Let's make work better.

PENSIONSVERSICHERUNG Logo

PENSIONSVERSICHERUNG
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,5
kununu Score374 Bewertungen
62%62
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiter:innen-Zufriedenheit

    • 3,7Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,4Image
    • 3,4Karriere/Weiterbildung
    • 3,5Arbeitsatmosphäre
    • 3,1Kommunikation
    • 3,6Kollegenzusammenhalt
    • 3,7Work-Life-Balance
    • 3,3Vorgesetztenverhalten
    • 3,6Interessante Aufgaben
    • 3,6Arbeitsbedingungen
    • 3,5Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,9Gleichberechtigung
    • 4,0Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Sachbearbeiter:in79 Gehaltsangaben
Ø40.500 €
Physiotherapeut:in19 Gehaltsangaben
Ø42.900 €
Verwaltungsangestellte:r16 Gehaltsangaben
Ø46.800 €
Gehälter für 37 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
PENSIONSVERSICHERUNG
Branchendurchschnitt: Öffentliche Verwaltung

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Bürokratisch auf Regeln achten und Kollegen helfen.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
PENSIONSVERSICHERUNG
Branchendurchschnitt: Öffentliche Verwaltung
Unternehmenskultur entdecken

Zuverlässig. Sozial. Zukunftsorientiert. Willkommen bei der PVA!

Wer wir sind

Wir, die Pensionsversicherung (PV), sind der größte Pensionsversicherungsträger Österreichs. Als krisensicherer und zukunftsorientierter Arbeitgeber tragen wir Verantwortung für über 6.900 Mitarbeiter*innen. Wir betreuen knapp 3,7 Millionen aktiv Versicherte und sind Monat für Monat für die Auszahlung von mehr als 2 Millionen Pensionen verantwortlich. Wir führen Maßnahmen der Gesundheitsvorsorge und Rehabilitation durch – einen wesentlichen Teil davon in unseren 17 Rehabilitationszentren. Auf uns ist Verlass!

Produkte, Services, Leistungen

Zu unseren zahlreichen gesetzlichen Aufgaben zählen allem voran die Absicherung im Alter, bei Berufsunfähigkeit und Invalidität, aber auch die Gesundheitsvorsorge und Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit. Darüber hinaus sind wir auch ständig um die Weiterentwicklung unserer Leistungen bestrebt und sind – gerade im Bereich der Gesundheitsdienstleistungen – ein bedeutender Innovationsmotor in Österreich.

Perspektiven für die Zukunft

Wir schaffen ausgezeichnete Karriereoptionen über attraktive Laufbahnen. Von vielfältigen Jobs in der Verwaltung über unterschiedlichste medizinische Fachkräfte bis hin zu IT-Spezialisten jeglicher Art – unser Stellenmarkt umfasst sehr viele verschiedene Berufsfelder und -gruppen. Zudem bilden wir auch Lehrlinge aus – derzeit in fünf verschiedenen Lehrberufen.

Besonderen Wert legen wir als Organisation auf ein soziales, loyales und wertschätzendes Miteinander. Wir achten auch darauf, dass Vereinbarkeit von Beruf mit Familie und Freizeit und eine faire Entlohnung gegeben sind.

Kennzahlen

Mitarbeiter6.900+

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 344 Mitarbeitern bestätigt.

  • BetriebsarztBetriebsarzt
    74%74
  • KantineKantine
    72%72
  • EssenszulageEssenszulage
    71%71
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    64%64
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    59%59
  • BarrierefreiBarrierefrei
    58%58
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    56%56
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    56%56
  • RabatteRabatte
    43%43
  • ParkplatzParkplatz
    40%40
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    39%39
  • HomeofficeHomeoffice
    35%35
  • CoachingCoaching
    21%21
  • InternetnutzungInternetnutzung
    21%21
  • DiensthandyDiensthandy
    9%9
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    8%8
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    5%5
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    2%2
  • FirmenwagenFirmenwagen
    2%2

Was PENSIONSVERSICHERUNG über Benefits sagt

Alle Vorteile eines öffentlichen Arbeitgebers

  • SV-eigene Pensionskasse – Ihre Zukunft ist uns wichtig
  • Jobabhängige Gleitzeit-Modelle, familienfreundliche und planbare Arbeitszeiten sowie Teil- oder Vollzeitbeschäftigungsmöglichkeit – Ihre ausgewogene Work-Life-Balance liegt uns am Herzen
  • Ein Job mit Sinn und Zukunft – wir setzen auf eine langfristige Zusammenarbeit
  • Ausgezeichnete berufliche und persönliche Entwicklungsperspektiven – wir unterstützen Ihre Karriere
  • Umfangreiche interne und externe Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten – wir fördern Ihre Entwicklung zum*zur Expert*in
  • Auszeichnung mit dem Gütesiegel „equalitA“ für innerbetriebliche Frauenförderung
  • Moderner Arbeitsplatz
  • Zahlreiche weitere standortabhängige Benefits wie z.B. Betriebsküche, betriebliche Gesundheitsförderung, Dienstwohnungen, etc.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Qualifizierte und engagierte Mitarbeiter*innen bilden die Grundlage unseres wichtigen Auftrags für die Gesellschaft. Deshalb bieten wir unseren Zukunftsgestalter*innen umfangreiche Personalentwicklungsmöglichkeiten innerhalb der Organisation sowie ein gezieltes Aus- und Weiterbildungsprogramm.

Unser Ziel ist es, die Zukunft Österreichs verantwortungsvoll zu gestalten. Begleiten und unterstützen Sie uns auf unserem Weg für soziale Sicherheit in Gegenwart und Zukunft.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Bei uns arbeiten Menschen in den unterschiedlichsten Berufsfeldern. Unser Herzstück im Verwaltungsbereich sind unsere Pensionsversicherungsexpert*innen, im Gesundheitsbereich die diplomierten Gesundheits- und Krankenpfeger*innen und Ärzt*innen, im IT-Bereich die Software-Developer, und Administrator*innen. Weitere Berufsgruppen vervollständigen unser Team, bspw. Jurist*innen, Einkäufer*innen, Assistenzpersonal, Mitarbeiter*innen im Finanzbereich, in der Forschung, der Haustechnik, der Reinigung oder im Service- und Küchenbereich, etc.

Außerdem bilden wir als staatlich zertifizierter Lehrbetrieb auch Lehrlinge in verschiedenen Lehrberufen (Verwaltungsassistent*in, Koch*Köchin, Applikationsentwicklung-Coding, Informationstechnologie-Systemtechnik, etc.) aus.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei PENSIONSVERSICHERUNG.

  • Andrea Linska

    HR Business Partnerin

    andrea.linska@pv.at

    +43 (0)50303 – 24319

  • Aus der Masse herausstechen: – Bei uns punkten Bewerber*innen mit einem schönen, außergewöhnlichen Layout und vollständigen Bewerbungsunterlagen. Uns interessiert ganz besonders, warum jemand Teil des größten österreichischen Pensionsversicherungsträger werden möchte.

Standorte

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Es gibt eine (fast einheitliche) Arbeitskleidung, die durch eine Fremdfirma organisiert ist. Weiters gibt es täglich Frühstück/Mittag/Abendessen wenn man möchte - dies wird durch einen Essenszuschuss gefördert. Man kann auch seine Angehörigen, sofern im selben Haushalt lebend, zum Essen anmelden und es ist nur minimal teurer. In Zeiten der Teuerung wird dieses Angebot mehr geschätzt denn je.
Es herrscht eine klare Hierarchie an die man sich zu halten hat - das mag nicht jeder - für mich ist es positiv.
Bewertung lesen
Tolle Gleitzeit, gutes Arbeitsklima, sicherer Arbeitsplatz, engagierter Betriebsrat, gute Erreichbarkeit mit Öffis
Gehalt ist offen und transparent. Durch die DoA weiß jeder was er für seine Arbeit bekommt
Bewertung lesen
Ein sehr gutes, dynamisches und innovatives Team.
Bewertung lesen
Gesicherter Arbeitsplatz, gerechte Bezahlung.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden?

Was Mitarbeiter schlecht finden

-) Der Umgang mit den Mitarbeitern: man weiß über Probleme Bescheid, wird dafür jedoch nur belächelt anstatt sich um eine Lösung zu bemühen.
Generell werden den Mitarbeitern in der Leistung das Leben und die Arbeit unnötig schwer gemacht. Expertenteams, einheitliche Arbeitsweisen, Entlastung am Telefon, teilweise Sachen selbst entscheiden zu dürfen, … all das würde die Arbeit beschleunigen und die Mitarbeiter entlasten.
Stattdessen wird verlangt alles zu können und zu wissen - lieber halbgares wissen, statt in einem Fachbereich Experte zu ...
Bewertung lesen
Die Tätigkeit an sich ist nicht schlecht, allerdings macht einem das Betriebsklima, der fehlende Leitfaden in der Bearbeitung, die teilweise veralteten Schulungsunterlagen und lückenhaften Arbeitsanleitungen die Arbeit wirklich schwer.
Schon beim Einstellungsgespräch wird man mit falschen Versprechungen geködert, bzw. werden essentielle Dinge verschwiegen. Entweder weiß die Personalabteilung nicht wie die Realtät in den Leistungsabteilungen aussieht, oder es werden absichtlich gewisse Aspekte der Firmenkultur beschönigt und verschwiegen. Das angepriesene angenehme Betriebsklima und kollegiale Miteinander habe ich anders wahrgenommen.
Gleich zu Beginn ...
Bewertung lesen
-Mangelnde Transparenz bei Beförderungen und Beförderungskriterien
-Unzureichende oder fehlende Mitarbeiterunterstützung von den Oberen
-Einseitige Entscheidungsfindung von Führungskräften ohne Einbeziehung der Mitarbeiterperspektiven
-Ungleiche Verteilung von Verantwortlichkeiten und Arbeitsbelastungen
-Kommunikationsprobleme zwischen verschiedenen Ebenen des Unternehmens
-Fehlende Anerkennung oder Belohnung für gute Leistungen
-Schlechte oder unzureichende Arbeitsplatzgestaltung und -ausstattung, die die Ergonomie beeinträchtigt
- usw.
- Komplett fehlende Empathie der Abteilungsleitung
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden?

Verbesserungsvorschläge

- Bessere Einschulung
- genauere Betreuung wäre dein Schulung
- Fehler nicht direkt schlecht reden sondern Unterstützung anbieten und fragen ob es bei dem Thema Unklarheiten gibt und es noch einmal erklärt braucht
- bessere Kommunikation
- faire Urlaubseinteilung
Essen beim Buffet ist sehr schlecht und arm. Gesund oder sättigend ist hier nichts.
Es gibt weder Kaffee noch Tee für die MA, lediglich Kaffeemaschine, alles andere muss man selbst organisieren.
Tipp an die Direktorin und ihre Abteilungsleiter - rudert zusammen und nicht jeder in seine politische Richtung - Ihr sitzt im selben Boot.
Bewertung lesen
Nicht jeder Jahr um Änderungswünsche fragen um sie dann in Schubladen zu vergessen. Anregungen der Basis auch ansehen.
Weniger Politik und mehr effiziente Abläufe. Das bestehende Alkoholverbot auch durchzusetzen.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen?

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umgang mit älteren Kollegen

4,0

Der am besten bewertete Faktor von PENSIONSVERSICHERUNG ist Umgang mit älteren Kollegen mit 4,0 Punkten (basierend auf 49 Bewertungen).


Wie mit langjährigen Kollegen umgegangen wird, hängt stark mit dem jeweiligen Vorgesetzen zusammen. Einerseits werden bei manchen Alteingesessenen auch bei geringem Arbeitseifer beide Augen zugedrückt und eine schützende Hand drüber gehalten, andererseits kann ein Vorgesetzter auch langjährigen Mitarbeitern die Arbeit sehr schwer machen, z.B. indem die Mitarbeiter willkürlich abgekanzelt werden.
3
Bewertung lesen
Eher jüngere Mitarbeiter, wertschätzender Umgang miteinander
5
Bewertung lesen
Zwischenmenschlich ok, Rücksicht wird keine genommen
3
Bewertung lesen
Ist glaub ich gut - gibt es bei uns nicht so viele
5
Bewertung lesen
Überraschend alle sehr nett und hilfsbereit
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umgang mit älteren Kollegen sagen?

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,1

Der am schlechtesten bewertete Faktor von PENSIONSVERSICHERUNG ist Kommunikation mit 3,1 Punkten (basierend auf 63 Bewertungen).


Die Kommunikation gestaltet sich schwierig, insbesondere wenn es darum geht, Informationen von Personen mit höheren Positionen zu erhalten. Es scheint, als ob man ständig hinterherlaufen müsste, um über wichtige Dinge informiert zu werden. Einige Teamleiter setzen zudem auf tägliche Meetings, die bis zu anderthalb Stunden dauern, obwohl dieselben Themen problemlos in einem persönlichen Gespräch geklärt werden könnten
1
Bewertung lesen
Etwas veraltete Unternehmensstruktur; Entscheidungen wie zb Nebenbeschäftigungen werden von der Hauptstelle getroffen und schlussendlich von Personen entschieden die man noch nie gesehen hat und die einen nicht kennen.
2
Bewertung lesen
Wenn es Fehler gibt werden diese selten angesprochen. Als erstes erfahren es immer die anderen und paar Wochen später dann der betroffene Mitarbeiter, bzw. erfährt er es dann durch die Kollegen
alles wird hinter deinem Rücken besprochen, getratsche und freunderlwirtschaft wo man nur hinschaut
1
Bewertung lesen
Es herrscht absolute Intransparenz, der Umgangston ist stark veraltet.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen?

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,4

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,4 Punkten bewertet (basierend auf 59 Bewertungen).


Die Weiterbildung mit sowohl online als auch direkten Kursen wurde stark ausgebaut.
5
Bewertung lesen
Es gibt Seminare zur persönlichen Weiterentwicklung, die Aufstiegschancen hängen meiner Einschätzung nach jedoch stark von den Vorgesetzten ab oder ob man jemanden kennt, der ein gutes Wort einlegt.
2
Bewertung lesen
Freunderlwirtschaft. Der Beweis? Die Personen auf den höchsten Positionen, sind die mit dem geringsten Fachwissen, nehmen aber zu viel Einfluss auf Projekte. Das wirkt sich fast nur destruktiv aus.
1
Bewertung lesen
Kommt auf die Landesstelle drauf an. Je kleiner die Landesstelle, wie zb. in Vorarlberg, sind die Karrieremöglichkeiten je nach eingeschlagenem Weg nicht allzu rosig.
2
Bewertung lesen
dienstprüfungen wurden abgeschafft, macht die freunderlwirtschaft einfacher.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen?

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • PENSIONSVERSICHERUNG wird als Arbeitgeber von Mitarbeitenden mit durchschnittlich 3,5 von 5 Punkten bewertet. In der Branche Öffentliche Verwaltung schneidet PENSIONSVERSICHERUNG besser ab als der Durchschnitt (3,4 Punkte). Basierend auf den Bewertungen der letzten 2 Jahre würden 62% der Mitarbeitenden PENSIONSVERSICHERUNG als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Anhand von insgesamt 374 Bewertungen schätzen 64% ihr Gehalt und die Sozialleistungen als gut oder sehr gut ein.
  • Basierend auf Daten aus 146 Kultur-Bewertungen betrachten die Mitarbeitenden die Unternehmenskultur bei PENSIONSVERSICHERUNG als eher traditionell.
Anmelden