Let's make work better.

Österreichische Post AG Logo

Österreichische 
Post 
AG
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,3
kununu Score1.666 Bewertungen
57%57
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiter:innen-Zufriedenheit

    • 3,1Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,1Image
    • 2,9Karriere/Weiterbildung
    • 3,3Arbeitsatmosphäre
    • 3,1Kommunikation
    • 3,7Kollegenzusammenhalt
    • 3,1Work-Life-Balance
    • 3,1Vorgesetztenverhalten
    • 3,3Interessante Aufgaben
    • 3,2Arbeitsbedingungen
    • 3,5Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,6Gleichberechtigung
    • 3,4Umgang mit älteren Kollegen

AI-generierte Zusammenfassung

Beta

Zuletzt aktualisiert am 1.5.2024

Diese Zusammenfassung wurde mit künstlicher Intelligenz erstellt und basiert auf Texten von über seit April 2023. Alle Informationen dazu findest du hier.

Die Österreichische Post AG bietet ihren Mitarbeiter:innen ein gutes Teamklima und eine freundliche Arbeitsatmosphäre. Die Arbeit wird als nicht schwer empfunden und macht Spaß. Allerdings gibt es Kritik an der Unternehmenskultur und den Werten, die beworben, aber nicht immer gelebt werden. Die Mitarbeiter:innen fühlen sich oft unter Druck gesetzt und bemängeln fehlende Wertschätzung.

In Bezug auf Weiterbildungsmöglichkeiten und Karrierepfade gibt es gemischte Meinungen. Einige Mitarbeiter:innen berichten von guten Angeboten, insbesondere für Lehrlinge, während andere kaum Möglichkeiten zur Weiterbildung oder Persönlichkeitsentwicklung sehen.

Die Kommunikation innerhalb des Unternehmens wird oft als mangelhaft beschrieben. Es gibt Bedenken hinsichtlich der Transparenz und des Umgangs mit Beschwerden.

Das Image der Österreichischen Post AG wird von den Mitarbeiter:innen als solide wahrgenommen, allerdings gibt es auch Kritikpunkte. Besonders hervorgehoben wird das Engagement im Bereich Umwelt- und Sozialbewusstsein.

Gut finden Arbeitnehmende:

  • Gutes Teamklima und freundliche Arbeitsatmosphäre
  • Abwechslungsreiche Aufgaben
  • Engagement im Bereich Umwelt- und Sozialbewusstsein

Als verbesserungswürdig geben sie an:

  • Mangelnde Wertschätzung und hoher Druck
  • Eingeschränkte Weiterbildungsmöglichkeiten und Karrierepfade
  • Verbesserungsbedarf in der Kommunikation
Zusammenfassung nach Kategorie

Gehälter


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Zusteller:in192 Gehaltsangaben
Ø27.300 €
Briefträger:in171 Gehaltsangaben
Ø27.300 €
Produktmanager:in39 Gehaltsangaben
Ø56.600 €
Gehälter für 118 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Österreichische Post
Branchendurchschnitt: Transport/Verkehr/Logistik

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Sich kollegial verhalten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Österreichische Post
Branchendurchschnitt: Transport/Verkehr/Logistik
Unternehmenskultur entdecken

Auf der Suche nach Kolleg*innen, denn: zusammen bringt man mehr zusammen!

Wer wir sind

Als landesweit führende Logistik- und Postdienstleisterin zählen die Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien & Paketen zu unseren Hauptgeschäftsbereichen. Unser Filialnetz zählt zu den größten Privatnetzen für Kund*innen des Landes und bietet Menschen in ganz Österreich hochwertige Produkte & Services in den Bereichen Post, Bank, Telekommunikation & Energie. Durch die flächendeckende und zuverlässige Versorgung der österreichischen Bevölkerung und Wirtschaft mit Postdienstleistungen liefern unsere Kolleg*innen einen wichtigen Beitrag zur Aufrechterhaltung und Absicherung der Kommunikations- und Logistikinfrastruktur des Landes. Zudem sind wir durch unsere Tochterunternehmen in 9 Ländern tätig.

Produkte, Services, Leistungen

Bei der Österreichischen Post arbeiten wir mit Begeisterung an der Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien und Paketen. Wir verstehen den Logistiksektor genau. Mit unseren Produkten und unserem zuverlässigen Service in den Bereichen Post, Bank, Telekommunikation und Energie wollen wir unsere Kundinnen und Kunden in ganz Österreich zufriedenstellen. Das ermöglicht auch ein vielseitiges Jobangebot.

Perspektiven für die Zukunft

Wir versprechen Ihnen nicht, dass Sie immer genug Zeit haben.
Wir versprechen Ihnen nicht, dass Sie jeden Abend auf die Minute genau Feierabend machen können und auch nicht, dass es für jedes Problem sofort eine Lösung gibt.
Aber wir versprechen Ihnen, was wirklich wichtig ist: Ehrlichkeit, Fairness und vor allem Sicherheit.

Ein Job, auf den man vertrauen kann. Ein Job bei der Post.

Kennzahlen

Mitarbeiterrund 27.000 Mitarbeiter*innen
Umsatzrund 2,5 Mrd Euro

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 1.508 Mitarbeitern bestätigt.

  • EssenszulageEssenszulage
    64%64
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    50%50
  • RabatteRabatte
    42%42
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    41%41
  • DiensthandyDiensthandy
    40%40
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    37%37
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    37%37
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    35%35
  • ParkplatzParkplatz
    34%34
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    31%31
  • BarrierefreiBarrierefrei
    26%26
  • HomeofficeHomeoffice
    25%25
  • InternetnutzungInternetnutzung
    23%23
  • CoachingCoaching
    18%18
  • FirmenwagenFirmenwagen
    17%17
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    17%17
  • KantineKantine
    16%16
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    7%7
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    1%1

Was Österreichische Post AG über Benefits sagt

Essens-Gutscheine

Nach drei monatiger Betriebszugehörigkeit profitieren Sie von Essensbons, welche Sie in zahlreichen Restaurants und Supermärkten einlösen können.

Vergünstigungen
Als Postler*in haben Sie Vergünstigungen durch Kooperationen in unterschiedlichen Branchen wie Handel, Sport, Gesundheit, Kultur und vielen mehr.

Flexibles Arbeiten
Wie das Home-Office, ideal um Familie und Beruf gut zu vereinen und trotzdem nicht im Job abgehängt zu werden.

Aus- und Weiterbildung
Aus- und Weiterbildung wird bei uns großgeschrieben. Wir bilden junge Talente im Rahmen unseres Trainee- und Lehrlingsprogramms aus und alle Mitarbeitende haben die Möglichkeit, ihr Know-how in Workshops, Seminaren und per e-Learnings zu verbessern

Ferienhäuser
Erholung in ganz Österreich zu besonderen Konditionen gibt es über unseren Verein post.sozial für die Belegschaft in einem unserer zahlreichen Ferienhäuser.

Familienfreundlich
Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns besonders wichtig. Deshalb sind wir auch seit 2013 als familienfreundliches Unternehmen zertifiziert.

Beteiligung
Unsere Mitarbeiter*innen werden unter gewissen Voraussetzungen jährlich am Unternehmenserfolg beteiligt.

Feste
Feste gehören gefeiert! So feiern wir gemeinsam zu verschiedenen Anlässen, wie z.B. bei unserer Weihnachtsfeier.

Betriebliche Gesundheitsförderung
Die Gesundheit unserer Mitarbeiter*innen ist uns besonders wichtig. Darum bieten wir ein umfassendes Angebot aus dem Bereich des Gesundheitsmanagements an.

Technik
Unseren Mitarbeiter*innen stehen modernste Arbeitsmittel zur Verfügung.

Anbindung
Unsere Unternehmenszentrale liegt in einer sowohl mit dem Auto als auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (U3) einfach zu erreichenden Lage.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Ein sicheres und soziales Arbeitsumfeld.

Ein faires und loyales Miteinander bei Österreichs führender Post- und Logistikdienstleisterin mit umfangreichen Benefits und moderner Arbeitsplatzausstattung.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Als eine der größten heimischen Arbeitgeberinnen sind wir laufend auf der Suche nach Kolleg*innen in unterschiedlichen Bereichen:

  • Logistik, Zustellung & Produktion
  • Filialnetz & Bankdienstleistungen
  • Spezialist*innen IT
  • Vertrieb
  • Marketing
  • Controlling
  • Einkauf
  • Recht
  • Lehrlinge

Gesuchte Qualifikationen

Bei aktuell rund 23.000 Kolleg*innen sind unterschiedlichste Qualifikationen vereint. Wir suchen engagierte und motivierte Menschen mit Hands on Mentalität & Lernbereitschaft.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Österreichische Post AG.

  • Post Recruiting Team

    kununufeedback@post.at

  • Wir freuen uns über ehrliche & engagierte Bewerber*innen mit Hands on Mentalität.

  • Kurz und prägnant im Motivationsschreiben die Key Message auf den Punkt bringen: „Warum bin ich die/der Richtige für den Job“. Wenig allgemeine Formulierungen verwenden, sondern mit konkreten Beispielen die eigenen Attribute untermauern. Ein professionelles, sympathisches Bewerbungsfoto erhöht die Wiedererkennbarkeit. Nicht nur die jeweilige Positionsbezeichnung anführen, sondern auch die Tätigkeiten, um mehr Einblick in vorhandene Erfahrungsbereiche zu geben. Sprachkompetenzen, Weiterbildung & Hobbies runden den Lebenslauf ab.

  • Bitte bewerben Sie sich elektronisch über unsere Karriereseite.

  • Sobald Ihre Bewerbung bei uns eingelangt ist, prüft das Recruiting-Team Ihre Bewerbungsunterlagen zum annoncierten Job. Bitte um etwas Geduld, es kann je nach Anzahl der Bewerbungen etwas dauern.

    Im Anschluss finden persönliche und/oder telefonische Gespräche mit Ihnen statt. Wenn Sie besonders gut den Anforderungen der verfügbaren Position entsprechen, sind Sie in der nächsten Runde unseres mehrstufigen Recruiting-Prozesses.

    Bei vielen Jobangeboten sind Assessment-Center-Hearings, Online-Potenzialanalysen, Arbeitsproben, Präsentationen und Fachtests vorgesehen.

    Eine Information erfolgt vorab rechtzeitig, um Ihnen ausreichend Zeit zur Vorbereitung zu geben. Diese Instrumente helfen bei der objektiven Entscheidungsfindung. Sie dienen vorwiegend dazu, Ihre fachlichen und sozialen Fähigkeiten noch besser zu erfassen. Wir halten nichts von übertriebenen Stressinterviews. Wenn es solche Übungen gibt, dann versuchen wir, nur so viel Stress aufzubauen, wie Ihnen auch im Berufsalltag in dieser Position begegnen würde.

Standort

Standorte Inland: 900

Standorte Ausland: 100

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Man ist bei unserer Arbeit eigentlich sein eigener Chef, ich muss um meine Uhrzeit kommen meine Sachen selber erledigen und bin dan einen ganzen Tag alleine unterwegs mit dem Postauto und muss selber schauen wann ich zurück komme auser es gibt ein Problem dan wird einen sofort geholfen.
Bewertung lesen
Aufgaben und Teamzusammenhalt. Die Post ist neben dem leidigen Gehaltsthema aber ein guter, sicherer Arbeitgeber. Auch die Zusammenarbeit mit älteren Kollegen klappt sehr gut. Diversität wird versucht grosszuschreiben genau wie Nachhaltigkeit. Die Post arbeitet massiv an ihrem Image.
Bewertung lesen
Tolles Büro, tolle Lage, junge und moderne Teams, neueste Infrastruktur und Technologien im Eisatz, gute Zusammenarbeitsmodelle, guter Fokus auf Organisationsentwicklung, günstig urlauben über post.sozial
Bewertung lesen
Gleichberechtigung (Frau und Mann) verdienen alle gleich viel
Überstunden werden gut bezahlt und auch möglich soviele zu machen wie viel man will
Bewertung lesen
Im Team herrscht eine großartige Atmosphäre, und die Vorgesetzten sind für jedes Anliegen immer aufmerksam und unterstützend.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden?

Was Mitarbeiter schlecht finden

Das IT-Management ist nur auf Image und Außenwirkung bedacht. Es lobt sich sehr viel und sehr hoch. Die plötzlichen guten Bewertungen hier im Juni und Juli waren nur durch "Motivation" entstanden, haben aber nichts mit der Realität zu tun und sollten gelöscht werden.
Da weitere Managementfähigkeiten schwach ausgeprägt sind, kommt es immer wieder zu erheblichen zeitlichen und finanziellen Problemen, auch die qualitativen Ergebnisse der Entwicklungen bleiben weit hinter den Erwartungen des Fachbereichs zurück.
Dann kommt es zu Kurzschlussreaktionen, strategische Entscheidungen ...
Bewertung lesen
Ein zentrales Problem sehe ich in dem Mangel an einem klaren System für Gehaltsverhandlungen. Derzeit fehlt es an transparenten Kriterien und klaren Prozessen, die den Mitarbeitern ermöglichen würden, ihre Gehaltsentwicklung aktiv zu beeinflussen. Das Fehlen eines strukturierten Systems führt dazu, dass Gehaltsentscheidungen anscheinend arbiträr getroffen werden, ohne klare Verbindung zu individueller Leistung und Einsatz. Ein etabliertes System könnte nicht nur die Fairness in Gehaltsfragen sicherstellen, sondern auch die Mitarbeitermotivation und Zufriedenheit verbessern.
Bewertung lesen
Vorgesetzten Verhalten,man wird vom Vorgesetzten mitten in der Basis vor allen Leuten schikaniert,meiner meinung als taktik um sich respekt zu verschaffen absolute frechheit,bekommen die Vorgesetzten den keine schulungen wie man mit Angestellten umgehen sollte?
So etwas kennt man aller höchstens noch von vor 30 jahren in der lehrzeit wenn man vom Lehrherrn runter gemacht wurde,nie wieder und auch nicht wieter zu empfehlen
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden?

Verbesserungsvorschläge

Habe ich jährlich Seitenweise abgegenen. Wurde absolut ignoriert. bzw wurde sogar das genaue Gegenteil eingeführt. (z.B. Dienstbeginn 0800 Uhr)
[Aber im Sinne von jedem der seine Post&Packerl haben will:]
* Stehzeit/Freizeitvernichtungsmaßnamen minimieren
* Handhelds optimieren (die sind lt. Kollegen nach ganzen 11 Jahren immer noch Mist)
* Organisation
* Offensichtlich inkompetente Führungskräfte sofort entfernen
* Offensichtlich nicht funktionierende Abläufe sofort rücknehmen oder optimieren
* Auf MA hören / nicht wie die Eisenbahn drüberfahren
* Prioritäten setzen (Erst alle Pakete&Post zustellen ...
Bewertung lesen
Transparente Besetzung und Ausschreibung der oberen Managementpositionen, Einfluss der ÖBAG (Post zu 52,8% in Staatsbesitz) und sonstige Vetternwirtschaft bei Stellenbesetzungen unterbinden.
Auch Prüfung bestehender Positionen, ob Ausbildung, Erfahrung und Qualifikation (noch) dem Stellenprofil entsprechen und ggf. Neubesetzungen, da sonst Mitarbeiter*innen nicht lange bleiben, da hilft auch kein noch so tolles Employer-Branding.
Bewertung lesen
Hört auf ständig ausreden zu suchen bezüglich des Gehaltes. Jaja es ist lt KV.... einfach nur mickrig. Kollege müssen keine Überstunden machen. Wor sind alle nicht verpflichtet dazu. Man kann uns nicht dazu zwingen. Glaubt ihr etwa euch bleiben neue Mitarbeiter? Nein die laufen alle wieder weg. Alles schön und gut reden aber hinter den Kulissen sieht alles ganz anders aus.
Bewertung lesen
Vorgesetzte bitte einmal alle neu evaluieren lassen. Auf Know-How und Qualifikationen für die Positionen und als Führungskräfte weiterbilden lassen - Wissen über die Verantwortung als Führungskraft und wie man sich als Führungskraft für sein Team stark macht
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen?

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

3,7

Der am besten bewertete Faktor von Österreichische Post ist Kollegenzusammenhalt mit 3,7 Punkten (basierend auf 309 Bewertungen).


Wer längerfristig bei der Post arbeitet muss sowieso ein Teamplayer sein, ansonsten scheidet man schon früher aus dem Ream aus. Ohne Zusammenhalt im Kollegium sind die Aufgaben tweilweisenicht schaffbar.
4
Bewertung lesen
Die meisten Kollegen waren ganz in Ordnung. Die älteren in der Firma haben die neuen meistens geholfen weil sie sich damit auch selber geholfen haben.
4
Bewertung lesen
Innerhalb der Teams sehr gut. Auch im Rahmen von Communities, die einen Austausch bieten.
In Krisen wird auch zusammengehalten.
5
Bewertung lesen
Die Kollegen sind einer der wichtigsten Gründe, warum ich mich nicht trennen kann! Zusammenhalt wird ganz groß geschrieben!
5
Bewertung lesen
Zusammenhalt ist immer da, egal ob du erst heute angefangen hast oder schon Jahrzehnte bei der Post bist
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen?

Am schlechtesten bewertet: Karriere/Weiterbildung

2,9

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Österreichische Post ist Karriere/Weiterbildung mit 2,9 Punkten (basierend auf 234 Bewertungen).


Interne Lernplattform für IT unbrauchbar, da gibt es zum Glück andere Plattformen, um sich selbst weiterzubilden. Aus Weiterbildungssicht noch keine Kontakte mit der "Personalentwicklung" gehabt.
Externe Seminare finden wohl aus Budgetgründen kaum statt, dafür regelmäßige Offsets der Führungskräfte, wo der Benefit für Außenstehende unklar ist.
1
Bewertung lesen
Definitiv nicht!! Wenn man sich intern bewirbt wird mit der Begründung dass mein Vorgesetzter nicht will dass ich weg gehe abgesagt. Wer in Filiale ist bleibt auch für immer dort
1
Bewertung lesen
Als Zusteller gibt es im Prinzip keine Aufstiegsmöglichkeiten und meines Wissens auch keine Angebote für Weiterbildung.
1
Bewertung lesen
Als Zusteller konnte man zum Teamleiter aufsteigen. Minimaler Gehaltsanstieg, dafür viel früher ins Burnout.
1
Bewertung lesen
Nope du könntest jemanden den Platz klauen, habe zu schnell und ordentlich gearbeitet.....
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen?

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Österreichische Post wird als Arbeitgeber von Mitarbeitenden mit durchschnittlich 3,3 von 5 Punkten bewertet. In der Branche Transport/Verkehr/Logistik schneidet Österreichische Post gleich ab wie der Durchschnitt (3,3 Punkte). Basierend auf den Bewertungen der letzten 2 Jahre würden 57% der Mitarbeitenden Österreichische Post als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Anhand von insgesamt 1666 Bewertungen schätzen 45% ihr Gehalt und die Sozialleistungen als gut oder sehr gut ein.
  • Basierend auf Daten aus 698 Kultur-Bewertungen betrachten die Mitarbeitenden die Unternehmenskultur bei Österreichische Post als eher traditionell.
Anmelden