Navigation überspringen?
  

50Hertz Transmission GmbHals Arbeitgeber

Deutschland,  8 Standorte Branche Energiewirtschaft
Subnavigation überspringen?
50Hertz Transmission GmbH50Hertz Transmission GmbH50Hertz Transmission GmbHVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 91 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (54)
    59.340659340659%
    Gut (22)
    24.175824175824%
    Befriedigend (12)
    13.186813186813%
    Genügend (3)
    3.2967032967033%
    3,95
  • 29 Bewerber sagen

    Sehr gut (26)
    89.655172413793%
    Gut (1)
    3.448275862069%
    Befriedigend (1)
    3.448275862069%
    Genügend (1)
    3.448275862069%
    4,44
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,00

Firmenübersicht

50Hertz - hier arbeiten gut tausend Menschen daran, dass der Strom fließt, und zwar von dort, wo er erzeugt wird, dorthin, wo er von den lokalen und regionalen Verteilnetzen übernommen wird.

Denn 50Hertz ist einer der vier Übertragungsnetzbetreiber in Deutschland und damit verantwortlich für die überregionalen Stromnetze zur elektrischen Energieübertragung in seinem Netzgebiet, das heißt im Norden und Osten Deutschlands. Etwa 10.000 Kilometer Leitungslänge werden unmittelbar von 50Hertz betrieben.

Im Netzgebiet von 50Hertz leben rund 18 Millionen Menschen, doch unsere Verantwortung reicht viel weiter, denn als Übertragungsnetzbetreiber sind wir Teil eines europäischen Netzverbundes und kooperieren unmittelbar mit Kolleginnen und Kollegen in ganz Europa.

Das Netzgebiet von 50Hertz ist in einer entscheidenden Hinsicht einzigartig: Die Einspeisung von Strom aus erneuerbarer Energieerzeugung, vor allem aus Windkraftwerken, erreicht hier Anteile, die im weltweiten Vergleich Spitzenwerte darstellen. 2016 lag der Anteil bei 48 Prozent. Zum Vergleich: In ganz Deutschland liegt dieser Anteil bei knapp 30 Prozent.

Das macht uns zu vielbeachteten Protagonisten der technischen Weiterentwicklung von Übertragungsnetzen und respektierten Partnern in der Ausgestaltung funktionierender Strommärkte.

Warum ist der hohe Anteil erneuerbarer Energien etwas Besonderes? Weil diese volatil sind und sich ihr Einsatz naturgemäß nicht verlässlich planen lässt. Das stellt eine große Herausforderung für die Steuerung der Stromnetze dar, deren Stabilität aufgrund physikalischer Gesetze angewiesen ist auf das Gleichgewicht von Stromeinspeisung ins Netz und Stromentnahme aus dem Netz. Mit unserem Namen „50Hertz“ haben wir die physikalische Größe zu unserem Markenzeichen gemacht, die auf einen Blick sichtbar macht, wie gut uns die Einhaltung dieses Gleichgewichts gelingt. Auf unserer Home-Page können Sie im Sekundentakt die aktuelle Frequenz in unserem Übertragungsnetz live verfolgen und jederzeit sehen, wie stark sie vom Idealwert 50 Hertz abweicht.

Es versteht sich von selbst, dass Transparenz und Verlässlichkeit für die Wahrnehmung einer Aufgabe, die sich in so vielfacher Weise unmittelbar auf die Gesellschaft und Umwelt auswirkt, absolut erfolgskritisch sind.

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

Umsatz (im Netzbetrieb, dem eigentlichen Kerngeschäft, 2016): 1,29 Milliarden Euro; Investitionsvolumen in Netzausbau (2016): 737 Millionen Euro; Nettoergebnis (IFRS, 2016): rund 128 Millionen Euro.

Mitarbeiter

Gut tausend

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Perspektiven für die Zukunft


031c0eaa1632996154fe.jpg

Offshore-Jobs (Ostsee)

50Hertz verfolgt im Zuge der Energiewende eine ganze Reihe anspruchsvoller Projekte in der deutschen Ostsee, um dort erzeugten Strom von Offshore-Windparks über Seekabel in das Stromnetz an Land zu bringen. Dabei entstehen spannende Offshore-Jobs für erfahrene Spezialistinnen und Spezialisten. Hier macht die Energiebranche gerade den nächsten entscheidenden Schritt.

Mehr erfahren: www.50hertz.com/offshore-jobs

Benefits

Das 50Hertz-Netzgebiet ist Spitzenreiter bei der Einspeisung erneuerbarer Energien in das Stromnetz. Das heißt: Bei 50Hertz gestalten Sie aktiv die Energiewende mit! Sie erwarten innovative und herausfordernde Tätigkeiten in einer Branche, die wichtige Impulse für die energiepolitische Zukunft setzt. Abhängig von Ihren Aufgaben werden Sie in einem internationalen Umfeld tätig und haben die Möglichkeit, spannende Kontakte zu knüpfen. Als Teil einer internationalen Unternehmensgruppe arbeiten wir eng mit unseren Anteilseignern, dem belgischen Übertragungsnetzbetreiber Elia und dem australischen Infrastrukturfonds IFM, sowie zahlreichen internationalen Kooperationspartnern zusammen.

Eine anforderungs- und leistungsgerechte Vergütung, die in unserem Tarifvertrag definiert ist, wird durch umfangreiche soziale Leistungen und das Angebot einer betrieblichen Altersversorgung ergänzt. Die Entwicklung unserer Mitarbeiter fördern wir durch vielfältige Weiterbildungsangebote sowie internationale Förderprogramme.

Wir bieten unseren Mitarbeitern flexible Arbeitszeitmodelle. Der zertifizierte Arbeits- und Gesundheitsschutz wird bei 50Hertz großgeschrieben.

8 Standorte

Impressum

50Hertz Transmission GmbH
Heidestraße 2
10557 Berlin
Telefon: 0049 (0) 30 - 5150 - 0
Telefax: 0049 (0) 30 - 5150 – 2199

Die 50Hertz Transmission GmbH ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach deutschem Recht.

Vorsitzender der Geschäftsführung: Boris Schucht; Geschäftsführer: Dr. Frank Golletz, Marco Nix, Dr. Dirk Biermann

Amtsgericht: Charlottenburg
Handelsregisternummer: HRB 84446
Umsatzsteuer-Ident-Nr.: DE813473551

Verantwortlicher Redakteur Dr. Andreas Holleczek, Personal, E-Mail: work@50hertz.com

Für Bewerber

Videos

50Hertz - Für eine erfolgreiche Energiewende in einer nachhaltigen...
50Hertz-Bilanzpressekonferenz am 13.3.2017 - Ausblick 2017 (Boris...
Maststocken am Beispiel 50Hertz-Netzausbauprojekt 380-kV-Nordring...
Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen für den Netzausbau bei 50Hertz
Netzanschlussprojekt Ostwind 1 in der Ostsee - Arbeiten an Land...

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Eine Übersicht über unsere Aufgabengebiete bietet Ihnen das Job-Abo von 50Hertz.

Hier können Sie auch ganz einfach dafür sorgen, dass Sie keine Stellenausschreibung mehr verpassen, die Ihren Interessen entspricht.

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Sie wirken unmittelbar mit an der Weiterentwicklung des Energiesystems der Zukunft und können Erfahrungen sammeln bei dem Übertragungsnetzbetreiber mit dem höchsten Anteil eingespeister erneuerbarer Energien weltweit.

Bewerbungstipps

Bevorzugte Bewerbungsform

Bitte Bewerber Sie sich ausschließlich über unser Bewerbungsformular, das Sie über einen LInk von jeder unserer Stellenausschreibungen aus erreichen können.

Weitere Hinweise zum Bewerbungsprozess finden Sie hier.

50Hertz Transmission GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,95 Mitarbeiter
4,44 Bewerber
4,00 Azubis
  • 14.Juni 2018 (Geändert am 16.Juni 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

So lange keine Probleme auftreten oder Fehler gemacht werden relative angenehm. Stressige Phasen nehmen aber an Anzahl und Dauer zu.
Kommt es zu Problemen und Fehlern, steht oft nur bzw vor allem die Schuldfrage im Vordergrund. Eine ehrliche Diskussion oder Ursachenforschung findet in den seltensten Fällen statt. Mit purem Aktionismus wird etwas gemacht um etwas gemacht zu haben.
Der Arbeitsumfang nimmt ebenfalls ständig zu. Es sollen Tätigkeiten ausgeführt werden, für die früher eigene oder andere Fachgruppen zuständig waren. Die "Ausbildung" dazu ist allerdings nur sehr rudimentär. Statt tiefer, genauer Kenntnisse sind breitgefächerte, rudimentäre Kenntnisse gewünscht. Richtige Konzentration oder tiefergehende Kentnisse sind so kaum möglich.

Vorgesetztenverhalten

Sehr unterschiedlich. Zum einen fair und ausgewogen, zum anderen geht es, zumindest bei Problemen, oft einzig und allein um die Schuldfrage. Angesprochene Probleme oder Hinweise werden zum Teil ignoriert.

Kollegenzusammenhalt

Hier gibt es nichts zu kritisieren. Auf meine Kollegen kann ich mich verlassen

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind durchaus interessant. Durch das Arbeitsvolumen ist eine intensivere Beschäftigung mit vielen Aspekten allerdings nicht möglich.

Kommunikation

Theoretisch gut, es gibt viele Informationen und scheinbar viele Möglichkeiten sich zu informieren. Tatsächlich werden alle Kollegen mit Einladungen und Terminen "bombardiert" die von der Entfernung zum Veranstaltungsort her oder auf Grund des Arbeitspensums nicht wahrgenommen werden können. Vergleicht man offizielle Aussagen mit der Realität fallen oft extreme Widersprüche auf. Statt relevanter Infos oft nur Worthülsen oder Allgemeinplätze, statt echter Diskussion wird manches eher totgeredet.

Gleichberechtigung

Zwischen den Geschlechtern werden meiner Erfahrung nach keine Unterschiede gemacht. Unterschiede gibt es allerdings zwischen den Möglichkeiten in der Zentrale und den Regionalzentren. Nicht immer sind diese Unterschiede nachvollziehbar.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt Schulungen und Lehrgänge, allerdings keinen Fortbildungskatalog, der einen Überblick gestattet. Die Lehrgänge und Schulungen sind auf wenige Tage ausgelegt und behandeln Themen oft recht oberflächlich. Die Themen haben meist nicht direkt mit der Tätigkeit zu tun. Es geht um Arbeitssicherheit, Bedienung von Geräten u.ä. Für die eigentliche Tätigkeit lernt man vor allem von älteren Kollegen.
Das Unternehmen fordert für viele Stellen eine Qualifikation als Meister oder Techniker - die meisten Stellen erfodern aber eben keinen Meister oder Techniker. So machen die meisten jungen Meister und Techniker mehr oder weniger die Arbeit eines Facharbeiters. Entäuschung ist hier vorprogrammiert. Als Techniker oder Meister hat man keineswegs automatisch auch ein solches, in anderen Unternehmen durchaus übliches, Tätigkeitsfeld.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist in Ordnung, in dieser Branche letztlich aber Durchschnitt. Es gibt eine Erfolgsbeteiligung und Weihnachtsgeld, außerdem einen Sozialfond. Daneben gibt es noch weitere Möglichkeiten, z.B. das Sammeln von Zeitguthaben für ein Sabbatical, Zuschüsse für Gesundheitsleistungen usw. z.T. ist die Beantragung allerdings recht kompliziert.

Arbeitsbedingungen

Bei Projekten herrscht erheblicher Termindruck, die tägliche Arbeitszeit wird nicht selten soweit möglich ausgedehnt. Da oft mehrere Projekte gleichzeitig laufen, sind Termindruck und stressige Situationen eher die Regel als die Ausnahme.
Auf einzelnen Gebieten zerrt man von der Substanz, entsprechende Hinweise werden ignoriert.
Technikräume sind z.T. überhitzt, was einen längeren Aufenthalt problematisch macht.
Regelmäßige Umstrukturierungen und gelegentlich damit einhergehende Verlagerung des Arbeitsortes (z.T. 100km und mehr) tragen nicht unbedingt zur einer Wohlfühlatmospähre bei.
Arbeitsschutz ist offiziell oberstes Prinzip. Tatsächlich erfüllt z.B. die Schutzkleidung die Norm, es gibt aber bessere. Um manche Sicherheitseinrichtungen mußten und müssen Kollegen lange streiten - klarer Widerspruch zum eigenen Anspruch bzw Aussagen bei 50Hertz.
Vorschriften dienen nicht selten dazu, den Mitarbeitern nachzuweisen, was sie falsch gemacht haben. Geht es um einen termingerechten Projektabschluss, spielen sie eine eher untergeordnete Rolle.

Work-Life-Balance

Die Work-Life-Balance ist wesentlich abhängig vom Tätigkeitsfeld. Wer nur entfernt in Projekte eingebunden ist, hat vor allem Stress. Projekte werden mit knapper Personaldecke vorangetrieben und abgeschlossen. Hier wird über manches hinweggesehen, was die Ausnutzung der Gleitzeit, das tägliche Arbeitsvolumen und ähnliches betrifft. Dies steht in starkem Widerspruch zu offiziellen Aussagen.

Image

50Hertz ist nach meiner Erfahrung außerhalb der Branche kaum ein Begriff. Die meisten Mitarbeiter wissen, wie Aussagen der Geschäftsführung oder Artikel in der Betriebszeitschrift zu verstehen sind. Sie wissen ebenfalls, wie weit Anspruch/Aussagen mit der Realität übereinstimmen.
Der hohen Fluktuaktion in unserem RZ zur Folge ist das Image innerhalb der jungen Belegschaft nicht das beste. Mitarbeiter kaufen Stunden, um ihr Langzeitkonto aufzufüllen. Damit kann entweder ein Sabbatical gemacht werden oder z.B. früher in Rente gegangen werden....

Verbesserungsvorschläge

  • eine mögliche Privatnutzung von Dienst-PKW würde wertvolle Arbeitszeit sparen die jetzt durch das ständige Abholen oder Abstellen des Dienst-PKW verschwendet wird. Viele Probleme ließen sich leicht beheben, wenn man Kollegen vor Ort wirklich zuhören würde. Leider kümmern sich entsprechende Vorgesetzt oft erst, wenn etwas eskaliert.

Pro

recht sicherer Arbeitsplatz, relativ gute Bezahlung

Contra

schlecht ist in Führungsstil wie er vor vielen Jahren vielleicht mal üblich war, schlecht sind regelmäßige Umstrukturierungen, schlecht sind knappe Terminpläne, dass eigenen Kollegen nicht zugehört wird, dass Entscheidungen oft ohne Kentniss der Gegebenheiten vor Ort getroffen werden,

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    50Hertz Transmission GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 22.Dez. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Kollegen alle sehr freundlich und grundsätzlich gutes Teamgefühl - teils jedoch auch Grüppchenbildung und Gespräche unter vorgehaltener Hand

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzten haben oft keinen klar kommunizierten Führungsstil und wechseln auch mal in Punkten der Verantwortungsverteilung, Zielvorgabe etc.
Horizontaler- oder Vertikalerführungsstil wechseln dauerhaft und Unternehmenskultur wird nur zum Teil gelebt

Interessante Aufgaben

Aufgaben waren sehr umfangreich und Verbesserungspotenziale konnte man stets einbringen - dies wurde massiv begrüßt, war aber auch notwendig

Kommunikation

Kommunikation erfolgt - oft jedoch oberflächlich und ohne Hintergrundinformationen, die aber für den Prozess wichtig sind

Gleichberechtigung

in jeder Hinsicht gegeben

Umgang mit älteren Kollegen

vorbildliches Verhalten - tolles Werte und Normenprinzip

Karriere / Weiterbildung

Man erhält einen tiefen Einblick in alle Bereiche und wird auch weitreichend in die Prozesse mit integriert - jedoch ist der Lerneffekt eher gering, da der Mix aus Lernen und eigene Strukturen für das Unternehmen schaffen fast bei 50/50 liegt

Gehalt / Sozialleistungen

Werkstudentengehalt im Vergleich zum sonstigen Lohnniveau der Firma ein Witz - besonders in Bezug zu den Aufgaben und Leistungen die erbracht werden müssen - dies senkt de Motivation erheblich
zumindest dauerhaft über 10€ die Stunde
(Es gibt zwar ein Stufensystem je nach Abschluss etc - aber max 12€ pro Stunde ist eher ein nasser Tropfen)

Arbeitsbedingungen

Neues Bürogebäude - gute Technik und hervorragender Support - es mangelt an Nichts!

Umwelt- / Sozialbewusstsein

wird im Sinne der Unternehmensausrichtung gelebt

Work-Life-Balance

Als Arbeitgeber ist 50Hertz immer sehr um alles bemüht und ermöglicht viele Freiheiten

Image

Image war hervorragend muss aber mit Abstrichen versehen werden. Qualität lässt deutlich nach (Bsp. Lohnabrechnung, Betreuung, Unterstützung, Administrativer Mehraufwand durch fehlerhafte Unterlagen)

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00
  • Firma
    50Hertz Transmission GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Werkstudent
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung
  • 20.Dez. 2017 (Geändert am 26.Jan. 2018)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Verbesserungsvorschläge

  • Das Unternehmen sollte sich wieder mehr auf seine Grundpfeiler & sein Leitbild konzentrieren und diese im geeigneten Maß umsetzen.

Pro

Solider Arbeitgeber, mit paar guten Benefiz ... mehr nicht!

Contra

50hertz ist ein solider Arbeitgeber, jedoch hat er sehr sehr viele Schwachstellen. Diese sind aus meiner Sicht aber nur in der Fläche sichtbar. Das Personal erfährt keine Hintergründe und wird nur sehr schwach geführt. Die psychische und physische Belastung wird durch diverse Zusatzarbeitsleistungen immer größer und der Unmut innerhalb des Teams/Abteilung ist schon am überkochen, jedoch interessiert es die Führung nicht, es wird bei konkreten Fragen ausgewichen. Dadurch wird das Know-how für die Zukunft nicht mehr in dieser Form existieren oder geht weitestgehend verloren.
Es werden Weiterbildungen (staatlich geprüfter Techniker oder Meister) gefordert, aber die Arbeitsanforderung entsprechen dieser in keiner Art und Weise. Selbst wenn man sich über dieses Fachschulstudium noch weiter Qualifiziert (DQR- deutscher Qualifikationsrahmen von dem Level 6 auf Level 7),es wird einem keine Perspektive oder adäquate Stelle aufgezeigt und dementsprechend keine Karrierechancen.
Die versprochenen Arbeitsrahmenbedigungen werden nicht eingehalten und von einer work-life-Balance ist überhaupt keine Rede, ebenso wie innerhalb der Abteilung die Mitarbeiter Unterschiedlich behandelt werden, eine Ungleichberechtigung ohne gleichen.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    50Hertz Transmission GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Dankeschön für Ihre kritischen Worte. Sie beschreiben – so liest es sich jedenfalls für mich – die Führungsdefizite in einem konkreten Team. Es klingt so, als hätten wir hier dringenden Handlungsbedarf. Bitte ergreifen Sie Initiative. Wenn Sie im Gespräch mit Ihrer/m Vorgesetzten nicht weiterkommen, gehen Sie bitte auf Ihre/n Ansprechpartner/in im Personal oder auf den Betriebsrat zu, um gemeinsam mit diesen Kolleg/inn/en auszuloten, was getan werden kann. Sie betonen, dass die von Ihnen beschriebenen Schwächen typisch für die „Fläche“ seien, das heißt für unsere regionalen Standorte (Regionalzentren). Die Mitarbeiter/innen und Führungskräfte der „Fläche“ sind aktuell mit der besonders fordernden Zusatzaufgabe einer laufenden Reorganisation konfrontiert, die teilweise auch zu Standortverlagerungen führt. Umso wichtiger ist es, dass man wie Sie gerade in einer solchen Situation auf die Qualität der Führung achtet. (Andreas Holleczek, Personal, andreas.holleczek@50hertz.com)



50Hertz


Bewertungsdurchschnitte

  • 91 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (54)
    59.340659340659%
    Gut (22)
    24.175824175824%
    Befriedigend (12)
    13.186813186813%
    Genügend (3)
    3.2967032967033%
    3,95
  • 29 Bewerber sagen

    Sehr gut (26)
    89.655172413793%
    Gut (1)
    3.448275862069%
    Befriedigend (1)
    3.448275862069%
    Genügend (1)
    3.448275862069%
    4,44
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,00

kununu Scores im Vergleich

50Hertz Transmission GmbH
4,07
121 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Energiewirtschaft)
3,27
25.101 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,33
2.894.000 Bewertungen