Navigation überspringen?
  
Münchner VerkehrsgesellschaftMünchner VerkehrsgesellschaftMünchner VerkehrsgesellschaftMünchner VerkehrsgesellschaftMünchner VerkehrsgesellschaftMünchner Verkehrsgesellschaft
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

2,67
  • 07.09.2014

Leistung wird nicht gerecht honoriert!

Firma Münchner Verkehrsgesellschaft
Stadt München
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Sonstige

Arbeitsatmosphäre

Oftmals sehr kurze Schichtübergänge (10h), deswegen sind viele Kollegen oft zu übermüdet.

Vorgesetztenverhalten

Es wird mehr darauf geachtet Krawatte und Funktionsschild zu tragen, als gute Arbeit zu leisten.

Kollegenzusammenhalt

Guter Zusammenhalt

Interessante Aufgaben

Der Fahrdienst wird mit der Zeit monoton, macht anfangs aber durchaus Spaß.

Kommunikation

Max 1 bis 2 Gespräche/Jahr mit dem Gruppenleiter. Neuerungen erfährt man meistens über Gerüchte.

4,05
  • 05.12.2013
  • Focus

Münchner Verkehrsgesellschaft: 4.1 von 5

Firma Münchner Verkehrsgesellschaft
Stadt München
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Arbeitsatmosphäre
Vorgesetztenverhalten
Kollegenzusammenhalt
Interessante Aufgaben
Kommunikation
Gleichberechtigung
Umgang mit Kollegen 45+
Karriere / Weiterbildung
Gehalt / Sozialleistungen
Arbeitsbedingungen
Umwelt- / Sozialbewusstsein
Work-Life-Balance
Image
3,42
  • 05.12.2013
  • Focus

Münchner Verkehrsgesellschaft: 3.4 von 5

Firma Münchner Verkehrsgesellschaft
Stadt München
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Arbeitsatmosphäre
Vorgesetztenverhalten
Kollegenzusammenhalt
Interessante Aufgaben
Kommunikation
Gleichberechtigung
Umgang mit Kollegen 45+
Karriere / Weiterbildung
Gehalt / Sozialleistungen
Arbeitsbedingungen
Umwelt- / Sozialbewusstsein
Work-Life-Balance
Image

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.322.000 Bewertungen

Münchner Verkehrsgesellschaft
3,04
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Verkehr / Transport / Logistik  auf Basis von 28.202 Bewertungen

Münchner Verkehrsgesellschaft
3,04
Durchschnitt Verkehr / Transport / Logistik
2,84

Bewerbungsbewertungen

5,00
  • 04.08.2015

Vorstellungsgespräch

Firma Münchner Verkehrsgesellschaft
Stadt München
Beworben für Position Qualifizierung zum Busfahrer
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis Zusage

Bewerbungsfragen

  • Ich wurde natürlich gefragt, warum ich nicht mehr in meinem derzeitigen Beruf arbeiten möchte und mich zum Busfahrer qualifizieren lassen möchte. Ich bin derzeit als examinierter Krankenpfleger tätig, suche jedoch für die zweite Hälfte meines Berufslebens eine andere Branche, da ich nicht bis zur Berentung im sozialen Bereich arbeiten möchte.
  • Mir wurden Fragen zu bestimmten im Berufsalltag wiederkehrenden Situationen gestellt, in denen ich in einen gewissen Interessenkonflikt (z.B. zwischen Kundenwünschen und Fahrplaneinhaltung) kommen könnte. Mir erschien diese Vorgehensweise zur Personalauswahl einleuchtend, da schnell eine möglichst alle Beteiligten zufriedenstellende Lösung für das angesprochene Dilemma gefunden werden sollte.

Kommentar

Auffallend angenehme Atmosphäre während des gesamten Auswahlverfahrens. Ein definitiv gut machbarer Test, für den ausreichend Zeit zur Verfügung stand, prüfte zunächst Allgemeinwissen, grundlegende Kenntnisse über die MVG und die Deutschkenntnisse. Nach Auswertung des Tests erhielten die Teilnehmer, die bestanden hatten, schriftlich Handzettel, wann sie vor welchem Raum warten sollten, um das eigentliche Vorstellungsgespräch zu führen. Das ganze Procedere war sehr transparent. Jedoch wurden keine Teilnehmer, die den Test nicht bestanden hatten, brüskiert. Das Vorstellungsgespräch verlief in sehr angenehmer Atmosphäre mit einem Vorgesetzten, einem Vertreter des Betriebsrates, der selbst Busfahrer ist und der für die Busfahrerauswahl zuständigen Personalmanagerin.

1,11
  • 05.06.2013

Strassenbahn- und U-Bahnfahrer

Firma Münchner Verkehrsgesellschaft
Stadt München
Beworben für Position Strassenbahn- und U-Bahnfahrer
Jahr der Bewerbung 2013
Ergebnis Absage

Kommentar

Dieses Unternehmen ist eine regelrechte Farce. Ich hatte mich als Strassenbahn. und U-Bahnfahrer beworben und bekam ca. 4 Wochen nach der Bewerbung eine Absage ohne Begründung; im Schreiben stand nur das ich die Voraussetzungen nicht erfüllt habe. Diese Antwort war ein regelrechter Hohn und dezitiert eine dreiste Lüge. Meine Bewerbung habe ich hier in Österreich von einem gewerbrechtlichen Personalberater prüfen lassen und dieser kam zu dem Ergebnis das hier ganz klar eine Diskriminierung vorlag. Auf weitere Intervenierung an die Geschäftsführung, schickt man mir dann mit "Müh und Not" ein Schreiben mit der Begründung ich hätte die gesetzte Anforderung für die Bewerbung nicht erfüllt; das heisst im Klartext meine Bewerbung wurde nicht aufgrund der Qualifikation (dieser hatte ich erfüllt) abgelehnt, sondern deswegen das ich meine gesamten Bewerbungsunterlagen technisch und speicherplatzmässig nicht auf eine einzige PDF Datei brachte, sondern meine Bewerbungsunterlagen mit 4 PDF Dateien als ZIP Datei gesammt an die Bewerbungs-Emailadresse des Unternehmens geschickt habe. So eine Diskriminierung und Respektlosigkeit habe ich in meinem Leben noch nie erlebt, und ich habe sicher schon viele Bewerbungen bisher geschrieben. Auf neuerliche Intervenierung das dies nun genau bedeuten soll, bekam ich bis heute keine Antwort; die zustündige Personalsachbearbeiterin lt. Schreiben der MVG ist telefonisch NIE erreichbar und will einfach nicht abheben, keine Ahnung; auch eine ander Kollegin war bisher nie erreichbar; auch das aufs Band sprechen hat nichts gebracht. Dieses Unternehmen ist gelinde gesagt ein Saustall, zumindet die Personabteilung; eine unfähige und gegenüber Bewerben respektlose Truppe von Sesselklebern. Eine Bewerbung nur wegen dieser technischen Problematik einfach zu ignorieren, trotz hervorragender Qualifikation für diese Stelle ist eine Frechheit und eine Diskriminierung sondergleichen. Ich kann nur jeden davon abraten, bei diesem Unternehmen zu arbeiten; es gibt bessere Unternehmen die Bewerber auch respektieren und zufriedenstellende Antworten liefern. Eigentlich ist dieses Verhalten das ich erlebt habe reif für die Presse/Medien.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen