Navigation überspringen?
  

Österreichische Post AGals Arbeitgeber

Österreich Branche Verkehr / Transport / Logistik
Subnavigation überspringen?
Österreichische Post AGÖsterreichische Post AGÖsterreichische Post AG

Bewertungsdurchschnitte

  • 311 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (87)
    27.974276527331%
    Gut (79)
    25.40192926045%
    Befriedigend (76)
    24.43729903537%
    Genügend (69)
    22.186495176849%
    3,08
  • 38 Bewerber sagen

    Sehr gut (15)
    39.473684210526%
    Gut (5)
    13.157894736842%
    Befriedigend (6)
    15.789473684211%
    Genügend (12)
    31.578947368421%
    3,09
  • 2 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (1)
    50%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,00

Firmenübersicht

Die Österreichische Post ist der landesweit führende Logistik- und Postdienstleister. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen die Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien und Paketen. Das Filialnetz der Österreichischen Post zählt zu den größten Privatkundennetzen des Landes und bietet seinen Kunden in ganz Österreich hochwertige Produkte und Services in den Bereichen Post, Bank, Telekommunikation und Energie. Die Österreichische Post ist zudem durch Tochterunternehmen auch in elf europäischen Ländern in den Bereichen Paket & Logistik tätig.

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

2.35 Mrd.

Mitarbeiter

Ca. 21.000 Mitarbeiter/innen

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Die Post bringt Werte von Tür zu Tür. Wir sind eines der wichtigsten Infrastruktur-Unternehmen Österreichs. Und damit auch einer der bedeutendsten Arbeitgeber des Landes. Bei uns arbeiten Menschen aus 47 Nationen in insgesamt elf Ländern. Als international agierender Konzern bieten wir hervorragende Karrierechancen in den unterschiedlichsten Bereichen.

Wertvoll für Österreich.

Warum wir wertvoll für Österreich sind? Mit über einer Milliarde Kundenkontakten im Jahr und damit der größten Kundenoberfläche Österreichs sind wir mit der Gesellschaft in besonderem Maße verbunden. Über 95 Prozent aller Postendungen erreichen den Empfänger bereits am nächsten Tag. Damit liegen wir weit über dem europäischen Schnitt. Wir befördern über 4 Milliarden Briefe und 74 Millionen Paketen jährlich.

 

Unsere Vision/Mission

Wir überbringen Werte – verlässlich, vertraulich, persönlich.

Wir sind die erste Wahl für unsere Kunden, Partner und Mitarbeiter – gestern, heute, morgen.

Wir sind der führende Post- und Logistikdienstleister in Österreich. Als erfolgreicher Spezialist wachsen wir in Europa.

 

Perspektiven für die Zukunft

Wirtschaftlicher Erfolg bedeutet heutzutage vor allem eines: Unternehmen und Mitarbeiter müssen sich laufend weiterentwickeln und sich ständig an neue Gegebenheiten anpassen können. Umso wichtiger ist es, dass die Unternehmenskultur und das Arbeitsumfeld so gestaltet sind, dass sie die Mitarbeiter zu Kreativität und Innovation motivieren und die Umsetzung neuer Ideen unterstützen. 

Benefits

Unabhängig davon, wo und in welcher Position Sie tätig sind, erhalten Sie zahlreiche Boni und spannende Karrierechancen.

Es erwarten Sie ein modernes Arbeitsumfeld, flexible Arbeitszeitmodelle, Prämien oder Beteiligung am Unternehmenserfolg, ein aktuelles Fort- und Weiterbildungsprogramm mit spannenden Seminaren oder direkt an der Front beim Tag des Kunden.

Durch Partnerkooperationen profitieren Sie von Essensbons und Vorteilen in unterschiedlichen Bereichen wie Handel, Sport, Gesundheit oder Kultur.

Darüber hinaus verfügen wir über ein eigenes herausragendes Ferien- und Urlaubsangebot in ganz Österreich ausschließlich für Postler.

Standort

Standorte Inland

900 Standorte im Inland

Standorte Ausland

100 Standorte im Ausland

Impressum

post.at/impressum

Informationen zum Datenschutz unter post.at/datenschutz

Für Bewerber

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

„Wertvoll für Österreich. Wertvoll für mich.“

Das ist unser Versprechen! Wir zählen zu den größten heimischen Arbeitgebern und bieten attraktive Jobs auf allen Ebenen:

  • ·         in Zustellung, Logistik und Filialen

  • ·         für Spezialisten/innen in IT, Vertrieb, Marketing, Controlling, Einkauf und Recht
  • ·         im mittleren und Top Management 

Gesuchte Qualifikationen

  • Fremdsprachen insbesondere CEE
  • Logistik KNOW-HOW
  • IT-Affinität
  • Flexibilität
  • Lernbereitschaft
  • Dynamik
  • Hands On Mentalität
  • Analytisches Denkvermögen
  • Engagement

Gesuchte Studiengänge

  • BWL
  • Finanzen
  • IT/Technik
  • Logistik
  • Marketing & Sales
  • JUS

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Ein sicheres und soziales Arbeitsumfeld.

faires und loyales Miteinander
bei Österreichs führendem
Post- und Logistikdienstleister
mit umfangreichen Sozialleistungen und modernster Arbeitsplatzausstattung.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Wir gehen offen und wertschätzend miteinander um: Wir alle sind die Post.

Bewerbungstipps

Unser Rat an Bewerber

Kurz und prägnant im Motivationsschreiben die Key Message auf den Punkt bringen: „Warum bin ich die/der Richtige für den Job“. Wenig allgemeine Formulierungen verwenden, sondern mit konkreten Beispielen die eigenen Attribute untermauern. Ein professionelles, sympathisches Bewerbungsfoto erhöht die Wiedererkennbarkeit. Nicht nur die jeweilige Positionsbezeichnung anführen, sondern auch die Tätigkeiten, um mehr Einblick in vorhandene Erfahrungsbereiche zu geben. Sprachkompetenzen, Weiterbildung & Hobbies runden den Lebenslauf ab.

Bevorzugte Bewerbungsform

Bitte bewerben Sie sich elektronisch über unsere Karriereseite.

Auswahlverfahren

Sobald Ihre Bewerbung bei uns eingelangt ist, prüft das Recruiting-Team Ihre Bewerbungsunterlagen zum annoncierten Job. Bitte um etwas Geduld, es kann je nach Anzahl der Bewerbungen etwas dauern.

Im Anschluss finden persönliche und/oder telefonische Gespräche mit Ihnen statt. Wenn Sie besonders gut den Anforderungen der verfügbaren Position entsprechen, sind Sie in der nächsten Runde unseres mehrstufigen Recruiting-Prozesses.

Bei vielen Jobangeboten sind Assessment-Center-Hearings, Online-Potenzialanalysen, Arbeitsproben, Präsentationen und Fachtests vorgesehen.

Eine Information erfolgt vorab rechtzeitig, um Ihnen ausreichend Zeit zur Vorbereitung zu geben. Diese Instrumente helfen bei der objektiven Entscheidungsfindung. Sie dienen vorwiegend dazu, Ihre fachlichen und sozialen Fähigkeiten noch besser zu erfassen. Wir halten nichts von übertriebenen Stressinterviews. Wenn es solche Übungen gibt, dann versuchen wir, nur so viel Stress aufzubauen, wie Ihnen auch im Berufsalltag in dieser Position begegnen würde.

Österreichische Post AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,08 Mitarbeiter
3,09 Bewerber
4,00 Lehrlinge
  • 26.März 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Man fühlt sich generell wertgeschätzt. Ich wurde gut im Team aufgenommen und fühlte mich nicht alleine gelassen. In meinem Team herrscht eine lockere, freundschaftliche Atmosphäre und ich denke in anderen Teams ist das auch so. Es gibt aber auch da und dort Streitigkeiten und Rivalitäten, die nie einfach ausgesprochen und geklärt werden.

Vorgesetztenverhalten

Die Führungskräfte sind meines Erachtens nach loyal und unterstützend. Viele sind schon ewig bei der Post und haben breites Wissen angesammelt. Die Führungsstile sind unterschiedlich, aber insgesamt sind alle Vorgesetzten nett und respektvoll.

Kollegenzusammenhalt

Die großen Lounges laden zum gemeinsamen Essen und informellen plaudern ein. Der Zusammenhalt ist deswegen auch bereichsübergreifend gut. Generell ist die Unternehmenszentrale eine hilfsbereite Gemeinschaft, Ausnahmen bestätigen jedoch die Regel.

Interessante Aufgaben

Das Unternehmen entwickelt sich ständig weiter und daher sind die Aufgaben auch meistens spannend. Man hat auch Einfluss auf sein eigenes Aufgabengebiet, denn man wird laufend dazu motiviert Prozesse zu überdenken und Ideen einzubringen. Es gibt auch repetitives "Tagesgeschäft", aber das hält sich sehr in Grenzen.
Trotzdem hält sich das Gefühl, dass man je mehr Ideen man hat und je mehr man für das Unternehmen leisten möchte, ausgenutzt wird, indem man mehr und mehr Aufgaben bekommt während sich andere ausruhen.

Kommunikation

Die Kommunikation verläuft oft diffus. Nicht selten wird man bei Dingen, die auch die eigene Arbeit betreffen, einfach vergessen zu informieren. Die Ursache ist oft, dass Teams nicht wissen, was andere Teams machen, und dass ihre Arbeit auch Konsequenzen in anderen Bereichen hat.

Gleichberechtigung

In Führungspositionen findet man wenige Frauen, in der Zustellung dafür auch. Es gibt zwar Frauenförderungsprojekte, aber der allgemeine Ton (sexistische Alltagssprache, anderer Umgang im Gespräch mit Frauen) ist, vor allem wegen den vielen langgedienten BeamtInnen, noch immer eher wie im 20. Jahrhundert.

Umgang mit älteren Kollegen

In diesem Punkt ist die Post wahrscheinlich ein Spezifikum, da viele ältere KollegInnen BeamtInnen sind. Generell werden die Älteren aufgrund ihres Erfahrungsschatzes über dieses große und lange gewachsene Unternehmen sehr geschätzt. Es gibt aber auch einige, die ihren Beamtenstatus ausnutzen und viel Geld für wenig Leistung bekommen.

Karriere / Weiterbildung

Man kann Weiterbildungsangebote, die von der Firma bezahlt werden, in Anspruch nehmen und hat durchaus Karriereperspektiven.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist immer pünktlich und in richtiger Höhe am Konto und ist auch soweit in Ordnung. Zusätzlich gibt es Benefits wie Essensbons und günstige Urlaubsangebote.

Arbeitsbedingungen

Moderne Großraumbüros mit freier Sitzplatzwahl und kleinen Meetingräumen und Kojen dazwischen schaffen schon eine nette Arbeitsumgebung. Das automatisch dimmende Licht und die automatischen Jalousien sind zwar ein netter Gag, aber gerade nachmittags wenn die Sonne am untergehen ist, sehr nervig.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Immerhin wirbt die Post mit CO2-neutraler Zustellung und wir trennen Müll.

Work-Life-Balance

Kernzeit ist normalerweise von 9-15 Uhr und man kann ohne Gruppenzwang kommen und gehen wann man möchte. Es gibt natürlich stressige Phasen, aber für gewöhnlich kann man eine gute Work-Life-Balance halten. Es gibt auch Sportmöglichkeiten und Duschen in der Unternehmenszentrale, sodass man direkt vom Sport zur Arbeit und umgekehrt wechseln kann. Urlaub kann ohne Restriktionen konsumiert werden und Home Office ist möglich.

Image

Das Image ist deutlich schlechter als das Unternehmen selbst. Was die Medien berichten wirkt sich auf das Image aus.

Verbesserungsvorschläge

  • Führungskräfte von intern zu besetzen hätte den Vorteil, dass diese tatsächlich wissen, was die MitarbeiterInnen eigentlich arbeiten und welchen Einfluss diverse Entscheidungen auf diese Arbeit hat.

Pro

Die neue Unternehmenszentrale, die zahlreichen Vergünstigungen und die KollegInnen.

Contra

Es wird zu wenig getan, um die interne Kommunikation zu verbessern.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Österreichische Post AG (Wien / Österreich)
  • Stadt
    1030 Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für das ausführliche Feedback! Wir freuen uns, dass die neue Unternehmenszentrale gefällt! Wir glauben, dass die offenen Arbeitsbereiche eine gute Basis für eine verbesserte interne Kommunikation sind. Auch an einer Weiterentwicklung der gesamten internen Kommunikation wird aktuell gearbeitet! Spannend zum Thema Gleichberechtigung: bei einer aktuellen Anzahl von rund 19000 beläuft sich die Anzahl weiblicher MitarbeiterInnen auf rund ein Drittel. Nochmals, danke für's Feedback und liebe Grüße,

Post Personalmanagement

Arbeitsatmosphäre

Das Arbeitsklima war im Normalfall gut. Es hängt natürlich von den anderen Teammitgliedern und Teamleiter ab. Es gibt einzelne Personen, die ihren Beitrag am Teamerfolg nicht tragen können/wollen (Faulheit, fehlende Kompetenz) und diese Situation zieht einen eben herunter. Eben diese Personen werden aber dann nie bestraft bzw. ermahnt.

Vorgesetztenverhalten

Die ehemaligen Vorgesetzten waren sehr gut. Der letzte Vertriebsleiter, den ich zu meinem Abschied hatte, konnte die Spreu nicht vom Weizen trennen. Der/die Leiter/in blieb fest auf seinen HR Entscheidungen, welche auf kurzer und langer Sicht nur einen negativen Effekt auf die Abteilung hatte. Durch die Größe der gesamten Abteilung konnte er auch nicht die nötigen zeitlichen Kapazitäten freiräumen, welches aber verständlich ist.

Kollegenzusammenhalt

Eben sehr schlecht. Ich bin bin mit meinem Team sehr gut ausgekommen, außer 1-2 Personen. Diese Personen haben ihr Soll nicht geleistet. Diese Art von Informationsweitergabe ist nicht willkommen, weshalb ich dann gegangen bin. Wenn die Kompetenz fehlt, man aber schon über ein Jahr dabei ist und eine höhere Vertriebsposition inne hat, kann man von dieser Person verlangen sich auszukennen. Ansonsten sehe ich die Fairness nicht.

Interessante Aufgaben

Sehr spannend, da hier in manchen Bereichen ein sehr großer Fokus gelegt wird. Man versucht Neues zu schaffen, womit man für die Bevölkerung und den externen Markt in einem besseren Licht steht.

Kommunikation

Kommunikation außerhalb des eigenen Team sehr schwierig, außer man versucht einen direkten persönlichen Draht zu diesen Personen aufzubauen. Nicht jeder ist für diese Art von Kommunikation gemacht.

Karriere / Weiterbildung

Selbst als jungen Akademiker/in wird einem Intern nicht viel Chancen gegeben, außer man hat das nötige Vitamin B. Es hängt am Ende immer nur von einer Person ab. Externen Personen werden mehr Chancen eingeräumt, da man nicht will, dass die eigene Position nachbesetzt wird.

Work-Life-Balance

Durch verschiedene Projektarbeiten kann man sich seine Zeiten sehr gut einteilen.

Verbesserungsvorschläge

  • eigene Mitarbeiter fördern
  • Mitarbeiter nach Leistung kontrollieren

Pro

+ Arbeitsplatz in der UZ (Wien 1030)

Contra

die Zufriedenheit des Teams wird keine Wichtigkeit zugeräumt
Man hat lieber einzelne Personen glücklich, aber man erkennt nicht wer im Team die eigentliche Leistung erbracht hat, weshalb die Fluktation sehr hoch sein kann. Alle meine ehemaligen Kontakte welche das Unternehmen verlassen haben, konnten sich in anderen namhaften Unternehmen eine bessere Position erarbeiten.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Österreichische Post AG
  • Stadt
    1030 Wien
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Arbeitsatmosphäre

Einzelne Kollegen vergiften das Arbeitsumfeld innerhalb der Abteilung und hier wird von den zuständigen Führungskräften nur zugesehen. (meist sind dies Vertriebsmitarbeiter die die Schuld ihrer mangelnden Kompetenz woanders suchen) Wenn man im "Einzugsgebiet" dieser Kollegen ist, tröstet es auch nicht, dass die Firma allgemein toll ist.

Vorgesetztenverhalten

Von 1-5 gibt es hier alles. Es gibt tolle Führungskräfte aber auch ganz furchtbare. Das Problem hier ist, dass die Ebene darüber bei "schwierigen" Führungskräften nicht eingreift und den Kopf in den Sand steckt. Konsequenzen gibt es nur bei groben Finanz-Zielverfehlungen (wo aber nicht immer die Führungskraft verantwortlich gemacht werden kann), nicht aber bei anderen eklatanten Fehlverhalten.

Kollegenzusammenhalt

Hier gilt es aufzupassen. Manche geben Hilfsbereitschaft nur vor um für sich selbst Vorteile zu ziehen. Teilweise hat man das Gefühl man arbeitet in einer Partei da viele deutlich mehr Politik machen als Arbeiten. Aufgrund der Größe des Unternehmens, findet man aber auch tolle Kollegen.

Interessante Aufgaben

Hängt von der Abteilung ab. Es gibt hochspannende aber auch hochlangweilige Jobs und Abteilungen. Starken Optimierungsbedarf gibt es in dem Zusammenhang bei den Stellenbezeichnungen. Um möglichst attraktiv für Bewerber zu sein, haben Stellenbezeichnungen manchmal nur wenig mit der tatsächlichen Aufgabe zu tun, oder klingen nach einer konzernweiten Verantwortung, gelten teilweise aber nur in einem Mikrokosmos. z.B. Leitung Vertrieb, Leitung Marketing, Leitung Produktmanagement - oft dann aber nur in der 4 Ebene mit 2 Mitarbeiter.

Karriere / Weiterbildung

Hängt stark von der Abteilung ab. Es gibt alles von 1-5 Sternen. Grundsätzlich ist es aber eher schwer, intern aufzusteigen. Höhere Jobs werden oft mit externen Bewerbern besetzt da vielen Führungskräfte nicht die Fähigkeit haben Personal zu entwickeln und den einfacheren Weg gehen.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehaltsniveau ist gut, dies führt aber zeitgleich zu einem nachteiligen Phänomen: Gerade leistungsschwache Kollegen haben kaum eine Chance woanders mehr zu verdienen, was zu einer praktisch nicht vorhandenen Fluktuation bei diesen Persönlichkeiten führt. Dadurch werden Positionen für bessere Leute blockiert und das durchschnittliche Leistungsniveau sinkt stätig.

Arbeitsbedingungen

Die Konzernzentrale und mache externe Büros sind toll, in den Bundesländern findet man sich teils aber in den 60iger Jahren wieder

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Das Unternehmen hat aufgrund der Branche natürlich eine negative Umweltauswirkung mit Millionen gefahrenen Kilometern. Allerdings wird auch viel unternommen um dies zu kompensieren. Aufgrund von Zertifikatskäufen ist es am Ende "grün"

Verbesserungsvorschläge

  • Eine Reorganisation um (sehr) alte Strukturen und interne Seilschaften aufzubrechen würde mal nicht schaden. Wie schon erwähnt gibt es an vielen wichtigen & attraktiven Stellen Sesselkleber, während deutlich talentiertere Kollegen keine Chance haben dorthin um- oder aufzusteigen und irgendwann das Unternehmen verlassen

Pro

gutes Gehaltsniveau, tolle Büros, viele nette Kollegen, Mut für neue Projekte und Interesse an Innovationen.

Contra

siehe oben. Mangelnde Konsequenz bei Fehlverhalten von Mitarbeitern oder Führungskräften. z.B. sind mir persönlich 4 Fälle von Mobbing bekannt, wo der/die "gemobbte" das Unternehmen verlassen musste/hat, der "Mobber" aber fest im Sattel sitzt.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    Österreichische Post AG
  • Stadt
    1030 Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Bewertungsdurchschnitte

  • 311 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (87)
    27.974276527331%
    Gut (79)
    25.40192926045%
    Befriedigend (76)
    24.43729903537%
    Genügend (69)
    22.186495176849%
    3,08
  • 38 Bewerber sagen

    Sehr gut (15)
    39.473684210526%
    Gut (5)
    13.157894736842%
    Befriedigend (6)
    15.789473684211%
    Genügend (12)
    31.578947368421%
    3,09
  • 2 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (1)
    50%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,00

kununu Scores im Vergleich

Österreichische Post AG
3,09
351 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Verkehr / Transport / Logistik)
3,13
78.290 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.351.000 Bewertungen