Österreichische Post AG Logo

Österreichische Post 
AG
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,2
kununu Score1.305 Bewertungen
59%59
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,2Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,1Image
    • 2,9Karriere/Weiterbildung
    • 3,2Arbeitsatmosphäre
    • 3,0Kommunikation
    • 3,6Kollegenzusammenhalt
    • 3,1Work-Life-Balance
    • 3,0Vorgesetztenverhalten
    • 3,3Interessante Aufgaben
    • 3,2Arbeitsbedingungen
    • 3,4Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,6Gleichberechtigung
    • 3,3Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

46%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 1.163 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Zusteller:in286 Gehaltsangaben
Ø25.500 €
Produktmanager:in39 Gehaltsangaben
Ø59.900 €
IT-Projektmanager:in24 Gehaltsangaben
Ø67.200 €
Gehälter für 82 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Österreichische Post
Branchendurchschnitt: Transport/Verkehr/Logistik

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Wenn nötig länger bleiben.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Österreichische Post
Branchendurchschnitt: Transport/Verkehr/Logistik
Unternehmenskultur entdecken

Auf der Suche nach Kolleg*innen, denn: zusammen bringt man mehr zusammen!

Wer wir sind

Als landesweit führende Logistik- und Postdienstleisterin zählen die Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien & Paketen zu unseren Hauptgeschäftsbereichen. Unser Filialnetz zählt zu den größten Privatnetzen für Kund*innen des Landes und bietet Menschen in ganz Österreich hochwertige Produkte & Services in den Bereichen Post, Bank, Telekommunikation & Energie. Durch die flächendeckende und zuverlässige Versorgung der österreichischen Bevölkerung und Wirtschaft mit Postdienstleistungen liefern unsere Kolleg*innen einen wichtigen Beitrag zur Aufrechterhaltung und Absicherung der Kommunikations- und Logistikinfrastruktur des Landes. Zudem sind wir durch unsere Tochterunternehmen in 9 Ländern tätig.

Produkte, Services, Leistungen

Bei der Österreichischen Post arbeiten wir mit Begeisterung an der Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien und Paketen. Wir verstehen den Logistiksektor genau. Mit unseren Produkten und unserem zuverlässigen Service in den Bereichen Post, Bank, Telekommunikation und Energie wollen wir unsere Kundinnen und Kunden in ganz Österreich zufriedenstellen. Das ermöglicht auch ein vielseitiges Jobangebot.

Perspektiven für die Zukunft

Wir versprechen Ihnen nicht, dass Sie immer genug Zeit haben.
Wir versprechen Ihnen nicht, dass Sie jeden Abend auf die Minute genau Feierabend machen können und auch nicht, dass es für jedes Problem sofort eine Lösung gibt.
Aber wir versprechen Ihnen, was wirklich wichtig ist: Ehrlichkeit, Fairness und vor allem Sicherheit.

Ein Job, auf den man vertrauen kann. Ein Job bei der Post.

Kennzahlen

Mitarbeiterrund 27.000 Mitarbeiter*innen
Umsatzrund 2,5 Mrd Euro

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 1.174 Mitarbeitern bestätigt.

  • EssenszulageEssenszulage
    63%63
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    53%53
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    44%44
  • DiensthandyDiensthandy
    42%42
  • RabatteRabatte
    42%42
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    39%39
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    39%39
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    37%37
  • ParkplatzParkplatz
    34%34
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    29%29
  • InternetnutzungInternetnutzung
    26%26
  • BarrierefreiBarrierefrei
    26%26
  • HomeofficeHomeoffice
    24%24
  • KantineKantine
    19%19
  • CoachingCoaching
    18%18
  • FirmenwagenFirmenwagen
    18%18
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    16%16
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    7%7
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    1%1

Was Österreichische Post AG über Benefits sagt

Essens-Gutscheine

Nach drei monatiger Betriebszugehörigkeit profitieren Sie von Essensbons, welche Sie in zahlreichen Restaurants und Supermärkten einlösen können.

Vergünstigungen
Als Postler*in haben Sie Vergünstigungen durch Kooperationen in unterschiedlichen Branchen wie Handel, Sport, Gesundheit, Kultur und vielen mehr.

Flexibles Arbeiten
Wie das Home-Office, ideal um Familie und Beruf gut zu vereinen und trotzdem nicht im Job abgehängt zu werden.

Aus- und Weiterbildung
Aus- und Weiterbildung wird bei uns großgeschrieben. Wir bilden junge Talente im Rahmen unseres Trainee- und Lehrlingsprogramms aus und alle Mitarbeitende haben die Möglichkeit, ihr Know-how in Workshops, Seminaren und per e-Learnings zu verbessern

Ferienhäuser
Erholung in ganz Österreich zu besonderen Konditionen gibt es über unseren Verein post.sozial für die Belegschaft in einem unserer zahlreichen Ferienhäuser.

Familienfreundlich
Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns besonders wichtig. Deshalb sind wir auch seit 2013 als familienfreundliches Unternehmen zertifiziert.

Beteiligung
Unsere Mitarbeiter*innen werden unter gewissen Voraussetzungen jährlich am Unternehmenserfolg beteiligt.

Feste
Feste gehören gefeiert! So feiern wir gemeinsam zu verschiedenen Anlässen, wie z.B. bei unserer Weihnachtsfeier.

Betriebliche Gesundheitsförderung
Die Gesundheit unserer Mitarbeiter*innen ist uns besonders wichtig. Darum bieten wir ein umfassendes Angebot aus dem Bereich des Gesundheitsmanagements an.

Technik
Unseren Mitarbeiter*innen stehen modernste Arbeitsmittel zur Verfügung.

Anbindung
Unsere Unternehmenszentrale liegt in einer sowohl mit dem Auto als auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (U3) einfach zu erreichenden Lage.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Ein sicheres und soziales Arbeitsumfeld.

Ein faires und loyales Miteinander bei Österreichs führender Post- und Logistikdienstleisterin mit umfangreichen Benefits und moderner Arbeitsplatzausstattung.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Als eine der größten heimischen Arbeitgeberinnen sind wir laufend auf der Suche nach Kolleg*innen in unterschiedlichen Bereichen:

  • Logistik, Zustellung & Produktion
  • Filialnetz & Bankdienstleistungen
  • Spezialist*innen IT
  • Vertrieb
  • Marketing
  • Controlling
  • Einkauf
  • Recht
  • Lehrlinge

Gesuchte Qualifikationen

Bei aktuell rund 23.000 Kolleg*innen sind unterschiedlichste Qualifikationen vereint. Wir suchen engagierte und motivierte Menschen mit Hands on Mentalität & Lernbereitschaft.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Österreichische Post AG.

  • Post Recruiting Team

    karriere.post.at

  • Wir freuen uns über ehrliche & engagierte Bewerber*innen mit Hands on Mentalität.

  • Kurz und prägnant im Motivationsschreiben die Key Message auf den Punkt bringen: „Warum bin ich die/der Richtige für den Job“. Wenig allgemeine Formulierungen verwenden, sondern mit konkreten Beispielen die eigenen Attribute untermauern. Ein professionelles, sympathisches Bewerbungsfoto erhöht die Wiedererkennbarkeit. Nicht nur die jeweilige Positionsbezeichnung anführen, sondern auch die Tätigkeiten, um mehr Einblick in vorhandene Erfahrungsbereiche zu geben. Sprachkompetenzen, Weiterbildung & Hobbies runden den Lebenslauf ab.

  • Bitte bewerben Sie sich elektronisch über unsere Karriereseite.

  • Sobald Ihre Bewerbung bei uns eingelangt ist, prüft das Recruiting-Team Ihre Bewerbungsunterlagen zum annoncierten Job. Bitte um etwas Geduld, es kann je nach Anzahl der Bewerbungen etwas dauern.

    Im Anschluss finden persönliche und/oder telefonische Gespräche mit Ihnen statt. Wenn Sie besonders gut den Anforderungen der verfügbaren Position entsprechen, sind Sie in der nächsten Runde unseres mehrstufigen Recruiting-Prozesses.

    Bei vielen Jobangeboten sind Assessment-Center-Hearings, Online-Potenzialanalysen, Arbeitsproben, Präsentationen und Fachtests vorgesehen.

    Eine Information erfolgt vorab rechtzeitig, um Ihnen ausreichend Zeit zur Vorbereitung zu geben. Diese Instrumente helfen bei der objektiven Entscheidungsfindung. Sie dienen vorwiegend dazu, Ihre fachlichen und sozialen Fähigkeiten noch besser zu erfassen. Wir halten nichts von übertriebenen Stressinterviews. Wenn es solche Übungen gibt, dann versuchen wir, nur so viel Stress aufzubauen, wie Ihnen auch im Berufsalltag in dieser Position begegnen würde.

Standort

Standorte Inland: 900

Standorte Ausland: 100

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

- sicherer und wertschätzender , moderner Arbeitgeber. gibt es nicht mehr viele.
-super Vorgesetzte- immer professionell und wertschätzend
- tolles Eingehen auf Bedürfnisse, jeder Mitarbeiter wird als wertvoll betrachtet, es wird immer Unterstützung angeboten!
Die Kollegen haben mich sehr gut aufgenommen und es hat von Anfang an eine gute Stimmung geherrscht.
Es gibt viele Veranstaltungen für Praktikanten zB.: UZ Führung oder Führungskräfte Treffen etc.
Ich wurde von den Kolleg*innen sehr rasch und herzlich im Team aufgenommen. Spürbare Offenheit und gute Kommunikation im Team. Das Onboarding war sehr strukturiert und positiv.
Bewertung lesen
Tolle Aufstiegschancen, Frauen werden sehr gerne zu Expertinnen oder Führungskräften weiterentwickelt, viele Sozialleistungen neben dem Gehalt, tolle Unternehmenszentrale
Bewertung lesen
Vorteile finanzieller Natur hat man mit einem alten Vertrag, als neuer Mitarbeiter hingegen verdient man wesentlich weniger in meiner Abteilung.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 746 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Zusammenlegung vieler Rayonsgebiete und keine weiteren Zusteller, wodurch noch mehr Arbeit und Zeitdruck entsteht bei den Zustellern. aber diese entscheidung wurde von den obersten dieses unternehmens getroffen, welche nur theoretisch errechnen wie lange die mitarbeiter brauchen und nicht auf die zufriedenheit der zusteller achten
Bewertung lesen
Strenge Kontrollen, man bekommt immer wieder Termine wo man abgehört und anschließen kritisiert wird was mit konstruktivem Feedback wenig zu tun hat, schwierige Tests worauf man sich Tage/Wochen vorbereiten muss, hoher Leistungsdruck, zu kurze Pausen, Hierarchien, ständige monotone Fließbandarbeit
Bewertung lesen
Unseriös, im Nachhinein mehr zu verlangen als ausgemacht. Vertrag unbedingt vor Unterschrift verlangen und genau durchlesen. Viele Punkte für den Arbeitnehmer klar ein Nachteil, sechs Monatige Befristung, Ausbildungskosten werden bei einem Ausscheiden aus dem Unternehmen zurück gefordert!
Bewertung lesen
Umgang mit Zustellern/Teamleitern/Gebietsleitern - Keine Wertschätzung; ständiger Druck; in der Distribution möchte man immer noch mehr sparen und Arbeitsplätze einsparen zulasten der Zusteller - System nahe am Zusammenbruch
Bewertung lesen
Es fehlen Wertschätzung, gerechter Lohn, funktionierende Arbeitsmittel,
Keine Kommunikation, keine Individualität.
Die Bedürfnisse der Mitarbeiter werden ignoriert..
Mitarbeiterengpass - dadurch Arbeitsüberlastung
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 698 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Aufhören junge Menschen gezielt auszubeuten (dass dies gezielt betrieben wird, wurde mir von einem internen Mitarbeiter in entsprechender Position bestätigt)
Kurz gesagt:
-bei Ferialjob erlaubte Tagesstunden laut Betriebsrat: 10, ich wurde zu über 12 Stunden OHNE PAUSE gedrängt
-jemanden mit Probeführerschein und einem Lieferwagen auf Schotter- Bergstraßen zu stellen halte ich nicht für verhältnismäßig
-während den Autofahrten wurde wiederholt telefonisch zeitlicher Druck auf mich ausgeübt (Gefährdung im Straßenverkehr)
- 4 Überstunden pro Tag ist meiner Meinung nach nicht angebracht
- ...
Bewertung lesen
Meiner Meinung nach hapert es am Management. Es fehlt die Wertschätzung der IT gegenüber, sowohl vom Management und Fachbereich. Wenn man schon eine „homecoming“ Initiative startet, muss man sich um die Leute auch kümmern und ihnen auf Augenhöhe begegnen. Die IT wird meiner Meinung nach immer noch wie eine „Auftrags IT“ behandelt und nicht wie Teil der Post.
Jobwechsel intern forcieren, würde Fluktuationen aufhalten. Manche entscheiden oder landen in einem Bereich der nicht passt. Auch langjährige Mitarbeiter würden sich in Ihrer Laufbahn 2,3 oder auch ein viertes Mal intern verändern und weiterentwickeln wollen. Trauen sich aber oft nicht den Schritt zu setzen. Da könnte man offener sein.
Bewertung lesen
Frauen und vor allem Mütter in Elternteilzeit fair und angemessen behandeln und ihnen auch die Positionen zurückgeben, die ihnen zustehen. Weniger zweideutige Frauen-Kommentare durch Vertriebsmitarbeiter. MBOs nach Ausscheiden aus dem Unternehmen fair ausbezahlen (davon ist die Post weit entfernt).
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 649 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

3,6

Der am besten bewertete Faktor von Österreichische Post ist Kollegenzusammenhalt mit 3,6 Punkten (basierend auf 219 Bewertungen).


Nicht alles aber es gibt was mich betrifft eine kleine Gruppe bei uns due sehr hilfsbereit sind und zusammenhalten....und Kollegen die in die einen tasche arbeiten gibt es leider auch einige 50 zu 50 würde ich sagen
5
Bewertung lesen
Einfach nur Top.
Ein geht nicht, gibts nicht!
Probleme werden, wenn jemand nicht mehr weiterkommt, zusammen angegangen.
5
Bewertung lesen
Es ist ein Geben und Nehmen, daher für die meisten Ja, guter Zusammenhalt. Man muss aber auch selbst daran arbeiten.
4
Bewertung lesen
Das beste in dieser Firma sind die anderen Kollegen. Bis jetzt immer super tolle Kollegen gehabt.
5
Bewertung lesen
bei 90% ausgesprochen positiv und ko-operativ. bei fast 600MA im Bereich ist das m.M. sehr hohch
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 219 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Karriere/Weiterbildung

2,9

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Österreichische Post ist Karriere/Weiterbildung mit 2,9 Punkten (basierend auf 180 Bewertungen).


Haha! Es gibt online Kurse, die mit der tatsächlichen Arbeit nichts zu tun haben. Um alles andere muss man sich selbst kümmern bzw. diskutieren, ob Schulung XY wirklich notwendig ist oder nicht. Wenn ihr eine gute IT haben wollt, liebe Post, dann muss man die Leute dafür ausbilden, wenn man schon nicht die Experten anwerben und bezahlen will. Paradoxerweise wird aber eine Menge Geld an externe Dienstleister vergeben. Das soll mal einer verstehen.
1
Bewertung lesen
Man kann Team-Leiter werden, aber sonst gab es wenig Weiterbildungsmöglichkeiten, die ich bemerkt habe.
Und selbst die Position als Team-Leiter hat keine wirklichen Benefits. Man hat nun einen fixen Rayon, aber darf sich noch mit dem ganzen unnötigen Bürokram herumärgern. Für 200€ mehr im Monat.
2
Bewertung lesen
Ich für meinen Teil habe keinerlei Weiterentwicklungsmöglichkeiten gesehen oder bekommen was auch der Grund für die berufliche Veränderung war.
Weiterbildung und dahingehende finanzielle Unterstützung einzelner KollegInnen wirkte willkürlich.
1
Bewertung lesen
Versprechungen für mehr Stunden die man nie bekommt, Kann sich nicht hocharbeiten obwohl es einem versprochen wird, wenn man gute Beziehung zu Vorgesetzten hat oder Teamleiter privat kennt bekommt man bessere Posten und Abteilungen
1
Bewertung lesen
Wenn man der Liebling vom Vorgesetzten ist dann hat man Karriere Chancen, sonst nicht. Die gilt auch für die Weiterbildung, hinzu kommt bei der Weiterbildung die Rückzahlungsvereinbarung
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 180 Bewertungen lesen