Navigation überspringen?
  
Danone Waters Deutschland GmbHDanone Waters Deutschland GmbHDanone Waters Deutschland GmbHDanone Waters Deutschland GmbHDanone Waters Deutschland GmbHDanone Waters Deutschland GmbH
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

1,00
  • 14.08.2016
  • Standort: Solmsstraße 18, 60486 Frankfurt
  • Neu

Chaotische Arbeitsverhältnisse, schlechte Bezahlung und Inkompetenz des Management

Firma Danone Waters Deutschland GmbH
Stadt Frankfurt am Main
Jobstatus k.A.
Position/Hierarchie keine Angabe

Arbeitsatmosphäre

Von Chaos geprägt.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten besitzen keine Führungskompetenz sondern Inkompetenz und lassen oft ihren Frust über chaotische Arbeitsverhältnisse an ihren Mitarbeitern raus.

Kollegenzusammenhalt

Kollegenzusammenhalt scheint ein Fremdwort in diesem Unternehmen zu sein.

Interessante Aufgaben

Aufgrund der unstrukturierten Arbeitsumgebung werden interessante Aufgaben zu einem Desaster.

Offizielle Stellungnahme vorhanden
4,38
  • 12.05.2016
  • Standort: Solmsstraße

Top Arbeitgeber mit Anspruch und tollen Werten!

Firma Danone Waters Deutschland GmbH
Stadt Frankfurt am Main
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie Management/Führungskraft
Unternehmensbereich Vertrieb / Verkauf

Vorgesetztenverhalten

Dynamisches Umfeld, aber reelle Ziele.

2,92
  • 20.04.2016

sehr viel Luft nach oben

Firma Danone Waters Deutschland GmbH
Stadt Frankfurt am Main
Jobstatus Praktikum in 2016
Position/Hierarchie keine Angabe
Unternehmensbereich Vertrieb / Verkauf

Pro

-Innerhalb des eigenen Teams wird man nicht nur als "der Praktikant" gesehen. Man ist genauso für seine Aufgaben verantwortlich wie ein Festangestellter.
- Als Neuling wird man direkt sehr gut von den Kollegen aufgenommen
- eigene, neue Ideen können innerhalb des Teams eingebracht und realisiert werden
- direkte Vorgesetzte sind bemüht für ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet

Contra

- allg. keine gute Betreuung und Förderung von Praktikanten von DWD direkt z.b kann man ein bestimmtes Beurteilungsniveau für das Praktikum nur in "Ausnahmefällen" erreichen
- DWD sieht seinen Namen als ausreichend an und bemüht sich nicht weiter um den einzelnen
- es wurde öfters vorgeschlagen ein monatliches Lunchtreffen für Praktikanten zu organisieren. Trotz nachfrage nicht passiert.
- keine Work-Life Balance. tägliche Überstunden (2h+) sind selbstverständlich
- teilweise zu viel Workload für einen kurzen Zeitraum
- keinen Zuschuss für das Mittagessen und wenig günstige Alternativen im Umkreis

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.342.000 Bewertungen

Danone Waters Deutschland GmbH
3,52
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Nahrungsmittel / Land / Forstwirtschaft  auf Basis von 13.257 Bewertungen

Danone Waters Deutschland GmbH
3,52
Durchschnitt Nahrungsmittel / Land / Forstwirtschaft
2,85

Bewerbungsbewertungen

4,80
  • 15.07.2016
  • Neu

Fairer und angenehmer Bewerbungsprozess

Firma Danone Waters Deutschland GmbH
Stadt Frankfurt am Main
Beworben für Position Trainee HR
Jahr der Bewerbung 2016
Ergebnis Absage

Bewerbungsfragen

  • Werdegang
  • Warum Danone
  • Stärken/Schwächen nichts, was man sonst nicht gefragt wird

Kommentar

Sehr angenehmer, wertschätzender Bewerbungsprozess. Von der Bewerbung bis zur Entscheidung sind keine zwei Monate vergangen (bei anderen Konzernen und Traineestellen zieht sich das schon mal über 4-6 Monate hin).

Das Telefoninterview war sehr positiv (Skype), keine großen Überraschungen, sympathischer Gesprächspartner.
Danach folgte ein Online Test - absolut machbar.
Dann die etwas kurzfristige Einladung zum AC, wurde aber im Telefoninterview schon angekündigt. Zunächst gab es ein nettes Kennenlernen der Kandidaten mit den Assessoren, dann folgte ein Abendevent um sich besser kennenzulernen. Am nächsten Tag ging dann das eigentliche AC los (Selbstpräsentation, Gruppendiskussion, Fallstudie, Rollenspiel). Es war eine durchweg angenehme Atmosphäre (auch zwischen den Kandidaten) und man hat zu Beginn des Tages einen Ablaufplan erhalten, wann man zu welcher Übung dran ist. Es gab ausreichende Pausen zwischen den einzelnen Übungen, leckeres Essen und natürlich viel zu Trinken ;-)

Die ersten Bewerber, die beim Auswahltag nicht in die engere Runde gekommen sind wurden nach der Mittagspause nach Hause geschickt, sodass sie nicht auch noch die restlichen Übungen mitmachen mussten. Ich persönlich habe das als sehr angenehm und fair empfunden, dass man nicht den gesamten Tag weiter "verschwendet", wenn eh schon feststeht, dass man nicht genommen wird.

Ich würde mich wieder dort bewerben und kann es wirklich nur empfehlen. Einziger Minuspunkt war das versprochene Feedback, dass nach einigen Tagen telefonisch gefolgt ist: das war nicht besonders hilfreich bzw. hat sich herausgestellt, dass einigen Kandidaten die gleichen "Floskeln" genannt wurden. Auch die Erstattung der Vorstellkosten lief etwas langsam. Ansonsten echt gut :-)

4,50
  • 13.03.2016

Fairer Prozess

Firma Danone Waters Deutschland GmbH
Stadt Frankfurt am Main
Beworben für Position regionaler Verkaufsleiter, Vertrieb
Jahr der Bewerbung 2016
Ergebnis Absage

Kommentar

Ich habe mich auf eine Stelle im Vetrieb beworben. Nach einer Eingangsbestätigung habe ich nach 3 Wochen eine weitere Benachrichtigung erhalten dass sich der Prozess noch verzögert. Nach einer weiteren Woche erhielt ich die Einladung zum Telefongespräch. Das Gespräch dauerte knapp 45 Minuten und Schwerpunkt war neben Fragen zu meiner Person und fachlichen Erfahrungen auch meine Erwartungen und Vorstellungen. Daneben gab es Zeit, dass auch ich meine Fragen stellen konnte. Die Personalerin wirkte sehr kompetent, offen und konnte mir (fast) jede Frage beantworten. Ich wurde über die weiteren Prozessschritte informiert. Nach dem Telefonat habe ich dann in der versprochenen Zeitspanne Rückmeldung erhalten. Im Endeffekt habe ich leider keine Zusage bekommen, kann aber nichts negatives über den Bewerbungsprozess sagen und habe mich zu jeder Zeit wertgeschätzt gefühlt.

1,00
  • 06.03.2016

Standard-Absage nach sechs (!!!) Monaten

Firma Danone Waters Deutschland GmbH
Stadt Frankfurt am Main
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis Absage

Kommentar

Liebe Recruiterin, lieber Recruiter,

auf Eurer Website schreibt Ihr - ich möchte es an dieser Stelle gerne zitieren - "Bitte bewerben Sie sich auf eine offene Position ausschließlich über unser Online-System. Dies vereinfacht uns das Bewerbungsmanagement und sorgt dafür, dass wir Ihnen ein schnelles Feedback zu Ihrer Bewerbung geben können".

Wenn ein schnelles Feedback für Euch, liebe Recruiterin, lieber Recruiter bedeutet, dass Ihr nach stolzen sechs Monaten eine Standard-Absage verschickt (in der noch nicht einmal der Name sowie die korrekte Anrede enthalten sind, obwohl man sie mühsam ins Online-System eingetragen hat), dann bin ich froh, nicht in Eurem Unternehmen tätig geworden zu sein.

Sicherlich, Ihr positioniert Euch als attraktiver Arbeitgeber und haltet die Werte "Menschlichkeit, Offenheit, Nähe und Begeisterung" hoch - zumindest auf dem Papier. Für Bewerberinnen und Bewerber gilt dieser Anspruch anscheinend nicht - leider.

Auch wenn Ihr tausende von Bewerbungen erhaltet, erwarte ich doch, dass auch ich als Bewerber wertschätzend behandelt werde und mit einer zeitnahen Antwort - ob positiv oder negativ - rechnen kann.

Selbst, wenn man nach sechs Wochen nachfragt, erhält man die Standard-Antwort, die Bewerbung werde gesichtet und man werde sich bald melden. Letztlich erfolgte die Antwort aber nach sechs Monaten. Dies ist bedauerlicherweise auch kein Einzelfall, wie ich aus meinem Umfeld erfahren habe.

Liebe Recruiterin, lieber Recruiter, das könnt Ihr doch besser, oder nicht?

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen