FUNKE Mediengruppe GmbH & Co. KGaA Logo

FUNKE Mediengruppe GmbH & Co. 
KGaA
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,2
kununu Score709 Bewertungen
42%42
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 2,7Gehalt/Sozialleistungen
    • 2,6Image
    • 2,6Karriere/Weiterbildung
    • 2,8Arbeitsatmosphäre
    • 2,5Kommunikation
    • 3,4Kollegenzusammenhalt
    • 2,8Work-Life-Balance
    • 2,6Vorgesetztenverhalten
    • 3,1Interessante Aufgaben
    • 3,0Arbeitsbedingungen
    • 2,6Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,2Gleichberechtigung
    • 3,1Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

46%bewerten ihr Gehalt als schlecht oder sehr schlecht (basierend auf 522 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Redakteur:in78 Gehaltsangaben
Ø44.700 €
Projektmanager:in21 Gehaltsangaben
Ø51.500 €
Mediaberater20 Gehaltsangaben
Ø48.000 €
Gehälter für 45 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
FUNKE Mediengruppe
Branchendurchschnitt: Medien

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Mitarbeiter über Richtung im Unklaren lassen und Mitarbeiter kleinhalten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
FUNKE Mediengruppe
Branchendurchschnitt: Medien
Unternehmenskultur entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Die FUNKE Mediengruppe gehört zu den erfolgreichsten Medienhäusern in Deutschland. FUNKE lebt von der Vielfalt der Produkte und Firmenstandorte – aber vor allem von der Vielfalt der Mitarbeiter*innen. Jeden Tag sind für uns rund 1.500 Journalist*innen und etwa 4.500 Medienmacher*innen im Einsatz. Sie sind an Standorten in ganz Deutschland aktiv – und doch vereint in dem Versprechen, Bestleistungen zu liefern. Wir stehen für starke Marken bei Zeitungen, Zeitschriften, Onlineportalen, Radio und mehr. Mit zwölf Tageszeitungen und über 50 Zeitschriften begeistern wir unsere Leser*innen – gedruckt und digital. Online Jobbörsen, Gesundheitsportale und digitale Dienstleistungsangebote für kleine und mittelständische Unternehmen sind weitere Services unserer Mediengruppe. Mehr auf funkemedien.de

Perspektiven für die Zukunft

Die FUNKE Mediengruppe ist auf dem Weg, das beste nationale Medienhaus zu werden. Der Fokus liegt dabei klar auf zwei Geschäftsbereichen: Regionalmedien sowie Frauen- und Programmzeitschriften. Im Mittelpunkt allen Handelns stehen dabei unsere Leser*innen, User*innen und Hörer*innen. Ihre Erwartungen jeden Tag zu erfüllen – und regelmäßig auch zu übertreffen – das ist unser Ansporn. Daran arbeiten bei FUNKE jeden Tag tausende Mitarbeiter*innen. Sie sind an Standorten über ganz Deutschland verteilt – und doch vereint in dem Versprechen, Bestleistungen zu liefern. Dabei ist die Bezeichnung "Bestes nationales Medienunternehmen" für uns kein Selbstzweck, sondern Selbstverständnis und Anspruch zugleich: Medienhaus, weil FUNKE nicht nur in Print oder Digital denkt, sondern unserer besten Überzeugung nach qualitativer, serviceorientierter und unterhaltender Journalismus nur funktioniert – und zukünftig funktionieren wird –, wenn beide Bereiche intelligent miteinander verzahnt werden. National heißt für uns, unsere lokalen und regionalen Stärken in einem deutschlandweit aufgestellten Medienhaus zu bündeln und mit gemeinsamer Kraft weiter zu entwickeln. Bestes, weil wir Spaß am Wettbewerb und Lust auf Spitzenleistungen haben.

Die FUNKE Mediengruppe entfaltet mit der Vielfalt ihrer Medien und Kreativität ihrer Mitarbeiter*innen eine Kraft, die es dem Unternehmen ermöglicht, sich auch in einer sich rasant wandelnden Medienwelt an der Spitze zu behaupten.

Sie wünschen sich exklusive Einblicke in die Arbeitswelt bei FUNKE? Dann hören Sie jetzt in unseren Karriere-Podcast "FUNKE Insight" rein! Young Professionals, Trainees, Volos und Auszubildende berichten hier von ihrem Arbeitsalltag und verraten, was ihre Jobs bei FUNKE auszeichnet.

Kennzahlen

Mitarbeiter6.000

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 562 Mitarbeitern bestätigt.

  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    40%40
  • KantineKantine
    39%39
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    39%39
  • InternetnutzungInternetnutzung
    35%35
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    33%33
  • DiensthandyDiensthandy
    27%27
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    26%26
  • EssenszulageEssenszulage
    26%26
  • HomeofficeHomeoffice
    26%26
  • RabatteRabatte
    25%25
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    24%24
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    21%21
  • ParkplatzParkplatz
    20%20
  • CoachingCoaching
    18%18
  • BarrierefreiBarrierefrei
    17%17
  • FirmenwagenFirmenwagen
    10%10
  • Hund erlaubtHund erlaubt
    7%7
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    7%7
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    6%6

Was FUNKE Mediengruppe GmbH & Co. KGaA über Benefits sagt

Unseren Mitarbeiter*innen bieten wir folgende Benefits:

  • Umfassendes Qualifizierungs- und Seminarangebot der FUNKE Akademie
  • Gesundheitsaktionen wie Gesundheitstage und -wochen
  • Kooperationen mit Fitnessstudios
  • Kostenlose Beratung zu Kinderbetreuung, Lebenslagencoaching und Pflege
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Mitarbeiter-Abonnements
  • Mitfahrzentrale
  • standortspezifisch: eigener Fitnessraum, Mitarbeiterrestaurant, Massageangebot, Eltern-Kind-Büro, Kita, Firmentickets, Apothekenservice und vergünstigte Eventtickets

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Die FUNKE Mediengruppe gehört zu den führenden Arbeitgebern im Print- und Digitalbereich der Medienbranche und bietet für die unterschiedlichsten Talente Möglichkeiten ins Berufsleben einzusteigen, sich weiterzuentwickeln und daran mitzuwirken, die deutsche Medienlandschaft der Zukunft zu gestalten und zu prägen. Auch mit unserem Portfolio sowie unseren Beteiligungen (ABSOLVENTA, AZUBIYO, Media Partisans, joblocal usw.) bieten wir innovative Produkte sowie standortübergreifende Entwicklungsmöglichkeiten.

Wir bieten Ihnen viele gute Gründe, warum Sie Teil von FUNKE werden sollten:

  • Wir sehen Veränderungen als Chance: Seit 1948 befindet sich unser Medienhaus in einem ständigen Wandel. Veränderung bedeutet für uns die Chance, Neues auf den Weg zu bringen und Bewährtes anzupassen. Deshalb suchen wir zukunftsweisende Talente, wie Sie!
  • Mit Vielfalt und Leidenschaft zum Erfolg: Über 6000 Mitarbeitende sorgen täglich an sechs deutschen Standorten dafür, dass unsere zahlreichen Onlineportale, Magazine, Tageszeitungen und Radiosender erfolgreich funktionieren. Der Schlüssel dafür ist unsere Leidenschaft. Sind Sie dabei?
  • Der FUNKE-Spirit vereint uns alle: Auch wenn wir in vielen verschiedenen Bereichen tätig sind, vereint uns eine gemeinsame Unternehmenskultur – der FUNKE-Spirit. Er beschreibt die Werte, für die wir einstehen und die Art unserer Zusammenarbeit. Ein lohnenswertes Ziel auch für Sie?
  • Karriereförderung inbegriffen: Stillstand bringt Sie nicht weiter. Daher bieten wir unseren Mitarbeitenden ein attraktives Weiterbildungsangebot. Wir fördern Ihre persönliche und fachliche Entwicklung und verhelfen Ihrer Karriere zum nächsten Schritt. Interessiert?

Sie sind neugierig geworden? Erfahren Sie hier mehr, was FUNKE als Arbeitgeber auszeichnet.

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Wir suchen medienaffine Bewerber*innen, die Spaß daran haben, die Medienwelt aktiv mitzugestalten, neue Produkte in Print und Digital weiterzuentwickeln, hochqualitativen Journalismus zu sichern und die nationale Vermarktung voranzutreiben.

Ihre Einstiegsmöglichkeiten bei uns

Sie wünschen sich exklusive Einblicke in die Arbeitswelt bei FUNKE? Dann hören Sie jetzt in unseren Karriere-Podcast "FUNKE Insight" rein! Young Professionals, Trainees, Volos und Auszubildende berichten hier von ihrem Arbeitsalltag und verraten, was ihre Jobs bei FUNKE auszeichnet.

Gesuchte Qualifikationen

Unsere unterschiedlichen Geschäftsfelder erfordern ein hohes Maß an Innovationsfähigkeit, Eigeninitiative, Führungsstärke und die Bereitschaft, unternehmerische Verantwortung zu übernehmen.

Gesuchte Studiengänge:

  • Journalismus
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Medien- und Kommunikationsmanagement
  • Informatik
  • Wirtschaftsinformatik
  • Sozial- und Geisteswissenschaften

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei FUNKE Mediengruppe GmbH & Co. KGaA.

  • Sie haben Fragen zu Jobs und Einstiegsmöglichkeiten? Nehmen Sie direkt Kontakt zu unserem Recruiting-Team auf: recruiting@funkemedien.de, 0800 / 60 60 760

  • Wir freuen uns auf dynamische, neugierige und motivierte Bewerber*innen, die auch mit ihrer Persönlichkeit überzeugen, weil u. a. der Teamfit genauso wichtig ist wie fachliche Qualifikation.

  • Online über unsere Karriereseite

    Informationen zu unserem Bewerbungsprozess erhalten Sie hier.

  • Für Ausbildungs- und Traineestellen und in einigen Fachbereichen durchlaufen unsere Kandidat*innen ein Assessment-Center. Für alle weiteren Stellen sind individuelle Gespräche vorgesehen, in denen wir uns gegenseitig am besten kennen lernen können.

Standorte

Hier unsere Hauptstandorte

Unsere Nebenstandorte mit Sitz kleinerer Tochterunternehmen sowie unsere sämtlichen Lokalredaktionen sind der Übersichtlichkeit halber nicht aufgeführt.

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Die Mischung aus Theorie in der Berufsschule und Praxis im FUNKE Gebäude ist in dieser Ausbildung sehr gut geregelt. Die Technik (Laptop, Headset etc.) zum Arbeiten wird einem bereitgestellt. Es ist eine angenehme Stimmung um zu lernen und erste Erfahrungen in der Berufswelt zu machen. Die Vorbereitung auf die Zwischen- und Abschlussprüfung ist fest eingeplant und gibt einem Sicherheit.
Als Azubi wird man nicht alleine stehen gelassen. Man wird motiviert eigene Entscheidungen zu treffen und alles auszuprobieren!
Bewertung lesen
Die Ausbildung ist sehr vielfältig und gut strukturiert. Man weiß immer, an wen man sich mit seinen Anliegen wenden kann und wird bei Fragen / Problemen nicht allein gelassen. Nach der Ausbildung hat man in der Regel die Möglichkeit bei der FUNKE zu bleiben (sofern die Leistungen stimmen und man auch dort bleiben möchte), was natürlich eine interessante Perspektive für die Zukunft bietet.
Bewertung lesen
Es ist schnell zu erkennen, wie hier agiert wird. FUNKE hat nichts doppelt und kosten darf es auch nichts...
Bewertung lesen
Es ist ein Unternehmen, das seinen Mitarbeitenden viel Wertschätzung entgegen bringt.
Bewertung lesen
Vielseitigkeit, Wille für die Mitarbeiter neue tolle Sachen bereit zustellen.
Was Mitarbeiter noch gut finden? 259 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Schlechtes Management verursacht mehr Arbeit und Kosten, gleichzeitig versucht man immer die Sollarbeitszeiten zu kürzen., Mindestlohn, Arbeitsmüllentsorgung auf eigene Kosten, fehlende Kommunikation (was auch zum Kundenverlust führt oder zu mehr Kosten, z.B. Tote und Fake Abos mit falschen Adressen brauchen bestimmt keine Zeitungen)
Bewertung lesen
Überstunden sind die Regel nicht die Ausnahme, viele Mitarbeiter sind unzufrieden, im redaktionellen Bereich wird viel Wert auf Quantität gesetzt. Aber für Unmut sorgen vor allem Berufseinsteiger, die kaum Berufserfahrung mitbringen und dann zum ersten Mal ein Team leiten
Bewertung lesen
Das die Vorgesetzten untereinander keine Ahnung voneinander haben und jeder was anderes sagt. Einige sogar Grundbestandteile des Arbeitsrechts gar nicht kennen und dann einfach Dinge behaupten, was kompletter Schwachsinn ist.
Mitten im Lockdown einen Massenkündigung durchzuführen. Das ist richtig mies und sagt alles über diesen Arbeitsgeber.
Bewertung lesen
Kriechen - Schleimer - Schmieren.... Um doch noch ein paar Monate länger dabei zu bleiben.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 228 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Die Chefetage sollte dringend kernsaniert werden, da der im Unternehmen gelebte Führungsstil nicht mehr up to date ist und zahlreiche, vielversprechenden Arbeitskräfte vergrault, bevor diese sich entfalten und die Zeitung nach vorne bringen können. Ein externes Team sollte eingesetzt werden, um Mobbingvorfälle aufzuarbeiten und in Zukunft eine unabhängige und ausgewogene Berichterstattung zu ermöglichen.
Das Onboarding war recht inoffiziell. Grundsätzlich ist das ganz nett so, aber ich musste noch oft Fragen stellen und habe Fehler gemacht, weil mir manche Dinge nicht von Anfang an erklärt wurden. Eine PPP oÄ, auf der die wichtigsten Punkte zum Arbeitsalltag und den spezifischen Aufgaben zusammengefasst sind, würde mehr Sicherheit geben.
Bewertung lesen
Sich zu einem noch moderneren Unternehmen zu wandeln und mehr auf die Sozialkompetenz von Vorgesetzten zu achten. Guter Führungsstil ist alles (Augenhöhe, Respekt, Miteinander, Vertrauensverhältnis, Ehrlichkeit, Transparenz, Partizipation, usw.) Jährliche, anonyme Bewertung der Vorgesetzten durch die MitarbeiterInnen.
Bewertung lesen
Augen auf im Journalismus! Steht dazu, was Publikationen wie derwesten wirklich sind. Investiert in eure Mitarbeiter, bevor sie zur Konkurrenz abwandern. Gesteht euch mal ein, dass es so nicht rund läuft und wartet nicht darauf, dass Mitarbeiter mit euch das Gespräch suchen, sucht es mit ihnen, es sind eure!
Bewertung lesen
So einiges, das auch in den Bewertungen angesprochen wurde. Leider halte ich eine kurzfristige Änderung für nicht durchführbar. Damit müssten einige strukturelle und personelle Veränderungen vonstatten gehen, damit das Schiff den Kurs radikal ändert.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 241 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

3,4

Der am besten bewertete Faktor von FUNKE Mediengruppe ist Kollegenzusammenhalt mit 3,4 Punkten (basierend auf 161 Bewertungen).


Respektvolles Miteinander, neidlose Anerkennung und voneinander Lernen
5
Bewertung lesen
gut, kommt auf die Abteilung an. Bei mir leider kein Zusammenhalt…
In den einzelnen Teams gut. Fluktuation ist nur leider sehr hoch.
3
Bewertung lesen
Hilfe wirklich von allen Seiten. Jeder unterstützt jeden.
5
Bewertung lesen
Ohne die Kollegen, wäre ich schon längst wo anderes.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 161 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

2,5

Der am schlechtesten bewertete Faktor von FUNKE Mediengruppe ist Kommunikation mit 2,5 Punkten (basierend auf 158 Bewertungen).


Leider sehr unzufrieden. Vor allem findet von Seiten der Vorgesetzten keine statt. Das Ausscheiden bspw. von Kollegen wird der Belegschaft nicht mitgeteilt, das muss derjenige/diejenige machen, der/die das Unternehmen verlässt. Des Weiteren wird ein Neuzugang ebenfalls nur aufgrund von Zugzwang der Vorgesetzten den MitarbeiterInnen mitgeteilt. Auch wie es um Auflagen und Verkäufe steht, wird kein Wort verloren. Es findet keine Partizipation statt.
1
Bewertung lesen
In verschlossenen Think Tanks wird getagt und gesprochen. Dann wird man vor vollendete Tatsachen gestellt. Gerüchte - mit meistens wahrem Kern - sind schnell auf den Fluren unterwegs.
Wöchentlich kommen Mails für die MA´s mit Information wie erfolgreich die Funke ist, nur interessieren diese Infos kaum jemanden.
Selbst geringe Erfolge werden gefeiert, damit es überhaupt etwas zu feiern gibt.
1
Bewertung lesen
Informationen werden weitergegeben, allerdings über Ecken und oft kommt sie gar nicht an. Wer versucht, mit der Chefetage zu kommunizieren, bekommt teils gar keine Antwort - oder nur, wenn man nervt.
1
Bewertung lesen
Es gibt eine legitime Meinung in Konferenzen - und das ist die der Chefs. Über Probleme wird nicht gesprochen und wichtige Entscheidungen werden offenbar auf Grundlage persönlicher Launen getroffen.
Grauenvoll. Jeder erzählt dir was anderes. Der eine sagt man hat eine Probezeit der andere sagt nein. Dann heisst es man wird in der Nähe eingesetzt aber ist dann doch am anderen Ende der Stadt.
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 158 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

2,6

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 2,6 Punkten bewertet (basierend auf 134 Bewertungen).


Man lernt viel, das muss man Funke lassen. Wird aber nicht wertgeschätzt oder trägt in irgendeiner Weise dazu bei, seinen Weg zu finden oder seine Vergütung aufzubessern. Weiterbildung gibt es zwar, aber das ist auch nur notdürftig. Mitarbeiterentwicklung heißt hier, dass der status quo bestehen bleibt und man ihnen Hunde im Büro anbietet.
2
Bewertung lesen
Die Ausbilder unterstützen die Azubis dabei eine Übernahmeabteilung zu finden. Dabei sind sie auch Vermittler für Abteilungen die Interesse an einem Azubi signalisieren.
4
Bewertung lesen
Es gibt eine Akademie, Workshops sind aber ausbaufähig und kommen oft nicht zustande aufgrund geringer Teilnehmerzahl
internes Kursprogramm, Coursera, freie wahl diverser Konferenzen oder eigener relevanter Fortbildungskanäle möglich
5
Bewertung lesen
Ein Wunsch an einem firmeninternen Excel Kurs teilzunehmen wurde abgelehnt da wir das nicht brauchen.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 134 Bewertungen lesen