Navigation überspringen?
  
Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)Video anschauenBerliner Verkehrsbetriebe (BVG)Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)
 

Firmenübersicht

Wir bewegen Berlin. Rund um die Uhr und an 365 Tagen im Jahr. Wir wollen, dass sich unsere Fahrgäste bei uns wohlfühlen und bringen Sie pünktlich, umweltfreundlich und sicher an ihr Ziel.


Wir werden für unsere über die Jahrzehnte gewachsene Aufgabe in den kommenden Jahren mehrere hundert neue Kolleginnen und Kollegen einstellen. Die Stadt wächst, platzt aus allen Nähten und verändert sich von Tag zu Tag. Wir begleiten unsere Metropole auf diesem Weg. Sind genauso im Wandel, genauso vielfältig und aufregend für unsere Beschäftigten. Wir bewegen nicht nur Berlin, wir bewegen Sie.



Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Eine Milliarde Fahrgäste sind jährlich mit uns unterwegs. Das machen unsere 14.000 Beschäftigten möglich. Viele unserer Kolleginnen und Kollegen sind im Fahrdienst, in der Technik und als Sicherheitskräfte gut zu erkennen. Auch im Hintergrund passiert viel: Schrauben, Schweißen, Sanieren, Telefonieren, Planen, Rechnen und Skizzieren. Damit in dieser Sekunde alles läuft und der Nahverkehr funktioniert.

Perspektiven für die Zukunft

Bei uns hat jeder Mensch die Möglichkeit, sich weiter zu entwickeln und verantwortungsvolle Aufgaben zu übernehmen. Neben Direkteinstiegen mit oder ohne Berufserfahrung haben Sie unter anderem die Möglichkeit, sich als Absolventin oder Absolvent durch unser Trainee-Programm bei der BVG beruflich zu orientieren.


Auszubildende:
Ob nun handwerklich oder feinmechanisch geschickt, routiniert im Straßenverkehr oder Kommunikationstalent mit jedem unserer zwölf unterschiedlichen Ausbildungsberufe ist man für die Zukunft bestens gerüstet.

Verstärkt suchen wir Auszubildende für folgende gewerblich-technische Ausbildungsberufe:

  • Elektronikerinnen und Elektroniker für Betriebstechnik

  • Elektronikerinnen und Elektroniker für Informations- und Systemtechnik

  • Gleisbauerin und Gleisbauer

Darüber hinaus bietet die BVG verschiedene duale Studiengänge an.


Weitere Informationen unter BVG.de/Ausbildung bzw. BVG.de/dualesstudium


Ach übrigens – Einser-Absolventinnen und -Absolventen übernehmen wir unbefristet.

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Wir bewegen Berlin. Jeder in Berlin kennt uns und wir sind überall in der Stadt präsent. Bei uns kann man einen echten Beitrag zur Stadtkultur und Lebensqualität leisten. Wir gehen mit der Zeit der Digitalisierung, den technischen Optimierungen und des heutigen Markenverständnisses. Bei der BVG können Sie eine Vielfalt an Themen von Grund auf mitgestalten und Neues mit in die Wege leiten.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Bei der BVG gibt es eine Vielfalt an Themen und somit Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Überzeugen Sie sich selbst davon. Interessante Aufgaben bieten wir in jedem Bereich. Nicht nur in der Personenbeförderung und den Werkstätten, sondern auch in der IT, dem Ingenieurwesen, im Vertrieb, Einkauf oder Projektmanagement. Wer die Mobilität Berlins mitgestalten möchte, ist bei uns genau richtig. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Gesuchte Qualifikationen

Neben Ihren fachlichen Qualifikationen sind uns bei der Stellenbesetzung die persönlichen Kompetenzen wie selbstständige Arbeitsweise, Verantwortungsbewusstsein, Engagement und Kommunikationsfähigkeit sehr wichtig. Denn bei uns steht die Fähigkeit im Vordergrund, mit Kolleginnen und Kollegen, Kundinnen und Kunden sowie Lieferanten in Austausch zu gehen.


Gesuchte Studiengänge

Wir bieten vielfältige Aufgabengebiete für Fach- und Führungskräfte verschiedener Fachrichtungen. Schwerpunktmäßig suchen wir in folgenden Bereichen:

  • Ingenieurinnen und Ingenieure in den Bereichen Eisenbahnbau, Verkehrswegebau, Versorgungstechnik, Maschinenbau, Hochbau, E-Engineering, Elektrotechnik, Bauwesen

  • IT-Profis in den Bereichen Informatik, Nachrichtentechnik, Kommunikationstechnik, Wirtschaftsinformatik

Neben diesen Zielgruppen suchen wir auch verstärkt in unserem Fahrdienstbereich (insbesondere Omnibus).

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Wir suchen Menschen, die Berlin lieben und in Bewegung halten möchten. Begeisterungsfähigkeit, Engagement und Kollegialität sind uns besonders wichtig. Darüber hinaus freuen wir uns, wenn Sie offen für Neues sind und Lust haben, Veränderungen voran zu treiben.

Unser Rat an Bewerber

In den nächsten Monaten und Jahren bieten wir zahlreiche Gelegenheiten, bei uns einzusteigen. Behalten Sie unsere Karriereseite doch im Blick: BVG.de/Stellenangebote. Es ist bestimmt eine interessante Stelle für Sie dabei.


Und wenn es heißt „Nächste Station Bewerbungsgespräch“, dann informieren Sie sich gut über uns und die Stelle, auf die Sie sich beworben haben. Wir öffnen unsere Türen zum Einsteigen für Persönlichkeiten - zeigen Sie im Vorstellungsgespräch, wer Sie sind.

Nachgefragt

Internationale Einsätze Nein
Praktika Ja
Bachelor-/ Masterarbeiten Ja

Standorte

Karte wird geladen...

Standorte auf der Karte

Benefits

Neben den zahlreichen interessanten Jobs und verantwortungsvollen Aufgaben für unsere Stadt, ihre Einwohner und Gäste bieten wir:

  • Eine 39-Stunden-Woche
  • Vielfältige Arbeitszeitmodelle, wie z.B. Gleitzeit, Teilzeit und Schichtarbeit
  • Zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z.B. betrieblicher Mutterschutz, Informationsveranstaltungen zur Pflege von Angehörigen)
  • Angebote zur Gesundheitsförderung
  • Mitarbeiter-Fahrausweis
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Entgeltzahlung nach TV-N Berlin
  • Weihnachtszuwendung (für Tarifangestellte)
  • Zulagen bei z.B. Schicht- und Feiertagsarbeit

Videos

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

1,23
  • 14.09.2016
  • Standort: VBS-F
  • Neu

from nine to five a zero

Firma Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)
Stadt Berlin
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Angestellte/r - Arbeiter/in
Unternehmensbereich Design / Gestaltung

Verbesserungsvorschläge

  • Am ersten Arbeitstag sollte jemand den Neuen/die Neue empfangen und sich kümmern. Ein Rundgang mit persönlicher Vorstellung wäre toll. Noch mehr würden sich der Neue/die Neue über Interesse der Altkollegen freuen - also kurzes Aufschauen und Mustern ausdrücklich erwünscht, vielleicht ein paar Worte zur eigenen Person, Aufgabenfeld und ein "Herzliches Willkommen" wären paradiesisch. Als es dann doch mal einen Rundgang gab, Tür auf, hier sitzen drei Kollegen, Tür zu, weitergehen.
  • In den ersten Wochen ist ein Aufgabengebiet mit Zielen erforderlich und ein Mentor wäre super. Ich hatte sofort das Gefühl, dass man hier nicht willkommen ist. Ein Austausch von Altkollegen in Gegenwart des neuen Teammitgliedes über Sinn der Stelle, Zweck der Aufgaben, Kosten und Leistung sind demotivierend.
  • Bei Fragen an andere Kollegen wird man lächelnd belehrt, dass sie nichts wissen oder sie erklären einem die Welt vom Urschleim an, was auch selten hilfreich ist.
  • Private Sachen von mir aber auch von anderen verschwanden mehrmals. Anstatt etwas zu sagen, dass etwas am falschen Ort steht, wirft man diese einfach weg. Ich glaube nicht, dass jemand die Dieberei notwendig hat, aber es ist eine Möglichkeit, andere zu ärgern.
  • Die Kommunikation von oben nach unten ist lückenhaft, mehrdeutig, übertrieben selbstbewußt und an der Realität sowie dem Bedarf vorbei. Die Kommunikation nach oben enthält meist Wiederholungen bereits gefragter Fakten und ständige Rechtfertigungen für alles und jeden.
  • Das Wort Mobbing wurde schon von anderen Bewertern viel genutzt. Fachleute sprechen erst von Mobbing, wenn es mindestens 6 Monate die gleichen beeinträchtigenden Merkmale gibt. Hält man die zuvor geschilderten Sachen 6 Monate lang aus?

Pro

berlinweit bekanntes und großes Unternehmen mit wichtiger Aufgabe

1,27
  • 07.09.2016
  • Standort: Straßenbahn
  • Neu

herzlich willkommen

Firma Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)
Stadt Berlin
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Management/Führungskraft

Verbesserungsvorschläge

  • Mobbing muss ein Thema in der betrieblichen Kommunikation werden.
  • Personal in allen Ebenen braucht klare Aufgaben und Ziele sowie objektive Führung.
  • Auch neue Kolleginnen und Kollegen wollen Bestandteil der Teams werden - die älteren Pesonale sollten Ihnen eine faire Chance geben.
  • Der Personalabbau infolge der Beschaffung moderner wartungsarmer Fahrzeuge muss zwecks optimalen wirtschaftlichen Ergebnisses konsequent umgesetzt werden.

Pro

Gute Werbung, großes Unternehmen, wichtige Aufgabe, neue moderne Fahrzeuge.

4,15
  • 05.09.2016
  • Neu

BVG

Firma Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)
Stadt Berlin
Jobstatus Ex-Job seit 2016
Position/Hierarchie Zeitarbeit/Arbeitnehmerüberlassung
Unternehmensbereich Personal / Aus- und Weiterbildung

Arbeitsatmosphäre

Ungleiche Bezahlung bei gleicher Qualifikation bzw. Berufserfahrung.

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.325.000 Bewertungen

Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)
2,23
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Verkehr / Transport / Logistik  auf Basis von 28.212 Bewertungen

Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)
2,23
Durchschnitt Verkehr / Transport / Logistik
2,84

Bewerbungsbewertungen

1,80
  • 05.09.2016
  • Neu

schön ist anders

Firma Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)
Stadt Berlin
Beworben für Position Ingenieur Fahrzeugtechnik
Jahr der Bewerbung 2016
Ergebnis Zusage

Bewerbungsfragen

  • Stärken, Schwächen
  • Lebenslauf erläutern, warum BVG.
  • gesetzliche Grundlagen Straßenbahnbetrieb politische Heimat, ehrenamtliche Tätigkeiten, Vereine
Firma Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)
Stadt Berlin
Jahr der Bewerbung 2016
Ergebnis selbst anders entschieden
Zufriedenstellende Reaktion
Schnelle Antwort
Erwartbarkeit des Prozesses
Professionalität des Gesprächs
Vollständigkeit der Infos
Angenehme Atmosphäre
Wertschätzende Behandlung
Zufriedenstellende Antworten
Erklärung der weiteren Schritte
Zeitgerechte Ab- / Zusage
Firma Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)
Stadt Berlin
Beworben für Position Mitarbeiter Personal
Jahr der Bewerbung 2016
Ergebnis Zusage

Bewerbungsfragen

  • "Bitte stellen Sie sich und die wichtigsten Stationen im Lebenslauf kurz vor."
  • berufsbezogene Fachfragen

Ausbildungsbewertungen

1,56
  • 07.02.2016
  • Standort: Straßenbahn

gute theorie bei maroder praxis

Firma Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)
Stadt Berlin
Jobstatus Ausbildung abgeschlossen in 2016
Unternehmensbereich Produktion

Verbesserungsvorschläge

  • Das Ausbildungscenter und die Lehrmeister waren gut, da kann sich die BVG mit anderen klein- und mittelständigen Unternehmen vergleichen. Die praktische Arbeit war schutzig und bestand oft aus Reinigungsarbeiten. Es ist schon eine Überraschung zu sehen, wie alles alt, dreckig und marode ist. Da hier alle davon ausgehen, dass man nicht bleibt oder sowieso nicht übernommen wird, war der Umgangston hart und respektlos.

Pro

zahlreiche Ausbildungsberufe werden angeboten

2,11
  • 06.08.2015
  • Standort: Straßenbahn Werkstatt Lichtenberg

Stress und Druck auf primitivem Niveau

Firma Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)
Stadt Berlin
Jobstatus Ausbildung abgeschlossen in 2014
Unternehmensbereich Produktion

Die Ausbilder

Im Ausbildungszentrum alles top. Im Bereich Straßenbahn alles flop.

Spaßfaktor

Im Ausbildungszentrum alles top. Im Bereich Straßenbahn alles flop.

Aufgaben/Tätigkeiten

Im Ausbildungszentrum ist die Lehre umfangreich, vielseitig und Abwechslungsreich. Bei der Straßenbahn dagegen nur noch Stress, Ärger, Frust.

Respekt

Die Ausbilder sind gut. Die Kollegen bei der Straßenbahn eine Katastrophe. Die meisten schauen durch einen hindurch, als wäre man eine frisch geputzt Glasscheibe.

2,44
  • 05.04.2014
  • Standort: Straßenbahn

Lohnt sich nur, wer zum Systemhaus will

Firma Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)
Stadt Berlin
Jobstatus k.A.
Unternehmensbereich Produktion

Die Ausbilder

alte erfahrene Hasen

Spaßfaktor

sehr guter Bezug zur Praxis

Aufgaben/Tätigkeiten

Häufig körperlich schwere oder schmutzige Arbeit, was der Altersstruktur im Unternehmen zu verdanken ist.

Respekt

Respekt fehlt von den Kollegen der BVG.

Karrierechancen

Übernahme für 366 Tage

Verbesserungsvorschläge

  • Ich stellte mich kurz nach der Ausbildung bei einem Schienenfahrzeughersteller vor und wurde sofort zu viel besseren Bedingungen ungefristet genommen.