteroffiziere und vereinzelt sogar Offiziere schwerstens als Sachgut diskriminiert und sie erhalten durch diese Ungerechtigkeit weniger Pension als andere Soldaten mit gleicher Dienstakte.
Dazu kommen fehlende Überstundenvergütungen, Dienstreisevergütungen und sonstige Gebühren und Zulagen. (Thema: Zeitsoldat)

Work-Life-Balance

Junge Vorgesetzte nehmen in der Regel keine Rücksichten.

Image

Das Image in der Öffentlichkeit ist oft wesentlich besser als es in der Firma den Anschein hat.

Verbesserungsvorschläge

  • Endlich einmal genauer auf die Mitarbeiter schauen, denn darin steckt ein unheimliches Potential an Wissen und können, das nur zu einem sehr, sehr geringen Teil genutzt wird. In % ausgedrückt nutzt das Heer kaum 20% der vorhandenen Ressourcen.

Pro

Anmerkung zum Punkt Unternehmensbereich. Zu Logistik und Materialwirtschaft kommt dazu, Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitern, Verwaltung, Administration, Kommunikation, usw...

Contra

Arbeitgeber ist der Staat, nun aber auch seine Handlanger sind sehr unterschiedlich. Jedenfalls ist man in einer Abhängigkeit.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Bundesheer
  • Stadt
    Wels
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 121 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (38)
    31.404958677686%
    Gut (45)
    37.190082644628%
    Befriedigend (28)
    23.140495867769%
    Genügend (10)
    8.2644628099174%
    3,37
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 2 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (0)
    0%
    3,72

kununu Scores im Vergleich

Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport
3,38
123 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Öffentliche Verwaltung)
3,53
43.788 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.863.000 Bewertungen