Workplace insights that matter.

Login
Academic Work Germany GmbH Logo

Academic Work Germany 
GmbH
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,6Gehalt/Sozialleistungen
    • 4,1Image
    • 3,8Karriere/Weiterbildung
    • 4,2Arbeitsatmosphäre
    • 4,0Kommunikation
    • 4,4Kollegenzusammenhalt
    • 3,9Work-Life-Balance
    • 4,1Vorgesetztenverhalten
    • 4,1Interessante Aufgaben
    • 4,0Arbeitsbedingungen
    • 4,0Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,4Gleichberechtigung
    • 4,1Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2011 haben 455 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,1 Punkten bewertet. Dieser Wert ist höher als der Durchschnitt der Branche Personalwesen & -beschaffung (3,7 Punkte).

Alle 455 Bewertungen entdecken

We make people grow!

Wer wir sind

Wir sind eine vielfach ausgezeichnete Personalvermittungs-, Arbeitnehmerüberlassungs- und Freelanceragentur. Wir suchen für gut ausgebildete Young Professionals Traumjobs, bringen erfahrene IT-Freelancer an neue Aufträge und finden für Unternehmen perfekte neue Mitarbeiter*innen: Wir sind ein Team aus Geschäfts- und Karrierepartner*innen in einem. Aber wir sind auch ein Unternehmen mit ambitioniertem Salesdrive. Unser Personaldienstleistungsportfolio wird durch unsere Schwesterfirma AW Academy ergänzt: Hier bieten lizensierte Trainer*innen Accelerate Learning im Bereich Re-Skilling und Up-Skilling an.

Wir gehören zur AW Group und sind in insgesamt 6 Ländern vertreten: Schweden, Norwegen, Finnland, Dänemark, Deutschland und der Schweiz.

Unsere Geschichte begann 1998 in Schweden, als drei Studenten Academic Work gründeten. Ihre Vision war, für ihre Mitstudierenden die Möglichkeit zu schaffen, neben dem Studium erste Praxiserfahrung zu sammeln und sie beim Berufseinstieg zu unterstützen. Heute haben wir in unseren 6 Märkten über 150.000 Jobsuchende mit Unternehmen aller Branchen zusammengebracht.

Produkte, Services, Leistungen

Als Personaldienstleister sind wir auf die Vermittlung von Young Professionals spezialisiert. "Wir von Academic Work glauben, dass Studierende und Absolvent*innen, die noch am Anfang ihrer Karriere stehen, für jedes Unternehmen von unschätzbarer Bedeutung sind. Wir sind davon überzeugt, dass Leidenschaft und Ehrgeiz mindestens genauso wichtig sind, wie bereits vorhandene Fähigkeiten und Berufserfahrung", sagt unser Gründer Johan Skarborg und CEO der AW Group.

Unser zweites Standbein haben wir in der Vermittlung von Senior IT-Freelancern, deren Projektarbeit oft einen größeren Erfahrungsschatz und eine tiefe Spezialisierung im Vergleich zu Young Professionals verlangt.

Wir bieten unseren Kund*innen und Kandidat*innen attraktive und individuelle Lösungen in den Bereichen Arbeitnehmerüberlassung, Direktvermittlung oder Freelancing an. Egal, ob für einige Wochen, mehrere Monate oder aber langfristig, ganz gleich ob Teilzeit oder Vollzeit; wir kümmern uns um alles. Unsere vielfältigen Vermittlungsmodelle sind komplett flexibel.

Perspektiven für die Zukunft

Academic Work befindet sich nach Überwindung der Hürden der Pandemie auf stetigem Wachstumskurs. Dadurch schaffen wir beständig Arbeitsplätze; darunter auch völlig neue Positionen. Wir glauben an unser Motto "We make people grow", denn nichts wächst von selbst. Wir glauben an das Potenzial, das in uns allen steckt. Wir glauben an Wachstum. Und daher leben wir unser Motto in der Entwicklung unserer Mitarbeitenden.

Nahezu alle Führungspositionen in unserem Unternehmen vergeben wir an interne Mitarbeiter*innen, die sich durch besonderes Engagement auszeichnen. Diese haben bei Academic Work daher beste Chancen, in Führungspositionen zu gelangen.

Wir bieten konstante Trainings, Schulungen und unsere Careersteps, die unsere Kolleg*innen dazu herausfordern, sich in ihrer aktuellen Rolle, in einer spezialisierten Laufbahn und in einer Führungslaufbahn zu entwickeln. Nahezu alle Führungspositionen in unserem Unternehmen vergeben wir an interne Mitarbeiter*innen, die sich durch besonderes Engagement auszeichnen.

"Das Üben und Entwickeln von Fähigkeiten, sei es in einer aktuellen Position oder für einen Karrierewunsch, ist ein wichtiger Teil einer jeden persönlichen Entwicklung. Wir müssen unsere Stärken identifizieren und weiter an ihnen arbeiten, um von ihnen profitieren zu können, aber wir müssen auch an unseren Schwächen arbeiten, um uns zu verbessern."
Simon Nyström - Branch Manager, Academic Work München

Unsere Unternehmenskultur und großartige Mitarbeitende machen uns einzigartig: Mitarbeitende, die unseren Kund*innen, Bewerbende und externen Mitarbeitende mit außerordentlicher Serviceorientierung begegnen. Kolleg*innen, die hinter den Kulissen die besten Voraussetzungen für Wachstum schaffen. Deshalb nehmen wir uns Zeit, neue Kolleg*innen zu finden und zu zukünftigen Führungskräften weiterzuentwickeln. Vielleicht gehörst du ja auch bald dazu?

Mehr unter https://career.academicwork.de/jobs

Kennzahlen

Mitarbeiterca. 80 Mitarbeiter in Deutschland

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 259 Mitarbeitern bestätigt.

  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    69%69
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    69%69
  • InternetnutzungInternetnutzung
    63%63
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    60%60
  • DiensthandyDiensthandy
    57%57
  • CoachingCoaching
    48%48
  • HomeofficeHomeoffice
    46%46
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    41%41
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    36%36
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    26%26
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    24%24
  • BarrierefreiBarrierefrei
    20%20
  • FirmenwagenFirmenwagen
    17%17
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    8%8
  • ParkplatzParkplatz
    7%7
  • EssenszulageEssenszulage
    4%4
  • KantineKantine
    4%4
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    1%1
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    1%1

Was Academic Work Germany GmbH über Benefits sagt

Flexible Arbeitszeiten
Academic Work bietet allen internen Mitarbeitenden eine flexible und eigenverantwortliche Einteilung ihrer Arbeitszeit. Diese basiert auf dem Konzept unserer Flexibility Policy und dem mobilen Remote-Arbeiten. Uns ist es wichtig, dass unsere Kolleg*innen ihr Arbeitsleben und ihr Privatleben in Einklang miteinander bringen können. Deshlab möchten wir einen nachhaltigen Unterschied auf die Vereinbarkeit von Familie, Beruf, Me-Time oder was auch immer Freizeit für unsere Mitarbeitenden bedeutet.

geben wir viel Freiheit,

Flexible Elternzeit
Wir bieten für Eltern die Möglichkeit, die Einteilung ihrer Elternzeit komplett flexibel festzulegen.

Betr. Altersvorsorge
Wir unterstützen interne Mitarbeiter mit 15 % Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge.

AW Shareholder
Jeder unerer Mitarbeitenden hat die Möglichkeit, nach erfolgreicher Beendigung der Probezeit ei Schareholder an unserem Mutterkonzern zu werden. Damit haben alle unserer Kolleg*innen die Chance, von der Entwicklung unseres Unternehmens zu profitieren.

Ungedeckelte Provision

All unsere Mitarbeitenden im Kerngeschäft, also alle Tätigkeiten, die am Kunden partizipiert sind, können aus ihrem Erfolg einen unmittelbar finanziellen Vorteil zeihen: Sie erhalten eine Provision auf ihre Sales-Arbeit. Dabei sind keine Grenzen nach oben gesetzt - ungedeckelt. The sky is the limit.

Gesundheitsmaßnahmen
Für Mitarbeiter von Academic Work wird wöchentlich eine Massage im Büro angeboten. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, eine vergünstigte Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio abzuschließen oder in den Sportgruppen (Tischtennis, Volleyball, Fußball) aktiv zu sein. Unseren Mitarbeitern stehen kostenfrei frisches Obst und Getränke (Wasser, Kaffee, Tee) zur Verfügung. Zusätzlich bieten wir eine jährliche Grippeimpfung und eine Covid-Impfung an.

Coaching
Unsere Mitarbeitende lernen durch nachhaltige Trainings und Coaching-Einheiten kontinuierlich, wie sich sich in ihrer Rolle weiterentwickeln können. Das beginnt schon beim 2-wöchigen Onboarding und zieht sich durch die komplette Karriere bei uns. Durch wöchentliches Manager-Feedback schaffen wir konstante Entwicklungsmöglichkeiten für unsere Mitarbeitenden; weiterhin bieten wir unser Entwicklungsprogramm "Career Steps", das unsere AW-ler dabei unterstützt, den Karrierweg zu gehen, den sie möchten. Auch unser Management wird durch regelmäßige Trainings von externen Coaches und die Teilnahme an internationalen Entwicklungsprogrammen geschult.

Gute Anbindung
Unsere Büros in München und Hamburg liegen zentral und zentrumsnah. Das Hamburger Büro liegt direkt am Rödingsmarkt, in München befindet sich unser Büro zwischen Hauptbahnhof und Stiglmaierplatz.

Firmenwagen
Wir haben an allen Standorten einen Fahrzeugpool, damit jeder Mitarbeitende pünktlich und bequem seine Termine erreichen kann. Außerdem gibt es die Möglichkeit, Firmenwagen individuell auszuwählen und diese auch privat zu nutzen.

Mitarbeiterhandys
Jeder Mitarbeitende bei Academic Work bekommt aktuell ein iPhone 8 und kann dieses auch zu jeder Zeit privat benutzen. Außerdem stellen wir einen Laptop bzw. ein iPad zur Verfügung.
Mitarbeiter-Events
Neben regelmäßigen After-Work-Veranstaltungen lädt Academic Work zwei Mal pro Jahr zu internationalen Konferenzen für unsere Mitarbeitende aus Deutschland ein. Auf diesen Reisen werden unter anderem Workshops abgehalten, aber wir bieten auch ein umfangreiches Freizeiteventprogramm. Zusätzlich veranstalten wir jährlich unsere AW-Awards: ein Mitarbeiter*innenevent, das leistungsstarke Kolleg*innen in den Mittelpunkt stellt und mit attraktiven Preisen auszeichnet.
Internetnutzung
Jeder Mitarbeitend kann an seinem eigenen Firmenlaptop und -handy das Internet uneingeschränkt nutzen.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Es ist uns wichtig, eine Unternehmenskultur zu schaffen, die positive Energie zum täglichen Arbeiten gibt und die unsere Zusammengehörigkeit stärkt. Wir fördern eine Kultur, die dazu inspiriert, uns weiterzuentwickeln, unsere Ziele zu erreichen und unser Bestes zu geben. Wir wollen uns aufeinander verlassen können und uns unterstützen. Diese Unternehmenskultur ist nicht nur eine leere Hülle, sondern wird jeden Tag von allen Mitarbeitern gelebt. ”Share Energy”, ”Beat Yesterday” und ”Show Heart” sind die Säulen, die unsere Unternehmenskultur ausmachen. Jeder unserer Mitarbeitenden verleiht diesen Werten ein Gesicht. Auch glauben wir an die Kraft der Vielfat , wir fördern Female Leadership und die Vereinbarkeit von Familie und Karriere. Wir haben großes Interesse, diese Aufgaben gemeinsam zu meistern - zwar sind wir noch nicht perfekt, aber wir wollen mit aller Kraft daran arbeiten.

BEAT YESTERDAY
Jeden Tag ein bisschen besser werden: Durch stetige Verbesserung in kleinen und großen Schritten wachsen wir persönlich und als Unternehmen. Wir lernen, dass vieles möglich ist und gewinnen wertvolle Erfahrungen. Daraus entsteht eine Atmosphäre die ermutigt, neugierig zu sein und Neues auszuprobieren.

SHARE ENERGY
Energie ist ein Wachstumsmotor: Für das Unternehmen und vor allem für unsere Mitarbeitenden persönlich. Es ist unser Bestreben, eine Quelle der Energie für unsere Mitarbeiter*innen zu sein. Bei Academic Work bieten wir deshalb einen Arbeitsplatz, an dem wir unsere Energie teilen, wir einander unterstützen und so wiederum gemeinsam neue Energie hervorbringen.

SHOW HEART

Wir geben unser Bestes und arbeiten hochmotiviert daran, täglich das gewisse Extra für unsere Kund*innen und Kandidat*innen zu leisten. Dabei hilft uns eine freundschaftliche Arbeitsatmosphäre, in der gegenseitige Unterstützung selbstverständlich ist.

WE REWARD AMBITION

Ambition ist ein sehr wichtiger Grundbaustein der Kultur von Academic Work. Ambitionierte Mitarbeitende sind der Motor unseres Wachstums. Sie haben uns dorthin gebracht, wo wir heute stehen: mit 25 Niederlassungen in sechs europäischen Ländern.

ANERKENNUNG VON AMBITIONIERTEN MITARBEITER*INNEN

Wir glauben an eine positive Feedbackkultur und sind der Meinung, dass Leistung auch offen sichtbar und anerkannt werden sollte. Unsere Kolleg*innen werden deshalb auf einer jährlichen Galaveranstaltung und auf einer regelmäßigen Bestenliste prämiert.

SOZIALES ENGAGEMENT: 1% KANN VIEL BEWIRKEN

Academic Work spendet jährlich ein Prozent des Unternehmensgewinns an Bildungsprojekte in den Dörfern rund um Livingstone in Südsambia. Darüber hinaus spenden viele unserer Kolleg*innen ein Prozent ihres Monatsgehalts an ein Programm, das es mehr als eintausend elternlosen Mädchen ermöglicht, eine Schule zu besuchen. Wir glauben daran, dass dieses „One Percent Movement“ und die Investition in Bildung einen entscheidenden Unterschied machen.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

SALES
Vertrieb ist der Motor für unser Geschäft und ist bei uns geprägt von einer hohen Präsenz & Aktivität bei den Kunden sowie großem Handlungsspielraum für dich persönlich. Als Account Manager*in hast du Zugriff auf einen Pool „warmer“ Kund*innen, gleichzeitig bist du aber frei in der Zusammensetzung deines Kundenportfolios. Deine Stakeholder sind vor allem Führungskräfte mit Projekt- und Budgetverantwortung. Unser Ziel ist es als strategischer Partner das Wachstum unserer Kund*innen zu begleiten und zu ermöglichen. Das heißt nicht nur aktuelle Personalbedarfe zu bedienen sondern vor allem auch durch tiefes Business Understanding und kompetente Bedarfsanalysen zukünftige Bedarfe zu antizipieren und zielführende Lösungen zu finden. Dafür steht dir die komplette Palette unserer Dienstleistungen zur Verfügung. An deinem ganz persönlichen Erfolg partizipierst du unmittelbar durch ein ungedeckeltes Provisionsmodell.

STAFFING & RECRUITING: Operations
Unser Operations Bereich ist kein anonymes Backoffice, sondern der Ort an dem das perfekte Match zwischen ambitionierten Young Professionals und den Vakanzen unserer Kunden geschmiedet wird. Grundlage dafür ist eine kompetenzbasierte Eignungsdiagnostik und eine große persönliche Nähe zum Kunden. Als Consultant Manager*in bespielst du schon ab dem Berufseinstieg die gesamte Klaviatur der Personalarbeit und berätst Entscheider und Führungskräfte. Gleichzeitig agierst du als Karrierepartner*in und hilfst Studenten und Absolventen dabei, die Weichen für einen erfolgreichen Berufseinstieg zu stellen. Auch unsere Operations-Funktionen haben einen klaren Sales-Drive und beschränken sich nicht auf die Besetzung einzelner Vakanz sondern agieren als kompetente Business Partner für unsere Kunden. Auch hier erntest du die Früchte deiner guten Arbeit durch ein ungedeckeltes Provisionsmodell.

DIE ABTEILUNGEN HINTER DEN KULISSEN
Die Abteilungen Office Management, HR, Marketing und Finance schaffen optimale Voraussetzungen für den Erfolg unserer Kernbereiche Sales und Operations. In enger Kooperation mit internationalen Partnern bei unseren Schwestergesellschaften und dem schwedischen Headquarter sind diese Experten zum einen für die effiziente Abwicklung des Tagesgeschäfts verantwortlich und zum anderen mit der Konzipierung und unermüdlichen Optimierung unserer Geschäftsprozesse betraut. Mehr Infos hierzu findest du unter http://careers.academicwork.de/interne-karriere/

Gesuchte Qualifikationen

Mit der richtigen Einstellung kann jeder bei Academic Work erfolgreich sein. Wir schauen deshalb auf dich und nicht auf deinen CV. Uns interessieren nicht deine Abschlussnoten und nicht deine Berufserfahrung. Und interessiert nur, ob du die richtige Motivation hast.

Wir suchen:

  • ehrgeizige, aktive und hartnäckige Personen mit dem richtigen Sales-Mindset
  • Jemanden, der bereit ist, seinen eigenen Kundenstamm aufzubauen, auch wenn das Cold-Calling bedeutet, und sich davon nicht abschrecken lässt
  • Jemanden, der kundenorientiert ist und es liebt, feste und starke Beziehungen aufzubauen
  • Jemanden, der um die Ecke denkt, und gerne Fragen stellt, zuhören kann und das nutzt, was er gelernt hat, um die Zusammenarbeit mit Kollegen und Kunden zu entwickeln.

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Academic Work Germany GmbH.

  • Matthias Schwickart
    Head of People and Performance

    Matthias.Schwickart@academicwork.de

  • In jeder Stellenanzeige auf unserer internen Karriere-Website https://career.academicwork.de/jobs findest du den Button „Jetzt bewerben“. Mit einem Klick gelangst du direkt zu unserem Bewerbermanagementsystem und kannst bequem deine Bewerbungsunterlagen hochladen.

    Für externe Stellen, also alle Jobs, die wir für Unternehmen vermitteln, nutze bitte unsere Seite https://jobs.academicwork.de/. Nutze auch hier den Button "Bewerben", um deine Unterlagen ganz einfach hochzuladen.

  • Interne Stellen
    Der Bewerbungsprozess für Positionen bei Academic Work intern basiert auf zwei Gesprächen mit unserer Talent Acquisition. Je nach Bedarf arbeiten wir auch mit Case Studies und psychologischen Eignungstests, denn für uns zählt die Persönlichkeit unserer Kolleg*innen.

    Externe Stellen
    Bei einer Bewerbung für eine Position in Direktvermittlung oder Arbeitnehmerüberlassung findet dein erstes Bewerbungsgespräch persönlich oder telefonisch mit Academic Work statt.

    Wir treffen somit die Vorauswahl für unsere Kund*innen. Im zweiten Schritt lernst du das Kundenunternehmen persönlich bei einem weiteren Gespräch vor Ort kennen.

Standorte

Standorte im Inland

1 Büro in München und 1 Büro in Hamburg

Standorte im Ausland

Insgesamt 25 Niederlassungen in Schweden, Norwegen, Finnland, Dänemark und in der Schweiz

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

- ALLE Kollegen
- Zusammenhalt
- Arbeitsumfeld
Bewertung lesen
Ich finde es schön, dass Erfolge gefeiert werden. Man freut sich für seine Kollegen, weil sich jeder irgendwie mag. Ich mag die Kultur und Atmosphäre im jungen Team. Es macht Spaß dort zu arbeiten.
Bewertung lesen
- Flexibilität
- Gleitzeit
- Work/Life Balance
- coole Events
Bewertung lesen
Die DU Kultur. Relativ flexible Arbeitszeit..
Sehr nette Arbeitskollegen und viel Freiraum sein Business selber aufzubauen. Bei Erfolg erhält man viel Wertschätzung. Man kann als Berufseinsteiger extrem viel vom Vertrieb lernen und findet einen guten Start ins Berufsleben.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 138 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Klar gibt es manchmal Punkte die einem nicht gut gefallen. Die Corona-Politik beispielsweise war Performance-abhängig, das war für Einzelne nicht cool! Allerdings geht es gefühlt jetzt wieder bergauf und die Mitarbeiter, die noch an Board sind, sind motiviert.
Bewertung lesen
Das Gehalt, die falsche gute Laune, die Weiterbildung, die Unterstützung, ehrliche Kommunikation, offene Feedbackkultur wäre wünschenswert und nicht nur darüber sprechen sondern auch wirklich vorleben! Es gibt noch viele weitere Themen.
Gute Leistung wird irgendwann als "normal" angesehen. Hoher KPI Druck und stetig wachsende unrealistische Ziele.
Die Schulungen werden fast immer von internen Personen durchgeführt, die ebenfalls bis dato "nur" bei Academic Work gearbeitet haben. Man lebt in einer gewissen Betriebsblindheit und hat wenig qualitativen Input von Dritten.
Bewertung lesen
Es scheint alles auseinander zu brechen. Wichtige Staabsfunktionen verlassen das Unternehmen, essentielle Bereiche werden abgeschafft, wodurch man die fehlenden Strukturen und das daraus resultierende Durcheinander immer mehr bemerkt. Das Germany Management ist kaum noch präsent. Führungswechsel sind mittlerweile an der Tagesordnung, Standorte werden geschlossen. Wenn man jetzt wenigstens Vertrauen in diesen Arbeitgeber hätte...
Aktuell handelt das Unternehmen wie als wünsche man sich einen eiskalten, sonnigen Regentag. Völlig konfus. Und die Mitarbeiter befinden sich hierbei in einer Gegenstrom-Schwimmanlage.
Bewertung lesen
Man bekommt, das Gefühl das die Kurzarbeitermöglichkeit, dazu genutzt wird um mich sich finanziell wieder besser aufzustellen und die Mitarbeiter die man nicht mehr möchte loszuwerden. Mitarbeiter werden nach Sympathie in 100% Kurzarbeit gesteckt und nicht mehr berücksichtigt. Stattdessen werden andere Mitarbeiter noch zusätzlich erhöht.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 76 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

AW bewegt sich starr in idealistischen Prozessen und KPIs die aus Schweden vorgeschrieben sind. Man wird überhäuft mit Best Practices, Policys und klaren Vorgaben was man wie erreichen muss. Es wird der Gedanke gelebt, dass was in Schweden (dort ist AW ein big Player) passiert auf den deutschen Markt 1:1 übertragbar ist.
Individuelle Lösungen oder angepasste Modelle für langjährige erfahrende Mitarbeiter gibt es hier nicht. Ein erfahrender Vertriebler mit Großkunden muss genau so viel Termine machen wie ein Junior. Selbst ...
Bewertung lesen
Stellt euch nicht die Frage wer diesen Beitrag geschrieben hat, sondern hinterfragt euch und euere Handlungen. Übernimmt Verantwortung für eure Entscheidungen. Redet nicht nur von Kultur, sondern lebt danach.
Jede der getroffenen wirtschaftlichen Maßnahmen ist sachlich nachvollziehbar. Die Umsetzung, Begründung, Kommunikation, Transparenz ist ernüchternd. Nicht das WAS ist entscheidend. Sondern das WIE und WARUM.
Bewertung lesen
Ich habe das Gefühl, dass man hier gar nichts verändern will. Gerade das Mobbing in Hamburg wird lange angeprangert, getan wurde bisher nichts! Das ist dem Management egal, solange das Cash stimmt. Es wird hingenommen, dass Mitarbeiter gehen, gibt ja jungen Nachschub, den man ausnutzen kann.
Finger weg von dieser Firma, es sei denn man möchte in einer sehr vergifteten Umgebung arbeiten.
Bewertung lesen
- Augen auf bei der Wahl der Vorgesetzten
- Stellenwert eines jeden einzelnen Mitarbeiters überdenken
- Deutschland ist nicht Schweden, nicht alles was dort funktioniert, geht hier auch
- nach vorn lachen und nach hinten treten
- Ellbogenkultur wieder eindämmen
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 68 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

4,4

Der am besten bewertete Faktor von Academic Work Germany ist Kollegenzusammenhalt mit 4,4 Punkten (basierend auf 64 Bewertungen).


Sehr gut, man hilft und unterstützt sich wo man kann
5
Bewertung lesen
Es wurde in meiner Zeit viel gelacht und ich hatte das Glück in einem tollen Team mit Kollegen zu sein in dem wir uns alle auf einer Augenhöhe verstanden haben.
Auch hier gibt es dann immer wieder schwarze Schafe, die einem ein wenig in den Rücken fallen - gerade bei einem Personaldienstleister bei dem man darauf angewiesen ist, dass man als Team (Recruiter und Account Manager) agiert und der Erfolg sehr oft von einer guten Zusammenarbeit abhängt, finde ich es ...
3
Bewertung lesen
Unter den Arbeitskollegen herrscht in der Regel eine gute offene Atmosphäre, in der alle zusammenhalten. Ab und an gibt es natürlich ausgefahrene kleine Ellenbogen wo um gewisse Kunden "gekämpft" wird, was sich jedoch stets im Rahmen hält.
Es wird eine offene Feedback Kultur gelebt, in der man bei "Problemen" direkt das Gespräch mit dem Gegenpart sucht. Wie das Feedback angenommen wird unterscheidet sich jedoch.
Da es ein sehr junges Unternehmen ist, ist das Gossip Level doch recht hoch.
4
Bewertung lesen
Mein Team war einfach super, toller Zusammenhalt und man konnte sich auf sie verlassen! Leider gibt es dieses Team nicht mehr und immer mehr sind weg...auch die anderen Kollegen waren toll! Das ist das einzige was ich wirklich sehr vermisse...durch die hohe Fluktuation kann man leider auch nicht mehr von Zusammenhalt sprechen!
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 64 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Gehalt/Sozialleistungen

3,6

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Academic Work Germany ist Gehalt/Sozialleistungen mit 3,6 Punkten (basierend auf 65 Bewertungen).


Das Grundgehalt würde ich hier als Durchschnitt bis unterer Durchschnitt bezeichnen. Man bekommt bei jährlicher Zielerreichung eine Beförderung in dem man sein Grundgehalt sowie die Anzahl der Urlaubstage erhöhen kann. Wenn es um Urlaub geht befindet sich nach einer Gewissen Zeit AW im klar im überdurchschnittlichen Bereich.
Man kann als Vertriebler bei AW viel verdienen, wenn man Bereit ist immer die extra Meile zu gehen und ein wenig Glück mitbringt. Die Provision kann hier klar mehr werden als das Grundgehalt ...
3
Bewertung lesen
Das Grundgehalt ist leider nicht so überirdisch. Im Sales kann man sein Gehalt sehr gut aufstocken und schnell viel Geld verdienen. Im Recruiting ist das wesentlich schwieriger, da die Provision nicht so hoch angesetzt ist wie im Sales. Die Provision ist in beiden Bereichen aber nach oben ungedeckelt. Je erfolgreicher man ist, desto mehr verdient man. Das kann Druck ausüben, das kann einen aber auch anspornen.
3
Bewertung lesen
Wer unterbezahlt werden möchte bzw nicht marktgerecht aber viel leisten muss ist hier richtig!
Meeting Bonus um das Grundgehalt zu erhöhen und im Umkehrschluss eine sehr hohe Aktivität an Kundenmeetings fahren. Wunschtraum ist Qualität vor Quantität jedoch ohne Quantität kein Meetingbonus um das Gehalt zu verbessern.. BAV Vorhanden
1
Bewertung lesen
Hier gibt es definitiv Verbesserungsbedarf. Die Gehaltsstruktur ist nicht Marktgerecht.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Gehalt/Sozialleistungen sagen? 65 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,8

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,8 Punkten bewertet (basierend auf 61 Bewertungen).


Top Performer haben eine Chance auf Weiterentwicklung. Alle anderen fangen in der gleichen Position an in der sie dann auch wieder aufhören.
2
Bewertung lesen
Aktuell nicht realistisch, es sein denn du pflegst eine gute persönliche Beziehung zum Management.
1
Bewertung lesen
Die Karrierewege in der eigenen Rolle sind klar aufgeführt und jeder Mitarbeiter weiß genau was man erreichen muss um befördert zu werden.
Von den meisten Vertrieblern (insofern sie sich für eine Rolle interessieren) wird der Weg als Teamleiter angestrebt. Sonst gibt es da eigentlich nicht mehr all zu viel. Position auf Niederlassungsebene wurden in den letzten Jahren eher durch Schweden besetzt.
Spezialistenrollen werden eher sehr selten vergeben und dann oft an ohne hin schon im Management sitzende Personen. Wenn man ...
3
Bewertung lesen
Es gibt klare Karrierepläne auf jährlicher Basis. Erreicht man sein Ziel, rutscht man automatisch in den nächsten Karriereschritt (+Grundgehalt, +Urlaubstag + höhere Ziele). Man kann sich entweder in strategische Rollen oder Teamleiter Rollen entwickeln. Da die Niederlassung recht klein ist, muss man allerdings ein wenig darauf warten, bis eine neue (höhere) Position frei wird.
3
Bewertung lesen
Machst du was man dir sagt kommst du Weit! Gepaart mit sehr guter Leistung!
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 61 Bewertungen lesen

Gehälter

62%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 249 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
IT Berater:in14 Gehaltsangaben
Ø42.600 €
Account Manager:in13 Gehaltsangaben
Ø40.300 €
Recruiter:in11 Gehaltsangaben
Ø41.400 €
Gehälter für 9 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Academic Work Germany
Branchendurchschnitt: Personalwesen & -beschaffung

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Sich gegenseitig durch Wettbewerb anspornen und Kollegen helfen.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Academic Work Germany
Branchendurchschnitt: Personalwesen & -beschaffung
Unternehmenskultur entdecken

Awards