Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
ABLE Management Services GmbH Logo

ABLE Management Services 
GmbH
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,4Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,7Image
    • 3,4Karriere/Weiterbildung
    • 3,6Arbeitsatmosphäre
    • 3,3Kommunikation
    • 4,1Kollegenzusammenhalt
    • 3,3Work-Life-Balance
    • 3,5Vorgesetztenverhalten
    • 4,0Interessante Aufgaben
    • 4,0Arbeitsbedingungen
    • 3,5Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,1Gleichberechtigung
    • 4,1Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2014 haben 162 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,9 Punkten bewertet. Dieser Wert ist höher als der Durchschnitt der Branche Dienstleistung (3,4 Punkte).

Alle 162 Bewertungen entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Erstklassige Servicemöglichkeiten für die gesamte ABLE GROUP

Die ABLE Management Services GmbH ist zentraler Inhouse-Dienstleister für die Unternehmen der ABLE GROUP. Die Gesellschaft hat das Ziel, mit erstklassigen Services und Beratungsleistungen in den Bereichen Personal, Finanzen & Administration, Prozesse & IT sowie Marketing zum Markterfolg der einzelnen Konzerngesellschaften beizutragen.

Bei der ABLE Management Services GmbH dreht sich alles um erstklassige Dienstleistungen und Services für die Unternehmen der ABLE GROUP, Deutschlands führender Unternehmensgruppe für Engineering- und IT-Dienstleistungen. Unsere mehr als 300 Mitarbeiter sorgen täglich dafür, dass sämtliche Konzerngesellschaften von den Leistungen der ABLE Management Services profitieren. Mit ihrem Wissen, ihrer Erfahrung und ihrem Engagement garantieren unsere eingespielten Spezialisten-Teams die Qualität unseres Service- und Beratungsangebots in den Bereichen Personal, Finanzen & Administration, Prozesse & IT sowie Marketing.

Kennzahlen

Mitarbeitermehr als 300 Mitarbeiter

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 85 Mitarbeitern bestätigt.

  • ParkplatzParkplatz
    79%79
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    59%59
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    58%58
  • DiensthandyDiensthandy
    55%55
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    55%55
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    49%49
  • BarrierefreiBarrierefrei
    36%36
  • FirmenwagenFirmenwagen
    36%36
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    35%35
  • CoachingCoaching
    33%33
  • InternetnutzungInternetnutzung
    25%25
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    18%18
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    18%18
  • HomeofficeHomeoffice
    15%15
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    9%9
  • EssenszulageEssenszulage
    4%4
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    1%1

Was ABLE Management Services GmbH über Benefits sagt

  • Solides, inhabergeführtes Unternehmen
  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Strukturierte Einarbeitung und individuelle Weiterbildungen
  • Außerbetriebliche Veranstaltungen
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Kindergartenzuschuss
  • Einkaufsvergünstigungen
  • Modernes Gebäude mit neuester Technologie
  • Gute Anreisemöglichkeiten mit ÖPNV oder Auto

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wer bei uns einsteigt, braucht nicht nur fachliches Know-how, sondern vor allem eins: Teamgeist. Denn die Aufgaben und Projekte, die unsere mehr als 300 Mitarbeiter jeden Tag mit Leidenschaft und Engagement vorantreiben, sind nicht nur vielfältig, sondern auch höchst anspruchsvoll.

Wir sorgen beispielsweise dafür, dass monatlich mehr als 6.750 Mitarbeiter abgerechnet, jährlich über 100.000 Rechnungen geschrieben und 50.000 Stunden Weiterbildung realisiert werden. Doch das ist nur ein Bruchteil dessen, was wir alles täglich leisten.

Wenn Sie sich für uns entscheiden, entscheiden Sie sich für ein dynamisches Arbeitsumfeld, das viel von Ihnen fordert, Sie aber zugleich in Ihrer Entwicklung – fachlich wie persönlich – Schritt für Schritt voranbringt.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei ABLE Management Services GmbH.

  • Ihr direkter Draht zu unseren Spezialisten

    • 02261 5011 0
    • bewerber@able-group.de
  • Bereiten Sie sich auf das Gespräch vor, in dem Sie sich über uns und unsere Gesellschaften informieren. Sie haben jede Menge Fragen? Kein Problem. Stellen Sie so viele Fragen wie Sie haben - wir beißen nicht und freuen uns jederzeit über interessierte Bewerber. Wir möchten Sie genau so kennenlernen, wie Sie sind. Verstellen Sie sich nicht. Einen fest definierten Dresscode übergreifend für alle Abteilungen gibt es nicht. Dennoch gibt es sicherlich einen Dresscode, der Position entsprechend. Sie sind sich unsicher? Rufen Sie Ihren Ansprechpartner gerne im Vorfeld an.

  • Trauen Sie sich zu bewerben, auch wenn Sie Quereinsteiger sind oder den Qualifikationen nicht zu 100 % entsprechen. Motivation und Wille sind oft ausschlaggebend.

  • Bei uns können Sie sich über unser Online-Bewerbungsformular, per E-Mail oder auch per Post bewerben. Aufgrund unserer internen Prozesse bevorzugen wir eine Bewerbung über das Online-Bewerbungsformular. Ihnen entstehen aber auf gar keinen Fall Nachteile, wenn Sie sich für einen anderen Weg entscheiden.

    Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Anhänge virengeprüft sind. Infizierte Bewerbungen erreichen uns nicht, da diese vom System unmittelbar gelöscht werden. Die Anlagedokumente sollten je Datei nicht größer als 2 MB sein. Wir bevorzugen dabei die Dateiformate Word oder PDF. Weiterhin geben Sie bitte auch bei einer E-Mail-Bewerbung immer Ihre postalische Adresse und Telefonnummer an. An eine E-Mail-Bewerbung stellen wir dieselben Anforderungen wie an eine postalische Bewerbung, d. h., sie sollte formal korrekt und mindestens mit Anschreiben und Lebenslauf versehen sein. Eine lückenlose Dokumentation Ihres Werdeganges durch alle Schul-, Ausbildungs- sowie Arbeitgeberzeugnisse ist wünschenswert.

  • Wir führen Vorstellungsgespräche durch. Je nach Position laden wir die Bewerber auch zu einem fachlichen Qualifikationstest oder zu einem Assessment-Center ein. In Einzelfällen führen wir im Vorfeld des persönlichen Gesprächs Telefonate zur konkreten Abstimmung der wechselseitigen Zielsetzungen durch.

    Wir begleiten Sie als Ansprechpartner über den gesamten Prozess

    1. Sichtung der Unterlagen und Vorselektion, sowie eine Terminvereinbarung erfolgt i.d.R. durch die HR Assistant
    2. Telefoninterview mit unseren Spezialisten - den Inhouse Recruitern
    3. persönliches Kennenlernen mit Inhouse Recruiter & Stakeholder des jeweiligen Fachbereichs
    4. (weiterführendes) persönliches Gespräch mit Stakeholder des jeweiligen Fachbereichs & eventuell kurzer Rundgang

Standort

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Geht die richtigen Schritte Richtung Digitalisierung.
Bewertung lesen
Räumlichkeiten und Ausstattung. Grundsätzlich die Struktur im Unternehmen und die Kompetenz des Managements. Alles gut. Man ist bemüht.
Bewertung lesen
In gewissen Aufgabenbereichen - abhängig von den Vorgesetzten - ist durchaus eigenständiges Arbeiten möglich und sogar gewünscht.
Bewertung lesen
Lage, Kollegen
Bewertung lesen
Mit hat es, trotz der negativen Punkte, mit dem Team wirklich Spaß gemacht.
Was Mitarbeiter noch gut finden? 44 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

fehlende Selbstreflexion der Verantwortlichen, fehlende Flexibilität (z.B. Arbeitszeiten), es fehlen ernstgemeinte Ideen und Konzepte zur Mitarbeiterbindung.
Letztes Statement: Natürlich ist jeder ersetzbar, nur zu welchem Preis!
Bewertung lesen
Zu vorderst: die >aktive(!)< Verhinderung eines Betriebsrates durch den Unternehmenseigner und die GL durch Ausgliederung bzw den "goldenen Handschlag".
40 Std Woche und lange Anfahrt, da wechselt so mancher. Kleine "Dankeschöns" und Wertschätzungen musste man auch nach sehr erfolgreich verlaufenen Projekten quasi einfordern. Der Unternehmenseigner und somit Herr über alle wichtigen strategischen Entscheidungen sollte mal lockerer werden was modernen Unternehmensführung angeht.
Das es keine "parnerschaftliche" Angestellten-zusammenarbeit im Sinne des Unternehmens ist. Eher kann man von einer einseitig abhängigen Zusammenarbeit mit "diktatorischen" Einschlägen sprechen. Jedoch muss man sagen, dass von Seiten der Abteilungsleitung und Teamleitung Dinge gesagt werden, die angeblich von der GL kommen würden. Hinterfragen oder prüfen war jedoch in vielen Fällen nicht möglich.
Bewertung lesen
Personalabteilung, Home Office Regelung, Verbot eines Betriebsrates
Bewertung lesen
Keine Vertrauensarbeitszeit
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 34 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Solange nicht die Gründe der Personen wahr- und auch ernstgenommen werden die das Unternehmen verlassen, wird es sehr schwierig wieder in ein ruhiges Fahrwasser innerhalb der IT zu kommen. D.h. solange keine Austrittsgespräche stattfinden und die Gründe totgeschwiegen werden, ändert sich erstmal nichts. Leider wird sich das Know-How der Mannschaft weiter reduzieren, es werden immer wieder teure Neueinstellungen und Einarbeitungen notwendig werden und zudem sind die Lücken in der Übergangszeit nur durch extrem teure Externe Kräfte zu füllen. Ich hoffe ...
Bewertung lesen
Unternehmen kann noch flexibler agieren was Arbeitszeiten und Arbeitsort betrifft.
Bewertung lesen
Liebe ABLE,
Home-Office ist in der Breite der Bevölkerung angekommen. Ich erlebe es bei meinen Freunden, Bekannten und in der Familie. Wir durften es ja auch kurz ausprobieren.
Was ihr da macht ist verbohrt. Ich komme in mein Büro, ich schließe mich ein. Keiner sieht, was ich da mache. Euer Wahn, Mitarbeiter täglich ohne Ausnahme ins Büro zwingen zu wollen, hat nichts mit moderner Unternehmenskultur zu tun. Wir Mitarbeiter legen Wert auf Flexibilität. Ich will in einem modernen Unternehmen mit ...
Bewertung lesen
Wir Ex-Marketingmitarbeiter wissen, wie "der Hase" läuft. Besonders die Standard Stellungnahmen sind sinnfrei. Wir haben ALLE versucht Gespräche vor unseren Austritten zu führen. Wir haben ALLE Details genannt, die hier auf kununu natürlich nichts zu suchen haben (da man keine Namen und Internas nennen kann, weil die Bewertung seitens kununu sonst nicht veröffentlicht wird). Niemand wird der angegebenen, "neutralen" Mailadresse schreiben. Wenn man schon während der Arbeitszeit nicht erhört wurde, dann definitiv auch nicht danach. Das kennen wir selbst noch ...
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 39 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

4,1

Der am besten bewertete Faktor von ABLE Management Services ist Kollegenzusammenhalt mit 4,1 Punkten (basierend auf 26 Bewertungen).


Mit meinen Kollegen pflege ich einen guten Umgang. Viele haben Verständnis für Ängste und Nöte. Viele wünschen sich aufgrund von Vorerkrankungen etc. mehr Freiheiten um sich zu schützen.
3
Bewertung lesen
Gut - sehr gut! Leider leidet dieser etwas in der aktuellen Corona Situation, da viele Dinge außerhalb der Firma einfach nicht möglich sind.
4
Bewertung lesen
Nahezu perfekt. Auch in stressigen Situationen wurde es nie laut oder unfair.
5
Bewertung lesen
Es gibt viele tolle Kollegen, die füreinander da sind, die eine tolle Arbeit machen und die an einem Strang ziehen.
Leider aber auch negative Erfahrungen: Teilweise sehr unterschiedlich gelebte Arbeitsmoral zur Last einiger Mitarbeiter (liegt aber auch daran, dass die Führungskräfte die Kapazitäten nicht einschätzen können). Hier wurden immer wieder von verschiedenen Mitarbeitern Gespräche mit den Führungskräften geführt, ohne Konsequenzen....
3
Bewertung lesen
Gemeinsame Front gegen die obere Führungsebene!
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 26 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,3

Der am schlechtesten bewertete Faktor von ABLE Management Services ist Kommunikation mit 3,3 Punkten (basierend auf 33 Bewertungen).


Einfach zu wenig, vor allem von den Dingen die wirklich wichtig sind. Hinweis an der Stelle: Es ist nicht immer ausreichend einen Intranetartikel zu verfassen, wo die Key-Informationen in einem Nebensatz versteckt sind. Sprecht die Dinge doch bei den Mitarbeitern klar an.
2
Bewertung lesen
Informationen kommen leider oftmals zu spät oder lückenhaft an. Hierdurch entsteht ein „Flurfunk“, der den Mitarbeitern von den Vorgesetzten anschließend vorgeworfen wird.
3
Bewertung lesen
Katastrophal insbesondere im Vergleich zu anderen Abteilungen, liegt meiner Meinung nach auch an der Führung.
Teilweise wurden die Mitarbeiter zu spät informiert oder nachweislich angelogen: Es wurde behauptet, bestimmte Entscheidungen wurden von der Geschäftsführung getroffen, dabei waren es alleinige Entscheidungen der Marketing-Führungskräfte, die in anderen Abteilungen ganz anders gelebt werden. Gleiches beim Thema neue Strukturen: Monatelang haben Mitarbeiter nachgefragt, ob Teamleiter eingeführt werden, es wurde immer wieder verneint, bis dann die Einführung verkündet wurde. Und die Ausrede "bestimmte Informationen" kann ...
1
Bewertung lesen
Vieles wird selbstverständlich hinter verschlossenen Türen besprochen. Wenn jedoch Vorgesetzte Andeutungen von Inhalten machen aber dabei betonen, dass sie Nichts sagen können, dann belebt das den Flurfunk. Der jedoch wirkt sich nicht positiv auf eine Abteilung bzw. die Atmosphäre aus. Auch hat sich das "Einziehen" der Zwischenebene Teamleiter in jeglicher HInsicht hier sehr negativ ausgewirkt.
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 33 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,4

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,4 Punkten bewertet (basierend auf 27 Bewertungen).


Anfangs besucht man festgelegte Seminare und erhält Einzelcoachings - darauf folgt jedoch leider kein richtiger Weiterbildungsplan mit stetigen Seminaren/ Fortbildungen etc. Es wirkt, als würde man für die Aufgabe ausgerüstet werden und dann muss man alleine schwimmen.
3
Bewertung lesen
Weiterbildung ist möglich, sofern es zu den aktuellen Themen passt, was absolut OK ist.
Karriere bzw. ein klarer Karriereplan ist nicht möglich bzw. mir nicht bekannt, was an den Strukturen innerhalb der ABLE liegt.
3
Bewertung lesen
Werkstudenten werden vom Jahresgespräch ausgeschlossen, welches über Aufstiegsmöglichkeiten entscheidet.
1
Bewertung lesen
Einige interne Schulungen. Bei spezifischen Entwicklungswünschen eher schlecht.
2
Bewertung lesen
Es gibt Weiterbildung, die jedoch sehr von der Genehmigung des Vorgesetzten abhängig ist. Auch hier spielen Sympathiepunkte eine wichtige Rolle. Auf geforderte Weiterbildung wird oft gar keine Antwort gegeben. Auf Nachfrage dann Budgets als Gründe der Ablehnung angegeben, wohingegen Kollegen durchaus Weiterbildungen erfahren durften.
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 27 Bewertungen lesen

Gehälter

56%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 82 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Recruiter:in9 Gehaltsangaben
Ø42.300 €
HR-Manager:in7 Gehaltsangaben
Ø49.700 €
Sachbearbeiter:in3 Gehaltsangaben
Ø33.100 €
Gehälter für 10 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
ABLE Management Services
Branchendurchschnitt: Dienstleistung

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Professionell arbeiten und Klare Abläufe haben.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
ABLE Management Services
Branchendurchschnitt: Dienstleistung
Unternehmenskultur entdecken