Workplace insights that matter.

Login
Debeka Logo

Debeka
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,5Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,8Image
    • 3,4Karriere/Weiterbildung
    • 3,5Arbeitsatmosphäre
    • 3,3Kommunikation
    • 3,6Kollegenzusammenhalt
    • 3,5Work-Life-Balance
    • 3,2Vorgesetztenverhalten
    • 3,6Interessante Aufgaben
    • 3,3Arbeitsbedingungen
    • 3,6Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,8Gleichberechtigung
    • 3,8Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2007 haben 2.327 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten bewertet. Dieser Wert ist niedriger als der Durchschnitt der Branche Versicherung (3,8 Punkte).

Alle 2.327 Bewertungen entdecken

Das Füreinander zählt

Wer wir sind

Was wir machen ...

Die Debeka-Gruppe gehört mit ihrem vielfältigen Versicherungs- und Finanzdienstleistungsangebot zu den Top Five der Versicherungs- und Bausparbranche. 1905 wurde sie als reiner Krankenversicherer für Beamte gegründet. Heute richtet sich das traditionsreiche Unternehmen mit einer breiten Produktpalette an alle privaten Haushalte sowie an kleine und mittelständische Betriebe.

Was uns besonders macht ...

Die beiden größten und ältesten Unternehmen der Gruppe – die Kranken- und die Lebensversicherung – sind keine Aktiengesellschaften, sondern Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit (VVaG). Seit ihrer Gründung ist die Debeka unabhängig und muss daher keine Rücksicht auf beherrschende Unternehmen oder Kapitalgeber nehmen.

Außerdem setzt die Debeka - im Gegensatz zur überwiegenden Zahl der Mitbewerber - auf den fest angestellten Außendienst als Vertriebsweg. Das ist in der Branche schon fast ein Alleinstellungsmerkmal.

Fakten rund um die Debeka ...

  • 4.500 Standorte in ganz Deutschland
  • Mehr als 16.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter - darunter rund 2.000 Lehrlinge
  • Mit über zwei Millionen Vollversicherten ist die Debeka Marktführer in der Privaten Krankenversicherung

Weitere Informationen:

  • Sie möchten mehr über die Debeka erfahren? Schauen Sie sich gerne auf unserer Homepage um.
  • Die Debeka gehört zu den Top Ten der Versicherungs- und Bausparbranche - und ist damit auch ein attraktiver Arbeitgeber.

Produkte, Services, Leistungen

Privat krankenversichern? Vorsorgen fürs Alter? Absichern von Familie und Eigentum? Schutz der eigenen Firma? Oder Bausparen und Finanzieren des Eigenheims? - Mit unserer 110-jährigen Geschichte sind wir ein kompetenter Partner für die unterschiedlichsten Versicherungs- und Finanzfragen. Wir bieten ein breites Portfolio an Produkten an - für Privatkunden sowie für klein- und mittelständische Betriebe. Dafür werden unsere Mitglieder und Kunden deutschlandweit vor Ort bedarfsgerecht und in allen Lebensphasen betreut.

Was unsere Gemeinschaft stark macht ...

Bei uns fängt Gemeinschaft schon in der Ausbildung an. Als Teil der Debeka besteht die Chance, lebenslang bei einem Arbeitgeber arbeiten zu können, der eine ausgewogene Work-Life-Balance fördert und unterstützt.

Ein Puzzleteil allein ist bunte Pappe, erst zusammen formt sich ein Bild. Im täglichen Umgang miteinander leben wir den Vereinsgedanken und schaffen so ein starkes Gemeinschaftsgefühl. Wir arbeiten Hand in Hand zusammen und erbringen so bestmögliche Leistungen für unsere Mitglieder und Kunden.

Kennzahlen

Mitarbeiter>16.000

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 2.252 Mitarbeitern bestätigt.

  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    73%73
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    69%69
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    57%57
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    34%34
  • CoachingCoaching
    33%33
  • InternetnutzungInternetnutzung
    27%27
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    18%18
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    18%18
  • ParkplatzParkplatz
    14%14
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    13%13
  • KantineKantine
    12%12
  • BarrierefreiBarrierefrei
    10%10
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    3%3

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wir bieten Sicherheit

Sicherheit spielt heutzutage schon bei jungen Menschen eine entscheidende Rolle. Daher erhalten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen krisenfesten Arbeitsplatz mit einer unbefristeten Anstellung. Viele Kollegen sind eng verwurzelt mit der Debeka und haben hier Freunde oder sogar Familie gefunden – So sind Dienstjubiläen von 25 oder gar 40 Jahren keine Seltenheit. Und auch unsere Vorstände sind „Menschen zum Anfassen“, die teilweise als Lehrlinge bei der Debeka angefangen haben und sich nicht abschotten. Obwohl die Debeka immer weiter wächst, bleibt das Betriebsklima vertraut und familiär.

Wir übernehmen soziale Verantwortung

Neben Sicherheit sind soziale Aspekte entscheidend. Mit unseren Work-Life-Balance-Programmen wollen wir Karriere UND Familie in Einklang bringen. In unserer Hauptverwaltung in Koblenz haben wir daher flexible Arbeitszeiten und individuelle Arbeitszeitmodelle. Vom „audit berufundfamilie“ wurden wir für unsere familienbewusste Personalpolitik mehrfach ausgezeichnet.

Wir bieten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern überdurchschnittliche Sozialleistungen, vermögenswirksame Leistungen, betriebliche Altersvorsorge, Weihnachts- und Urlaubszuwendungen sowie einen tariflichen Urlaubsanspruch von 30 Arbeitstagen.

Wir fördern unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Es ist uns wichtig, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als Individuen im Team zu stärken. Wir haben eine eigene Akademie, die jeden Einzelnen bei der Entfaltung der persönlichen Potenziale unterstützt. Dazu gehören die fachliche Weiterbildung, Soft Skills, Training für Fach- und Führungskräfte, E-Learning und persönliches Coaching. Bei der Debeka gibt es viele individuelle Entwicklungsmöglichkeiten. So haben die Laufbahnen der Führungskräfte und Spezialisten bei uns den gleichen Stellenwert.

Wir arbeiten mit einem fest angestellten Außendienst

Dass ein Versicherungsunternehmen ausschließlich mit einem fest angestellten Außendienst arbeitet, ist fast schon ein Alleinstellungsmerkmal. Immerhin sind hiermit nicht unerhebliche Kosten verbunden. Wir sehen hierin aber nur Vorteile – sowohl für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch für unsere Kunden. Denn zum einen weiß unser Vertrieb, dass unsere Produkte gute Produkte sind und er diese mit gutem Gewissen anbieten kann. Zum anderen können wir unseren Mitgliedern und Kunden damit einen bestmöglichen Service bieten: Denn auch unser Außendienst genießt eine hohe soziale Sicherheit und hat daher Zeit für eine qualitativ hochwertige Beratung.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Räumlich betrachtet, gibt es zwei Möglichkeiten für eine Karriere bei der Debeka:

Für unsere Hauptverwaltung in Koblenz suchen wir Menschen, die sich für die Region begeistern und motiviert sind, ein Unternehmen mit über 110 Jahren Tradition weiterhin auf der Erfolgsspur zu halten. Hier suchen wir insbesondere Absolventen und Professionals in den Bereichen Informatik, Mathematik, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften (w/m/d). Zudem bieten wir Schülern die Möglichkeit, über eine Ausbildung oder ein Duales Studium (w/m/d) bei uns einzusteigen. Auch eine Tätigkeit als Werkstudent (w/m/d) ist möglich.

Für unseren deutschlandweiten Vertrieb suchen wir Außendienstmitarbeiter (w/m/d), die in unseren Niederlassungen vor Ort unsere Mitglieder/Kunden beraten. Dabei vereinen sie die Vorteile eigenverantwortlich tätiger Unternehmer mit den Vorzügen von Angestellten. Hierzu suchen wir sowohl Mitarbeiter für den Vertrieb und Trainees (w/m/d), als auch Dual Studierende (BWL) (w/m/d) und Auszubildende zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen (w/m/d).

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Debeka.

  • Lara Holländer
    Debeka-Hauptverwaltung
    Ferdinand-Sauerbruch-Straße 18
    56073 Koblenz
    Telefon (02 61) 4 98 – 63 83
    recruiting@debeka.de

  • Wir sind offen für alle akademischen Abschlüsse. Ob Berufseinsteiger oder Professional – Im Vordergrund steht die persönliche und charakterliche Eignung.

    Als Bewerber für unseren deutschlandweiten Vertrieb überzeugen Sie durch Ihre freundliche und professionelle Art. Zudem verfügen Sie über eine abgeschlossene Berufsausbildung, einen Hochschulabschluss oder mehrere Jahre Berufserfahrung in einer kaufmännischen Tätigkeit. Ihnen fällt es leicht, Kontakte zu knüpfen und Ihr Netzwerk zu pflegen. Durch Ihr ehrliches Auftreten fördern Sie Vertrauen. Als echter Teamplayer suchen Sie Herausforderungen, setzen sich Ziele und arbeiten lösungsorientiert. Sie sind verbindlich in Ihren Aussagen und denken unternehmerisch.

  • Wir freuen uns, Sie kennenzulernen. Bitte nutzen Sie den Service unserer Online-Bewerbung auf www.debeka.de.

  • Bei der Auswahl neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für unsere Hauptverwaltung setzen wir auf ein persönliches Bewerbungsgespräch und ein Probearbeiten im zukünftigen Team.

    Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den Vertrieb lernen wir in einem Gespräch, an einem Probearbeitstag sowie in einem Assessment Center näher kennen.

Berufsbilder

Standort

Standorte Inland

4.500

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

- sehr flexible Arbeitszeiten, man kann sich den Tag von früh bis abends selbst gestalten, super für Familie (dh. sehr großes Vertrauen vom Arbeitgeber)
- 30 Tage Urlaub (kann zur Not auch verschoben werden wie man es eben braucht)
- Wochenende und Feiertage frei
- Laptop plus Drucker gestellt
- Wettbewerbe und verschiedene Ziele als Anreiz für die Mitarbeiter (Mitarbeiter werden für ihre Leistungen geschätzt)
- Teamausflüge, Weihnachtsferien...
- Hilfestellungen/Unterstützung von Mitarbeiter zu Mitarbeiter auch von Vorgesetzten
- verschiedenste Weiterbildungen ...
Bewertung lesen
Ich komme aus der Hotellerie/Gastronomie und hätte zu Beginn meiner „Quereinsteigerausbildung“ wirklich nicht gedacht, dass man sich bei einem Arbeitgeber so gut aufgehoben fühlt und einem so vieles, gutes Wissen in einer kurzen Zeit vermitteln kann !
Man erfährt in jeglicher Situation Hilfe und volle Unterstützung. Es wird sich Zeit genommen für jeden Mitarbeiter. Der Job macht von Tag zu Tag mehr und mehr Spaß ! Ein Job mit Zukunftsgedanke !
Bewertung lesen
Was ich an einem so tollen Arbeitgeber, wie die Debeka es ist, gut finde ist, aufgrund der Tatsache, dass es so viele positive Seiten gibt, total schwierig zu sagen! Angefangen bei der tollen Einarbeitung, dem klasse Team mit sehr coolen OL´s über zu sehr interessanten Aufgaben, Weiterbildungsmöglichkeiten, wird das Bild von einem sehr erfahrenen und super coolen GL komplettiert.
Was Mitarbeiter noch gut finden? 1.077 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Niedrige Bezahlung bei hoher Verantwortung, zu viele Schulungen, Sorgen und Nöte werden bei der Leitung nicht gehört, wenig Unterstützung durch die Führungskräfte, Mitarbeiter nutzen das System durch krankmachen aus und kommen ohne Probleme damit durch. Dies wird sogar angedroht und es besteht keinerlei Möglichkeit der Abmahnung; für einen Angestellten sind viel zu viele Kosten selbst zu tragen und werden auch steuerlich auf Grund des Angestelltenverhältnis nicht zu 100% anerkannt. Wenn ein Mitarbeiter keine Lust mehr hat sich an Bürokosten zu ...
Bewertung lesen
Bevor ich hier angefangen habe, habe ich mir Kunjmu Bewertungen durchgelesen die sehr negativ waren.
Im Bewerbungsgespräch wurde mir dann gesagt "Nur schlechte Vertriebler schreiben auf Kununu." Ich dachte mir auch selber "Ach die Leute auf Kununu stellen Sich nur an, das passiert mir selber nicht"
Und jetzt bin ich hier. Ich kann Ihnen versichern das ich zu einen der besten Mitarbeiter meiner Geschäftstelle gehöre und sehr gut verdient habe.
Vor mir sind auch junge und gute Mitarbeiter gegangen.
Ich ...
Bewertung lesen
Ich habe schon viel geschrieben. Einige Meinungsäußerungen meinerseits treffen nätürlich nicht nur auf mein Unternehmen zu, sondern sind generell erkennbare Entwicklungen in der Berufswelt, dass innere Haltungen nicht gewünscht sind, sondern Konformismus, wie es das Unternehmen sieht, immer up to date und in Unruhe. Leider konnte ich nichts Besseren finden, ich hätte mir es sehr gewünscht. Leider werden bei der Debeka massenhaft vorhandene menschliche Ressourcen verschleudert bzw. kontraproduktiv genutzt. Hat da schon mal jemand darüber nachgedacht?
Sofern die Einschätzung vom ...
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 872 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Als ich Verbesserungsvorschläge während meiner Zeit als Debekaner eingebracht habe, hieß es immer, dass diese nicht umsetzbar sind. Mir ist auch bewusst, dass es in anderen Geschäftsstellen evtl. anders läuft aber viele Probleme werden in Koblenz gemacht aber niemand sieht die Missstände oder man will sie nicht sehen.
Ach ja, fast vergessen. Natürlich habe ich oft versucht, Gespräche zu führen und Probleme anzusprechen aber die alten, verstaubten Strukturen lassen keine Änderung zu. Es ist nicht gewollt. Ich habe Fälle von ...
Bewertung lesen
DAs IT-Management benötigt dringend ein Coaching in Führungskultur und Zusammenarbeit. Man benötigt einen offenen Dialog zwischen den Mitarbeitern und dem Management für die nächsten Monate, um den Schaden mal komplett zu begutachten und zu beheben. Dieser Dialog muss von einer neutralen Stelle begleitet und moderiert werden. Entscheidungen müssen transparent und realistisch werden. Eigentlich müsste die ganze IT ohne Rücksicht auf Befindlichkeiten kulturell modernisiert und umstrukturiert werden; das geht seit 2 Jahren in die falsche Richtung. Sonst erleben wir die größte ...
Bewertung lesen
Mehr digitale Lernangebote und Optimierung der digitalen Ausbildung (aus dem Home Office) durch z. B. neue Software und neue Tools (z. B. Trello, Flipgrid), aber auch bewährte Tools, wie z. B. YouTube; Ausbau des Lernportals durch ansprechendere Lernprogramme (z. B. Gamification).
Die Vernetzung der Azubis/dual Studierenden untereinander - innerhalb eines Jahrgangs und auch jahrgangsübergreifend. Das fand ich vor Corona schon nicht optimal und während Corona hat sich das leider verschlechtert. Hier sollten z. B. (virtuelle oder analoge) "Speedmeetings" und Mittagspausen ...
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 867 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Image

3,8

Der am besten bewertete Faktor von Debeka ist Image mit 3,8 Punkten (basierend auf 389 Bewertungen).


Zu Gut nach außen. Meiner Meinung nach ist die Debeka eine sinkende Titanic.
Mehrere Gründe (das ist meine subjektive Meinung)
1. Der Außendienst kostet die Debeka zu viel und macht sie unflexibel. Nicht ohne Grund sind die meisten Versicherungsvertreter Geschäftspartner also selbstständig.
2. Ivory Tower Management: Die weißen Herren in der Führungsetage haben von Vertrieb keine Ahnung und von der realen Welt ebenfalls. Das spiegelt sich in jeglichem Aspekt des Unternehmens wider
3. Die Produkte sind mittelmäßig bis Schrott.
Die ...
3
Bewertung lesen
Grundsätzlich ist die Debeka ein sehr guter Versicherer und auch Arbeitgeber, ABER damit dies auch so bleibt, müsste unser Vorstand vielleicht mal wieder mehr mit den Menschen außerhalb der Hauptverwaltung kommunizieren und damit meine ich uns „Normalos“ und nicht die vorstandstreuen Führungskräfte.
Da Arbeit die debeka daran es in Richtung wir werden schlechter.
Bausparkasse ist ein kranker Unternehmensteil der am Leben erhalten wird zu Kosten der Mitglieder der Krankenversicherung und der Lebensversicherer ist der nächste kranke
3
Bewertung lesen
war wohl früher viel besser als jetzt, schwer zu beurteilen, bei Kollegen von Banken und Versicherungen gibt es extreme Meinungen, bei Kunden hört man oft mal Kritik wegen schlechtem Service durch umständliche Kommunikation
3
Bewertung lesen
Natürlich kämpft man nach wie vor in wenigen Fällen noch mit dem negativ behafteten „Versicherungs“-Image. Allerdings ist das mit zwei drei Sätzen und spätestens nach der ersten Beratung meist ausgeräumt!
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Image sagen? 389 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Vorgesetztenverhalten

3,2

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Debeka ist Vorgesetztenverhalten mit 3,2 Punkten (basierend auf 521 Bewertungen).


Vorgesetztenverhalten - der größte Pferdefuß im Unternehmen, Auswahlkriterium für diese Funktionäre ist die Bereitschaft, Maßnahmen von oben nach unten durchzusetzen, gleich wie sinnvoll diese sind und welchen Schaden diese anrichten, die Vorgesetzten werden allerdings oft wie Chefärzte bezahlt und bekommen sozusagen ein "Schmerzensgeld", die Frage nach der persönlichen sozialen Eignung spielt im zwischenkollegialen eine untergeordnete bzw. keine Rolle, das ganze Führungs- und Leitungssystem ist abgehoben und eine eigene Welt, das Gefühl, welche Maßnahme was bewirkt fehlt oft vollkommen, weswegen sich ...
1
Bewertung lesen
Man wird überwacht ist gläsern. Die neue Vorgesetztenriege ist glattpoliert, ohne ehrlichem Interesse an den Mitarbeiten/Kollegen und deren Vorschlägen. Diese werden regelmässig mit leeren Phrasen abgespeist. Man bekommt lächelnd das Messer in den Rücken gerammt. Protegiert werden nur Mitarbeiter, die kuschen, nicht kritisieren, keine eigene Meinung haben. Bei der Auswahl der Vorgesetzten herrscht Vetternwirtschaft. Die eigene Unfähigkeit wird vertuscht und die Schuld dem Team oder einzelnen Mitarbeitern gegeben. Die direkte Führungsebene agiert wie Vorgesetzte vor 40 Jahren. Die Mitarbeiter werden ...
Leider wird die Grundvoraussetzung nicht erfüllt, die eine gute Führungskraft mitbringen sollte. Nervös, unsicher, abwartend, Entscheidungsschwach, keine eigene Meinung, oft beleidigt, ignorant, versucht oft die emotionale Ebene anstatt die Sachebene zu benutzen, es werden keine oder wenig Rückmeldungen gegeben und kaum kritikfähig. Eine gute Führung ist für mich noch nicht einmal im Ansatz erkennbar - diese Problematik wurde teilweise erkannt und trotzdem
keine Verbesserung herbeigeführt - ich habe sie zumindest bis heute nicht wahrgenommen und alle die ich kenne teilen ...
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Vorgesetztenverhalten sagen? 521 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,4

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,4 Punkten bewertet (basierend auf 503 Bewertungen).


Versprochen wurde ein duales Studium nach dem ersten Jahr im Vorstellungsgespräch. Die Realität sah aber so aus, dass man viel später heraus bekommt, dass das duale Studium ein Fernstudium ist.
Da kennt wohl jemand nicht den Unterschied.
Ansonsten sieht die Karriere so aus, dass man nach 1 oder 2 Jahren, je nach dem wie gut man ist, einen Azubi gestellt bekommt, diesen einarbeitet und prozentual Provisionen an den vermittelten Verträgen verdient. Nebenbei muss man selbstverständlich auch immer neuen Leuten Versicherungen ...
1
Bewertung lesen
Weiterbildungen sind vielfältig möglich, setzen aber immer eine Eigeninitiative voraus. Es gibt ein unternehmensweites Lernportal für das Selbststudium, sowie eine Akademie für Seminare. Die Beteiligung an externen Weiterbildungen sind okay.
Es gibt einige verschiedene Wege die Karriereleiter hinauf zu klettern. Je nachdem welchen Weg man verfolgt, ist natürlich auch ein bisschen Glück von nöten. Ab einer bestimmten Ebene sind die Stellen eben begrenzt und man muss zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein.
3
Bewertung lesen
Wenn der LGL dich will geht ALLES. Viele Versprechen, wenig wird gehalten. Prinzipiell ist es möglich vom Azubi zum Geschäftsstellen- und auch Landesgeschäftsstellenleiter aufzusteigen. Man braucht jedoch etwas "Vitamin-B" und muss oft genug Ja sagen und die Zielvereinbarungen erfüllen. Dann kann fast jeder etwas werden. Weiterbildung wird groß geschrieben, zumindest bezüglich der Fachkenntnisse . Hier wird sehr viel investiert. Phychologische Aspekte im Verkauf allerdings kommen zu kurz.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 503 Bewertungen lesen

Gehälter

59%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 2.100 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Versicherungsfachfrau / Versicherungsfachmann276 Gehaltsangaben
Ø49.000 €
Bezirkschef:in148 Gehaltsangaben
Ø61.900 €
Außendienstmitarbeiter:in70 Gehaltsangaben
Ø43.200 €
Gehälter für 63 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Debeka
Branchendurchschnitt: Versicherung

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kundenorientiert handeln und Kollegen helfen.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Debeka
Branchendurchschnitt: Versicherung
Unternehmenskultur entdecken

Awards