Navigation überspringen?
  
profi.com AGprofi.com AGprofi.com AGprofi.com AGprofi.com AGprofi.com AG
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

Firma profi.com AG
Stadt Dresden
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Personal / Aus- und Weiterbildung

Arbeitsatmosphäre

Sehr angenehme, familiäre Arbeitsatmosphäre.

Kommunikation

offene und schnelle Kommunikation

Arbeitsbedingungen

Tolle Räumlichkeiten im Dresdner Büro, Gesundheitsangebote (Obst, Massage) und kostenloses Getränkeangebot. Regelmäßige Mitarbeiter-Events!

Work-Life-Balance

Flexible Einteilung der Arbeitszeit möglich. Es wird auf persönliche Bedürfnisse bzgl. der Arbeitszeit eingegangen.

4,31
  • 03.02.2016
  • Standort: Stresemannplatz 3

Bewertung ehemaliger Mitarbeiter

Firma profi.com AG
Stadt Dresden
Jobstatus Ex-Job seit 2016
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich IT

Verbesserungsvorschläge

  • -

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.342.000 Bewertungen

profi.com AG
3,85
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche sonstige Branchen  auf Basis von 95.891 Bewertungen

profi.com AG
3,85
Durchschnitt sonstige Branchen
2,69

Bewerbungsbewertungen

Firma profi.com AG
Stadt Dresden
Beworben für Position Recruiter
Jahr der Bewerbung 2016
Ergebnis für spätere Berücksichtigung vorgemerkt

Kommentar

Sehr angenehme Gespräche, sehr offen und ehrlich
Schade, dass es nicht geklappt hat, aber vielleicht beim nächsten Mal ;)

Firma profi.com AG
Stadt Dresden
Beworben für Position IT-Consultant
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis Zusage

Kommentar

Bewerbungsprozess:
Als ersten Kontakt gab es ein Telefoninterview. In diesem äußerst freundlichen Gespräch ging es, meiner Meinung nach, grob um meinen Lebenslauf und eine erste Einschätzung der Person. In diesem Gespräch wurde natürlich auch die Firma als solche vorgestellt und es wurden auch schon meine Wünsche und Ziele aufgenommen, was ich vorteilhaft finde, da man von vornherein die Fronten klärt (Was ist die Gehaltsvorstellung, welche Benefits wünscht man sich, wo möchte man hin?).
Nach meiner ersten Einladung zu einem Gespräch vor Ort wurde ich freundlich in Empfang genommen. Man bot mir etwas zu trinken und sogar Lesematerial für die Wartezeit an. Allerdings musste ich nicht sehr lange warten und konnte meinen Kaffee mit in den großen, ruhigen Konferenzraum nehmen. In diesem sehr offenen Gespräch wurde explizit auf meinen Werdegang eingegangen. Mir wurde die Möglichkeit gegeben offen über diesen zu Berichten und es wurden gezielt Fragen zu jedem meiner "Haltepunkte" gestellt.
Jetzt wurde es recht intensiv: Ein weiteres Telefoninterview folgte auf rein fachlicher Ebene. Es war ein regelrechtes Frage-Antwort-Spiel das gezielt auf die kommenden Aufgaben ausgelegt war. Zum Teil sehr anstrengend, aber mit sofortigem Feedback - Ich wusste also nach dem Gespräch wie dieses gelaufen ist.
Nach ein paar Tagen wurde ich zu einem letzten Gespräch eingeladen. Zu diesem Gespräch wurde mir die Zusage mitgeteilt und von Seiten der Proficom alles fest gemacht. Ab diesem Punkt lag alles an mir.

Ergänzend möchte ich sagen, dass ich zu jeder Zeit die Chance hatte offene Fragen zu stellen (egal ob zu den Gesprächen oder per Anruf), die mir immer ehrlich beantwortet wurden.

Firma profi.com AG
Stadt Dresden
Beworben für Position Trainee zum IT-Consultant
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis Zusage

Kommentar

Ablauf meiner Bewerbung:

Habe mich über die Firmenwebseite für eine Trainee-Stelle beworben.
Nach rund einer Woche kam die Einladung zu einem Telefoninterview. Das Gespräch war sehr locker und offen. Beide Parteien waren am Gespräch beteiligt - mir wurde das Unternehmen vorgestellt, Fragen zu meiner Bewerbung wurden gestellt und auf ich konnte Fragen zur Stelle des IT-Consultant stellen. Es fühlte sich auch nicht an, als ob stur eine Liste abgefragt wird.
Leider kann ich mich an folgendes nicht mehr genau erinnern, aber ich bin der Meinung, dass ich direkt am Ende des Gespräch zu einem Assessment-Center eingeladen wurde.
Das AC war bereits 3 Tage nach dem Anruf. Das Ganze war recht kurzfristig, für mich aber machbar, da der Standort in meiner Heimatstadt liegt.

Ablauf des AC:
Insgesamt waren wir 6 Teilnehmer. Mir wurde bereits vorher gesagt, dass mehrere Teilnehmer für das Programm genommen werden, wenn sie den Anforderungen entsprechen.
Am Anfang gab es eine Präsentation über das Unternehmen und die darin stattfindenden Aufgabenbereiche. Darauf folgte eine Vorstellung aller Teilnehmer, wobei sich jeweils 2 Teilnehmer nach einem kurzen Interview gegenseitig vorstellten. Danach folgten ein IT-Wissenstest(Linux, Bussysteme, Programmiersprachen, OSI…), ein Präsentation in der wir in 3er-Gruppen eingeteilt wurden, eine Gruppendiskussion zu den thematischen Aufgabenbereichen des Unternehmens und ein Test zum „Testen“.

Das Ganze dauerte rund 5 Stunden mit einer Mittagspause. Wir wurden mit Keksen und Getränken verpflegt. Die Profi.Com befindet sich in Dresden in einer Villa und hat eine super Lage. Es sind ausreichend Parkplätze vorhanden und die Atmosphäre ist spitze.
Am Ende wurde jeder zu einem kurzen Interview gebeten, wo ich den Eindruck über den Tag und mein persönlichen Gefühl schildern sollte. Danach erfolgte direkt die Aussage darüber, ob man die Stelle hat, ob man erst zum Probearbeiten vorbei kommen sollte oder ob es doch nicht geklappt hat.

Die darauffolgende Kommunikation war wieder sehr gut und man bekommt stets den Eindruck, dass das Unternehmen tatsächlich an einem interessiert ist und einen ungern an einen Mitbewerber verlieren möchte.

Alles in Allem war das AC sehr entspannt und man hatte nie ein beklemmendes Gefühl. Ich habe AC in meiner nach Abi-Zeit sehr viel schlimmer kennengelernt. Damals oft mit 8-10 Teilnehmer und einen sehr starren Tagesablauf der 8 Stunden ging oder sogar zwei Tage.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen