Navigation überspringen?
  
Goethe-Institut e. V.Goethe-Institut e. V.Goethe-Institut e. V.Goethe-Institut e. V.Goethe-Institut e. V.Goethe-Institut e. V.
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

2,31
  • 02.05.2016
  • Standort: München

Hohe Mitarbeiterfluktuation im Finanzbereich!

Firma Goethe-Institut e. V.
Stadt Deutschland
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Management/Führungskraft
Unternehmensbereich Finanzen / Controlling

Vorgesetztenverhalten

Keine klaren Ziele. Keine menschliche Personalführung.

Kollegenzusammenhalt

Ehrlichkeit fehlt.

Interessante Aufgaben

Hohe Volatilität in den Aufgaben - keine Struktur.

Kommunikation

Kommunikation ist sehr verbesserungswürdig.

Gehalt / Sozialleistungen

TVÖD

Arbeitsbedingungen

Gute Ausstattung in der Technik.

Work-Life-Balance

Sinnlose Überstunden durch planloses Handeln

Pro

Der weltweite Kontakt zu den Kollegen

3,62
  • 22.12.2015
  • Standort: 80331

Eine gute Erfahrung

Firma Goethe Institut
Stadt München
Jobstatus Ex-Job seit 2013
Position/Hierarchie keine Angabe
Arbeitsatmosphäre
Vorgesetztenverhalten
Kollegenzusammenhalt
Interessante Aufgaben
Kommunikation
Gleichberechtigung
Umgang mit Kollegen 45+
Karriere / Weiterbildung
Gehalt / Sozialleistungen
Arbeitsbedingungen
Umwelt- / Sozialbewusstsein
Work-Life-Balance
Image
3,54
  • 06.06.2014
  • Standort: München, Berlin etc.

Pflege der deutschen Sprache im Ausland und Förderung der internationalen kulturellen Zusammenarbeit

Firma Goethe-Institut e. V.
Stadt München
Jobstatus Ex-Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Sonstige

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Kommunikation mit den Mitarbeitern. Langfristige Planung von Kulturveranstaltungen ermöglichen.

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.343.000 Bewertungen

Goethe-Institut e. V.
3,40
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Kunst / Kultur / Unterhaltung  auf Basis von 3.609 Bewertungen

Goethe-Institut e. V.
3,40
Durchschnitt Kunst / Kultur / Unterhaltung
3,46

Bewerbungsbewertungen

1,10
  • 30.03.2015

Zeitverschwendung

Firma Goethe Institut
Stadt Bangalore
Beworben für Position Lehrkraft
Jahr der Bewerbung 2013
Ergebnis selbst anders entschieden

Bewerbungsfragen

  • Keine zielgerichteten Fragen. Gesprächspartnerin: Ich möchte Sie nicht in die Verlegenheit bringen jetzt zu erklären wie Sie den Konjunktiv einführen würden.
  • Gesprächspartnerin schaute sich erst beim Gespräch meinen Lebenslauf an, Eindruck: unvorbereitet
2,50
  • 27.10.2013

Schöner Name aber mehr als das?

Firma Goethe Institut
Stadt München
Beworben für Position Volontär Web-Projektmanagement
Jahr der Bewerbung 2012
Ergebnis k.A.

Kommentar

Dieses Institut sucht ständig nach Volontären im Web-Projektmanagement.
Insofern ist Vorsicht geboten, falls jemand beabsichtigt solch ein Volontariat in der Hoffnung auf eine Vollzeitstelle dort anzutreten.
Ähnlich ist die Gesprächssituation aufzufassen:
Gesprächspartner leiert lustlos die Vorstellung der Organisation und der Stelle runter, gibt dies während dem Gespräch sogar zu.
Als Bewerber sagt man sich da: Wenn Ihr schon kein Bock auf solch Gespräche habt, dann schreibt halt keine Volontariate aus oder stellt eine Vollzeitkraft für diese Position ein und gut ist.
Es werden HTML-Kenntnisse verlangt und abgeprüft, obwohl selber nicht entwickelt wird. Hier wird schon der erste Sinn und Unsinn an dieser Position ersichtlich. Wer nicht selbst entwickelt, sollte zwar wissen womit etwas durchgeführt wird, sich wie ein Entwicklungsexperte auskennen, ist damit aber eigentlich Blödsinn.
Gesprächsatmosphäre ist unterirdisch schlecht. Trauermine bei so gut wie allen der fünf Gesprächspartner.
So etwas habe ich noch nie erlebt.

Gleich nach dem Gespräch kann man das Ergebnis des Gesprächs erfahren.
Das ist gut, ob jenes objektiv ist oder die Personen jedem Bewerber die gleichen Gründe für Ihre Entscheidung runterleiern, bleibt letztlich ungewiss.
Mit Leuten die lustlos bei ihrer eigenen freien Vakanz an den Bewerber treten, möchte ich jedenfalls nicht arbeiten.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen