Navigation überspringen?
  

Vanderlande Industriesals Arbeitgeber

Deutschland Branche Maschinen / Anlagenbau
Subnavigation überspringen?
Vanderlande IndustriesVanderlande IndustriesVanderlande Industries
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 35 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (29)
    82.857142857143%
    Gut (5)
    14.285714285714%
    Befriedigend (1)
    2.8571428571429%
    Genügend (0)
    0%
    4,21
  • 5 Bewerber sagen

    Sehr gut (3)
    60%
    Gut (1)
    20%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    20%
    3,55
  • 10 Azubis sagen

    Sehr gut (10)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,67

Arbeitgeber stellen sich vor

Vanderlande Industries Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

4,21 Mitarbeiter
3,55 Bewerber
4,67 Azubis
  • 22.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Kollegenzusammenhalt

Die Trägheit einzelner Personen ggü. Veränderungen darf nicht den Wandel aufhalten

Interessante Aufgaben

Ohne die Leistung von Vanderlande, gäbe es weniger glückliche Online- und Offline-Shopper!

Kommunikation

bezüglich interner Abläufe

Karriere / Weiterbildung

ein Feld im Umbruch wie es scheint was die Weiterbildung angeht. Aufstiegschancen (hierarchisch) sind sehr limitiert aufgrund der Struktur eines Customer Centers. Querwechsel sind möglich. Fachlaufbahn statt Führungslaufbahn.

Gehalt / Sozialleistungen

Über die kompletten Standort gesehen nicht ausgewogen. Man zahlt nach Metall-Tarif, hat aber seit verstreichen der Frist in 2008 es nicht geschaft ERA einzuführen. In einigen Bereichen werden AT Gehälter gezahlt.
Man arbeitet im Tarif 35h +1h und generiert dadurch 7 Snipper-Tage um Brückentage freizunehmen, d.h. der gesamte Standort ist an Brückentagen geschlossen.
Es gibt eine kleine Company Prämie pro Jahr wenn das Ergebnis gut war.
Es gibt eine kleine gestaffelte Gesundheitsprämie wenn man wenig bis gar nicht wegen Krankheit abwesend war.
Die angebotene Altersvorsorge ist eine Pensionskasse über eine Versicherung als Entgeltumwandlung, Mitnahme von Produkten anderer AG sind nicht möglich.

Arbeitsbedingungen

Abzug beim in die Jahre gekommenen Inventar, es soll neu gebaut und renoviert werden. Höhenverstellbare Tische werden nur mit Attest einer Krankheit beschafft oder man hat einfach Glück uns hat einen auch wenn man keinen benötigt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

5Sterne aber manchmal eine Gratwanderung zwischen Wasser predigen und Wein trinken

Work-Life-Balance

man ist selbst verantwortlich die Hand zu heben, man wird gehört. Jedoch ist zu beachten, dass Vanderlande im Projektgeschäft tätig ist, hier gibt es Berg- und Tal-Phasen die nicht vorhersehbar sind. Freitags 13h Feierabend ist wirklich förderlich für WLB

Image

In der Branche Intralogistik ein Stern, in anderen ein Underdog - ein hartes Brot das geschnitten werden muß, um branchenfremde Mitarbeiter zu aquirieren. There's no rocket science!

Verbesserungsvorschläge

  • schafft die starren Arbeitszeiten ab, Mo-Do 8-16.45 ist noch nicht einmal retro, genauso wenig wie die Überstundenregelung
  • klare Dokumentation und Pflege von Betriebsabläufen und Regelungen (niedergeschrieben, erklärt, Block-Diagramm,...)
  • bindet neue Mitarbeiter schneller ein, intensiveres Mentoring und bitte nur mit Leuten die Bock da drauf haben
  • Zusammenschluss mit anderen benachbarten Firmen hinsichtlich Kinderbetreuung und Mitarbeiter-Verpflegung

Pro

- man darf seine Meinung sagen und wird gehört
- die gesamte Organisation ist im Umbruch um besser zu werden
- klar definierte Konzern-Ziele
- durch das Projektgeschäft meist sehr abwechslungsreich
- die Interaktion mit Kollegen aus der gesamten globalen Organisation
- man darf auch Spaß haben :-))
- man hat sehr viele Freiheiten/Bewegungspielräume
- Firmenfeste und Abteilungsevents

Contra

- die Überstunden-Regelung, die ersten 10h sind jeden Monat für lau und verhindert eher freiwilligen Einsatz mal länger zu bleiben als umgekehrt
- Firmenwagen sind keine echten Firmenwagen (1% +km FWA) sondern mit einer meist genauso hohen Eigenbeteilung versehen, so dass es nicht wirklich ein großer Benefit im netto ist (Unterhalt und Wertverlust), dafür entstehen keinerlei weitere Kosten die vom MA getragen werden müssen.
- die Nutzung von Internet/Handy kann privat erfolgen unter Aufhebung des Fernmeldegeheimnisses nach §88TKG

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Vanderlande Industries GmbH
  • Stadt
    Mönchengladbach
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 31.Mai 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Gute Kollegen mit viel Humor.

Vorgesetztenverhalten

Es kommt ganz auf das Projekt an. In manchen Projekten werden Entscheidungen weniger Transparent getroffen, im großen und ganzen gibt es aber Regelmäßigen Input bezüglich der Projekte.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen haben viel Humor und pflegen einen offenen Umgang.

Interessante Aufgaben

Starke Schwankungen bezüglich Art und Menge der Aufgaben. Mal gibt es nicht viel zu tun und man hat das Gefühl dass man fehl am Platz ist und dann gibt es auf der anderen Seite, Zeiten mit vielen und vor allem vertrauensvollen Arbeiten.

Kommunikation

Es gibt regelmäßige Townhall-Meetings in denen alle Fortschritte des Unternehmens dargestellt werden.

Gleichberechtigung

Prinzipiell ist die Geschlechterverteilung je nach Abteilung unterschiedlich aber selbst in typisch männlich Dominierten Abteilungen gibt es durchaus Frauen mit hoher Position.

Umgang mit älteren Kollegen

Dank des Hay-Systems wird die Dauer der Unternehmenszugehörigkeit Respektiert und auch ältere Mitarbeiter haben Chancen.

Karriere / Weiterbildung

Auch hier leistet das Hay-System einen starken Beitrag zu den Positionsaufstiegen.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Gehälter werden immer Pünktlich ausgezahlt und Dank des Hay-Systems gibt es stets einer der Position/den Aufgaben angemessene Entlohnung.

Arbeitsbedingungen

Top Ausstattung

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es werden einige Maßnahmen ergriffen.

Work-Life-Balance

Abgesehen von ein zwei Projekten, herrscht grundsätzlich Gleitzeit und für Studenten sogar Vertrauensarbeitszeit! Man muss als Student also seine Stunden in der Woche voll kriegen, wann und wo das geschieht ist dabei prinzipiell egal.

Image

Es kommt auf das Projekt an in welchem man Mitarbeitet.

Verbesserungsvorschläge

  • Die HR Abteilung sollte komplett aufgerollt und überarbeitet werden. Sprich Ziel der Personalabteilung sollte es sein sich mit den Belangen des Personals auseinander zu setzen.

Pro

Die Entlohnungskonditionen.

Contra

Die HR Abteilung.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Vanderlande Industries GmbH
  • Stadt
    Dortmund
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Werkstudent
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 26.Okt. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Gut bis sehr gut. Nette Menschen, freundliches Miteinander, die üblichen Verdächtigen gibt es überall.

Vorgesetztenverhalten

Durch die niederländische Führung eher zu soziales Verhalten. Unwillige / unfähige Mitarbeiter lässt man viel zu lange gewähren. Selten Entscheidungen mit Signalwirkung. Innovationen daher manchmal nicht oder nur schwer möglich.

Kollegenzusammenhalt

Mit das Wichtigste: die direkten Kollegen sind Top

Interessante Aufgaben

Abteilungsabhängig. Aber insgesamt vorhanden.

Kommunikation

In den Teams/Bereichen recht gut. Einige Meetings zu viel, zwischen den Abteilungen manchmal etwas anstrengender.

Gleichberechtigung

Männlein/ Weiblein macht hier nur bei der Toilettennutzung einen Unterschied.

Einige munkeln das hübschere Damen gerne mal etwas besser bewertet werden.
Ich kann das so nicht belegen.

Umgang mit älteren Kollegen

Zwar nur wenige ältere Kollegen, aber diese werden durch ihre Erfahrungen doppelt geschätzt, solange sie nicht „zu eingefahren“ sind.

Karriere / Weiterbildung

Mit genug Eigeninitiative kann man sich hier gut machen. Für Mitläufer läuft es aber auch ganz okay.

Weiterbildungen sind vorhanden, man muss allerdings am Ball bleiben.

Gehalt / Sozialleistungen

Faires und nach ein wenig Recherche halbwegs transparentes Gehaltssystem. Regelmäßige Steigerungen über der Inflationsrate, Firmenerfolgsabhängige Bonuszahlungen.

Wie immer: könnte etwas mehr sein.

Arbeitsbedingungen

Überstunden abfeiern oder ausbezahlen ist problemlos möglich, man bekommt alles und noch mehr gestellt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es wird an vielen Ecken versucht, auf die Umwelt zu achten, was i. d. R. auch funktioniert.

Work-Life-Balance

In normalen Zeiten eigentlich ganz gut, in Spitzenzeiten eher schlecht. Manchmal viele Reisen aufeinander.

Verbesserungsvorschläge

  • Weniger Bürokratie, Eigeninitiative der Mitarbeiter etwas mehr berücksichtigen und ggf. fördern.
Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Vanderlande Industries GmbH
  • Stadt
    Dortmund
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 35 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (29)
    82.857142857143%
    Gut (5)
    14.285714285714%
    Befriedigend (1)
    2.8571428571429%
    Genügend (0)
    0%
    4,21
  • 5 Bewerber sagen

    Sehr gut (3)
    60%
    Gut (1)
    20%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    20%
    3,55
  • 10 Azubis sagen

    Sehr gut (10)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,67

kununu Scores im Vergleich

Vanderlande Industries
4,24
50 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Maschinen / Anlagenbau)
3,38
42.947 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.851.000 Bewertungen