Welches Unternehmen suchst du?
jambit GmbH Logo

jambit 
GmbH
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

4,6
kununu Score244 Bewertungen
92%92
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 4,0Gehalt/Sozialleistungen
    • 4,5Image
    • 4,3Karriere/Weiterbildung
    • 4,7Arbeitsatmosphäre
    • 4,4Kommunikation
    • 4,6Kollegenzusammenhalt
    • 4,6Work-Life-Balance
    • 4,5Vorgesetztenverhalten
    • 4,2Interessante Aufgaben
    • 4,6Arbeitsbedingungen
    • 4,5Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,6Gleichberechtigung
    • 4,7Umgang mit älteren Kollegen

Awards

Gehälter

82%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 127 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Softwareentwickler:in56 Gehaltsangaben
Ø56.200 €
Softwarearchitekt:in21 Gehaltsangaben
Ø70.000 €
HR-Manager:in5 Gehaltsangaben
Ø54.600 €
Gehälter für 17 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
jambit
Branchendurchschnitt: IT

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Mitarbeitern vertrauen.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
jambit
Branchendurchschnitt: IT
Unternehmenskultur entdecken

where innovation works

Wer wir sind

Die jambit GmbH wurde 1999 zur Hochphase der New Economy von zwei Informatik-Absolventen der TU München gegründet. Die ersten Jahre waren geprägt von der Begeisterung des ersten, beschaulichen Mitarbeiter*innenstamms für Softwareprojekte, aber auch für Sport und gemeinsame Unternehmungen. Diese Begeisterung und das starke Gemeinschaftsgefühl bei der Arbeit und in der Ausübung von Hobbys überlebte die Dotcom-Krise und besteht in einem heute ca. 370 Mitarbeiter*innen starken, immer noch eigentümergeführten und finanziell unabhängigen Dienstleistungsunternehmen fort. Direkt an günstigen Verkehrsknoten gelegen - am Hirschgarten in München, im Königsbau in Stuttgart, in der Klostergasse in Leipzig und am Anger in Erfurt - ist jambit heute für Kund*innen (fast) aller Branchen regional bis international tätig.

Produkte, Services, Leistungen

100 % Begeisterung. 100 % Wir. Bei Kund*innen und Mitarbeiter*innen - das ist nicht nur ein Versprechen, sondern unsere Firmenphilosophie. Wir bieten Konzeption und Entwicklung kundenindividueller Softwarelösungen und greifen dabei auf die vielfältige Branchenexpertise und modernstes technologisches Know-how zurück.

Unsere top qualifizierten und hoch motivierten Mitarbeiter*innen begleiten unsere Kund*innen von der Idee über die Umsetzung bis hin zur Wartung ganzheitlicher, maßgeschneiderter Softwarelösungen.

Perspektiven für die Zukunft

Wir bei jambit sind ein Team aus unterschiedlichen Persönlichkeiten. Die Bedürfnisse unserer jambitees liegen uns sehr am Herzen. Deshalb fördern wir ihre Individualität in einem flexiblen Arbeitsumfeld – fachlich und persönlich.

Unsere Projektvielfalt aus den unterschiedlichsten Branchen ermöglicht den Mitarbeiter*innen ihren Wissensdurst zu stillen und sich kontinuierlich in neuen Technologien auszuprobieren. Wir motivieren uns gegenseitig und sind stolz, Herausforderungen gemeinsam zu meistern. Eine gesunde Fehlerkultur ist für uns dabei selbstverständlich!

Jede*r von uns hat ganz persönliche Stärken und Interessen. Wir bieten unseren jambitees individuelle Möglichkeiten und Rollen, um den Karrierepfad nach eigenen Bedürfnissen zu gehen. Unsere Wissenskultur ist geprägt von Freiheit und Eigenverantwortung. Dank individueller Fortbildungstage und Vertrauenslernzeit kann jede*r nach den eigenen Wünschen und Kompetenzen wachsen.

Apropos Individualität: Passend zum eigenen Lebensstil können unsere jambitees flexibel und eigenverantwortlich Arbeitsort und Arbeitszeiten jeden Tag neu einteilen – ob Voll- oder Teilzeit. Vertrauen, X-Office und Lebensarbeitszeitkonto machen es möglich.

Guten Kaffee lieben wir übrigens auch!

Kennzahlen

Mitarbeiter370

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 136 Mitarbeitern bestätigt.

  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    90%90
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    90%90
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    86%86
  • DiensthandyDiensthandy
    85%85
  • InternetnutzungInternetnutzung
    77%77
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    74%74
  • HomeofficeHomeoffice
    74%74
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    57%57
  • ParkplatzParkplatz
    40%40
  • CoachingCoaching
    39%39
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    35%35
  • BarrierefreiBarrierefrei
    30%30
  • RabatteRabatte
    30%30
  • FirmenwagenFirmenwagen
    26%26
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    16%16
  • EssenszulageEssenszulage
    10%10
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    2%2
  • KantineKantine
    1%1
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    1%1

Was jambit GmbH über Benefits sagt

  • Flexible und eigenverantwortliche Arbeitszeiten mit Überstundenkonto auf Lebenszeit
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr, Anspruch verfällt nicht
  • 5 Tage Fortbildungsanspruch auf Arbeitszeit pro Jahr
  • Vielzahl an Wissensmanagementangeboten, wie z.B. Workshops, Communities of Practice, CoffeeTalks, etc.
  • Diensthandy zur Privatnutzung
  • Fahrtkostenzuschuss zum ÖPNV
  • Jobrad
  • Zuschuss zur bAV
  • Möglichkeit, Elternzeit oder ein Sabbatical zu nehmen
  • Kindergarten- und Krippenzuschuss
  • Viele Events mit und ohne Anhang
  • Diverse Sport- und Freizeitgruppen in den Mittagspausen oder nach Feierabend, Duschen im Büro
  • Freigetränke im Büro

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

80 % aller jambitees sind Software Architects und Software Engineers. Wir sind überzeugt, dass Projektleiter*innen und vergleichbare Rollen im agilen Umfeld einen technischen Hintergrund haben sollten und besetzen diese daher immer aus unserem Entwickler*innenstamm. Dies ist keine Einbahnstraße, denn du kannst in verschiedenen Projekten problemlos zwischen unterschiedlichen Rollen mit mehr oder weniger Coding-Anteil oder organisatorischer Verantwortung wechseln. Wenn du deinen Lieblings-Stack gefunden hast, kannst du diesen bei uns als Expert*in ausbauen. Oder du bleibst einfach ein*e flexible*r Allrounder*in: Du passt dich durch langjährige Erfahrung immer schneller den neusten Entwicklungen und Cutting-Edge-Technologien an, bleibst in der schnelllebigen IT-Welt damit stets auf der Höhe der Zeit und erkennst und nutzt Querverbindungen.

Wir leben aber nicht nur die Leidenschaft für Technologien und spannende Lösungen, sondern auch für ein freundschaftliches Miteinander - und natürlichen guten Kaffee! :) Neben zahlreichen Mitarbeiterevents wie z.B. Kartfahren, Kickerturnier, Sommerfest, Wiesn oder Weihnachtsfeier gibt es viele Mitarbeiter*inneninitiativen. So wird in der Mittagspause gemeinsam gekickt, beim Crossfit geschwitzt oder gejoggt, bei schönem Wetter auf der Dachterrasse gegrillt, andere nutzen nach Feierabend unsere Meetingräume für Film- oder Serienabende oder bereiten sich mit der jambit-Band im firmeneigenen Proberaum auf ihre Konzerte vor.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Wir unterstützen unsere Kunden bei Auswahl und Einsatz von Methoden und Technologien, um ihre Ziele auf dem besten Weg zu erreichen. Dies kann im Backend Java mit passenden Frameworks, zeitgemäße Web-Frontend-Technologien unter Einbeziehung unseres UX-Know-hows und native App-Entwicklung auf allen relevanten mobilen Plattformen – alles integriert in zukunftsweisende Cloud-Architekturen. Übergreifende Konzepte wie Machine Learning und Distributed Ledger Technologies runden unser Portfolio ab. Methodisch legen wir großen Wert auf eine schlanke, agile, enge und partnerschaftliche Zusammenarbeit, um die komplexen Anforderungen unserer Kunden bestmöglich umzusetzen.

Gesuchte Qualifikationen

Anspruchsvolle und technologieübergreifende Projekte können nur von Top-Mitarbeitern zu 100% erfolgreich bewältigt werden. Unsere Kunden vertrauen dieser Strategie nun schon seit vielen Jahren. Sie geben uns immer mehr, immer größere und stets am Puls der aktuellen Trends orientierte Projekte an die Hand. Um unseren erfolgreichen Kurs zu halten, suchen wir ständig nach den besten Köpfen.

Aber um ehrlich zu sein: So richtig gibt es die Stellen bei jambit gar nicht. Sie sollen dir als Inspiration dienen, welche Tätigkeiten und Anforderungen du bei jambit erwarten kannst. Als Berufseinsteiger entdeckst du dich, deine Vorlieben und Stärken in unseren Projekten. Als erfahrene Spezialisten setzen wir dich selbstverständlich so ein, dass du deine Fähigkeiten motiviert und gewinnbringend einsetzen können - und da gibt es noch viel mehr als unsere Jobbeschreibungen. Wir planen deine ganz individuelle Karriere mit dir gemeinsam.

Die beste Grundlage für den Einstieg bei jambit sind Informatik, Wirtschaftsinformatik, Medieninformatik, Computer Science, Scientific Computing, Technische Informatik oder ein Abschluss in einem vergleichbaren Fachbereich. Wir haben aber auch immer eine offene Tür für programmierbegeisterte Abolvent*innen anderer Disziplinen, freuen uns über gelernte Fachinformatiker und bilden auch selbst aus. Dabei ist weniger relevant, welchen konkreten Namen dein Studium oder deine Ausbildung getragen hat. In jedem Fall solltest du eine Leidenschaft für die IT mitbringen.

Alle aktuellen Stellenprofile findest du unter www.jambit.com/jobs.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei jambit GmbH.

  • Franziska Guhr

    jobs@jambit.com

    089.45 23 47-0

  • Wir freuen uns über Bewerber, die:

    • neugierig und ambitioniert bist.
    • Herausforderungen liebst und gerne annimmst.
    • begeisterungsfähig bist und dich gerne und zielführend mit deinem Team und Kund*innen austauschst.
    • dich gerne in neue Technologien und Methoden einarbeitest und Spaß hast, diese umzusetzen.
    • eine Prise Flexibilität und Pragmatismus mitbringst.
    • einen hohen Anspruch an dich und deine Arbeit hast.
  • Über unsere Website jamb.it/jobs.

  • Nähere Infos zu unserem Bewerbungsprozess haben wir auf unserer Website dargestellt.

Standorte

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Es gibt
frisches Obst
3 Getränkelager inkl. Bier, Sekt, Softdrinks for free
kostenlose Parkplätze in der Tiefgarage
5 Tage Fortbildung deiner Wahl
eine Dachterrasse inkl. Weber Grill
jeden Monat min. eine Veranstaltung
Teamevents
super viele Kaffeemaschinen
Fitnessbereich
4 Kicker
2 Dartscheiben
1 Tischtennisplatte
Bibliothek
Brotzeitmann
Dean & David Mittagessen
einen Masseur (selbst zu zahlen)
uvm.
Gute, vertrauensvolle Atmosphäre, Möglichkeit von zu Hause zu arbeiten und seinen Tag frei zu gestalten
Bewertung lesen
Alle Kollegen sind nahbar, vom Azubi bis zur Geschäftsführung. Man kommt mit allen leicht ins Gespräch.
Bewertung lesen
HomeOffice für alle, die das möchten!
Bewertung lesen
Der respektvolle und menschlich wirklich gute Umgang miteinander. Und damit meine ich nicht nur die Beziehung zwischen Angestelltem und Vorgesetztem sondern auch zwischen den einzelnen Mitarbeitern.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 63 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

- Es wird die "Extra-Meile" von jedem Mitarbeiter erwartet, aber vorgelebt wird es nicht.
- Es wird gefordert und gewünscht das Unternehmen mit zu gestalten und zu verbessern, bei der Umsetzung werden einem jedoch massiv Steine in den Weg gelegt. (egal ob organisatorischer und persönlicher Art)
- Verantwortlichkeiten und Zuständigkeiten sind kaum oder nur sehr schwammig formuliert
- Konsequenzen gibt es keine, wenn Arbeit gar nicht oder irgendwann und somit massiv verzögert erledigt wird. (Lässt sich zurückführen auf die fehlenden Definition zu Verantwortlichkeiten
jambit ist in der Grundstruktur sehr konservativ und vertraut seinen Mitarbeitern wenig; Projekteinsatzplannung ist Glücksspiel und passt oft nicht auf den Karriereplan. Das betrifft vorallem spezielle Themen wie Crypte, Mobile, Datenanalyse.
Es wird sehr stark aufs Geld geschaut, als wäre die Firma eine Aktiengesellschaft.
jambit empfindet sich oft noch als Startup, obwohl es schon lange nicht mehr passt!
Bewertung lesen
schwer zu sagen. man muss es halt auch schätzen Freiräume zu haben. Ich finde es sind viele Entwickler mit weniger Erfahrung im Unternehmen. Das ist aber subjektiv und ich weiß nicht wie es woanders ist.
Bewertung lesen
Etwas schwer zu schätzen wie gut kommende projekte passen zu eigene wünsche.
Bewertung lesen
Das Gehalt.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 30 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

jambit sollte endlich anfangen, seine Mitarbeiter besser zu bezahlen. Zu viele gute Leute haben die Firma bereits aus genau diesem Grund verlassen. Die Leute mit tollen Benefits abzuspeisen hat vielleicht mal vor 20 Jahren am Neuen Markt funktioniert, aber inzwischen sind die meisten dieser "Benefits" einfach Standard in der Branche und nichts besonderes mehr.
Bewertung lesen
Gerade die Führungskräfte sollte sich mal vor Augen halten, dass die Mitarbeitet des Unternehmens das wichtigste Gut in einem Unternehmen sind. Sie sorgen nämlich dafür, dass das Unternehmen Umsatz macht und Gewinne erzielt.
Das bedeutete auch die Wertschätzung des Mitarbeiters wenn er die Firma verlässt. Ein paar persönliche Worte und ein Danke ist wohl das mindestens was man von einer guten (aber auch von einer schlechten) Führungskraft erwarten kann.
Leider Fehlanzeige. Sehr enttäuschendes Verhalten.
Fortbildungen flexibler anbieten
Bewertung lesen
- Klare Prozesse
- Mehr Vertrauen an die Mitarbeiter
- Hybridkultur einführen
- Nicht existente flache Hierachie zu eine Echten umwandeln
- Mitarbeiterentwicklung in den Fokus nehmen wie Innoq
-> Ist auch günstiger als erfahrende Kollgen zu verlieren
Bewertung lesen
Es wäre sehr hilfreich, klar zu kommunizieren. Insbesondere bei Veranstaltungen, die als freiwillig zu verstehen sind.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 26 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Arbeitsatmosphäre

4,7

Der am besten bewertete Faktor von jambit ist Arbeitsatmosphäre mit 4,7 Punkten (basierend auf 49 Bewertungen).


Die Arbeitsatmosphäre im Projekt-Team war immer recht gut.
Das allerdings von meinen Führungskräften (bis zur Geschäftsleitung) irgendwas unternommen wird um die Atmosphäre zu verbessern, ist mir nicht aufgefallen. Ganz im Gegenteil, für mich waren meine FKs die letzten Monate faktisch nicht vorhanden. Wenn man doch mal eine Frage hatte oder eine Entscheidung einfordern musste, bekam man eher eine pampig flapsig formulierte Motivationshymnen zur Mitgestaltung vorgebetet anstatt einer klaren Antwort.
Ich kann nur schlecht sagen, wie es in den anderen Abteilungen ...
3
Bewertung lesen
In Projektteams ist es sehr angenehm, aber viele Einzelkämpfer sind sehr isoliert. Bei Problemen funktioniert die Krisenkommunikation eingeschränkt.
4
Bewertung lesen
Es ist eine entspannte Atmosphäre.
Die Arbeitsatmosphäre ist etwas abhängig davon in welchem Projektteam man landet, aber prinzipiell empfinde ich die Atmosphäre als sehr angenehm
5
Bewertung lesen
Jeder macht sein Ding. Rege Teilnahme an sozialen Aktivitäten innerhalb des Standorts. Viele machen eher was mit ihren Projektkollegen aus München/Leipzig
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Arbeitsatmosphäre sagen? 49 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Gehalt/Sozialleistungen

4,0

Der am schlechtesten bewertete Faktor von jambit ist Gehalt/Sozialleistungen mit 4,0 Punkten (basierend auf 40 Bewertungen).


Das Gehalt ist eher mittelmäßig. Die Geschäftsleitung gibt das auch offen zu und verweist hierbei stets auf die eher wertlosen Benefits. Es gibt jedes Jahr eine Anpassung, die dem Mitarbeiter stets mit dem Zusatz "wir verhandeln nicht" mitgeteilt wird. Hier verkennt jambit leider, wie sich der Arbeitsmarkt in den letzten Jahren entwickelt hat. Diese Gutsherrenart kommt nicht bei allem Mitarbeitern gut an.
Es gibt jährlich eine freiwillige "Erfolgsbeteiligung". Hier wurde aber jüngst der Modus geändert - leider wohl zum Nachteil ...
3
Bewertung lesen
Die Gehälter sind deutlich unterdurchschnittlich. Das lässt sich auch nicht , mit den "Benefits" die mittlerweile Branchenstandard sind, schön reden auch wenn es immer wieder versucht wird.
Aber es wird ausnahmslos pünktlich zum Monatsende bezahlt.
2
Bewertung lesen
Für Dienstleister normales Gehalt
3
Bewertung lesen
Das Gehalt sei angemessen.
2
Bewertung lesen
Durchschnittliches Gehalt, dass sich jährlich gleichmäßig steigert. Mehr Leistung != mehr Geld.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Gehalt/Sozialleistungen sagen? 40 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

4,3

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 4,3 Punkten bewertet (basierend auf 52 Bewertungen).


Mit der Vertrauenslernzeit (Hälfte der Zeit in der ich mich privat weiterbilde kann als Arbeitszeit angerechnet werden) und 5 Fortbildungstagen im Jahr gibt es absolut die Möglichkeit der Weiterbildung. Es gibt auch viele andere Formate zur Weiterbildung, wie z.B. Vorträge und Diskussionen an denen man teilnehmen kann. Man muss natürlich neben der eigentlichen Projektarbeit Zeit dafür finden.
5
Bewertung lesen
Es gibt jährliche Fortbildungsangebote die von technisch zu Softskills alles mögliche Abdecken. In die Ausarbeiter der "Kataloge" wird auch viel Zeit und Mühe investiert.
Es gibt zwar ein Kompetenz-Modell, aber das dient eher dazu deinen Arbeitstitel auf dem Papier zu definieren.
Klare Entwicklungspfade sind nirgends zu finden und das sollte nachgebessert werden.
3
Bewertung lesen
Flache Hierarchien = wenig Aufstiegschancen. Irgendwann fängt die Karriere hier leider an, zu stagnieren.
Es gibt pro Jahr 5 Fortbildungstage. Der Katalog von internen Fortbildungen wird aber gefühlt jedes Jahr uninteressanter.
3
Bewertung lesen
5 Tage für Weiterbildung reicht nicht aus und Vertrauenslernzeit ist unbrauchbar und wird wenig genutzt
2
Bewertung lesen
Es gibt verschiedene Möglichkeiten. Jeder der Lust hat und motiviert ist, hat Chancen und kann sich in verschiedene Richtungen entwickeln (Technical Coach, Essentials Trainer, Candidate Interviewer, etc.). Führungspositionen werden immer erst intern ausgeschrieben bzw. vorrangig intern besetzt. In meinem Bereich sind die Aufstiegsmöglichkeiten, aufgrund der Firmengröße, aber teilweise beschränkt.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 52 Bewertungen lesen
Anmelden
Anmelden

Bitte melde dich an, um auf diesen Beitrag zu reagieren. Du bleibst dabei selbstverständlich für Andere anonym.