Navigation überspringen?
  

BSH Hausgeräte Gruppeals Arbeitgeber

Deutschland Branche Industrie
Subnavigation überspringen?
BSH Hausgeräte GruppeBSH Hausgeräte Gruppe: Montage unserer Kältegeräte in GiengenBSH Hausgeräte GruppeVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 388 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (221)
    56.958762886598%
    Gut (105)
    27.061855670103%
    Befriedigend (44)
    11.340206185567%
    Genügend (18)
    4.639175257732%
    3,88
  • 38 Bewerber sagen

    Sehr gut (17)
    44.736842105263%
    Gut (7)
    18.421052631579%
    Befriedigend (4)
    10.526315789474%
    Genügend (10)
    26.315789473684%
    3,31
  • 12 Azubis sagen

    Sehr gut (11)
    91.666666666667%
    Gut (1)
    8.3333333333333%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,37

Firmenübersicht

Die BSH Hausgeräte GmbH ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Branche und der größte Hausgerätehersteller in Europa. Die individuellen Kundenbedürfnisse der Menschen in allen Regionen der Welt als Antriebskraft, ist es der Anspruch der BSH, mit ihren herausragenden Marken, innovativen Produkten und erstklassigen Lösungen die Lebensqualität der Menschen weltweit kontinuierlich zu verbessern.

Im Jahr 1967 als Gemeinschaftsunternehmen der Robert Bosch GmbH (Stuttgart) und der Siemens AG (München) gegründet, gehört die BSH seit Januar 2015 zu 100 Prozent zur Bosch-Gruppe. In ihrer 50-jährigen Unternehmensgeschichte hat sich die BSH vom deutschen Exporteur zum zweitgrößten Hausgerätehersteller der Welt entwickelt. Mit mehr als 61.800 Mitarbeitern weltweit konnte die BSH im Jahr 2017 ihren Umsatz auf 13,8 Milliarden Euro steigern. In 43 Fabriken weltweit produziert die BSH das gesamte Spektrum moderner Hausgeräte.

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter:  www.bsh-group.com/de

 

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

13,8 Mrd. Euro (2017)

Mitarbeiter

mehr als 61.800

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

 


Das Produktportfolio der 13 Marken umfasst das gesamte Spektrum moderner Hausgeräte. Es reicht von Herden, Backöfen und Dunstabzugshauben über Geschirrspüler, Waschmaschinen, Trockner, Kühl- und Gefrierschränke bis hin zu kleinen Hausgeräten wie Staubsaugern, Kaffeevollautomaten oder Küchenmaschinen.

 

Neben den Globalmarken Bosch und Siemens sowie Gaggenau und Neff umfasst das Portfolio die Local Hero Marken Thermador, Balay, Coldex, Constructa, Pitsos, Profilo und Zelmer sowie die Labelmarken Junker und Viva.

 

Während die Globalmarken nahezu weltweit auf ihre jeweiligen Zielgruppen ausgerichtet werden, haben die lokalen Marken der BSH jeweils einen starken Bezug zu den Konsumenten ihrer Zielgruppe vor Ort.

 

Die BSH ist Marken-Lizenznehmerin der Robert Bosch GmbH für die Marke Bosch und der Siemens AG für die Marke Siemens.

 

 

Perspektiven für die Zukunft

 

Hausgeräte sollen uns allen helfen, den Alltag zu erleichtern. Die Ansprüche an diese Helfer sind gestiegen – heute reicht es nicht mehr aus, dass der Kühlschrank kühlt, der Backofen heizt und das Bügeleisen glättet. Es geht um mehr: Um die veränderten Anforderungen unseres Alltags, zukunftsweisende Technologien und kaufentscheidende Aspekte wie Design, Material und ganz besonders um Energie-Effizienz und Nachhaltigkeit.


Nachhaltigkeit
Beständigkeit und Bewegung in Einklang zu bringen, war, ist und bleibt die Grundlage unseres Erfolgs. Unsere außergewöhnliche, 50-jährige BSH-Erfolgsgeschichte ist das Ergebnis einer nachhaltigen, werteorientierten Unternehmensführung — und sie ist die Grundlage unserer Unternehmenskultur.
Das weltweit etablierte Umweltmanagement der BSH steht für effiziente und umweltverträgliche Produktionsverfahren. Es bildet auch die Grundlage für die Sicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeiter und das Qualitätsversprechen unserer Marken.


Qualität
Die Qualität eines Produktes geht weit über dessen eigentlichen Nutzen hinaus. Wir als BSH legen großen Wert darauf, dass von der Entwicklung bis zur Entsorgung – im gesamten Produktlebenszyklus – Qualität ein maßgebliches Kriterium unserer Arbeit ist.
Qualität spielt jedoch nicht nur im Produktlebenszyklus eine Rolle. In Zeiten vernetzter Geräte entstehen immer mehr Daten, die Interaktionen vereinfachen oder gar erst ermöglichen. Je größer und sensibler diese Daten sind, desto wichtiger ist ein gewissenhafter Umgang mit ihnen. 

 

Innovationen
Wir setzen uns zum Ziel, die Bedürfnisse der Konsumenten so genau zu kennen, dass Innovationen mit Kundennutzen entstehen und wir mit unseren Entwicklungen in Führung gehen. Deshalb haben wir in die Produktentwicklung nutzerzentrierte Ansätze eingeführt. In unseren User-Experience-Laboren weltweit prüfen Konsumenten Prototypen, durchdenken Ideen und geben unverzichtbare Einblicke in ihre eigenen Wünsche und Vorstellungen. Zusammen mit Designern, Ingenieuren und Vertriebsexperten entstehen daraus Innovationen, die bewegen und im Einklang mit der Umwelt für mehr Lebensqualität sorgen. 


Vielfalt
Das Thema Diversity-Management ist mit den Schwerpunkten Internationalität, Geschlecht und Alter als strategisches Nachhaltigkeitsthema fest verankert in unserem Leitbild. Für uns steht es für die Wertschätzung der Gesamtheit unserer Mitarbeiter – in ihrer Vielfalt und Gemeinsamkeiten. Als öffentliches Bekenntnis zu Diversity haben wir daher aus Überzeugung die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet. 

Weitere Informationen und unsere Ansprechpartner finden Sie unter: karriere.bsh-group.de

Benefits

Compensation & Benefits

Neben einem attraktiven Gehalt profitieren Sie bei uns zudem von vielfältigen sozialen Zusatzleistungen – und zwar über die gesetzlichen und tariflichen Anforderungen hinaus. Dazu gehören unter anderem:

  • BSH-Jahreszahlung und Jubiläumsleistungen (standortabhängig)
  • Angebote zur Altersversorgung
  • Zuschüsse zum Kantinenessen (standortabhängig)
  • BSH-Kuren und Krankengeldzuschüsse
  • Kooperationen mit Kindertageseinrichtungen (standortabhängig)
  • Unterstützung in Notfällen
  • Firmenwagen für Mitarbeiter des oberen Führungskreises bzw. Leasing-Angebote für Vielfahrer
  • und vieles mehr



Life Balance

Als Arbeitgeber haben wir das Ziel, unseren Mitarbeitern ein gesundes Gleichgewicht zwischen Beruf, Freizeit und Familie zu ermöglichen. Je nach Standort unterstützen wir Sie mit einer großen Bandbreite an Leistungen:
vielfältige Arbeitsmodelle: vom Home Office über flexible Teil- und Gleitzeitmodelle bis zum individuell abgestimmten Sabbatical 

  • Betriebliche Kinderbetreuungsplätze sowie Schulferienbetreuung
  • Rückkehrmanagement für länger abwesende Mitarbeiter
  • Vermittlung von Betreuungskräften für pflegebedürftige Angehörige
  • Sozialberatung
  • Aus Spaß an der Arbeit: Mitarbeiter-Events



Gesundheitsmaßnahmen

Einheitliche Standards für Produktionsstätten gewährleisten eine gesundheitsverträgliche sowie ergonomische und sichere Arbeitsplatzgestaltung. Unser ERGO-Check wird konzernweit angewandt.

Unser Gesundheitsmanagement umfasst unter anderem:

  • Gesundheitsförderung und Primärprävention (z. B. Bewegung und Stressbewältigung)
  • gesunde Ernährung: leichte Kost an allen deutschen Standorten
  • Fitness-Programme, Aktiv- und Wandertage
  • standortnahe betriebsärztliche Vorsorgeuntersuchungen und Betreuung
  • betriebliches Eingliederungsmanagement (z. B. nach schwerer Krankheit)
  • Sozialberatung und individuelle Hilfe

Der demografische Wandel ist für uns ein zentrales Thema, das wir im Gesundheitsmanagement besonders berücksichtigen: In Deutschland sorgen beispielsweise neue Montagelinien an den vier größten Standorten dafür, auch ältere Mitarbeiter mit gesundheitlichen Einschränkungen erfolgreich in die Arbeitsprozesse zu integrieren.

Zudem unterstützt die BSH in vielfältiger Weise Menschen mit Behinderung in ihrem Arbeitsalltag. Unser Standort Traunreut wurde beispielsweise für die vorbildliche Integration von Menschen mit Behinderung mit dem Integrationspreis „JobErfolg 2012“ ausgezeichnet.

Standort

Standorte Inland

11 Standorte im Inland

Standorte Ausland

Die BSH hat 42 Fabriken in Europa, USA, Lateinamerika und Asien. Zusammen mit einem starken Netz von Vertriebs-, Produktions- und Kundendienstgesellschaften sind fast 80 Gesellschaften in rund 50 Ländern mit mehr als 61.800 Mitarbeitern für die BSH tätig.

Für Bewerber

Videos

We are BSH: Tomorrow is our home.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Als größter Hersteller von Hausgeräten in Deutschland und Europa sind die Einsatzbereiche bei uns genauso vielfältig wie die Einstiegsmöglichkeiten. Ob Einsteiger, Fach- oder Führungskraft – bei uns warten spannende Perspektiven und individuelle Karrierewege auf Sie.

Ihr Einstieg als Schüler/in 
Egal, ob Sie gleich praktisch in die Berufswelt einsteigen oder mit einem Studium beginnen wollen: Auf unserer Karriere-Website erfahren Sie mehr über unsere technischen und kaufmännischen Ausbildungsberufe sowie das Studium an einer Dualen Hochschule.

Ihr Einstieg als Student/in
Ob Werkstudententätigkeit, Praktikum oder Abschlussarbeit: Auf unserer Karriere-Website erhalten Sie alle wichtigen Informationen über unsere Angebote für Studierende.

Ihr Einstieg als Absolvent/in
Karriere mit internationalen Perspektiven: Durchstarten können Sie wahlweise mit unserem internationalen Traineeprogramm oder per Direkteinstieg auf eine unserer offenen Stellen.

Ihr Einstieg als Professional
Sie wissen, was Sie können. Sie haben Berufspraxis. Sie suchen eine neue Herausforderung. Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Werden auch Sie ein Teil der BSH-Welt und machen Sie mit uns das Leben leichter! 

Gesuchte Studiengänge

Unabhängig davon, ob Sie sich für kaufmännische oder technische Themen begeistern: Unser internationales Traineeprogramm bereitet Sie optimal auf Ihre erste verantwortliche Position bei uns vor. 

Zudem bieten wir vielseitige Einsatzmöglichkeiten für Direkteinsteiger, beispielsweise in den Bereichen IT, Technik, Entwicklung, Produktion, Fertigung, Controlling, Marktforschung, Marketing, Design und vielen mehr. In unserem Online-Stellenmarkt können Sie sich über unsere aktuellen Stellenangebote informieren.

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Die individuellen Stärken der Mitarbeiter, ihre Passion für die Ambitionen der BSH, ihre fachlichen Qualifikation und die starke, gemeinsame Wertebasis sind der entscheidende Erfolgsfaktor der BSH.

Darum fördert die BSH ihre Mitarbeiter entsprechend ihrer Ambitionen und Potenziale und bietet dabei ein modernes und agiles Arbeitsumfeld. Die BSH hat ihr globales Netzwerk an Mitarbeitern über die vergangenen Jahre kontinuierlich weiter ausgebaut und ist ein weltoffenes Unternehmen, das Vielfalt schätzt und fördert: BSH-Mitarbeiter auf allen fünf Kontinenten bringen ihre unterschiedlichsten Sichtweisen und Erfahrungen ein und sind die Grundlage für innovative Produkte und Lösungen zum Nutzen der Konsumenten.

Im Jahr 2017 hat das unabhängige Top Employer Institute der BSH zum fünften Mal in Folge die begehrte internationale Auszeichnung „Top Employer Europe" verliehen. Darüber hinaus wurde das Unternehmen auch als „Top Employer Asia Pacific“ und „Top Employer USA“ zertifiziert. In Deutschland wurde die BSH bereits zum wiederholten Mal als „Top Arbeitgeber Deutschland“ sowie „Top Arbeitgeber Ingenieure“ ausgezeichnet.


Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Mitreden. Mitarbeiten. Mitgestalten.
Unsere Unternehmenskultur ist geprägt von gegenseitiger Wertschätzung, vertrauensvoller Zusammenarbeit und aktivem Dialog. Damit diese Werte täglich erlebbar werden, haben wir sie fest in unseren Führungsgrundsätzen verankert. Unsere Überzeugung: Nur wenn offen über neue Ideen diskutiert werden darf und sich jeder Mitarbeiter bestmöglich einbringen kann, entstehen echte Innovationen – und damit nachhaltiger Erfolg.

Damit auch Sie mitreden können, haben wir dieses Firmenprofil auf kununu eingerichtet. Wir möchten, dass sich unsere Mitarbeiter bei uns wohlfühlen – das können wir nicht einseitig erreichen, sondern nur im Dialog mit Ihnen. Sagen Sie uns, was Ihnen an der BSH als Arbeitgeber gefällt und in welchen Bereichen wir uns noch verbessern können.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Als Arbeitgeber steht die BSH für:

  • Verantwortungsvolle Personalentwicklung
  • Internationale Perspektiven und interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Ausgewogenheit von Beruf und Privatleben
  • Nachhaltiges Gesundheitsmanagement

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Als Innovationsführer und Marktgestalter setzen wir bei der BSH auf qualifizierte und engagierte Mitarbeiter, die gerne im Team arbeiten.

Unser Rat an Bewerber

Die Einladung zum Vorstellungsgespräch erfolgt auf Basis Ihrer Bewerbungsunterlagen. Achten Sie deshalb besonders auf Vollständigkeit und Strukturierung.

Sie überzeugen uns vor allem durch ein aussagekräftiges Anschreiben, das klar wiedergibt, warum Sie für uns arbeiten möchten und welche Erfahrungen und Qualifikationen Sie mitbringen. Ein vollständiger tabellarischer Lebenslauf sowie Ihre Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse gehören selbstverständlich mit dazu.

Bevorzugte Bewerbungsform

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über unsere Website

Auswahlverfahren

Nach Prüfung der eingegangenen schriftlichen Unterlagen entscheiden wir über die Einladungen zum Vorstellungsgespräch. In der Regel findet mindestens ein persönliches Gespräch statt. Hier erhalten Sie die Gelegenheit, sich umfassend über die entsprechende Stelle zu informieren und mit der jeweiligen Führungskraft aus der Fachabteilung zu sprechen.

Ausgewählte Bewerber für unser internationales Traineeprogramm erhalten von uns eine Einladung zu einem eintägigen Assessment Center. Dabei möchten wir Sie nicht nur kennenlernen und einen ersten Eindruck von Ihren Fach- und Englischkenntnissen gewinnen, sondern wir stellen Ihnen auch unser Unternehmen und die verschiedenen Stationen des Traineeprogramms ausführlich vor.

BSH Hausgeräte Gruppe Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,88 Mitarbeiter
3,31 Bewerber
4,37 Azubis
  • 05.Feb. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Gegebenheiten lassen es nicht zu das es Besser wird -.-

Vorgesetztenverhalten

Je nachdem wer einem Gegenübersitzt kann man Glück haben eventuell ein normales Gespräch führen zu können! Was mir persönlich sehr stark aufgefallen ist das die FK alles sagen damit man still und ruhig bleibt und blos nicht auf die Idee kommt etwas zu wollen. Dabei wird gerade in hinbezug auf die Gehalts und Aufstiegschancen geschaut damit diese Vorgänge lange bzw. auch oft garnicht stattfinden.. 90% der Kanditen kennt nur versprechungen 89,9% wartet noch auf ein Wunder

Kollegenzusammenhalt

Viele Einzelkämpfer die es nur durch die Firmeneigene Politik nach oben schaffen indem man andere schlecht macht ..

Interessante Aufgaben

Technologie und Zeitgeist schafft aufjedenfall bei dem Standort Giengen viele verschiedenen Aufgaben! Die meist mit Leistungslohn unter Jährlich angepasster Stückzahl verrichtet wird.

Kommunikation

Es wird hier immer darauf geschaut das Eskalations Modelle und die Kommunikation verbessert werden dabei geht aber die Umsetzung verloren! Viel Blabla und nichts außer heise Luft.. schade

Gleichberechtigung

Hier wird Eindeutig jeder der kein langjähriges Familienmitglied im Unternehmen hat benachteiligt! Vorallem wenn die Angehörigen nicht zu den oberen Etagen gehört.

Umgang mit älteren Kollegen

Dazu kann ich nur sagen das langjährige Mitarbeiter die nach 30-40 Jahren im Unternehmen sind und waren. In einem gewissen Alter dann ein leistungsprofil vom Arzt bekommen(weil sie Taktgebunden schichtarbeit leisten) das sie beispielsweise
die Arbeit die sie 28Jahre gemacht haben nicht mehr ausführen können. Im Unternehmen als Ballast gesehen werden und es eindeutig versuche gibt sich von diesen MAs zu trennen.

Karriere / Weiterbildung

Ohne Vitamin B-08/50 nix zu machen um aufzusteigen! Hier Herrschen Führungskräfte die nur teilweise oder garnicht qualifiziert bzw. Ausgebildet sind.

Gehalt / Sozialleistungen

Durch Akkordlohn und Schicht kann das Monatsentgeldt hoch ausfallen.

Arbeitsbedingungen

Akkord, monoton, Schichtarbeit, wenn man Glück hat und jemand löst einem an seinen Arbeitsplatz ab dann kann man auf die Toilette gehen!!!

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Das Unternehmen ist deutlich daran interessiert sich Umweltbewusst zu zeigen.

Work-Life-Balance

Durch 3 Schicht und eine 6 Tage Woche, wo man echt Glück haben muss das man 1 Samstag im Monat frei hat! Work ist your Life!

Image

Aussen Hui innen Pfui besonderst in der Produktion!

Verbesserungsvorschläge

  • Hier wird deutlich, dass falsche Führungskräfte an der Macht sind! Hier gehört einiges nachgeholt, viel Gerede und nix dahinter! Demnach habe ich schon einige Fachkräfte das Unternehmen verlassen sehen, da Leistungen nicht wertgeschätzt werden und genauso nicht vergütet! Lieber jemanden 1 Monat früher ne Lohnerhöhung geben als 3 Monate bis 3 Jahre sparen und dann ist dieser MA über alle Berge! Wenn man Einlernzeit und Fachwissen berechnet, die verloren gehen hat man draufgezahlt! Nun mehr herrscht hier ein Teufelskreis denn man darf nicht vergessen: Nur die schlechten MA bleiben die GUTEN gehen!! Ich bin gedanklich schon weg!! Hier müssen mehr Fachkräfte her in allen Bereichen, aber vorallem FK

Pro

Geld ist immer pünktlich da!
Die BSH hat ein mega tolles Betriebliches Vorschlagswesen. Man kann nur gutes über dieses System sagen.
Es wird einem nie langweilig trotz monotoner Arbeit! (Das lass ich mal so dahin gestellt)
Multikulti zumindest als normaler Mitarbeiter ist es egal, woher man kommt und wie man aussieht ^^
Internen Shop!
Vermögenswirksame Leistung!
Eigene Sportgeräte im Betrieb!
Cafeteria mega!

Contra

Habe denke ich alles gesagt! Schade nur, so viel Potential um weiter zu kommen und man versaut es so vielen Menschen da drin! Wobei ich denke viele sind meist selbst schuld, weil sie selbst nicht ins Handeln kommen und sich was Neues suchen! Zack 30 Jahre später und 3x 8Jahre gewartet auf eine gewisse Lohnerhöhung oder neuen Arbeitsplatz -.- wie naiv kann man sein..

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    BSH Hausgeräte GmbH
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 14.Dez. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Stimmung ist schlecht. Punkt.

Vorgesetztenverhalten

Kaum Top Manager, die meisten sind über 15Jahre dabei. Kein Mentoring und kein Coaching. Extremer Nachholbedarf !

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut, viele internationale Kollegen.

Interessante Aufgaben

Grundsätzliche Antwort: ja. Die internen Strukturen lassen die Motivation leider nur oft schnell abflachen. Es dauert eben alles etwas länger. Man gewöhnt sich daran.

Kommunikation

Keine Kommunikation ist auch Kommunikation. Man könnte manchmal meinen, daß man durch die entstehenden Gerüchte MA los werden will. Das klappt auch ganz gut. Es gehen wie so oft nur die falschen....

Umgang mit älteren Kollegen

Wenn sie in der aktuellen Lage über 55 sind , haben sie Glück und dürfen bald in den Voruhestand. Das ist doch was.

Karriere / Weiterbildung

Vitamin B

Gehalt / Sozialleistungen

Tarif der IG Metall. Da ich von der Konkurrenz kam würde ich sagen gut. Spreche ich für Kollegen, die länger dabei sind würde ich nicht so werten.

Arbeitsbedingungen

Man macht auf "agile" und baut alle 12 Monate neue Design Offices. Der Prozess dauert an seit 3 Jahren. Moderne Technik Fehlanzeige.

Work-Life-Balance

Seit Jahren steht das Thema Home Office auf der BR Agenda. Es wird von der GF kommuniziert, wie wichtig das Thema ist, aber leider gibt es hier keine Einheitlichkeit. Auch wenn es in meinem Bereich gut klappt (1x die Woche) so dürfen andere MA Home Office nur in äußersten Notfällen beantragen.

Image

Auch wenn man das intern nicht gern hört. Die BSH hat ein Image Problem als Arbeitgeber. Warum? Weil Sie gar keins hat. Die Marken selber sind stark, aber die asiaticshe Konkurrenz macht es der BSH immer schwieriger.

Verbesserungsvorschläge

  • Die BSH sollte dringend innovativer werden. Statt über Facebook Startups zu suchen, sollte man die vielen guten internen Mitarbeiter motivieren eigene Ideen mit einzubringen. Wenn dies nicht bald geschieht werden die Probleme noch größer werden und man wird in die Geschichtsbücher eingehen, wie einst Fotohersteller bzw. finnische Handys....

Pro

Familienorientiert.

Contra

keine Innovationen, keine Fehlerkultur. Man weiß alles besser und die BSH muss nichts von anderen lernen. Junge motivierte Menschen sollten hier nicht starten.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    BSH Hausgeräte GmbH
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Marketing / Produktmanagement

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte Kollegin, sehr geehrter Kollege,   vielen Dank für Ihre Bewertung. Sie haben recht: Innovationen sind für einen Konzern, der technische Produkte entwickelt und vertreibt eine der wichtigsten Voraussetzungen. Die BSH investiert daher auch in Zukunft, damit wir weiterhin mit unseren innovativen Produkten weltweit ganz vorne mitspielen können. Agile Methoden, die die BSH aktuell einführt, sollen die Zusammenarbeit und die Kommunikation zwischen- und miteinander erleichtern, um so den Wandel der BSH zu unterstützen. Hierzu ist jede Kollegin und jeder Kollege – unabhängig vom Alter – gleichermaßen eingeladen, um an dieser Entwicklung mitzuwirken. Ihr BSH HR-Team

Mitarbeiter von BSH Hausgeräte GmbH

  • 06.Dez. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Jeden Tag hört man vom vorgesetzten nur noch, Stückzahl Stückzahl Stückzahl. Menschlichkeit zählt nicht mehr. Toilettengang wird untersagt! Trinken soll man nicht, da man sonst wertvolle Zeit verliert.

Vorgesetztenverhalten

Wie schon vorher beschrieben, unter aller Kanone. Hier sind Bäcker und Metzger ihre vorgesetzten. Dementsprechend verhalten Sie sich auch. Ahnung von der Materie haben sie überhaupt keine. Als gelernter Industriemechaniker, wird man versucht zu unterdrückt, verständlich, man könnte ja am Grukostuhl kratzen.

Kollegenzusammenhalt

Naja. Etwas positives muss es ja auch geben. Wenigstens versuchen manche Kollegen noch zueinander zu halten.

Interessante Aufgaben

Jeden Tag monotone, hektische, stressige, verstaubte, schlecht belüftete Arbeit. Hier fühlt man sich fast schon wie in einer Viehzucht. Ekelhaft!

Kommunikation

Überhaupt nicht! Vision 2025 für die Katz!
Hier wird viel geredet, dahinter steckt leider nichts.

Gleichberechtigung

Wer hier connections hat, oder eine sehr lange Zunge, der hat Möglichkeiten. Die, die gelernt haben und wirklich etwas drauf haben, werden schlichtweg ignoriert, da die Vorgesetzten angst vor Konkurrenz haben.

Umgang mit älteren Kollegen

Diese Leute tun mir sehr leid. Werden angeschrien, auch wenn sie nicht mehr richtig arbeiten können, oder krank sind. Kein Wunder, steigt die krankenrate in Giengen bis aufs maximum.

Karriere / Weiterbildung

Man möchte die leute ungebildet lassen, da sonst keiner mehr die Stückzahlen machen würde. Auf Anfrage wegen einer Umschulung, bekam ich negative antwort. Bietet die Bsh nicht an!

Gehalt / Sozialleistungen

Verglichen zu anderen Firmen, liegt der Gehalt im mittleren Durchschnitt. Geht besser, gibt auch schlechteres. Dafür dass man aber seelisch zusammenbricht in dieser Fabrik, ist es nur ein Schmerzensgeld.

Arbeitsbedingungen

Lüften verboten, da kalte Luft rein kommt. Trinken verboten wegen Zeitverlust. Auf die Toilette soll man zuhause gehen. Eine Minute stehen und die Beine lockern ist nicht drin. Hier wird man schon fast gejagt!

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Positiv, man probiert überall einzusparen. Was anderes spielt hier so wie es scheint, sowieso keine Rolle.

Work-Life-Balance

Jedes Jahr das selbe. Stunden aufbauen bis zum umfallen mit samstagarbeit, Abbau der Stunden jedoch nie möglich, da Personalmangel.

Image

Nur noch Leute die raus wollen. Die, die schon draußen sind, wollen nie wieder zurückkehren. Verständlich.

Verbesserungsvorschläge

  • Endlich mal richtige Führungskrafte einstellen, die wissen, wie man mit den Arbeitern umgeht. Jungen Menschen Weiterbildungen ermöglichen!!!

Pro

Nach 3 Jahren, kann ich leider nichts positives berichten.

Contra

So ziemlich alles.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    BSH Hausgeräte GmbH
  • Stadt
    Giengen an der Brenz
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte Kollegin, sehr geehrter Kollege,   vielen Dank für Ihre Bewertung und bitte entschuldigen Sie die späte Rückmeldung. Es tut uns leid, dass Sie solch negative Erfahrungen machen mussten. Wenn wir auch einige Ihrer angeführten Punkte nicht erkennen können, so erkennen wir Ihre Unzufriedenheit. Was können wir tun? Wir laden Sie ein, mit uns vertrauensvoll ins Gespräch zu gehen. Sie können dazu Führungskräfte, HR oder auch den Betriebsrat ansprechen. Ihr BSH HR Team

Mitarbeiter von BSH Hausgeräte GmbH


Bewertungsdurchschnitte

  • 388 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (221)
    56.958762886598%
    Gut (105)
    27.061855670103%
    Befriedigend (44)
    11.340206185567%
    Genügend (18)
    4.639175257732%
    3,88
  • 38 Bewerber sagen

    Sehr gut (17)
    44.736842105263%
    Gut (7)
    18.421052631579%
    Befriedigend (4)
    10.526315789474%
    Genügend (10)
    26.315789473684%
    3,31
  • 12 Azubis sagen

    Sehr gut (11)
    91.666666666667%
    Gut (1)
    8.3333333333333%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,37

kununu Scores im Vergleich

BSH Hausgeräte Gruppe
3,84
438 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Industrie)
3,07
114.178 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,36
3.184.000 Bewertungen