Let's make work better.

Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG Logo

Apollo-Optik 
Holding 
GmbH 
& 
Co. 
KG
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,1
kununu Score693 Bewertungen
37%37
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiter:innen-Zufriedenheit

    • 2,8Gehalt/Sozialleistungen
    • 2,9Image
    • 3,1Karriere/Weiterbildung
    • 3,0Arbeitsatmosphäre
    • 2,8Kommunikation
    • 3,7Kollegenzusammenhalt
    • 2,6Work-Life-Balance
    • 2,8Vorgesetztenverhalten
    • 3,2Interessante Aufgaben
    • 3,0Arbeitsbedingungen
    • 3,0Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,6Gleichberechtigung
    • 3,6Umgang mit älteren Kollegen

AI-generierte Zusammenfassung

Beta

Zuletzt aktualisiert am 24.2.2024

Diese Zusammenfassung wurde mit künstlicher Intelligenz erstellt und basiert auf Texten von über seit März 2023. Alle Informationen dazu findest du hier.

Die Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG bietet ihren Mitarbeiter:innen flexible Arbeitszeiten und Home-Office-Möglichkeiten, jedoch gibt es Kritik an langen Arbeitstagen und schwieriger Urlaubsplanung. Die Gehälter werden als unterdurchschnittlich empfunden und es besteht der Wunsch nach einer Anpassung an die Inflation. Die Kommunikation im Unternehmen wird als verbesserungswürdig angesehen, insbesondere zwischen Vorgesetzten und Mitarbeiter:innen. Es gibt Möglichkeiten zur Weiterbildung, aber die Umsetzung und Anerkennung von Online-Kursen wird kritisiert. Der Kolleg:innenzusammenhalt ist stark von der Filiale abhängig und kann durch Konkurrenzdruck beeinflusst werden.

Gut finden Arbeitnehmende:

  • Flexible Arbeitszeiten und Home-Office-Möglichkeiten
  • Abwechslungsreiche Aufgaben
  • Möglichkeiten zur Weiterbildung

Als verbesserungswürdig geben sie an:

  • Kommunikation zwischen Vorgesetzten und Mitarbeiter:innen
  • Gehaltsstruktur und Anpassung an die Inflation
  • Umgang mit älteren Kolleg:innen und Wertschätzung ihrer Erfahrung
Zusammenfassung nach Kategorie

Gehälter


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Augenoptiker:in200 Gehaltsangaben
Ø30.900 €
Filialleiter:in106 Gehaltsangaben
Ø44.500 €
Augenoptikermeister:in67 Gehaltsangaben
Ø41.900 €
Gehälter für 24 Jobs entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 626 Mitarbeitern bestätigt.

  • RabatteRabatte
    71%71
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    49%49
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    29%29

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Apollo-Optik Holding
Branchendurchschnitt: Handel

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Mitarbeiter unter Leistungsdruck setzen und Kundenorientiert handeln.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Apollo-Optik Holding
Branchendurchschnitt: Handel
Unternehmenskultur entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Apollo ist mit rund 900 Filialen in Deutschland vertreten und hat seine Firmenzentrale im fränkischen Schwabach. Das innovative Traditionsunternehmen wurde 1972 gegründet und gehört seit 2021 zum weltweit führenden Optik-Konzern EssilorLuxottica mit über 150.000 Mitarbeitern und Sitz in Frankreich. Apollo steht für höchste Standards beim Kundenservice, für professionelle Beratung in Optik- und Stilfragen und für beste Produktqualität.

Produkte, Services, Leistungen

Im Apollo-Sortiment findet sich eine breite Auswahl an Brillen mit attraktivem Preis-Leistungsverhältnis, angesagten Fassungen von namenhaften Designern, Sonnenbrillen sowie Brillen-Accessoires, Kontaktlinsen und Pflegemitteln.

Kennzahlen

MitarbeiterRund 5000 Mitarbeiter

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 626 Mitarbeitern bestätigt.

  • RabatteRabatte
    71%71
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    49%49
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    29%29
  • CoachingCoaching
    26%26
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    24%24
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    24%24
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    23%23
  • InternetnutzungInternetnutzung
    20%20
  • BarrierefreiBarrierefrei
    17%17
  • HomeofficeHomeoffice
    17%17
  • DiensthandyDiensthandy
    14%14
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    13%13
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    12%12
  • ParkplatzParkplatz
    10%10
  • FirmenwagenFirmenwagen
    9%9
  • EssenszulageEssenszulage
    3%3
  • KantineKantine
    2%2
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    2%2
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    1%1

Was Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG über Benefits sagt

5-Tage-Woche (39 Stunden)

Attraktives Vergütungsmodell inkl. Prämiensystem

Regelmäßige Feedbackgespräche

Meisterförderung

Jährliche Mitarbeiterbrille

Fahrrad-Leasing

Gruppenunfallversicherung

Geförderte betriebliche Altersvorsorge

Fitnessstudiokooperation

Corporate Benefits

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Teamgeist und gegenseitige Unterstützung durchziehen unser Unternehmen wie ein roter Faden – vom Mitarbeiter in den Filialen bis hin zur Geschäftsleitung in unserer Firmenzentrale. Denn wir sind der Meinung, dass man die besten Ergebnisse gemeinsam erzielt. Unsere offene und ehrliche Kommunikationskultur bietet zudem jedem unserer Kollegen die Möglichkeit, neue Ideen einzubringen und sich gleich von Anfang an zu 100% bei Apollo zu engagieren. Das WIR-Gefühl wird bei uns großgeschrieben.

Wen wir suchen

Gesuchte Qualifikationen

Als wachsendes und filialstärkstes Optik-Unternehmen Deutschlands sind wir stets auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, die uns mit ihren neuen Ideen wieder einen Schritt vorwärtsbringen. Die Möglichkeiten, Teil von Apollo zu werden, sind vielfältig.

Kandidaten mit Erfahrung im Verkauf


Auszubildende in verschiedenen Bereichen


AugenoptikerIn


HörakustikerIn


FilialleiterIn


Trainees (Ausbildung zum FilialleiterIn)


In unserer Dienstleistungszentrale bieten wir vor allem Positionen in folgenden Bereichen an:

Vertrieb


Personal


Marketing


IT


Buchhaltung

Standort

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Auf einzelne Punkte möchte ich gar nicht eingehen, möchte aber generell etwas zu einigen aus meiner Sicht Fragwürdigen Kommentaren sagen.
Es gibt immer etwas zu kritisieren, das ist wie in einer guten Ehe, aber man kann daran arbeiten und muss sich selbst vielleicht auch mal hinterfragen und nicht gleich beim ersten Gegenwind die Flinte ins Korn werfen. Ich habe 2009 meine Lehre bei Apollo als Augenoptiker gestartet, als Geselle gearbeitet, meinen Meister gemacht und einige Jahre mehrere Fachgeschäfte geleitet. Mittlerweile ...
Bewertung lesen
-Mitarbeiterrabatte und Corperate Benefits
-Mitarbeiterevents
-Azubi Lehrwerkstätte
-Ebike kann man sich leasen
-Eine Mitarbeiterbrille pro Jahr, manchmal aber auch mehr
-Reisekostenzuschuss
Urlaubs- und Weihnachtsgeld
-Pünktliches Gehalt
-Schneller Filialwechsel und Vertragsumänderung jederzeit möglich
Großzügige und extrem viele Rabatte für Mitarbeiter in verschiedenen Läden.
Gute Rabatte für Familie und Freunde.
Kriesensicherer Arbeitgeber.
Altersvorsorge wenn gewünscht.
Weihnachtsfeier wird bis zu einem Maß vom Arbeitgeber bezahlt.
Unterstützung der Gesundheit.
Junges und modern denkendes Management-Team. Es wurden viele Dinge im Zuge des neuen Besitzers geändert. Man sieht oft nur die Dinge die sich ins "negativ" geändert haben, jedoch hat sich auch sehr vieles ins Positive geändert.
Bewertung lesen
Man bekommt jedes Jahr eine Mitarbeiter Brille bezahlt. Mit Seh Stärke und den Gläsern die man braucht. Es gibt monatlich Prämien. Man muss die aber meistens als Team schaffen. Einzelprämie wurde erst vor kurzem eingeführt.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden?

Was Mitarbeiter schlecht finden

Die Einarbeitung bei Apollo Optik ist leider absolut alles andere als gut, man wird
einfach reingeschmissen und es heißt mach einfach, relativ schnell kommt man dann zum überlegen will ich das wirklich, kaum ein Filialleiter hat interesse und nimmt sich zeit um dir etwas zu erklären oder beizubringen, du musst alles irgendwie alleine machen bzw. lernen, auch die Kollegen sind nur auf das aus selber sich durch Verträge viel Geld zu holen somit haben auch die keine lust anderen was ...
Bewertung lesen
Die Art der Führung durch RL und höhere Ebenen. Es werden immer wieder Kritikgespräche trainiert, was auch logisch ist, wenn man erlebt, wie die oberen Ebenen mit den Mitarbeitern umgehen und wenn man davon ausgeht, dass die Führungsebenen denken, dass Gespräche immer so ablaufen. Das man ein Gespräch auf Augenhöhe und fair führen könnte, scheint dort nicht für möglich gehalten zu werden.
Bewertung lesen
Geforderte Aufgaben sind nicht mehr mit guter Qualität erfüllbar, weil im Tagesgeschäft beinahe täglich weitere Aufgaben eingefordert werden. Besprechungen wurden zu nicht realisierbaren Zeiten einberufen. Ich habe über die Jahre weg Probleme angesprochen, dokumentiert und nachgehalten. Sehr viele vergebens. Ich habe keine Inflationsprämie erhalten, weil ich gekündigt habe.
Mitarbeiter werden offensichtlich über Azubis gestellt.
Man soll für den ÜT dankbar sein, obwohl er 1 mal in der Woche vorgeschrieben ist.
1er Schnitt in der Schule ist ein MUSS!!
Mitarbeiter und Azubis werden für schlechte Zahlen runtergemacht.
Achtet nicht auf Zusammenhalt oder gutes Arbeitsklima es geht hier nur um Zahlen, Zahlen, Zahlen. UND DAS ALS OPTIKER!!
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden?

Verbesserungsvorschläge

Es sollten mehr Mitarbeiter eingestellt werden, damit Ausfälle besser kompensiert werden können und damit man sich für die einzelne Kunden auch angemessen Zeit nehmen kann.
Die Prämienzahlungen für die tariflichen Mitarbeiter sind deutlich zu niedrig. Wenn das hohe Monatsziel mit allen Anstrengungen und zu wenig Personal trotzdem erreicht wurde, gibt es leider nur eine sehr niedrige Prämie. Hier sollte deutlich mehr gezahlt werden da bei Apollo deutlich mehr zu leisten ist wie beim traditionellen Kollegen.
Hier steigt bei einer angemessenen ...
Bewertung lesen
Bessere Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter und nicht so viel Stress ausüben, wenn man unterbesetzt ist das man auch Nachsichtig ist und nicht rummeckert wenn man das Ziel nicht erreichen konnte. Ebenfalls mehr Gehalt. Für das was wir uns hier anhören müssen von Kunden und was wir alles leisten müssen ist das leider zu wenig. Vorallem bei den aktuellen Mietpreisen, Spritkosten und Lebensmitteln bleibt am Ende des Monats so gut wie garnichts mehr über bei einer normalen Verkaufskraft in Vollzeit.
Bewertung lesen
Tatsächlich eine gerechte Bezahlung!!!!!!!!
Zwei, statt eine Mitarbeiterbrille im Jahr und egal welche Marke!!!!!
Getränke wie Wasser und Kaffee für alle Angestellten. Ein Relaxraum.
Attraktive und typgerechte Arbeitskleidung.
Kostestenfreie Monatskarte für jeden ob Bus-oder Bahnticket. Kostestenfreie Parkplatz für jeden Mitarbeiter. 13 Monatsgehalt!!!!
Mehr Mitarbeiter und Springer die in den Filialen aushelfen, wenn Mitarbeiter fehlen
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen?

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

3,7

Der am besten bewertete Faktor von Apollo-Optik Holding ist Kollegenzusammenhalt mit 3,7 Punkten (basierend auf 263 Bewertungen).


Ohne den Zusammenhalt innerhalb der Teams wären viele Filialen noch extremer unterbesetzt, als sie es jetzt schon sind. Leider erkennt die Führungsebene das nicht und versucht sogar diesen Zusammenhalt zu zersetzen.
5
Bewertung lesen
In dieser Filiale blieb den Mitarbeitern nichts anderes übrig als aneinander festzuhalten aber schwarze Schafe gibt es überall. Das brachte natürlich viele Probleme mit sich.
3
Bewertung lesen
Ja,wenn es sein muß und enorme Krankenstände bei ganz jungen Kollegen sind 5 bis 6 Wo pro Jahr normal...Die sind kaputt ,überfordert etc...Die Rache des Arbeitnehmers
4
Bewertung lesen
Hängt von der Filiale hab. Man versucht alle Engpässe und Schwierigkeiten gemeinsam zu meistern. Unterstützung aus anderen Filialen oft gut.
4
Bewertung lesen
Ich bin seit Jahren in einem guten Team. Natürlich hatten wir höhen und Tiefen aber es wurde immer respektvoll miteinander umgegangen.
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen?

Am schlechtesten bewertet: Work-Life-Balance

2,6

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Apollo-Optik Holding ist Work-Life-Balance mit 2,6 Punkten (basierend auf 269 Bewertungen).


Durch Arbeitszeiten von Morgens bis Teilweise 22 Uhr Abends einfach nicht vorhanden. Warum hat ein Optiker bis 22 Uhr auf ?! Sehtest werden meist schon ab 18 Uhr nicht mehr gemacht, da die Augen zu der Uhrzeit einfach nur noch übermüdet sind und ab 20 Uhr kommen meist eh keine Kunden mehr. Man kann oft nicht pünktlich Feierabend machen da Kunden sich noch kurz vor Feierabend einen Termin machen können und diese dann ja auch bis zum Ende bedient werden ...
1
Bewertung lesen
Meine Arbeitszeiten waren gefühlt „immer“. Durch Kinderlos kann man ja viele Spätdienste machen. An eingetragenen kurzen Tagen, ging es meist 2 Stunden länger. Und man hat nur EINEN Samstag frei. Für Freizeit ist da kaum Zeit, das Einzige was dadurch ging, dass man früh mal einen kleinen Arztbesuch wahrnehmen konnte.
Ich denke das ist aber auch Filialabhängig, je nachdem wie hoch die Besetzung ist und wie viele Muttis arbeiten hat man evtl. die Chance auf einen pünktlichen Feierabend.
Nicht existent. Anrufe im Urlaub, ein freien Tagen, am Wochenende, oder zu später Stunde sind ganz normal.
Umsatzmeldungen am Samstag um 14, 16, 18 Uhr-normal.
Sonntags Mails bekommen, dass man am Montag um acht eine Analyse zum Samstag abgeben soll - normal
7 Uhr der Anruf, was gestern mit den Zahlen los war - normal
Um 21 Uhr angerufen werden, wie lief der Tag - normal.
Aber natürlich kommt immer ein geheuchelte „Wie gehts dir?“
Was Mitarbeiter noch über Work-Life-Balance sagen?

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,1

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,1 Punkten bewertet (basierend auf 233 Bewertungen).


Erfahrene und erfolgreiche AugenoptikerInnen werden nicht zum FL ernannt. Stattdessen werden Branchenfremde (bspw aus Steakhäusern oder aus Burgerläden) als FL eingestellt. Mittlerweile sind einige Filialen mit kaufmännischen FLs besetzt und es werden Meister aus anderen Filialen als Konzessionsträger eingetragen - diese Meister waren allerdings nie dort tätig und sollen nur die Meisterpflicht gegenüber der HWK gerecht werden.
Des Weiteren wird auf Filialebene und auch in der Zentrale extreme Vetternwirtschaft betrieben - Stichwort: Vodafone/EPlus etc.
1
Bewertung lesen
Nach dem Trainee kommt noch die Filialleitung aber auch da kommt man nur hin wenn man zu Kreuze kriecht bei der Regionalleitung. Wenn man was konkret geklärt haben will -wie z.B. die Abstellungen und deren Dauer- dann wird man bei den Freigaben der Traineeprojekte behindert und kommt erst gar nicht dahin. Bei meinem Kurs ist 1/6 der Leute dabei so behandelt worden und das ist nur ein Kurs.
1
Bewertung lesen
Jeder kann die Rl/VKL Führungskräfte bei Apollo googlen, schaut euch die LinkedIn/ Xing Profile an -> Wer hat sich hier bei Apollo entwickelt ?!?!?!
Das Managementteam besteht ausschließlich aus Ex Vodafone Mitarbeitern (auch das lässt sich per google überprüfen)
Also bitte keine falschen Hoffnungen machen, das man hier irgendeine faire Chance hat!
1
Bewertung lesen
Apollo fördert Meister/Handelsfachwirt. Allerdings nur die Prüfungsgebühren und noch Gesetzestexte. Fahrtkosten werden nur bis 150€ übernommen ( es ist aber oft mehr was im Monat zusammen kommt), der Rest muss sich von der Steuer zurückgeholt werden. Die Gebühren für Meister/ Handelsfachwirt müssen ein extra Darlehn aufgenommen über Apollo.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen?

Fragen zu Bewertungen und Gehältern

  • Apollo-Optik Holding wird als Arbeitgeber von Mitarbeitenden mit durchschnittlich 3,1 von 5 Punkten bewertet. In der Branche Handel schneidet Apollo-Optik Holding schlechter ab als der Durchschnitt (3,4 Punkte). Basierend auf den Bewertungen der letzten 2 Jahre würden 37% der Mitarbeitenden Apollo-Optik Holding als Arbeitgeber weiterempfehlen.
  • Anhand von insgesamt 693 Bewertungen schätzen 35% ihr Gehalt und die Sozialleistungen als gut oder sehr gut ein.
  • Basierend auf Daten aus 274 Kultur-Bewertungen betrachten die Mitarbeitenden die Unternehmenskultur bei Apollo-Optik Holding als eher traditionell.
Anmelden