Navigation überspringen?
  

Münchner Verkehrsges. mbH (MVG)als Arbeitgeber

Deutschland Branche Verkehr / Transport / Logistik
Subnavigation überspringen?
Münchner Verkehrsges. mbH (MVG)Münchner Verkehrsges. mbH (MVG)Münchner Verkehrsges. mbH (MVG)
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 14 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (2)
    14.285714285714%
    Gut (4)
    28.571428571429%
    Befriedigend (8)
    57.142857142857%
    Genügend (0)
    0%
    3,00
  • 2 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    50%
    3,06
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Münchner Verkehrsges. mbH (MVG) Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,00 Mitarbeiter
3,06 Bewerber
0,00 Azubis
  • 29.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Kollegen Top, direkte Führung (Gruppenleitung) Flop. Macht große Sprüche, ist aber nix dahinter. Wenn man etwas braucht heißt es immer "Das habe ich jetzt nicht auf dem Schirm!", "Dafür habe ich jetzt keine Zeit!", "Kommen Sie ein anderes mal wieder!".

Vorgesetztenverhalten

Es ist Glückssache wen man als Gruppenleiter am Anfang seiner MVG Karriere zugeteilt wird. 50% sind i.O., die anderen 50% kann man in die Tonne treten. Selbiges gilt auch für die Verwaltung, die die Dienste einteilt und plant.

Kollegenzusammenhalt

In jedem Betrieb gibt es Kollegen, mit denen man nicht so kann. 95% der Kolleginnen und Kollegen sind allerdings voll in Ordnung!

Interessante Aufgaben

Fahrdienst - ohne Worte!

Kommunikation

Es finden (mehr oder weniger) regelmäßige 2-stündige Gruppengespräche statt. Das Thema entscheidet der Gesprächsleiter (meistens Gruppenleitung). Liegt einem ein wichtiges Thema am Herzen, wird dies oft übergangen, ignoriert oder nur 2 Minuten gewidmet.

Gleichberechtigung

Vitamin B ist in dieser Firma das halbe Leben. Ist man dazu noch weiblich und gut aussehend steht einem eine ansehnliche Karriere bevor!

Karriere / Weiterbildung

Große Klappe, nichts dahinter!!!

Gehalt / Sozialleistungen

Als Fahrer verdient man für die extreme Verantwortung viel zu wenig Geld. Einstiegsgehalt +/- 1600€ netto!

Arbeitsbedingungen

Teilweise nicht gereinigte Fahrzeuge, teilweise nach Müll stinkende Aufenthaltsräume (z.B. TR), lahmende Rechner (Terminals) für die Mitarbeiter, zu selten gereinigte Toiletten...

Work-Life-Balance

Nach außen hin verkauft sich die MVG als "Familienfreundlich" - dass ist sie jedoch definitiv NICHT. Täglich unterschiedliche Arbeitszeiten und äußerst unflexibel wenn man einen Dienst kurzfristig ändern muss!

Image

Nach außen Top, innen Flop!

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Gehalt für den Fahrdienst! Den WIR sind die Basis!!! Wünschenswert wären Familienfreundliche Dienste!

Pro

Die Jobsicherheit!

Contra

S.O.!

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Münchner Verkehrsges. mbH (MVG)
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 24.Juli 2018 (Geändert am 23.Aug. 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Betriebsklima unter den Kollegen ist meist sehr gut. Im Fahrdienst hat man wenig Kontakt mit Vorgesetzten. Verhältnis zu Gruppenleitern jedoch gut.

Vorgesetztenverhalten

Wenn man seinen Beruf ordentlich ausübt hat man kaum Kontakt zu Vorgesetzten.
Durchaus werden jedoch von Zeit zu Zeit Kleinigkeiten moniert (z.B. Krawatte vergessen).
Bei positiven Vorfällen gibt es jedoch auch lobende Worte oder auch Belobigungen.

Kollegenzusammenhalt

Betriebsklima unter den Kollegen ist meist sehr gut.

Interessante Aufgaben

Natürlich hat jeder Beruf mit der Zeit eine gewisse Monotonie, jedoch hat man im Fahrdienst aufgrund vieler Einflüsse (Fahrgäste, Straßenverkehr, viele Linien etc.) auch viel Abwechslung.

Kommunikation

Sehr wenig Mitarbeitergespräche/Gruppengespräche. Fundamentale Neuerungen werden intern kommuniziert. Alle anderen Neuerungen/Änderungen erfährt man meist nur durch "Flurfunk"/Gerüchte.

Gleichberechtigung

Auch Gleichberechtigung wird viel Wert gelegt.

Umgang mit älteren Kollegen

Viele Kollegen 50+. Auch Neueinstellung im höheren Alter durchaus möglich.

Karriere / Weiterbildung

Es sind durchaus Aufstiegsmöglichkeiten gegeben (Kombifahrer, Verkehrsmeister, Mitarbeiter in der Verwaltung etc.)

Gehalt / Sozialleistungen

Für die Branche überdurchschnittlich. Insgesamt gesehen, vor allem durch die immer höhere Belastung und Verantwortung in dem Beruf und auch die steigenden Ansprüche, müssen Gehalt/Sozialleistungen deutlich steigen/verbessert werden. Besonders in Hinblick auf die schwere Personalgewinnung und dem schon jetzt fehlenden Personal.

Arbeitsbedingungen

Man muss sich bewusst sein, dass Schichtarbeit und die Arbeit im Fahrdienst nicht mit einem Bürojob zu vergleichen ist (wechselnde Arbeitszeiten, dadurch teilw. kurze Ruhezeiten zwischen den Schichten, wechselnde Orte bei Arbeitsbeginn/-ende). Wenn man dies bedenkt und man es mit anderen Berufen/Arbeitgebern in der Branche vergleicht, sind die Arbeitsbedingungen bei der MVG überdurchschnittlich gut.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es wird im gesamten Konzern sehr viel Wert auch Umweltschutz und die Sozialbedingungen gelegt.

Work-Life-Balance

Es bestehen viele Möglichkeiten seine Work-Life-Balance selbst zu steuern.
Z.B. gibt es im Fahrdienst einen Wunschdienstplan, bei dem man die Schichten und auch die freien Tage selbst planen kann. Zu 80-90% klappt das auch.
Teilzeitbeschäftigung ist jederzeit möglich.

Image

Ein Nahverkehrsunternehmen hat immer mit einem teilw. schlechten Ruf zu kämpfen ("immer nur Verspätungen", "Fahrscheine viel zu teuer"), aber grundsätzlich hat die MVG einen guten Ruf. Nicht zuletzt aufgrund der Tatsache, dass es ein städtisches Unternehmen ist.

Verbesserungsvorschläge

  • bessere betriebsinterne Kommunikation
  • Sparzwänge nicht auf das Gehalt der Mitarbeiter - besonders der Fahrer - abwälzen. Das rächt sich bereits jetzt!

Pro

- flexible Arbeitszeiten beim Fahrpersonal (Wunschdienstplan)
- für die Branche gute Sozialleistungen
- sicherer Arbeitsplatz
- guter Zusammenhalt unter den Fahrdienstkollegen

Contra

- Bezahlung für das Fahrpersonal muss steigen! (Stichwort: steigende Belastung/Verantwortung, hohe Ansprüche an Arbeitnehmer, zunehmend schwere Personalgewinnung
- nur ausreichend betriebsinterne Kommunikation (z.B. über Neuerungen)

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Münchner Verkehrsges. mbH (MVG)
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 07.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Kollegen sind i. W. in Ordnung - aber die Führungsebene... leider zum größeren Teil unfähig oder zwischenzeitlich verschwunden

Vorgesetztenverhalten

Nicht für alle, aber zu einem großen Teil: Ohne Worte. Da wurde in der Vergangenheit oftmals der sprichwörtliche Bock zum Gärtner gemacht...

Interessante Aufgaben

Interessante Aufgaben gibt es sicherlich - wenn mal eine(r) diese definieren würde. So aber wenig Strategie, viel Gejammere und Wehklagen (wie schlecht doch alles ist) und viel Energie geht für Dinge drauf, die man eigentlich gar nicht braucht...

Kommunikation

Immerhin gibt es den "Flurfunk" und die "Stille Post"...

Gleichberechtigung

Man hat leider zum Teil den Eindruck, da wird mit Gewalt auf Gleichberechtigung gemacht, um irgendwelche ("Management-")Vorgaben zu erfüllen...

Gehalt / Sozialleistungen

Sogenannte Führungskräfte werden scheinbar gut gezahlt, die große Masse - und gerade die Leute, die den Laden am Laufen halten - leider eher nicht... Aber sicherlich kein Alleinstellungsmerkmal der MVG/SWM...

Image

Die etwas missglückte Reorganisation in 2017 hat ordentlich am Lack gekratzt - der ist nun an vielen Stellen ab (wo die Ergebnisse der Reorga ans Tageslicht kommen)...

Verbesserungsvorschläge

  • Vieles. Siehe Einzelbewertungen. Man kann aus dem Laden sicherlich etwas machen - nur bräuchte es dafür WIRKLICHE Führungskräfte. Motivation in der Belegschaft wäre wahrscheinlich vorhanden.

Pro

Den Zusammenhalt unter den Kollegen - wobei... liegt wohl eher nicht am Arbeitgeber... oder doch...? Benefits sind auch o.k. - die braucht es aber auch, damit es hier auszuhalten ist.

Contra

Führungskultur, Führungskultur und Führungskultur.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Münchner Verkehrsges. mbH (MVG)
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 14 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (2)
    14.285714285714%
    Gut (4)
    28.571428571429%
    Befriedigend (8)
    57.142857142857%
    Genügend (0)
    0%
    3,00
  • 2 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    50%
    3,06
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Münchner Verkehrsges. mbH (MVG)
3,01
16 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Verkehr / Transport / Logistik)
3,11
75.770 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,37
3.248.000 Bewertungen