Navigation überspringen?
  
FactWorks GmbHFactWorks GmbHFactWorks GmbHFactWorks GmbHFactWorks GmbHFactWorks GmbH
 

Firmenübersicht

Arbeitgeber stellen sich vor

Für Ihr Unternehmen hier werben

Bewertungsdurchschnitte

Neue Bewertungen

Arbeitgeberbewertungen

Firma FactWorks GmbH
Stadt Berlin
Jobstatus Aktueller Job
Position/Hierarchie keine Angabe

Arbeitsatmosphäre

Freundlich, professionell, konzentriert.

Vorgesetztenverhalten

Echte Unternehmer, die immer Verbesserung suchen, Integrität und Transparenz vorleben, und denen die Mitarbeiter ehrlich am Herzen liegen.

Kollegenzusammenhalt

"Nicht mein Problem" gibt's bei FactWorks nicht.

Interessante Aufgaben

Spannende, strategische Projekte für globale Kunden, die die Qualität der Projekte schätzen. Welche andere MaFo Agentur kann von sich behaupten, dass sie Aufträge ablehnen müssen, weil sie auf Monate hin ausgebucht sind?

Außerdem ist die Unternehmensführung immer offen für interne Anregungen und Initiativen.

2,58
  • 15.09.2015

FactWorks

Firma factworks
Stadt Berlin
Jobstatus k.A.
Position/Hierarchie keine Angabe
Arbeitsatmosphäre
Vorgesetztenverhalten
Kollegenzusammenhalt
Interessante Aufgaben
Kommunikation
Gleichberechtigung
Umgang mit Kollegen 45+
Karriere / Weiterbildung
Gehalt / Sozialleistungen
Arbeitsbedingungen
Umwelt- / Sozialbewusstsein
Work-Life-Balance
Image
4,56
  • 25.08.2014

Super Praktikum

Firma factworks
Stadt Berlin
Jobstatus Praktikum in 0
Position/Hierarchie keine Angabe

Pro

- ein absolut angenehmes, ermutigendes "Betriebsklima". In keinem anderen Unternehmen habe ich je so ein offenes, freundliches und konstruktives Miteinander erlebt.
- tolle Räumlichkeiten und man bekommt alles, was man zum Arbeiten braucht
- interessante Arbeitsinhalte
- in meinem Praktikum hatte ich große Freiräume
- die Bezahlung fand ich angemessen

Vergleich Gesamt-Score auf kununu

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen auf kununu  auf Basis von 1.323.000 Bewertungen

FactWorks GmbH
3,57
kununu Durchschnitt
3,18

Dieses Unternehmen im Vergleich zu allen anderen Unternehmen aus der Branche Marktforschung  auf Basis von 1.924 Bewertungen

FactWorks GmbH
3,57
Durchschnitt Marktforschung
3,31

Bewerbungsbewertungen

Firma FactWorks GmbH
Stadt Berlin
Beworben für Position Junior Research Consultant
Jahr der Bewerbung 2016
Ergebnis Absage

Kommentar

Ich habe mich – als Absolvent mit wirtschaftswissenschaftlichem Masterabschluss – bei FactWorks als Junior Research Consultant beworben. Diese Position ist über die einschlägigen Jobbörsen praktisch permanent ausgeschrieben.

Nach der Bewerbung war ein (englischsprachiges) Online-Assessment-Center mit kleinen mathematischen sowie Logikaufgaben und einer „Textinterpretation“ zu absolvieren, wobei die Bearbeitungszeit auf 60 Minuten beschränkt war. Einen fachlichen Bezug zur ausgeschriebenen Stelle hatten die Fragen nicht, da keine Fragen zu den in der Stellenausschreibung vorausgesetzten Kenntnissen im Bereich statistischer Methoden gestellt wurden.

Anschließend waren noch zwei Standardfragen zu „Stärken“ und „Schwächen“ des Bewerbers zu beantworten. Zudem sollte man angeben, wo man sich in drei Jahren beruflich sieht. Das wirkte doch ein wenig abgedroschen für ein Unternehmen, das sich als „modern“ präsentiert.

Ein Feedback zum Ergebnis des Online-Assessment-Centers gab es nicht, vielmehr erhielt ich nach einer Woche eine Standardabsage. Erstaunlich ist auch, dass keine Zeugnisdokumente angefordert wurden, obwohl diese meiner Kurzbewerbung noch gar nicht beilagen.

Ein anderer Bewerber hat in seiner Bewertung des Bewerbungsprozesses angemerkt, dass ihm seine Fahrtkosten zur „realen“ Assessment-Veranstaltung nicht vollständig erstattet wurden. Da ich mich aus größerer Entfernung bei FactWorks in Berlin bewarb, vermute ich, dass man in meinem Fall vielleicht auch deshalb auf eine Einladung verzichtet hat, um einer hohen Reisekostenerstattung aus dem Weg zu gehen.

3,30
  • 06.08.2016
  • Neu

Low Tech Bewerbungsverfahren

Firma FactWorks GmbH
Stadt Berlin
Beworben für Position Junior Consultant
Jahr der Bewerbung 2016
Ergebnis selbst anders entschieden

Bewerbungsfragen

  • Nur Standardfragen...
  • Universitärer Werdegang, Gründe für Studienwahl, Gründe für Bewerbung. Nichts besonderes
  • Wissensfragen a la: "Was bedeutet Signifikanz?" Nicht zu beantwortende Fragen wie "Ein Ergebnis ist signifikant aber der Kunde glaubt das nicht. Was ist da passiert?"

Kommentar

Nach der schriftlichen Bewerbung erfolgte zeitnah die Einladung zu einem Online Assessment. Innerhalb einer Stunde muss man sehr viele Fragen zu den Themen Mathematik, Logik und Tabelleninterpretation beantworten. Die vorgegebene Zeit reicht natürlich nicht aus, man muss sich extrem beeilen und kann/soll nicht lange nachdenken. Nach Ablauf der Zeit müssen noch ein paar kleine Texte zur Motivation ("Wo sehen sie sich in X Jahren?, Ihre Schwächen?, bla bla bla) verfasst werden. Hat man das Assessement bestanden, erfolgt die Einladung nach Berlin. (Lächerlich: Es wird nur die Hälfte der Fahrtkosten übernommen und auch nur wenn man sich darum kümmert)

Das Gespräch begann nett. Zunächst wurde der Ablauf des Gesprächs erklärt. Die Firma wurde vorgestellt und die zu erwartenden Aufgaben in der ausgeschriebenen Position. Tenor: Die Firma findet kein qualifiziertes Personal, dabei sind sie die coolste Firma weit und breit, haben die besten Leute und bearbeiten für die angesagtesten Kunden die interessantesten Fragen.

Ein paar Standardfragen wurden gestellt: Bisheriger Bildungsweg, eigene Vorstellungen der Position etc.

Danach wurden von mir im Assessment falsch beantwortete Fragen per Beamer an die Wand geworfen, die ich nun erneut lösen sollte. Danach folgte ein Exceltest (Listen sortieren, Diagramme, einfache Formeln), ein Englischtest ("Übersetzen Sie mal diese Schlagzeilen ins Englische") und wieder ein paar Fragen aus dem Assessmentcenter. Spätestens an diesem Punkt war die Stimmung extrem angespannt und kippte ins Unangenehme, weil ich die Fragen nach wie vor nicht vollständig beantworten konnte. Zum Schluss wollte man meine (realistische) Gehaltsvorstellung nicht kommentieren. Insgesamt ein sehr stressig und unangenehmes Gespräch. Ich war froh, als es rum war.

4,00
  • 06.01.2016

Positive Begegnung

Firma factworks
Stadt Berlin
Beworben für Position Teamassistentin
Jahr der Bewerbung 2015
Ergebnis selbst anders entschieden

Bewerbungsfragen

  • Vergangenheit, wie bin ich auf das Unternehmen aufmerksam geworden, welche Aufgaben stell ich mir vor
  • Grund für Berufswahl

Kommentar

Die Kommunikation war stets professionell, dabei aber unkompliziert.
Die Gesprächsführenden Mitarbeiter waren freundlich und zuvorkommend. Ein Teil des Bewerbungsgesprächs bestand aus einem kurzen Test, der fair und machbar war.
Alles in allem kann ich nichts negatives Berichten, habe mich aber letztendlich für ein anderes Jobangebot entschieden.

Personen, die sich diese Firma angesehen haben, interessieren sich auch für folgende Unternehmen