EDEKA Südwest Logo

EDEKA 
Südwest
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,5
kununu Score494 Bewertungen
56%56
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,3Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,6Image
    • 3,3Karriere/Weiterbildung
    • 3,5Arbeitsatmosphäre
    • 3,2Kommunikation
    • 3,7Kollegenzusammenhalt
    • 3,2Work-Life-Balance
    • 3,3Vorgesetztenverhalten
    • 3,7Interessante Aufgaben
    • 3,5Arbeitsbedingungen
    • 3,5Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,6Gleichberechtigung
    • 3,9Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

48%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 414 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Einzelhandelskauffrau / Einzelhandelskaufmann120 Gehaltsangaben
Ø27.400 €
Verkaufskraft im Einzelhandel92 Gehaltsangaben
Ø27.100 €
Abteilungsleiter:in39 Gehaltsangaben
Ø37.200 €
Gehälter für 62 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
EDEKA Südwest
Branchendurchschnitt: Handel

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Kundenorientiert handeln.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
EDEKA Südwest
Branchendurchschnitt: Handel
Unternehmenskultur entdecken

Wir ♥ Lebensmittel.

Wer wir sind

EDEKA Handelsgesellschaft Südwest mbH – „Wir Lebensmittel.“
EDEKA Südwest, mit Sitz in Offenburg, ist die zweitgrößte der sieben EDEKA-Regionalgesellschaften. Unser Absatzgebiet erstreckt sich über die Bundesländer Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Saarland, den südlichen Teil von Hessen und angrenzende Teile Bayerns. Gemeinsam mit unseren Kaufleuten betreiben wir rund 1.120 Märkte der Vertriebsschienen E center, EDEKA, ... nah und gut und Marktkauf.

Als einer der führenden Lebensmittelhändler in Deutschland wollen wir unsere Kundinnen und Kunden mit Qualität, Auswahl, Frische, Service und regionaler Kompetenz versorgen und begeistern. Dafür geben unsere 44.000 Mitarbeitenden und circa 3.000 Auszubildenden (Angaben einschließlich selbstständiger Einzelhandel) in über 30 Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen täglich ihr Bestes. Wir gehören zu den größten Arbeitgebern und Ausbildungsunternehmen in der Region und sind uns der Verantwortung, die damit einhergeht bewusst.

Zu unseren eigenen Produktionsbetrieben gehören Fleisch- und Wurstproduzenten, mehrere Backbetriebe, ein Weinkeller und ein Mineralbrunnen sowie ein Spezialist für Fisch und Meeresfrüchte. Die geschlossene Prozesskette von der Produktion bis an die Ladentheke gewährleistet nicht nur ein Höchstmaß an Lebensmittelsicherheit. Wir können dadurch auch schnell und gezielt auf Kundenwünsche und Trends eingehen – und Ihnen vielfältige, berufliche Chancen in unserem Unternehmensverbund bieten.

Wen wir suchen

„Gemeinsam sind wir stark“: Als genossenschaftliches Unternehmen sind wir davon überzeugt, dass dieses Prinzip zum Erfolg führt und uns diesen langfristig sichert. Und genau deshalb suchen wir an unseren sechs Standorten – Offenburg, Heddesheim, Ellhofen, Balingen, Rastatt und St. Ingbert – Mitarbeitende, die gerne gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen an der Erreichung unserer Ziele arbeiten und, die genauso wie wir für die Themen Handel, Lebensmittel, Qualität und Frische „brennen“.

Was wir bieten

Sie arbeiten bei uns in einer spannenden und sicheren Branche, die Ihnen Abwechslung und Herausforderungen bietet. Bei uns haben Sie viele unterschiedliche Möglichkeiten, Ihre persönlichen Ziele zu erreichen. Mit unseren Nachwuchsförderungs- und Weiterbildungsprogrammen machen wir Sie – und uns – fit für die Zukunft. Mit dem Zertifikat „audit berufundfamilie“ haben wir uns außerdem dazu verpflichtet, unseren Mitarbeitenden eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu ermöglichen.

Weitere Informationen und unsere aktuellen Stellenanzeigen finden Sie hier.

Produkte, Services, Leistungen

Gemeinsam mit unseren selbstständigen Einzelhändlern, betreiben wir in unserem Absatzgebiet rund 1.120 Märkte
verschiedener Vertriebsschienen (rund 1.040 werden von selbstständigen Einzelhändlern geführt). Die EDEKA Südwest übernimmt dabei wichtige Dienstleistungen für Kaufleute, um sie in ihrem täglichen Geschäft zu unterstützen.

Perspektiven für die Zukunft

Die Weiterbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist uns sehr wichtig. Alle Mitarbeitenden haben die Möglichkeit für sich passende Schulungen aus einem umfangreichen Trainingsportfolio auszuwählen. Wir bieten unseren Beschäftigten passgenaue Förderprogramme – bis hin zur Führungskraft. Zahlreichen E-Learning-Kurse mit jeder Menge Know-how stehen im Wissensportal zur Verfügung.

Kennzahlen

Mitarbeiter44.000 (einschließlich selbstständiger Einzelhandel)
UmsatzCa. 10,2 Mrd. Euro Verbund-Außenumsatz (2021)

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 455 Mitarbeitern bestätigt.

  • ParkplatzParkplatz
    67%67
  • RabatteRabatte
    66%66
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    63%63
  • KantineKantine
    56%56
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    49%49
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    43%43
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    35%35
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    32%32
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    31%31
  • DiensthandyDiensthandy
    26%26
  • BarrierefreiBarrierefrei
    20%20
  • HomeofficeHomeoffice
    20%20
  • EssenszulageEssenszulage
    19%19
  • CoachingCoaching
    18%18
  • FirmenwagenFirmenwagen
    17%17
  • InternetnutzungInternetnutzung
    15%15
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    9%9
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    8%8
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    2%2

Was EDEKA Südwest über Benefits sagt

Unser Angebot an Benefits umfasst viele Bereiche. Je nach Betriebszugehörigkeit gehören dazu z.B.:

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Kantinen mit vergünstigtem Essen
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Unterstützung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Gesundheitsmaßnahmen und Gesundheitsförderung
  • Fort- und Weiterbildungen
  • Parkplatz
  • Mitarbeiterrabatte, -vergünstigungen und Zuschüsse
  • Mitarbeiterevents
  • Übertarifliche (Funktions-)Zulagen, Prämien, Leistungsentgelte, Jubiläumszahlung bei Betriebsjubiläen
  • Betriebsarzt

Weitere Infos zu unseren Benefits finden Sie unter https://verbund.edeka/südwest/karriere/edeka-südwest-als-arbeitgeber/

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Ein Arbeitgeber fürs Leben

Wer für uns arbeitet, der arbeitet für einen der größten Lebensmitteleinzelhändler in Deutschland. Stetiges Wachstum und hohe Innovationsfähigkeit garantieren sichere, spannende und abwechslungsreiche Arbeitsplätze. Wir bieten zudem individuelle Lösungen für alle Lebenslagen sowie vielfältige Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Wir bieten Ihnen unterschiedliche Aufgabengebiete und Einstiegsbereiche. Dazu gehören beispielsweise:

  • IT
  • Einkauf/Warengeschäft
  • Logistik/Supply Chain Management
  • Marketing/Vertrieb
  • Organisation und Technik
  • Personal- und Bildungswesen
  • Projekt-/Prozessmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Rechnungswesen/Controlling

Gesuchte Qualifikationen

  • Gute bis sehr gute (Hoch-)Schulleistungen
  • Praxis- bzw. Berufserfahrung
  • Kommunikationsstärke und Organisationsgeschick
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • Überzeugungskraft und Zielorientierung
  • Unternehmerisches Denken und Handeln
  • Teamfähigkeit und Belastbarkeit

Wir suchen Bewerber aus den unterschiedlichsten Fachrichtungen, mit Interesse am Lebensmittelhandel. Auf unserer Webseite können Sie sich über die aktuellen Stellenausschreibungen informieren: https://verbund.edeka/südwest/karriere/

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei EDEKA Südwest.

  • Die Tätigkeit in Handel und Produktion ist abwechslungsreich und fordernd. Informieren Sie sich über unser Unternehmen und entwickeln Sie eine Vorstellung der Stelle, auf die Sie sich bewerben. Wichtig für ein persönliches Gespräch ist vor allem, dass Sie immer ehrlich und authentisch sind. Nur so können wir feststellen, ob Sie zu unserem Unternehmen und der ausgeschriebenen Stelle passen.

  • Bitte bewerben Sie sich online über unsere Stellenbörse, dort finden Sie alle aktuell ausgeschriebenen Stellen. Sie erreichen diese unter verbund.edeka/südwest/stellenbörse. Informationen zur Initiativbewerbung finden Sie hier

    Auf Ausbildungs- und Studiumsplätze können Sie sich unter www.edeka-suedwest.de/ausbildung bewerben.

    Alle Fragen rund um die Bewerbung bei EDEKA Südwest beantworten wir in unserem Bewerber-FAQ.

Standorte

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

- Abwechslung ist da
- Gute Benefits sind möglich in Form von Jobrad Vergünstigungen im Einkauf direkt beim Werk oder auch in den Filialen.
Bewertung lesen
Einer der besten Arbeitgeber, welche man sich vorstellen kann. Ständig entspanntes Arbeitsklima
Bewertung lesen
Freiheiten Verfügbar, wenn Arbeit geleistet wird. Work Life Balance. Gleitzeitregelung.
Bewertung lesen
Wenn was mit der Familie ist kann ich jeder Zeit alles so organisieren das es passt
Bewertung lesen
Umgang mit Personal, mitarbeiterorientiert und Anerkennung für geleistete Arbeit
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 265 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Dass man nicht wirklich bemüht ist den Mitarbeiter als wichtige Säule zu sehen. Die Quittung kommt in dem man schon zu meiner Zeit Schwierigkeiten hatte Auzbis, Aushilfen geschweige den Fachkräfte ans Land zu ziehen. Inzwischen ist man sogar mit Quereinsteigern glücklich. Bei menschlich zweifelhaftem Vorgesetztenverhalten schaut man gerne mal weg, solange es nicht vor Gericht geht.
Umgang mit Personal, Lieferplanung, wie Paletten gepackt sind , das immer nur der Mitarbeiter schuld ist und bloß keiner von den Bürohengsten, das man auf den Mitarbeiter nicht eingeht und diesen nicht zuhört, das gefühlt unmögliche Dinge verlangt werden mit einer viel zu kleinen Besetzung, Man hat 0 Motivation noch morgens aufzustehen und hinzugehen wenn das Geld nicht wäre
Bezahlung, Arbeitsbedingungen im Sommer und Winter, arrogantes Verhalten des Vorgesetzten als ich in der Probezeit kündigte, die Tatsache, dass der einzige EDEKA-Benefit in der kununu-Liste quasi der Parkplatz ist, Arbeitnehmer wird als Produkt gesehen, aus dem man möglichst viel Arbeit rausquetschen muss
Bewertung lesen
Kommunikation:
Alles ist Gut!
keine Kultur des offenen Austausch, Kritik/Verbesserungsvorschläge werden persönlich genommen und direkt abgetan/ignoriert.
Bewertung lesen
Jeder ist ersetzbar. Es wird sich nicht bemüht gute Mitarbeiter zu behalten. Somit hat man auch leider nie ein festes Team.
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 230 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Sich auf alle Fälle mit der Technik zusammensetzen und einfach mal zuhören was genau abgeht. Man darf nicht vergessen , Geld wird unter anderem nur gemacht ,da die Männer die Anlage am Laufen halten. Was schon an den Grenzen stößt.Und dies sollte auf alle Fälle wertgeschätzt werden. Es fängt beim Gehalt an und hört bei Arbeitsmaterialien oder „werkstatt“ auf.
Keine Belüftung , keine Fenster. Nicht mal richtige Tür.
Samstage werden einfach so genehmigt ohne vorher die Technik in Kenntnis zu ...
Verbesserungsvorschläge werden ignoriert.
- Mehr Achten auf Mitarbeiter und Betriebsklima. Mitarbeiter mehr schätzen und mit einbeziehen bei Entscheidungen und Verbesserungsvorschlägen.
Vielleicht mal Fragebogen erstellen und an MA verteilen, jeder soll die Möglichkeit haben auch wenn inkognito eigenes Feedback über bestimmte Anhaltspunkte zu schreiben.
- Spezielle Thermo-Arbeitskleidung geben, die tatsächlich gegen die Kälte hilft.
- Führungskraft soll ausgebildet sein und streng selektiert werden und erst dann an Gruppengemeinschaft zugelassen.
- Das Problem wegen Personalmangel nicht die Mitarbeiter beschuldigen und
nicht verlangen ...
Bewertung lesen
Die egozentrische Art und Weise, wie die Bereichs- und Abteilungsleitung mit den Mitarbeitern umgeht, ist stark verbesserungswürdig! Das ist kein Umgang, den auf lange Zeit gesehen jeder mitmacht. Die Personalfluktuation zeigt es deutlich. Es werden Mitarbeiter hoch gelobt, die eigentlich kaum was auf dem Kasten haben. Und die, die was können, werden klein gehalten, weil die anderen sich besser verkaufen. Weiterhin sollte die Bereichsleitung auf den Boden der Tatsachen zurückkehren und nicht Projekt um Projekt zu Lasten der Mitarbeiter raushauen. ...
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 228 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umgang mit älteren Kollegen

3,9

Der am besten bewertete Faktor von EDEKA Südwest ist Umgang mit älteren Kollegen mit 3,9 Punkten (basierend auf 54 Bewertungen).


Habe mich mit Ihnen gut verstanden, aber arbeitstechnisch wollten sie den jungen nichts beibringen und haben sich so zusagen geweigert. Es wurde auch super viel über die Jungen gelästert, weshalb da so eine kleine Missgunst entstand.
3
Bewertung lesen
Bei den Älteren Kollegen wird geschaut das Sie eine Altersgerechte Arbeit machen können.
5
Bewertung lesen
Es wird versucht bei der Wahl der Aufgaben auf den Mitarbeiter ein zu gehen.
5
Bewertung lesen
sehr gut, werden täglich in Ihrem Alltag begleitet ;)
5
Bewertung lesen
Viele ältere, langjährige Kollegen
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umgang mit älteren Kollegen sagen? 54 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,2

Der am schlechtesten bewertete Faktor von EDEKA Südwest ist Kommunikation mit 3,2 Punkten (basierend auf 92 Bewertungen).


Sehr schlecht, man wird nicht darüber informiert wann man arbeiten muss und kann sich nur den Schichtplan in der Arbeit anschauen. Vorgesetzte sind so unter Stress geladen und nicht dafür fähig bei Absprache Arbeitszeiten- und Tage mitzuteilen.
Bei Krankheit wird erwartet parat zu stehen und an der Infokasse anzurufen, diese ist nie- oder sehr selten besetzt.
Man wird auch manipuliert indem Druck ausgeübt werden, indem man sagt der Arbeitgeber sei unzufrieden und das es so nicht gehen würde wie man ...
2
Bewertung lesen
Kommunikation findet so gut wie gar nicht statt. Komplett ignorant. Bei viel Stress Raucher gegen eine oder zwei rauchen . Bis nach draußen um zu rauchen sind es 10 Minuten, hin und zurück und das Paar Male am Tag schon ist die Schucht rum und ich wie ein Esel bin nicht Raucher!
1
Bewertung lesen
Es wird ständig durch die Bereichsleitung an den Teamleitern vorbeigearbeitet. Geregelter Arbeitsalltag kaum möglich. Seit dem das Team zerissen wurde in einzelne Gruppen wurde alles noch viel schlimmer. Aber das möchte man da oben nicht sehen.
2
Bewertung lesen
Eine Firmeninterne Umfrage was die Bedürfnisse der Mitarbeiter sind könnte dem Unternehmen helfen sich zu verbessern. Und dann bitte nicht nur „ausgewählte MA“ sondern alle.
2
Bewertung lesen
Am ersten Arbeitstag wurde gar nichts erklärt. Wurde einfach vor die Kasse gesetzt.
Gehalt wurde erst nach 2 Monaten bezahlt und das wurde zuvor nicht kommuniziert.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 92 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,3

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,3 Punkten bewertet (basierend auf 90 Bewertungen).


Kann man machen, würde ich aber als Familienmensch nicht anstreben. Es wird dir ermöglicht aber man verlangt dir auch einiges dafür ab. Und es bekommt auch nicht jeder wenn man nicht zeigt, dass man 24/7 für das Unternehmen bereit ist. Ich das interne Aufstiegsprogramm nie starten dürfen weil ich auch mal Entscheidungen hinterfragt habe, nicht zu allem genickt habe und gewisse Dinge verweigert habe (meistens ging es darum einen unbequemen los zu werden). Durch die unregelmäßige und lange Arbeitszeiten war ...
2
Bewertung lesen
Für "vom Tellerwäscher zum Geschäftsführer" muss man nicht in die USA. Die Weiterbildungsmöglichkeiten sind vielfältigst, das Angebot ist gross - da kann EDEKA Südwest vielen, auch grossen Unternehmen Modell stehen. Es gibt kaum etwas, was es nicht gibt - und gibt es es nicht, wird es angegangen.
5
Bewertung lesen
Hier braucht man es nicht versuchen! Weiterbildung nur privat. Sollte man Abendschule besuchen wird darauf keine Rücksicht genommen und wird noch einem gesagt das es hier ( in meiner Abteilung ) nicht erwünscht ist. Weiter kommen nur durch Freunde oder Verwandte die ab Middle Management sitzen.
2
Bewertung lesen
Keine Weiterbildungsmöglichkeiten, es wird auch nicht gerne gesehen wenn Mitarbeiter mit dem Anliegen einer Weiterbildung/Fortbildung zu Führungskräfte kommen. Gerade für Junge Mitarbeiter ist es schwer sich weiter zu entwickeln (z.B. Meister/Techniker —> Teilzeit)
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 90 Bewertungen lesen