Navigation überspringen?
  

Allianz Deutschland AGals Arbeitgeber

Deutschland,  3 Standorte Branche Finanzen
Subnavigation überspringen?
Allianz Deutschland AGAllianz Deutschland AGAllianz Deutschland AGVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 1494 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (735)
    49.196787148594%
    Gut (388)
    25.970548862115%
    Befriedigend (243)
    16.265060240964%
    Genügend (128)
    8.5676037483266%
    3,67
  • 92 Bewerber sagen

    Sehr gut (25)
    27.173913043478%
    Gut (19)
    20.652173913043%
    Befriedigend (23)
    25%
    Genügend (25)
    27.173913043478%
    2,94
  • 19 Azubis sagen

    Sehr gut (15)
    78.947368421053%
    Gut (3)
    15.789473684211%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    5.2631578947368%
    4,27

Firmenübersicht

Die Allianz ist das führende Versicherungsunternehmen in Deutschland. Mit unseren Sparten Sach-, Lebens- und Private Krankenversicherung versichern wir rund 20 Millionen Menschen in Deutschland und erwirtschaften den größten Anteil innerhalb der Allianz Gruppe. Wir gehören zu dem weltweit führenden Versicherer der Raumfahrt, versichern die meisten Hollywood-Filme und viele Oscar-Gewinner.

Unsere Unternehmenskultur ist von gegenseitigem Vertrauen, gebündelter Kompetenz und Innovationskraft gekennzeichnet. Die rund 30.000 Mitarbeiter der Allianz Deutschland und die rund 8.300 Vertreter vor Ort eint das Ziel, jedem Kunden in jeder Lebenslage die optimale Lösung zu bieten. Werden Sie Teil unseres Teams und entwickeln Sie mit uns die stärkste Finanzgemeinschaft weiter!

Um auch zukünftig als vertrauenswürdiger Partner für Finanzdienstleistungen wahrgenommen zu werden und diese Position als Marktführer langfristig zu sichern, gestalten wir die Zukunft aktiv. Damit wollen wir den Bedürfnissen unserer Kunden gerecht werden.

Das ideale Sprungbrett für alle, die richtig durchstarten möchten – und das auf den unterschiedlichsten Wegen.

aa94365bcf1557c21d63.jpg


Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

32 Mrd EUR bzw. 122,4 Mrd EUR Gesamtumsatz (2016)

Mitarbeiter

Knapp 29.000 in Deutschland, mehr als 140.000 weltweit (2016).

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Die Produktpalette der Allianz reicht von klassischen Versicherungsprodukten für Privat- und Firmenkunden über globales Risikomanagement bis hin zu Finanzanlageprodukten. So versichern wir zum Beispiel große Filmproduktionen in Hollywood, beurteilen die Marktchancen von Designer-Kollektionen und tragen Sorge für die Grundsicherung von rund zwei Millionen Mikroversicherungskunden in Indien, Indonesien und Afrika.

Perspektiven für die Zukunft

Gestalten Sie mit uns die Zukunft

Sie suchen eine berufliche Herausforderung und möchten den nächsten Karriereschritt wagen? Dann sollten wir uns kennenlernen! Warum? Weil wir Ihnen die perfekte Kombination aus spannenden Aufgaben und einem Umfeld bieten, indem Sie sich entfalten und über sich hinauswachsen können. Die Versicherungswirtschaft befindet sich in einem großen Umbruch, daher haben wir Megatrends wie die Digitalisierung, Globalisierung oder den demographischen Wandel fest in unserer Unternehmensstrategie verankert. Wir treiben Innovationen aktiv voran, gestalten die Zukunft und bieten Ihnen Gestaltungsspielraum. Wir glauben daran, Dinge zu erreichen, die andere für unmöglich halten. Und dafür suchen wir Talente, die sich trauen, eine ganze Branche zu revolutionieren.

Traineeprogramm oder Direkteinstieg? Alles ist möglich.

Sie suchen nach Traineeprogrammen, über die Sie das Unternehmen kennenlernen und später Fach- und Führungsverantwortung übernehmen können? Dann informieren Sie sich über unsere Einstiegs- und Traineeprogramme für Absolventen. Sie interessieren sich für Risk Management, Inhouse Consulting, Controlling, Marketing oder Finanzmathematik? Dann wählen Sie einen Direkteinstieg, Ihnen stehen fachübergreifende Karrierepfade offen.

Unsere exzellenten Mitarbeiter sind die tragende Säule unseres Erfolgs.

Unsere Mitarbeiter sind das Fundament unseres Unternehmens, daher fördern und fordern wir sie individuell mit Wertschätzung, Respekt und einem gesunden Arbeitsklima. Zukunftsgestalter, Versicherungsexperten und Helfer in der Not: Die Berufe bei der Allianz sind so vielfältig wie unsere Mitarbeiter selbst. Eines haben wir jedoch alle gemeinsam. Wir glauben daran, Dinge zu erreichen, die andere für unmöglich halten. Wir trauen uns, neue Wege zu gehen – auch wenn das manchmal Mut erfordert. Denn Stillstand ist für uns keine Alternative.

Trauen Sie sich und machen Sie den nächsten Karriereschritt im Leben. Gemeinsam mit uns.


Allianz, das Zuhause für alle, die sich trauen.


Entdecke die Welt der Allianz auf careers.allianz.com und auf unserer Karriere Facebookseite.

Benefits

Flexible Arbeitszeiten

Gleitzeit, Teilzeit, Telearbeit und nach Absprache Sabbaticals möglich.

Homeoffice

Ja, nach Absprache.

Kantine

Ja (mehrere Auswahltheken, auch für Vegetarier geeignet, Fett- und kcal-Angaben)

Essenszulagen

Ja, für Praktikanten und Werkstudenten 2,45 Euro/Tag Zuschuss für die Kantine zusätzlich zum Gehalt.

Betriebskindergarten

An zwei Münchner Standorten (Schwabing und Unterföhring) gibt es einen Betriebskindergarten, in Neuperlach ist er in Planung. Zudem bestehen an weiteren Standorten Kooperationen mit Kindergärten. Für Mitarbeiterkinder unter sechs Jahren bietet die Allianz einen steuerfreien Kinderbetreuungszuschuss.

Betr. Altersvorsorge


Ja

Barrierefreiheit

Ja, z.B. barrierefreier Zugang für Mitarbeiter mit eingeschränkten Fähigkeiten zu Informationen, Funktionen und Techniken, z.B. durch individuelle Lösungen wie Lupenfunktion, Lesegeräte oder spezielle Monitore.

Gesundheitsmaßnahmen

Ja, z.B. Gesundheitsvorsorgeuntersuchungen, kostenlose Schutzimpfungen, Kursangebot wie Yoga oder Gymnastik, betriebseigener Sportverein.

Betriebsarzt

Ja

Coaching

Ja, vielfältiges internes Weiterbildungsangebot (z.B. im Allianz Management Institute).

Parkplatz

Ja

gute Anbindung

Ja, alle Münchner Standorte sind bequem mit öffentlichen Verkehrsmittel zu erreichen.

Mitarbeiterrabatte

Ja, Mitarbeitertarife bei unseren Versicherungs- und Finanzprodukten, Ermäßigungen bei einer Vielzahl an Theatern, Freizeitparks, Fitnessstudios, Warenhäusern, Kommunikationsprodukten etc.

Firmenwagen

Ja, je nach Position und Aufgabenfeld.

Mitarbeiterhandys

Ja, je nach Position und Aufgabenfeld.

Mitarbeiterbeteiligung

Ja, jährliche Erfolgsbeteiligung und Erwerb von Vorzugsaktien möglich.

Mitarbeiter Events

Ja, z.B. Betriebsfeste und Weihnachtsfeiern.

Internetnutzung

Ja, zu dienstlichen Zwecken. Websites sozialer Netzwerke sind nicht gesperrt.

Weitere Lohnnebenleistungen:

Vermögenswirksame Leistungen, Weihnachtsgeld, Erfolgsbeteiligung.

3 Standorte


  • Königinstraße 28
    80802 München
    Deutschland

  • Fritz-Schäffer-Str. 9
    81737 München
    Deutschland

  • Dieselstr. 6
    85774 Unterföhring
    Deutschland
Standorte Inland

Hauptsitz in München, sechs weitere Standorte in Deutschland (Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, Stuttgart)

Standorte Ausland

Die Allianz ist in rund 70 Ländern weltweit vertreten

Impressum

http://bit.ly/RplJtt

Für Bewerber

Videos

Allianz Deutschland: Das Haus der 100 Berufe - Kommen Sie an Bord!
Absolventen bei der Allianz
Berufserfahrene bei der Allianz
Studenten bei der Allianz
Auszubildende bei der Allianz

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Bei der Allianz Deutschland arbeiten rund 30.000 Mitarbeiter in den verschiedensten Berufsfeldern - unter anderem Mathematiker, ITler, PR-Spezialisten und Journalisten, Wirtschaftswissenschaftler, Berater, Vertriebsmitarbeiter, Geistes- und Naturwissenschaftler. Ganz gleich, ob Sie sich für eine Ausbildung, eine Tätigkeit als Student, ein Absolventen-Programm oder einen Direkteinstieg entscheiden: Bei uns erwarten Sie vielfältige Aufgaben und herausfordernde Projekte.

Unsere Programme:

Vorstandsassistentenprogramm – Für alle, die sich trauen, die Führungskultur von morgen zu prägen
Allianz Management Programm Vertrieb – Für alle, die sich trauen, sich zur Führungskraft von morgen zu entwickeln
Allianz Inhouse Consulting Programm – Für alle, die sich trauen, im Auftrag des Vorstands Projekte umzusetzen
Traineeprogramm Vertrieb – Für alle, die sich trauen, in kurzer Zeit Führungsverantwortung zu übernehmen
IT-Traineeprogramm – Für alle, die sich trauen, die Allianz zum digitalen Pionier der Branche zu  machen
Karriereentwicklungsprogramm Vertrieb – Für alle, die sich trauen, Vertrieb von Grund auf zu erlernen
Traineeprogramm Versicherungsmanagement –Für alle, die sich trauen, ein Alleskönner im Versicherungswesen zu werden Expertenprogramm Vertrieb – Für alle, die sich trauen, für Kundenbedürfnisse maßgeschneiderte Lösungen zu finden
Direkteinstieg – Für alle, die sich trauen, aus Tradition Innovation zu schaffen

Zukunftsgestalter, Versicherungsexperten und Helfer in der Not: Die Berufe bei der Allianz sind so vielfältig wie unsere Mitarbeiter selbst. Eines haben wir jedoch alle gemeinsam. Wir glauben daran, Dinge zu erreichen, die andere für unmöglich halten. Wir trauen uns, neue Wege zu gehen – auch wenn das manchmal Mut erfordert. Denn Stillstand ist für uns keine Alternative. Trifft das auch auf Sie zu? Dann werden Sie Teil unserer Allianz und gestalten Sie gemeinsam mit uns die Versicherungswirtschaft von morgen!

Gesuchte Qualifikationen

Wir legen Wert auf ein effizient gestaltetes Studium mit überdurchschnittlichen Leistungen, studienbegleitende praktische Erfahrungen und außeruniversitärem Engagement. Außerdem wünschenswert sind eine leistungs- und zielorientierte Arbeitsweise, Eigeninitiative, Kooperationsbereitschaft sowie Verantwortungs- und Selbstbewusstsein.

Gesuchte Studiengänge

Schwerpunktmäßig suchen wir (Wirtschafts-)Mathematiker, (Wirtschafts-)Informatiker, Wirtschafts-
wissenschaftler und Juristen.

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Die Allianz ist ein attraktiver Arbeitgeber, weil …

… wir Ihnen ein Arbeitsumfeld bieten, in dem Sie sich schnell wohlfühlen werden

    Zusammenhalt im Team, ein respektvolles Miteinander und eine offene Arbeitsatmosphäre werden bei uns tagtäglich     gelebt. Wer Teil unseres Teams ist, kann auf ein kollegiales Umfeld zählen – das bestätigt unsere Mitarbeiterbefragung     jedes Jahr wieder aufs Neue.

... wir Ihnen einen großen Gestaltungsspielraum bieten

    Wer Großes bewegen und die Versicherungswirtschaft von morgen aktiv mitgestalten möchte, ist bei uns genau richtig.     Wir sind auf der Suche nach Zukunftsgestaltern, die mit uns neue Wege gehen und Innovationen vorantreiben.    

... wir Ihnen als Haus der 100 Berufe vielfältige Aufgaben bieten

    Bei der Allianz Deutschland arbeiten rund 30.000 Mitarbeiter in den verschiedensten Berufsfeldern – unter anderem     Mathematiker, ITler, PR-Spezialisten und Journalisten, Wirtschaftswissenschaftler, Berater, Vertriebsmitarbeiter, Geistes-     und Naturwissenschaftler. Ganz gleich, in welchem Bereich Sie einsteigen: Vielfältige Aufgaben und herausfordernde     Projekte sind bei uns garantiert!

... wir Ihnen außergewöhnliche Perspektiven aufzeigen können

   Wer viel kann und leistet, braucht Weiterentwicklungsmöglichkeiten. Daher begleiten wir unsere Mitarbeiter als     zuverlässiger Partner auf ihrem Karriereweg und unterstützen sie mit individuellen Weiterbildungsangeboten. Unser     Versprechen: Wer beim Markführer arbeitet, hat die besten Perspektiven.

... wir herrvorragende Zusatzleistungen zu bieten haben

    Altersvorsorge, Gesundheitsmanagement, Erfolgsbeteilung und Mitarbeitertarife: Das sind nur einige der vielfältigen     Zusatzleistungen, die wir unseren Mitarbeitern bieten. Denn wir möchten, dass auch sie von der stärksten     Finanzgemeinschaft profitieren.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Unsere Unternehmenskultur ist von gegenseitigem Vertrauen, gebündelter Kompetenz und Innovationskraft gekennzeichnet. Die rund 30.000 Mitarbeiter der Allianz Deutschland und die rund 8.300 Vertreter vor Ort eint das Ziel, jedem Kunden in jeder Lebenslage die optimale Lösung zu bieten. Werden Sie Teil unseres Teams und entwickeln Sie mit uns die stärkste Finanzgemeinschaft weiter!Wir möchten für unsere Kunden, unsere Mitarbeiter, Aktionäre wie auch für die Öffentlichkeit ein vertrauens-
würdiger Partner sein. Unsere Arbeitsatmosphäre ist dabei geprägt von gegenseitigem Vertrauen, Respekt und Toleranz.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Sie wollen noch mehr über uns wissen?
  • Sprechen Sie uns an -  Wir sind auf zahlreichen Messen oder Events vertreten
  • Schreiben Sie uns auf die Pinnwand - AllianzKarriere auf Facebook
  • Schicken Sie uns eine Direct Message  - Allianz auf Twitter
  • Statten Sie uns einen Besuch ab auf careers.allianz.com. Dort erfahren Sie alles wissenswerte über die Allianz und unsere Einstiegsmöglichkeiten.
  • Schauen Sie unsere Filme auf YouTube an!

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Wir sind Marktführer in der deutschen Versicherungswirtschaft. Unser Erfolg und unser Wachstum hängen jedoch von den Wegen ab, die wir künftig gehen. Neue Wege gehen erfordert Mut. Wir sind jedoch davon überzeugt, dass sich jeder einzelne trauen sollte, den nächsten Schritt zu wagen. Stillstand ist für uns keine Alternative. Darum helfen wir als Versicherer unseren Kunden, ihr Leben zu leben. So wie wir unseren Kunden als sicherer Partner zur Seite stehen, bieten wir unseren Mitarbeitern ein Arbeitsumfeld, indem sie sich entfalten und trauen können, neue Wege zu gehen.

Unser Rat an Bewerber

Nehmen Sie sich Zeit, Ihre Bewerbung sorgfältig und ausführlich vorzubereiten! So haben wir die Möglichkeit, uns ein genaues Bild von Ihren Kenntnissen, Fähigkeiten und Interessen zu machen.

Unsere Karriereseiten bieten Ihnen Tipps rund ums Bewerben und zum Bewerbungsprozess bei der Allianz. Natürlich können Sie uns über unsere Karriereseite oder unsere Facebook-Fanpage auch jederzeit Fragen stellen.

Bevorzugte Bewerbungsform

Bitte bewerben Sie sich über unser Karriereportal careers.allianz.com. Die vollständige Online-Bewerbung sollte ein aussagekräftiges Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse enthalten.

Haben Sie sich einmal in unseren Global Talent Pool registriert, können Sie sich mit Ihrer dort gespeicherten Bewerbung auf mehrere Stellen parallel bewerben. Zudem schicken wir Ihnen auf Wunsch zu Ihrem Profil passende Jobangebote über unseren Jobagenten per E-Mail zu.

Auswahlverfahren

Das Auswahlverfahren hängt stark von der ausgeschriebenen Stelle ab. Im Falle einer erfolgreichen Bewerbung laden wir Sie zu einem Bewerbungsgespräch mit der Personal- und Fachabteilung am jeweiligen Standort ein. Für bestimmte Stellen und Einstiegsprogramme wird dieses Vorgehen erweitert und kann mehrstufige Auswahlverfahren einschließen, die entweder Fallstudien oder ein Assessment Center umfassen.

Bewerben Sie sich z. B. für das Vorstandsassistentenprogramm, laden wir Sie nach einem Telefoninterview zu einem persönlichen Gespräch ein. Im Anschluss findet ein eintägiges Assessment Center statt.

Allianz Deutschland AG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,67 Mitarbeiter
2,94 Bewerber
4,27 Azubis

Arbeitsatmosphäre

Je nach Abteilung unterschiedlich. In vielen jedoch kalt, sachlich und wenig herzlich. Es kommt nur auf Zahlen an, man wird auch nur wie eine solche behandelt.

Vorgesetztenverhalten

Viele sehr alte Führungskräfte die nicht einmal eine Ausbildung/ Weiterbildung zu solcher Tätigkeit besitzen und sich die letzten Jahrzehnte ohne geeignete Qualifikation durchgeschmuggelt haben. Es gibt Abteilungen die ganz klar Ballungsgebiet für inkompetente und umprofessionelle Führungskräfte geworden sind, quasi Abstellkammer weil man diese wichtigen Abteilungen nicht zumuten kann. Vor allem sind die Abteilungen betroffen, die nach jahrelangem Stillstand erstmals einen Aufbau durch die aktuelle Umstrukturierung erleben.

Kollegenzusammenhalt

Man muss mit seinem Büro gluck haben. Viele sehr eingesessene Gesichter lassen sich nicht auf neue Menschen ein.

Interessante Aufgaben

Je nachdem in welcher Branche und in welchem Bereich man eingesetzt wird, ist alles dabei. Leider immer mehr Callcenter.

Kommunikation

Je nach Führungskraft werden Informationen vorenthalten oder verspätet weitergegeben. Das ist ein Problem wenn die Informationen innerhalb ohnehin schon sehr schleppend an die Mitarbeiter geraten.

Gleichberechtigung

Es zählt ausschließlich Vitamin B.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden von den wenigen Jungen sehr gut behandelt. Andersherum leider nicht immer der Fall.

Karriere / Weiterbildung

Ebenfalls nur mit Vitamin B und der richtigen Führungskraft. Aufstieg durch ehrliche Arbeit im Innendienst unmöglich durch ein völlig versautes Empfehlungssystem der nächsten Vorgesetzten. Solange diese jedoch Rückendeckung von den nachfolgenden Kräften erhält, gibt es keine Alternative als einen Jobwechsel.

Gehalt / Sozialleistungen

Akzeptabel. Mitbewerber zahlen jedoch schon lange mehr. Die Allianz ruht sich dennoch auf der damaligen Wahrheit viel zu zahlen aus. Extreme Unterschiede zwischen Alt und Neuverträgen, von vielen nicht mehr Begründbar.

Arbeitsbedingungen

Immer mehr OpenSpace, sehr laut. Die Tische werden immer kleiner, und trotz der angestrebten Digitalisierung stapeln sich die Briefe und Papierunterlagen. Ausreichend Platz gibt es nicht mehr. Die Technik ist sehr langsam, wird seit Jahren nicht verbessert. Regelmäßige Abstürze oder extrem lange Wege in den Wissensdatenbanken sind an der Tagesordnung. Tastaturen und Mäuse sind billigster Qualität und es besteht offenbar kein Bedarf dort nachzubessern. Es ist nicht möglich einen zweiten Monitor zu haben, obwohl es die größte Zahl an Aufgaben eigentlich vorsehen sollte, da gleichzeitig mit mehreren Systemen und den gängigen Office Tools gearbeitet werden muss. HomeOffice wird ermöglicht, aber auch hier schlechte Technik und Umsetzung und keinerlei Zuschuss zu Stromkosten o.ä.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Offiziell wird drauf geachtet. Dann werden aber Unsummen an Dokumenten gedruckt da noch sehr alte Systeme in Verwendung sind.

Work-Life-Balance

In den Abteilungen mit einer festen Telefonverplanungen wird von den Führungskräften erwartet, dass man viele innerbetrieblich geregelte Verständnisse (ohne MA Beteiligung bei der der Abstimmung dieser) einhält. So kann es sein, dass das Privatleben an vielen Tagen komplett auf der Strecke bleibt. Dann kommt es vor, dass man oft darauf hingewiesen wird mehr Spätdienste machen zu müssen obwohl es hierfür lt. anderen Stellen keinen Bedarf gibt. (Nur die Quoten zählen)

Image

Seit Jahren nimmt die Zusage der Mitarbeiter ab. Keiner kann die Entscheidungen nachvollziehen.

Verbesserungsvorschläge

  • Führungskräfte schnellstens Austauschen. Das Feedback der Mitarbeiter wenigstens hören und nicht nur einfordern.

Pro

Produkte, Kundenumgang, Gleitzeit (wenn man von dieser betroffen ist)

Contra

keine offene Kommunikation, Technik, Systeme, Vergütungsspanne zwischen alten (sehr alten) und neueren (ca. 10 Jahre Zugehörigkeit) Mitarbeitern, immer noch herrschender Gedanke man sei eine Behörde.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Allianz Deutschland AG
  • Stadt
    Deutschland
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 07.Apr. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Sehr schlechte Arbeitsatmosphäre. Alt eingesessene Kollegen haben keine Zeit und kaum Möglichkeit neue Arbeitskollegen einzuarbeiten. Telefonaufkommen ist exorbitant angestiegen in den letzten Jahren und man bekommt keine Unterstützung von der Standort-/Abteilungsleitung bei der Bewältigung der Arbeitslast bzw. Freiräume für wichtige Themen. Jeder Abteilung ist mittlerweile eine Service-Telefonie vorgeschalten, außer Leben Firmen. Die aktuelle Arbeitsmenge ist nicht zu bewältigen. Die hohe Anzahl an Krankheitstagen spricht für sich.

Vorgesetztenverhalten

Verhalten der direkten Vorgesetzten ist in den meisten Gruppen sehr positiv (Gruppenleitung).

Kollegenzusammenhalt

Kollegenzusammenhalt hat unter jedem Change gelitten. Zuerst nach dem ZBM und aktuell unter Betrieb 2020. Generell sind die Kollegen sehr hilfsbereit, dies nimmt jedoch zunehmend ab, da keine Luft mehr besteht und jeder versuchen muss, selbst über Wasser zu bleiben.

Interessante Aufgaben

Wenig interessante Aufgabengebiete, monotone Tätigkeiten - Callcenter-Feeling. Telefoniert man den ganzen Tag über, kommen durch das hohe Anrufaufkommen schnell 50 Telefonate pro Mitarbeiter zusammen, die neben der täglichen Schriftgutarbeit zu bewältigen ist. Nicht machbar!

Kommunikation

Schlechte Kommunikation von Seiten des Vorstands/Standortleitung/Abteilungsleitung. Selbst die direkten Führungskräfte (Gruppenleiter) erhalten die Informationen erst, nachdem sie bereits die Runde auf dem Flurfunk gemacht haben.

Gleichberechtigung

Wir Frauen werden besser gefördert - Diversity-Verblendung! Männliche Kollegen haben es schwer aufzusteigen.

Umgang mit älteren Kollegen

Der Umgang mit älteren Kollegen ist sehr positiv zu bewerten. Jeder wird nach seinen Fähigkeiten eingesetzt.

Karriere / Weiterbildung

Schlechte Aufstiegs-/Weiterbildungsmöglichkeiten. Man sollte sich bei Bedarf am besten privat und auf eigene Kosten fortbilden. Angebotene Weiterbildungsmöglichkeiten sind oft nur um einen Haken auf dem Papier zu machen. LinkedIn-Learning wird angeboten. In vielen Situationen bei privatem Interesse ganz interessant, für die tägliche Arbeit wenig relevant.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist leicht überdurchschnittlich und wird pünktlich ausbezahlt. Leistung lohnt hier nicht. Die Mitarbeiter müssen ihre Berufsjahre absitzen, um über die Jahresstufen im Tarifvertrag mehr Gehalt zu bekommen. Individuelle Gehaltserhöhungen fallen, nach Rücksprache mit vielen anderen Kollegen, sehr gering aus. Oft werden nur Einmalzahlungen im niedrigen dreistelligen Euro-Bereich oder alle Jahre mal Erhöhungen des Monatsgehalts im niedrigen zweistelligen Euro-Bereich vorgenommen. Es gibt kein Budget! Generell! Auch die wohlgesonnene Führungskraft (Gruppenleitung) hat kaum eine Möglichkeit, das Gehalt zu erhöhen, auch bei guter Arbeitsleitung und wenn alle/viele persönlichen Ziele „übererfüllt“ wurden.

Arbeitsbedingungen

Sehr laute Arbeitsumgebung - oft auch schlechte Luft, durch fehlende/zu schwache Klimatisierung.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Papiervermeidung wird aktiv gelebt und gepredigt. Unternehmen unterstützt aktiv den Klimaschutz/lokale Initiativen.

Work-Life-Balance

Sehr schlechte Work-Life-Balance. Überstunden sind seit Jahren unter der Woche und auch Samstags notwendig und man trifft auf Unverständnis des Managements, wenn man an der Mehrarbeit nicht teilnimmt. Personalplanung ist seit Jahren falsch kalkuliert. Lediglich die flexiblen Arbeitszeiten sind noch positiv zu erwähnen. Diese werden aber immer mehr durch Telefondienste eingeschränkt.

Image

Image des Unternehmens ist sehr gut. Image stimmt jedoch nicht mit der Realität als Arbeitgeber überein. Produkte sind aus Kundensicht überwiegend sehr gut, der Service lässt jedoch vielfach zu wünschen übrig, aufgrund der Personalsituation.

Verbesserungsvorschläge

  • Personalsituation in den Griff bekommen, Leistungsgerechte Bezahlung, Gewinnbeteiligung in gleicher höhe je Mitarbeiter und nicht nach Gehalt bemessen. Das Management sichert sich die Millionen-Gewinnbeteiligung und die Mitarbeiter schauen in die Röhre.

Pro

Gleitzeit, Respekt gegenüber älteren Mitarbeitern

Contra

Keine leistungsgerechte Bezahlung, Burn-Out-Gefahr durch laute Arbeitsplätze und unausgewogene Arbeit. Schriftgut neben dem hohen Telefonaufkommen nicht zu bewältigen. Extremer Leistungsdruck. Ungleiche Verteilung von Sonderaufgaben. Kein Home-Office, trotz langer Ankündigung bis jetzt nichts passiert! Keine Chance auf einen Parkplatz, da jedem Mitarbeiter (der überhaupt das Glück hat einen Parkplatz zu bekommen) ein eigener Parkplatz zugewiesen wird und alle anderen für den dreifachen Preis extern einen Parkplatz anmieten müssen. Durch ein flexibles Einfahrt-Konzept könnte allen Mitarbeitern ein Parkplatz ermöglicht werden, da immer kaum die Hälfte der Parkplätze besetzt sind.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten
  • Firma
    Allianz Deutschland AG (Karlsruhe)
  • Stadt
    Karlsruhe
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 16.Feb. 2019 (Geändert am 19.Feb. 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Aktuell extrem schlechte Arbeitsatmosphäre. Man muss Angst um seinen Arbeitsplatz haben. Über die Hälfte der Mitarbeiter einer Gruppe sind befristet und haben kaum Chancen auf Entfristung. Verträge werden über Jahre hinweg einfach immer wieder verlängert - man wird hingehalten und vertröstet. Damit man uns ggf. schneller loswerden kann. Wertschätzung gibt es nicht mehr. Extremer Druck von oben... alles muss schnell gehen und Qualität spielt keine Rolle mehr. Neue Mitarbeiter müssen innerhalb weniger Wochen alles können (vor drei Jahren dauerte eine Einarbeitung noch 6 Monate)! Führungskräfte sind nie zu sehen... nehmen zu aktuellen Problemen im Rahmen der Umstrukturierung keine Stellung. Die Ängste der betroffenen Mitarbeiter interessieren sie leider überhaupt nicht. Probleme werden unter den Tisch gekehrt und ignoriert, unbequemen Fragen wird aus dem Weg gegangen. Seit Jahren versucht man die extremen Arbeitsrückstände mit durchgängiger Mehrarbeit einzudämmen - erfolglos! Viel zu viel Arbeit für zu wenig Leute, aber wir dürfen natürlich niemanden einstellen. Lediglich Zeitarbeitskräfte werden noch beschäftigt, die uns innerhalb kürzester Zeit wieder verlassen... warum wohl...!

Vorgesetztenverhalten

Wie bereits erwähnt werden die Ängste der Mitarbeiter mehr oder weniger ignoriert. Ehrliche und offene Kommunikation gibt es nicht. Gruppenleiter würden hier auch 4-5 Sterne verdienen, da sie sehr bemüht sind und sich auch für unsere Probeleme interessieren. Für die obere Führungsebene sind wir scheinbar nichts wert, sondern einfach nur eine Nummer. Absolut keine Transparenz. Verbesserungsvorschläge oder Ideen interessieren keinen.

Kollegenzusammenhalt

Vor ein paar Jahren noch top. Leider frisst mittlerweile jeder den Frust wegen den katastrophalen Arbeitsrückständen, dem Zielbild 2020, Stellenabbau in sich hinein - und dann wundert man sich, wenn die Stimmung untereinander im Team schlechter wird. Keinem macht es Spaß sich jeden Tag am Telefon von den Kunden und Vertretern anschreien und beschimpfen zu lassen. Natürlich führt das untereinander zu schlechter Stimmung. Die psychische Belastung ist teilweise extrem. Allerdings sind auch einige meiner Kollegen der Grund, warum ich überhaupt noch in die Arbeit komme.

Interessante Aufgaben

Mit meinem Aufgabenbereich bin ich sehr zufrieden. Ich mache meine Arbeit gerne, weil sie abwechslungsreich und spannend ist. Schade, dass Mitarbeiter, die ihre Arbeit gerne und gut machen nicht gehalten werden. Leider geht es nur um Zahlen, Zahlen, Zahlen - wie bereits erwähnt Quantität statt Qualität.

Kommunikation

Fehlende Kommunikation ist ein riesiges Problem dieses Unternehmens.
Informationen verbreiten sich schnell über Flurfunk... Gruppenleiter geben sich wenigstens noch ein bisschen Mühe. Abteilungsleiter lässt sich dafür aber kaum blicken. Vorstände reden Situation nur schön, man lügt uns ins Gesicht. Letztendlich weiß jeder von uns, dass es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis sie uns aufgrund der Digitalisierung/ Zielbild 2020 nicht mehr brauchen können. Wenn wir Kritik äußern, werden wir ermahnt oder bekommen bissige Antworten. Der Mund wird einem schon fast verboten!

Umgang mit älteren Kollegen

Man hat das Gefühl, dass die Allianz ältere Kollegen schneller loshaben will - Vorruhestandsangebote Altersteilzeitangebote oder Abfindungen um diese sukzessive aus dem Unternehmen zu drängen. Die älteren Mitarbeiter werden meiner Meinung nach auch kaum mehr gefördert. Fokus liegt durchaus auf jungen Mitarbeitern.

Karriere / Weiterbildung

Durchschnittliche Aufstiegsmöglichkeiten. Gezielte Karriereförderung für Top-Mitarbeiter gibt es eher weniger. Man muss sich auch hier selber kümmern.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt und Sozialleistungen sind meiner Meinung nach gut. Im Vergleich zu ändern Unternehmen in der Branche aber eher durchschnittlich. Etwaigen Sonderzahlungen für gute Leistungen z. B. muss man hinterherlaufen. Um Gehaltserhöhungen muss man betteln... auch hier gibt es wieder Budgets, wenn diese ausgeschöpft sind, dann gibt es eben nichts!

Work-Life-Balance

Sehr positiv. Gleitzeit, 38 Wochenstunden, 30 Tage Urlaub. Gruppenleiter geben sich dabei auch echt Mühe, es allen recht zu machen. Seit kurzem mobiles Arbeiten 40% wöchentlich. Allerdings in unserer Gruppe seit Jahren fast durchgehend Mehrarbeit/ Samstagsarbeit! Kein neues Personal.

Image

Image der Allianz stimmt definitiv nicht mit der Realität überein. Nach außen hin steht das Unternehmen gut da. Innerhalb des Konzerns findet man unzufriedene, unglückliche Mitarbeiter, es wird viel gelästert. Auch Mitarbeiter die jahrelang dabei sind verlassen das Unternehmen plötzlich. Das ist ein Armutszeugnis für einen Konzern wie die Allianz. Es geht nur noch um Zahlen, Mitarbeiter sind nichts mehr wert, Stellen werden kontinuierlich abgebaut. Keine Chance mehr auf ein unbefristetes Arbeitsverhältnis. War vor wenigen Jahren noch nicht so extrem! Leider erscheint sowas nicht in der Presse...

Verbesserungsvorschläge

  • Firmenpolitik/ Betrieb 2020 überdenken. Hire-and-Fire-Mentalität und absolute Gleichgültigkeit gegenüber der Ressource "Mensch" - einfach wieder mehr Menschlichkeit und den Arbeitnehmer nicht nur als Primärkostenverursacher sehen. Was soll das JAHRELANGE hinhalten von befristeten Mitarbeitern, die tagtäglich alles geben und trotzdem keine Chance auf einen unbefristeten Vertrag bekommen, weil der Vorstand hunderte Stellen abbauen will? Ein Vorstand sollte sich mal in die Lage dieser Menschen versetzen und Ihnen die Angst nehmen, bald auf der Straße zu stehen. Ziel ist, dass die Mitarbeiter nach Jahren irgendwann aufgeben und das Unternehmen selber verlassen. Dann können wieder billigere Zeitarbeitskräfte eingestellt werden und Kosten eingespart werden. Mitarbeiter ernst nehmen und wert schätzen. In die „guten“ Mitarbeiter investieren, sie fördern und versuchen sie zu halten, Leistungsanreize geben. Mehr Transparenz - offene und ehrliche Kommunikation. Diese leeren Versprechungen, die nicht gehalten werden, machen einfach nur traurig - dadurch kein Vertrauen mehr. Bitte wieder mehr Qualität statt Quantität und Einsicht, dass wir hierzu gute Mitarbeiter brauchen.
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Allianz
  • Stadt
    Unterföhring
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Bewertungsdurchschnitte

  • 1494 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (735)
    49.196787148594%
    Gut (388)
    25.970548862115%
    Befriedigend (243)
    16.265060240964%
    Genügend (128)
    8.5676037483266%
    3,67
  • 92 Bewerber sagen

    Sehr gut (25)
    27.173913043478%
    Gut (19)
    20.652173913043%
    Befriedigend (23)
    25%
    Genügend (25)
    27.173913043478%
    2,94
  • 19 Azubis sagen

    Sehr gut (15)
    78.947368421053%
    Gut (3)
    15.789473684211%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    5.2631578947368%
    4,27

kununu Scores im Vergleich

Allianz Deutschland AG
3,63
1.605 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Finanzen)
3,51
45.843 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.439.000 Bewertungen