Workplace insights that matter.

Login
Firmengruppe Liebherr Logo

Firmengruppe 
Liebherr
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,6Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,7Image
    • 3,1Karriere/Weiterbildung
    • 3,4Arbeitsatmosphäre
    • 3,1Kommunikation
    • 3,8Kollegenzusammenhalt
    • 3,5Work-Life-Balance
    • 3,2Vorgesetztenverhalten
    • 3,8Interessante Aufgaben
    • 3,6Arbeitsbedingungen
    • 3,5Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,6Gleichberechtigung
    • 3,8Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2007 haben 786 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,5 Punkten bewertet. Dieser Wert ist höher als der Durchschnitt der Branche Industrie (3,2 Punkte).

Alle 786 Bewertungen entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

One Passion. Many Opportunities.

Die Firmengruppe Liebherr steht seit mehr als 70 Jahren für anspruchsvolle technische Produkte und Dienstleistungen. Unsere Sparten umfassen die Bereiche Erdbewegung, Mining, Fahrzeugkrane, Turmdrehkrane, Maritime Krane, Betontechnik, Werkzeugmaschinen und Automationssysteme, Aerospace und Verkehrstechnik, Komponenten, Hausgeräte sowie Hotels.

Mittlerweile sind rund 48.000 Mitarbeitende in über 140 Gesellschaften auf allen Kontinenten bei Liebherr aktiv. Doch wir ruhen uns nicht auf Erfolgen aus; wir wollen auch in Zukunft mit Innovationen an der Spitze stehen und technologischen Fortschritt gestalten. Deshalb bauen wir auf hoch motivierte und kompetente Mitarbeitende, die mit all ihrer Begeisterung zum großen Ganzen beitragen.

Mehr als ein Job: Gemeinsam Faszinierendes schaffen
Arbeiten bei Liebherr bedeutet, sich auf die Sache zu konzentrieren, dabei auf starken Rückhalt zu bauen und zu erleben, wie Faszinierendes geschaffen wird. Unser Leitgedanke als Arbeitgeber bringt es auf den Punkt:
One Passion. Many Opportunities.

Uns verbindet die Leidenschaft für Technik und die Entschlossenheit, für Kunden Herausragendes zu leisten. Gleichzeitig hat jeder Einzelne die Möglichkeit, diese Überzeugung in die vielfältigen Aufgaben im Arbeitsalltag einzubringen. Faszination, Beständigkeit, Zusammenhalt und Handlungsfreiraum sind die vier wesentlichen Merkmale, die das Arbeiten bei Liebherr ausmachen. Ganz egal bei welcher Tätigkeit, bei Liebherr haben alle zahlreiche Möglichkeiten, sich zu verwirklichen – vom Industriedesigner bis zum Ingenieur stehen bei uns alle Türen offen.

Mehr Informationen unter www.liebherr.com/karriere oder direkt bewerben unter www.liebherr.com/offene-stellen

Perspektiven für die Zukunft

Seit der Gründung 1949 durch Hans Liebherr ist die Firmengruppe in Familienbesitz und diese legt weiterhin viel Wert darauf, dass Liebherr ein unabhängiges Familienunternehmen bleibt und Schlüsseltechnologien selbst beherrscht. Liebherr plant und handelt langfristig, verantwortungsvoll und vorausschauend und steht darum für sichere Arbeitsplätze und eine partnerschaftliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Damit unsere Mitarbeitende auch über Jahre hinweg hochmotiviert und dem Unternehmen treu sind, schaffen wir bei Liebherr entsprechende Rahmenbedingungen. Persönliche Wertschätzung und Fairness sind uns dabei ganz besonders wichtig.

Kennzahlen

Mitarbeiter48.000
Umsatz11.750 Mio. €

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 656 Mitarbeitern bestätigt.

  • KantineKantine
    77%77
  • ParkplatzParkplatz
    74%74
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    69%69
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    65%65
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    64%64
  • EssenszulageEssenszulage
    54%54
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    45%45
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    40%40
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    38%38
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    27%27
  • DiensthandyDiensthandy
    26%26
  • HomeofficeHomeoffice
    20%20
  • InternetnutzungInternetnutzung
    20%20
  • BarrierefreiBarrierefrei
    20%20
  • CoachingCoaching
    18%18
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    10%10
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    10%10
  • FirmenwagenFirmenwagen
    7%7
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    <1%0

Was Firmengruppe Liebherr über Benefits sagt

In den elf Sparten der Firmengruppe bieten wir sichere Arbeitsplätze, ein attraktives Arbeitsumfeld und vielfältige Jobs: von Ausbildungsberufen bis hin zu zahlreichen Angeboten für Berufserfahrene. Als Familienunternehmen legt Liebherr Wert auf eine langfristige Ausrichtung und eine stetige Weiterentwicklung. Dies gilt sowohl für die individuelle Mitarbeiterförderung als auch für Weiterentwicklungen in Bereichen wie Forschung und Entwicklung oder in Bezug auf Trendthemen wie Industrie 4.0. Arbeiten Sie gemeinsam mit uns an der Zukunft!

Die große Bandbreite an betrieblichen Leistungen wird von den einzelnen Gesellschaften individuell gestaltet. Dazu zählen beispielsweise tarifgebundene und leistungsgerechte Entlohnung, betriebliche Altersvorsorge, Gesundheitsmanagement oder auch Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Die Firmengruppe Liebherr ist seit Jahrzehnten weltweit erfolgreich und bekannt für Spitzenleistungen auf vielen Gebieten der Technik. Möglich machen das unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die ihre tägliche Arbeit mit Leidenschaft verfolgen und damit ein wichtiger Schlüssel zum Unternehmenserfolg sind.

48.000 Gesichter – 48.000 Geschichten. Was sie verbindet? Die Überzeugung des Firmengründers Hans Liebherr, dass man auch Ziele erreichen kann, die zunächst unvorstellbar erscheinen. Jeder unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter trägt mit Begeisterung und ganz eigenen Ideen dazu bei, dass passende Lösungen für jede Aufgabe unserer Kunden entstehen, und sei sie auch noch so anspruchsvoll.
Dabei nutzen sie den gegebenen Handlungsfreiraum und können sich auf einen starken Zusammenhalt verlassen. Denn wir sind stets auf der Suche nach Talenten, die ihre Kompetenz und ihre Begeisterung in dem familiengeführten Unternehmen Liebherr in ganz unterschiedlichen Bereichen einbringen.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Die Sparten bei Liebherr umfassen die Bereiche Erdbewegung, Mining, Fahrzeugkrane, Turmdrehkrane, Maritime Krane, Betontechnik, Werkzeugmaschinen & Automationssysteme, Aerospace & Verkehrstechnik, Komponenten, Hausgeräte sowie Hotels. Ob als Kundendienstmonteur (m/w/d), IT-Spezialist (m/w/d) oder Marketingmanager (m/w/d): Die Firmengruppe Liebherr steht mit über 130 Gesellschaften für ein besonders breites Spektrum an Möglichkeiten.

Gesuchte Qualifikationen

Alle gesuchten Qualifikationen finden Sie unter www.liebherr.com/offene-stellen

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Firmengruppe Liebherr.

Berufsbilder

Standorte

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Die meisten Kollegen waren fachlich überragend und haben Ihr Wissen nie für sich behalten, Neueinsteiger wurden sofort integriert, Wissen wurde weitergegeben, damit die Person sich schnell in sein Aufgabenfeld einarbeitet, und das ganz ohne!!! Anweisung von oben. Dieses Verhalten rührte eher aus Kollegialität, Fairness und aus dem Interesse für das Unternehmen und in dessen Produkte her.
Ach ja, natürlich auch das Betriebsrestaurant :P von extravagant bis hin zur gutbürgerlichen Küche gibt es hier alles.
Bewertung lesen
Sichere Arbeit, egal ob finanziell oder gesundheitlich. Dem Arbeitgeber ist unsere Gesundheit sehr wichtig und stellt uns für alle Probleme Hilfe zur Verfügung. Die Altersvorsorge ist ebenfalls gut durchdacht. Da wir ein weltweit handelndes Unternehmen sind, sind wir auch von Wirtschaftsschwankungen weitestgehend abgekapselt. Außerdem ist unsere Betriebskantine echt klasse und wir Azubis bekommen eine kleine Finanzspritze in Form einer Vergünstigung, wenn wir da zum Essen gehen.
Bewertung lesen
Ich kann nur sagen, dass ich bisher sehr zufrieden bin, ich bin seit einem Jahr und zwei Monaten als Zeitarbeiter bei dieser Firma. Ein Jahr später kam der Moment, als ich einen Arbeitsvertrag mit Liebherr erhielt. Während dieser Zeit hatte ich sehr gute Kollegen und Chefs.
Bewertung lesen
Einmalige, geographische Lage.
Früher gab es das Parkhaus nicht, heute gibt es 13 Ebenen zum Parken. Man kann sich einen Parkplatz fest mieten, muss man aber nicht. In den oberen Etagen ist noch genug Platz. Zudem: Aufzug im Parkhaus.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 347 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

HR ist nicht unparteiisch bei Konflikten MA / FK!
Zu vielen Machtspiele und mangelhafte Zusammenarbeit unter Bereichsleitern werden toleriert: dieses Verhalten schadet dem Unternehmen!
Mangelhafte Transparenz seitens Bereichsleitern gegenüber GF.
Mangelhaftes / unkorrektes Verhalten unter Bereichsleitern und FK verursacht eine Kettenreaktion, die vielen Kosten dem Unternehmen verursacht.
Diversität und Meinungsverschiedenheit (Kultur, Geschlecht, Werte, Weltanschauung) wird im Durchschnitt nicht gefördert und akzeptiert.
Traditionelles Unternehmen mit patriarchalischem / autoritärem Führungstil von GF. Wenige Innovation.
Bei Mobbing wird nichts unternommen: das Opfer muss ...
Ihm ist es einfach egal was die Leute von ihm denken.. die Mitarbeiter sind so unmotiviert und das kann keine Basis für eine saubere Zukunft sein.
Man kann hier keine Zukunft planen weil sich jeder nach einigen Jahren umschaut. Wir haben soviele Talente hier im Betrieb aber die sind nciht interessant weil es im Familienunternehmen nur die Familie zu etwas bringen kann :(
- bei der LNS, die Geschäftsführung,
Der Ruf des Konzerns wurde durch die Machenschaften mit der Elsflether Werft in der Maritimen Branche massiv beschädigt. (Hausdurchsuchung in der Niederlassung und Mitarbeiterbefragung am Standort Hamburg.)
- die meisten Führungskräfte wegen absoluter Selbstüberschätzung ,mangelndem Einsatz und fehlender Intelligenz
Bewertung lesen
- am Standort HH;
- Mitarbeiter Führung
- Umgang mit dem Menschen
- Kommunikation
- keine Ehrlichkeit
- absolut keine Kreativität
- mangelndes Interesse an der Arbeit der Kollegen, Interesse nur für
Fussball Tourniere und Weihnachtsfeiern, nach dem Motto "Keine Feier
ohne Meier"
- KBV 's werden nicht umgesetzt
- unterirdisches Niveau
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 275 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Man sollte die Coronakrise als Chance einer Kernsanierung sehen. Die Geschäftsführung sollte die Positionen der Führungskräfte neu ausschreiben und die Kandidaten anonym prüfen.
Bitte die Lebensläufe anonym ohne Namen, Geschlecht und Herkunft prüfen. Ihr werdet überrascht sein, wen ihr dann eingestellt hättet.
In nur einer Abteilung aus dem Bereich Flugsteuerung hatten In-Service schon ca. 15 Mitarbeiter freiwillig gekündigt (innerhalb der letzten zwei Jahre trotz Einbindung des Betriebsrates) und zwar nicht um sich weiterzubilden. Ein möglicher Lösungsansatz wäre die federführende Person ...
Bewertung lesen
Leider ist die Firma resistent gegenüber Verbesserungsvorschlägen.
Hier würde nur eines helfen:
Seilschaften aufbrechen. Leitende Positionen nicht nach Lieblingsmitarbeitern, sondern nach Fähigkeit besetzen.
Spätestens, wenn plötzlich mehrere, auch langjährige Mitarbeiter kündigen, sollte die Geschäftsführung endlich wachgerüttelt werden. Diese Fluktuation ist sehr auffällig in der Flugsteuerung In-Service. Der Kündigungsgrund ist oft eine Notbremse des Mitarbeiters gegen die elende Situation.
Hier sollte man DEN MITARBEITERN ein Gehör schenken und den absoluten Tiefpunkt der Missstimmung wieder beheben. Dies hat mit Corona rein gar ...
Bewertung lesen
Ganz dringend eine grundlegende Schulung des Führungspersonals durch echte Führungscoaches.
Am besten vorher mal eine Umfrage unter den Mitarbeitern machen, wie die das Verhalten der Vorgesetzten wahrnehmen und welche Probleme durch dieses Verhalten entstehen.
Klare Regeln einführen, dazu gehören vollständige Stellenbeschreibungen, damit endlich jeder Mitarbeiter weiß, was alles zu seinem Aufgabenbereich gehört und was nicht.
Im Moment reden sich die einen raus und die anderen bekommen es auf den Tisch geknallt, obwohl sie gar nicht wissen, um was es geht.
...
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 280 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

3,8

Der am besten bewertete Faktor von Firmengruppe Liebherr ist Kollegenzusammenhalt mit 3,8 Punkten (basierend auf 149 Bewertungen).


Ich komme aus einem sehr netten Arbeitsumfeld und hatte schon die Befürchtung, dass es schwer wird, so was nochmal zu finden. Allerdings waren die Sorgen ganz umsonst :) Meine direkten Kollegen sind klasse - auch als einzige Frau im Team fühle ich mich sehr wohl und gut aufgenommen.
Die gesamte Abteilung ist ebenfalls sehr sehr offen und nimmt neue MitarbeiterInnen herzlich auf. Es herrscht eine nette Atmosphäre mit lockerer Du-Kultur.
5
Bewertung lesen
Meine Kollegen sind super nett und geben alles für die Kollegen und die Firma.
Man hilft sich immer und lässt einen hängen. Einige Kollegen sind auch privat gute Freunde geworden.
Einige sind Dauermotzer aber denen kann man eh nicht mehr helfen. Change it or leave wär für die Kollegen ein guter Rat. Leider wollen und können die Kollegen wohl die Firma nicht verlassen obwohl das die beste Lösung für Sie wäre.
5
Bewertung lesen
Ich habe schon oft gesagt, dass wenn ich die Türen betrete nicht nur in die Arbeit gehe, sondern auch auf meine zweite Familie treffe. Natürlich kann man nicht jeden gleich gerne mögen, aber mit jedem versteht man sich und mit vielen ist man über viele Jahre schon sehr freundschaftlich verbunden
5
Bewertung lesen
Liebherr weiß um die Wichtigkeit seiner Mitarbeiter:innen und ist ihnen gegenüber loyal. Das merkt man auch im Gegenzug und das schlägt sich auch auf den Zusammenhalt nieder. Personalentscheidungen werden langfristig getroffen, es gibt deshalb wenig bis kein Konkurrenzverhalten.
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 149 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,1

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Firmengruppe Liebherr ist Kommunikation mit 3,1 Punkten (basierend auf 166 Bewertungen).


Nun zu den „Führungskräften“:
hier hat das Dunning-Kruger-Effekt voll zugeschlagen. Überhaupt schlugen in der zu bewertenden Abteilung aus dem Bereich TF so einige psychologisch manipulative Methoden von fragwürdigen Führungskräften ein: schon interessant, worüber die Innereien einer Führungskraft (gemeint ist hier das angebliche, prominente „Bauchgefühl“) und die Nase der auserwählten Personen, die die Karriereleiter emporklimmen (trotz absoluter Talentfreiheit in Sachen Personalführung) dürfen, entscheiden. Lustig ist dabei anzusehen, dass die Auserwählten sich dann tatsächlich überschätzen und 5 Tage die Woche sich selbst ...
1
Bewertung lesen
Ganz schlecht.
Hier gilt das Prinzip, wer kommuniziert, hat schon verloren.
Es kommt einem manchmal so vor, dass Mitarbeiter gar nicht mit einander kommunizieren sollen.
Das geht sogar soweit, dass Mitarbeitern an Schlüsselpositionen Informationen vorenthalten werden, um die gleichen Mitarbeiter dann zur Verantwortung zu ziehen, wenn die Sache schiefgelaufen ist.
Peinlich wird´s, wenn Kunden über Firmeninterna früher Bescheid wissen, als die verantwortlichen Mitarbeiter und Kunden den Mitarbeiter über Verträge, Termine und Absprachen informieren.
Macht ein Superbild beim Kunden und verursacht ...
Generell ein fruchtbarer Austausch, Corona-bedingt fehlt manchmal das f2f-Gespräch, nicht jede Präsentation via Skype klärt alle Fragen.
Als Angestellter wird man täglich auf allen Ebenen belogen. Oft bekommt man auf dem Flurfunk und/oder durch andere Abteilungen detailliertere Informationen oder etwas komplett anderes erzählt. Ansonsten erreichen die Infos einen immer in letzter Minute. Jede Abteilung kocht ihr eigenes Süppchen.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 166 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,1

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,1 Punkten bewertet (basierend auf 134 Bewertungen).


Es gibt ein breitgefächertes internes Angebot an Weiterbildungsmöglichkeiten das über das Intranet leicht zugänglich ist. In der aktuellen wirtschaftlichen Situation sind die Möglichkeiten von externen Weiterbildungsmaßnahmen verständlicherweise eingeschränkt.
Wer bereit ist Leistung zu erbringen und Verantwortung zu übernehmen dem stehen hier alle Türen für eine entsprechende Karriere offen.
4
Bewertung lesen
Weiterbildung erfolgt nur nach penetrantem Nachfragen. Wie schon mal erwähnt, hier läuft sehr viel über Eigenverantwortung. Wobei man sich doch eigentlich denken sollte, ein Arbeitgeber möchte seinen Mitarbeiter fördern um das bestmögliche aus ihm rauszuholen.
Die Karriereleiter aufzusteigen ist auch nicht einfach. Leider wird da allerdings auch mehr wert auf Gehorsam als auf Kompetenz gesetzt.
2
Bewertung lesen
Karriere macht die Seilschaft.
Manche machen Karriere; andere schauen dabei zu - die Kriterien sind nicht nachvollziehbar und daher ungerecht.
Bildung und Erfahrung zählen nicht.
Es gibt Weiterbildungsmaßnahmen - Sinn und Wirkung sind jedoch fraglich.
1
Bewertung lesen
Mehrere junge, ehrgeizige Kollegen haben freiwillig das Unternehmen verlassen wegen der fehlenden Perspektive. Die
GF hat Angst vor intelligenten engagierten Leuten
1
Bewertung lesen
Kann ich momentan noch nicht viel sagen, weil ich erst ein paar Monate da bin. Soweit ich mitbekommen habe besteht Entwicklungspotenzial für die Mitarbeiter.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 134 Bewertungen lesen

Gehälter

61%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 636 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Projektmanager22 Gehaltsangaben
Ø71.000 €
Teamleiter20 Gehaltsangaben
Ø76.800 €
Industriemechaniker15 Gehaltsangaben
Ø45.400 €
Gehälter für 81 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle Kultur
Moderne Kultur
Firmengruppe Liebherr
Branchendurchschnitt: Industrie

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Sich kollegial verhalten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Firmengruppe Liebherr
Branchendurchschnitt: Industrie
Unternehmenskultur entdecken

Awards