Navigation überspringen?
  

Deutsche Telekom AGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Telekommunikation
Subnavigation überspringen?
Deutsche Telekom AGDeutsche Telekom AGDeutsche Telekom AGVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 2737 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1374)
    50.200949945195%
    Gut (793)
    28.97332846182%
    Befriedigend (414)
    15.126050420168%
    Genügend (156)
    5.699671172817%
    3,75
  • 110 Bewerber sagen

    Sehr gut (47)
    42.727272727273%
    Gut (12)
    10.909090909091%
    Befriedigend (27)
    24.545454545455%
    Genügend (24)
    21.818181818182%
    3,19
  • 98 Azubis sagen

    Sehr gut (40)
    40.816326530612%
    Gut (25)
    25.510204081633%
    Befriedigend (24)
    24.489795918367%
    Genügend (9)
    9.1836734693878%
    3,40

Firmenübersicht

Was uns verbindet. Unsere Vision von der digitalen Zukunft! 

Gefühle festhalten. Erfahrungen austauschen. Ideen teilen. Sich miteinander zu vernetzen, liegt in der Natur des Menschen. Als eines der weltweit führenden Unternehmen der Kommunikations- und Informationstechnologie arbeiten wir stetig an unserer Mission, Menschen zusammenzubringen – auch über Tausende von Kilometern hinweg.

Unsere Innovationen sind dabei nicht nur die Wegbereiter für diese digitale Zukunft. Sie entstehen selbst in einem Arbeits- und Unternehmensumfeld, in dem das Teilen von Ideen an vorderster Stelle steht – und scheinbar Unmögliches Wirklichkeit werden lässt. Um die weltweite Vernetzung voranzutreiben, nutzen wir die besten Tools und Technologien, lernen ständig dazu und wachsen an unseren Herausforderungen.

Es ist dieses inspirierende Arbeitsumfeld, das uns dazu befähigt, Außergewöhnliches zu leisten. Dabei wissen wir, dass wir mit unserer Arbeit mehr als nur nützliche technologische Entwicklungen bieten: Indem wir Menschen überall auf der Welt miteinander verbinden, gestalten wir auch die Gesellschaft von morgen.

We shape the digital world to bring people closer together.

Jetzt bewerben: www.telekom.com/jobsuche

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

74,9 Milliarden Euro (Geschäftsjahr 2017)

Mitarbeiter

Weltweit ca. 216.000 Mitarbeiter (Stand: Dezember 2017)

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Wir bereiten den Weg in die Gigabit-Gesellschaft. Als führendes Unternehmen der Kommunikations- und Informationstechnologie gestalten wir mit innovativen Lösungen für Privat- und Geschäftskunden die digitale Welt von morgen. Unser Antrieb: Menschen einander näher zu bringen und ihr Leben nachhaltig zu vereinfachen und zu bereichern.

Dazu vernetzen unsere Mitarbeiter, was vernetzt werden kann. Verändern mit wegweisenden Cloud-Angeboten die Wirtschaft, machen mit Magenta Security Lösungen das Netz sicher und lassen Autos miteinander sprechen. Sie machen andere Unternehmen mit neuen Geschäftsmodellen und Innovationsprojekten wie Artificial Intelligence, IoT, M2M und Industrie 4.0 startklar für übermorgen. Kleine und mittelständische Firmen übrigens genauso wie Global Player. Unsere Kunden kommen aus allen Branchen und haben doch eine Gemeinsamkeit: Sie brauchen einen Partner mit innovativen Köpfen. Nämlich uns.

Und wir garantieren: So spannend und vielseitig wie unser Business sind auch unsere Jobs. Lassen Sie uns gemeinsam die Digitalisierung vorantreiben – ob Schüler, Student, Absolvent, Fachexperte oder Führungskraft hier finden Sie Ihren passenden Einstieg: www.telekom.com/karriere.

Perspektiven für die Zukunft

Wir sind auf dem Weg, Europas führender Telekommunikationsanbieter zu werden. Dafür suchen wir Persönlichkeiten, die ihre Ideen teilen und uns dabei helfen, technologische Innovationen in erstklassige Produkte und Lösungen zu übersetzen. Menschen, die Dinge aus einem anderen Blickwinkel betrachten und Bestehendes hinterfragen. Teamplayer, die mit Leidenschaft Zukunftsthemen der vernetzten Welt mitgestalten wollen.

Deshalb investieren wir nicht nur in den Ausbau unserer Netze und Technologien, sondern bieten unseren Mitarbeitern lebenslange Entwicklungschancen. Wir ebnen ihnen den Weg zu ihrer Fach- oder Führungskarriere. Oder sie können mit unserer Unterstützung ihr Studium nachholen beziehungsweise ein Aufbaustudium angehen: www.telekom.com/ihre-entwicklung


Benefits

Arbeiten bei der Telekom zahlt sich aus. Und zwar nicht nur im Geldbeutel. Wir bieten attraktive Angebote für alle Lebenslagen.

Flexible Arbeitszeitmodelle

Die individuelle Lebensplanung hängt nicht nur vom Job ab. Die Deutsche Telekom schafft Freiräume durch Teilzeitarbeit und Arbeitszeitkonten. Sogar der temporäre Ausstieg aus dem Berufsleben ist denkbar. Das ist das Entgegenkommen des Konzerns für das Engagement der Mitarbeiter.

Die Telekom integriert die Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf ausdrücklich in ihre Firmenkultur. Informieren Sie sich unter http://www.telekom.com/work-life

Altersvorsorge
Alternative, ergänzende Modelle der Alterssicherung werden immer wichtiger. Die Deutsche Telekom bietet neben der betrieblichen auch Möglichkeiten für die private Altersvorsorge, beispielsweise können über den Telekom Pensionsfonds Entgelte für die betriebliche Altersversorgung umgewandelt werden. Darüber hinaus bietet der Konzern 
spezielle Fonds und Mitarbeiter-Index-Zertifikate sowie Riester- und sonstige private Rentenversicherungen über die konzerneigene Vermittlungs- und Beratungsgesellschaft DeTeAssekuranz an.

Kinderbetreuung
Die Deutsche Telekom setzt sich als moderner Arbeitgeber mit zahlreichen Maßnahmen und Initiativen dafür ein, dass die Beschäftigten Berufs- und Privatleben miteinander in Einklang bringen können. So bietet die Telekom an Standorten mit besonderem Betreuungsbedarf betriebliche Kinderbetreuung an:  Bonn, Berlin, München, Darmstadt und Leinfelden-Echterdingen. Darüber hinaus arbeitet die Deutsche Telekom mit dem ElternService AWO zusammen, um bundesweit alternative wohnortnahe Betreuungslösungen für die Kinder von Mitarbeitern zu finden.

Gesundheitsvorsorge
Die Gesundheit der Mitarbeiter liegt uns besonders am Herzen. Zahlreiche Angebote zu Sport und Bewegung als Ausgleich zum Alltag im Büro wie auch Workshops zum Thema Entspannung und Resilienz stehen den Mitarbeitern zur Verfügung. Daneben werden neben den gesetzlich geforderten  Untersuchungen  verschiedene Vorsorge-Untersuchungen und Sprechstunden angeboten.
Für schwierige Lebenssituationen stehen qualifizierte Berater bereit. Eine kostenfreie Serviceline berät Mitarbeiter in akuten Krisen.

Alle Benefits im Überblick:  www.telekom.com/unsere-leistungen


Standort

Standorte Inland

Deutschlandweit

Standorte Ausland

Weltweit

Impressum

www.telekom.com/impressum

Für Bewerber

Videos

Careers @ Telekom – Think bigger!
Deine Ausbildung - Kaufleute für Dialogmarketing

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Wir suchen Persönlichkeiten, die ihre Ideen teilen und uns dabei helfen, technologische Innovationen in erstklassige Produkte und Lösungen zu übersetzen. Menschen, die Dinge aus einem anderen Blickwinkel betrachten und Bestehendes hinterfragen. Teamplayer, die mit Leidenschaft Zukunftsthemen der vernetzten Welt mitgestalten wollen.

Als eines der weltweit führenden Dienstleistungsunternehmen in der Telekommunikations- und Informationstechnologie-Branche bietet jeder Bereich der Deutschen Telekom vielfältige und spannende Herausforderungen. Informieren Sie sich hier: www.telekom.com/karriere

Gesuchte Qualifikationen

Als Konzern in einer innovativen Branche sucht die Telekom Mitstreiter mit Pioniergeist, einer überzeugenden Persönlichkeit, Serviceorientierung, einer ausgeprägten Teamfähigkeit, guten Kommunikationsfähigkeiten sowie sehr guten Deutsch- und Englischkenntnissen.

Gesuchte Studiengänge

Spezialisierte Fachexperten stehen auf der Wunschliste ganz oben. Aber auch qualifizierten Quereinsteigern und Querdenkern bieten sich hervorragende Einstiegschancen. Hoch im Kurs stehen Absolventen der (Wirtschafts-)Informatik, Wirtschaftswissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Medienwissenschaften sowie der Naturwissenschaften.

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Mit der Deutschen Telekom gestalten Sie die digitale Zukunft. Die Vielfältigkeit des Konzerns sowie die Dynamik des Telekommunikations- und Informationstechnologiemarktes eröffnen unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen jeden Tag unterschiedlichste und spannende Herausforderungen - bei einem Top-Arbeitgeber mit innovativen Top-Produkten und -Lösungen.

Sehen Sie selbst:
www.telekom.com/arbeitgeber-auszeichnungen
www.telekom.com/auszeichnungen

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Auf Basis unserer Konzernstrategie wollen wir führender europäischer Telekommunikationsanbieter werden. Das Leitbild dafür formuliert der Vorstandsvorsitzende Timotheus Höttges: "Wir sind der vertrauenswürdige Begleiter in einer zunehmend komplexer werdenden digitalen Welt – privat und beruflich, immer und überall. Das Leben von Menschen nachhaltig zu vereinfachen und zu bereichern – das ist unser Auftrag“.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Die Telekom sucht Talente. Auf allen Ebenen. Egal, wo Sie gerade stehen. Unser Unternehmen hat die für Sie passende Eingangstür.

Informieren Sie sich in unserer Job-Suche über freie Stellen in unserem Konzern:
www.telekom.com/jobsuche


Berufliche Perspektiven:
Schulabgänger finden bei uns qualitativ hochwertige Ausbildungs- und Studienangebote, Absolventen eröffnen wir attraktive Einstiegsperspektiven, Leistungsstarke Mitarbeiter fördern wir mit einem Studium neben dem Beruf. Mit verschiedenen Partnerhochschulen und unserer konzerneigenen Hochschule für Telekommunikation in Leipzig bieten wir sowohl duale als auch berufsbegleitende Bachelor- und Master-Studiengänge an.
Informationen zu unserem Nachwuchskräfteprogramm, dem Direkteinstieg, unserem Praktikantenprogramm, Werkstudententätigkeiten, Auslandspraktika oder Studienabschlussarbeiten finden Sie unter www.telekom.com/karriere.

Auslandseinsatz:
Im Rahmen des Traineeprogramms Start up! ist mindestens ein dreimonatiger Auslandseinsatz obligatorisch. Darüber hinaus besteht für Leistungsträger die Möglichkeit, über unser X-Change-Programm das Unternehmen im internationalen Umfeld während eines mehrmonatigen Auslandseinsatzes kennenzulernen.

Möglichkeiten:
Auslandseinsatz: Ja
Praktika: Ja
Auslandspraktika: ja
Studienabschlussarbeiten: Ja
Werkstudenten: Ja
Schülerpraktikum: Ja

Für authentische Einblicke in den Arbeitsalltag und Informationen rund um die Themen Einstieg und Karriere bei der Deutschen Telekom, folgen Sie doch einfach auf Twitter:
www.twitter.com/telekomkarriere
Oder werden werden Sie Fan bei Facebook: 
www.facebook.com/TelekomKarriere.



Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Wir haben einiges zu bieten - und erwarten viel. Wir suchen Querdenker, die über den Tellerrand schauen und bereit sind, auf der Suche nach Trends und Innovationen ungewöhnliche Wege zu gehen. Wir wollen überzeugende und herausragende Persönlichkeiten mit hoher Serviceorientierung, die bereit sind, die Dinge auch aus anderen Blickwinkeln zu betrachten und Bestehendes zu hinterfragen.

Unser Rat an Bewerber

Studierende sollten jede Chance nutzen, bereits während des Studiums als Praktikant den Alltag in einem Unternehmen zu erleben. So bekommt man früh konkrete Einblicke wie es später in der Arbeitswelt aussehen kann und welche Aufgaben dort auf einen warten.

Wer Neugier, eine Portion Enthusiasmus und Begeisterung für den Job mitbringt, hat bei uns beste Chancen, als Mitarbeiter in einem der weltweit führenden Dienstleistungsunternehmen für Telekommunikation etwas zu bewegen.

Bevorzugte Bewerbungsform

Bitte bewerben Sie sich bei uns schnell und einfach online: www.telekom.com/jobsuche.

Auswahlverfahren

Im Rahmen unserer Auswahlverfahren verwenden wir Einzelinterviews und Assessment Center.

Deutsche Telekom AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,75 Mitarbeiter
3,19 Bewerber
3,40 Azubis
  • 05.Apr. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Wie in jeder Branche oder in anderen Unternehmen, steht und fällt die Atmosphäre am Arbeitsplatz mit der aktuellen Lage.
Sind die Zahlen gut, wird mal anerkennend genickt, an äußerst guten Tagen sogar mal - ohne ein ABER - gelobt.
An Tagen, an welchen die Zahlen aber nicht stimmen wird dafür umso ausgiebiger kritisiert.

Vorgesetztenverhalten

Bemüht, aber teilweise überfordert.
In unserem Team wird unser Vorgesetzter teils geliebt und teils gehasst.
Es ist ein sehr freundschaftlich geprägtes Verhältnis, damit kommt nicht jeder zu Recht. Außerdem ist hier manchmal schwierig für den ein oder anderen abzuwägen, wie viel Informationen man von sich und seinem Privatleben preisgeben sollte.

Kollegenzusammenhalt

Im Team halten 90 Prozent der Leute immer zusammen. Stutenbissigkeit oder Ausgrenzung habe ich in den letzten Jahren noch nie erlebt.
Der Zusammenhalt außerhalb der Teams ist hingegen das genaue Gegenteil. Nicht selten werden provisionsrelevante Aufträge einfach mal storniert und nochmal neu gebucht, was zur Folge hat, dass dieser Auftrag dann nicht mehr dem ursprünglichen Berater gutgeschrieben wird, sondern dem zweiten.

Interessante Aufgaben

Im Kundenservice gibt es wenig interessante Aufgaben. Die Anliegen der Kunden sind unterm Strich meist das gleiche. Rechnungsanfrage, Beschwerde, Störung.
Interessant hingegen ist es, was man sich Woche für Woche einfallen lässt um die Zahlen gut da stehen zu lassen. Es werden komplett hirnrissige Maßnahmen beschlossen, um eine Kennzahl ist positive zu heben, die wiederum die nächste Kennzahl nach unten schießen lässt.

Kommunikation

Ein (Tele-)Kommunikationsunternehmen, welches einfach nicht kommunizieren kann. Es vergeht keine Woche in welcher man sich hierüber nicht beklagt oder lustig macht.
Es wird dann kommuniziert, wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist und schon ein paar Wochen drin liegt.
Getreu dem Motto, was die Belegschaft nicht weiß, macht sie nicht heiß.

Gleichberechtigung

Der Frauenanteil unter den Teamleitern ist gering, in der Belegschaft selbst allerdings bilden Frauen den Löwenanteil.
Aufstiegschancen zu bewerten fällt schwer, da in den letzten Jahren niemand befördert wurde.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden gerne von anderen Kollegen nach Rat gefragt und sind bei den Teams sehr geschätzt, ob die Obrigkeit das genauso sieht, hängt davon ab, wie gut diese Kollegen verkaufen.

Karriere / Weiterbildung

Aufstiegschancen? Ja, wenn du umziehst.
Weiterbildung? Ja, bei Produktneuerungen gibt es Webbased Tranings.

Gehalt / Sozialleistungen

Pünktlich bezahlt wird auf jeden Fall, das Gehalt selbst ist für die Branche wirklich in Ordnung.
Punktabzug gibt es für das horrende Urlaubs- und Weihnachtsgeld (in Summe ganze 0,- Euro)
VWL wird der Mindestsatz gezahlt.

Arbeitsbedingungen

Ein Großraumbüro wie es im Buche steht. In einer Reihe sitzen zwischen drei und fünf Mitarbeiter nebeneinander, teilweise nochmal die gleiche Anzahl gegenüber. Der Geräuschpegel ist unerträglich, Kunden hören teilweise jedes gesprochene Wort der Kollegen nebenan. Durch das Desk Sharing hat man 0,0 Möglichkeit seinen Schreibtisch zu personalisieren, da morgen ja schon wieder jemand anders dort sitzt. Man verbringt zu Stoßzeiten die ersten fünf bis zehn Minuten damit, sich einen freien Platz zu suchen.
Ansonsten gibt es noch eine wunderbare Luftbefeuchtungsanlage, die nichts tut, außer komisch riechenden Nebel gegen die Glaswände zu sprühen.
PCs die vor einem guten Jahr "erneuert" wurden, welche allerdings auf dem technischen Stand von 2012 sind.
Ein Hauptsystem welches gefühlt jedes Quartal ein Update bekommt, allerdings mit jedem Update noch langsamer, unübersichtlicher und instabiler wird.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Papierloses Büro - so ist die Devise - deswegen gab es dieses Jahr auch keine Kalender mehr für die Mitarbeiter. ;)
Sozialbewusstsein gegenüber Mitarbeitern ist schlicht und ergreifend einfach nicht da. Du bist allein erziehend und hast Probleme auf Grund deiner späten Arbeitszeiten jemanden zu finden, der es betreut? ¯\_(ツ)_/¯

Work-Life-Balance

Ein Wort über das man in der Spätausrichtung nur müde lächeln kann. Wer einen Schichtrahmen von 14 bis 23 Uhr hat, darf sich bitte nur Freunde und Hobbys suchen, welche man Vormittags besuchen kann.
Wie es mit diesen Arbeitszeiten möglich ist, noch "nebenbei" eine Familie zu haben, ist mir schleierhaft.

Image

Muss man nicht drüber reden, am schlausten handhabt man es, wenn man niemandem erzählt, wo man seine Brötchen verdient. Ansonsten hat man sich nur noch mehr zusätzliche Arbeit ans Bein gebunden. Jeder hat mindestens ein "katastrophales" Erlebnis mit der Telekom gehabt.

Verbesserungsvorschläge

  • Seine eigenen Leitsätze (Einfach anders machen) endlich mal ernst nehmen und durchziehen. Mehr auf die Basis hören, statt eine weitere sinnlose, nichtssagende Kennzahl zu erfinden. Kommunizieren lernen, den Dialog suchen und nicht erst dann, wenn schon alles vorbei ist. Den Mitarbeitern "an der Front" auch mal etwas Vertrauen entgegenbringen. Mehr Verantwortung übertragen und auch zulassen, dass Entscheidungen direkt im Kundengespräch geführt werden können.

Pro

Das Geld kommt immer pünktlich, wenn der Tag der Überweisung auf ein Wochenende fällt, wird sogar vorher noch gezahlt.

Wenn man dringend und unbedingt an Tag X frei braucht, dann bekommt man das. Man muss ggf. hierfür zwei Tage nacharbeiten, aber man bekommt auf jeden Fall frei.

Contra

siehe oben.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Deutsche Telekom
  • Stadt
    Frankfurt
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Bewerter, liebe Bewerterin, vielen Dank für Ihr ausführliches und sehr wertschätzendes Feedback. :) VG Nadine M.

Nadine Mühlbradt
Digital HR Marketing Managerin
Deutsche Telekom AG

Arbeitsatmosphäre

Pseudooffene Arbeitsatmosphäre, bei der gelebte Offenheit (Kritik) sich gegen den Mitarbeiter wendet, wenn dessen Haltung der Zielerreichung nicht dienlich ist.

Vorgesetztenverhalten

Die DTAG ist eine AG, in der Investoren maßgeblichen Einfluss auf die Besetzung des Vorstandes haben. Alles ist daher ausgerichtet auf deren Profitstreben. Da man dies nicht offen kommunizieren kann, gibt es Sprachregelungen, an die sich Vorgesetzte auf allen Ebenen zu halten haben - ob sie dies nun persönlich gut heißen oder nicht. Ich bin seit Gründung der DTAG als eines der Postnachfolgeunternehmen in diesem Unternehmen tätig. Eines hat sich in dieser Zeit nicht geändert: Streng hierarchische Strukturen, in denen sich die Vorgesetzten nur für die Meinung der Untergebenen interessieren, um herauszufinden, wer mitzieht und wer noch "bekehrt" werden muss, nicht aber, um nach oben zu melden, welche Vorgaben ggf. kontraproduktiv sind. Man sollte sich nicht täuschen lassen, wenn Top-Manager der Telekom Interviews geben und berichten, wie offen für Kritik sie sind. Solche Interviews sind für mich immer wieder amüsant und ärgerlich zur selben Zeit.

Kollegenzusammenhalt

Die Deutsche Telekom besteht aus vielen Einzelunternehmen. Innerhalb eines Unternehmens halten die Kollegen zusammen. Andere Unternehmen der Telekom Holding hingegen werden als Fremdunternehmen betrachtet und gezielt gegeneinander ausgespielt. So werden nichtprofitable Unternehmen unter Druck gesetzt - mit Unterstützung der profitablen. Der Slogan "One Company" ist, wie so viele Schlagwörter, eine Farce.

Interessante Aufgaben

Ganz klar ein absolutes Plus. In dem Bereich, in dem ich tätig bin, ist selbständiges Arbeiten gefragt. Man erhält eine Aufgabe und kann dann vollkommen selbständig die Lösung erarbeiten. Für Akademiker ideale Arbeitsbedingungen.

Kommunikation

Erfolge werden ebenso kommuniziert wie Misserfolge. Erfolge werden als temporär dargestellt und als Ansporn betrachtet, noch mehr zu tun - Misserfolge sowieso.

Gleichberechtigung

Tariflich geregelt. Frauenquote und Gleichstellungsbeauftragte in jedem Unternehmensteil.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen ab 55 Jahre werden teils massiv unter Druck gesetzt, in den Vorruhestand zu gehen - sie sind Kostenfaktoren, da sie gehaltsmäßig in der Regel in der höchsten Stufe angekommen sind. Sie werden nach dem Ausscheiden dann ersetzt durch Berufsanfänger, die ungleich weniger Kosten verursachen. Das Know-How eines Mitarbeiters ist bei der DTAG immer nachrangig gegenüber den Kosten, die er verursacht.

Karriere / Weiterbildung

Die DTAG war einmal ein Weiterbildungsparadies mit eigenen Bildungszentren und der Vorgabe, dass die Mitarbeiter pro Jahr an mindestens 3 Fortbildungsseminaren teilgenommen haben mussten. Seit sich Investoren dieses Unternehmen zur Beute gemacht haben, wurden alle Bildungszentren verkauft. Die Fortbildung ist ein Luxus und die Situation eher die, dass man alle 3 Jahre ein Seminar genehmigt bekommt.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Gehälter der DTAG liegen im Mittelfeld der Branche. Mitarbeiterrabatte von 30% bei Produkten, die die DTAG anbietet - außer Apple (natürlich!). Weihnachtsgeld: 0,- EUR. Urlaubsgeld: 0,- EUR. VL: Ja - den Mindestbetrag.

Arbeitsbedingungen

Wider besseres Wissen der Arbeitspsychologen, stellt die Telekom konsequent alle Büros auf Großraumbüros um. Auch hier steht wieder die Profitmaximierung im Vordergrund. Man sucht sich jeden Tag wieder einen freien Schreibtisch, an dem man einen Monitor, eine Tastatur und eine Maus vorfindet, schließt sein Notebook an und versucht sich an diesem Miniarbeitsplatz zu organisieren. Laut, unpersönlich, eine Zumutung. Aber: deutlich weniger Kosten. Konzentriertes Arbeiten ist kaum möglich, da man trotz Schallschutzwände mehr von all den anderen Mitarbeitern mitbekommt, als es der eigenen Arbeit zuträglich ist. Interessant: Alle leitenden Angestellten haben ein Einzelbüro!

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Im Bereich Umweltbewusstsein geht die Telekom mit gutem Beispiel voran, was diverse Preise und Auszeichnungen belegen.

Work-Life-Balance

Positiv ist die "Gleitende Arbeitszeit", die das "Einzahlen" von bis zu 2 Überstunden pro Tag auf ein Gleitzeitkonto und das "Abheben" bei Bedarf ermöglicht.
Negativ ist der stetige Abbau von Arbeitsplätzen, der sich nicht an betrieblichen Notwendigkeiten, sondern alleine an Kostenreduzierungsvorgaben - Euphemismus für: Profitmaximierungsvorgaben - orientiert. Dies führt zu eklatanten Verstößen gegen ISO 9000 - nach der die Telekom zertifiziert ist - weil es in vielen Bereichen keinen Vertreter für die Aufgaben gibt. Folge: Alles landet auf einem Schreibtisch und wird im Urlaubs- oder Krankheitsfall nicht von den Vertretern weiter bearbeitet.

Image

Das Image der DTAG ist bekanntermaßen schlecht. Wer, wie ich, in vollkommen verschiedenen Bereichen des Unternehmens tätig war, der weiß, was das ständige Umstrukturieren und das Hinausdrängen (teurere) älterer Mitarbeiter mit sich bringt: Know-How-Vernichtung im großen Stil. Dass die Arbeitsqualität darunter massiv leidet, ist bekannt, aber uninteressant für ein Unternehmen, dem nicht der Kunde, sondern der Investor wichtig ist, denn - der Wettbewerb hält es ebenso und ist noch schlechter.

Verbesserungsvorschläge

  • Ehrlichkeit! Mitarbeiter informieren sich nicht nur über die telekominternen Intranetseiten, sondern auch über die einschlägigen Medien. Das Wesen einer AG ist die Profitmaximierung der Shareholder und nicht die Kundenzufriedenheit. Letzteres ist Mittel zum Zweck. So zu tun, als stünde nicht der Investor, sondern der Kunde im Fokus allen Tuns, ist unredlich und beleidigt die Intelligenz der Mitarbeiter.

Pro

Zahlt mir immer pünktlich mein Gehalt.

Contra

Mehr Schein als Sein. Wer in die verschiedenen Bereiche des Unternehmens blickt, der stellt fest, dass vieles nach außen hoch modern ist, aber nach innen nicht gelebt wird (ISO 9000, Prozesse, Reporting, Entstörung, ...). Alles ist nur auf eines hin ausgerichtet: Profit. Man sagt den Kunden, was sie hören wollen, tut aber in der Praxis nichts, um das zu erreichen.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Deutsche Telekom
  • Stadt
    NRW
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 24.Jan. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Fairness und Vertrauen nur in Hochglanzbroschüren nicht gelebt;

Vorgesetztenverhalten

Unternehmensentscheidungen werden "par ordre du mufti" umgesetzt; keine Absprachen zumeist ohne Begründungen, da externe Beratungsfirmen ...

Kollegenzusammenhalt

nur im geringem Maß; viele haben Angst und vertrauen grundsätzlich nur sehr wenigen Kollegen

Interessante Aufgaben

Zielerreichung und Umsatz sind die einzigen Kriterien; die Arbeitsbelastung interessiert das Unternehmen nicht;

Kommunikation

Meetings ohne Ende in jeglicher Form; Telefonkonferenzen mit ca. 20 Personen bedeutet, einer redet 19 schweigen, das wars...

Gleichberechtigung

Teilweise werden sog. "Quotenfrauen" installiert, nicht nach Qualifikation; auf die persönlichen Belange von WiedereinsteigerInnen wird nicht Rücksicht genommen

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Beschäftigte werden in extra geschaffene Bereiche auf ein Abstellplatz abgeschoben; Ruheständler sind aus den Augen aus dem Sinn-ein Kostenfaktor weniger;

Karriere / Weiterbildung

der hirarische Aufbau des Unternehmens lässt keine Persönlichkeitsentwicklung zu; weiterkommt wer "Sponsoren" hat; die offizielle Beurteilung wird nicht nach der Leistung sondern nach den vorgegebenen Beurteilungskriterien und -werten erstellt;

Gehalt / Sozialleistungen

wer Erfolg hat, wird vernünftig bezahlt; pünktlich werden alle bezahlt;

Arbeitsbedingungen

der "Mittelwert" ist o.k.: manche arbeiten mit uralter Technik, andere mit sehr moderner Ausstattung;

Umwelt- / Sozialbewusstsein

der Umsatz und der Börsenkurs muss stimmen auch auf Kosten der Umweltbelastung;

Work-Life-Balance

Jederzeit erreicbar zu sein (für das Unternehmen und den Kunden) wiederspricht dem "work-life-balance"-Gedanken;

Image

das Unternehmen kommt bei den internen Gesprächen sehr kritisiert; die Kunden(un)zufriedenheit macht den Mtarbeiter Sorgen;

Verbesserungsvorschläge

  • Die Kunden ernst nehmen; die Mitarbeiter als höchstes Gut des Unternehmens ansehen, nicht alleine als Kostenfaktor sehen sondern als Menschen...;

Pro

Er gibt keine Arbeit; die Mitarbeiter stellen ihre Arbeitskraft zur Verfügung;

Contra

Unsozial, nicht transparent, "nachwuchskräftenfeindlich", brutal gegen Menschen am Ende des Berufslebens; keine Anerkennung für "Ehemalige";

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Deutsche Telekom
  • Stadt
    Düren
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Bewerterin, lieber Bewerter, danke für das ausführliche Feedback. Viele harte Aussagen, die ich selbst nicht so teilen und auch nicht bestätigen kann und die sicherlich nicht verallgemeinert werden können. Zahlreiche Bewertungen auf dieser Plattform bestätigen dies ebenfalls. Ich selbst nehme unsere Unternehmenskultur als sehr offen, freundlich und hilfsbereit wahr. Auch der Punkt, dass ältere Mitarbeiter abgeschoben werden, stimmt so definitiv nicht. Wir bieten Vorruhestandsmöglichkeiten an, die jedem Mitarbeiter zur freien Entscheidung stehen. Wer nicht möchte, wird nicht gezwungen. Angebote kann man annehmen oder ablehnen. Ansonsten werden alle Mitarbeiter unabhängig vom Alter, Geschlecht oder Herkunft gleichbehandelt. Falls Sie hier Verstöße bemerkt haben, dann bitte ich Sie, diese intern zu melden, denn das ist nicht unser Anspruch und wird auch nicht akzeptiert. Des Weiteren liegen uns Talentförderung und Nachwuchskräfte am Herzen. Neben 1.300 Plätzen für Auszubildende in acht Berufsbildern, darunter auch Angebote in Teilzeit für Alleinerziehende und Einstiegsqualifizierungspraktikanten (EQ), bietet das Unternehmen 700 Plätze für Bachelor- und 100 Plätze für Master Studierende an. Darüber hinaus stellte die Telekom in 2017 bis zu 100 Plätze aus ihrem Ausbildungsangebot für geflüchtete junge Menschen zur Verfügung. Damit gehören wir mit einer Gesamtzahl aller drei Jahrgänge von rund 6.900 Auszubildenden und dual Studierenden im Ausbildungsjahr 2017/2018 zu den größten Ausbildern Deutschlands. Um die 2000 übernehmen wir dabei auch jährlich. Wir sind sicherlich nicht perfekt und können Dinge immer noch besser machen, deswegen freuen wir uns über konstruktive Kritik, die jedoch auch fair und objektiv sein sollte. LG Nadine M.

Nadine Mühlbradt
Digital HR Marketing Managerin
Deutsche Telekom AG


Bewertungsdurchschnitte

  • 2737 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1374)
    50.200949945195%
    Gut (793)
    28.97332846182%
    Befriedigend (414)
    15.126050420168%
    Genügend (156)
    5.699671172817%
    3,75
  • 110 Bewerber sagen

    Sehr gut (47)
    42.727272727273%
    Gut (12)
    10.909090909091%
    Befriedigend (27)
    24.545454545455%
    Genügend (24)
    21.818181818182%
    3,19
  • 98 Azubis sagen

    Sehr gut (40)
    40.816326530612%
    Gut (25)
    25.510204081633%
    Befriedigend (24)
    24.489795918367%
    Genügend (9)
    9.1836734693878%
    3,40

kununu Scores im Vergleich

Deutsche Telekom AG
3,72
2.944 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Telekommunikation)
3,25
31.847 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,31
2.787.000 Bewertungen