Navigation überspringen?
  

Lufthansa Technik AGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Verkehr / Transport / Logistik
Subnavigation überspringen?
Lufthansa Technik AGLufthansa Technik AGLufthansa Technik AG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 429 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (163)
    37.995337995338%
    Gut (139)
    32.400932400932%
    Befriedigend (97)
    22.610722610723%
    Genügend (30)
    6.993006993007%
    3,50
  • 47 Bewerber sagen

    Sehr gut (7)
    14.893617021277%
    Gut (8)
    17.021276595745%
    Befriedigend (15)
    31.914893617021%
    Genügend (17)
    36.170212765957%
    2,47
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,11

Arbeitgeber stellen sich vor

Lufthansa Technik AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,50 Mitarbeiter
2,47 Bewerber
4,11 Azubis

Arbeitsatmosphäre

Der persönliche Umgang miteinander ist hierarchieübergreifend sehr offen, freundlich und konstruktiv.

Vorgesetztenverhalten

Kollegialer Austausch mit dem CEO und/oder dem Standortleiter, wie man das Geschäft global weiterentwickeln kann, sind keine Seltenheit.

Kollegenzusammenhalt

Kollegen helfen auch in kritischen Situationen selbst dann, wenn sie selber viel "um die Ohren" haben. Es gibt großartige Sommerfeste, Sportfeste, Weihnachtsfeiern und Ähnliches und die Mitarbeiter organisieren trotzdem privat noch zusätzliche gemeinsame Aktivitäten.

Interessante Aufgaben

Man kann sein Team und sein Arbeitsumfeld selbständig weiterentwickeln sowie Ideen zu neuen Services realisieren.

Kommunikation

Alle wichtigen Informationen zur wirtschaftlichen Lage oder zu wichtigen Entwicklungen werden geteilt.

Gleichberechtigung

Frauen werden in "klassischen Männerberufen" gefördert, ohne dass Diskussionen darüber an der Tagesordnung sind, dass jemand aufgrund seines Geschlechtes bevor- oder benachteiligt wird.

Umgang mit älteren Kollegen

Auf der letzten Einführungsveranstaltung für neue Mitarbeiter hatten der jüngste und der älteste Mitarbeiter einen Altersunterschied von ca. 30 Jahren.

Karriere / Weiterbildung

Man erhält Unterstützung, um sich z.B. nebenberuflich weiterzubilden oder sich auf Führungspositionen weiterzuentwickeln.

Gehalt / Sozialleistungen

Neben dem guten (und immer pünktlich gezahltem) Gehalt gibt es eine Rentenversicherung, Bonuszahlungen und Aktienprogramme. Man kann zu vergünstigten Konditionen durch die Welt fliegen.

Arbeitsbedingungen

Für die tägliche Arbeit ist man gut ausgestattet. Highlights: Man kann sich bei Bedarf in den coolen Kreativraum zurückziehen, einen Kaffee mit Kollegen in der Bartesse trinken oder im Notfall sein Kind auf das Firmengelände mitbringen und im Eltern-Kind-Zimmer arbeiten (Raum inkl. Spielzeugausstattung).

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Man kann ein vergünstigtes Monatsticket für den öffentlichen Nahverkehr erwerben. Es gibt eine kompetente und zur Verschwiegenheit verpflichtete Sozialberatung, an die sich jeder mit Problemen aller Art wenden kann.

Work-Life-Balance

Langweilig wird hier niemandem, man kann aber in Teilzeit wechseln oder Freizeit-Monate ansparen, die man dann für eine längere Auszeit nutzen kann. Urlaub kann man langfristig fest planen und auch mehrere Wochen am Stück nehmen.

Image

Der Lufthansa-Kranich übt eine enorme Strahlkraft aus.

Verbesserungsvorschläge

  • Mein Arbeitgeber (Lufthansa Technik Logistik Services) sollte viel stärker auf sich aufmerksam machen, denn im Gegensatz zum großen Lufthansa-Konzern ist er viel zu unbekannt: bei Lufthansa gibt es nicht nur Piloten, Flugbegleiter und technisches Bodenpersonal, sondern auch eine coole Logistiktochter.

Pro

Man profitiert gleichzeitig sowohl von den vielen Vorteilen eines großen Konzerns, als auch von dem Spirit, der Dynamik und dem Gestaltungsspielraum eines mittelständischen Betriebes.

Contra

Wenn es relevante Dinge gäbe, die mich wirklich störten, würde ich dann schon so lange auf der Lufthansa-Basis in Hamburg arbeiten?

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Lufthansa Technik Logistik Services GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft
  • 22.Jan. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

As an intern, you'll be treated like one. Whenever you're being introduced it always starts with "this is our new intern". Working full time on "projects" that are given to you, I believe it is not right to be treated like a second class employee. Additionally, I've seen interns given the task to clean white boards and watering plants. Considering having a masters degree, it's neither the work you've signed up nor does it contribute to "your" knowledge you wanted to gain when you accepted a minimum wage salary. I believe in a system in which Interns provide additional support to the company in exchange for gaining practical knowledge even for minimum wage.
Unfortunately, I've seen this second class employee attitude across several departments. Within meetings or conferences employees refuse to talk in english if Non-Germans are involved ("for an intern, I won't start to talk in english"). While LHT's business and network is highly international the German base in HH does not want English to be the corporate language.

Vorgesetztenverhalten

Interestingly enough, the PD-COM boss never said "hello" to the interns if people weren't around. Everybody is just being focused on the hierarchy.

Kollegenzusammenhalt

Everything is just hierarchal. Private and business topics are strictly separated from each other. "what did you do on your weekend/vacation?" is the only question you can expect.

Interessante Aufgaben

If you're lucky and in the right department, you'll have a few intersting jobs.

Gleichberechtigung

No Never! Read everything I've written above and beyond this chapter. Interns are second class employees and are treated that way.

Umgang mit älteren Kollegen

Well, PD COM employees are of older demographic who are highly respected though.

Karriere / Weiterbildung

If you intend to have better chances in getting a job at LHT after going through an internship, please let me tell you that the application procedure is so standardized that you need to go through the assessment process anyway. It doesn't include business cases to analyse your strategic or operational thinking but gives you a bunch of computer riddles, email simulators etc by which they determine if you are LHT material or not. As a regular employee, the only chance to step up on the career latter is by being becoming a "Head of" smth, neglecting the power of expertise and knowledge, resulting in more hierarchy.

Gehalt / Sozialleistungen

Interns accept a minimum wage in order to be trained and gain knowledge and practical experience in order to succeed in the future. The minimum wage for an internship that goes beyond 3/4 months is around 1500 Euros before Tax in Germany. However, LHT pays 650 Euros for the first 3 months and then minimum wage for the next 3 months. I've contacted the Amt für Arbeit und Soziales, which confirmed that this is tax fraud and can legally be prosecuted.

Arbeitsbedingungen

While I certainly support the idea of open offices since it fosters communciation and knowledge exchange, the entire advantages of open offices are being annihilated because all employees have their pre determined desks on which they work for years. Additionally, if space is not available, you as an intern have to constantly move from one place to the other until that space is occupied again by a full time employee. I've been sitting in a quite room to do my analyses until i saw two guys looking into the room i was occupying, saying "it's just the intern" and trying to kick me out of it so they can use it.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

A lot of flying. Workshop in India for 2 days? Let's fly there. Have you ever heard of Skype?!

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00
  • Firma
    Lufthansa Technik AG
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Praktikum in 0
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe

Arbeitsatmosphäre

Sehr angenehmer Umgang mit den Kollegen, auch mit Führungskräften bis zum Vorstand. Saubere, gut eingerichtete Büros. Keine Probleme mit Arbeitsmittelbeschaffung, selbst wenn es um einen neuen Laptop geht.

Vorgesetztenverhalten

Direktes Vorgesetztenverhalten (damals C-Leiter) war 1A, obwohl mir die Jungs leid taten mit deren Workload. Darüber war das Vorgesetztenverhalten mir gegenüber auch 1A, zwischen den höheren Levels und meinen Chefs wohl auch mal härter, aber es geht ja auch um was.

Kollegenzusammenhalt

Sehr angenehmer Umgang miteinander, das hab ich vorher noch nie so ausgeprägt wahrgenommen. Sehr viel Wertschätzung, jeder war Hilfsbereit.

Interessante Aufgaben

Grundsätzlich top, wie man im Unternehmen herum wechseln kann! Das wird sogar aktiv kommuniziert, nicht wie bei anderen unter den Tisch gekehrt und heimlich gemacht. Man hat wirklich unglaublich viele Möglichkeiten, sich zu verändern und zu entwickeln, wenn man im aktuellen Job nicht mehr ausgelastet oder gefordert ist.

Kommunikation

Grundsätzlich gut, wie in jedem großen Unternehmen. Hie und da kommt die Message "unten" nicht richtig an - aber da könnte jeder selbst Abhilfe schaffen, das Management hat genug Möglichkeiten geboten (Gesprächsrunden mit Führungskräften, bis zum Vorstand), man muss sie nur wahrnehmen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ich habe noch nie erlebt, das ein Unternehmen eine Zweigstelle mit über 400 Personen schließt und keine einzige Person gekündigt wird! Der Umgang mit älteren ist unglaublich sozial, beinahe einzigartig würde ich sagen.

Karriere / Weiterbildung

Verpflichtende (!) Weiterbildungen pro Jahr, man kann aus einem Katalog wählen. Unzählige Angebote, Kurse, etc. Karrierechancen nicht nur in der eigenen Abteilung oder in der eigenen Firma - zur Lufthansa Technik gehören weltweit unzählige Unternehmen, in denen man überall arbeiten kann. Das ist einzigartig.

Gehalt / Sozialleistungen

Unglaublich viele Leistungen, von Rabatten bei 100ten Firmen, günstige Versicherungen, günstigere Reiseangebote (und natürlich Flüge).

Work-Life-Balance

Durch meine AT Anstellung sehr flexible Arbeitszeitgestaltung, was mir als Pendler zu Gute gekommen ist. Es wurde wirklich wie im Bilderbuch gelebt, keine blöden Kommentare wenn man früher geht oder später kommt, so lange die Leistung passt.

Verbesserungsvorschläge

  • Kommunikation (wie in jedem großen Unternehmen) ist schwierig, liegt aber meiner Meinung nach hauptsächlich bei den Mitarbeitern. Die wollen alles vorgelegt bekommen, keiner geht von sich aus hin und fragt. Die Kultur könnte man versuchen, zu verbessern - sprich die Mitarbeiter zu motivieren, von sich aus zu Vorgesetzten zu gehen und Infos zu erfragen (oder Gerüchte zu überprüfen).

Pro

Gehalt, Entwicklungsmöglichkeiten, flexible Arbeitszeit (als AT), Weiterbildung, allgemein die Strukturiertheit, Umgang mit Kollegen, die Kantinen in HAM, die Benefits, den Ruf.

Contra

Ehrlich gesagt finde ich nichts schlechtes, im Vergleich zu anderen Firmen, in denen ich gearbeitet habe. Vielleicht der typisch deutsche Hang alles in Vorschriften zu packen, die dann eh keiner liest.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Lufthansa Technik AG
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 429 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (163)
    37.995337995338%
    Gut (139)
    32.400932400932%
    Befriedigend (97)
    22.610722610723%
    Genügend (30)
    6.993006993007%
    3,50
  • 47 Bewerber sagen

    Sehr gut (7)
    14.893617021277%
    Gut (8)
    17.021276595745%
    Befriedigend (15)
    31.914893617021%
    Genügend (17)
    36.170212765957%
    2,47
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,11

kununu Scores im Vergleich

Lufthansa Technik AG
3,41
478 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Verkehr / Transport / Logistik)
3,13
78.232 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.349.000 Bewertungen