Workplace insights that matter.

Login
XXXLutz Deutschland Logo

XXXLutz 
Deutschland
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,4Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,3Image
    • 3,9Karriere/Weiterbildung
    • 3,9Arbeitsatmosphäre
    • 3,5Kommunikation
    • 4,1Kollegenzusammenhalt
    • 3,2Work-Life-Balance
    • 3,7Vorgesetztenverhalten
    • 3,8Interessante Aufgaben
    • 3,6Arbeitsbedingungen
    • 3,3Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,0Gleichberechtigung
    • 4,0Umgang mit älteren Kollegen

Unternehmen werden auf kununu in 13 verschiedenen Faktoren aus 4 Kategorien bewertet. Seit 2008 haben 430 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,9 Punkten bewertet.

Alle 430 Bewertungen entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

XXXLutz Unternehmensgruppe

  • Dynamisches Wachstum durch nachhaltigen Erfolg
  • Zufriedenheit von Kunden und Mitarbeitern steht im Mittelpunkt

Die XXXLutz Unternehmensgruppe betreibt über 320 Einrichtungshäuser in 13 europäischen Ländern und beschäftigt mehr als 25.700 Mitarbeiter. In Deutschland tragen über 11.000 Mitarbeiter zum Erfolg der Gruppe bei, die hierzulande 48 XXXLutz Einrichtungshäuser und 43 Mömax-Trend-Mitnahmemärkte betreibt. Mit einem Jahresumsatz von 5,1 Milliarden Euro ist die XXXLutz-Gruppe einer der größten Möbelhändler der Welt. Im gemeinsamen GIGA Einkaufsverband werden zudem die mehr als 1,6 Milliarden Euro Umsatz von POCO (8500 Mitarbeiter) gebündelt. Die XXXLutz-Gruppe hat ihren Deutschland-Sitz seit 2009 im mainfränkischen Würzburg. Im Zuge der weiteren Expansion ist 2019 dort eine komplett neue Firmenzentrale entstanden, die den Mitarbeitern ein attraktives Arbeitsumfeld bietet.

Webshop: Perfekte Verzahnung

Die XXXLutz Möbelhäuser gibt es natürlich auch im Internet - und das schon seit 2013. Dabei hat es die Unternehmensgruppe mit www.xxxlutz.de geschafft, auf smartem Weg den stationären Handel mit dem Internetgeschäft zu verknüpfen. XXXLutz ist der Rolle des klassischen Vor-Ort-Händlers längst entwachsen und bietet mit seinen 48 Einrichtungshäusern die Möglichkeit, sich die Ware vor Ort anzusehen und sich vom bestens geschulten Experten-Team beraten zu lassen – oftmals reifen Entscheidungen aber erst zu Hause. Der Kunde kann das Gesehene dann online bequem von der Couch aus ordern. Aber auch umgekehrt funktioniert es: Erfahrungen zeigen, dass sich die Mehrzahl der Kunden zunächst ein umfassendes Bild online verschaffen und dann zur Planung sowie Beratung die XXXLutz Möbelhäuser besuchen. Auf www.xxxlutz.de stehen insgesamt über 60.000 Artikel zur Auswahl.

Das Karrierecenter von XXXLutz ist über karriere.xxxlutz.de zu erreichen.

Geschichte

Gertrude Seifert, geborene Lutz, eröffnete 1945 das Stammhaus im oberösterreichischen Haag am Hausruck mit regionaler Handwerkskunst. Seit 1973 betreibt das Unternehmen eine ununterbrochene Expansionspolitik. Heute gibt es Niederlassungen in Österreich, Deutschland, Schweiz, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Slowenien, Rumänien, Kroatien, Serbien, Schweden und Polen.

Mehr Informationen auf xxxlgroup.com.

Produkte, Services, Leistungen

Sortiment

Die Möbelhäuser mit dem Roten Stuhl sind Komplettanbieter, wenn es um Wohnen, Einrichten und Haushalt geht. Dabei erwartet den Kunden eine enorme Auswahl in einem atemberaubenden Ambiente. Einrichtungsideen werden in unterschiedlichsten Stilen, Materialien und Preislagen präsentiert – von der günstigen Erstausstattung für junge Familien bis hin zu allen Möbelmarken namhafter Hersteller für besonders anspruchsvolle Kunden.

Auswahl

Die XXXLutz Möbelhäuser bieten eine einzigartige Sortimentsvielfalt bei Möbeln und auch attraktive Fachsortimente rund ums Wohnen. So findet sich in den Häusern neben den Einrichtungsklassikern auch eine große Auswahl an Heimtextilien, Vorhängen, Babyartikeln, Lampen, Bodenbelägen, Orientteppichen, Geschenkartikeln, Haushaltswaren und Wohnaccessoires.

Service

Optimaler Service, exzellente Beratung und höchste Produktqualität zum besten Preis – das ist der Anspruch der XXXLutz Möbelhäuser. Die bestens ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wissen über ihr jeweiliges Aufgabengebiet genau Bescheid, sie sind Experten mit fundiertem Wissen und damit ein ganz besonders wichtiger Eckpfeiler des Unternehmenserfolges. Im individuellen Beratungsgespräch finden sie heraus, worauf der Kunde beim Wohnen besonderen Wert legt. Weit über zehn Millionen Stammkunden in ganz Europa sind der Beweis dafür, dass dieses Konzept aufgeht.

Preise

Die XXXLutz-Gruppe und ihre Partnerunternehmen betreiben den größten Einkaufsverbund des Möbelhandels „GIGA International“. Dieses Alleinstellungsmerkmal garantiert allen Kunden das beste Preis-/Leistungsverhältnis.

Perspektiven für die Zukunft

Mitarbeiter

Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit sind die wesentlichen Säulen der XXXLutz Unternehmensgruppe. Die Vergütung liegt in allen Bereichen über dem üblichen Branchen-Durchschnitt und in vielen Bereichen sogar deutlich darüber – etwa in der Montage und im Verkauf. Die Mitarbeiter werden kontinuierlich in der XXXLutz-Schulungsakademie weitergebildet. Dabei geht es um die neuesten Trends und Produkte, 3D-Planungen, Kundenberatung und -service sowie den Einsatz digitaler Einkaufshelfer. Durchschnittlich zehn Trainingstage jährlich absolviert jeder Mitarbeiter. Rund elf Millionen Euro investiert das Unternehmen pro Jahr alleine in Trainings und Coachings des Personals. XXXLutz hat seine Personalentwicklung im Jahr 2019 komplett neu definiert: Das rund 30-köpfige HR-Team besteht aus Trainern, Coaches und Ausbildungsverantwortlichen. Diese Mischung unterstreicht, welch hohen Stellenwert die Mitarbeiter bei XXXLutz besitzen. Personalentwicklung stellt im Unternehmen einen kontinuierlichen und zielgerichteten Prozess dar, der darauf abzielt, bereits vorhandene Kompetenzen zu erhalten, sie weiter zu entwickeln sowie neue zu implementieren.

Benefitprogramm XXXL Plus

„XXXL Plus“ heißt das etablierte Mitarbeiter-Benefitprogramm, das die XXXLutz Möbelhäuser nach langjähriger Entwicklung seit Anfang 2017 erfolgreich umsetzt. XXXLutz investiert in die Motivation, Bindung und Weiterentwicklung der Mitarbeiter. Neben einem zusätzlichen arbeitsfreien Tag im Jahr (zum Geburtstag) werden den Mitarbeitern wahlweise Krankenzusatz-, Unfallversicherung oder eine zusätzliche Altersvorsorge geboten. XXXLutz übernimmt hierfür die gesamten Beiträge. Überdies hilft ein speziell dotiertes „Notfallprogramm“ Mitarbeitern, die Unglücksfälle (Brandschaden, Unfall, Todesfall usw.) erlitten haben – schnell und unbürokratisch. Das Programm bietet darüber hinaus noch vieles mehr, wie beispielsweise attraktive Einkaufsvorteile bei Partnerfirmen.

Schaffung von Arbeitsplätzen

In den vergangenen zehn Jahren hat die XXXLutz-Gruppe mehr als 4.000 Arbeitsplätze alleine in Deutschland geschaffen – durch die Eröffnung neuer Einrichtungshäuser, Logistik-Zentren und den damit einhergehenden Ausbau zentraler Verwaltungsfunktionen.

Ausbildung

Die Unternehmensgruppe stellt jährlich rund 1000 Auszubildende neu ein und bildet dabei in mehr als 15 Berufsbildern aus. Die Neueinsteiger erhalten zusätzlich zum Berufsschul-Unterricht und zur praktischen Ausbildung im Betrieb interne Schulungen und individuelle Coachings. Nach der Ausbildung werden jedes Jahr rund 80 Prozent in eine feste Anstellung übernommen. Für die besten Azubis jeden Jahrgangs hat die XXXLutz-Gruppe das „Fit-4-Future“-Traineeprogramm entwickelt. Es bietet die Möglichkeit, sich in Seminaren weiterzubilden, ein Netzwerk aufzubauen und sich ein breites Wissen zu den Themen Führen und Persönlichkeitsentwicklung anzueignen. Schon heute sind über die Hälfte aller Schlüsselstellen mit Führungspersönlichkeiten besetzt, die bereits ihre Ausbildung im Zeichen des Roten Stuhls absolviert haben.

Abiturienten-Programm

Für Abiturienten bietet die XXXLutz-Gruppe eine Ausbildung zum Handelsfachwirt und ein duales Studium der Betriebswirtschaftslehre an. Von dieser Möglichkeit, eine Karriere im Einzelhandel zu starten, machen mittlerweile mehr als 100 junge Menschen Gebrauch. Seit 2019 gibt es für Abiturienten das bundeseinheitlich anerkannte und eigens von XXXLutz zusammen mit der renommierten Akademie Handel entwickelte Ausbildungsprogramm zum Handelsfachwirt mit eigenen Schulklassen, das in 38 Monaten mit gleich vier Abschlüssen endet und zudem attraktiv sowie weit über dem Durschnitt entlohnt wird.

Mitbestimmung

In der XXXLutz-Gruppe sind 32 Betriebsratsgremien mit weit über 300 Betriebsräten aktiv. Gruppenübergreifende Themen werden seit 2014 mit den Betriebsräten in einer Arbeitsgruppe (ARGE) besprochen. Die ARGE fungiert als zuverlässiger Kümmerer für alle Anliegen des Personals.

Kennzahlen

Mitarbeiter5.001 - 10.000

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 337 Mitarbeitern bestätigt.

  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    77%77
  • ParkplatzParkplatz
    68%68
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    54%54
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    49%49
  • KantineKantine
    44%44
  • CoachingCoaching
    37%37
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    36%36
  • InternetnutzungInternetnutzung
    30%30
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    29%29
  • EssenszulageEssenszulage
    29%29
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    24%24
  • FirmenwagenFirmenwagen
    22%22
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    22%22
  • DiensthandyDiensthandy
    22%22
  • BarrierefreiBarrierefrei
    20%20
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    9%9
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    7%7
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    4%4
  • HomeofficeHomeoffice
    1%1

Was XXXLutz Deutschland über Benefits sagt

„XXXL Plus“ heißt das Mitarbeiter-Benefitprogramm, das XXXLutz seit Anfang 2017 – nach jahrelanger Entwicklung – bei seinen Mitarbeitern etabliert hat. Wir investieren in Motivation, Bindung und Weiterentwicklung der Mitarbeiter:

XXXLutz schenkt Zeit

1 Urlaubstag zum Geburtstag zusätzlich geschenkt

XXXL Jubiläumsurlaub

Jeder Mitarbeiter erhält zum Jubiläum bis zu 5 Urlaubstage zusätzlich geschenkt

XXXLutz unterstützt Gesundheit, Sicherheit und Absicherung im Alter

Die Mitarbeiter erhalten wahlweise – ohne Gesundheitsprüfung – eine Krankenzusatz-, Unfallversicherung oder zusätzliche Altersvorsorge geboten. XXXLutz übernimmt hierfür die gesamten Beiträge

XXXL Chefarztbehandlung zum Mitarbeitertarif

XXXLutz hilft in Notfällen mit einem Notfallprogramm von 1,5 Mio. €

Ein speziell dotiertes „Notfallprogramm“ in Höhe von 1,5 Mio. Euro soll Mitarbeitern helfen, die Unglücksfälle (z.B. bei Brandschaden, Unfall, Todesfall usw.) erlitten haben

XXXL Mitarbeiteressen

Täglich wechselnde günstige Mitarbeiter Verpflegung

XXXL Mitarbeiterrabatte

Personalkaufkonditionen für Dich und Deine gesamte Familie

XXXL Preisvorteile bei über 3000 Partnerfirmen

XXXL Schulungsakademie

Ständige kostenlose Weiterbildung der Mitarbeiter während der Arbeitszeit

Kostenloser Staplerschein

XXXL Arbeitskleidung

Markenware z.B. von der Firma Engelbert Strauss

XXXL Welcome-Box

Weitere Informationen über unser XXXL Plus Programm findest Du auf: karriere.xxxlutz.de/xxxl-plus

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Von der kleinen Schreinerei zu einem der größten Möbelhändler der Welt

Heute ist die XXXLutz-Unternehmensgruppe mit mehr als 320 Einrichtungshäusern in 13 Ländern Europas vertreten. Wir sind stolz, dass wir europaweit über 25.700 Mitarbeitern beschäftigen und damit ein wichtiger sowie bedeutender Arbeitgeber sind. Um diese positive Entwicklung auch zukünftig auf allen Ebenen fortzuführen, sind unsere Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner wichtiger denn je. Ehrlichkeit und Authentizität unter Einbehaltung der eigenen Unternehmensphilosophie schaffen ein nachhaltig gesundes Arbeitsklima, das die Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit gezielt in den Fokus rückt und so die Zukunft unseres Unternehmens sichert.

Der Mensch im Mittelpunkt

Durch die Eröffnung neuer Einrichtungshäuser, Logistik-Zentren und den Ausbau zentraler Verwaltungsfunktionen sowie die stete Weiterentwicklung unseres Onlineshops wurden in den vergangenen zehn Jahren mehr als 4.000 neue Arbeitsplätze geschaffen. Aber nicht nur das. Durch Zusammenschlüsse und Kooperationen haben wir tausende Arbeitsplätze dauerhaft gesichert – insgesamt tragen heute über 11.000 Mitarbeiter alleine in Deutschland zu unserem nachhaltigen Erfolg bei.

XXXLutz Mitarbeiter bleiben immer am Ball

Unsere Mitarbeiter*innen bilden wir in unserer eigenen XXXLutz-Schulungsakademie kontinuierlich weiter. Dabei geht es um die persönliche Weiterentwicklung, das Erkennen und Erfassen neuester Trends und Produkte, 3D-Planungen, die perfekte Kundenberatung und den dazu passenden Service. Durchschnittlich zehn Trainingstage absolviert jeder Mitarbeiter*in bei uns im Jahr. Alleine rund elf Millionen Euro lassen wir uns Jahr für Jahr das Training und Coaching unseres Personals kosten – wir tun das aus Überzeugung.

XXXL Plus – Mitarbeiter Benefits

Für die starken Leistungen und das tolle Engagement unserer Mitarbeiter*innen wollen wir auch etwas zurückgeben. Seit der erfolgreichen Einführung des XXXL Plus Mitarbeiter-Benefit-Programms Anfang 2017 werden die Mitarbeiter-Vorteile und Leistungen aus dem Bereich Gesundheit, Freizeit, Sicherheit, Altersvorsorge u.v.m. permanent erweitert. Neben einem zusätzlichen arbeitsfreien Tag im Jahr (zum Geburtstag) werden unseren Mitarbeiter*innen wahlweise Krankenzusatz-, Unfallversicherung oder eine zusätzliche Altersvorsorge geboten. Wir übernehmen hierfür die gesamten Beiträge. Überdies hilft ein speziell dotiertes „Notfallprogramm“ unseren Mitarbeiter*innen, die Unglücksfälle (Brandschaden, Unfall, Todesfall usw.) erlitten haben – schnell und unbürokratisch. Das Programm bietet darüber hinaus noch vieles mehr, wie beispielsweise attraktive Einkaufsvorteile bei Partnerfirmen.

Ausbildung mit echter Zukunftsperspektive

Seit mehr als zehn Jahren organisieren wir zum Ausbildungsbeginn ein großes Startevent, bei dem rund 1.000 junge Menschen in ein spannendes Berufsleben in den Einrichtungshäusern und Servicecentern sowie in den Zentralbereichen starten. Mehr als 16.000 Berufseinsteiger bewerben sich jährlich für eine Ausbildung oder ein Studium beim weltweit zweitgrößten Möbelhändler. Vom Vertrieb, über die Logistik bis hin zur Gastronomie – wir bei XXXLutz bieten unzählige Möglichkeiten und dabei echte Zukunftsperspektiven. Schließlich werden durchschnittlich über 80 Prozent der Absolventen in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen. Dass eine Ausbildung in den Möbelhäusern mit dem Roten Stuhl etwas ganz Besonderes ist, zeigt sich jährlich auch beim großen Azubi-Start-Event. Denn Kennenlernen, Gemeinschaft und eine Menge Spaß stehen sowohl im Arbeitsalltag als auch bei diesem außergewöhnlichen Outdoor-Abenteuer an vorderster Stelle.

Wen wir suchen

Gesuchte Qualifikationen

Für alle, die sich beruflich weiterentwickeln wollen, bieten die XXXLutz Möbelhäuser ebenso ausgezeichnete wie facettenreiche Möglichkeiten. Alleine schon aufgrund der nachhaltigen Expansion ist der Bedarf an Mitarbeitern, die Verantwortung übernehmen wollen, sehr hoch. Die XXXLutz Möbelhäuser fördern interne Karrieren und bieten Mitarbeitern in der Leadership-Academy ein Trainingsprogramm, das auf die zukünftigen Aufgaben optimal vorbereitet. Viele Beispiele zeigen, dass es bei uns mit ausgezeichneten Leistungen immer möglich ist, Traumkarrieren Wirklichkeit werden zu lassen.

Auf der Karriere-Seite findest Du immer eine aktuelle Übersicht, welcher Job in welcher Filiale aktuell ausgeschrieben ist. Bewerbungen können online direkt über karriere.xxxlutz.de eingebracht werden.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei XXXLutz Deutschland.

  • Recruiting & Support

    beweber@xxxlutz.de

    karriere.xxxlutz.de

    Tel: 030 / 25549 310320

    Mo-Fr: 9 – 16 Uhr

  • Interessenten können sich über unser Karrierecenter unter karriere.xxxlutz.de über aktuelle Stellen informieren und direkt bewerben.

Standorte

Standorte Inland

Deutschland: 48 Einrichtungshäuser sowie weitere Service-Center und Logistikzentren

Übersicht Filialen: www.xxxlutz.de/filialen/DE

Standorte Ausland

Insgesamt 320 Einrichtungshäuser in 13 europäischen Ländern: Österreich, Deutschland, Schweiz, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Slowenien, Polen, Rumänien, Kroatien, Serbien und Schweden.

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Hallo Zusammen,
ich möchte mich gerne mal über die Arbeitsbedingungen bei XXXLutz äußern,
es ist eines der schlimmsten Arbeitgeber die ich bis jetzt kennenlernen durfte,
es fängt an das sie sehr schlechte Arbeitsverträge machen mit dem Versprechen das man Leistungsprämie bekommt, was man allerdings seit mehreren Monaten nicht bekommt, weil man das Ziel angeblich nicht erreicht. Als Führungskraft darfst du deinen Mitarbeitern nicht helfen, egal wie schlimm es ist, ich habe eine Schwerbehinderung von 50%, als ich den Ausweis vorlegte ...
Bewertung lesen
Die frühe Förderung
Flexibilität
Man kann sich einbringen und Ideen umsetzen
Man verdient super Geld
Es wird sehr viel Geld in die Werbung investiert
Viele Schulungen bekommt man wenn man diese benötigt
Man ist wie eine Familie
Bewertung lesen
Ein Arbeitgeber bei dem die persönliche Leistung noch im Vordergrund steht. Alles steht und fällt mit dem Hausleiter und der Hausleiter in Kaltenkirchen ist top immer ansprechbar für uns Mitarbeiter
Bewertung lesen
Es war gegen Ende hin sehr einfach Stunden aufzubauen und sich um private Projekte zu kümmern. Wer von Zeit zu Zeit etwas vorweist wird in der Regel in Ruhe gelassen
Tolles Klima unter den Kollegen und Vorgesetzten
Der Vorgesetzte kommt auf mich zu fragt immer ob alles passt und wenn ich hilfe benötige Unterstütz er wo er kann
Was Mitarbeiter noch gut finden? 202 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

- Versprechungen aus dem Bewerbungsgespräch werden nicht gehalten!!!
- Arbeitszeiten sind festgefahren, nicht variabel
- extremer Druck durch Provisionsarbeit
- schlechtes Eingehen auf Einzelfälle
- schlechtes Erklären von Abläufen auch bei Erfragen wenig Erklärungen
- wenige besonders ausgewählte Leute "dürfen" mir die Arbeitsabläufe erklären (Andere Azubis dürfen anscheinend nicht weiterhelfen)
- Desinteresse
- in manchen Abteilungen sehr wenig Arbeit
- man darf keine Überstunden machen
- es wird bei Problemen nicht richtig kommuniziert
- man lernt nur in einer Abteilung ...
Bewertung lesen
Es interessiert sich keiner für die Kundenbetreuer solang alles funktioniert. Aber wehe es passt was nicht, da gibt es gleich Mecker. Man wird allein gelassen.
Es haben zu viele Leute was zu sagen. Aber kaum einer hat Ahnung von dem was er tun soll.
Bewertung lesen
Ich wurde ohne Vorwarnung in der Probezeit gekündigt, ohne das man mir richtiges Feedback vorher gegeben hat. Einfach nur eine Unverschämtheit.
Bewertung lesen
Viele Arbeiten verrichten, die nichts mit der Ausbildung zu tun haben und für spätere Arbeitsstellen keinen Nutzen haben.
Bewertung lesen
Work life Balance Kompetenzen der Mitarbeiter richtig einsetzen Faire Bezahlung Ausschöpfen des Mitarbeiterpozenzials
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 158 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Das Unternehmen sollte mehr in seine Mitarbeiter investieren (z.B. Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld oder höheren Stundenlohn) anstatt immer mehr neue Häuser aufzumachen. Die Mitarbeiter in der Boutique bekommen keine Provision, haben aber die meiste Arbeit!! (Ware wird von den Verkäufern ausgepackt, kontrolliert, ausgezeichnet und verräumt...) Meiner Meinung nach viel zu viel Arbeit für viel zu wenig Geld!!!!!!!
- mehr Gehalt
- weniger Stunden ! Wer hat heutzutage noch 41,5 Stunden ?
- hört auf eure Mitarbeiter dauerhaft zu kontrollieren mit euren Statistiken wie oft du den Platz verlässt!
- hört auf eure Mitarbeiter wie Nummern oder Maschinen zu behandeln
- mehr Urlaub mindestens 30 Tage da man wegen dem Stress
- mehr Abwechslung bei der Arbeit
Bewertung lesen
Endlich im 21. Jahrhundert ankommen.
Wo bleibt der Betriebsrat? Warum nur 25 Tage + 1 Geburtstagsurlaub bei einer 45 Stunden Woche? Wo sonst gibt es 45 Stunden Arbeitsverträge, wo die Stunden monatlich verfallen! Mitarbeiter, die große Leistung erzielen, sollten auch dafür gerecht entlohnt werden und nicht um jeden Cent kämpfen müssen!
Bewertung lesen
Führungskräfte austauschen.
XXXLutz wirbt dich mit seinen Akademien, die aber angeblich garnicht gibt. Man weiß es nicht genau..
Die Mitarbeiter sollten gerecht behandelt werden, auch die Azubis,die froh sind einen Beruf zu erlernen aber dann wegen jedem Fehler verantwortlich gemacht werden, auch bei Festangestellten ist das so.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 167 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

4,1

Der am besten bewertete Faktor von XXXLutz Deutschland ist Kollegenzusammenhalt mit 4,1 Punkten (basierend auf 70 Bewertungen).


Durch die enorme Unterbesetzung in den Abteilungen und die dadurch resultierende Überarbeitung, herrscht schlechte Laune und keine Motivation! Was sich auch extrem beim Zusammenhalt der einzelnen Arbeitnehmer bemerkbar macht.
2
Bewertung lesen
Abteilungsabhängig, im Verkauf z.B. Lügen/Intrigen/Manipulationen von und gegen Mitarbeiter, Mächtiger Druck um Umsatz zu schreiben
3
Bewertung lesen
Jeder unterstützt den Kollegen, da wir im Kundendienst unsere Kunden schnell Hilfe anbieten wollen.
4
Bewertung lesen
Abteilungsintern Top aber Abteilungsübergreifend ebenfalls katastrophal
3
Bewertung lesen
In Villingen bin ich noch dran das dieses Thema groß geschrieben wird.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 70 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Work-Life-Balance

3,2

Der am schlechtesten bewertete Faktor von XXXLutz Deutschland ist Work-Life-Balance mit 3,2 Punkten (basierend auf 65 Bewertungen).


0,00 - Was ist das ?
Man baut Stunden auf, diese Leistung wird nie angesehen, aber sollte man mal auf die Stunden bestehen und abbauen wollen, hört man nur unnötige Kommentare oder man lässt den Mitarbeiter gar nicht erst früher gehen
1
Bewertung lesen
Durch die Arbeitszeiten gibt es natürlich keine wirkliche Balance. Samstags frei gibt es nicht, außer man hat Urlaub (den man auch nur wochenweise nehmen kann). Vollzeit sind 41.5 Stunden, ziemlich veraltet.
1
Bewertung lesen
Man arbeitet Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr in Schichten geteilt. Und Samstag von 8 bis 16 Uhr. Vollzeit 41,5 Stunden. Da bleibt nichts mehr von der Freizeit.
2
Bewertung lesen
Bei einer 41,5 Stunden Woche bleibt nicht viel Freizeit. Dazu kommt das man nur den gesetzlichen Mindesturlaub von 25 Tagen bekommt.
1
Bewertung lesen
Mit der neuen 39,5 Stunden Woche lässt sich eine work life Balance einhalten wenn man nach Vorschrift arbeitet
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Work-Life-Balance sagen? 65 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,9

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,9 Punkten bewertet (basierend auf 66 Bewertungen).


Weiterbildung im Vertrieb ist Top. Interne Schulungsakademie mit Pflichtseminaren für z.B. angehende Führungskräfte. Hier wird sehr viel investiert!
In der Logistik leider weniger positiv. Die wenigsten Führungskräfte waren da auf Seminar oder mussten/durften hin. Das Angebot ist durchaus da, aber wenn es nicht wahrgenommen wird (oder darf), bringt es nichts.
2
Bewertung lesen
Versprochen ist nicht versprochen.
Zusatz Bonuse wie zum Beispiel Samstage, die eigentlich frei sind, wird mit einem Bonus angesetzt... Bezahlt wird dieser wenn überhaupt nach Monaten... Auf Nachfrage und betteln...
1
Bewertung lesen
Klar ist hier, solange Leistung gebracht wird, steht dem Job nichts im weg.
Hier hat auch jeder die Chance, Erfolg zu haben und die Karriere Leiter hoch zu steigen.
Es liegt an einem selbst!
5
Bewertung lesen
Wer will kann alles erreichen - die Devise. Ist bestimmt auch möglich, wenn man übermäßig viel arbeiten möchte und teilweise ohne Gehalt sondern nur auf Provision.
3
Bewertung lesen
Wenn man den Weg geht die sogenannte "Treppe" kann man bzw. hat man sehr gute Aufstiegschancen, aber man muss sich natürlich auch schon gut anstellen!!
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 66 Bewertungen lesen

Gehälter

53%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 278 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Abteilungsleiter24 Gehaltsangaben
Ø39.100 €
Lagerist17 Gehaltsangaben
Ø25.300 €
Einzelhandelskaufmann12 Gehaltsangaben
Ø28.700 €
Gehälter für 41 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
XXXLutz Deutschland
Branchendurchschnitt: Handel

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Mitarbeiter unter Leistungsdruck setzen und Alles nur auf Leistung trimmen.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
XXXLutz Deutschland
Branchendurchschnitt: Handel
Unternehmenskultur entdecken

Awards