Navigation überspringen?
  

1&1als Arbeitgeber

Deutschland,  5 Standorte Branche Internet / Multimedia
Subnavigation überspringen?
1&1: Standort in Montabaur1&1: Karlsruher Hochleistungsrechenzentrum1&1: 1&1 Sommerfest

Bewertungsdurchschnitte

  • 654 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (248)
    37.920489296636%
    Gut (178)
    27.217125382263%
    Befriedigend (139)
    21.253822629969%
    Genügend (89)
    13.608562691131%
    3,41
  • 105 Bewerber sagen

    Sehr gut (39)
    37.142857142857%
    Gut (25)
    23.809523809524%
    Befriedigend (27)
    25.714285714286%
    Genügend (14)
    13.333333333333%
    3,34
  • 8 Azubis sagen

    Sehr gut (8)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,44

Firmenübersicht

Marktstandards setzen und Innovationen vorantreiben

1&1 ist eine Marke der United Internet AG, einem börsennotierten Unternehmen mit über 9.000 Mitarbeitern, über 57 Mio. Kunden-Accounts weltweit und über 4 Mrd. Euro Jahresumsatz. 

Die 1&1 Telecommunication SE ist einer der größten DSL- und Mobilfunkanbieter in Deutschland und bietet DSL-Komplettpakete mit attraktiven Mehrwertdiensten und Mobilfunk-Flatrates im D-Netz und LTE-Tarife im Telefónica-Netz an. Die 1&1 Internet SE ist mit über 6 Millionen Kundenverträgen ein führender internationaler Anbieter von Cloud Services und Hosting-Dienstleistungen für Freiberufler, Gewerbetreibende und Konsumenten. Das Produktangebot reicht von Domains über klassische Internetpräsenzen und  Do-It-Yourself-Lösungen bis hin zu vollwertigen Cloud-Servern und Online-Marketing-Tools.  Mit GMX und WEB.DE betreibt die 1&1 Mail & Media Applications SE Internetportale und Kommunikationsdienste, die jeder zweite Deutsche nutzt.


Wer Dinge mitgestalten möchte, ist bei 1&1 genau richtig

1&1 setzt nicht auf Ware von der Stange, sondern entwickelt viele Anwendungen selbst. Das heißt: Entwickler bei 1&1 können oft selbst entscheiden, welche Technologien zum Einsatz kommen. Aber auch in allen anderen Bereichen verstehen wir uns als Mitunternehmer, Themengestalter und wichtiger Multiplikator. Wer bei 1&1 einsteigen möchte, sollte also Lust haben Dinge anzupacken, neue Herausforderungen suchen und Spaß daran haben, Themen im Team zu diskutieren und zu entscheiden. Das Thema „bestens vernetzt“ ist bei 1&1 Programm: Im Rahmen von internen Konferenzen oder Vortragsreihen finden sich Kollegen aus den unterschiedlichsten Bereichen des Unternehmens zusammen, tauschen sich aus und setzen so wichtige neue Impulse. Aus Kollegen werden bei 1&1 oft sogar Freunde, die sich auch nach Feierabend zum Beispiel beim Sport treffen.



Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

Über 4 Mrd. Euro Jahresumsatz

Mitarbeiter

Über 9.000

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Perspektiven für die Zukunft

Design your Career – vielfältige Chancen in einem wachsenden Unternehmen

Als nachhaltig wachsendes Unternehmen bietet 1&1 seinen Mitarbeitern einen zukunftssicheren Arbeitsplatz mit spannenden Projekten, individuellen Weiterbildungschancen und besten Perspektiven. Mit dem Leitspruch „Design your Career“ bringt das Unternehmen dieses Versprechen auf den Punkt. Er bedeutet, dass die Karrierewege bei 1&1 für jeden einzelnen Mitarbeiter weitgehend individuell verlaufen können und dass man selbst seine Entwicklung mit gestalten kann.

1&1 ist, was man daraus macht

Wer wirklich will, kann bei 1&1 alles erreichen – man muss sich aber auch dafür engagieren. Wichtig ist, dass man Leidenschaft mitbringt, Themen mit gestalten will, gerne im Team arbeitet und Spaß an Internet-Technologien hat. Und flexibel sollte man sein. Denn schnelles Agieren und Reagieren auf neue Herausforderungen ist bei einem innovativen Unternehmen wie 1&1 – das selbst immer wieder Trends und Standards setzt – unerlässlich. So findet man bei 1&1 viele spannende Jobs und Herausforderungen.

5 Standorte


  • Brauerstraße 48
    76135 Karlsruhe
    Deutschland

  • Sapporobogen 6-8
    80637 München
    Deutschland

  • Elgendorferstr. 57
    56410 Montabaur
    Deutschland

  • Prager Ring 4-12
    66482 Zweibrücken
    Deutschland

  • Alexanderstraße 3-5
    10178 Berlin
    Deutschland
Standorte Inland

5 (Berlin, Montabaur, München, Karlsruhe, Zweibrücken)

Standorte Ausland

u.a. London, Gloucester (GB), Wien (AT), Madrid (Spanien), Chesterbrook (USA), Cebu-City (Philippinen), Bukarest (Rumänien)

Impressum

http://unternehmen.1und1.de/impressum/

Für Bewerber

Videos

Design your Career – 1&1 ist, was du daraus machst
Arbeiten in der Online-Company 1&1: Robert Kozul
Software-Entwicklung bei 1&1 Access: Patrick Wenz
Software-Entwicklung bei 1&1 Access: Matthias Wittum
Das 1&1 Rechenzentrum in Karlsruhe
Wir zusammen - Der TV Spot mit Behzad und Stephan

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Technisches und gestalterisches Umfeld:
Softwareentwicklung, Systemadministration, Webhosting, Qualitätssicherung und –management, Projektmanagement, Design und Produktion, Websitemanagement

Marketing und Sales:
(Technisches) Produktmanagement, Online Marketing Management, Key Account Management, Customer Relationship Management

Querschnittsfunktionen:
Finance, Controlling, Personal, Rechtsabteilung

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Gesuchte Qualifikationen

Fach- und Methodenkompetenz im gewünschten Tätigkeitsbereich, Kooperations- und Teamfähigkeit, eigenverantwortliches Handeln, Sozialkompetenz, Verantwortungsbewusstsein, gesundes Durchsetzungsvermögen

Gesuchte Studiengänge

•    Informationswirtschaft, (Wirtschafts-) Informatik
•    Wirtschaftswissenschaften in Kombination mit folgenden Schwerpunkten:
     Marketing, Werbung, Marktforschung, Kommunikationswirtschaft, Finance & 
     Controlling, Personal
•    Germanistik

Was wir bieten

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Unsere Mitarbeiter machen uns zu dem, was wir sind: einem offenen und international erfolgreichen Unternehmen, für das Kollegialität und Respekt an erster Stelle stehen. Unser Ziel ist es, unsere Mitarbeiter zu fördern und langjährig mit ihnen zusammenzuarbeiten. Offene Stellen werden bei uns auch intern ausgeschrieben und unsere Führungskräfte kommen meist aus den eigenen Reihen. Unser Erfolg in dynamischen Märkten eröffnet immer wieder neue Herausforderungen, die Abwechslung bringen und Entwicklungsmöglichkeiten bieten. Diese gilt es jeweils zu nutzen – wir unterstützen dabei aktiv.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Unsere Produkte erreichen Millionen Nutzer, damit ist der Beitrag jedes Mitarbeiters wichtig für unsere Kunden und damit für den Unternehmenserfolg. Mail, DSL, Webhosting, Vermarktung, verschiedene Produkte, Marken und Tätigkeitsfelder zusammen unter einem Dach!

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Sehr gutes Fach- und Methodenwissen im gewünschten Tätigkeitsbereich und die Fähigkeit, dieses Wissen in der Praxis in einem agilen Umfeld einzusetzen.

Eine Affinität zum Internet und zu neuen Technologien, verbunden mit der Kreativität und dem Antrieb, unsere Produkte noch besser zu machen oder neue Möglichkeiten für Dienste zu entdecken.

Unsere Bewerber sollten Spaß daran und den Willen dazu haben, im Team Ziele zu erreichen. Dazu bedarf es einer ausgeprägten Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke und Weitblick.

Ebenso legen wir bei einer Bewerbung neben der Berufserfahrung, insbesondere bei Studenten/Absolventen Wert auf bspw. außeruniversitäres Engagement oder zuvor absolvierte Praktika wert.

Unser Rat an Bewerber

Ihre Bewerbungsunterlagen sollten die wesentlichen, relevanten Informationen zu Ihrer Person und Ihrem bisherigen Werdegang enthalten. Was qualifiziert Sie besonders für diese Position? Was zeichnet Sie aus? Warum bewerben Sie sich für eine ausgeschriebene Stelle oder ein Traineeprogramm in diesem Bereich? Was reizt Sie besonders an der 1&1 Internet AG?

Überzeugen Sie uns von Ihrer Person und Ihrem Fachwissen!

Unser Ziel ist es, mehr über Sie herauszufinden - über Ihre Persönlichkeit, Ihre Stärken und Besonderheiten und Ihr spezifisches Interesse an der 1&1 Internet AG. Gleichzeitig haben Sie im Verlauf des Bewerbungsprozesses damit auch die Möglichkeit, uns näher kennenzulernen.

Bevorzugte Bewerbungsform

Als Internetkonzern bevorzugen wir selbstverständlich die Onlinebewerbung. Deshalb haben Sie die Möglichkeit, uns Ihre Unterlagen direkt über das Onlineformular, oder das zugehörige Jobpostfach einzureichen.

Auswahlverfahren

Unsere Auswahlverfahren sind je nach Position mit verschiedenen Stufen versehen: von Online-Assessments, über Telefoninterviews, strukturierten Vorstellungsgesprächen bis hin zu Assessment-Centern.

1&1 Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,41 Mitarbeiter
3,34 Bewerber
4,44 Azubis
  • 10.Okt. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Der berühmte Nasenfaktor ist in vielen Fällen wichtiger als Kompetenz. Deswegen sitzen auf vielen Führungs- oder Senior-Positionen Kollegen, die von der Materie (IT, "das Internet") so rein gar keine Ahnung haben.

Vorgesetztenverhalten

Kommt auf das Team / Abteilung an. Größtenteils sind Führungskräfte ab Teamleiter aufwärts fast ausschließlich mit Reports erstellen, frisieren der Kennzahlen und allgemein Mikro-Management beschäftigt, da bleibt für das Führen der Untergebenen halt keine Zeit.

Kollegenzusammenhalt

Geteiltes Leid ist halbes Leid... Aber selbst hier beginnt in den letzten Jahren die Ellenbogen Mentalität immer mehr um sich zu greifen. Da es gerade im technischen Bereich sonst kaum Möglichkeiten gibt, irgendwie voran zu kommen, irgendwie nachvollziehbar.

Interessante Aufgaben

Auch hier wieder: Teamabhängig. Es werden stellenweise aktuelle und komplexe Technologien (Docker, Kubernetes, OpenStack, Hadoop, Ceph...) eingesetzt. Aber eben nur auf Team- und nicht auf Abteilungs- oder Firmenebene. Jeder kocht irgendwie sein eigenes Süppchen.

Kommunikation

Wenn der "StartUp Spirit" zum xten Mal herauf beschworen wird (d.h. leiste mehr ohne extra Vergütung) ist die Kommunikation top. Bei z.B. Änderungen am Arbeistrecht zu Gunsten des Angestellten gilt dann aber auf einmal das 3 Affen Prinzip.

Karriere / Weiterbildung

Durch die flache Hierarchie gibt es leider nur relativ "steile" Aufstiegsmöglichkeiten. Dauer-Singles ohne Freunde und Hobbies, sowie Workaholics haben hier die besten Chancen.

Gehalt / Sozialleistungen

Laut den gängigsten Gehaltspiegeln seit Jahren immer am unteren Rand des Durchschnitts. Sozialleistungen sind eigentlich ganz gut, nur von gratis Cola, unreifem Obst und einem Kicker auf jedem Stockwerk kann ich meine Miete nicht zahlen.

Arbeitsbedingungen

Die Büros haben teilweise den Charme einer Wellblechbude in der 3. Welt. Gebäude aus den 70ern (!) mit entsprechend alter und teilweise nicht richtig funktionierender Haustechnik. Z.B. Klimaanlagen, die nur dann funktionieren, wenn sie eigentlich nicht gebraucht werden. Keine vernünftige Lüftung (2 zu öffnende Fenster in einem Großraumbüro). Teppichböden, auf denen man noch die Kaffeeflecken der letzten Jahr sieht. Die neu gebauten Gebäude sind auch nicht immer besser. Da gehört meines Erachtens den Architekten die Zulassung entzogen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Außer angeblich grünem Strom tut sich da nicht viel. Angefangen von überdimensionierten Benzinschleudern im Fuhrpark (kein einziges E-Auto / Pedelec, Post wird im Mittelklasse Passat / BMW zwischen den Gebäuden transportiert), (gerüchteweise) eigenem Helikopter für den Vorstand und keinerlei Energie Rückgewinnung in den selbstgebauten Rechenzentren.

Work-Life-Balance

Je nach Vorgesetztem ganz gut. Einige winken Urlaubstage und Homeoffice Anträge einfach so durch. Wer es hinbekommt knapp unterhalb vom Radar zu bleiben, kann hier zeitweise schon eine recht ruhige Kugel schieben.

Verbesserungsvorschläge

  • Nicht auf Teufel komm raus an allem Sparen wollen. Auch mal in die Mitarbeiter investieren. Führungskräfte einstellen, die Ahnung von ihrem Job haben. Variable Vergütung eben jener Führungskräfte anhand irgendwelcher zusammenfabulierter und leicht manipulierbaren Kennzahlen abschaffen. Wieder bereit sein, Risiken einzugehen. Nur so schafft man innovative Produkte und Dienstleistungen und hechelt nicht immer nur dem Markt hinterher. Wenn das einzige Argument für die eigenen Produkte "bei uns ists halt billiger" ist, ist das - finde ich - eigentlich ein Armutszeugnis für eine Firma, die sich gerne selber als Global Player und Hightech-Unternehmen sehen will.

Pro

Das ich hier in der Regel eine ruhige Kugel schieben kann (leider...).

Contra

Karriere und Weiterentwicklung wird teilweise unnötig schwer gemacht. Gehalt könnte sich langsam mal den Marktgegebenheiten anpassen.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    1&1
  • Stadt
    Karlsruhe
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT
  • 27.Juli 2018
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Hier kann man sich die Frage stellen, nach welchem Prinzip bei der 1&1 Führungskräfte ernannt werden. Oft fällt auf, dass die Personen in Meetings oder in Situationen, wo Entscheidungen gefällt werden müssen, eben keine Entscheidung treffen können, weil mit ihren Vorgesetzten Rücksprache gehalten werden muss. Entscheidungsfreudigkeit sieht anders aus! Das zieht Projekte oder einzelne Aufgaben unnötig in die Länge.
Teilweise werden auch unerfahrene Mitarbeiter als Führungskräfte eingesetzt, wo man sehr schnell merkt, dass die soziale Feinfühligkeit komplett fehlt und die Fähigkeit, klare Vorgaben zu formulieren komplett untergehen. Auch das Sprunghafte (heute so und morgen so) kratzt kräftig an der Motivation.

Kollegenzusammenhalt

Auf die Unterstützung bei den Kollegen kann man sich immer verlassen. Das hat bisher immer super funktioniert.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben können sehr spannend und Abwechslungsreich sein, was aber stark von den Projekten und den Vorgaben abhängig ist. Es können auch Durststrecken entstehen, wo man Woche für Woche die gleichen Aufgaben bewältigen muss. Ich möchte es nicht verallgemeinern, da es hier wie schon gesagt stark davon abhängt in welcher Rolle, in welchem Bereich und in welcher Verantwortung etc. man tätig ist.

Kommunikation

Die Kollegen sind weitestgehend sehr nett und die kommunikation auf dem "Fluhr" funktioniert besser als von den Führungskräft an die Mitarbeiter im eigenen Team.

Gleichberechtigung

Prinzipiell kann ich hier nichts nachteiliges berichten

Umgang mit älteren Kollegen

Mir sind persönlich keine negativen Fälle bekannt, daher 4-Sterne.

Karriere / Weiterbildung

Hier habe ich leider auch nur unschöne Erfahrungen gemacht und keine wirkliche Unterstützung durch die direkten Vorgesetzten oder dem eigentlichen Unternehmen erfahren. Es scheint wohl nicht auszureichen motiviert und engagiert zu sein. Wenn die Führungskraft nicht will, kommt man auch keinen Schritt weiter. Im Gegenteil, es werden noch Steine in den Weg gelegt, so dass man am Ende sowieso keine Lust auf eine Weiterentwicklung hat. Hilfeanfragen bei der HR sind versandet und gespräche mit den Chefs hat auch zu nichts gefhürt, da natürlich die Abteilungsleiter ihre Teamleiter in Schutz nehmen. Manchmal hat man das Gefühl, dass es nicht gerne gesehen wird, dass sich Mitarbeiter weiter entwickeln. Vielleicht hat das Unternehmen Angst, mehr Gehälter zahlen zu müssen.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Gehaltsphilosophie entspricht nicht mehr meinen Vorstellungen. Das Gehalt was man beim Firmeneintritt erhält bleibt über Jahre hinweg bestehen. Bei internen Stellenwechsel, kann oder darf nicht über das Gehalt neu verhandelt werden. Bei internen Karrieresprüngen (Weiterentwicklung auf eine Senior-Stufe) ist die Gehaltsanpassung minimal. Es gibt einmal pro Jahr eine Gehaltsrunde, wo das Gehalt angepasst werden kann. Die Betonung liegt auf "kann". D.h. wenn das Budget ausreicht, werden die Gelder auf die Bereiche, auf die Abteilungen, auf die Teams verteilt. Was als %-Satz pro Mitarbeiter übrig bleibt, kann keiner beeinflussen oder vorhersagen. Es gab Jahre, wo 1-2% möglich waren, es gab aber auch schon einige Null-Runden, wo man eben nichts bekommen hat. Wenn die Preise in der Wirtschaft steigen und man keine Anpassung bekommt, verdient man einfach von Jahr zu Jahr weniger. Das finde ich eines der größten Mankos in diesem Unternehmen, dass man über Leistung und Motivation nicht neu über das Gehalt verhandeln kann.
Ansonsten zahlt das Unternehmen VL und wenn man möchte wird ein Betrag X vom Bruttogehalt in eine Direktversicherung für die Rente gezahlt.

Work-Life-Balance

Home-Office wird seit kurzem angeboten. Der Home-Office-Tag muss angemeldet und von der Führungskraft freigegeben werden. Allerdings habe ich die Erfahrung gemacht, dass es auch hier wieder startk von der Führungskraft abhängt ob der Tag mit Begründung freigegeben wird oder nicht. Viele Teamleiter winken den Antrag einfach durch Andere wiederrum sind da sehr streng und lassen nicht jeden Antrag freischalten.

Image

Mit viel Werbung im TV wird das Image teuer gepusht. Versprechen wie ein Anruf und ihnen wird geholfen oder ein mal schlafen und dann haben sie Ihr neues Handy, locken viele Kunden an, werden aber durch nicht Einhalten der Versprechen auch wieder enttäuscht. Prinzipiell denke ich schon, dass das 1&1-Image ganz gut ist. Zumindest schenken Jahr für Jahr immer mehr Kunden diesem Unternehmen ihr Vertrauen und werden auch durch Test-Siege dafür belohnt.

Verbesserungsvorschläge

  • Überdenkt bitte noch mal die Gehaltsphilosophie, so dass ggf. im Personalgespräch entsprechend der Leistung der Mitarbeiter auch über eine Gehaltsanpassung gesprochen werden kann. Die 1&1 ist in einem sehr zukunftsträchtigem Markt tätig und will sich auch als Spitzenreiter positionieren. Dann sollte man auch die internen Strukturen und Angebote modern und zukunftsweisend anbieten. Es gibt aktuell keine wirklichen Möglichkeiten, seinen Arbeitsplatz oder das Arbeitsumfeld zu gestalten, so dass die Mitarbeiter entsprechende Rückzugspunkte für Ruhige Momente fürs Brainstorming oder zur Ablenkung haben. Die kahlen Besprechungsräume laden nicht gerade dazu ein. Man muss es ja nicht gleich wie Google machen aber sowas in diese Richtung währ sehr von Vorteil und würde sicherlich die Mitarbeiter sehr motivieren.

Pro

die Kollegen sind super und das Aktienprogramm was 1&1 angeboten hat war auch sehr lobenswert.

Contra

die Negativpunkte habe ich in den Einzelbewertungen schon aufgeführt

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    1&1 Internet AG
  • Stadt
    Karlsruhe
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 09.Juli 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die allgemeine Arbeitsatmosphäre ist recht gut

Vorgesetztenverhalten

Die Vorstände sind ausgesprochen konservativ. So sind Teilzeit und HomeOffice im Unternehmen Schimpfwörter. Vorstände umgehen Prozesse und gießen Anforderungen mit Deadlines ein, die unmöglich erfüllbar sind. So wird in der Softwareentwicklung dann allergröbster Murks gemacht, der das Unternehmen am Ende viel mehr Geld kostet. Da die Vorstände aber Vorstände sind, sagt niemand was dagegen und alle steuern das Boot weiter in das Unwetter. Sicher ist das bei dem ein oder anderen Telekommunikationsriesen noch schlimmer, aber die immer angeworbenen flachen Hierarchien und agilen Arbeitsweisen finden sich hier nicht.

Kollegenzusammenhalt

Mit den Kollegen kommt man sehr gut klar, man findet sich schnell ein und alle (zumindest alle, die ich kennen gelertn habe) sind recht nett.

Interessante Aufgaben

Technologisch sind die Aufgaben sehr interessant. Manchmal gibt es Aufgaben (Das betrifft aber meistens andere Berufe im Unternehmen), die besser durch Automatismen abgeloest werden sollten, aber aufgrund des "wirtschaftlichen Interesses" von Menschen gemacht werden. Hier erfüllt einen oft ein tiefes Mitleid.

Kommunikation

An der Kommunikation könnte noch etwas gefeilt werden, im Allgemeinen ist es aber okay.

Gleichberechtigung

Frauen sind meiner Erfahrung nach im Unternehmen genauso gut angesehen, wie Männer.

Umgang mit älteren Kollegen

die älteren Kollegen werden geschätzt, vor Allem in der Führungsebene.

Karriere / Weiterbildung

Auch wenn es intern einige sehr krude Ernennungsprozesse gibt, ist die Möglichkeit der Weiterbildung und Weiterentwicklung gegeben. Der "1&1 TEC Campus" ermöglicht es, leicht an internen Schuklungen teil zu nehmen.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist - Vor Allem für Montabaur - meiner Meinung nach gut. Mitarbeiteraktienprogramme und Fitnessstudiorabatte sind auch was tolles. Negativ sind die Zielvereinbarungen zu nennen, die ein mehr als überholtes Modell darstellen, Führungskräfte dazu zu bewegen, KPIs zu manipulieren.

Arbeitsbedingungen

Die den Entwicklern zur Verfügung gestellten Laptops sind eine Zumutung und Thema regelmäßiger, hitziger Diskussionen. Mindestens 2 Personen sind mir bekannt, die deswegen demnächst kündigen werden. Ansonsten (Aufzug, Klima, bedingt auch Kaffee und Shuttleservice) haben wir hier einige Benefits. Dass die Kaffeemaschinen nur auf allen 2 Stockwerken verteilt sind und man entsprechend wet gehen muss, finde ich zwar unschön, aber erträglich.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Trotz des wunderbaren Nachhaltigkeitsberichts sehe ich hier deutliches Verbesserungspotenzial, was das Umweltbewusstsein angeht.

Work-Life-Balance

Die Work-Life-Balance ist nicht zeitgemäß. Zwar wird gerne mit dem sog. "Cover Day" geworben und er wird als eine Arto HomeOffice beworben, auf der anderen Seite wird immer wieder betont, dass Home Office niemals möglich ist und der Cover Day max. 1x pro Woche und nur nach Antrag durch einen Prozess möglich ist. Weitere Benefits wie vergünstigte Bahnfahrkarten oder richtige Gleitzeit sind nicht wirklich drin. Zwar wird immer wieder betont, dass das Arbeitszeitmodell auf Vertrauensarbeitszeit aufbaut, jedoch müssen immer 8h am Tag gebucht werden. Außerdem gibt es offiziell keine Kernzeiten, aber wehe man kommt nach 9.

Image

Mittlerweile haben die United Internet und ihre Töchter einen ziemlich guten Ruf, vor Allem in Punkto Kundenzufriedenheit. Die schlechten Vorurteile was das Arbeiten als Softwareentwickler dort angeht, sind teilweise leider bestätigt.

Verbesserungsvorschläge

  • Das Unternehmen sollte sinen Führungsstil modernisieren und sich überlegen, wie es in Zukunft auf dem (Arbeits)markt auftreten möchte. Es fällt dem Unternehmen immer schwerer gute Entwickler zu rekrutieren, hier sollte an den Benefits und Arbeitsbedingungen gearbeitet werden.

Pro

Die Technologien sind sehr interessant, die Hierarchien bedingt flach, der IT Support ist super (wenn auch überlastet), man hat einen recht sicheren Arbeitsplatz, die Sommerfeier ist sehr toll.

Contra

Wenig Transparenz in Bezug auf Ziele des Unternehmens und deren Strategie (Sofern vorhanden), sehr konservatives pyramidales Management, altmodische Gehaltsmodelle, wie Zielvereinbarungen. Mit am schlimmsten: Die nicht vorhandene Fehlerkultur bzw. das Finger Pointing. Wenn etwas schief läuft, wird oft mehr Zeit damit verbracht "den Schuldigen" zu finden, als das Problem zu beheben.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    1&1 Telecommunication SE
  • Stadt
    Montabaur
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Bewertungsdurchschnitte

  • 654 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (248)
    37.920489296636%
    Gut (178)
    27.217125382263%
    Befriedigend (139)
    21.253822629969%
    Genügend (89)
    13.608562691131%
    3,41
  • 105 Bewerber sagen

    Sehr gut (39)
    37.142857142857%
    Gut (25)
    23.809523809524%
    Befriedigend (27)
    25.714285714286%
    Genügend (14)
    13.333333333333%
    3,34
  • 8 Azubis sagen

    Sehr gut (8)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,44

kununu Scores im Vergleich

1&1
3,41
767 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Internet / Multimedia)
3,84
47.869 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,33
2.964.000 Bewertungen