Navigation überspringen?
  

ALDI SÜDals Arbeitgeber

Deutschland,  34 Standorte Branche Handel / Konsum
Subnavigation überspringen?
ALDI SÜD: Studentische Aushilfe im VerkaufALDI SÜD: Filialleiter und Regionalverkaufsleiter im GesprächALDI SÜDVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 464 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (164)
    35.344827586207%
    Gut (119)
    25.646551724138%
    Befriedigend (117)
    25.215517241379%
    Genügend (64)
    13.793103448276%
    3,31
  • 74 Bewerber sagen

    Sehr gut (27)
    36.486486486486%
    Gut (11)
    14.864864864865%
    Befriedigend (14)
    18.918918918919%
    Genügend (22)
    29.72972972973%
    2,99
  • 28 Azubis sagen

    Sehr gut (3)
    10.714285714286%
    Gut (6)
    21.428571428571%
    Befriedigend (10)
    35.714285714286%
    Genügend (9)
    32.142857142857%
    2,53

Firmenübersicht

ALDI SÜD ist eine weltweit erfolgreiche Unternehmensgruppe mit insgesamt 30 eigenständigen Regionalgesellschaften und rund 1 .890 Filialen in Deutschland. 

Unsere zentrale Dienstleistungsgesellschaft mit Sitz in Mülheim unterstützt die Regionalgesellschaften bei wichtigen strategischen Themen. Hierzu zählen Central Buying, Marketing & Communications, Finance & Administration, Global Business Coordination Stores, Logistic & Services und National IT. 

Unsere Internationale Verwaltung in Mülheim an der Ruhr agiert weltweit und umfasst die Bereiche Internationale IT, International Buying, International Finance und Corporate Responsibility International.          

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Mitarbeiter

rund 43.400 in Deutschland, weltweit ca. 138.800

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Ob Lebensmittel oder Bedarfsartikel – der Anspruch von ALDI SÜD ist es, gute Qualität bezahlbar zu machen. Die Unternehmensgruppe orientiert sich dabei strikt an einem ganzheitlichen Qualitätsansatz. In dessen Mittelpunkt steht die Übernahme von Verantwortung gegenüber Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten sowie der Umwelt. Ein rationelles Verkaufssystem und das ausgesuchte Sortiment mit vielen hochwertigen Eigenmarken sichern den Vorsprung im Wettbewerb und garantieren beste Qualität zu ehrlichen und fairen Preisen. Möglich wird das durch die konsequente Konzentration aufs Wesentliche – ein Konzept, das ALDI SÜD seit über 60 Jahren verfolgt.

Die ALDI SÜD IT bildet den IT-Bereich der Unternehmensgruppe ALDI SÜD. Hier sorgen unsere IT-Experten durch moderne und effiziente Lösungen für einen reibungslosen Ablauf der Prozesse.

Perspektiven für die Zukunft

  • klare Strukturen und flache Hierarchien
  • faire und menschliche Unternehmenskultur
  • krisensicherer, zuverlässiger Arbeitgeber
  • spannende Karrierewege für Schüler, Absolventen, Berufserfahrene sowie Quereinsteiger
  • Managementkarriere durch eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Ausbildung zum Regionalverkaufsleiter mit einjährigem Training on the Job
  • Möglichkeit zum dualen Studium (Bachelor und Master) mit ausgezeichneten Partnerhochschulen
  • exzellente Berufsausbildung in den Bereichen Verkauf, Verwaltung, Logistik und IT
  • systematische Förderung und gezielte Weiterbildung der Mitarbeiter durch die ALDI SÜD AKADEMIE
  • überdurchschnittliche Vergütung
  • ausgewogene Balance zwischen Arbeit und Freizeit

 

Weitere Infos: karriere.aldi-sued.de

Alle Infos rund um unsere IT finden Sie hier.


Alle abgebildeten Personen sind unsere Mitarbeiter. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal bei allen Kollegen für die Unterstützung bedanken. 

Um Ihnen den Lesefluss zu erleichtern, beschränken wir uns auf männliche Bezeichnungen. Bewerberinnen sind uns selbstverständlich gleichermaßen willkommen.

Benefits

Flexible Arbeitszeiten

Kaffee, Tee und Wasser

Obst und Gemüse

Work-Life-Balance

Attraktive Vergütung

Vollausgestattete Pausenräume/ Küche

Studium/ Weiterbildungen neben dem Beruf

Entwicklungsmöglichkeiten

Seminare und Schulungen durch die ALDI SÜD AKADEMIE

Gute Verkehrsanbindung

Kostenlose Parkplätze

34 Standorte

Standorte Inland

30 Regionalgesellschaften, über 1.890 Filialen



Standorte Ausland

rund 5.900 Filialen auf vier Kontinenten in 11 Ländern

Für Bewerber

Videos

Einfach mehr Möglichkeiten
Willkommen im Filialteam bei ALDI SÜD
Proudly presented by ALDI SÜD: Unser IT-Imagefilm „Das Beste aus...
Familie und Beruf - Verkäuferin Teilzeit bei ALDI SÜD
Lagermitarbeiterin
Regionalverkaufsleiter/in
Ihr Job bei ALDI SÜD
Testimonial Interview Nikoley
Azubis leiten eine Filiale
Das duale Master-Studienprogramm
Ausbildung in der Verwaltung
IT-Analyst
Dual Bachelor-Studierender (IT)
Einstiegsmöglichkeiten bei ALDI SUED
Testimonial Interview Tim
Kompaktpraktikum/Praxistag für Hochschulabsolventen
Wir - Das Team. Filialleiter bei ALDI SÜD
Freunde und Kollegen - Filialführungsnachwuchs bei ALDI SÜD
Ausbildung im Verkauf bei ALDI SÜD

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Als weltweit erfolgreiche Unternehmensgruppe bietet ALDI SÜD den Bewerbern vielfältige Möglichkeiten in unterschiedlichen Unternehmensbereichen: 

Einkauf

Wie es ist, bei ALDI SÜD einzukaufen, kennen Sie vermutlich. Aber stellen Sie sich mal vor, für ALDI SÜD einzukaufen. Es geht dabei um nicht weniger als 1.500 Basisartikel, ca. 90 Aktionsartikel, dreimal wöchentlich wechselnd, und Saisonartikel. Dafür ist der ALDI SÜD Zentraleinkauf in unserer Nationalen Verwaltung in Mülheim an der Ruhr verantwortlich.

Bei unseren Mitarbeitern im Einkauf in den 30 Regionalgesellschaften dreht sich hingegen alles um die Kommunikation mit Lieferanten, die Produktqualität und Zertifizierungen sowie um Analysen und die Warendisposition.

Verkauf

Unsere Verkaufsprofis in den Filialen sind das Gesicht von ALDI SÜD. Mit einem offenen Ohr, dem Blick fürs Wesentliche und Freude am Umgang mit Menschen tragen sie dazu bei, dass das Einkaufen in unseren Märkten ein angenehmes Erlebnis für unsere Kunden ist. Der Aufgabenbereich unserer Mitarbeiter im Verkauf ist vielseitig und abhängig von der jeweiligen Position. So reicht das Tätigkeitsspektrum von Aufgaben in der Disposition und Qualitätskontrolle, der Warenannahme und Produktpräsentation über das Arbeiten mit modernen Scannerkassen, dem Rechnungswesen und Controlling bis hin zur  Durchführung von Inventurmaßnahmen.

Management

Unsere Regionalverkaufsleiter bilden das Management-Team unserer Verkaufsprofis. Dabei sind sie als Generalisten nicht nur für den unternehmerischen Erfolg ihrer Filialen zuständig, sondern auch für die Rekrutierung und Entwicklung ihrer Mitarbeiter. Des Weiteren haben sie die Budgetierung, Kostenkontrolle und Zielvereinbarungen ihrer Filialen im Blick und können in verschiedenen Projekten ihre Stärken einbringen und so die Prozesse bei ALDI SÜD optimieren.

Logistik

Unsere Logistiker sorgen dafür, dass unsere Kunden einwandfreie, an unseren Qualitätsstandards orientierte, frische Ware erhalten, und beliefern mehrmals täglich unsere Filialen. Damit die Ware entsprechend ausgeliefert werden kann, umfasst die Logistik weitere Aufgaben, wie zum Beispiel die Warenannahme und -lagerung, die  Bestandskontrolle und -pflege, die Qualitätssicherung und Kommissionierung der Produkte, die Erstellung von Belade- und Tourenplänen sowie die Einsatzplanung der Logistik-Mitarbeiter.

 Verwaltung

Unsere regionalen Verwaltungen bilden die zentralen Schnittstellen für die jeweiligen regionalen Filialen und setzen sich aus verschiedenen Abteilungen und Aufgabenbereichen zusammen, wie zum Beispiel Buchhaltung, Personal, Filialentwicklung, Büroorganisation, Korrespondenz, Steuern, Assistenz der Geschäftsführung, Auftrags- und Rechnungsbearbeitung, Informationsverarbeitung sowie Qualitätswesen. Dementsprechend bieten sich hier vielfältige Karrieremöglichkeiten.

 IT

Unsere IT sorgt für den reibungslosen Ablauf verschiedenster Prozesse – entsprechend abwechslungsreich sind hier die Aufgaben. Dazu gehören u. a. die Konzeption und Koordination von IT-Projekten, diverse Dokumentationen und Schulungen, das Releasemanagement und der Support, aber auch die Betreuung und Weiterentwicklung von Warenmanagementsystemen, die Software-Entwicklung sowie die eigenständige Programmierung.

Fazit

ALDI SÜD bietet motivierten Bewerbern vielfältige Möglichkeiten in der spannenden Welt des Handels. Umso lohnenswerter ist der persönliche Blick hinter unsere Kulissen. So kann man am besten entdecken, welcher Einstieg bei ALDI SÜD für einen selbst der beste ist.

Weitere Infos: karriere.aldi-sued.de

Alle Infos rund um unsere IT finden Sie hier.

Gesuchte Qualifikationen

Womit Sie als Bewerber bei ALDI SÜD punkten können:

  • Interesse an der Handelsbranche
  • Begeisterung für unternehmerisches Handeln
  • analytisches Denkvermögen
  • Teamgeist, Fairness und Respekt im Umgang mit anderen Menschen
  • Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein
  • Selbstständigkeit und Flexibilität
  • Kontaktfreude, Kommunikationstalent und Teamgeist
Welche weiteren Qualifikationen Ihren Einstieg bei ALDI SÜD erleichtern, können Sie den einzelnen Stellenanzeigen entnehmen.

Womit Sie als Bewerber in unserer Nationalen und Internationalen IT punkten können:

Jede Stelle bei uns ist anders. Daher suchen wir individuelle Qualifikationen. Folgende grundlegende Eigenschaften sollten Sie in jedem Fall mitbringen, damit Sie zu uns passen: 

  • Verständnis von Informationstechnologien sowie technischen Zusammenhängen
  • Interesse an Handelsprozessen
  • Spaß an spannenden Projekten und Herausforderungen
  • Gute Englischkenntnisse
  • Analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Eigeninitiative und Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung
  • Offenheit und Flexibilität
  • Interkulturelle Kompetenz und Durchsetzungsvermögen
  • Teamgeist, Fairness sowie Respekt im Umgang mit anderen Menschen 

Welche speziellen Qualifikationen wir suchen, finden Sie in der für Sie passenden Stellenanzeige.

Gesuchte Studiengänge

Wir freuen uns über Bewerbungen von Absolventen mit wirtschaftswissenschaftlichem Hintergrund. Da die Arbeitswelt bei ALDI SÜD jedoch vielseitig ist, freuen wir uns ebenfalls über Bewerbungen von Studenten der Sozialwissenschaften, Umweltwissenschaften, Informatik, Angewandten Informatik, Wirtschaftsinformatik oder des Wirtschaftsingenieurwesens.


Um Ihnen den Lesefluss zu erleichtern, beschränken wir uns auf männliche Bezeichnungen. Bewerberinnen sind uns selbstverständlich gleichermaßen willkommen.

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Die klaren Strukturen und flachen Hierarchien bei ALDI SÜD machen den Unterschied: Sie ermöglichen einen direkten sowie schnellen Austausch unter Vorgesetzten und Mitarbeitern. Das motiviert und bietet entscheidend mehr Freiräume bei der Erledigung täglicher Aufgaben. Eigenverantwortung spielt bei uns deshalb eine wichtige Rolle – ganz egal, ob bei einem Einstieg als Schüler, Absolvent, Berufserfahrener oder Quereinsteiger.

Was ALDI SÜD darüber hinaus besonders macht?

Zahlreiche interessante Karrierewege in einer durch und durch spannenden Branche mit vielfältigen Herausforderungen und nicht zuletzt: Eine rundum vertrauensvolle und freundliche Arbeitsatmosphäre.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Wir sind der Überzeugung, dass nur Fairness und Respekt im Umgang miteinander zum Erfolg führen. Geradlinigkeit und Offenheit spielen dabei eine wichtige Rolle. Außerdem wollen wir unseren Mitarbeitern gegenüber ein authentischer Arbeitgeber sein, der hält, was er verspricht. Denn als Arbeitgeber tragen wir die Verantwortung für die professionelle Aus- und Fortbildung, die Förderung sowie die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter im Team und am Arbeitsplatz.

Sich in den Vordergrund zu stellen war nie unser Stil. Eher Bescheidenheit, kombiniert mit professionellem Weitblick. Das spiegelt sich auch in unserer ALDI Corporate Responsibility Policy (CR Policy) wider. Darin haben wir unser Verständnis von Verantwortung gegenüber Mensch, Natur und Umwelt festgeschrieben sowie einen verbindlichen Handlungsrahmen für unsere Mitarbeiter, Geschäftspartner und Lieferanten erstellt.

Weitere Infos: karriere.aldi-sued.de


Um Ihnen den Lesefluss zu erleichtern, beschränken wir uns auf männliche Bezeichnungen. Bewerberinnen sind uns selbstverständlich gleichermaßen willkommen.

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Seien Sie ganz Sie selbst!

Bei ALDI SÜD steht der Mensch im Mittelpunkt. Dabei ist uns wichtig, dass Sie als Person zu uns passen, damit Sie sich bei uns wohlfühlen und Ihr Potenzial entfalten können.

Bewerbungsunterlagen unterstützen dabei, sich ein erstes Bild vom Bewerber zu machen. Umso wichtiger ist es, dass die Unterlagen vollständig sind und uns Sie als Person näherbringen. Dazu gehören, neben einem individuellen Bewerbungsschreiben, ein aussagekräftiger Lebenslauf sowie gegebenenfalls ein Foto.

Weitere nützliche Tipps rund um Ihre Bewerbung haben wir Ihnen auf unserer Karriere-Website unter Bewerbungsunterlagen zusammengefasst.

Unser Rat an Bewerber

Eine gründliche und gewissenhafte Vorbereitung ist das A und O jeder guten Bewerbung. Das gilt sowohl für Auswahltests als auch für Vorstellungsgespräche. Dabei spielt Ehrlichkeit eine wichtige Rolle: Um einen möglichst glaubhaften Eindruck zu hinterlassen, sollte man sich nicht verstellen und Mut zur Neugier zeigen. Wer darüber hinaus noch Fragen stellt, ist interessiert und beweist Eigeninitiative. 

Bevorzugte Bewerbungsform

Nutzen Sie die Möglichkeit Ihre Bewerbung online unter karriere.aldi-sued.de einzureichen.

So können wir sicherstellen, dass Ihre Bewerbung direkt an den zuständigen Mitarbeiter bei ALDI SÜD weitergeleitet wird.

Eine Online-Bewerbung kommt grundsätzlich besonders schnell, einfach und zuverlässig an ihrem Bestimmungsort an. Das gewährleisten auch die hohen Sicherheitsstandards, die wir in diesem Bereich ansetzen. Datenschutz wird bei uns groß geschrieben. Nichts geht verloren, kein Unbefugter kann Ihre Angaben lesen.

Nutzen Sie die Vorteile einer Online-Bewerbung über unser Bewerbungsformular:

  • Schnelles, einfaches und zuverlässiges Bewerben
  • Bewerbungskosten sparen
  • Schnellere Kommunikation
  • Sicherstellung der Angabe aller wichtigen Bewerbungsinhalte
  • Sichere Bewerbung durch Verschlüsselung

Auswahlverfahren

Im Rahmen der Auswahlverfahren werden im ersten Schritt persönliche Interviews durchgeführt. Außerdem absolvieren Bewerber für eine Ausbildung bei ALDI SÜD einen Auswahltest und Bewerber für unsere Managementkarriere ein Online-Assessment, welches im Falle einer Anstellung zur weiteren individuellen Entwicklung des Mitarbeiters genutzt wird. 


Um Ihnen den Lesefluss zu erleichtern, beschränken wir uns auf männliche Bezeichnungen. Bewerberinnen sind uns selbstverständlich gleichermaßen willkommen.

Berufsbilder

Studentische Aushilfe Verkauf
IT Manager (Internationale IT)
Dualer Student Wirtschaftsinformatik (Internationale IT)
Project Manager (Internationale IT)

Nils Dames, Studentische Aushilfe Verkauf

Wie war Dein Bewerbungsprozess?

Ich habe mich unkompliziert auf der Karriere-Website beworben. Circa eine Woche später habe ich einen Anruf erhalten und wurde zum Bewerbungsgespräch eingeladen. Die Zusage und Vertragsunterzeichnung verliefen anschließend sehr zügig. Einen Monat nach meiner Bewerbung war ich bereits im Verkauf tätig.

Warum hast Du Dich für diesen Job entschieden?

Ich habe während des vierten Semesters meines Bachelor-Studiums „Business Administration“ an der Hochschule Düsseldorf im März 2016 angefangen, als Studentische Ladenhilfe in der Regionalgesellschaft Langenfeld bei ALDI SÜD zu arbeiten. Auf ALDI SÜD als möglichen Arbeitgeber wurde ich zum einen durch den ALDI SÜD Hörsaal an unserem Hochschulcampus aufmerksam. Zum anderen hatte ich mich im dritten Semester auf den Bereich „Handel“  spezialisiert und im Rahmen eines Seminars wurde uns ermöglicht, an einem Schnuppertag in der Regionalgesellschaft Langenfeld unter Begleitung des Geschäftsführers teilzunehmen. Unser Professor gab uns dann den Tipp, den praktischen Einblick in das Unternehmen über eine studentische Aushilfstätigkeit zu suchen. Da ich ohnehin vorhatte, mich nach meinem Studium für die Position des Regionalverkaufsleiters bei ALDI SÜD zu bewerben, fand ich es sinnvoll, meinen Nebenjob in der richtigen Branche und dem richtigen Unternehmen anzugehen.

Wie sieht Dein typischer Arbeitstag aus?

Als Studentische Ladenhilfe habe ich montags, mittwochs und freitags in der Frühschicht zwischen 5.30 Uhr und 10.00 Uhr in einer Düsseldorfer Filiale gearbeitet. Da auch dreimal wöchentlich die Tiefkühlwaren angeliefert wurden, hat es sich ergeben, dass ich ausschließlich für den Tiefkühlbereich verantwortlich war. Dazu zählten zunächst das Auspacken der neuen Lieferungen, die Bearbeitung von Resten sowie die Platzierung von Saison- und Aktionsartikeln. Nach einigen Monaten habe ich mich so gut und zügig in diesem Bereich zurechtgefunden, dass ich um weitere Aufgaben gebeten habe. Mit meinem damaligen Filialleiter und Regionalverkaufsleiter haben wir dann vereinbart, dass ich mich komplett selbständig um diese Warengruppe kümmere, wozu z.B. auch das Ausführen von Bestellungen und Reklamationen sowie die Dokumentation von Verlusten zählt. An Feiertagsgeschäften, bei Krankheitsausfällen und in den Semesterferien habe ich außerdem hin und wieder in anderen Warenbereichen und an weiteren Tagen ausgeholfen.

Was ist das Tolle an Deinem Job?

Die Vorteile als Studentische Aushilfe im Verkauf bei ALDI SÜD zu arbeiten, liegen für mich klar auf der Hand! Man gewinnt praktische Einblicke in den Lebensmitteleinzelhandel, das Studium leidet nicht unter dem Nebenjob und man hat noch genügend Raum für seine Freizeit. Meine Arbeitszeiten haben perfekt zu meinem Semesterplan gepasst und konnten flexibel angepasst werden, wenn sich zeitlich etwas geändert hat. Ich habe morgens gearbeitet und konnte somit den Rest des Tages ausreichend Zeit aufbringen, um zu studieren, zu lernen und meine Freizeit zu genießen. Andere verschlafen den halben Tag. Ich habe mich gut gefühlt, wenn ich vormittags aus der Filiale raus war und wusste, was ich bereits geschafft habe. Ein weiterer großer Pluspunkt war für mich der überdurchschnittliche Stundenlohn bei ALDI SÜD. So haben sich mein Arbeitseinsatz und der Outcome einfach positiv gerechnet!

Welche Herausforderungen bringt Dein Job mit sich?

Um bei ALDI SÜD erfolgreich zu sein, ist es wichtig, seine Aufgaben ernst zu nehmen und sich der Bedeutung seines eigenen Handelns für die Filiale und das Unternehmen bewusst zu sein. Dabei ist es egal, ob man Aushilfe oder Filialleiter ist. Wenn Einem das bewusst wird, kann man bei ALDI SÜD viel erreichen und hat damit einen sicheren Arbeitsplatz. Im Endeffekt muss man sich doch aufeinander verlassen können, denn es fallen tagtäglich so viele verschiedene Aufgaben an, die in kürzester Zeit erledigt werden müssen. Wenn man da immer den Anderen hinterherarbeiten muss, wird es schwierig sein, Vertrauen aufzubauen und man kann somit auch keine Erfolge erzielen. Ich empfehle daher jedem Bewerber, eine gewisse Eigenmotivation und einen inneren Ehrgeiz mitzubringen, um sich selbst, das Team und die Kunden zufriedenzustellen. Außerdem ein hohes Maß an Selbständigkeit, Verantwortungsbewusstsein, eine effiziente Arbeitsweise, Ehrlichkeit und Kritikfähigkeit.

Was macht Dein Team aus?

Für mich ist es wichtig mit Menschen zusammenarbeiten, die an einem Strang ziehen und zusammenhalten. Das habe ich sofort gespürt, als ich bei ALDI SÜD angefangen habe. Das Team war eine eingeschworene Einheit und hat einfach gemeinsam funktioniert. Klar, man hat auch mal schlechte Tage, aber man merkt grundsätzlich, dass alle im gleichen Boot sitzen und am Ende des Tages füreinander da sind. Wer für den Anderen einsteht, bekommt dies auch positiv zurückgezeigt.

Warum passt Dein Arbeitgeber zu Dir?

Mich fasziniert die Firmenkultur von ALDI SÜD und damit kann ich mich identifizieren. ALDI SÜD steht für mich als Unternehmen, das an altbewährten positiven Tugenden wie Verlässlichkeit,  Ehrlichkeit, Einsatzbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein festhält. Ich glaube das Unternehmen ist so erfolgreich, weil man sich auf diese grundlegenden Eigenschaften verlassen kann. Und trotzdem findet ALDI SÜD gerade einen Weg, um auch mit der Zeit zu gehen und erfolgreich zu bleiben. Wenn man mittendrin dabei sein kann, macht das Spaß, mitwirken zu können und die Veränderungen hautnah mitzuerleben.

Gunnar Praße, IT Manager (Internationale IT)

Wie war Dein Bewerbungsprozess?

Das war vor knapp 15 Jahren sehr spontan. Eine gute Freundin hat bereits bei ALDI gearbeitet und mir Bescheid gesagt, dass noch weitere Mitarbeiter in der IT gesucht werden. Ich habe daraufhin meine Unterlagen zugesendet und wurde zu zwei Vorstellungsgesprächen mit einem Mitarbeiter aus dem Bereich Personal sowie meinem Personal- und der Fachvorgesetzten eingeladen. Neben der fachlichen Qualifikation wurde im Gespräch auch geprüft, ob ich in das Team passe. 

Warum hast Du Dich für diesen Job entschieden?

Ich wollte in einem großen Unternehmen arbeiten, welches auf langfristigen Erfolg ausgerichtet ist. Bei ALDI SÜD war ich gleich zu Beginn für eine Vielzahl von Systemen verantwortlich und durfte komplexe Lösungen erarbeiten. Der Job bietet mir Sicherheit und gleichzeitig die Flexibilität, ganz neue Technologien mitzuentwickeln. 

Wie sieht Dein typischer Arbeitstag aus?

Ich führe zwei Teams von IT-Security Experten: Das eine macht aktive Sicherheitsüberprüfungen von Webseiten und Rechenzentren – das andere kümmert sich um organisatorische Vorgaben, um das Notfall-Management und die Sensibilisierung für IT-Sicherheit am internationalen Standort. Auch interne Beratungen im Haus hinsichtlich der Datensicherheit gehören dazu. Es geht um das Einhalten von Gesetzen und gleichzeitig darum, eine sichere IT-Landschaft bei ALDI SÜD zu schaffen. Das ist mein Ziel! 

Was ist das Tolle an Deinem Job?

Als Teamleiter liebe ich es, ein tolles Team zu bilden, alle Teammitglieder zu fördern, zu fordern und zu motivieren. 

Welche Herausforderungen bringt Dein Job mit sich?

Man muss es mögen, mit Veränderungen umzugehen – denn meine Aufgaben bleiben nicht starr. Außerdem sollte man Spaß daran haben, immer wieder Neues zu lernen und bestehende Prozesse zu optimieren.

Was macht Dein Team aus?

Wir haben hier ein tolles Arbeitsklima und überaus qualifizierte Mitarbeiter, mit denen ich gerne zusammenarbeite.

Warum passt Dein Arbeitgeber zu Dir?

Weil ich bei ALDI SÜD Beruf und Privatleben problemlos vereinbaren kann. Selbst wenn viel los ist, habe ich abends noch viel Platz für meine Hobbys und die Familie – und am Wochenende ja sowieso. Außerdem bin ich sehr frei in der Umsetzung meiner Aufgaben. Wenn man, wie ich, offen für Neues ist, hat man bei ALDI SÜD wahnsinnig viel Spaß!

Sebastian Firlus, Dualer Student Wirtschaftsinformatik (Internationale IT)

Wie war Dein Bewerbungsprozess?

Der Bewerbungsprozess bei ALDI SÜD war super: Kein Assessment-Center und bereits nach zwei persönlichen Vorstellungsgesprächen innerhalb von 14 Tagen habe ich meinen Arbeitsvertrag unterschrieben.

Warum hast Du Dich für diesen Job entschieden?

Für mich stand fest, dass ich nach dem Abitur auf jeden Fall etwas Praktisches machen möchte. Dabei wollte ich aber nicht auf eine theoretische Lehre, also ein Studium, verzichten. Meine Entscheidung fiel deshalb auf das Konzept des Dualen Studiums. Von der Schule wusste ich schon, dass mich die IT interessiert. Nach einiger Recherche bin ich dann auf das Angebot in der IT von ALDI SÜD gekommen und habe mich für den Dualen Studiengang Wirtschaftsinformatik beworben ­– und einen der begehrten Plätze bekommen.

Wie sieht Dein typischer Arbeitstag aus?

Ich arbeite seit Oktober 2015 in der Abteilung ‚Global Deployment Management’ im Team ‚Country & Region Openings’. Wie der Name schon sagt, sind wir dafür da, dass ALDI SÜD neue Gesellschaften eröffnen kann, einschließlich eines Zentrallagers zur Versorgung der Filialen mit Ware. Im Team koordinieren wir weltweit die IT-seitigen Aufgaben wie Netzwerkanbindungen, Serveraufbau, Softwareinstallationen und Einrichtung der WLAN-Netzwerke für die Lagerlogistik. Dabei gestaltet sich jeder Tag anders. An einigen Tagen steht viel Organisation an, um den Eröffnungsprozess reibungslos durchzuführen. An anderen Tagen telefonieren wir mit den jeweiligen Experten aus den Ländern, um den aktuellen Status zu erfragen und neue Aufgaben mitzunehmen.

Was ist das Tolle an Deinem Job?

Eindeutig die Teamarbeit! Schon in meinen ersten Tagen habe ich gemerkt, dass die Kollegen alle sehr nett und locker sind. Bei den Kollegen findet man stets Unterstützung, genauso wird aber auch meine Unterstützung wertgeschätzt. Außerdem gefällt mir das internationale Arbeitsumfeld sehr gut.

Welche Herausforderungen bringt Dein Job mit sich?

Jede einzelne Gesellschaftseröffnung ist besonders: Aber die Landeseröffnung in Italien war ein größeres Projekt, auf das wir lange mit Unterstützung zahlreicher Kollegen hingearbeitet haben. Gerade weil dies eine neue Markterschließung für uns darstellte und wir in diesem Zusammenhang neue, spannende Herausforderungen bewerkstelligen mussten. Es zeigte sich, dass mit noch so guter Planung immer wieder unvorhergesehene Situationen eintraten, die wir jedoch durch kontinuierliche Kommunikation und den Ehrgeiz der Projektteams meistern konnten. Somit waren wir in der Lage, die Landeseröffnung erfolgreich durchzuführen. Der Filialbetrieb läuft nun reibungslos!

Was macht Dein Team aus?

Die gegenseitige Unterstützung und entspannte Atmosphäre.

Warum passt Dein Arbeitgeber zu Dir?

Ich bin sehr zufrieden mit meinem Arbeitgeber ALDI SÜD, da man als dualer Student die Unterstützung bekommt, die man braucht. Das ist super. Es werden zudem auch viele Schulungen von Excel bis Präsentationstechniken in der ALDI SÜD Akademie angeboten, die man als Mitarbeiter in Anspruch nehmen kann. Zukünftig möchte ich mich weiterentwickeln und dabei den Spaß nicht verlieren. Das genau bietet mir ALDI SÜD. Ich werde gefördert mit interner Weiterbildung, beispielsweise in fachspezifischen Englischkursen sowie Kommunikations- und Fachtrainings.

Anke Lohberg, Project Manager (Internationale IT)

Wie war Dein Bewerbungsprozess?

Mein Bewerbungsprozess verlief sehr zügig. Ich habe mich Ende 2006 noch klassisch beworben und wurde kurz danach zum ersten Bewerbungsgespräch eingeladen. Ein zweites Gespräch folgte schnell, so dass ich innerhalb kürzester Zeit meinen Vertrag unterschrieben hatte.

Seit 2007 arbeite ich bei ALDI SÜD. Nach acht Jahren in der Nationalen IT bin ich 2015 auf eigenen Wunsch in die Internationale IT gewechselt.

Warum hast Du Dich für diesen Job entschieden?

Aufgrund meines Wirtschaftsinformatik-Studiums. Durch das Studium habe ich von Anfang an die beiden Bereiche Wirtschaft und Informatik kennengelernt und wusste, dass ich diese auch in meinem Beruf verbinden möchte. Genau diese Schnittstellenfunktion habe ich auch in der IT bei ALDI SÜD. Wir arbeiten eng mit dem Business zusammen. 

Wie sieht Dein typischer Arbeitstag aus?

Derzeit arbeite ich an einem großen IT-Projekt mit, dessen Ziel die Neugestaltung und Optimierung unserer IT-Landschaft ist. Im Projekt übernehme ich die Schnittstellenfunktion zu dem Team, welches die aktuell im Einsatz befindliche Warenwirtschaft betreut. Meine Aufgabe ist es unter anderem, die aus dem Projekt heraus entstehenden Anforderungen an die bestehenden Systeme zu formulieren. Zudem erarbeite ich gemeinsam mit Kollegen, welche Schnittstellen während der Umstellung benötigt werden.

Daneben arbeite ich noch an dem Thema „Datenmigration“. Hierbei plane und koordiniere ich sämtliche Aktivitäten der Migration, wie zum Beispiel die Analyse von existierenden Daten in den aktuellen IT-Systemen. Wir überlegen uns, welche dieser Daten wie in die neuen IT-Systeme überführt werden können.

Was ist das Tolle an Deinem Job?

Gerade das derzeitige IT-Projekt ist eine riesige Chance. Ich kann mein Wissen einbringen und im Unternehmen neue Wege und Prozesse mitgestalten. Das ist sehr spannend, insbesondere weil so viele verschiedene Akteure zusammenarbeiten. Ich bin mir sicher, dass wir da etwas ganz Tolles schaffen.

Welche Herausforderungen bringt Dein Job mit sich?

Man arbeitet nicht nur mit verschiedenen Kollegen zusammen, auch jeder Tag ist anders und man muss sich immer schnell auf veränderte Bedingungen einstellen. Daher sind Teamfähigkeit und Flexibilität äußerst wichtig. Außerdem sind Kommunikationsfähigkeit, gute Englischkenntnisse und Überzeugungskraft von Vorteil, da Abstimmung von verschiedenen Interessen und das Finden einer gemeinsamen Lösung ein wichtiger Bestandteil meiner Aufgaben sind.

Was macht Dein Team aus?

Worauf ich auf jeden Fall stolz bin, ist, dass wir die Zusammenarbeit mit den verschiedenen IT-Abteilungen in Mülheim an der Ruhr sowie den externen Beratern und Systemintegratoren so gut koordiniert haben. Dass so viele Menschen an einem so großen internationalen Projekt arbeiten, ist für ALDI SÜD neu.

Warum passt Dein Arbeitgeber zu Dir?

ALDI SÜD passt zu mir, da das Unternehmen mir ermöglicht, meine Rolle zu wechseln und mich immer wieder mit neuen Themen zu beschäftigen. Somit fördert ALDI SÜD meine persönliche Entwicklung, was einfach super ist. 

FAQ

Wie ist ALDI SÜD organisiert?

ALDI SÜD besteht aus einer nationalen und internationalen Verwaltung in Mülheim an der Ruhr und 30 Regionalgesellschaften mit mehr als 1.890 Filialen in Süd- und Westdeutschland. Die Regionalgesellschaften sind jeweils rechtlich eigenständige GmbH & Co. KGs, die von einem alleinvertretungsberechtigten Geschäftsführer geleitet werden. Zu seiner klar definierten Region gehören ca. 50 bis 70 Filialen. Auf diese Weise ist ALDI SÜD dezentral organisiert. 

Der stetig wachsende und dynamische Bereich ALDI SÜD IT ist in die Internationale und die Nationale IT aufgeteilt. Die Internationale IT ist Teil der ALDI International Services GmbH & Co. oHG und hat ihren Sitz in Mülheim an der Ruhr. Von diesem Standort aus betreuen unsere Mitarbeiter die internationale IT-Landschaft.

Daneben koordiniert unsere Nationale IT mit Sitz in Duisburg/Mülheim an der Ruhr alle Entwicklungen in Deutschland. Sie fungiert als IT-Dienstleister für die Nationale Verwaltung, die Regionalgesellschaften sowie den Zentraleinkauf und ist der ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG  zugeordnet.

In welchen Bereichen werden bei ALDI SÜD Stellen ausgeschrieben?

    Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie online auf unserer Karriere-Website.   

    Alle IT-Jobs finden Sie auf: itjobsohnebugs.com

Wie ist der Ablauf des einjähriges Trainings on the Job zum Regionalverkaufsleiter bei ALDI SÜD:

Ca. 1. Monat: Mitfahrt mit erfahrenen Regionalverkaufsleiter

Ca. 2. Monat: Einarbeitung ins Filialgeschäft

Ca. 3.-6. Monat: Vertretung von 3-4 Filialleitern (Filialzeit)

Ca. 7.-8. Monat: Vertretung von Regionalverkaufsleitern

Im Anschluss übernehmen Sie die eigenverantwortliche Leitung eines eigenen Bereichs mit circa fünf Filialen und mindestens 70 Mitarbeitern.

Wie lange dauert ein Praktikum bei ALDI SÜD?

Sie haben die Möglichkeit ein vierwöchiges Kompaktpraktikum, ein freiwilliges Praktikum (maximal bis zu drei Monaten) oder ein Pflichtpraktikum (maximal bis zu sechs Monaten) bei uns zu machen.

Wie engagiert sich ALDI SÜD im Hinblick auf die berufliche und persönliche Weiterbildung?

Bei ALDI SÜD hört das Lernen nie auf. Das Angebot in diesem Zusammenhang umfasst systematische Führung, Förderung und gezielte Weiterbildung. In Gesprächen mit dem direkten Vorgesetzten wird dabei geklärt, welche Maßnahme für den einzelnen Mitarbeiter am geeignetsten ist. Darüber hinaus gibt es die ALDI SÜD AKADEMIE, das interne Seminar- und Weiterbildungsprogramm der Unternehmensgruppe. 

Welche Tipps geben Sie Bewerbern?

Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Bewerbung online einzureichen. So können wir sicherstellen, dass Ihre Bewerbung direkt an den zuständigen Mitarbeiter bei ALDI SÜD weitergeleitet wird. Weitere Tipps finden Sie hier

Wie läuft der Bewerbungsprozess ab?

Nachdem Ihre Bewerbungsunterlagen bei uns eingegangen sind, erhalten Sie eine Eingangsbestätigung. Ihre Unterlagen werden dann eingehend darauf geprüft, ob Sie unsere Anforderungen an die von Ihnen gewünschte Position erfüllen und zu ALDI SÜD passen. Bei positiver Beurteilung Ihrer Bewerbungsunterlagen geht es in der nächsten Phase um das persönliche Kennenlernen im Rahmen eines Vorstellungsgesprächs. So haben wir die Möglichkeit, uns einen persönlichen Eindruck von Ihnen zu machen und Sie können ALDI SÜD noch einmal richtig unter die Lupe nehmen.
Mehr dazu in unserer Infografik.

ALDI SÜD Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,31 Mitarbeiter
2,99 Bewerber
2,51 Azubis
  • 23.Mai 2018
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG
  • Stadt
    Mülheim an der Ruhr
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Recht / Steuern
  • 23.Mai 2018
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG
  • Stadt
    Mülheim an der Ruhr
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung
  • 22.Mai 2018
  • Mitarbeiter

Im Wandel

3,00

Verbesserungsvorschläge

  • Mitarbeitern mehr Entscheidungsfreiräume geben, manuelle Kontrollarbeiten reduzieren

Pro

höflicher Umgang, Familienplanung wird unterstützt, hoher Anspruch an Professionalität, man realisiert den Veränderungsbedarf

Contra

100% statt 80/20
Mitarbeiter dürfen zwar ihre Meinung äußern, am Ende zählt diese aber kaum.
Details zählen mehr als das große Ganze.
Die Standardisierung hat Vorrang vor individuellen Lösungen. Dadurch sinkt die Identifikation mit den Aufgaben und dem Unternehmen.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    ALDI SÜD
  • Stadt
    Mühlheim an der Ruhr
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Bewertungsdurchschnitte

  • 464 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (164)
    35.344827586207%
    Gut (119)
    25.646551724138%
    Befriedigend (117)
    25.215517241379%
    Genügend (64)
    13.793103448276%
    3,31
  • 74 Bewerber sagen

    Sehr gut (27)
    36.486486486486%
    Gut (11)
    14.864864864865%
    Befriedigend (14)
    18.918918918919%
    Genügend (22)
    29.72972972973%
    2,99
  • 28 Azubis sagen

    Sehr gut (3)
    10.714285714286%
    Gut (6)
    21.428571428571%
    Befriedigend (10)
    35.714285714286%
    Genügend (9)
    32.142857142857%
    2,53

kununu Scores im Vergleich

ALDI SÜD
3,23
566 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Handel / Konsum)
3,16
111.014 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,28
2.614.000 Bewertungen