Workplace insights that matter.

Login
HEBERGER Logo

HEBERGER
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,8Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,8Image
    • 3,5Karriere/Weiterbildung
    • 3,9Arbeitsatmosphäre
    • 3,3Kommunikation
    • 4,0Kollegenzusammenhalt
    • 3,6Work-Life-Balance
    • 3,4Vorgesetztenverhalten
    • 4,0Interessante Aufgaben
    • 3,7Arbeitsbedingungen
    • 3,4Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,7Gleichberechtigung
    • 4,0Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2008 haben 52 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,9 Punkten bewertet. Dieser Wert ist höher als der Durchschnitt der Branche Bau/Architektur (3,5 Punkte).

Alle 52 Bewertungen entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

HEBERGER plant, projektiert und baut Gebäude und Produktionsstätten für Kunden aus Gewerbe, Industrie, Wohnungswirtschaft und öffentliche Institutionen. Seit über 70 Jahren arbeiten wir partnerschaftlich mit ihnen zusammen und begleiten ihre Expansion im In- und Ausland. Transparent, schnell und in höchster Qualität realisieren wir Projekte von der Planung bis hin zur Errichtung. Als international agierendes, mittelständisches Unternehmen erwirtschaftet HEBERGER mit 1.350 Mitarbeitern eine Gesamtleistung von über 320 Millionen Euro im Jahr.

Die gezielte Förderung unserer Mitarbeiter und Nachwuchskräfte betrachten wir als überaus wichtige Investition in die Zukunft und bieten deshalb interessante Entwicklungsmöglichkeiten.

Die individuelle Entwicklung unserer Mitarbeiter sowie der Informations- und Wissensaustausch zwischen den verschiedenen Abteilungen liegen uns besonders am Herzen. Zusätzlich gehören Betriebsfeste und -veranstaltungen zum festen Bestandteil der Unternehmenskultur der HEBERGER Gruppe.

Mit über 50 Jahren Ausbildungserfahrung und derzeit 30 Auszubildenden in den verschiedenen kaufmännischen und gewerblichen Berufen sowie in diversen dualen Studiengängen leisten wir einen wichtigen Beitrag zur sozialen Verantwortung eines engagierten Unternehmens.

www.heberger.com

Produkte, Services, Leistungen

  • Engineering: Standortanalyse, Bedarfsermittlung, Bestandserfassung, Architektur, Tragwerksplanung, Gebäudetechnik, Brandschutz
  • Bauen: Industrie- und Gewerbebau, Hoch- und Schlüsselfertigbau, Ingenieurbau, Haustechnik, Bauwerkserhaltung, Kabelleitungsbau, Lärmschutzsysteme, Kommunaler Versorgungsbau

Perspektiven für die Zukunft

Die gezielte Förderung unserer Mitarbeiter und Nachwuchskräfte betrachten wir als überaus wichtige Investition in die Zukunft und bieten deshalb interessante Entwicklungsmöglichkeiten.

Social Media

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 48 Mitarbeitern bestätigt.

  • ParkplatzParkplatz
    77%77
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    58%58
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    56%56
  • FirmenwagenFirmenwagen
    48%48
  • DiensthandyDiensthandy
    48%48
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    48%48
  • InternetnutzungInternetnutzung
    44%44
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    40%40
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    38%38
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    35%35
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    27%27
  • HomeofficeHomeoffice
    19%19
  • BarrierefreiBarrierefrei
    17%17
  • CoachingCoaching
    10%10
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    10%10
  • EssenszulageEssenszulage
    6%6
  • KantineKantine
    2%2
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    2%2

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei HEBERGER.

  • Personalmanagement

    Christin Šimatić

    jobs@heberger.de

    06235 930 0

  • Online über unser Karriereportal karriere.heberger.com.

Standorte

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Während meines Praktikums konnte ich sehr vieles lernen und erhielt realistische und tiefgründige Einblicke in das Personalmanagement. Die Aufgaben sind sehr vielfältig und auch anspruchsvoll.
Bewertung lesen
Gibt ausreichend Möglichkeiten über seinen Fachbereich hinaus Aufgaben zu übernehmen und daran zu wachsen.
Bewertung lesen
Das pünktliche, teils sogar überpünktliche Auszahlen des Lohnes/Gehaltes. Die vielfältigen Möglichkeiten mit den Kollegen gemeinsam Events zu besuchen/zu gestallten.
Bewertung lesen
Die Zusammenarbeit mit den direkten Kollegen.
Bewertung lesen
Als Praktikantin erhält man einen umfassenden Einblick in alle Bereiche des Personalwesens.
Einem wird viel gezeigt und man bekommt von Anfang an Verantwortung übertragen. Die Zuständigen für die Praktikanten nehmen sich ausreichend Zeit, Sachen zu erklären. Generell kümmert sich HEBERGER sehr gut um die jungen Mitarbeiter, was sich in sehr zufriedenen Auszubildenden und Studenten wiederfinden lässt.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 23 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Vorgesetzten die nichts können und nur den Platz besetzen, weil sie im guten Verhältnis mit der Familie sind. Übrigens, fast alle Chefs der verschiedenen GmbH’s bekämpfen sich gegenseitig. Ein Krieg!
Bewertung lesen
Die schon in anderer Kategorie angesprochene mangelnde Kommunikation über Neuerungen und Änderungen im Unternehmen....
Bewertung lesen
Zu viele Köche verderben den Brei! Das gilt auch für die "Führungskräfte" der Firma... es gibt etliche BauLEITER, Poliere, TeamLEITER, ProjektLEITER, OberbauLEITER, AbteilungsLEITER, Prokuristen, Gesch.führer... die Eig.tümer mischen ebenfalls überall mit... und der Aufsichtsrat (GmbH!?!) macht die "Führungsriege" dann noch komplett...
Dieser enorm aufgeblähte Verwaltungsapparat kostet richtig Geld...
Schönes Beispiel: eine Tochterfirma hat drei Angestellte... dazu dann aber auch drei Gesch.führer und einen Prokuristen...
Die Kommunikation ist Verbesserungswürdig, sowie alte eingefahrene Strukturen die aufgebrochen werden müssen.
Betriebsklima, Philosophie der Firma nicht erkennbar
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 16 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Das Unternehmen sollte versuchen das Konzept der Wertschätzung (unabhängig vom Geld) in den Köpfen der Führungskräfte zu Verankern. Das beginnt schon beim Jungbauleiter und zieht sich bis zur Geschäftsführungsetage...... persönliche Begrüßung, zugewandtes Hinhören, respektvoller Umgang auch mit "Untergebenen", Annehmen konstruktiver Kritik....das alles reicht oft schon aus, um die Atmosphäre im Miteinander zu verbessern....
Bewertung lesen
Weiterbildungen von Arbeitnehmern finanziell mehr unterstützen bzw. fördern.
Bewertung lesen
Anerkennung von Überstunden.
Bewertung lesen
Mehr Wertschätzung der Mitarbeiter - das gilt nicht nur in finanzieller Hinsicht.
Mehr Gleichbehandlung - wenn zwei das Gleiche tun ist es noch lange nicht das Selbe!
Mehr Objektivität - nicht der Nase nach bewerten.
Mehr Sozialleistungen - auch freiwilliger Natur.
Das ein Abteilungswechsel regelmäßig stattfinden sollte und bei Azubiausflügen eine Teambuilding Maßnahme erfolgen sollte. Diese zwei Punkte wurden jedoch bei dem darauffolgenden Jahrgang berücksichtigt und geändert.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 19 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

4,0

Der am besten bewertete Faktor von HEBERGER ist Kollegenzusammenhalt mit 4,0 Punkten (basierend auf 14 Bewertungen).


Gemeinsame Mittagspausen und auch Unterhaltungen auf persönlicher Ebene.
Ebenso unterstützen sich die Kollegen untereinander im Berufsalltag.
4
Bewertung lesen
Hier gilt, wie in fast allen Bereichen: Wie es in den Wald hinein ruft, so schallt es zurück!
Die direkten Kollegen scheinen sich doch recht gut zu verstehen.
4
Bewertung lesen
In der Personalabteilung gehen alle fair miteinander um und unterstützen sich gegenseitig.
5
Bewertung lesen
Es kommt auf die Abteilung an und auch auf das eigene "Einbringen". Es gibt auch immer wieder Gelegenheit zusammenzukommen. Es sind viele tolle Kollegen da und natürlich solche die ihr eigenes Ding durchziehen. Hier sollte vielleicht hin- und wieder daran erinnert werden, dass im Vordergrund der Unternehmenserfolg steht und nicht nur das persönliche Herausstechen. Aufgaben und Erfolge teilen.
4
Bewertung lesen
Offene und kollegiale Zusammenarbeit
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 14 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,3

Der am schlechtesten bewertete Faktor von HEBERGER ist Kommunikation mit 3,3 Punkten (basierend auf 11 Bewertungen).


Der Austausch unter den Kollegen ist in der Regel gegeben. Größere und kleinere Umstrukturierungen werden jedoch zu Zäh bzw. gar nicht weitergegeben. Beispielsweise wird man von einem Kunden angesprochen, ob die Firma einen neuen Standort eröffnet habe. Erst auf direkte Nachfrage stellt sich heraus, dass eine Abteilung externe Räume in Schifferstadt angemietet hat, an welchem nun auch ein großes Namensschild "HEBERGER" hängt.....
Bitte, bitte nutz die hochgelobten internen Kommunikationsmittel und verlasst euch nicht auf den Flurfunk! Sonst stehen die Mitarbeiter ...
3
Bewertung lesen
Es gibt eine Kommunikationsabteilung, was die Kollegen da aber genau machen...?! Ansonsten kommen von anderen Abteilungen regelmässig Informationen über neue Aufträge, Neueinstellungen und Firmenevents. Die Geschäftsleitung berichtet einmal jährlich auf der Betriebsversammlung über die Auftragslage... einen Betriebsrat gibt es auch, von dem sieht und hört man aber wenig...
3
Bewertung lesen
Die Kommunikation lässt sehr zu wünschen übrig. Meist erfährt man über Zuwachs in der Abteilung erst kurz vor knapp. Auch in der Hinsicht der Einteilung von Auszubildenden passieren die meisten Absprachen erst, wenn es bereits fast zu spät ist.
2
Bewertung lesen
Stichwort Wissenshoheit. Wissen sollte mit Kollegen geteilt werden, Informationen schneller fließen. Neuer Input und Vorschläge junger Kollegen überdacht werden, die Erfahrung der Älteren unbedingt angehört werden. Nicht entweder oder, sondern sowohl als auch.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 11 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,5

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,5 Punkten bewertet (basierend auf 16 Bewertungen).


Berufliche Weiterbildung wird in der Regel gewährt, sofern sie im Personalgespräch vom Mitarbeiter eingefordert und begründet wird. Beförderungen sind nicht die Regel, eher die Ausnahme....
4
Bewertung lesen
Weiterbildungen werden großgeschrieben. Auch zu Coronazeiten wurde das Besuchen von Webseminaren ermöglicht.
5
Bewertung lesen
Tatsächlich wäre es zielführend, wenn Vorgesetzte aktiv Vorschläge für Fort- und Weiterbildung geben würden. (der Ein- oder Andere hat hier vielleicht auch kein Interesse) aber es ist ein gutes Zeichen der Wertschätzung. Diese muss nicht immer über das Motivations-Tool "mehr Geld" erfolgen. Und liegt im beiderseitigen Interesse, denn vom frischen Wind profitiert natürlich nicht zuletzt das Unternehmen.
3
Bewertung lesen
Es besteht die Möglichkeit nach dem dualen Studium bei der Firma zu bleiben.
4
Bewertung lesen
Die Übernahmechancen sind gut.
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 16 Bewertungen lesen

Gehälter

74%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 42 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Bauprojektleiter:in10 Gehaltsangaben
Ø62.400 €
Polier:in6 Gehaltsangaben
Ø53.900 €
Kaufmännische:r Angestellte:r4 Gehaltsangaben
Ø40.500 €
Gehälter für 7 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
HEBERGER
Branchendurchschnitt: Bau/Architektur

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kundenorientiert handeln und Langfristigen Erfolg anstreben.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
HEBERGER
Branchendurchschnitt: Bau/Architektur
Unternehmenskultur entdecken

Awards