Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
NEW YORKER Logo

NEW 
YORKER
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

2,7
kununu Score671 Bewertungen
36%36
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 2,8Gehalt/Sozialleistungen
    • 2,4Image
    • 2,4Karriere/Weiterbildung
    • 2,7Arbeitsatmosphäre
    • 2,4Kommunikation
    • 3,3Kollegenzusammenhalt
    • 2,5Work-Life-Balance
    • 2,4Vorgesetztenverhalten
    • 2,8Interessante Aufgaben
    • 2,8Arbeitsbedingungen
    • 2,2Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 2,9Gleichberechtigung
    • 3,0Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

45%bewerten ihr Gehalt als schlecht oder sehr schlecht (basierend auf 553 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Filialleiter:in42 Gehaltsangaben
Ø40.300 €
Verkaufskraft im Einzelhandel37 Gehaltsangaben
Ø24.800 €
Einzelhandelskauffrau / Einzelhandelskaufmann21 Gehaltsangaben
Ø30.100 €
Gehälter für 41 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
NEW YORKER
Branchendurchschnitt: Textil

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Wenn nötig länger bleiben und Mitarbeiter kleinhalten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
NEW YORKER
Branchendurchschnitt: Textil
Unternehmenskultur entdecken

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Mehr als 1.150 Filialen, 47 Länder, über 21.000 Mitarbeiter – NEW YORKER gehört zu den größten internationalen Modemarken. Aber wir wollen weiterhin wachsen! Um unsere Erfolgsstory weiter schreiben zu können, suchen wir Mitarbeiter mit Leidenschaft, Mut zu Innovationen und Spaß an Kreativität, die uns mit ihrer Persönlichkeit und Begeisterung vorantreiben und ständig auf’s Neue beflügeln.

Produkte, Services, Leistungen

Als erfolgreiches Young Fashion Unternehmen hat NEW YORKER viele Seiten. Das zeigt sich auch an unseren Eigenmarken: FSBN, FB SISTER, AMISU, SMOG und CENSORED. Jede Marke spiegelt einen eigenen Style wider. So können sich unsere Kunden immer wieder neu erfinden.

Perspektiven für die Zukunft

Du suchst einen Einstieg in einem dynamischen Unternehmen, in dem du jeden Tag etwas bewirken kannst? Dann starte jetzt deine Karriere in einer der schönsten Branchen der Welt!

In welchen Bereichen wir Talente suchen erfährst du unter "wen wir suchen".

Kennzahlen

Mitarbeiterüber 21.000

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 584 Mitarbeitern bestätigt.

  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    69%69
  • KantineKantine
    28%28
  • ParkplatzParkplatz
    28%28
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    26%26
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    23%23
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    20%20
  • DiensthandyDiensthandy
    13%13
  • BarrierefreiBarrierefrei
    11%11
  • CoachingCoaching
    11%11
  • FirmenwagenFirmenwagen
    10%10
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    7%7

Was NEW YORKER über Benefits sagt

Improve your skills: Wir wollen, dass du dich bestmöglich entfalten kannst und fördern deine Talente ganz individuell. Trainings zur ständigen Weiterbildung und Entfaltung deiner Persönlichkeit sind für uns selbstverständlich.

Sicher ist sicher: Deine Zukunft ist uns wichtig. NEW YORKER unterstützt dich bei der betrieblichen Altersvorsorge, den vermögenswirksamen Leistungen und der Berufsunfähigkeitsversicherung.

Bring dich ein! Du bist kreativ und hast neue Vorschläge? Dann immer her damit! Bei uns gibt es viel Spielraum für deine Ideen. Wir haben flache Hierarchien und offene Türen. Bei uns heißt es „Du“ statt „Sie“, und wir leben einen unkomplizierten Umgang miteinander.

Be healthy: Fitnessstudio, Schwimmbad, Sport-Events oder gesunde Kantine - NEW YORKER liegt deine Gesundheit am Herzen. Daher hast du bei uns viele Möglichkeiten, fit und gesund zu bleiben.

Wachsen durch Feedback: Du willst dich stetig verbessern? Wir unterstützen dich dabei! Regelmäßige Feedbackgespräche mit deinem Vorgesetzten gehören bei uns dazu.

Life & Style: Du willst deiner Leidenschaft für Mode Ausdruck verleihen? NEW YORKER gewährt dir exklusiven Mitarbeiterrabatt in unseren Filialen!

Welcome to our team: Als neues Mitglied der NEW YORKER Familie stellen wir dir das Unternehmen während einer Onboarding-Veranstaltung ausgiebig vor. Deine Kollegen stehen dir in deiner Einarbeitungszeit jederzeit als Hilfestellung und für Fragen zur Verfügung.

Work smart: Bei NEW YORKER bekommst du einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz in offenen, lichtdurchfluteten Büros.

Don’t stop, just go!: Wir erfinden uns immer wieder neu, jeder Tag ist anders und hält spannende Aufgaben und abwechslungsreiche Herausforderungen für dich bereit.

Tradition meets Innovation: NEW YORKER ist Braunschweig. Braunschweig ist NEW YORKER. Mit rund 250.000 Einwohnern ist die Löwenstadt die zweitgrößte Stadt in Niedersachsen und bietet mit bester Lage im Städtedreieck Hannover-Berlin-Hamburg ideale Voraussetzungen zum Arbeiten, Studieren und vor allem zum Leben.

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

NEW YORKER arbeitet nicht auf die herkömmliche Art und Weise. Wir gehen neue Pfade. Wir sind einzigartig. Genau wie du. Deshalb passen wir so gut zusammen. Starte jetzt bei uns deine Karriere in der schönsten Branche der Welt und steige in ein attraktives und dynamisches Unternehmen ein, in dem du jeden Tag etwas bewirken kannst. START NOW! www.newyorker.de/jobs

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

DIREKTEINSTIEG

Du hast bereits Berufserfahrung oder gerade ein Studium abgeschlossen und möchtest dich bei uns weiterentwickeln? In unseren verschiedenen Fachbereichen bieten wir dir vielfältige Möglichkeiten dazu:Bau und Planung
Corporate Development - New Business
Corporate Development - Vorstandsprojekte
Data Science
Einkauf
Finanzen
IT
Logistik
Marketing
Personal/Human Resources
Recht
Revision
Vertrieb
Vorstandsreferat
Ausbildung in der Zentrale in Braunschweig
Im Rahmen deiner Ausbildung bekommst du die Möglichkeit, verschiedene Unternehmensbereiche kennenzulernen und einen umfassenden Einblick in betriebliche Abläufe sowie Zusammenhänge zu erhalten. Wir bieten dir eine große Vielfalt an Ausbildungsberufen:
Fachinformatiker* für AnwendungsentwicklungFachinformatiker* für SystemintegrationFachlagerist*Immobilienkaufmann*Kaufmann* für BüromanagementKaufmann* für MarketingkommunikationKaufmann* für Spedition und LogistikdienstleistungKoch*Mediengestalter* für Digital und PrintVeranstaltungskaufmann*
Ausbildung und Abiturientenprogramm im Vertrieb (deutschlandweit)In mittlerweile mehr als 1.100 Filialen in 45 Ländern wird täglich der Spirit von NEW YORKER gelebt. Dazu gehören engagierte und motivierte Persönlichkeiten – so wie du! Du kannst deine Karriere bei uns mit folgenden Ausbildungen starten:
Fachwirt* für Vertrieb im Einzelhandel (Abiturientenprogramm)Kaufmann* im Einzelhandel
*Dein Geschlecht spielt für uns keine Rolle – Hauptsache, du passt zu uns! Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit verwenden wir bei personenbezogenen Begriffen im Text die männliche Form. Aber NEW YORKER ist offen für alle Menschen, die zu unserem Unternehmenserfolg beitragen möchten.

Duales Studium

Du möchtest gerne studieren und dabei die Theorie optimal mit der Praxis verzahnen? Dann ist das duale Studium bei NEW YORKER genau das Richtige für dich! Unsere dualen Studiengänge ermöglichen es dir, die gelernten Inhalte in unseren Fachabteilungen direkt umzusetzen. Dabei profitierst du von einem umfangreichen Rundumblick und lernst die betrieblichen Abläufe und Zusammenhänge besser kennen. Folgende Studiengänge stehen dir bei uns zur Auswahl:

Duales Studium in unserer Zentrale in Braunschweig: International Bachelor of Arts (B.A.) Fashion and Textiles Design Bachelor of Arts (B.A.) Handelsmanagement Bachelor of Arts (B.A.) Handelsmanagement/Finance Bachelor of Arts (B.A.) Modemanagement Bachelor of Science (B.Sc.) Wirtschaftsinformatik
Duales Studium im Vertrieb (deutschlandweit): Bachelor of Arts (B.A.) Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Konsumgüterhandel im Vertrieb

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei NEW YORKER.

  • Motivation ist bei uns das Allerwichtigste und wird von dir auf jeden Fall erwartet. Wir wollen wissen, wie viel Energie und Engagement für Fashion in dir stecken und welche Ziele du hast.

  • Das kannst du uns in einem Motivationsschreiben zeigen. Mindestens genauso wichtig: Achte bitte darauf, dass deine Bewerbungsunterlagen vollständig sind. Deine aktuellen Zeugnisse, dein Lebenslauf, Bescheinigungen von Weiterbildungen und Praktika geben uns einen ersten Eindruck von dir. Um deine Bewerbung rund zu machen, würden wir uns über ein Foto von dir freuen.

    Hast du bei der Bewerbung überzeugt, wollen wir dich kennen lernen. Klar kannst du uns im Bewerbungsgespräch dein modisches Händchen zeigen, was uns aber viel wichtiger ist: Du sollst dich wohlfühlen und dich nicht verkleiden, schließlich wollen wir dich so kennenlernen wie du wirklich bist und das von Kopf bis Fuß!

  • In unserem Karriereportal findest du alle aktuellen Stellenangebote, worüber du dich auch direkt bewerben kannst. Findest du kein entsprechendes Angebot für dich, bewerbe dich gern initiativ.

    Mehr zu unseren aktuellen Stellenausschreibungen findest du unter https://jobs.newyorker.de/

  • 1) Bewerbung

    Du hast eine Stellenanzeige gefunden, die genau zu dir passt? Dann klicke auf den Button „Jetzt bewerben“ und du gelangst direkt auf unser Jobportal, wo du deine Unterlagen hochladen kannst. Nachdem deine Bewerbung erfolgreich übermittelt wurde, erhältst du von uns eine Eingangsbestätigung.

    2) Vorstellungsgespräch

    Überzeugt uns deine Bewerbung, wirst du zu einem Vorstellungsgespräch oder einem Telefoninterview eingeladen. Hier möchten wir mehr über dich, deine Erfahrungen und Qualifikationen erfahren, dir aber auch ein umfangreiches Bild über NEW YORKER und die Stelle vermitteln.

    3) Fallstudie oder Probearbeiten

    Konntest du uns im ersten Interview überzeugen, erfolgt ggf. ein zweites Vorstellungsgespräch. Je nach Unternehmensbereich wird dieses durch einen fachlichen Test, eine Fallstudie, ein Assessment Center oder einen „Schnuppertag“ ergänzt. So hast du die Möglichkeit, die Aufgaben und den Arbeitsalltag aktiv kennenzulernen.

    4) Vertragsangebot

    Bist du unser „perfect fit“? Dann senden wir dir schnellstmöglich dein Vertragsangebot zu und freuen uns, dich bald als neues Teammitglied bei NEW YORKER begrüßen zu dürfen!

Standort

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Pünktliche Bezahlung.
Bezahlten Urlaub.
So gut wie jeder erhält dort die Möglichkeit sich zu beweisen und den Arbeitsalltag kennen zulernen.
Bewertung lesen
Es wird die Du Kultur gelebt und es ensteht dadurch ein lockeres, und spaßiges Arbeitsverhältniss. Man kommt immer wieder gerne ins Büro.
Dass die meisten Mitarbeiter nicht vor oder im Lockdown gekündigt wurden und dass das Kurzarbeitergeld aufgestockt wurde.
Bewertung lesen
Gehalt, Vielfalt am Arbeitsplatz, engen Zusammenarbeit mit den MA(Feedbacken, Schulen etc.) arbeiten mit Kennzahlen
Bewertung lesen
In Corona/Lockdown Zeiten stand der Arbeitgeber % hinter uns.Und das geben wir auch gerne wieder zurück.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 365 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Die aktuelle Stellvertretende Führungskraft, hat in der Position nichts zu suchen!! Die Stimmung und die Verhaltensweise ist nicht auszuhalten. Es werden Mitarbeiter von ihr bevorzugt und andere in extremsterweise Ausgegrenzt. Es werden falsche Tatsachen verbreitet um Mitarbeiter bei den Kollegen schlecht zu machen.Über unsere Filialleiterin die momentan nicht anwesend ist wird von der Stellvertretenden Fk gelästert. Das ist ein sehr unprofessionelles Verhalten!Die HR hat nach langem verschieben des Treffens sich nur 10 minuten Zeit für mich genommen ich habe mich ...
Bewertung lesen
Hirachie
Wir Verkäufer sind ja nur Ständer Dreher.
Führungskräfte ab Filialleitung bekommen Provision. Mitarbeiter gar nichts.
Keine Parkplätze.
Noch nicht mal vergünstigt im Parkhaus. Mehrmals über Jahre angesprochen
Bewertung lesen
50% der Mitarbeiter/innen (die Aushilfen /450€)werden alle 2 Jahre spätestens ausgetauscht. Unbefristete Arbeitsverträge ermöglichen.
...technische Weiterentwicklung, wozu?!
Alles per Fax und auf Papier ausdrucken.
Bewertung lesen
Den Umgang mit Mitarbeitern. Die Geschäftsführung interessiert sich scheinbar nicht für die IT, obwohl sie dieses Resort verantwortet. Es findet auch keinerlei Wertschätzung statt.
Bewertung lesen
Die Atmosphäre, den Führungsstil, Mitarbeiter:innen-Umgang, wenig bis kaum Interesse an dem Wandel der Arbeit (kaum New Work Gedanke)
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 327 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Die Areateams sollten evtl. eine Schulung erhalten, wie man mit Personal umgeht. Einigen Storemanagern würde dies auch anraten.
Auch wenn jetzt hier von NEW YORKER als Antwort kommt, das dies nicht die angestrebte Arbeitsweise ist empfinde ich das als Witz. Viele Mitarbeiter die hier bewerten haben/hatten die gleichen Probleme mit dem Unternehmen und geändert hat sich ja wie ich bestätigen kann absolut nichts also scheint NEW YORKER diese respektlose Arbeitsweise durchaus zu gefallen.
Bewertung lesen
Die Kollegen im unteren Glied der Hierarchie mehr zu beachtet und wertzuschätzen. Sie zu fördern und eine offene und vor allem ehrliche Kommunikation mit den storemanager/in zu führen. Es gibt Personen die standen zu 100% hinter dem Unternehmen. Der einfachste weg ist Mitarbeiter auszutauschen immer und immer wieder. In drei Jahren drei Storemanagerinnen und drei Bezirksleiterinnen.
Bewertung lesen
Ich verstehe, dass der Bereich Fast Fashion vor allem schnelle Arbeit erfordert, trotzdem sollte man neuen Mitarbeitern die Zeit geben sich einzufinden und nicht voraussetzen, dass diese sich in der 1. (!) Schicht perfekt im Laden und mit den Formalien auskennen und keine Fragen haben wie zb zum Aufbau des Ladens oder dem Schichtplan…
Bewertung lesen
Ändert was an der führungsebene sonst wird es immer diesen ständigen Wechsel in den Store's geben. Für viele Arbeiter ist das purer Horror den ein eingespieltes gutes Team wird fast jährlich auseinander gerissen da kann es einfach nicht funktionieren. Ohne die Mitarbeiter ist man niemand genauso andersherum
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 349 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

3,3

Der am besten bewertete Faktor von NEW YORKER ist Kollegenzusammenhalt mit 3,3 Punkten (basierend auf 252 Bewertungen).


Unterschiedlich: sowohl super Kollegen, die hilfsbereit sind und mit denen man was Rocken kann und dagegen laufen da Leute rum, deren Arbeit man wegen Faulheit oder vermeidlich vorgetäuschter Unfähigkeit mitmachen muss.
3
Bewertung lesen
Es gab ein paar tolle Kollegen, mit denen ich auch heute, über ein Jahr später, noch Kontakt habe. Viele Kollegen treten aber auch nach allen Seiten und es wird gezickt und gelästert, wo es nur geht. Sehr schade.
3
Bewertung lesen
In den meisten Teams gibt es einen einen super Zusammenhalt unter den Kollegen, auch teamübegreifend klappt die Zusammenarbeit gut.
Ohne die Kollegen hätte ich viel früher das Handtuch geworfen.
5
Bewertung lesen
Im Team vor Ort "super"
Unter den Filialen eher kaum. Jeder dauernd Personalmangel.
Durch Corona gab es halt auch keine Meetings mit dem Areateam/Filialleiter
3
Bewertung lesen
War in der Filiale okay aber man konnte auch kaum als Team zusammenhalten weil so viele Aushilfen rein und raus laufen. Man kann kein richtiges Team sein.
3
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 252 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Umwelt-/Sozialbewusstsein

2,2

Der am schlechtesten bewertete Faktor von NEW YORKER ist Umwelt-/Sozialbewusstsein mit 2,2 Punkten (basierend auf 201 Bewertungen).


Ganz schlimm .
China Ware , die doppelt und dreifach eingepackt ist .
Da wird einem schlecht wenn man das sieht .
Mit dem heutigen Wissen über den Klimawandel müsste dieses Unternehmen einiges ändern , aber dann ist die Gewinnspanne ja nicht mehr so groß .
Wirklich ekelhaft Leute , es kommen an einem guten Tag soviel Mülltüten zusammen und das seid Jahren .
1
Bewertung lesen
Plastik Plastik Plastik. Zwar handelt es sich um recyceltes Material mit dem blauen Engel aber trotzdem wird damit nicht verantwortungsvoll umgegangen. Jedem Kunden MUSS eine Türe angeboten werden. Nachhaltigkeit gleich null. Ebenso bei Klamotten. Billigste Ware die in Kinderarbeit hergestellt wurde wird da auch für Ramsch-Preise verkauft.
1
Bewertung lesen
Furchtbar! Weiß gar nicht wo ich anfangen soll! Ich finde es eine bodenlose Frechheit wie man immernoch kostenlose(!) Plastiktüten an die Kunden herausgeben kann. Dazu kommt das die Ware oft einzeln in Plastiktüten eingepackt ist und einige Jeans rochen sehr seltsam nach Chemie. Zudem hält die Ware auch nur ein paar Wäschen durch.
1
Bewertung lesen
Die Massen an Ware ist einzelnd in Plastik verpackt! Selbst die Etiketten sind verpackt! Müll über Müll. Kaum mit einem zu Vereinbaren!
Sämtliche E-Mails müssen ausgedruckt werden, um sie kurze Zeit später wieder wegzuschmeißen! Veraltete Methode! Die wöchentlichen Kennzahlen werden auch ausgedruckt
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umwelt-/Sozialbewusstsein sagen? 201 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

2,4

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 2,4 Punkten bewertet (basierend auf 222 Bewertungen).


Die meisten die ich dort kennengelernt habe haben tatsächlich als Aushilfe angefangen und dann eine Ausbildung gemacht und sich weiter gebildet und sind aufgestiegen zu leitenden Positionen. Mir wurde auch angeboten bleiben zu können, jedoch wollte ich meine Ausbildung dann in einem anderen Beruf absolvieren. Einziger Nachteil wenn man dort aufsteigen möchte ist wohl angeblich das Alter, denn New Yorkers image besteht aus jungen fitten Mädels und Jungs als Mitarbeiern zur Repräsentation, ich denke für die Gruppe 40+ ist es ...
4
Bewertung lesen
Wenn die filialleitung einen schlecht redet, hast du keine Chance. Mitarbeiter die gerne länger bleiben und wirklich gern bei new Yorker arbeiten werden nicht geschätzt ! Es kommt kein danke oder ein gut hast du das gemacht !
1
Bewertung lesen
Durch immer wechselnde Führungskräfte, die immer jünger werden und das Rad neu erfinden wollen ist da nicht viel Potenzial. Die Mitarbeiter die lange im Unternehmen sind werden nicht berücksichtigt .
2
Bewertung lesen
Man kann innerhalb der Firma leichter aufsteigen. Jedoch wenn man absteigt, darf man nicht mehr in die selbe Filiale zurück und muss zu einem anderen Standort wechseln.
2
Bewertung lesen
Nicht vorhanden. Es gibt keine Weiterbildungen für Verkaufshilfen. 'Beförderungen' zu Festangestelltenverträgen werden unter fadenscheinigen Ausreden zurück gezogen.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 222 Bewertungen lesen