Navigation überspringen?
  

Krämer Marktforschung GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Marktforschung
Subnavigation überspringen?
Krämer Marktforschung GmbHKrämer Marktforschung GmbHKrämer Marktforschung GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 25 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (6)
    24%
    Gut (4)
    16%
    Befriedigend (2)
    8%
    Genügend (13)
    52%
    2,48
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Krämer Marktforschung GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,48 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 07.Mai 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Lockerer Umgang, viele unterschiedlichen Leute

Verbesserungsvorschläge

  • Pünktlich zahlen. Seine Mitarbeiter schätzen.

Pro

Die Athmosphäre ist prima. Man kann sich seine Zeit frei einteilen, es gibt viele unterschiedliche Mitarbeiter. Manchmal arbeiten über 200 Personen im Haus und man lernt viele nette Menschen kennen. Die Projekte sind unterschiedlich und vielfältig und oft interessant.

Contra

Die Zahlungen kommen immer! Aber eben immer zu spät. Daran muß man sich gewöhnen. Oft zahlen auch deren Kunden zu spät oder Projekte werden abgesagtz, das nervt!

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    Krämer Marktforschung GmbH
  • Stadt
    Münster
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 01.Mai 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Der Arbeitgeber sieht nur seine Interessen.

Vorgesetztenverhalten

Ich weiß gar nicht wer das ist.

Kollegenzusammenhalt

Da hält es niemand länger als ein paar Wochen aus.

Interessante Aufgaben

Wir unterscheiden aufs Genauste, ob der Kunde äußerst zufrieden oder doch nur sehr zufrieden ist. Es geht also um nichts.

Kommunikation

Bei der Automarke wir nur mit einem gesprochen, wenn man was falsch macht. Es wird genau darauf geachtet, wer wie lange telefoniert, wie lange man Pause macht und wenn man weg ist, wird über deine Arbeitsleistung hergezogen und mit andern ausdiskutiert.

Gleichberechtigung

Es gibt ein paar die schon sehr bevorzugt werden.

Karriere / Weiterbildung

Daran ist nicht zu denken.

Gehalt / Sozialleistungen

Ich habe zwei Monate auf mein Gehalt gewartet und musste mir anhören, wie ich mich freuen kann, weil andere noch länger warten.
Das verrückte wir arbeiten nun seit einem Monat für das neue Projekt und die können uns nicht mal sagen, was wir verdienen. Wir werden momentan per Stunde bezahlt, dachte wir, aber das wird dann noch zurückgerechnet auf Stück. Als Interviewer fährt man da kräftig minus ein und kann sich schonmal nach einer andere Arbeitsstelle umsehen. Und dann muss man sich auch noch mit der Firma freuen, dass sie nun das neue Projekt hat.

Arbeitsbedingungen

Es ist alt und kaputt, aber bevor man da investiert, sollte man erstmal seine Honararkräfte vergüten.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Eine kapitalistische, unmenschliche und arrogante Einstellung. Gerne arbeite ich für solche Menschen nicht. Sie verdienen Geld, mit nervigen Anrufen und bezahlen ihre Mitarbeiter nicht anständig und auch sehr zeitverzögert.

Work-Life-Balance

Das Callcenter ist die reinste Nervensäge. Entweder du kannst nicht arbeiten, weil keine Aufträge da sind. Die Planung läuft katastrophal, mal wirst direkt nach Hause geschickt, weil man dir die Stunden nicht zugesagt hat. Dann wird man angerufen, wo man bleibt, weil das Callcenter die Stunden ja nicht abgesagt hat und das verbindlich ist, was man angegeben hat. Momentan ist die Aufragslage gut und man wird genervt mit der Frage, ob man noch mehr arbeiten kann.

Image

Ruiniert!

Verbesserungsvorschläge

  • Mitarbeiter nicht zwei Monate auf die Lohnzahlung warten lassen und sich an die eingene Nase packen, warum das Callcenter so leer ist. Kommt mir nicht damit, dass ihr den Lohn für April nicht zum 15. zahlen könnt, weil die Abrechnung diesmal so kompliziert ist.
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Krämer Marktforschung GmbH
  • Stadt
    Münster
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Freelance/Freiberuflich
  • Unternehmensbereich
    PR / Kommunikation
  • 15.Apr. 2018
  • Mitarbeiter

Gehalt / Sozialleistungen

Man wartet zum Teil monatelang....

Image

Wer den Lohn monatelang nicht zahlt, macht sich in Münster schnell einen Namen. Jetzt wo wieder mehr Leute gebraucht werden, steht man da und zurecht. Schämt euch, wenn ich ihr bei den Zahlungsbedingungen Leute fragt, ob sie wieder für euch arbeiten möchten. Jetzt steht ihr da halt. Vor ein paar Wochen habt ihr euch bei der Mutter der Datensätze beschwert, dass ihr zu wenige Stunden habt, jetzt habt ihr ihr die stundenanzahl die ihr haben wollt und die Mitarbeiter kommen nicht mehr. So ist das und vielleicht sollte man mal die Mitarbeit die man noch hat vernünftig entlohnen. Es gibt viele die sich eine Deadline gesetzt haben und nicht mehr kommen, wenn der Lohn bis zu einem bestimmten Tag nicht auf dem Konto ist. Streiken bei Lohnausfall...das wird ein Spaß....die supervisoren sind schon ganz aufgedreht, wenn nur einer absagt und stehen am Fenster und hoffen, dass da irgendwer kommt.

Verbesserungsvorschläge

  • ich kann mich meinen Vorredner nur anschliessen: zahlt das Gehalt pünktlich und vollständig!
  • hört mit den Ausreden auf, wenn man nach dem Geld fragt: ......und wenn man drei Monate kein Geld gesehen hat und sich anhören muss, kann man nur noch mit Kopf schütteln.

Contra

Im Moment werden wir wieder pro Stunde bezahlt. Wenn man bedenkt, das wir kein Urlaubsanspruch haben, kein Ersatz bei krankheitsbedingten Ausfall haben etc ist das unter aller Kanone. Früher wurde man ab dem 300. Interview pro Projekt mit deutlich mehr Geld vergütet, da wir jetzt ständig die Projekte wechseln, hängt man bei einem schlechten Stundenlohn herum, weil man bei keinem Projekt mehr auf die besser bezahlte Stückzahl kommt.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Krämer Marktforschung GmbH
  • Stadt
    Münster
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Freelance/Freiberuflich
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 25 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (6)
    24%
    Gut (4)
    16%
    Befriedigend (2)
    8%
    Genügend (13)
    52%
    2,48
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Krämer Marktforschung GmbH
2,48
25 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Marktforschung)
3,37
3.213 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,28
2.614.000 Bewertungen