Navigation überspringen?
  

KML Linear Motion Technologyals Arbeitgeber

Österreich Branche Maschinenbau
Subnavigation überspringen?
KML Linear Motion TechnologyKML Linear Motion TechnologyKML Linear Motion TechnologyVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 25 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (7)
    28%
    Gut (2)
    8%
    Befriedigend (3)
    12%
    Genügend (13)
    52%
    2,55
  • 7 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    28.571428571429%
    Gut (1)
    14.285714285714%
    Befriedigend (1)
    14.285714285714%
    Genügend (3)
    42.857142857143%
    2,84
  • 0 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Firmenübersicht

Die KML Linear Motion Technology GmbH ist ein erfolgreiches, international tätiges High-Tech Unternehmen, das hochdynamische und ultrapräzise Automatisierungslösungen entwickelt und produziert. Unser wichtigster Erfolgsfaktor sind unsere hochqualifizierten und motivierten MitarbeiterInnen, die in einem innovativen und modernen Arbeitsumfeld tätig sind.

Gegenseitiges Vertrauen, offene Kommunikation, Verlässlichkeit und Sicherheit sind für uns grundlegende Werte in der Beziehung zu unseren Kunden und MitarbeiterInnen. Auf dieser Basis realisieren wir praxisgerechte und wirtschaftliche Lösungen mit zukunftsorientierter Technik.

Lernen Sie unser Unternehmen kennen, werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen von KML und erfahren Sie wie wir arbeiten:

http://www.kml-technology.com/home/kml-imagevideo.html

Neue Features!

Wie ist es wirklich, hier zu arbeiten? Bewerte die Unternehmenskultur und hilf anderen, einen besseren Einblick zu bekommen.

UNTERNEHMENSKULTUR BEWERTEN

Kennzahlen

Mitarbeiter

80

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Seit 25 Jahren bieten wir unseren Kunden ein breites Portfolio: Von Standardprodukten mit hoher Anpassungsfähigkeit bis hin zu kundenspezifischen Speziallösungen - alles aus einer Hand. Wir entwickeln hochwertige und innovative System- und Bewegungslösungen in sämtlichen Bereichen der Mechatronik und Anlagenautomatisierung und produzieren Fertigungsteile in-House. Damit garantieren wir höchste Qualität über den gesamten Fertigungsablauf. 

Zu unserem Produktportfolio zählen:

Linearmotorsysteme: Unsere Standard-Linearmotorsysteme wurden nach dem Baukastenprinzip entwickelt, um ein weites Lastenspektrum mit höchster Dynamik präzise zu positionieren.

Individuallösungen: Als kompetenter, erfahrener und professioneller Partner ist es unsere Aufgabe, die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen und den hohen Anforderungen an Dynamik, Präzision, Wirtschaftlichkeit und Zuverlässigkeit zu entsprechen.

Lineartechnikkomponenten: Komponenten und Maschinenelemente für Bewegungsaufgaben in nahezu allen modernen Fertigungsanlagen, runden das breite Produktspektrum von KML ab. Dies umfasst unter anderem Kugelgewindetriebe, Spindelachsen, Riemenachsen, Linearführungen, Kugelbüchsen und Elektrozylinder.

Perspektiven für die Zukunft

Produktqualität, Flexibilität und Innovationskraft sehen wir als die drei wesentlichen Säulen unseres Erfolgs.

Wir arbeiten nach dem Motto „Das einzig Beständige ist die stetige Veränderung.“

Wir legen großen Wert auf laufende Weiterentwicklung, Optimierung und Umsetzung von neuen Technologien. Dabei setzen wir auf das Engagement, die hohe fachliche Qualifikation und die Erfahrung unseres Teams.

Benefits

  • Gemeinsame Grill-Events
  • flexible Arbeitszeiten
  • gute Verkehrsanbindung
  • Internetnutzung
  • Essenszulage für die Kantine
  • Mitarbeiter-Beteiligung / Prämienmodelle
  • Mitarbeiter-Events
  • Parkplatz
  • Gemeinsame Bowlingabende
  • Firmenläufe

Standort

Für Bewerber

Videos

Imagevideo KML

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Einen Überblick über unsere offenen Stellenangebote finden Sie hier:

www.kml-technology.com/karriere.html 

Für hoch qualifizierte MitarbeiterInnen finden wir immer einen Einsatzbereich! Wir freuen uns daher auch über Ihre Initiativbewerbung unter a.wiedrich@kml-technology.com 

Gesuchte Qualifikationen

  • Sie sind offen und kommunikativ
  • Sie sind zuverlässig und teamfähig
  • Sie zeigen Einsatzbereitschaft
  • Sie wickeln Ihre Aufgaben mit Engagement und hohem Verantwortungsbewusstsein ab
  • Sie arbeiten strukturiert und stellen sich gerne neuen Herausforderungen
  • Sie haben eine "hands on" Mentalität
  • Sie schätzen ein innovatives und modernes Arbeitsumfeld

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Bei uns arbeiten Sie zusammen mit einem jungen und dynamischen Team und das in einem innovativen und modernen Arbeitsumfeld bei einem international tätigen Unternehmen, das stetig wächst und sich laufend weiterentwickelt.

Neben intensivem „Training on the job“ unter Anleitung von erfahrenen KollegInnen bieten wir unseren MitarbeiterInnen umfangreiche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, damit verbundene Aufstiegschancen, ein gutes Betriebsklima sowie flexible Arbeitszeiten.

Sie erhalten Eigenverantwortung für Ihren Bereich und können mit Engagement und Verantwortungsbewusstsein unsere gemeinsamen Ziele umsetzen. Wir leben eine „open-door-policy“ und unterstützen uns gegenseitig in allen Bereichen. 

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Unsere Firmenkultur basiert auf den Werten

  • Vertrauen
  • Offene Kommunikation
  • Verlässlichkeit
  • Einsatzbereitschaft
  • Teamwork

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Haben Sie Interesse an einer Tätigkeit bei KML und sind noch Themen offengeblieben? Wir freuen uns über Ihr Interesse und die Kontaktaufnahme über feedback@kml-technology.com und beantworten gerne Ihre Fragen!

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Wir suchen MitarbeiterInnen, die sich mit unseren Werten und unserer Kultur identifizieren können und gut zu uns passen! Uns ist dabei sowohl Fachwissen als auch eine ausgeprägte Sozialkompetenz wichtig.

 Vor unserem Bewerbungsgespräch sollten Sie sich folgende Fragen stellen:

  • Warum möchten Sie bei KML arbeiten?
  • Was begeistert Sie an unserem Unternehmen?
  • Warum sind genau Sie die richtige Wahl für den Job bei KML?
  • Welche Qualifikationen und Stärken bringen Sie mit?

Unser Rat an Bewerber

  • Nutzen Sie das Bewerbungsgespräch und stellen Sie Ihre Fragen - wir schätzen neugierige BewerberInnen, die Interesse zeigen.
  • Kommen Sie vorbereitet und pünktlich zum Bewerbungsgespräch. 
  • Bleiben Sie authentisch!

Bevorzugte Bewerbungsform

Auf unser Website bieten wir Ihnen die Möglichkeit sich online zu bewerben. Gerne können Sie uns Ihre Unterlagen aber auch per E-Mail zukommen lassen. Für alle weiteren Fragen sind wir natürlich gerne auch telefonisch erreichbar

Online bewerben: http://www.kml-technology.com/karriere/job-bewerbung.html?tx_dmmjobcontrol_pi1%5Bjob_uid%5D=151

Email: a.wiedrich@kml-technology.com

Telefon: +43 (1) 641 50 30-0 

KML Linear Motion Technology Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,55 Mitarbeiter
2,84 Bewerber
0,00 Lehrlinge
  • 19.Apr. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

In der Produktion, der Montage und im Lager herrscht eine halbwegs gute Atmosphäre, jedoch nicht in den Büros !!
Im Marketing, Vertrieb, Ingenieursbüro spricht niemand miteinander.
Einige Personen (die seit Ewigkeiten angestellt sind) sind sowie Bestfriends, jedoch werden die anderen Angestellten mehr oder weniger Nie beachtet.
Sehr schlimme, langweilige, unangenehme und stille Bürostimmung !!!

Sogar beim Arbeitsbeginn am ersten Arbeitstag werden die Leute nicht vorgstellt bzw. kommt auch fast niemand auf dich zu und grüßt dich !!!

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetztenverhalten ist eine rießen Katastrophe und sher unprofessionell !!!
Schreien bei jedem kleinen Blödsinn !! Machen dir eindeutig klar, dass du jederzeit ausgetauscht werden kannst !
Vorgesetzter haut öfters auf den Tisch und schimpft rum wenn ihm etwas nicht passt !!
Einige Vorgesetzte sind sehr selbstverliebt und der Meinung, dass nur sie alles wissen !!
Kein Vertrauen in die Mitarbeiter !!!
Verbesserungsvorschläge bzw. andere Ideen werden nie angenommen!!
Angestellte die viel älter sind werden von viel Jüngeren angeschrien und fertig gemacht !!!
Leider kann man da keine Minuspunkte !

unprofessionelles, unfreundliches, arrogantes und respektloses Verhalten !!!

NOCH NIE SO ETWAS ERLEBT !!!

Kollegenzusammenhalt

Kollegenzusammenhalt ist gut. Da hilft jeder jedem.
Nur wird man von einigen schief angeschaut wenn man um Hilfe fragt.

Interessante Aufgaben

Projekte/Produkte

Kommunikation

Den Mitarbeitern werden Informationen vorgehalten. Sinnvolle bzw. zielführende Gespräche finden selten statt.
Meetings nur von den "Großen" abgehalten, der Rest kriegt nichts mit !
Keine Tranzparenz !
Öfters gibt es rießen Diskussion um Kleinigkeiten.

Gleichberechtigung

Frauen eher in Marketing, Sekrätariat, Assitentenrolle.
Jüngere Menschen/Studenten/Absolventen sind gut zum Ausbeuten, als billige Arbeitskräfte.

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr schlimm !! Null Respekt !!

Karriere / Weiterbildung

wenn man hier den Arbeitstag trotz all dem Rumgeschreie, der Unterdrückung und der Belastung überlebt, ist das schon mal ein kleiner "Erfolgsfaktor".
Ansonsten gibt es keine Möglichkeiten sich "hochzuarbeiten" oder sich weiterzubilden.

Gehalt / Sozialleistungen

Vergleichsweise mit anderen Firmen zahlt diese Firma das Minimum und erhöht kaum das Gehalt. Fazit: Schlechte Bezahlung

Arbeitsbedingungen

große Büros mit großen Fenstern
Computer sind Gut
Winter dreht man die Heizung auf
Sommer wird die Klimaanlage eingeschaltet
Küche auch vorhanden
Kaffee- und Getränke zum Selbstbedienen/ -zahlen

jedoch nützt all dies nichts wenn die Motivation geraubt wird

Image

Gut wird nur über die interessanten Aufgaben bzw Projekte geredet. Das wars auch, sonst gibt es nix positives zu sagen !!

Verbesserungsvorschläge

  • Vorgesetzten ersetzen im Konstruktionsbüro ! Vorallem 3 bestimmte Personen, die jedem das Arbeiten und das Leben erschweren, und somit den Angestellten die Motivation und den Spaß an der Arbeit versauen !!!

Pro

Kantine, Küche, Zusammenhalt der Kollegen und interessante Projekte.

Jedoch nur ein vorrübergehender Job !

Contra

VORGESETZTE, Arbeitsatmosphäre, kein Vertrauen, keine Motivation, Unterdrückung der Mitarbeiter, keine Akzeptanz von Vorschlägen, kein Respekt, kein Verständniss, wenige Firmenveranstaltungen, keine Gleichberechtigung, Schlechte Bezahlung

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    KML Linear Motion Technology GmbH
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte(r) ehemalige(r) Kollege/in, Vielen Dank, dass Sie sich Zeit für ein sehr ausführliches Feedback zur Unternehmenskultur und Arbeitsweise bei KML genommen haben. Feedback, auch wenn es in Ihrem Fall sehr kritisch ist, gibt uns als Unternehmen die Möglichkeit, uns laufend zu verbessern und sicherzustellen, dass KML ein attraktiver Arbeitgeber für die mehr als 80 KollegInnen in unserem Team ist. Ihre Kritik entspricht aus meiner Sicht in vielerlei Hinsicht nicht der gelebten Realität in unserem Betrieb. Sowohl ich persönlich als Geschäftsführer wie auch das Führungsteam legen größten Wert auf ein respektvolles Miteinander und einen wertschätzenden Umgang – nicht nur mit unseren Kunden sondern auch im gesamten KML Team. Als stetig wachsender und erfolgreicher KMU Betrieb wäre sonst auch unsere Leistung auf höchstem Niveau nicht möglich. In einem dynamischen und herausfordernden Arbeitsalltag kommt es natürlich auch gelegentlich zu Spannungen. Uns ist es sehr wichtig Probleme offen anzusprechen und Konflikte rasch zu klären – aus diesem Grund leben wir seit vielen Jahren eine aktive „open door policy“. Es tut uns leid, dass es uns in Ihrem Fall nicht gelungen ist, Ihre Erwartungen an einen Arbeitgeber zu erfüllen. Wir wünschen Ihnen für Ihre berufliche Zukunft alles Gute und hoffen, dass Sie in Ihrer weiteren beruflichen Karriere zufriedener sind. Mit freundlichen Grüßen Andreas Wiedrich im Namen des KML Führungsteams

Andreas Wiedrich
Geschäftsführer

  • 07.März 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Gefällt mir gut, bzw. wird Sie wesentlich besser. Auch gut dass sich die Personalstruktur verändert. Man erkennt, dass einige Personen relativ schlechte Atmosphäre generiert haben.

Vorgesetztenverhalten

Volle Punkte für meinen. Hier wird sogar Veränderung unterstützt bzw. seriös diskutiert. Kritik wird aufgenommen und auch aktiv angesprochen.

Kollegenzusammenhalt

Gruppenbildung ist natürlich vorhanden, wird aber besser. Es kommen sehr offene neue Personen dazu und die bereits länger da sind, sind sehr offen. Man wird zu Mitarbeitertreffen nach Dienstende vom ersten Tag an eingeladen.

Interessante Aufgaben

Meistens ja.

Kommunikation

Innerhalb meiner Abteilung/Gruppe passts super. Speziell zur Abteilungsleitung, aber auch in andere Abteilungen. Auf Augenhöhe, das schon seit mehr als 5 Jahren.

Gleichberechtigung

Denke absolut ok, konnte keine wesentliche Benachteiligung erkennen.

Umgang mit älteren Kollegen

Keine Beanstandung!

Karriere / Weiterbildung

Ist kein Konzern mit 20 Ebenen. Aber man kann Tätigkeitsfeld super anreichern bzw. ausbauen. Weiterbildung bzw. Kurse werden angeboten bzw. wird man unterstützt.
Dass Entwicklungen in andere Tätigkeitsbereiche Zeit brauchen ist nachvollziehbar, da Firma kein Riesenunternehm ist. Aber es ist möglich und verbessert sich. Meine Ansicht ist, wenn man keine Nummer sein will und sich effektiv einbringen möchte, ist man hier richtig. Wenn mein Ziel ist, dass ich eine tolle Berufsbezeichnung habe und meine Tage im Schema F verbringe dann eher nicht.

Gehalt / Sozialleistungen

Leistungsgerecht. Stabile Lohnbezahlung von Beginn an.
Sozial:
Es gibt immer wieder Geschenke (zwar mit Branding fürs Unternehmen) aber sehr sinnvoll.
Goodies wie Gutscheine, Jacken, Leibchen,...!
Freier Tag nach Weihnachtsfeier geschenkt,...

Arbeitsbedingungen

Find ich absolut ok. Sehr hell. Täglich Reinigung. In den einzelnen Büros muss sich sicher jeder einzelne auch an der Nase nehmen. Man sieht es wird gearbeitet. Papierlos ist das Büro definitiv nicht.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umwelt: Umlaufverpackungen für wiederkehrende Sachen. Kleinteile werden natürlich in Karton verpackt, macht das wer anders? Absaugungen inkl. Filter an exponierten Stellen. 4 Sterne wegen Klimaanlagen. jeder Bereich hat Klimaanlagen, wobei dies nicht sehr umweltfreundlich ist, wenn auch angenehm. Wobei hier ist jeder einzelne gefordert einzuschätzen, ob 22°C bei 30°C wirklich notwendig sind.
Sozial: Super. Wenn Verletzung oder Krankheit, dann ist Verständnis dar. Auch für Arzttermine in Kernzeit. Ebenso mit kurzfristigen oder längeren Urlauben. Kollegen waren auch mehr als 3 Wochen. Stundenreduktion bei Studierenden ohne Diskussion. Auf Rückschläge im Privatbereich wird in jedem Fall Rücksicht genommen.

Work-Life-Balance

natürlich wäre ein Vollzeitgehalt bei geringfügiger Beschäftigung super. Für mich passt es. Abteilungsleiter schaut auf Arbeitszeit, unterstützt auch bei regelmässigen Freizeitaktivitäten, dass diese nicht aufgrund der Arbeit übermäßig zurückgestellt werden. Home Office ginge in meinem Bereich gar nicht, wär für mich auch nichts.

Image

Kannte die Plattform nicht, habe ich von Kollegin erfahren, warum alle so schlecht schreiben weiß ich nicht, bzw. kann ich nur ansatzweise Dinge bestätigen. Normal schreib ich nix in solchen Medien, aber irgendwie stören mich die letztplatzierten Bewertungen. Manche entheben sich sowieso Ihrer seriosität, siehe Kantine mit Kartoffel oder Stichwort Hintereingang. Denke man muss sich auch immer selbst mal ansehen und versuchen zu realistisch zu bewerten bzw. seine Leistung einzugrenzen.

Verbesserungsvorschläge

  • Produktinnovation unterstützen und Eigenwerbung (auch intern) verstärken. Denke niemand weiß, dass anstatt Schüttgutweihnachtsgeschenke an Kunden namhafte Spenden an karitative Einrichtungen in Österreich getätigt werden.

Pro

Innovativ. Persönlich.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    KML Linear Motion Technology GmbH
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte(r) Kollege/in, Vielen Dank für Ihren wertschätzenden Blick auf KML als Arbeitgeber und Ihre konstruktiven Vorschläge wie wir uns noch weiter verbessern können. Wir freuen uns sehr, dass unser Prozess der stetigen Verbesserungen im Arbeitsalltag bei KML auffällt. Das gibt uns die Bestätigung, mit den von uns gesetzten Maßnahmen auf dem richtigen Weg zu sein. Die Herausforderungen der globalisierten Welt sind für uns alle täglich spürbar, deshalb ist es umso wichtiger bei zu großer Arbeitsbelastung und Druck gezielt gegenzusteuern. Wir legen dabei Wert auf flexible Arbeitszeiten, faire Gehaltsmodelle, sowie Maßnahmen im Bereich Mitarbeitergesundheit. Besonders freut mich auch die von Ihnen so positiv erwähnten Schritte im unternehmensinternen Umweltmanagement. Wir freuen uns besonders, mit Ihnen eine(n) motivierte(n) und zufriedene(n) Kollege/in im Team zu haben und weiterhin am gemeinsamen Erfolg zu arbeiten! Viel Freude bei Ihrer weiteren Tätigkeit bei KML. Unsere Türen für Ihr Feedback stehen offen! Mit freundlichen Grüßen Andreas Wiedrich im Namen des KML Führungsteams

Andreas Wiedrich
Geschäftsführer

  • 28.Jan. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Komplett unterschiedlich.
In manchen Büros herrscht durchaus ein angenehmes Klima. In anderen Büros herrscht Stille, denn wer redet der arbeitet nicht und wird schief angesehen. Hier hört man nur die Vorgesetzten mit den Mitarbeitern schreien wenn etwas nicht passt. Kaffeepausen werden nicht gerne gesehen.

Vorgesetztenverhalten

Leider kann man nicht 0 Sterne geben!!
Sind vor allem menschlich nicht in der Lage mit Mitarbeitern umzugehen. Es wird keinem Vertraut und wenn du einen Fehler machst, wirst du vor allen anderen Kollegen angeschrien. Die Fehler der Vorgesetzten werden vertuscht und nicht gehört wenn man sie anspricht. Ansprechen darf man die Führungsebene sowieso nur mit Sie und es verwundert nicht knien zu müssen wenn etwas benötigt wird. Teilweise glauben die Führungskräfte sie sind der neuen Messias und die Bibel muss neu geschrieben werden.
Mitarbeitergespräche werden oft monatelang verschoben, wahrscheinlich um ein wenig Geld zu sparen.
Wenn man dann zum Mitarbeitergespräch kommt werden einem Dinge versprochen die nie eingehalten werden.
Entscheidungen darf man als normaler Mitarbeiter nicht treffen. Sogar einfache längere E-Mails müssen erst noch abgezeichnet werden durch den Vorgesetzten!
Verbesserungsvorschläge eines Mitarbeiters werden unter den Tisch gekehrt und nicht beachtet auch wenn diese dem Unternehmen weiterhelfen würden.
Die Liste hier könnte man ewig weiterschreiben.....

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist großteils wirklich super.
Jeder Kollege ist freundlich und hilfsbereit und probiert auch einem neuen Mitarbeiter zu helfen.

Interessante Aufgaben

Das Produkt ist technisch sehr umfangreich und interessant. Allerdings bringt das auch nicht viel wenn man die anderen Punkte liest.

Kommunikation

Es gibt die Kommunikation nur zwischen den heiligen 3 (Führungskräften). Der Rest der Belegschaft erfahrt eigentlich so gut wie gar nichts zu Ergebnissen von Meetings usw.. Diese sind verdonnert zum Arbeiten!

Gleichberechtigung

Ist nicht gegeben.
Es werden nur die Mitarbeiter beachtet die schon seit Jahren den Vorgesetzten in den Hintereingang kriechen. Man muss den Diener spielen und darf nicht widersprechen.
Ähnlich wie im alten Ägypten...
Macht man das nicht ist man schon so gut wie abgestempelt und kann eigentlich schon beginnen seine Sachen zu packen wenn man im Leben weiterkommen will.
Die Werkstatt wird von der Planung wie der letzte Mist gesehen und eigentlich kann man sich anstelle dieser auch dressierte Affen einstellen. Tatsächlich war dass der Wortlaut einer Führungskraft, glaube mehr Worte braucht man dazu nicht verlieren. Infos werden oft von der Planung verschwiegen da man keinem vertrauen will.

Karriere / Weiterbildung

Wie schön öfters angesprochen hat man als normaler Mitarbeiter so gut wie keine Möglichkeiten.
Falls man die Möglichkeit hat wo anders anzufangen dann sollte man diese Möglichkeit auch nutzen!

Gehalt / Sozialleistungen

Man kann einen Stern geben weil die Gehälter wirklich immer pünktlich kommen.
Sonst bekommt man eigentlich im Vergleich zu anderen Firmen schlecht bezahlt und es werden auch keine größere Sprünge versprochen. Dadurch und durch die Mitarbeiterunzufriedenheit sind die meisten Mitarbeiter nur ein paar Jahre dabei bis man auf das ganze System drauf kommt und anschließen kündigt.
Dies dürfte auch das System des Unternehmens sein junge billige Arbeitskräfte zu bekommen und für ein paar Jahre auszubeuten.

Arbeitsbedingungen

Die Räume sind chaotisch eingerichtet überall stehen Ordner und dgl herum, sucht man etwas ist man verloren.
Bei der Ausrüstung wird von vorne bis hinten gespart außer man ist einer der Führungskräfte dann bekommt man schon mal einen curved Bildschirm oder einen neuen Computer.
Sonst kann man froh sein wenn man 2 Bildschirme hat die nicht 4:3 sind. Dafür muss man aber schon lang und breit nachfragen und betteln.

Work-Life-Balance

Ist Abteilungsabhängig. In manchen Abteilungen muss man sich rechtfertigen warum man den Urlaub braucht und muss davor noch sämtliche Sachen erledigen damit man überhaupt den Urlaub bekommt. Einzelfälle wo dies gut funktioniert gibt es nur sehr selten. Im Normalfall müssen Urlaube X-Wochen vorher beantragt und freigegeben werden.
Sobald man im Unternehmen angekommen ist und funktioniert wird man zugemüllt mit Arbeit und es lässt sich eigentlich nicht umgehen Überstunden zu machen. Macht man keine kann man sich dann eine blöde Nachrede anhören und wird mit der Arbeit sowieso nicht fertig.

Image

Es spricht außerhalb der Firma jeder schlecht über das Unternehmen.
Die guten Bewertungen können eigentlich nur Fake-Bewertungen sein um des Image ein wenig aufzuwerten.

Verbesserungsvorschläge

  • Man sollte lernen den Mitarbeitern zu vertrauen und dementsprechend auch mehr Verantwortung zu schenken. Dadurch hätten auch die Führungskräfte Zeit sich auf wesentlichere Aufgaben zu konzentrieren. Es arbeiten alle gegeneinander und suchen nur wer den Fehler gemacht hat, anstatt das man gemeinsam an einem Seil zieht.

Pro

Den Kollegenzusammenhalt und die geförderte Kantine
Trinkwasser vorhanden
Büro im Sommer klimatisiert und im Winter beheizt
Keine Abgaben für übermäßiges Atmen

Contra

Siehe die beschriebenen Punkte....

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    KML Linear Motion Technology GmbH
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte(r) ehemalige(r) Kollege/in, Vielen Dank für Ihre Bewertung zu unserem Unternehmen! Wir nehmen Ihre Kritik sehr ernst und möchten auch die Möglichkeit nutzen, Ihre Bewertung zu kommentieren. Unsere Kunden, unser Team und ich als Geschäftsführer sehen KML als modernes und höchst innovatives Unternehmen. Hohe Investitionen in Forschung und Entwicklung, Weiterbildung unserer MitarbeiterInnen, Leadership-Trainings unseres Führungsteams und zukunftsorientierte Investitionen im Bereich Umweltmanagement sind Grundlage unseres Wachstums und unseres Erfolgs. Sicher können wir auch noch einiges besser machen – daher ermutigen und schätzen wir konstruktives und offenes Feedback unserer MitarbeiterInnen. Die von Ihnen geäußerten Anschuldigungen gegenüber wertschätzenden und positiven Feedbacks von aktiven und ehemaligen MitarbeiterInnen der KML möchte ich aufs Schärfste zurückweisen. Es tut uns leid, dass es uns in Ihrem Fall nicht gelungen ist, Sie als Arbeitgeber zu überzeugen. Ich wünsche Ihnen alles Gute für Ihre Zukunft. Mit freundlichen Grüßen Andreas Wiedrich im Namen des KML Führungsteams

Andreas Wiedrich
Geschäftsführer


Bewertungsdurchschnitte

  • 25 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (7)
    28%
    Gut (2)
    8%
    Befriedigend (3)
    12%
    Genügend (13)
    52%
    2,55
  • 7 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    28.571428571429%
    Gut (1)
    14.285714285714%
    Befriedigend (1)
    14.285714285714%
    Genügend (3)
    42.857142857143%
    2,84
  • 0 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

KML Linear Motion Technology
2,61
32 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Maschinenbau)
3,42
59.872 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.811.000 Bewertungen