Navigation überspringen?
  

EY (Ernst & Young GmbH) Wirtschaftsprüfungsgesellschaftals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
EY (Ernst & Young GmbH) Wirtschaftsprüfungsgesellschaft: Moderne Konferenzräume für Meetings und Workshops.EY (Ernst & Young GmbH) Wirtschaftsprüfungsgesellschaft: CFO Space im EY Office Eschborn.EY (Ernst & Young GmbH) WirtschaftsprüfungsgesellschaftVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 908 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (410)
    45.154185022026%
    Gut (223)
    24.559471365639%
    Befriedigend (178)
    19.603524229075%
    Genügend (97)
    10.68281938326%
    3,56
  • 104 Bewerber sagen

    Sehr gut (53)
    50.961538461538%
    Gut (13)
    12.5%
    Befriedigend (19)
    18.269230769231%
    Genügend (19)
    18.269230769231%
    3,49
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,83

Firmenübersicht

Die globale EY-Organisation im Überblick

 

Die globale EY-Organisation ist einer der Marktführer in der Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Transaktionsberatung und Managementberatung. Mit unserer Erfahrung, unserem Wissen und unseren Leistungen stärken wir weltweit das Vertrauen in die Wirtschaft und die Finanzmärkte. Dafür sind wir bestens gerüstet: mit hervorragend ausgebildeten Mitarbeitern, starken Teams, exzellenten Leistungen und einem sprichwörtlichen Kundenservice. Unser Ziel ist es, Dinge voranzubringen und entscheidend besser zu machen – für unsere Mitarbeiter, unsere Mandanten und die Gesellschaft, in der wir leben. Dafür steht unser weltweiter Anspruch „Building a better working world“.

 

Die globale EY-Organisation besteht aus den Mitgliedsunternehmen von Ernst & Young Global Limited (EYG). Jedes EYG-Mitgliedsunternehmen ist rechtlich selbstständig und unabhängig und haftet nicht für das Handeln und Unterlassen der jeweils anderen Mitgliedsunternehmen. Ernst & Young Global Limited ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach englischem Recht und erbringt keine Leistungen für Mandanten. Weitere Informationen finden Sie unter www.ey.com.

 

****

Herzlichen Dank für Ihr Feedback und Ihre Bewertung auf Kununu.

Ihre Meinung ist uns wichtig! Durch Sie erschaffen wir ein noch attraktiveres und motivierenderes Arbeitsumfeld bei EY.

Aus diesem Grund würden wir uns sehr freuen, wenn Sie uns dabei unterstützen! Wir laden Sie hiermit herzlich zum persönlichen und direkten Dialog über folgende Kommunikationskanäle ein: Am Telefon unter 06196 996 10005 oder via E-Mail an karriere@de.ey.com.

Wir freuen uns auf einen konstruktiven Austausch mit Ihnen.

Ihre Claudia Gläser

Leiterin Recruiting & Employer Branding

Deutschland, Schweiz und Österreich


**** 

*Der Name Ernst & Young bezieht sich in dieser Publikation auf alle deutschen Mitgliedsunternehmen von Ernst & Young Global Limited (EYG), einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach englischem Recht. Jedes EYG-Mitgliedsunternehmen ist rechtlich selbstständig und unabhängig und haftet nicht für das Handeln und Unterlassen der jeweils anderen Mitgliedsunternehmen. Alle EYG-Mitgliedsunternehmen weltweit werden gemeinsam auch als die internationale Ernst & Young-Organisation bezeichnet. 

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

Deutschland (2016/2017): Mrd € 1,8; Weltweit (2016/2017): Mrd USD 31,4 (Internationale Ernst & Young-Organisation)

Mitarbeiter

Deutschland: mehr als 10.000; Weltweit: 247.000 (Internationale Ernst & Young-Organisation)

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Bei EY stehen hochkarätige Dienstleistungen für unsere Mandanten in den Bereichen Assurance, Tax, Advisory und Transaction Advisory Services an erster Stelle.

Assurance

Weltweit wird der Weg zum Erfolg immer komplexer. Er ist zunehmend regulatorischen Anforderungen unterworfen und muss den Anforderungen der Stakeholder genügen. Eine starke und unabhängige Prüfung liefert wichtige Informationen für Investoren und andere Stakeholder, bietet Prüfungsausschüssen höchste Transparenz und hält für das Management konstruktive Beiträge zum richtigen Zeitpunkt bereit.

Tax

Eine erfolgreiche Steuerabteilung unterstützt mit einer fundierten Berichterstattung und einer auf Nachhaltigkeit ausgelegten Planung das Wachstum Ihres Unternehmens. Ihre Steuerstrategie muss Hand in Hand mit Ihrer Unternehmensstrategie gehen und auf einer offenen, transparenten Berichterstattung aufbauen. Wir stellen Ihnen ein stark vernetzten Team zur Seite, das Sie mit einer ausgereiften Planung, einer umfassenden Beratung und soliden Beziehungen zu den Steuerbehörden unterstützt.

Advisory

Die heutigen Erfolge legen den Grundstein für die Erwartungen von morgen. Egal, ob Sie Ihr Unternehmen verändern oder auf Ihren bisherigen Erfolgen aufbauen möchten - wir können Sie unterstützen. Gemeinsam mit Ihnen analysieren wir die Effizienz Ihres Unternehmens von den Kernprozessen bis zu möglichen zukünftigen Strukturen und zeigen Ihnen neue Wachstumsmöglichkeiten auf.

Transaction Advisory

Wie Unternehmen ihr Kapital heute verwalten, bestimmt ihre Wettbewerbschancen von morgen. Wir bieten integrierte, objektive Beratung und helfen Ihnen dabei zu entscheiden, wie Sie Ihr Kapital und Ihre Transaktionen optimal steuern können. 


Perspektiven für die Zukunft

Einstiegsmöglichkeiten

 Sie können:

Einstieg nach dem Schulabschluss
Ausbildung
Wir bieten Ihnen eine Vielzahl an Möglichkeiten für Ihren Einstieg. Mit einer ausgezeichneten Ausbildung legen Sie das Fundament für Ihre Karriere. Wie können Sie Ihre Laufbahn bei uns beginnen?

Ausbildung zum/zur Steuerfachangestellten

Sie wollen in der ersten Liga der Branche arbeiten und den „Pulsschlag“ unserer Mandanten spüren? Dann ist eine Ausbildung im Steuerkontext die richtige Wahl. Wir bieten Ihnen dafür als Deutschlands umsatzstärkste Steuerberatung das ideale Umfeld.

Ausbildung zum/zur Kaufmann/frau für Büromanagement

Sie sind ein Organisationstalent, haben ein Faible für Zahlen und sind kommunikativ? Dann starten Sie Ihre Ausbildung zum/zur Kaufmann/frau für Büromanagement in einem international tätigen Unternehmen mit hochkarätigen Mandanten.

Duales Studium
Sie haben Ihr Abitur in der Tasche und möchten nun in ein praxisorientiertes Studium einsteigen? Sie haben Ihre Ausbildung zum/zur Steuerfachangestellten erfolgreich abgeschlossen, möchten jetzt ein Bachelorstudium mit Steuerfokus anschließen und Ihren Einstieg ins Berufsleben finanziell unabhängig gestalten? Dann sind Sie bei uns richtig! Durch die optimale Verzahnung von Theorie und Praxis legen wir den Grundstein für Ihre EY Karriere. Wir bieten Ihnen einen planbaren Studienverlauf, finanzielle Sicherheit, spannende Aufgaben und die Möglichkeit, Ihr berufliches Netzwerk frühzeitig aufzubauen.

Welche Studiengänge Sie belegen können, erfahren Sie hier.

Einstieg während des Studiums
Praktikum
Nutzen Sie die Gelegenheit, uns während eines mindestens sechswöchigen Praktikums besser kennenzulernen. Hier haben Sie die Gelegenheit, in unsere Fachbereiche „reinzuschnuppern“ und uns bei der Betreuung der Mandanten zu unterstützen.

Einstieg als Hochschulabsolvent
Einstieg als Trainee: AuditPLUS
Sie sind gerade dabei, Ihren Berufseinstieg zu planen, möchten sich jedoch noch nicht festlegen? Dann sind Sie hier genau richtig. AuditPLUS bietet Ihnen die Möglichkeit, umfangreiche Erfahrungen in der Wirtschaftsprüfung zu sammeln und in zwei Orientierungsphasen weitere Fachbereiche im In- und Ausland kennenzulernen.

Einstieg als Trainee: AdvisoryPLUS
Als AdvisoryPLUS-Trainee erhalten Sie umfassende Einblicke in die Arbeit unserer Wirtschaftsprüfung und unserer Advisory Services und legen damit den perfekten Grundstein für Ihre Karriere in der prüfungsnahen Beratung. Während Ihres Einsatzes in der Advisory lernen Sie nicht nur spannende Projekte im Inland kennen, sondern haben zudem die Chance, drei Monate lang internationale Erfahrungen an einem unserer Standorte im Ausland zu sammeln.

Einstieg als Trainee: TransactionPLUS

Als TransactionPLUS-Trainee machen Sie - jeweils auf Ihre Fähigkeiten und Bedürfnisse abgestimmt - vielfältige und umfassende Erfahrungen im Beratunsgeschäft mit dem Fokus auf Banken und Versicherungen. Je nach Ihrem persönlichen Schwerpunkt lernen Sie außerdem andere Bereiche und Branchen, spezielle Projekte und/oder das weltweite Ausland von EY kennen. Die hier gesammelten Erfahrungen helfen Ihnen, ein übergreifendes Verständnis zu bekommen sowie nach dem Traineeprogramm in der Transaktionsberatung durchzustarten.

Advisory Expert Class

Digitaler, internationaler, intensiver: Die EY Advisory Expert Class bringt Sie in fünf Monaten auf das nächste Level – Microsoft- oder SAP-Zertifizierung inklusive. Sie tauchen tief in die Themen und Tools rund um Data & Analytics oder Accounting & Controlling ein. Dabei sammeln Sie Praxiserfahrungen in verschiedenen Projekten und erleben Fortschritt live in einem unserer Innovation Center im Ausland.


Direkteinstieg
Sie wissen schon genau, was Sie wollen und wo Sie sich bei uns im Unternehmen sehen? Dann ist der Direkteinstieg als Assistant/Consultant die optimale Möglichkeit, um gezielt in einem unserer Fachbereiche zu starten.

Mehr Details:

www.ey.com/careers

Benefits

Barrierefreiheit; Betriebl. Altersvorsorge;  Betriebsarzt; Betriebssport; Coaching; Essenszulage; Flexible Arbeitszeiten; Gesundheitsmaßnahmen; Gute Anbindung; Homeoffice; Kantine; Mentoren-Programme; Mitarbeiterevents;   Mitarbeiterhandy; Mitarbeiterlaptop; Mitarbeiterrabatte; Parkplatz; Verkehrsmittelzuschuss; Zusatzversicherungen

20 Standorte


  • Flughafenstraße 61
    70629 Stuttgart
    Deutschland

  • Friedrichstraße 140
    10117 Berlin
    Deutschland

  • Lloydstraße 4-6
    28217 Bremen
    Deutschland

  • Westfalendamm 11
    44141 Dortmund
    Deutschland

  • Forststraße 2
    01099 Dresden
    Deutschland

  • Graf-Adolf-Platz 15
    40213 Düsseldorf
    Deutschland

  • Mergenthalerallee 10-12
    65760 Eschborn / Frankfurt (Main)
    Deutschland

  • Wittekindstrasse 1 A
    45131 Essen
    Deutschland

  • Bismarckallee 15
    79098 Freiburg
    Deutschland

  • Rothenbaumchaussee 76-78
    20148 Hamburg
    Deutschland

  • Landschaftstraße 8
    30159 Hannover
    Deutschland

  • Titotstrasse 8
    74072 Heilbronn
    Deutschland

  • Börsenplatz 1
    50667 Köln
    Deutschland

  • Grimmaische Strasse 25
    04109 Leipzig
    Deutschland

  • Theodor-Heuss-Anlage 2
    68165 Mannheim
    Deutschland

  • Arnulfstraße 59
    80636 München
    Deutschland

  • Forchheimer Strasse 2
    90425 Nürnberg
    Deutschland

  • Gartenstrasse 86
    88212 Ravensburg
    Deutschland

  • Heinrich-Böcking-Straße 6-8
    66121 Saarbrücken
    Deutschland

  • Max-Planck-Strasse 11
    78052 Villingen Schwenningen
    Deutschland
Standorte Inland

20 Standorte im Inland

Standorte Ausland

in 150 Ländern (Internationale Ernst & Young-Organisation)

Für Bewerber

Videos

Build Tomorrow - Will automation accelerate your career or stall it?
EY Shape the World - Wo also fangen wir an, um die Welt zu verändern?
Maria's story: the exceptional EY experience
Karriere-Tipps@EY – Wen suchen wir
Wir fragen - EY Kollegen antworten - Duales Studium
Wir fragen - EY Kollegen antworten - Ausbildung Büromanagement
Wir fragen - EY Kollegen antworten - Transaction Advisory Services
Wir fragen - EY Kollegen antworten - Tax Services
Wir fragen - EY Kollegen antworten - Advisory Services
Wir fragen - EY Kollegen antworten - Assurance Services
Wir fragen - EY Kollegen antworten - Advisory Services
Wir fragen - EY Kollegen antworten - Transaction Advisory Services
Wir fragen - EY Kollegen antworten - Tax Services

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Ob als Werksstudent, im Praktikum, als Trainee, Absolvent oder Direkteinsteiger - wir bieten Ihnen ein erstklassiges Arbeitsumfeld, das auf den Eckpfeilern Flexibilität, Integrität und persönliche Förderung aufbaut.

Was Sie – außer Ihrer ganz persönlichen Lebensgeschichte – mitbringen sollten, um bei EY Ihren Karriereweg zu gehen, erfahren Sie in unseren Stellenangeboten.

Gesuchte Qualifikationen

Unterschiedliche Geschichten, gemeinsame Werte - Allgemeine Voraussetzungen 

Unsere Aufgabe und internationale Ausrichtung erfordern von unseren Mitarbeitern das Talent für präzise Analysen und das richtige Gespür. Ihre überdurchschnittlichen Leistungen und erste relevante Praxiserfahrungen zeigen uns, dass Sie dieser Herausforderung gewachsen sind.

Das nötige Wissen können Sie sich aneignen. Exzellente Teamleistungen erfordern allerdings mehr: ein Persönlichkeitsprofil, das zu uns und Ihrem Team passt. Folgende Eigenschaften sind uns deshalb besonders wichtig:

  • Teamgeist
  • Engagement
  • Kreativität
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Kunden- und ergebnisorientiertes Arbeiten
  • Flexibilität
  • Hohe Lern- und Einsatzbereitschaft

Gesuchte Studiengänge

Advisory Services

Studiengänge der Wirtschaftsinformatik und/oder Wirtschaftswissenschaften mit den Schwerpunkten Controlling, Finance, Rechnungswesen, Informatik, Supply Chain Management oder Risk

Assurance Services

Studiengänge der Wirtschaftswissenschaften mit den Schwerpunkten Wirtschaftsprüfung, Controlling/ Accounting, Finanzierung und/oder internationale Rechnungslegung

Tax & Law

Studiengänge der Wirtschaftswissenschaften mit den Schwerpunkten Steuerrecht, betriebliche Steuerlehre und/oder Finanzwirtschaft; Studiengang Jura, idealerweise mit einer Zusatzqualifikation im Bereich Steuern

Transaction Advisory Services

Studiengänge der Wirtschaftswissenschaften mit den Schwerpunkten Wirtschaftsprüfung, Controlling, Finanzierung und/oder internationale Rechnungslegung, Corporate Finance, Rechnungswesen oder Real Estate

EMEIA Financial Services

Studiengänge der Wirtschaftswissenschaften mit den Schwerpunkten Wirtschaftsprüfung, Bank-/Versicherungsbetriebslehre und/oder Finanzwirtschaft. Zudem sind zusätzliche Erfahrungen im Banken- und Versicherungsbereich, z.B. durch eine absolvierte Bankbetriebslehre, Versicherungsbetriebslehre oder Kenntnisse im Bereich Finanzmathematik sowie Versicherungsmathematik besonders hilfreich.

Der Einstieg nach der Ausbildung

Daneben können Sie auch mit einer bereits abgeschlossenen Berufsausbildung bei EY einsteigen. Wir suchen für unsere Steuerberatung ganzjährig Profis, mit einer abgeschlossenen Ausbildung zum/zur:

  • Steuerfachangestellten
  • Bilanzbuchhalter/in
  • Steuerfachwirt/in

Neben den oben genannten Eigenschaften und guten Englischkenntnissen sollten Sie möglichst auch über erste Berufserfahrung in der Steuerberatung verfügen und mit MS-Office und DATEV-Programmen umgehen können. 

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Unabhängig davon, wann Sie zu uns kommen und wie lange Sie bei uns bleiben, profitieren Sie ein Leben lang von den Erfahrungen, die Sie bei uns machen. Und dies vor allem durch die einzigartigen Erfahrungen, die Sie in der Arbeit in starken, multikulturellen Teams sammeln und durch unsere partnerschaftliche Teamkultur, aus der starke Bindungen zu Kolleginnen, Kollegen und Mandanten wachsen. So entsteht ein professionelles und persönliches Netzwerk, das ein Leben lang Bestand hat.

Was wir Ihnen vorab in Aussicht stellen: In unseren leistungsstarken Teams lernen Sie die spannendsten Herausforderungen der Wirtschaft kennen – und sammeln dabei eigene, wertvolle Erfahrungen für Ihre weitere Karriere.

Jede Erfahrung, die Sie sammeln, und jeder Einblick, den Sie bei EY erhalten, werden Sie in Ihrer Karriere ein Stück voranbringen. Wir sind überzeugt, dass Sie ein Leben lang davon profitieren. Unsere Werte und unsere Unternehmenskultur bilden zugleich die Grundlage für eine Atmosphäre, in der Sie sich auch persönlich optimal entwickeln können.

Nehmen Sie uns beim Wort: Sie werden schnell feststellen, dass wir mehr bieten als nur ein attraktives Gehalt und gute Sozialleistungen. Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Ziele zügig zu erreichen - im In- und Ausland.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Unsere Kultur spiegelt sich vor allem in unseren Werten wider:

  • Integrität
  • Respekt
  • Teamarbeit
  • Leistung
  • Engagement
  • Die richtigen Entscheidungen treffen können

Darüber hinaus ist Diversity & Inclusivness fester Bestandteil unserer Unternehmenskultur und steht für unsere Überzeugung, dass sich Menschen aus unterschiedlichen Kulturen und Nationen, mit verschiedenen Lebenserfahrungen und Lebensentwürfen gegenseitig ergänzen, inspirieren und motivieren - und dazu beitragen, eine durch gegenseitiges Verständnis bestimmte und leistungsfähigere Welt aufzubauen.

Machen Sie die Probe aufs Exempel. Fragen Sie einen EY-Mitarbeiter nach den Erfahrungen, die ihn speziell bereichern.

Uns ist wichtig, dass Sie das Beste aus Ihrer Zeit machen – im Büro und in Ihrer Freizeit.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

EY bietet Ihnen den optimalen Karrierestart. Als weltweit tätige sowie führende Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft sowie Management- und Transaktionsberatung bietet das Unternehmen vielfältige Karrieremöglichkeiten. Bei EY können Sie sowohl international für global tätige Konzerne als auch für schnell wachsende Unternehmen im Inland arbeiten. Bei uns erwarten Sie vom ersten Tag an spannende Aufgaben und Sie übernehmen früh Verantwortung. Gleich zu Beginn Ihrer Karriere werden Sie mit renommierten Unternehmen zusammenarbeiten und interessante und motivierte Kollegen kennenlernen. Mit Ihren herausfordernden Projekten werden Sie aber nicht allein gelassen, denn wir machen Sie fit für Ihre Aufgaben. Sie lernen „on the job“ von erfahrenen Kollegen und vertiefen Ihre Kenntnisse durch Trainings und systematisches Coaching.  Von Ihrer Zeit bei EY und dem Netzwerk, das Sie bei uns aufbauen, profitieren Sie ein Leben lang.

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Detaillierte Anforderungsprofile finden Sie direkt in unseren Stellenangeboten.

Allgemeine Voraussetzungen
Wir suchen Mitarbeiter, die komplexe Aufgaben als Herausforderung und die Vielfalt unserer Kunden als Chance sehen. Dies stellen Sie mit überdurchschnittlichen Leistungen, analytischen Fähigkeiten und Praxiserfahrungen unter Beweis. Daneben setzen wir vor allem auf soziale Kompetenz, Engagement, Flexibilität und Kreativität. Aufgrund unseres internationalen Netzwerkes sind gute Englischkenntnisse ebenso Voraussetzung. Die uns wichtigen „soft skills" sind:

  • Teamgeist
  • Engagement
  • Kreativität  
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Kunden- und ergebnisorientiertes Arbeiten
  • Flexibilität & Mobilität
  • Hohe Lern- und Einsatzbereitschaft

Einstieg als Absolvent
Studenten/Absolventen der Fachrichtungen BWL, VWL, Jura, Wirtschaftsinformatik und Informatik sind bei uns willkommen. Darüber hinaus stellen wir auch Wirtschaftsingenieure, Wirtschaftsmathematiker, Mathematiker sowie Natur- und Geisteswissenschaftler ein. Informieren Sie sich über den aktuellen Bedarf in unserem Jobportal. Grundsätzlich freuen wir uns sowohl über Bewerbungen von Absolventen mit Diplom als auch von Bachelor- bzw. Master-Abschlüssen.

Unser Rat an Bewerber

Die finden Sie bei uns online.

Bevorzugte Bewerbungsform

Online über unser Jobportal: www.jobportal.de.ey.com

Auswahlverfahren

Detaillierte Informationen über unser Bewerbungsverfahren finden Sie online.

Berufsbilder

Consultant | Advisory Services | Performance Improvement - Finance
Consultant | Advisory Services | Performance Improvement - Enterprise Intelligence

Consultant | Advisory Services | Performance Improvement - Finance

Wie war Dein Bewerbungsprozess?

Ich habe an dem Workshop Women@Consulting teilgenommen, bei dem wir zwei Tage die Advisory Services und Transaction Advisory Services kennenlernen durften und unser Können gleichzeitig im Rahmen einer Case Study unter Beweis stellen konnten. Danach gab es nur noch ein 90-minütiges Bewerbungsgespräch in dem mein Fachwissen, aber vorallem auch meine Sozialkompetenz getestet wurde. Wenige Tage später bekam ich die Zusage von EY.

Warum hast Du Dich für diesen Job entschieden?

Für mich ganz klar: Steile Lernkurve, Teamwork und ständig neue Herausforderungen/Abwechslung.

Wie sieht Dein typischer Arbeitstag aus?

Gestartet wird beim Frühstück mit den Kollegen im Hotel. Beim Kunden angekommen gibt es kaum einen Alltag. Es gibt Tage, die sind voller (ad-hoc) Meetings und andere an denen man die Projektthemen "in Ruhe" ausarbeiten kann. Meistens enden die Tage dann mit einer gemeinsamen Sporteinheit oder Abendessen.

Was ist das Tolle an Deinem Job?

Es wird nie langweilig. Täglich warten neue, meistens spannende Aufgaben. Nicht nur beim Kunden, sondern auch innerhalb des Teams. EY bietet als Arbeitgeber so viele Möglichkeiten, bei denen man sich neben der Projektarbeit engagieren kann, auch kompetenzübergreifend. Außerdem konnte ich mir in kurzer Zeit ein großes, internationales Netzwerk aufbauen und bei spezifischen Themen auch globale Kollegen um ihren Input bitten.

Welche Herausforderungen bringt Dein Job mit sich?

Kein Projekt/Kunde ist wie das/der Andere. Man muss sich schnell in neue, komplexe Themen und Teams einarbeiten und Kunden verstehen können. Durch die hohe Reiseaktivität birgt der Job außerdem die Herausforderung, die Wochenenden gut zu strukturieren, um sie bestmöglich zu nutzen.

Was macht Dein Team aus?

Internationalität (im letzten Jahr habe ich mit EY Kollegen aus fast 10 verschiedenen Ländern zusammengearbeitet), Professionalität, Dynamik und vorallem Spaß und Zusammenhalt während der Arbeit sowie abends beim Sport, Essen gehen oder bei Team-Events.

Warum passt Dein Arbeitgeber zu Dir?

Es wird nicht nur Wert auf Professionalität, sondern auch ein starker Fokus auf Teamgeist gelegt. Das wurde schon beim o.g. Workshop und in meinem Bewerbungsgespräch deutlich. Gerade wenn man wöchentlich vier Tage zusammen verreist ist ein tolles Team besonders wichtig. EY bietet außerdem eine hohe Flexibilität, die es ermöglicht von überall zu arbeiten, wenn man nicht beim Kunden ist.

Consultant | Advisory Services | Performance Improvement - Enterprise Intelligence

Wie war Dein Bewerbungsprozess?

Ich habe mich  für Women @ Consulting im Juni 2015 beworben und wurde daraufhin zu dem zweitägigen Workshop im Hamburger Office eingeladen. Danach stand für mich fest, dass ich mich bei EY für die Managementberatung bewerben wollte. Daraufhin habe ich eine passende Stelle auf der Karriereseite von EY herausgesucht. Da EY bereits meine Bewerbungsunterlagen durch die Bewerbung von Women@Consulting vorliegen hatte und ich im Rahmen des Workshops bei den Case Studies überzeugen konnte, wurde meine Bewerbung für eine Einstiegsposition direkt an die Fachabteilung weitergeleitet. Ca. 2 Wochen nach der Weiterleitung meiner Bewerbung erhielt ich schon die Einladung zu einem 90-minütigen Bewerbungsgespräch und nur eine Woche danach schon die Zusage für meine jetzige Stelle als Consultant in der Managementberatung. Der Bewerbungsablauf war schnell und unkompliziert und mein Einstiegsdatum genau wie ich es mir gewünscht hatte.

Warum hast Du Dich für diesen Job entschieden?

Überzeugt haben mich die Beraterinnen bei dem Workshop Women @ Consulting. In den zwei Tagen haben sie voller Enthusiasmus und Freude von ihrem abwechslungsreichen und lehrreichen Jobs bei EY berichtet. Es war vor allem die persönliche Ebene, die einfach passte, sodass ich mir sehr gut vorstellen konnte, mit genau solchen Kollegen auf einem Projekt zusammenzuarbeiten.

Wie sieht Dein typischer Arbeitstag aus?

Ich würde sagen einen richtig typischen Arbeitstag gibt es für mich nicht. Die meiste Zeit (ca. 4 Tage die Woche) bin ich mit meinem Projektteam bei unseren Kunden vor Ort. Meine Aufgaben im Projektgeschäft sind sehr abwechslungsreich und gerade als junge Kollegin lerne ich sehr viel.
Neben den Projekten bei unseren Kunden versuchen wir in internen Teams unsere Lösungen weiterzuentwickeln. Außerdem nehme ich an externen und internen Schulungen teil, um meine Kompetenzen weiter zu stärken und unterstütze das Talent Team bei Karrieremessen oder Workshops.
Eine gute Mischung!

Was ist das Tolle an Deinem Job?

Das Tolle an meinem Job ist, dass ich mich durch die abwechslungsreichen Herausforderungen stetig weiterentwickeln kann. Außerdem macht mir das  Arbeiten in internationalen Teams besonders viel Spaß, wobei EY mir auch die Möglichkeit bietet auf meinen Wunsch hin eine Zeit im Ausland zu arbeiten.

Welche Herausforderungen bringt Dein Job mit sich?

Durch die stetig neuen Herausforderungen muss man sich schnell in komplexe Themen und neue Teams einarbeiten können. Jeder Kunde ist anders und man muss sich auf diesen einstellen können. Dass auch im Beraterdasein das Wort "Routine" kein Fremdwort ist, hilft dann aber wiederum auch hier, über die Zeit sicherer und selbstbewusster zu werden. Und wenn man dann doch einmal vor völlig neuen Themen steht, sind immer und überall erfahrene Kollegen da, die einem helfen.

Was macht Dein Team aus?

Ich habe mit meinen Projektteams immer sehr viel Spaß bei der Arbeit. Ich finde es sehr schön, dass ich meine Kollegen nicht nur auf der Arbeit sehe, sondern dass wir auch abends zusammen Sport machen oder Essen gehen. Ich habe bei EY sehr viele Freunde gefunden!

Warum passt Dein Arbeitgeber zu Dir?

Als Berater muss man eine hohe Reisebereitschaft mitbringen, da wir meistens 4 Tage die Woche beim Kunden sind. Ich verreise auch privat sehr gerne und daher macht mir das Reisen Spaß. Wenn ich nicht beim Kunden bin, kann ich flexibel von überall arbeiten. Für einen Freiheits liebenden Menschen wie mich daher die optimale Kombination.

FAQ

An wen kann ich mich wenden, wenn ich Fragen zum Auswahlverfahren und den von Ihnen angebotenen Programmen habe?

Bei Fragen zum Auswahlverfahren und den Weiterbildungsprogrammen von EY können Sie sich an unser Recruitment-Center  wenden. Unsere Mitarbeiter dort beantworten gerne Ihre Fragen.

Wie läuft die Onlinebewerbung ab?

Bevor Sie Ihre Angaben absenden, können Sie zum Schluss noch einmal alles überprüfen.

Anschließend haben Sie die Möglichkeit, Anhänge hinzuzufügen.
In einem Fragebogen können Sie beispielsweise Auskunft darüber geben, welchen Standort Sie bevorzugen.
Auf der folgenden Seite können Sie ausführlicher Auskunft über Ihre bisherige Berufserfahrung geben. Dabei können Sie die Reihenfolge der Tätigkeiten auch später noch ändern.
Auf der nächsten Seite können Sie Angaben zu Ihrer Person machen. Manche Angaben, wie die Anschrift, sind Pflichtangaben.
Zunächst haben Sie die Möglichkeit, einen Lebenslauf hochzuladen. Das System extrahiert aus einem Dokument Ihrer Wahl – beispielsweise können Sie gerne auch Ihre Vita von LinkedIn hochladen – automatisch die relevanten Daten. Diesen Schritt können Sie aber auch überspringen.
Zunächst müssen Sie einer Datenschutzvereinbarung zustimmen und ein Benutzerkonto erstellen. Danach werden Sie nach dem frühestmöglichen Eintrittsdatum gefragt und anschließend, wie Sie auf unsere Stellenanzeige aufmerksam geworden sind. Daraufhin folgen die nächsten Schritte:

Was geschieht, wenn mein Lebenslauf/meine Bewerbung bei Ihnen eingegangen ist?

Je nach Land und Position, für die Sie sich bewerben, verläuft der Auswahlprozess etwas anders. Sobald Ihre Bewerbung bei EY Deutschland eingegangen ist, erhalten Sie eine Eingangsbestätigung. Wenn Sie die Voraussetzungen erfüllen und Ihr Anschreiben überzeugt hat, laden wir Sie zunächst zu einem Online-Test ein, der Bestandteil unseres Auswahlverfahrens ist.

Wie erfahre ich, wenn eine für mich passende Stelle angeboten wird?

Hierzu benötigen Sie ein Bewerberkonto. Gehen Sie zu Ihrem Profil, klicken Sie den Punkt „My Account Options“ an, blättern Sie vor bis zum Abschnitt „Korrespondenz“, klicken Sie auf den „Edit“-Link und wählen Sie den Punkt „Informieren Sie mich per E-Mail, wenn eine für mich passende Stelle angeboten wird“.

Brauche ich bestimmte Abschlüsse, wenn ich bei EY einsteigen will?

Das kommt auf den Standort und auf die Position an, für die Sie sich interessieren. Nähere Informationen zu den erforderlichen Qualifikationen finden Sie in den Stellenanzeigen in unserem Jobportal.

Kann ich mich auch für eine Stelle im Ausland bewerben?

Sie können sich auf alle offenen Stellen in allen 150 Ländern bewerben. Ihre Eignung hängt allerdings auch von den in den einzelnen Ländern geforderten Qualifikationen, arbeitsrechtlichen Vorschriften, Arbeitserlaubnis- und/oder Visabestimmungen ab.

Bieten Sie flexible Arbeitszeitmodelle an?

Wir legen Wert auf ein offenes Klima, das flexibel genug ist, die beruflichen und persönlichen Interessen unserer Mitarbeiter zu berücksichtigen.


So können Sie sich um Familie oder Angehörige kümmern oder sich für Initiativen engagieren, die Ihnen wichtig sind. Unter unseren Mitarbeitern sind Olympia-Teilnehmer, Schriftsteller und Musiker. Darauf sind wir besonders stolz.

Flexibilität ist für EY ein zentraler Bestandteil der Unternehmenskultur. Wir haben den Anspruch, unseren Mitarbeitern neben dem Beruf den nötigen Freiraum zu geben, sich um persönliche Angelegenheiten zu kümmern, die ihnen wichtig sind. So kann es etwa hilfreich sein, die Arbeitszeit zu reduzieren oder mobile Arbeitsplätze mit modernster Kommunikationstechnik einzurichten.

Wie kann ich mich beruflich weiterentwickeln?

Wir setzen dabei auf unser unser Personalentwicklungsprogramm EYU. EYU ist das Powerprogramm für Ihren Weg nach oben. Mit diesem Programm setzen wir uns konsequent für Ihre Weiterentwicklung ein. Gemeinsam mit Ihnen ermitteln wir Ihren Qualifizierungsbedarf und Ihre Ziele und liefern Ihnen die notwendigen Tools und Möglichkeiten, diese Ziele zu erreichen.


Wir haben den Anspruch, Sie kontinuierlich zu fördern und Sie auf Ihrem beruflichen Weg zu unterstützen. Wir berücksichtigen Ihre persönlichen Stärken und helfen Ihnen bei der Erweiterung Ihres persönlichen Kompetenzprofils. Der Erfolg Ihrer persönlichen Entwicklung hängt dabei von der richtigen Mischung aus fachlicher Erfahrung, Lerninhalten und Coaching ab. So entwickeln Sie sich rasch weiter und können Ihre Karriereziele schneller verwirklichen.

Welchen Einfluss habe ich auf meine Karriereentwicklung?

Im Gegenzug dazu übernehmen Sie die Verantwortung für Ihr berufliches und persönliches Weiterkommen und geben jeden Tag am Arbeitsplatz Ihr Bestes.


Wir bieten ein unterstützendes Lernumfeld sowie ein team- und leistungsorientiertes Arbeitsumfeld, in dem Sie sich zu einer hochkarätigen und erfolgreichen Fachkraft entwickeln können. Viele Karrierewege stehen Ihnen offen, und wir versuchen nach Möglichkeit, flexible Arbeitsmodelle anzubieten, damit Sie sowohl Ihre beruflichen als auch Ihre privaten Verpflichtungen erfolgreich wahrnehmen können.

Für Ihre Karriere bei EY sind Sie in erster Linie selbst verantwortlich, Ihre Karriereentwicklung Entwicklung ist allerdings eine gegenseitige Verpflichtung. Es liegt an Ihnen, uns Ihre Ziele mitzuteilen, und wir werden im Rahmen von Leistungsbeurteilungen herausfinden, wie wir Sie am besten dabei unterstützen können.

Wie sieht eine typische Arbeitswoche bei EY aus?

Jede Arbeitswoche ist anders und bringt neue spannende Herausforderungen. Auch bei EY gibt es Phasen mit höherem Arbeitsaufkommen. Wir ermutigen unsere Teams auf allen Ebenen, flexibel zu sein und gemeinsam zu klären und festzulegen, wie anstehende Aufgaben zu erledigen sind. Durch Rücksprache mit Ihrem Team und Ihrem Vorgesetzten erfahren Sie, was von Ihnen erwartet wird, sodass Sie zeitlich entsprechend planen können.

Gibt es einen Dresscode bei EY?

Auf unserem Blog finden Sie Dresscode-Tipps für Männer und Frauen.


In unseren Büros gilt „business casual“ als Dresscode. Von uns als professionellen Beratern erwarten unsere Mandanten allerdings, dass wir auch optisch entsprechend professionell auftreten. Dazu gehört, dass wir zu Gesprächen mit Mandanten Business-Kleidung tragen. Eine Ausnahme bilden Besuche beim Mandanten vor Ort. In diesem Fall richtet sich die Kleidung nach den Kleidervorschriften des Mandanten.

Unterstützt EY Vielfalt und Offenheit?

Unser Anspruch, Vielfalt und Offenheit zu fördern und zu pflegen, ist auch in geschäftlicher Hinsicht sinnvoll: Er ist eine wichtige Säule im Umgang mit Teams und Mandanten in einer globalisierten Wirtschaft. Und er hilft uns, in einem von wirtschaftlichem und demografischem Wandel geprägten Umfeld grenzüberschreitend zu agieren.


Wir wollen das kulturelle Bewusstsein und die kulturelle Kompetenz unserer Mitarbeiter schärfen. Dazu gehört auch, dass sie ihre eigenen Standpunkte, Wertvorstellungen und Verhaltensweisen kritisch überdenken. Bei Bedarf bieten wir auch Soft-Skills-Training an, um etwa eine globale Denkweise zu fördern.

Wir legen Wert darauf, unterschiedliche Standpunkte zu akzeptieren und zu berücksichtigen, denn sie tragen dazu bei, dass wir bessere Entscheidungen für uns und für unsere Mandanten treffen. Außerdem ist es uns wichtig, so zu arbeiten, dass unsere Mitarbeiter – unabhängig von Herkunft und persönlichen Eigenschaften – ihre Ziele erreichen und etwas bewegen können.

Durch unsere Mitgliedsfirmen und ihre Teams ist die Vielfalt in unserer Organisation fest verankert. Die von uns praktizierte Offenheit erscheint uns dabei als Königsweg, um aus unserer Verschiedenheit den optimalen Nutzen zu ziehen.

Als Arbeitgeber haben wir uns mit der Unterzeichnung der „Charta der Vielfalt“ öffentlich zu Fairness und Wertschätzung im Unternehmen bekannt. Darum haben wir ein Umfeld geschaffen, in dem alle Mitarbeiter Teil der Gemeinschaft sind und die Möglichkeit haben, ihr Potenzial voll auszuschöpfen und auf der Erfolgsleiter nach oben zu steigen.

Menschen aus unterschiedlichen Kulturen und Nationen, mit verschiedenen Lebenserfahrungen und Lebensentwürfen ergänzen, inspirieren und motivieren sich gegenseitig. Sie tragen dazu bei, eine durch gegenseitiges Verständnis bestimmte, leistungsfähigere und eine nachhaltig bessere Welt aufzubauen.

Wie kann ich mich an meinem Standort für das Gemeinwesen engagieren?

Es gibt viele Möglichkeiten, sich an Ihrem Wohn- oder Arbeitsort ehrenamtlich einzubringen. So unterstützen EY-Mitarbeiter beispielsweise begabte Schüler, fungieren als Mentoren für angehende Unternehmer und organisieren Baumpflanzaktionen. Lesen Sie mehr über unser soziales Engagement.


Wir ermutigen unsere Mitarbeiter dazu, ihre Fähigkeiten im Rahmen einer ehrenamtlichen Tätigkeit einzusetzen, um auch gesellschaftliche Potenziale zu erschließen. Die Aktivitäten auf diesem Gebiet gliedern sich in drei Bereiche: Förderung unternehmerischen Denkens und Handelns, Bildung und Umweltschutz.

Ich habe private Verpflichtungen, die mir wichtig sind. Kann ich trotzdem bei EY arbeiten?

Unter unseren Mitarbeitern gibt es Sportler auf Profiniveau, Autoren, Musiker und viele, die während ihrer Tätigkeit bei uns anspruchsvolle persönliche Ziele erreicht haben. Durch guten und regelmäßigen Kontakt zu Ihrem Team und Ihrem Vorgesetzten und die Bereitschaft zur Flexibilität findet sich sicher eine Lösung, mit der sich berufliche Pflichten und private Verpflichtungen vereinbaren lassen.


Wir wissen, dass Erfolg mehr ist als die Summe Ihrer Leistungen am Arbeitsplatz. Für viele hat die Familie Vorrang. Deshalb unterstützen wir uns gegenseitig darin, die richtige Life-Balance zu finden, unsere persönlichen Ziele zu erreichen und unseren privaten Verpflichtungen nachzukommen.

EY (Ernst & Young GmbH) Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,56 Mitarbeiter
3,49 Bewerber
4,83 Azubis
  • 26.Mai 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Es könnte so schön sein, wenn das Management die Mitarbeiter auch mal als Menschen wahrnehmen würde und nicht als Arbeitsmaschinen und Mittel zum Zweck. Dieses Verhalten und die geringe Wertschätzung führt dazu, dass viele kommen und dann wieder gehen. Durch die hohe Fluktuation ist die ohnehin schon hohe Arbeitsbelastung noch höher und viele sind frustriert. Besonders das Management, dass sich dann ja überhaupt nicht erklären kann, warum so viele EY wieder verlassen wollen. Naja es ist ein Teufelskreis...

Vorgesetztenverhalten

Ist besonders erschreckend. Ich kann auch ehrlich gesagt, die positiven Bewertungen hierzu null nachvollziehen!

Wenn man hinter die Fassade blickt, ist man für die Partner, Manager etc. eigentlich nur Mittel zum Zweck. Daher interessiert es sie auch nicht wer gerade für sie arbeitet und wer Du als Person bist. Man wird verheizt und Hauptsache sie erreichen ihre Karriereziele, ihren Umsatz, schaffen neues Geschäft, usw. Als Consultant unterstützt man sie quasi nur das zu erreichen.

Kollegenzusammenhalt

Die jungen Kollegen halten meist zusammen. Man sitzt ja im selben Boot

Interessante Aufgaben

Nicht in meinem Bereich

Kommunikation

Schlecht!!!
-Benötigte Informationen für die Arbeit werden bewusst nicht kommuniziert. Arbeitsaufträge nur dürftig beschrieben
-Oft muss man nach dem Engagement Code betteln, um seine Arbeitszeit überhaupt erfassen zu können.
-Ob und wo man als Consultant angeboten wird erfährt man erst, wenn man quasi schon verkauft wurde (mach oder geh). Glaubt nicht, dass ihr da irgendwie mal Mitspracherecht bei eurer Aufgaben oder Projektauswahl habt.
-Vorgesetzte geben nur das weiter, was sie für nötig halten und was zu ihrem eigenen Vorteil ist
- Besonders zu Anfang werden einem viele wichtige Infos enthalten. Man merkt erst später, was einem beim Onboarding alles nicht gezeigt wurde
-Das Intranet ist ein absolutes Wirrwarr und Informationen sind auf sämtliche Portale, Applikationen und Seiten verstreut. Bis man da mal was findet...

Gleichberechtigung

Diejenigen, die dem Management aus der Hand fressen werden besser behandelt..

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt es kaum und wenn, dann wurden sie teuer ins Unternehmen eingekauft

Karriere / Weiterbildung

Es gibt interessante Schulungen und auch Zertifizierungsmöglichkeiten. Man darf aber nur dann hin, wenn man eh kein Projekt hat oder wenn der Counselor meint, dass man danach bessere Chancen hat beim Kunden verkauft zu werden

Gehalt / Sozialleistungen

War sowieso nicht meine Motivation bei EY anzufangen, aber wenn man sich überlegt, was für Qualifikationen, Einsatz und Leistung erwartet werden und sich dann seinen Stundenlohn ausrechnet, ist es einfach nicht akzeptabel.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Sollte mehr ein

Work-Life-Balance

EY's Flextime ist ein Witz, zumindest in der Praxis. Flexibel ist die Arbeitszeit nur wenn Überstunden geleistet werden sollen. Kurzfristig gewünschte Flextime des Arbeitnehmers wird meist nur verächtlich genehmigt. Viele Vorgesetzte verstehen auch einfach nicht bzw. scheinen nicht zu wissen, dass es noch ein Leben außerhalb von EY gibt. Eigentlich ziemlich traurig

Überstunden machen wird auch durch die Bonusregelung befeuert, da diese Stunden Hauptbestandteil der Bonuszahlungen sind. Somit machen viele dann gar nicht erst Gebrauch von Flextime.

Um HomeOffice zu machen, sollte man eine gute Begründung bzw. Ausrede haben. Obwohl man digital arbeitet und kommuniziert und es somit eigentlich egal sein sollte von wo man eine PowerPoint Folie oder Excel erstellt, ist es nicht so gerne gesehen (Why?!?). Somit dient das groß angepriesene HomeOffice nicht dazu mal Freitags von zuhause zu arbeiten, sondern um abends von den Mitarbeitern zu verlangen noch für EY weiter zu arbeiten.

Image

Das ist nach außen hin leider echt zu gut. Man sollte sich nicht blenden lassen, die machen schon echt super Marketing. Ist bei aber sicher so üblich bei den Big4

Verbesserungsvorschläge

  • Ich verstehe einfach nicht, wie ein Unternehmen, dass mit 'Building a better working world' wirbt, intern überhaupt nicht zukunftsweisend und nachhaltig agiert. Auch mit Hinblick auf das andere Verständnis einer Arbeitswelt der jüngeren Generation. z.B das generieren von Geld sollte nicht immer an erster Stelle stehen, Mitsprache- und Bestimmungsrecht auch im unteren Rang und wieso ist HomeOffice im digitalen Zeitalter bitte für viele Manager noch ein Problem? Der Nachwuchs wird verheizt und es scheint egal zu sein, dass so viele kommen und gehen. Wie will man sich so eine gute Arbeiterschaft für die Zukunft aufbauen? -Junge Mitarbeiter sollten fachlich mehr gefördert werden, mehr Mitspracherecht bei ihrer fachlichen Schwerpunktlegung und Projekteinsatz haben -Mehr Interesse an Mitarbeitern zeigen -Mitarbeiter als Menschen betrachten, die auch ein Privatleben und andere Verpflichtungen in ihrem Leben haben außer EY -Bitte macht etwas gegen das sozial inkompetente, eigennützige und ausbeuterische Verhalten der Vorgesetzten Was macht HR eigentlich?!?

Pro

Leider nur, dass es sich gut auf dem Lebenslauf macht. Hatte eigentlich auch mehr erwartet

Contra

Alles hängt vom Counselor ab und diese eine Person entscheidet über deine Entwicklung bei EY. Anderes Projekt? Anderer Schwerpunkt? Anderer Bereich? Weiterbildung/ Schulung? Anderer Einsatzort? Wenn man Glück hat, ist einiges möglich. Wenn der Counselor dagegen ist, hat man Pech und kommt ohne ranghohe Connections nicht weit

Führungsstil der Vorgesetzten und deren Verhalten den Consultants gegenüber

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    EY
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für Ihr kritisches Feedback und Ihre Bewertung auf Kununu.   Wir bedauern sehr, dass Sie mit der Arbeitsatmosphäre und -bedingungen bei EY nicht zufrieden waren. Unser Ziel ist es, unseren Mitarbeitern ausnahmslos ein attraktives und motivierendes Umfeld bei EY zu bieten. Aus diesem Grund würden wir uns sehr freuen, wenn Sie uns dabei unterstützen!   Wir laden Sie hiermit herzlich zu einem persönlichen und direkten Dialog über folgende Kommunikationskanäle ein: Telefon +49 30 25471 14765 oder E-Mail Andreas.Butz@de.ey.com.   Wir freuen uns auf einen konstruktiven Austausch mit Ihnen.   Andreas Butz Talent Team Deutschland, Schweiz und Österreich

Ramona Sahmanovic

  • 12.Mai 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

An sich ist die Arbeitsatmosphäre nicht schlecht, besonders das Zusammenarbeiten mit anderen Consultants ist meist angenehm und macht Spaß. Dies wird jedoch vom Verhalten des Managements überschattet, denen es einfach oft völlig gleichgültig ist, wie sich die jungen Mitarbeiter entwickeln, wie man sie fördern kann, ob sie zufrieden mit ihrer Arbeit bei EY sind und was man verbessern kann, damit die geforderte Leistung auch gut und gerne erbracht wird. Wichtig ist nur, dass die Zahlen am Ende stimmen, dass Arbeit möglichst schnell erledigt wird und immer neues Geschäft generiert werden kann. Man wird von einigen wirklich nur als "Geld generierende Ressource" angesehen.

Vorgesetztenverhalten

Das Vorgesetztenverhalten ist das eigentliche Problem bei EY und hier besteht wirklich der größte Verbesserungsbedarf. Es wird immer so getan, als könnte man auf Augenhöhe miteinander kommunizieren und Probleme/persönliche Wünsche offen ansprechen. Letzten Endes interessiert es dann aber doch keinen, wie und ob man sich im Unternehmen fachlich weiterentwickelt, oder ob die Mitarbeiter unzufrieden sind, solange das Geld fließt. Hinzu kommt, dass einige Vorgesetzte meinen Vorzüge wie flexible Arbeitszeit, Home Office, freie Office-Wahl, etc. würden nur für sie gelten.

Kollegenzusammenhalt

Unter Consultants weitgehend gut und für mich das Beste an der Arbeit bei EY

Interessante Aufgaben

Dies ist natürlich absolut vom Projekt abhängig, aber was ich bis jetzt gemacht habe, hat mit den Aufgaben, die mir im Vorstellungsgespräch versprochen wurden, nicht viel zu tun. Auch entsprechen sie nicht wirklich meiner Competency, für die ich eingestellt wurde bzw. tragen nicht dazu bei, dass man sich auf diesem Gebiet wirklich weiterentwickelt.

Fairerweise muss ich aber sagen, dass ich viele Kollegen von anderen Mandaten/Projekten kenne, die wirklich interessante Aufgaben haben.

Kommunikation

Die ist ausbaufähig. Unter Consultants ist sie gut, man spricht sich zu den Arbeitsaufträgen ausreichend ab und ist immer für die anderen erreichbar. Es gibt auch einige Manager die wirklich einen guten Job machen und verstehen, dass nur gute Kommunikation im Team zu guten Arbeitsergebnissen führt. Meist ist die Top-Down Kommunikation aber dürftig. Einige Vorgesetzte scheinen einem schon fast bewusst nur vage und ungenaue Arbeitsaufträge zu erteilen, was einem die Arbeit wirklich erschwert. Auch bekommt man dann häufig nichtmal Feedback zu den abgelieferten Arbeitsergebnissen. Ich habe es so erlebt, dass viele Manager gute Top-Down Kommunikation nicht für nötig halten, man selber soll aber stets erreichbar sein.

Gleichberechtigung

Einer der positiven Aspekte bei EY. Die Gleichberechtigung ist wirklich gut und Frauen haben den gleichen Stand wie Männer im Unternehmen!

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt nicht viele, da man eher junge und günstige Mitarbeiter sucht. Dennoch gibt es einige die schon lange dabei sind und aber auch von allen geschätzt werden.

Karriere / Weiterbildung

Karriere ist leider nur für diejenigen möglich, die zu allem ja und amen sagen und sich quasi für das Management "aufopfern". Wer sich nicht verbiegen lässt und eine andere Einstellung hat, kommt eher nicht weit.

Gehalt / Sozialleistungen

Es wird einfach zu wenig gezahlt für den Einsatz und Leistung, die von einem verlangt wird. Mir war es von vornherein klar, dass das Gehalt unter dem Durchschnitt liegt, dennoch hatte ich gehofft, dass man dies mit der Möglichkeit zur Sammlung von Arbeitserfahrungen und Weiterbildung, sowie einfach der Wertschätzung für seine Arbeit ausgleicht...ist aber nicht wirklich der Fall.

Arbeitsbedingungen

Die Büros sind eigentlich immer gut ausgestattet, sind relativ zentral gelegen und bieten gute Bedingungen zum arbeiten.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein ist eher kein Thema bei EY und Sozialbewusstsein wird auch nicht wirklich an die große Glocke gehängt

Work-Life-Balance

Hier gilt einfach, EY lebt seine eigenen Werte nicht. Es wird zwar immer groß was von flexibler und mobiler Arbeit geschwafelt, aber es wird auch irgendwie gleich an unserer Motivation und Leistungsfähigkeit gezweifelt, wenn man nicht mit den anderen bis spätabends im Büro hockt. Es werden einem dann flexible Arbeitszeit genehmigt, aber oft eher widerwillig.

Leider werden auch vermehrt Office-Wechsel, wenn man aus persönlichen Gründen in eine andere Stadt ziehen will, erschwert (ist aber vom Counselor abhängig) und für langfristige Projekte werden Neueinsteiger oft dazu überredet, sich an dem Standort nahe des Kunden einstellen zu lassen, womit man eben die Reise- und Hotelkosten spart. Ist ja auch völlig legitim diese Kosten und Reisezeiten zu minimieren, aber komischerweise trifft das nur die Consultants...

Image

Das Image ist nach außen natürlich sehr gut und auf dem Papier präsentiert EY sich mit ansprechenden Unternehmenswerten, nur werden diese dann von vielen Managern im Endeffekt nicht gelebt.

Verbesserungsvorschläge

  • Einfach mal die hochgelobten Werte von EY intern auch leben. Führungskräfte und deren Verhalten besser kontrollieren. Es spielen einfach viel zu viele nach ihren eigenen Regeln. Das fängt schon beim Vorstellungsgespräch an, wo einem Sachen versprochen werden, die so am Ende nicht stimmen. Mitarbeiter in den Mittelpunkt stellen und nicht nur als Ressource ansehen, die Geld scheffeln. Zufriedene Mitarbeiter arbeiten i.d.R auch besser und dann erledigt sich das mit den Gewinnen schon fast von alleine...

Pro

Das Image

Contra

Vorgesetztenverhalten
-Ignoranz von Bedürfnissen der Mitarbeiter
-Manager die Negatives ignorieren oder einfach immer nur schönreden
-Schlechte Top-Down Kommunikation
Das Gehalt

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    EY
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für Ihr kritisches Feedback und Ihre Bewertung auf Kununu.   Wir bedauern sehr, dass Sie mit der Arbeitsatmosphäre und -bedingungen bei EY nicht zufrieden waren. Unser Ziel ist es, unseren Mitarbeitern ausnahmslos ein attraktives und motivierendes Umfeld bei EY zu bieten. Aus diesem Grund würden wir uns sehr freuen, wenn Sie uns dabei unterstützen!   Wir laden Sie hiermit herzlich zu einem persönlichen und direkten Dialog über folgende Kommunikationskanäle ein: Telefon +49 30 25471 14765 oder E-Mail Andreas.Butz@de.ey.com.   Wir freuen uns auf einen konstruktiven Austausch mit Ihnen.   Andreas Butz Talent Team Deutschland, Schweiz und Österreich

Ramona Sahmanovic

  • 10.Feb. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Unter Kollegen ist es eigentlich ok...

Jeder hat einen Counselor, der dich begleitet und dich persönlich als auch beruflich weiterbringt. Wenn du einen tollen Counselor hast, dann stehen dir alle Türen offen, du kommst weiter, wirst entsprechend deiner Fähigkeiten gefordert und wo noch Bedarf ist gefördert. Echt tolles System, dass jeder einen hat.

HAST DU ABER KEINEN GUTEN COUNSELOR, so wie es bei mir der Fall ist oder war... dann ist alles ein riesengroßer Albtraum, dir wird übel wenn du ins Büro kommst, du kommst keinen Schritt weiter und du wirst systematisch schlecht gemacht. DU KANNST NICHTS DAGEGEN TUN... auch wenn du einen gute Job machst und dein Bestes gibst!!!

Das ist die traurige Wahrheit und jeder der dort anfängt, hat eine 50-prozentiges Risiko einen schlechten Counselor zu bekommen.

Ich könnte noch so viel mehr berichten, aber das würde man mir doch nicht glauben...

Vorgesetztenverhalten

Keine Förderung, keine Weiterbildung... nur das nötigste am PC...

Man wird beleidigt und es wird durch das Büro geschrien...
Man wird aus dem Büro des Vorgesetzten über den Flur heran zitiert und dann noch nicht einmal angeguckt, wenn man was von dir will...

Auch wenn sich das unecht anhört und man sich das wirklich kaum vorstellen kann, aber ich habe das genau so erlebt... Unglaublich!!!

Kollegenzusammenhalt

Man versteht sich untereinander, aber es ist ausbaufähig.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind sehr interessant und auch anspruchsvoll. Bei der Erfüllung der Aufgaben, hat man mehr oder weniger freie Hand aber man muss unter enormen Zeitdruck arbeiten. $$$ steht nach meinem persönlichen Empfinden vor der Qualität des Arbeitsergebnisses.

Kommunikation

Die Art und Weise NICHT zu kommunizieren ist perfekt einstudiert. Regelmäßige Meetings werden nur ab Manager-Level gehalten. Top-Down Kommunikation gibt es überhaupt nicht. Feedback ist digitalisiert, was dazu führt, dass persönlicher Austausch gänzlich fehlt. Führungskräfte werden beleidigend.

Gleichberechtigung

Es gibt Manager, die sich sehr für Gleichberechtigung stark machen, was ich echt super finde. Man sieht auch viel auf LinkedIn, wie toll das ganze EY-Ding ist. Trotzdem glaube ich, dass das wie alles andere vom jeweiligen Director abhängt.
Meine Erfahrungen sind, dass Manager überwiegend männlich sind und Frauen sehr lang in der Position des Consultant oder Senior Consultant bleiben, aber das ist tatsächlich vom Standort abhängig. Ich habe auch Büros gesehen, wo es echt bunt gemischt ist und es mehr weibliche Führungskräfte gibt. Gerade beim Gehalt weiß ich, dass es Unterschiede gibt, trotz gleicher Position und Aufgaben.

Umgang mit älteren Kollegen

Meine Erfahrung ist, dass junge und vor allem preiswerte Studenten oder Absolventen rekrutiert werden... Einstellungen älterer Mitarbeiter habe ich nie erlebt.

Es gibt viele ältere Kollegen, die schon lange dabei sind. Ich hatte nicht den Eindruck, dass ältere Mitarbeiter systematisch rausgeekelt werden.

Karriere / Weiterbildung

Grundlegend ist bei EY sicherlich alles möglich aber ich habe es noch nicht erlebt...

Gehalt / Sozialleistungen

Es wird viel zu wenig bezahlt, für das was man tun muss. Die Bonus-Zahlungen, die jeder Mitarbeiter hat, werden zwar als transparent "verkauft" aber was tatsächlich rumkommt wird nicht kommuniziert und sieht man erst auf der Abrechnung.

Sicherlich verdient man als Manager nicht schlecht. Um dort hinzukommen, muss man meines Erachtens viel zu viel und viel zu lange tun. Das ist es nicht wert!!!

Arbeitsbedingungen

Ist vom Standort abhängig aber für Büroausstattung ist meist Geld da... Die Lage der Büros ist auch immer im CBD. Tische motorisch Höhenverstellbar. Besprechungsräume mit allen notwendigen Medien ausgestattet. Das ist top.

Lüftung hatte bei mir im Büro nicht funktioniert aber das liegt ja eher am Gebäudeeigentümer als am Arbeitgeber.

Urlaubsanträge in Papierform verstehe ich nicht und werde ich nie verstehen...

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Das ist schwierig zu beantworten... Ich denke, dass hier auch eher nach dem Motto "Zeit ist Geld" bei der Entscheidung Flug oder Bahn gearbeitet wird.

Ich selber hatte niemals damit zu tun oder habe etwas gehört, dass man sich sonderlich darum kümmert.

Work-Life-Balance

Schrecklich... aber das ist immer vom jeweiligen Director oder Manager abhängig.

Trotz der Möglichkeit mobil zu arbeiten, kann man nicht einmal von zu Hause aus arbeiten. Veranstaltungen werden immer auf Freitag bis spät in den Abend gelegt. Um Urlaub muss man förmlich betteln und hoffen, dass dieser genehmigt wird. Arbeitszeit wird nach Vorgabe des Chefs im Buchungssystem erfasst. Das heißt es gibt die Anweisung 8h zu buchen obwohl man 10h gearbeitet hat.

Es gibt sicherlich Mitarbeiter, die positive Erfahrungen gemacht haben, aber das kann nicht die Regel sein, nachdem was ich erlebe oder erlebt habe.

Ich meine, wir arbeiten alle um unser Bestes zu geben, weil wir ja auch wollen. Auch wenn das eher selten vorkommt, aber um 5 aufstehen... damit man um 10 Uhr in Süddeutschland sein kann... abends erst um 9 oder 10 Uhr zu Hause sein... Das geht nur solange gut, bis mal was passiert.

Image

Image ist tatsächlich gut, aber warum habe ich dann das Gefühl, dass es absolut unberechtigt ist?

Verbesserungsvorschläge

  • Das was nach außen dargestellt wird, auch intern durchsetzen. Mehr Kontrolle der Führungskräfte wie Direktoren und Manager. Den Mensch und das Wissen der Mitarbeiter in den Mittelpunkt stellen. Wertschätzung der Mitarbeiter!!! Vor allen Wertschätzung der Consultants und Sernior Consultants, da die das eigtl. Herz von EY sind und die meiste Arbeit in einem Projekt machen. (Was ja auch iO ist, da die Manager auch viel mehr Projekte und Verantwortung haben... Aber die Wertschätzung sollte def. verbessert werden)

Pro

Image und die Aufgaben und Vielfalt

Contra

Wie oben schon genannt... schreiende & beleidigende Vorgesetzte, schlechte Bezahlung, Glasboden, wenig Gleichberechtigung, Arroganz...

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    EY Real Estate GmbH
  • Stadt
    Eschborn
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für Ihr kritisches Feedback und Ihre Bewertung auf Kununu.   Wir bedauern sehr, dass Sie mit der Arbeitsatmosphäre und -bedingungen bei EY nicht zufrieden waren. Unser Ziel ist es, unseren Mitarbeitern ausnahmslos ein attraktives und motivierendes Umfeld bei EY zu bieten. Aus diesem Grund würden wir uns sehr freuen, wenn Sie uns dabei unterstützen!   Wir laden Sie hiermit herzlich zu einem persönlichen und direkten Dialog über folgende Kommunikationskanäle ein: Telefon +49 30 25471 14765 oder E-Mail Andreas.Butz@de.ey.com.   Wir freuen uns auf einen konstruktiven Austausch mit Ihnen.   Andreas Butz Talent Team Deutschland, Schweiz und Österreich

Ramona Sahmanovic


Bewertungsdurchschnitte

  • 908 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (410)
    45.154185022026%
    Gut (223)
    24.559471365639%
    Befriedigend (178)
    19.603524229075%
    Genügend (97)
    10.68281938326%
    3,56
  • 104 Bewerber sagen

    Sehr gut (53)
    50.961538461538%
    Gut (13)
    12.5%
    Befriedigend (19)
    18.269230769231%
    Genügend (19)
    18.269230769231%
    3,49
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,83

kununu Scores im Vergleich

EY (Ernst & Young GmbH) Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
3,55
1.014 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Steuerberatung / Wirtschaftsprüfung)
3,66
10.743 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.486.000 Bewertungen