Firmengruppe Liebherr Logo

Firmengruppe 
Liebherr
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,5
kununu Score951 Bewertungen
67%67
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,6Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,7Image
    • 3,1Karriere/Weiterbildung
    • 3,5Arbeitsatmosphäre
    • 3,1Kommunikation
    • 3,8Kollegenzusammenhalt
    • 3,5Work-Life-Balance
    • 3,2Vorgesetztenverhalten
    • 3,8Interessante Aufgaben
    • 3,6Arbeitsbedingungen
    • 3,4Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,6Gleichberechtigung
    • 3,8Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

61%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 767 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Teamleiter:in33 Gehaltsangaben
Ø78.500 €
Industriemechaniker:in32 Gehaltsangaben
Ø43.700 €
Projektmanager:in29 Gehaltsangaben
Ø67.100 €
Gehälter für 128 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Firmengruppe Liebherr
Branchendurchschnitt: Industrie

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Sich kollegial verhalten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Firmengruppe Liebherr
Branchendurchschnitt: Industrie
Unternehmenskultur entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

One Passion. Many Opportunities.

Die Firmengruppe Liebherr steht seit mehr als 70 Jahren für anspruchsvolle technische Produkte und Dienstleistungen. Unsere Sparten umfassen die Bereiche Erdbewegung, Mining, Fahrzeugkrane, Turmdrehkrane, Maritime Krane, Betontechnik, Werkzeugmaschinen und Automationssysteme, Aerospace und Verkehrstechnik, Komponenten, Hausgeräte sowie Hotels.

Mittlerweile sind rund 48.000 Mitarbeitende in über 140 Gesellschaften auf allen Kontinenten bei Liebherr aktiv. Doch wir ruhen uns nicht auf Erfolgen aus; wir wollen auch in Zukunft mit Innovationen an der Spitze stehen und technologischen Fortschritt gestalten. Deshalb bauen wir auf hoch motivierte und kompetente Mitarbeitende, die mit all ihrer Begeisterung zum großen Ganzen beitragen.

Mehr als ein Job: Gemeinsam Faszinierendes schaffen
Arbeiten bei Liebherr bedeutet, sich auf die Sache zu konzentrieren, dabei auf starken Rückhalt zu bauen und zu erleben, wie Faszinierendes geschaffen wird. Unser Leitgedanke als Arbeitgeber bringt es auf den Punkt:
One Passion. Many Opportunities.

Uns verbindet die Leidenschaft für Technik und die Entschlossenheit, für Kunden Herausragendes zu leisten. Gleichzeitig hat jeder Einzelne die Möglichkeit, diese Überzeugung in die vielfältigen Aufgaben im Arbeitsalltag einzubringen. Faszination, Beständigkeit, Zusammenhalt und Handlungsfreiraum sind die vier wesentlichen Merkmale, die das Arbeiten bei Liebherr ausmachen. Ganz egal bei welcher Tätigkeit, bei Liebherr haben alle zahlreiche Möglichkeiten, sich zu verwirklichen – vom Industriedesigner bis zum Ingenieur stehen bei uns alle Türen offen.

Mehr Informationen unter www.liebherr.com/karriere oder direkt bewerben unter www.liebherr.com/offene-stellen

Perspektiven für die Zukunft

Seit der Gründung 1949 durch Hans Liebherr ist die Firmengruppe in Familienbesitz und diese legt weiterhin viel Wert darauf, dass Liebherr ein unabhängiges Familienunternehmen bleibt und Schlüsseltechnologien selbst beherrscht. Liebherr plant und handelt langfristig, verantwortungsvoll und vorausschauend und steht darum für sichere Arbeitsplätze und eine partnerschaftliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Damit unsere Mitarbeitende auch über Jahre hinweg hochmotiviert und dem Unternehmen treu sind, schaffen wir bei Liebherr entsprechende Rahmenbedingungen. Persönliche Wertschätzung und Fairness sind uns dabei ganz besonders wichtig.

Kennzahlen

Mitarbeiter~50.000
Umsatz11.639 Mio. €

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 793 Mitarbeitern bestätigt.

  • KantineKantine
    75%75
  • ParkplatzParkplatz
    73%73
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    69%69
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    65%65
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    63%63
  • EssenszulageEssenszulage
    52%52
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    44%44
  • RabatteRabatte
    39%39
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    34%34
  • DiensthandyDiensthandy
    27%27
  • HomeofficeHomeoffice
    27%27
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    26%26
  • BarrierefreiBarrierefrei
    21%21
  • CoachingCoaching
    20%20
  • InternetnutzungInternetnutzung
    19%19
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    10%10
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    9%9
  • FirmenwagenFirmenwagen
    7%7
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    <1%0

Was Firmengruppe Liebherr über Benefits sagt

In den elf Sparten der Firmengruppe bieten wir sichere Arbeitsplätze, ein attraktives Arbeitsumfeld und vielfältige Jobs: von Ausbildungsberufen bis hin zu zahlreichen Angeboten für Berufserfahrene. Als Familienunternehmen legt Liebherr Wert auf eine langfristige Ausrichtung und eine stetige Weiterentwicklung. Dies gilt sowohl für die individuelle Mitarbeiterförderung als auch für Weiterentwicklungen in Bereichen wie Forschung und Entwicklung oder in Bezug auf Trendthemen wie Industrie 4.0. Arbeiten Sie gemeinsam mit uns an der Zukunft!

Die große Bandbreite an betrieblichen Leistungen wird von den einzelnen Gesellschaften individuell gestaltet. Dazu zählen beispielsweise tarifgebundene und leistungsgerechte Entlohnung, betriebliche Altersvorsorge, Gesundheitsmanagement oder auch Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Die Firmengruppe Liebherr ist seit Jahrzehnten weltweit erfolgreich und bekannt für Spitzenleistungen auf vielen Gebieten der Technik. Möglich machen das unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die ihre tägliche Arbeit mit Leidenschaft verfolgen und damit ein wichtiger Schlüssel zum Unternehmenserfolg sind.

48.000 Gesichter – 48.000 Geschichten. Was sie verbindet? Die Überzeugung des Firmengründers Hans Liebherr, dass man auch Ziele erreichen kann, die zunächst unvorstellbar erscheinen. Jeder unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter trägt mit Begeisterung und ganz eigenen Ideen dazu bei, dass passende Lösungen für jede Aufgabe unserer Kunden entstehen, und sei sie auch noch so anspruchsvoll.
Dabei nutzen sie den gegebenen Handlungsfreiraum und können sich auf einen starken Zusammenhalt verlassen. Denn wir sind stets auf der Suche nach Talenten, die ihre Kompetenz und ihre Begeisterung in dem familiengeführten Unternehmen Liebherr in ganz unterschiedlichen Bereichen einbringen.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Die Sparten bei Liebherr umfassen die Bereiche Erdbewegung, Mining, Fahrzeugkrane, Turmdrehkrane, Maritime Krane, Betontechnik, Werkzeugmaschinen & Automationssysteme, Aerospace & Verkehrstechnik, Komponenten, Hausgeräte sowie Hotels. Ob als Kundendienstmonteur (m/w/d), IT-Spezialist (m/w/d) oder Marketingmanager (m/w/d): Die Firmengruppe Liebherr steht mit über 130 Gesellschaften für ein besonders breites Spektrum an Möglichkeiten.

Gesuchte Qualifikationen

Alle gesuchten Qualifikationen finden Sie unter www.liebherr.com/offene-stellen

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei Firmengruppe Liebherr.

Berufsbilder

Standorte

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Mit welcher Souveränität und Verständnis den Mitarbeitern seitens der GF gegenüber verfahren wird ist schon sehr vorbildlich und wird letztendlich von den Mitarbeitern mit entsprechenden Ergebnissen nicht völlig uneigennützig zurück gedankt. Ein Zeichen ist zum Vergleich zum Wettbewerb die äußerst geringe Fluktuation.
Bewertung lesen
Man vergisst, dass man zu einem internationalen Großkonzern gehört - es ist total menschlich geblieben, Grußworte auf dem Gang, hier ein Danke / Bitte, man hält sich gegenseitig die Türen auf; auch die Geschäftsleitung nimmt sich hier nicht raus und hält den Azubis die Tür auch mal auf! Sehr familiär und einfach toll!
Bewertung lesen
- Onboarding-Prozess sehr gelungen
- Flexible Arbeitszeiten und gute Work/Life Balance
- Guter Team Spirit
- Unternehmensinterne IT-Abteilung in Deutschland (nicht ausgelagert)
- eigene Kantine (kein externer Dienstleister) mit bezuschussten Preisen
Toller Konzern mit einer super Unternehmenskultur. Es existiert ein Verhaltenskodex im Umgang miteinander. Sehr gute Ruf, welcher einen auch in der Aussenkommunikation sehr hilft!
Bewertung lesen
Klasse Unternehmen mit toller Familienleitung.
Viele tolle Gesellschaften, bei/mit denen ich gerne tiefer (zusammen) gearbeitet hätte.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 400 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Schlimm – schlimmer – Flugsteuerung! Diese Abteilung ist eine reine Geldvernichtungsmaschine.
Trotz nachweislich miserablem Führungsstil wird an den Führungskräften festgehalten. Hier wird in Coaching und Mentoring Unmengen an Geld investiert, das woanders dann fehlt. Selbst die Ergebnisse aus den Befragungen der Coaching-Workshops durch Externe zeigen signifikant, wo es hakt. Aber auch hier wird wieder alles verdreht, dass keinerlei Wahrheitsgehalt mehr übrigbleibt! Das hält kein Lügenbarometer mehr aus!!!!!!!
Hier sollte die Familie Liebherr eingreifen und endlich Tabula rasa machen und Führungskräfte ...
Bewertung lesen
Direkt an die Geschäftsführung: Ihr solltet umgehend etwas tun und genau hinschauen. Ihr bekommt nichts davon mit, wie SCHLECHT es einigen Mitarbeitern in Eurem Unternehmen geht, weil die Führungskräfte Euch alles schönreden! Vermutlich habt Ihr solche negativen Erfahrungen im Arbeitsleben nie machen müssen. Sucht die Gespräche mit den Mitarbeitern und kümmert Euch. Natürlich nur wenn sich die Mitarbeiter trauen die Wahrheit zu sagen. Es ist kein Geheimnis das wenn man die Wahrheit sagt sofort auf die Abschussliste kommt.
Bewertung lesen
Stark konservative Haltung, stark eingestaubtes Unternehmen. Verschlechterung der Arbeitsatmosphäre, wachsendes Misstrauen und Denunziantentum
Negative Haltung beim Thema Corona, gesetzliche Vorschriften zwecks Gleichberechtigung werden ignoriert (Gepimpte durften anfangs ins Homeoffice und ungeimpfte nicht). Als LBV´ler fühlt man sich nicht als Teil der „Liebherr-Familie“.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 321 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Ich bitte die Geschäftsführung, die Scheuklappen endlich wegzulegen. Auch ihr seid nur Menschen und macht Fehler. Wir leben nun im Jahr 2022 und vielleicht wollt auch ihr mal inne gehen, euer Handeln überdenken, eure Fehler entdecken und korrigieren.
Aufhören, ungewollten Mitarbeiter (Meinung-Sager) die Täterrolle zu überreichen und dafür zu sorgen, dass diese die Abteilung oder Firma verlassen. Das macht die Situation für die übrigen Kollegen nicht angenehmer. Und auch die Arbeitslast hängt hinterher auf den Schultern der übrigen Kollegen.
Des ...
Bewertung lesen
Nun, zuallererst sollten sich die Verantwortlichen, die hier die Bewertungen kommentieren, ehrlich machen.
Nein, die Fakten sind so, wie sie die Bewerter hier geschrieben haben, nicht so, wie es der Mutterkonzern gerne hätte, oder glaubt, dass es so wäre.
Wenn das geschehen ist, kann die Konzernleitung entscheiden, ob die LBV wirklich Liebherr ist, oder eben eine ausgesourcte Dienstleistungs GmbH und dann kann entsprechend agiert werden.
Es bleibt ja der Konzernleitung, namentlich der Familie Liebherr völlig unbenommen, zu sagen, dass das ...
Bewertung lesen
Abschaffung der Zwei Klassen Gesellschaft und wenn das nicht, dann klar zugeben, dass man kein Tarifgebundenes Unternehmen ist.
Endlich akzeptieren, dass das 19 Jahrhundert vorbei ist.
Homeoffice, Mitarbeiterbeteiligung bei Entscheidungen, Gerechtigkeit und kooperativer Führungsstil sind angesagt.
Einbremsen der "unproduktiven" Abteilungen.
IHR verdient das Geld nicht und IHR sorgt nicht dafür, dass Kunde wieder zu uns kommen.
Es gibt so viele Leute im Unternehmen, die ein gigantisches Potenzial an Wissen und Erfahrung haben, vor allem von außerhalb der Liebherr Welt.
Nutzt ...
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 330 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

3,8

Der am besten bewertete Faktor von Firmengruppe Liebherr ist Kollegenzusammenhalt mit 3,8 Punkten (basierend auf 198 Bewertungen).


Einige privaten Treffen im Jahr schaffen eine gute Basis für Zusammenhalt. Viele Kollegen kennen sich inzwischen auch privat und persönlich. Da ist Zusammenarbeit einfach verständnisvoller und leichter.
Wird, zumindest bei uns, schlechter.
Die Leute haben Angst, dass man sie verpetzt, wenn sie andere Meinungen haben, als die der Vorgesetzten.
Offene Gespräche kaum möglich
3
Bewertung lesen
Spitze! Jeder versucht seine Kolleginnen und Kollegen zu unterstützen. Der Zusammenhalt ist eine große Stärke die zu gemeinsamen Erfolgen führt.
5
Bewertung lesen
Durch Corona bzw. Dauer Home Office leidet der Zusammenhalt. Es wird zwar viel für das Zusammengehörigkeitsgefühl getan. Face 2 Face fehlt einfach
3
Bewertung lesen
In meinem Team unterstützen sich die Kollegen gegenseitig und versuchen anstehende Probleme gemeinsam als Team bestmöglich zu lösen.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 198 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,1

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Firmengruppe Liebherr ist Kommunikation mit 3,1 Punkten (basierend auf 210 Bewertungen).


Flurfunk funktionierte sehr gut!!!
Die Mitteilungen von der Geschäftsführung oder vom Vorgesetztem erfolgten teilweise mit zweiwöchiger Verspätung.
Die Kommunikation zwischen anderen Abteilungen existiert praktisch nicht, jeder kocht sein eigenes Süppchen. Man musste sich ein eigenes Netzwerk aufbauen um an die nötigen Informationen zu kommen.
1
Bewertung lesen
Kommuniziert wird hauptsächlich und gerne spät, und nur in den großen Meetings. Die wesentliche und wichtige Kommunikation im Team, elementar für ein tägliches und reibungsloses Schaffen, bleibt sehr oft - auf Grund von dauerhafter Überbelastung Einzelner - auf der Strecke, wodurch sich weiteres vermeidbares Chaos entwickelt.
1
Bewertung lesen
Die Kommunikation ist wechselhaft. Unter den Abteilungen ist es abhängig ob man was von der anderen Abteilung braucht oder ob man der anderen Abteilung die Schuld geben kann. Änderungen werden erst spät kommuniziert. Der Flurfunk ist die bessere Informationsquelle
3
Bewertung lesen
Die Führungskräfte informieren die Mitarbeiter seit kurzem wieder nur minimal über wichtige Themen und redet dann alles schön. Aber im Lügen sind unsere Führungskräfte Deutschlandweit immer noch auf den ersten Plätzen zu finden.
1
Bewertung lesen
Kommt auf die Abteilungsleitung drauf an, leider erfahren wir eher über Flurfunk Themen - das funktioniert aber sehr schnell mit allen Zusatzgeräuschen die man sich vorstellen kann!
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 210 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,1

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,1 Punkten bewertet (basierend auf 169 Bewertungen).


Es gibt gute Weiterbildungen, gerade im technischen Bereich.
Für alle anderen Bereiche werden externe Schulungen eher nicht angeboten und aufgrund der veralteten Systeme, teilweise aus den 90er Jahren!!!, muss man sich vieles selber aneignen, oder hoffen, dass man ein Urgestein findet, dass einem die Tricks und Kniffe beibringt.
Die Führungskräfteseminare finde ich durchschnittlich und Vieles was dort vermittelt wird, ist bei der LBV nicht umsetzbar, weil es nicht zu der traditionalistischen und rückwärtsgewandten Führungs-, und Kontrollmethodik passt, die in der ...
3
Bewertung lesen
Der größte Kritikpunkt! Es gibt weder eine Planung noch eine Förderung, insbesondere als älterer Arbeitnehmer bin ich auf dem Abstellgleis, trotz außergewöhnlichen Fachwissens und Kompetenz. Aufstiegsmöglichkeiten werden nicht öffentlich dargestellt, Weiterbildung findet nur in der Theorie/auf dem Papier statt. Die Führungsebene ist darauf bedacht Mitarbeiter in der eigenen Abteilung zu halten und nicht zu fördern. Das führt zu auffällig vielen Kündigungen.
1
Bewertung lesen
Chancen gibt es nur mit bestimmten „Alter“ (so hieß es zu mir) oder bestimmten Studiengängen. Das Papier wird oftmals über die praktischen Fähigkeiten gestellt. Vorurteile, bzw. Unterschätzung gegenüber jüngeren Generationen sind da nicht selten gewesen. Sehr schade, da es im Konzern wahnsinnig tolle Möglichkeiten zur Entwicklung gibt.
Aber wie immer möchte ich dazu schreiben, dass dies mit Sicherheit nicht für alle Departements gilt :)
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 169 Bewertungen lesen