Workplace insights that matter.

Login
Internationaler Bund (IB) Logo

Internationaler Bund 
(IB)
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 2,7Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,1Image
    • 3,4Karriere/Weiterbildung
    • 3,5Arbeitsatmosphäre
    • 3,1Kommunikation
    • 3,8Kollegenzusammenhalt
    • 3,4Work-Life-Balance
    • 3,2Vorgesetztenverhalten
    • 3,8Interessante Aufgaben
    • 3,2Arbeitsbedingungen
    • 3,3Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,8Gleichberechtigung
    • 3,9Umgang mit älteren Kollegen

Unternehmen werden auf kununu in 13 verschiedenen Faktoren aus 4 Kategorien bewertet. Seit 2008 haben 577 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,4 Punkten bewertet.

Alle 577 Bewertungen entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Wir stärken Menschen, verstärken Sie uns!

Der Internationale Bund (IB) ist mit 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einer der großen Dienstleister in der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit in Deutschland. Er unterstützt Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren unabhängig von ihrer Herkunft, Religion oder Weltanschauung dabei, ein selbstverantwortetes Leben zu führen. Der Leitsatz „Menschsein stärken“ ist für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des IB Motivation und Orientierung.

Kommen Sie an Bord und gestalten Sie mit uns gemeinsam die Zukunft des IB. Wenn Sie Verantwortung übernehmen und sich engagieren wollen, sind Sie bei uns richtig! Wir haben interessante und abwechslungsreiche Aufgaben für Sie. Werden Sie Teil des Teams!

Jobs beim IB: www.internationaler-bund.de/jobs-karriere/

Gegründet im Jahr 1949, blickt der IB auf jahrzehntelange Erfahrungen mit Menschen in schwierigen Lebenslagen zurück. Sein unternehmerisches Handeln basiert auf gesellschaftlichem Engagement und der Übernahme sozialer Verantwortung. Ob moderne Aus- und Weiterbildung, Vermittlung beruflicher Qualifikation oder fachkundiges Management sozialer Dienste: Der IB ist der richtige Ansprechpartner.

Hauptsitz der Unternehmensgruppe ist Frankfurt am Main.

Mehr über unsere Grundsätze und unser Leitbild erfahren Sie auf:
https://www.internationaler-bund.de/ib-gruppe/marke-mission-initiativen/

Infos zum Unternehmen: www.internationaler-bund.de

Produkte, Services, Leistungen

Beim IB setzen wir uns für Menschen ein. Egal, woher sie kommen, welchen sozialen Rang sie haben oder welche Vergangenheit. Wir wollen ihnen nicht nur kurzfristig helfen. Es ist unser Ziel, sie langfristig dazu zu befähigen, ihren Alltag mit allen Herausforderungen, Höhen und Tiefen zu meistern.

Perspektiven für die Zukunft

Unsere Mission - Ziele verwirklichen, Vielfalt fördern. Wir unterstützen Menschen dabei, eigene Ziele zu verwirklichen und führen sie so in eine erfolgreiche Zukunft. Dabei vermitteln wir Wissen und zeigen neue Perspektiven auf. Wir fördern die soziale und kulturelle Vielfalt und nehmen jeden Menschen individuell wahr. Wir helfen unseren Klienten, ihren Platz in unserer Gesellschaft zu finden und sich wohlzufühlen, ohne dafür die eigene Identität aufgeben zu müssen. Wir bieten ein Umfeld, in dem Unterschiede nicht negativ wahrgenommen, sondern bereichernd für alle werden. Wir übernehmen wichtige gesellschaftliche Aufgaben und tragen damit soziale Verantwortung. Bei uns findet jeder – unabhängig vom persönlichen Hintergrund – faire Chancen und Sicherheit.

Kennzahlen

Mitarbeiter14.000
Umsatz700 Millionen Euro

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 535 Mitarbeitern bestätigt.

  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    51%51
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    51%51
  • InternetnutzungInternetnutzung
    50%50
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    41%41
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    39%39
  • ParkplatzParkplatz
    39%39
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    38%38
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    34%34
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    31%31
  • CoachingCoaching
    27%27
  • DiensthandyDiensthandy
    27%27
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    26%26
  • HomeofficeHomeoffice
    25%25
  • KantineKantine
    19%19
  • BarrierefreiBarrierefrei
    17%17
  • FirmenwagenFirmenwagen
    12%12
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    10%10
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    9%9
  • EssenszulageEssenszulage
    3%3

Was Internationaler Bund (IB) über Benefits sagt

  • Wir bieten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Zuschuss zum Krankengeld im Krankheitsfall.
  • Über Gruppenversicherungsverträge können unsere Mitarbeiter/-innen günstige Versicherungsangebote in Anspruch nehmen.
  • Jubiläen honorieren wir mit Freistellungstagen und Jubiläumsgeld.
  • In besonderen Notlagen kann eine finanzielle Unterstützung gewährt werden.
  • Kinder oder Enkel unserer Mitarbeiter/-innen können vergünstigt an Feriencamps teilnehmen.
  • Über unser JobRad-Angebot können Mitarbeiter/-innen über einen Leasingvertrag kostengünstig ein Fahrrad erwerben.
  • Wir sind Mitglied bei corporate benefits. Diese Plattform bietet preisreduzierte Angebote in vielen Bereichen an.
  • Unsere wöchentliche Regelarbeitszeit beträgt 39 Stunden.
  • Wenn es möglich ist, kommen wir den Wünschen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nach flexibler Arbeitszeit oder Teilzeitarbeitsmodellen nach.
  • Der jährliche Urlaubsanspruch beträgt 30 Tage. Mitarbeiter/-innen über 60 Jahre erhalten einen Tag zusätzlich. In bestimmten Lebenssituationen gewähren wir darüber hinaus Arbeitsbefreiung bzw. Sonderurlaub.
  • Durch ein umfangreiches Fortbildungsangebot und geschäftsfeldbezogene Fachtagungen tragen wir zur Erhaltung und Weiterentwicklung der Kompetenz unserer Mitarbeiter/-innen und Führungskräfte bei.
  • Mitarbeitern/-innen, die eine Führungstätigkeit anstreben, bieten wir die Möglichkeit, ihr Potenzial in einem Förder-Assessment-Center überprüfen zu lassen. Sie erhalten ein detailliertes Feedback und Förderempfehlungen.
  • Beim Einstieg in eine Führungstätigkeit werden neue Führungskräfte durch eine darauf zugeschnittene Seminarreihe unterstützt.
  • Wir fördern Ihre Gesundheit! Durch Angebote zur Gesundheitsprävention und Gesundheitsförderung, ein professionelles Betriebliches Eingliederungsmanagement und ein Programm zur Suchtprävention und -intervention fördern wir die Gesundheit unserer Mitarbeiter/-innen.
  • Um psychosomatische Erkrankungen aufgrund von belastenden Situationen am Arbeitsplatz zu vermeiden, legen wir großen Wert auf partnerschaftliches Verhalten und die Vermeidung von sexueller Belästigung und Mobbing am Arbeitsplatz.
  • Wir führen regelmäßig Arbeitsplatzgefährdungsbeurteilungen durch und ziehen daraus die notwendigen Konsequenzen.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

„Menschsein stärken“ und Vielfalt bestimmen den Umgang mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Wir möchten unsere Mitarbeiter/-innen stärken, damit sie mit den Anforderungen in den verschiedenen Arbeitsfeldern erfolgreich umgehen können und sie sich jederzeit bei uns, ihrem Arbeitgeber, gut aufgehoben fühlen.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Gesuchte Qualifikationen

- motivierende, wertschätzende und konsequente Arbeitsweise
- soziale Kompetenz sowie Flexibilität und Teamfähigkeit
- Einfühlungsvermögen, persönliches Engagement und Zuverlässigkeit
- Identifikation mit dem Leitbild des Trägers

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Internationaler Bund (IB).

  • Frau Heidi Heberlein

    Herr Markus Kissel

  • Wenn Sie Verantwortung übernehmen und sich engagieren wollen, sind Sie bei uns richtig!

    Wir haben interessante und abwechslungsreiche Aufgaben für Sie. Werden Sie Teil des Teams!

  • Am liebsten erhalten wir Ihre Bewerbung per E-Mail (am besten im pdf-Format) über unsere Jobbörse. Sollten Sie Schwierigkeiten bei der E-Mail-Bewerbung haben, können Sie Ihre vollständige Bewerbung auch per Post schicken.

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Teilweise die Sozialleistungen, Bemühungen um Gesundheitsangebote etc. Letztere greifen nur in großen Zentren, nicht in den zahlreichen entlegeneren Standorten.
Offen für Neues, Ideen, für Probleme werden Lösungen gesucht, fachlicher Austausch, auch bundesweit, Diversity wird umgesetzt
Gutes, freundliches und herzliches Arbeitsverhältnis zwischen KollegInnen und Führungskräften
Flexibilität; freie Getränke (Kaffee, Wasser mit und ohne Kohlensäure, Tee)
Bewertung lesen
Flexible Arbeitszeiten, und größtenteils selbstständiges arbeiten
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 319 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Keine Weiterbildungsmöglichkeiten in der Verwaltung. Man hat das Gefühl es wird gerade in dem Bereich an allen Ecken gespart. Viel Arbeit und niedriges Gehalt. Sehr hohe Fluktation. Längerfristig ist der IB leider nicht empfehlenswert aber als Berufseinstieg o.k. Deshalb Daumen hoch für Berufseinsteiger.
... die manchmal geringe Chance der politischen Einflussnahme im Hinblick auf gesellschaftliche Entwicklungen und damit die grundlegenden Arbeitsbedingungen in den durch den IB umgesetzten Arbeitsfelden, wie KITA's und Pflege (z.B. Personalschlüssel)
Die Führungsschwäche, gepaart mit mangelnder Innovationsbereitschaft wird zwangsläufig dazu führen, dass Aufträge wegbrechen und eine gute Idee verschwinden wird.
dass kaum MA zufrieden sind und wirklich sich mit IB identifizieren können. Mir persönlich tut es wirklich weh! Ich wünsche mir ein anders Bild der Sache
Bewertung lesen
- undurchsichtige Entscheidungswege
- lange Genehmigungsdauer
- wenig Flexibilität beim Aufbrechen vorgegebener Struktuewn
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 284 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Es gibt beim IB ein Führungsleitbild welches sich wirklich super toll liest. Ich weiß nicht ob es so irgendwo umgesetzt wird aber hier definitiv nicht! Schade! Es gibt tolle Förder- Assessmentcenter für neue Führungskräfte, doch sollten die Vorgesetzten die einen bestimmten Mitarbeiter dafür vorschlagen, diese nicht gezielt darauf vorbereiten.
So macht das keinen Sinn und man keine Kompetenzen feststellen.
Auch hohe Vorgesetzte sollten sich für Mitarbeiter mehr Zeit nehmen, ihnen zuhören und sich ein wirkliches Bild machen über die Situation ...
Bewertung lesen
Mitarbeitende wertschätzender behandeln und Mittel die für bundesweite Imagekampagnen zur Akquise neuer Mitarbeitenden rausgeblasen werden dazu nutzen bestehende Potentiale zu schätzen, zu nutzen und zu sichern. TVÖD analoge Entlohnung statt jahrelanger Verhandlungen über Haus-Manteltarifverträge und ständiger "Überleitungen", die ständig auf Kosten langjähriger Beschäftigter gehen.
Bewertung lesen
Transaprenz; offene Kommunikation; Termine zur Besprechung aktueller Themen; Probleme der Mitarbeiter wahrnehmen; Lösungsvorschläge zu Problemen der Mitarbeiter formulieren oder mit ihnen gemeinsam erarbeiten; Anregungen zu Weiterbildungen durchgehend formulieren; Behebung der technischen Probleme; Interesse an den Problemen älterer Arbeitnehmer aktiv formulieren; bessere Bezahlung
Die Mitarbeiter in Entscheidungen mehr einbeziehen - Erreichbarkeit - offene statt geschlossener Tür - besser qualifizierte Vorgesetzte (charakterliche und fachliche Eignung) - Wissen und Qualifikationen von Mitarbeitern besser nutzen uvm.
Würde man die Vorgesetzten in Koblenz austauschen, könnte der Standort langfristig gerettet werden. Dies ist aber wohl nicht gewollt.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 278 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umgang mit älteren Kollegen

3,9

Der am besten bewertete Faktor von Internationaler Bund (IB) ist Umgang mit älteren Kollegen mit 3,9 Punkten (basierend auf 74 Bewertungen).


Wertschätzung hängt oft vom persönlichen Verhältnis, denn der fachlichen Qualifikation oder auch dem Engagement ab. Ohne "Rentner-Combo" als freie Mitarbeiter wäre der Betrieb schon lange zusammengebrochen.
3
Bewertung lesen
Wenig Interesse, die Belange älterer Kolleg/innen zu diskutieren. Wegen der ungünstigen Bezahlung sind viele ältere Kollegen da, auf die die Schule angewiesen ist.
2
Bewertung lesen
eine Kollegin geht aktuell glücklich aber unzufrieden in den Ruhestand...ich vermute, sie wird hier bald durch ihr "Story" eine Bewertung geben.
2
Bewertung lesen
In Zeiten der Digitalisierung bekommen ältere Kollegen jede Hilfe, die benötigt wird, um die Probleme zu lösen...
Umgang der Kollegen einwandfrei, der Führungskräfte nicht. Ältere Kollegen sind teurer, die gilt es zu verkraulen.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umgang mit älteren Kollegen sagen? 74 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Gehalt/Sozialleistungen

2,7

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Internationaler Bund (IB) ist Gehalt/Sozialleistungen mit 2,7 Punkten (basierend auf 124 Bewertungen).


Im Großen und Ganzen gut, in einzelnen Arbeitsfeldern des IB jedoch hinsichtlich der Verantwortung der Mitarbeiter*innen noch steigerungsfähig und angemessener zu gestalten. Die Verantwortlichen haben durchaus erkannt, doch die Verhandlungen (oder Verhandlungspartner) zur entsprechenden Änderung im Haustarifvertrag sind schwierig...
4
Bewertung lesen
Weit davon entfernt faire Gehälter zu zahlen, die für den eigenen Arbeitsbereich angebracht werden und überwiegend bei anderen Trägern bezahlt werden. Da sind dann auch mindestens 200-300€ weniger, eher sogar mehr.
1
Bewertung lesen
Gehälter kommen pünktlich! Wie bei allen Trägern ist die Bezahlung zu gering.
Zusatzaufgaben werden durch schlechte Zulagen belohnt! Diese sind befristet und müssen immer wieder erbettelt ´werden.
2
Bewertung lesen
Viele Mitarbeiter*innen würden wohl noch beim IB arbeiten, wenn das Gehalt angemessen wäre. Zusätzliche Leistungen werden schlecht bis gar nicht honoriert.
2
Bewertung lesen
Der IB schafft es nicht angemessen zu zahlen, liegt sehr deutlich unter dem Durchschnitt
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Gehalt/Sozialleistungen sagen? 124 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,4

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,4 Punkten bewertet (basierend auf 117 Bewertungen).


Viele Fortbildungsangebote. Jedoch immer wieder vermeidbare Probleme, sobald man eine besuchen möchte. Für wen bietet Ihr sie dann an? Für diejenigen, die dann ohnehin zur Konkurrenz fliehen?
Haltet lieber Euer Personal (Ja, Ihr dürft nett zu Euren Mitarbeitenden sein!) Das Geld würde ich sonst anderweitig investieren
2
Bewertung lesen
Es gibt einen geregelten Anspruch auf Fort- und Weiterbildung und auch ein egenes internes Fortbildungsprogramm. Externe Forbildungen sind auch möglich.
Bezüglich der Karrierechancen ist vieles möglich, abhängig von den persönlichen Voraussetzungen. Es gibt diverse Förder- und Auswahlinstrumente (Assessment).
5
Bewertung lesen
Haus eigene Fortbildungen aber wen mann lange dabei ist ist der Kotaöog halt einfach durch und es gibt keine neuen Sachen. externe Fortbildungen schwer zu beantragen langer Prozess
4
Bewertung lesen
Es gibt ein umfangreiches, betriebsinternes Weiterbildungsangebot, das jedes Jahr neu aufgestellt wird und für Mitarbeiter*innen unkompliziert beantragt werden kann.
4
Bewertung lesen
"Aufgstiegschancen sind hier überwältigend. Hier kann man Vorgesetzter und Personalverantwortlicher werden, ohne eine Qualifikation dafür zu besitzen."
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 117 Bewertungen lesen

Gehälter

39%bewerten ihr Gehalt als schlecht oder sehr schlecht (basierend auf 521 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Erzieher/Pädagoge51 Gehaltsangaben
Ø35.500 €
Sozialarbeiter25 Gehaltsangaben
Ø35.100 €
Ausbilder12 Gehaltsangaben
Ø33.200 €
Gehälter für 18 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
Internationaler Bund (IB)
Branchendurchschnitt: Gesundheit/Soziales/Pflege

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Sich kollegial verhalten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Internationaler Bund (IB)
Branchendurchschnitt: Gesundheit/Soziales/Pflege
Unternehmenskultur entdecken

Awards