Navigation überspringen?
  
ALDI SÜD: Azubi in der LogistikALDI SÜD: Verkäuferin im VerkaufALDI SÜD: Studentische Aushilfen im VerkaufALDI SÜDVideo anschauenALDI SÜD: FilialteamALDI SÜD: Regionalverkaufsleiter im Austausch
 

Firmenübersicht

Eine beeindruckende Erfolgsgeschichte ALDI SÜD beginnt bereits 1913 – mit der Gründung des Familienunternehmens ALDI in Essen. Heute ist die Unternehmensgruppe in insgesamt neun Ländern auf drei Kontinenten vertreten und zählt zu den führenden Lebensmitteleinzelhändlern in Deutschland. Dabei kann sich ALDI SÜD weltweit mehr als 116 500 engagierte und kompetente Mitarbeiter (m/w) verlassen, davon auf mehr als 38 300 Mitarbeiter (m/w) sowie über 5 300 Auszubildende (m/w) allein in Deutschland. Seine Kunden begeistert ALDI SÜD mit einem Discountkonzept, das konsequent auf maximale Qualität und faire Preise setzt. Das sorgfältig zusammengestellte Produktangebot umfasst ein Standardsortiment mit ca. 1 200 Basisartikeln des täglichen Bedarfs sowie dreimal wöchentlich wechselnden Aktionsartikeln. Zur Unternehmensgruppe ALDI SÜD gehören auch die Hofer KG in Österreich, ALDI Suisse, ALDI Ungarn, ALDI Großbritannien und ALDI Irland sowie ALDI Australien und ALDI USA.


 27e46c9a9c8effe83dcd.jpg

                  

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Ob Lebensmittel oder Bedarfsartikel – der Anspruch von ALDI SÜD ist es, gute Qualität bezahlbar zu machen. Die Unternehmensgruppe orientiert sich dabei strikt an einem ganzheitlichen Qualitätsansatz. In dessen Mittelpunkt steht die Übernahme von Verantwortung gegenüber Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten sowie der Umwelt. Ein rationelles Verkaufssystem und das ausgesuchte Sortiment mit vielen hochwertigen Eigenmarken sichern den Vorsprung im Wettbewerb und garantieren beste Qualität zu ehrlichen und fairen Preisen. Möglich wird das durch die konsequente Konzentration aufs Wesentliche – ein Konzept, das ALDI SÜD seit über 60 Jahren verfolgt.

Perspektiven für die Zukunft

  • klare Strukturen und flache Hierarchien
  • faire und menschliche Unternehmenskultur
  • krisensicherer, zuverlässiger Arbeitgeber
  • spannende Karrierewege für Schüler, Absolventen, Berufserfahrene sowie Quereinsteiger
  • Managementkarriere durch eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Ausbildung zum Regionalverkaufsleiter mit einjährigem Training on the Job
  • Möglichkeit zum dualen Studium (Bachelor und Master) mit ausgezeichneten Partnerhochschulen
  • exzellente Berufsausbildung in den Bereichen Verkauf, Verwaltung, Logistik und IT
  • systematische Förderung und gezielte Weiterbildung der Mitarbeiter durch die ALDI SÜD AKADEMIE
  • überdurchschnittliche Vergütung
  • ausgewogene Balance zwischen Arbeit und Freizeit

 

Weitere Infos: karriere.aldi-sued.de


Alle abgebildeten Personen sind unsere Mitarbeiter. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal bei allen Kollegen für die Unterstützung bedanken. 

Um Ihnen den Lesefluss zu erleichtern, beschränken wir uns auf männliche Bezeichnungen. Bewerberinnen sind uns selbstverständlich gleichermaßen willkommen.

Azubi in der LogistikVerkäuferin im VerkaufStudentische Aushilfen im Verkauf

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Die klaren Strukturen und flachen Hierarchien bei ALDI SÜD machen den Unterschied: Sie ermöglichen einen direkten sowie schnellen Austausch unter Vorgesetzten und Mitarbeitern. Das motiviert und bietet entscheidend mehr Freiräume bei der Erledigung täglicher Aufgaben. Eigenverantwortung spielt bei uns deshalb eine wichtige Rolle – ganz egal, ob bei einem Einstieg als Schüler, Absolvent, Berufserfahrener oder Quereinsteiger.

Was ALDI SÜD darüber hinaus besonders macht?

Zahlreiche interessante Karrierewege in einer durch und durch spannenden Branche mit vielfältigen Herausforderungen und nicht zuletzt: Eine rundum vertrauensvolle und freundliche Arbeitsatmosphäre.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Wir sind der Überzeugung, dass nur Fairness und Respekt im Umgang miteinander zum Erfolg führen. Geradlinigkeit und Offenheit spielen dabei eine wichtige Rolle. Außerdem wollen wir unseren Mitarbeitern gegenüber ein authentischer Arbeitgeber sein, der hält, was er verspricht. Denn als Arbeitgeber tragen wir die Verantwortung für die professionelle Aus- und Fortbildung, die Förderung sowie die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter im Team und am Arbeitsplatz.

Sich in den Vordergrund zu stellen war nie unser Stil. Eher Bescheidenheit, kombiniert mit professionellem Weitblick. Das spiegelt sich auch in unserer ALDI Corporate Responsibility Policy (CR Policy) wider. Darin haben wir unser Verständnis von Verantwortung gegenüber Mensch, Natur und Umwelt festgeschrieben sowie einen verbindlichen Handlungsrahmen für unsere Mitarbeiter, Geschäftspartner und Lieferanten erstellt.

Weitere Infos: karriere.aldi-sued.de


Um Ihnen den Lesefluss zu erleichtern, beschränken wir uns auf männliche Bezeichnungen. Bewerberinnen sind uns selbstverständlich gleichermaßen willkommen.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Als weltweit erfolgreiche Unternehmensgruppe bietet ALDI SÜD den Bewerbern vielfältige Möglichkeiten in unterschiedlichen Unternehmensbereichen: 

Einkauf

Wie es ist, bei ALDI SÜD einzukaufen, kennen Sie vermutlich. Aber stellen Sie sich mal vor, für ALDI SÜD einzukaufen. Es geht dabei um nicht weniger als 1 200 Basisartikel, ca. 80 Aktionsartikel, dreimal wöchentlich wechselnd, und Saisonartikel. Dafür ist der ALDI SÜD Zentraleinkauf in unserer Nationalen Verwaltung in Mülheim an der Ruhr verantwortlich.

Bei unseren Mitarbeitern im Einkauf in den 31 Regionalgesellschaften dreht sich hingegen alles um die Kommunikation mit Lieferanten, die Produktqualität und Zertifizierungen sowie um Analysen und die Warendisposition.

Verkauf

Unsere Verkaufsprofis in den Filialen sind das Gesicht von ALDI SÜD. Mit einem offenen Ohr, dem Blick fürs Wesentliche und Freude am Umgang mit Menschen tragen sie dazu bei, dass das Einkaufen in unseren Märkten ein angenehmes Erlebnis für unsere Kunden ist. Der Aufgabenbereich unserer Mitarbeiter im Verkauf ist vielseitig und abhängig von der jeweiligen Position. So reicht das Tätigkeitsspektrum von Aufgaben in der Disposition und Qualitätskontrolle, der Warenannahme und Produktpräsentation über das Arbeiten mit modernen Scannerkassen, dem Rechnungswesen und Controlling bis hin zur  Durchführung von Inventurmaßnahmen.

Management

Unsere Regionalverkaufsleiter bilden das Management-Team unserer Verkaufsprofis. Dabei sind sie als Generalisten nicht nur für den unternehmerischen Erfolg ihrer Filialen zuständig, sondern auch für die Rekrutierung und Entwicklung ihrer Mitarbeiter. Des Weiteren haben sie die Budgetierung, Kostenkontrolle und Zielvereinbarungen ihrer Filialen im Blick und können in verschiedenen Projekten ihre Stärken einbringen und so die Prozesse bei ALDI SÜD optimieren.

Logistik

Unsere Logistiker sorgen dafür, dass unsere Kunden einwandfreie, an unseren Qualitätsstandards orientierte, frische Ware erhalten, und beliefern mehrmals täglich unsere Filialen. Damit die Ware entsprechend ausgeliefert werden kann, umfasst die Logistik weitere Aufgaben, wie zum Beispiel die Warenannahme und -lagerung, die  Bestandskontrolle und -pflege, die Qualitätssicherung und Kommissionierung der Produkte, die Erstellung von Belade- und Tourenplänen sowie die Einsatzplanung der Logistik-Mitarbeiter.

 Verwaltung

Unsere regionalen Verwaltungen bilden die zentralen Schnittstellen für die jeweiligen regionalen Filialen und setzen sich aus verschiedenen Abteilungen und Aufgabenbereichen zusammen, wie zum Beispiel Buchhaltung, Personal, Filialentwicklung, Büroorganisation, Korrespondenz, Steuern, Assistenz der Geschäftsführung, Auftrags- und Rechnungsbearbeitung, Informationsverarbeitung sowie Qualitätswesen. Dementsprechend bieten sich hier vielfältige Karrieremöglichkeiten.

 IT

Unsere IT sorgt für den reibungslosen Ablauf verschiedenster Prozesse – entsprechend abwechslungsreich sind hier die Aufgaben. Dazu gehören u. a. die Konzeption und Koordination von IT-Projekten, diverse Dokumentationen und Schulungen, das Releasemanagement und der Support, aber auch die Betreuung und Weiterentwicklung von Warenmanagementsystemen, die Software-Entwicklung sowie die eigenständige Programmierung.

Fazit

ALDI SÜD bietet motivierten Bewerbern vielfältige Möglichkeiten in der spannenden Welt des Handels. Umso lohnenswerter ist der persönliche Blick hinter unsere Kulissen. So kann man am besten entdecken, welcher Einstieg bei ALDI SÜD für einen selbst der beste ist.

Weitere Infos: karriere.aldi-sued.de

Gesuchte Qualifikationen

Womit Sie als Bewerber bei ALDI SÜD punkten können:

  • Interesse an der Handelsbranche
  • Begeisterung für unternehmerisches Handeln
  • analytisches Denkvermögen
  • Teamgeist, Fairness und Respekt im Umgang mit anderen Menschen
  • Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein
  • Selbstständigkeit und Flexibilität
  • Kontaktfreude, Kommunikationstalent und Teamgeist
Welche weiteren Qualifikationen Ihren Einstieg bei ALDI SÜD erleichtern, können Sie den einzelnen Stellenanzeigen auf karriere.aldi-sued.de entnehmen.

Gesuchte Studiengänge

Wir freuen uns über Bewerbungen von Absolventen mit wirtschaftswissenschaftlichem Hintergrund. Da die Arbeitswelt bei ALDI SÜD jedoch vielseitig ist, freuen wir uns ebenfalls über Bewerbungen von Studenten der Sozialwissenschaften, Umweltwissenschaften, Informatik, Angewandten Informatik, Wirtschaftsinformatik oder des Wirtschaftsingenieurwesens.


Um Ihnen den Lesefluss zu erleichtern, beschränken wir uns auf männliche Bezeichnungen. Bewerberinnen sind uns selbstverständlich gleichermaßen willkommen.

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Seien Sie ganz Sie selbst!

Bei ALDI SÜD steht der Mensch im Mittelpunkt. Dabei ist uns wichtig, dass Sie als Person zu uns passen, damit Sie sich bei uns wohlfühlen und Ihr Potenzial entfalten können.

Bewerbungsunterlagen unterstützen dabei, sich ein erstes Bild vom Bewerber zu machen. Umso wichtiger ist es, dass die Unterlagen vollständig sind und uns Sie als Person näherbringen. Dazu gehören, neben einem individuellen Bewerbungsschreiben, ein aussagekräftiger Lebenslauf sowie gegebenenfalls ein Foto.

Weitere nützliche Tipps rund um Ihre Bewerbung haben wir Ihnen auf unserer Karriere-Website unter Bewerbungsunterlagen zusammengefasst.

Unser Rat an Bewerber

Eine gründliche und gewissenhafte Vorbereitung ist das A und O jeder guten Bewerbung. Das gilt sowohl für Auswahltests als auch für Vorstellungsgespräche. Dabei spielt Ehrlichkeit eine wichtige Rolle: Um einen möglichst glaubhaften Eindruck zu hinterlassen, sollte man sich nicht verstellen und Mut zur Neugier zeigen. Wer darüber hinaus noch Fragen stellt, ist interessiert und beweist Eigeninitiative. 

Bevorzugte Bewerbungsform

Mehr online, weniger schriftlich: Bewerben können Sie sich online unter karriere.aldi-sued.de.

Schriftliche Bewerbungen können Sie an die jeweilige Regionalgesellschaft richten.

Auswahlverfahren

Im Rahmen der Auswahlverfahren werden im ersten Schritt persönliche Interviews durchgeführt. Außerdem absolvieren Bewerber für eine Ausbildung bei ALDI SÜD einen Auswahltest und Bewerber für unsere Managementkarriere ein Online-Assessment, welches im Falle einer Anstellung zur weiteren individuellen Entwicklung des Mitarbeiters genutzt wird. 


Um Ihnen den Lesefluss zu erleichtern, beschränken wir uns auf männliche Bezeichnungen. Bewerberinnen sind uns selbstverständlich gleichermaßen willkommen.

Nachgefragt

Tests
abhängig von der Position
Internationale Einsätze
abhängig von der Position
Praktika Ja
Bachelor-/ Masterarbeiten Ja

Standorte

Karte wird geladen...

Standorte auf der Karte

Standorte Inland

31 Regionalgesellschaften, über 1 860 Filialen



Standorte Ausland

rund 3 450 Filialen auf drei Kontinenten in neun Ländern

Benefits

Flexible Arbeitszeiten

Kaffee, Tee und Wasser

Work-Life-Balance

Vollausgestattete Pausenräume/ Küche

Studium/ Weiterbildungen neben dem Beruf

Entwicklungsmöglichkeiten

Seminare und Schulungen durch die ALDI SÜD AKADEMIE

Gute Verkehrsanbindung

Kostenlose Parkplätze

Videos

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

4,46
  • 25.08.2016
  • Standort: Internationale IT
  • Neu

1 Jahr dabei und immer noch sehr begeistert.

Firma ALDI SÜD
Stadt Mülheim an der Ruhr
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Management/Führungskraft
Unternehmensbereich IT

Gleichberechtigung

Frauen und Männer sind absolut gleichberechtigt. Es wird pro Job-Stufe bezahlt. Geschlechterspezifische Abweichungen existieren nicht.

Work-Life-Balance

Sehr gute Work-Life-Balance. Nach Absprache mit dem Vorgesetzten ist HomeOffice oder ein früher Nachmittag mehrfach im Monat möglich. Elternzeiten werden vom Arbeitgeber unterstützt und nicht bloß toleriert.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Parkplätze und eine Kantine wären vorteilhaft.
1,00
  • 22.07.2016
  • Neu

Bla

Firma ALDI SÜD
Stadt Ketsch
Jobstatus Ex-Job seit 2016
Position/Hierarchie keine Angabe
Arbeitsatmosphäre
Vorgesetztenverhalten
Kollegenzusammenhalt
Interessante Aufgaben
Kommunikation
Gleichberechtigung
Umgang mit Kollegen 45+
Karriere / Weiterbildung
Gehalt / Sozialleistungen
Arbeitsbedingungen
Umwelt- / Sozialbewusstsein
Work-Life-Balance
Image
3,08
  • 21.07.2016
  • Neu

der Schein trügt

Firma ALDI SÜD
Stadt Mahlberg
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Vertrieb / Verkauf

Arbeitsatmosphäre

Es wird zuviel kontrolliert, nicht immer zu Recht, wenig gelobt.

Vorgesetztenverhalten

Je höher die Position des Vorgesetzten ist, desto weniger wertschätzend wird es.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb einzelner Filialen/Teams ist es super!

Kommunikation

Durchgeführte Feedbackgespräche werden nicht wie durchgeführt an den nächsten Vorgesetzten weitergeleitet, es werden Dinge oft weitergeleitet, die im Gespräch selbst nie mit den Betroffenen angesprochen wurden, daher kommt es stark zu Diskrepanzen zwischen tatsächlichem und entscheidenden Feedback.

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.327.000 Bewertungen

ALDI SÜD
3,16
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Handel / Konsum  auf Basis von 57.706 Bewertungen

ALDI SÜD
3,16
Durchschnitt Handel / Konsum
3,11

Bewerbungsbewertungen

1,20
  • 29.06.2016
  • Neu

Zeitverschwendung

Firma ALDI SÜD
Stadt Kerpen
Beworben für Position Stellvertretender Leiter Finanz- u. REWE
Jahr der Bewerbung 2016
Ergebnis Absage

Kommentar

Termin zum Vorstellungsgespräch wurde erst bestätigt dann aber wieder auf einen anderen Tag verschoben. Als der nächste Termin bevorstand wurde dieser wieder kurzfristig abgesagt.
Totale Zeitverschwendung. Das Bewerbungsgespräch sollte auch mit dem Leiter für Logistik geführt werden obwohl die Stelle für das REWE war. Sehr merkwürdig!
Werde mich hier nicht mehr bewerben. Woanders kann man auch Karriere machen!

Firma ALDI SÜD
Stadt Mülheim an der Ruhr
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis selbst anders entschieden

Kommentar

Die Ansprüche der Firma Aldi Süd an Ihre Bewerber sind m. M. nach extrem hoch, was auch in Ordnung ist.
Unterirdisch ist, wie die Bearbeitung der Bewerbung abläuft: eine Standard-Empfangsbestätigung war schnell da, aber dann vergingen Wochen und Monate bis zur nächsten Reaktion. Letztendlich wurden Terminzusagen von Aldi-Süd nicht eingehalten und mein Name in div. Mails falsch geschrieben.

Vielen Dank, ich habe dann meine Bewerbung zurückgezogen.

1,00
  • 30.01.2016

Unverschämt

Firma ALDI SÜD
Stadt Mülheim an der Ruhr
Beworben für Position Duales Studium Bachelor of Arts
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis k.A.

Kommentar

Jetzt muss ich mal wirklich einen raus lassen:
Beworben vor einem (!) Jahr, nach sechs Monaten einmal nachgefragt was denn los sein, daraufhin ein Anruf erhalten mit einer Entschuldigung dass es definitiv nicht Standard ist, dass man so mit Bewerbungen umgeht. Gleichzeitig wurde gesagt, man hätte noch keine Auswahl getroffen.
Bis heute habe ich immernoch keine Rückmeldung erhalten. Sorry aber das ist unbegreiflich! Von wegen nicht Standard.

Fazit: Nie wieder.

Ausbildungsbewertungen

Firma ALDI SÜD
Stadt Sankt Augustin
Jobstatus Ausbildung abgeschlossen in 2016
Unternehmensbereich Vertrieb / Verkauf

Die Ausbilder

Die Ausbilder bei Aldi Süd sind zugleich auch die Filialleiter. Da man von Jahr zu Jahr die Filiale wechselt, wechseln sich auch die Ausbilder.
Durch Filialbesuche durfte ich jeden Ausbilder kennen lernen, insgesamt waren es also fünf in meiner Region.
Jeder Ausbilder is grundsätzlich anders als die anderen deswegen kann ich keine präzise Wertung abgeben. Hinsichtlich meiner eigenen Erfahrungen kann ich jedoch kaum positives berichten.
Das wichtigste bei einer Ausbildung in meinen Augen ist das Schulen der Auszubildenden. Meiner Meinung nach fand das kaum statt. Man wird eingearbeitet, also es werden einem die täglichen Arbeitsabläufe erklärt jedoch war es das größtenteils auch schon.
Was mir persönlich aufgefallen ist, ist die meiner Meinung nach offensichtliche Aussortierung. Im wem kein Potenzial gesehen wird, der lernt auch nicht viel. Besonders im Ersten Ausbildungsjahr sollte man sich darauf gefasst machen nur die Basics gelehrt zu bekommen.
Wahrscheinlich will das Unternehmen dadurch verhindern, dass zu viel Zeitaufwand in Azubis gesteckt wird die möglicherweise nicht einmal ins zweite Lehrjahr übernommen werden denn die dadurch verlorene Zeit wirkt sich dann auf die Leistung der Filiale aus (dazu später mehr).
Im großen und ganzen gehen die Ausbilder aber vernünftig und respektvoll mit ihren Azubis um es sei denn es besteht ein persönliches Problem oder man gefällt der Person nicht, dann kann auch mal der ein oder andere Spruch oder weniger spaßige Aufgabe auf einen zukommen. Dies waren in meiner Zeit jedoch eher Einzelfälle statt die Regel.
Möchte man etwas lernen was über die täglichen Abläufe hinaus geht, muss man nicht nur zielstrebig rüberkommen und Erwartungen erfüllen sondern auch auf die Ausbilder zugehen und diese gezielt nach Dingen fragen. Klappt es an einem Tag nicht weil "keine Zeit" verfügbar ist, kann sich das ganze auch auf mehrere Tage hinweg strecken.
Fachlich sind die Ausbilder alle top, oft lernt man von einem mehr zu einem speziellen Thema was der nächste durch ein anderes Thema ausgleicht.
Sollte es Probleme geben kann man, und sollte auch, mit seinen Ausbildern darüber reden denn die meisten hören einem zu und versuchen die Probleme mit einem zu klären.
Ich würde schon sagen, dass die Azubis größtenteils fair von ihren Ausbildern behandelt werden.

Neben dem Betrieb geht man außerdem noch ein bis zwei mal wöchentlich in die Schule.
Bei Aldi Süd muss man zusätzlich dazu noch an internen Schulungen teilnehmen welche in der Regel einmal im Monat stattfinden. In diesen Schulungen wird das wissen , dass einem in der Berufsschule beigebracht bekommt nochmals aufgegriffen, wiederholt und manchmal auch vertieft.

Spaßfaktor

Spaß hatte ich persönlich nur an den wenigsten Tagen. Es hängt wirklich sehr stark davon ab wie die Kollegen zu einem stehen und wie man selbst zu ihnen steht denn abgesehen vom Kontakt zu anderen Menschen sind die täglichen Aufgaben recht langweilig. Besonders als Auszubildender kann man sich darauf gefasst machen, dass man den gesamten Tag mit dem Auffüllen von Waren, Aufräumen des Ladens oder dem Kassieren beschäftigt ist (mehrmals am Tag in abwechselnden Reihenfolgen).

2,56
  • 25.08.2016
  • Neu

nicht zufrieden...

Firma ALDI SÜD
Stadt Aichtal
Jobstatus Ausbildung abgeschlossen in 2016
Unternehmensbereich Vertrieb / Verkauf

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr auf die Azubis eingehen, Interesse zeigen, bei Berichtsheft helfen und nicht nur alles halbe Jahr fragen wo das ist.
3,00
  • 30.07.2015

Fast alles gut

Firma ALDI SÜD
Stadt ka
Jobstatus Ausbildung abgeschlossen in 2015
Unternehmensbereich Administration / Verwaltung

Verbesserungsvorschläge

  • Besser auf das Klima unter den Kollegen achten