Navigation überspringen?
  

SKOPOS Institut für Markt- und Kommunikationsforschung GmbH & Co. KGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Marktforschung
Subnavigation überspringen?
SKOPOS Institut für Markt- und Kommunikationsforschung GmbH & Co. KGSKOPOS Institut für Markt- und Kommunikationsforschung GmbH & Co. KGSKOPOS Institut für Markt- und Kommunikationsforschung GmbH & Co. KG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 11 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (8)
    72.727272727273%
    Gut (1)
    9.0909090909091%
    Befriedigend (1)
    9.0909090909091%
    Genügend (1)
    9.0909090909091%
    4,01
  • 2 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,70
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

SKOPOS Institut für Markt- und Kommunikationsforschung GmbH & Co. KG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

4,01 Mitarbeiter
4,70 Bewerber
0,00 Azubis
  • 12.Feb. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Es hat immer super Spaß gemacht bei SKOPOS zu arbeiten. Sehr nette Kollegen bei mir in der Abteilung aber auch außerhalb. Viel Dynamik im 'Unternehmen. Das merkte man sofort und das war bis zum Schluss so.

Vorgesetztenverhalten

absolut top. Habe keine schwache Führungskraft kennengelernt und das Unternehmen ist sehr groß geworden in den letzten 2-3 Jahren, es gibt also viele Führungskräfte. Man kann mit seiner Führungskraft immer offen reden. Generell gibt es da eine sehr offene Kultur, also jeder kann mit jedem Anliegen kommen. Sogar zu den Gründern, also den beiden Ursprungs-Geschäftsführern.

Kollegenzusammenhalt

Der war immer top. Man machte auch viel außerhalb des Jobs zusammen. Ich wohnte in Köln zentrumsnah und man traf sich gerne auch Abends, war andererseits kein Muss. Immer sehr entspannt.

Interessante Aufgaben

Hierzu würde ich zusammenfassen: Sehr abwechselungsreich. Für ein Unternehmen in der Größe (knapp unter 100 Arbeitsplätze) ist es ungewöhnlich, wenn man noch so viel Einblick in alles hat. Man bekommt sehr früh viel Verantwortung und kann sich bewähren. Man wird dabei nie alleine gelassen.

Kommunikation

Dafür wurde viel getan. Manche hatten hier Kritik, ich fand das aber immer vollkommen ausreichend, nicht zu viel, nicht zu wenig. Ich muss nicht alles wissen aber das was für mich wichtig war, hat man mir immer gesagt. Den Rest konnte ich mir immer ohne Probleme besorgen. Die Kultur war immer sehr offen.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung ist definitiv da. Die achten zum Beispiel sehr auf gleiche Bezahlung und darauf, dass weibliche Führungskräfte gefördert werden.

Umgang mit älteren Kollegen

Kann ich kaum sagen. Gab nur wenige. Die allermeisten sind zwischen 25 und 40 Jahren alt.

Karriere / Weiterbildung

Da wird viel getan. Man muss selbst aktiv werden, es reicht nicht aus, zu warten. Budget ist eigentlich immer da. Das wird bei Jahresgesprächen besprochen und vereinbart.

Gehalt / Sozialleistungen

Gut, man fängt zwar eher niedrig an, aber dann geht es schon richtig hoch. Es gibt viele Benefits, wie Altersvorsorge, Jobticket, Fitnessmitgliedschaft, Firmenhandy und einiges mehr. Manche haben auch Dienstwagen aber dafür muss man schon viel Verantwortung haben. Im Vergleich zu anderen Instituten eher gut/ besser.

Arbeitsbedingungen

Manchmal etwas laut und man muss Kopfhöhrer tragen aber es geht. Sonst sehr gut. Moderne Arbeitsmittel, jeder bekommt einen Laptop, ein iPhone etc. Technik, IT sind top.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein ist weder gut noch schlecht. Sozialbewusstsein schon eher. Man engagiert sich schon öfters. Entweder die Firma insgesamt oder Mitarbeiter tun sich zusammen.

Work-Life-Balance

Also, wenn es notwendig war, musste ich auch mal länger bleiben, das war aber eher die Ausnahme. Ein nine-to-five Job ist es definitiv nicht. Es hat aber nie nicht Spaß gemacht. Es war nie ätzend lange. Wenn man z.B. eine 40h Vertrag hat, muss man so mit 46h im Schnitt rechnen. Das ist im Vergleich mit anderen Instituten oder auch anderen Arbeitgebern super.

Image

Als ich mich nach vielen Jahren wegbewarb (es war mein erster Job), habe ich in Bewerbungsgesprächen öfters gehört, dass es ein Vorteil für mich war, dass ich bei SKOPOS war. Die sind bekannt dafür, dass sie gut ausbilden und einen sehr hohen Qualitätsstandard haben. Die Arbeit ist schon herausfordernd, also viel und hohe Taktung. Das hilft einem hinterher sehr weiter. Insgesamt hat SKOPOS einen sehr guten Ruf als Arbeitgeber und sozusagen als Institut in der Branche.

Verbesserungsvorschläge

  • Vielleicht etwas planvoller wachsen. Wachsen ist wichtig, es könnte aber etwas organisierter stattfinden.

Pro

Durch die vielfältigen Aufgaben habe ich für mich schnell entdecken können, was mir Spaß macht und in welche Richtung ich mich entwickeln möchte. Das wurde dann ganz offen besprochen und ich konnte dieses Weg konsequent gehen. Ich bekam viel Unterstützung.

Contra

Es war schon sehr viel los, viele Veränderungen, viel Wachstum, viel Dynamik. Das muss man mögen.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    SKOPOS Institut für Markt- und Kommunikationsforschung GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung
  • 20.Jan. 2018
  • Mitarbeiter

Interessante Aufgaben

Aufgaben sind als Jobanfänger interessant, komplex und vielseitig.

Work-Life-Balance

Als Praktikant nicht möglich, aber Festangestellte haben durchaus die Möglichkeit zum Homeoffice und flexiblen Arbeitszeiten.

Verbesserungsvorschläge

  • Besseres Zeitmanagement bei der Aufgabenverteilung, wobei immer genug Zeitpuffer berechnet wird.

Pro

Dass von Anfang an gegebene Vertrauen in die Aufgaben, die offene Kommunikationskultur und die Arbeitsatmosphäre.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    SKOPOS Institut für Markt- und Kommunikationsforschung GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Praktikum in
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 20.Mai 2016
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Wurde immer hoch gelobt, als ich angefangen habe, wurde klar warum: super Kollegen, gute Leute, angenehmes Klima

Vorgesetztenverhalten

Sind alle supernett und ehrlich, man lernt echt viel in kurzer Zeit

Kollegenzusammenhalt

der Zusammenhalt ist super man hilft sich

Interessante Aufgaben

sehr abwechslungsreich, was für mich als Anfänger super wichtig war

Kommunikation

bis auf kleine Ausnahmen auch sehr gut. manchmal wurde was verpasst, die wichtigen Dinge bekam man mit

Gleichberechtigung

gar kein Problem, im Gegenteil. auch so LGBT Themen waren total unkritisch

Umgang mit älteren Kollegen

gab wenige ;-)

Karriere / Weiterbildung

man kommt sehr schnell voran. Wenn man gut und das waren die allermeisten dort, wird man schnell befördert. das liegt auch am Wachstum des Unternehmens, es werden einfach ständig neue Leute gebraucht

Gehalt / Sozialleistungen

ja, kann immer höher sein, mein Eindruck war aber, dass eher gut und fair bezahlt wurde. man steigt oft niedrig ein, dann steigert es sich aber schnell und stark

Arbeitsbedingungen

nichts zu beanstanden

Umwelt- / Sozialbewusstsein

gut aber nicht immer perfekt. man bemühte sich.

Work-Life-Balance

die sind flexibel bei SKOPOS, in allen vier Unternehmensbereichen. ist kein 9 to 5 job aber was ich so gehört habe im Vergleich ziemlich gut was das betrifft.

Image

ist sehr gut. vor allem bei Kunden. Als Arbeitgeber wohl geschätzt und man bekommt da eine gute Ausbildung.

Verbesserungsvorschläge

  • Bleibt so, wie Ihr seid ;-)

Pro

Dass das Unternehmen stark wächst und dass man schnell weiterkommen kann (man lernt viel, Gehalt, Führungsposition, Verantwortung). Außerdem ist das Klima und der Zusammenhalt unter den Kollegen super.

Contra

Wirklich kritisch finde ich nichts. Man könnte mal schneller und effektive bestimmte Änderungen kommunizieren aber das ist Jammern auf hohem Niveau.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    SKOPOS Institut für Markt- und Kommunikationsforschung GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 11 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (8)
    72.727272727273%
    Gut (1)
    9.0909090909091%
    Befriedigend (1)
    9.0909090909091%
    Genügend (1)
    9.0909090909091%
    4,01
  • 2 Bewerber sagen

    Sehr gut (2)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,70
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

SKOPOS Institut für Markt- und Kommunikationsforschung GmbH & Co. KG
4,11
13 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Marktforschung)
3,39
3.394 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.733.000 Bewertungen