Welches Unternehmen suchst du?
NRW.BANK Logo

NRW.BANK
als Arbeitgeber

Wie ist es, hier zu arbeiten?

4,3
kununu Score215 Bewertungen
95%95
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 4,3Gehalt/Sozialleistungen
    • 4,3Image
    • 4,0Karriere/Weiterbildung
    • 4,4Arbeitsatmosphäre
    • 4,0Kommunikation
    • 4,2Kollegenzusammenhalt
    • 4,4Work-Life-Balance
    • 4,1Vorgesetztenverhalten
    • 4,2Interessante Aufgaben
    • 4,6Arbeitsbedingungen
    • 4,5Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,4Gleichberechtigung
    • 4,6Umgang mit älteren Kollegen

Awards

Gehälter

86%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 174 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Projektmanager:in10 Gehaltsangaben
Ø72.700 €
Sachbearbeiter:in Banken und Versicherungen9 Gehaltsangaben
Ø52.500 €
IT-Projektmanager:in8 Gehaltsangaben
Ø73.300 €
Gehälter für 17 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
NRW.BANK
Branchendurchschnitt: Banken

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Kollegen helfen und Sich kollegial verhalten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
NRW.BANK
Branchendurchschnitt: Banken
Unternehmenskultur entdecken

Wir fördern, was NRW bewegt.

Wer wir sind

Willkommen bei der NRW.BANK

Als Förderbank für Nordrhein-Westfalen unterstützt die NRW.BANK das Land bei seinen struktur- und wirtschaftspolitischen Aufgaben. Sie agiert dabei im öffentlichen Auftrag, wettbewerbsneutral und setzt das gesamte Spektrum kreditwirtschaftlicher Förderprodukte ein – vom klassischen Kredit bis zur maßgeschneiderten Beratung. Ihre drei Förderfelder sind „Wirtschaft“, „Wohnraum“ sowie „Infrastruktur/Kommunen“.

Das Aufgabengebiet der NRW.BANK ist somit vielfältig: Existenzgründungs- und Mittelstandsförderung, soziale Wohnraumförderung, Infrastruktur- und Kommunalfinanzierung, Portfolio- und Liquiditätsmanagement, Risikomanagement – die Tätigkeitsfelder der NRW.BANK bieten interessante Aufgaben für Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Zielen.

Um den Anforderungen sowohl ihrer Kunden als auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerecht zu werden, sucht die NRW.BANK engagierte Menschen, die sich flexibel auf neue Herausforderungen einstellen können.

Produkte, Services, Leistungen

Wir fördern, was NRW bewegt und zwar in einem doppelten Sinn:

Einerseits fördern wir, was das Land Nordrhein-Westfalen aktiv bewegen, vorantreiben will – zum Beispiel die Digitalisierung oder die Gründerszene, auch den Ausbau der Infrastrukturen in Nordrhein-Westfalen. Und andererseits fördern wir all das, wodurch NRW bewegt wird – die vielen Motoren und Treiber des Fortschritts: erfindungsreiche Gründer und erfolgreiche Mittelständler, innovative Start-ups und zukunftsweisende Kommunen. Denn beides gehört zusammen und beides kann man deshalb nur zusammen fördern: die ganz großen Trends mitsamt der vielen kleinen Treiber. Und den Fortschritt inklusive seiner vielen Motoren und Macher.

Umsetzen können wir das mithilfe unserer über 1.300 Mitarbeiter: Die NRW.BANK legt großen Wert auf einen respektvollen und vorausschauenden Umgang mit ihren Mitarbeitern. Im Sinne der Nachwuchssicherung schaffen wir für unsere Auszubildenden beste Voraussetzungen für ihren Weg in den Beruf. Zudem bieten wir unseren Mitarbeitern eine Vielzahl von Perspektiven und Weiterbildungsangeboten innerhalb der Bank an, um ihnen eine persönliche und fachliche Entwicklung zu ermöglichen: Allein 2017 nahmen mehr als 80 Prozent der NRW.BANK-Mitarbeiter an einem internen Seminar teil.

Denn nur so können wir unseren Nachwuchs sichern, eine persönliche Entwicklung ermöglichen und die Leistungsfähigkeit unserer Mitarbeiter erhalten.

Perspektiven für die Zukunft

Laut einer Auswertung des IT-Finanzmagazin hat die NRW.BANK die zufriedensten Mitarbeiter im deutschen Bankensektor. Dies ist das Ergebnis einer Auswertung von kununu und Glassdoor.

Kennzahlen

Mitarbeiter1.500
UmsatzNeuzusagevolumen von 12,0 Mrd. € (2021)

Social Media

Was wir bieten

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 180 Mitarbeitern bestätigt.

  • KantineKantine
    92%92
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    85%85
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    84%84
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    84%84
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    79%79
  • ParkplatzParkplatz
    78%78
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    76%76
  • HomeofficeHomeoffice
    71%71
  • RabatteRabatte
    70%70
  • EssenszulageEssenszulage
    70%70
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    68%68
  • InternetnutzungInternetnutzung
    68%68
  • BarrierefreiBarrierefrei
    61%61
  • CoachingCoaching
    44%44
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    43%43
  • DiensthandyDiensthandy
    36%36
  • FirmenwagenFirmenwagen
    24%24
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    17%17

Was NRW.BANK über Benefits sagt

Die NRW.BANK bietet eine Vielzahl an Benefits an, unter anderem:

flexible Arbeitszeit, Home Office, Betriebsrestaurant, Essenszulagen, Kinderbetreuung während Events, Betriebliche Altersvorsorge, Barrierefreiheit, Gesundheitsmaßnahmen, Betriebsarzt, Coaching, Parkplatz/Jobticket, gute Verkehrsanbindung, Mitarbeiterrabatte, Firmenwagen, Diensthandy, Mitarbeiterbeteiligung, interne Veranstaltungen, Internetnutzung

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Laut einer Auswertung des IT-Finanzmagazin hat die NRW.BANK die zufriedensten Mitarbeiter im deutschen Bankensektor. Dies ist das Ergebnis einer Auswertung von kununu und Glassdoor.

Denn Ihre Weiterentwicklung in einer sich stark wandelnden Welt ist für uns selbstverständlich:

  • Abschlussbezogene Maßnahmen – z. B. Bachelor- oder Masterstudiengänge oder fachbezogene Qualifikationen wie Financial Risk Manager/in, Manager/in Eigenhandel und Risikocontrolling – werden von uns gerne (finanziell und zeitlich) gefördert
  • Interne und externe Seminare und Fortbildungen zu fachlichen, methodischen und verhaltensbezogenen Fragestellungen bieten wir allen unseren MitarbeiterInnen in großer Breite an.

Ihre Work-Life-Balance gehört bei uns zu einer modernen Arbeitswelt:

  • Teilzeitlösungen je nach Lebenssituation
  • Flexible Arbeitszeit / Gleitzeit
  • Home Office (funktionsabhängig)
  • Fünf oder zehn Urlaubstage, die Sie zusätzlich „kaufen“ können
  • Familienbezogene Beurlaubungen
  • Kostenlose Vermittlung von Pflege und Betreuung für Angehörige

Ihre Leistung können Sie am besten einbringen, wenn für Sie das Umfeld stimmt:

  • Gut organisierter Start beim Einstieg in die Bank
  • MitarbeiterInnenorientierte Unternehmenskultur für ein gutes Miteinander
  • Sehr moderne Gebäude mit guter Infrastruktur
  • Mittagessen in einem Top-Betriebsrestaurant mit beeindruckender Auswahl
  • Bereichsoffsites, Projektabschlussfeiern & Bankfeiern
  • Kostenloser/s Kaffee, Tee, Wasser jederzeit und überall in der Bank

Ihre marktadäquate Vergütung haben wir stets im Blick:

  • Tarifbindung sowie regelmäßige Marktstudien im außertariflichen Bereich
  • Leistungsfähige arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung
  • Sehr attraktive Angebote für eine zusätzliche arbeitnehmerfinanzierte Altersversorgung
  • Sämtliche Gehaltsbestandteile sind ausschließlich fix und nicht vom Unternehmenserfolg abhängig

Ihre Gesundheit ist uns sehr wichtig:

  • Eigener Betriebsarzt
  • Eigene Sozialberatung
  • Maßnahmen zur individuellen Gesundheitsförderung (z. B. kostenlose Grippeschutzimpfung)
  • Zuschuss zu Sportmaßnahmen ("MACHFIT")
  • Sportangebote
  • Vermittlung von günstigen Leasing-Konditionen für Fahrräder und E-Bikes
  • Mobile Office Massage

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Um unseren vielfältigen Aufgaben gerecht zu werden, vertrauen wir auf flexible und engagierte Kolleginnen und Kollegen, die sich mit dem Auftrag der NRW.BANK und unserem Engagement für die Menschen in Nordrhein-Westfalen identifizieren können.

Die Personalpolitik der NRW.BANK basiert auf folgenden Grundsätzen: individuelle Qualifizierungs- und Entwicklungsmöglichkeiten, ausgezeichneten Arbeitsbedingungen sowie Schaffung von nachhaltigen und sicheren Arbeitsplätzen.

Hier geht es zum Jobforum

Für Bewerber

Hilfreiche Informationen zum Bewerbungsprozess bei NRW.BANK.

  • Bewerbungen sollten bestenfalls über das Karrierportal www.nrwbank.de/karriere einlaufen.

  • Das Auswahlverfahren erfolgt in den meisten Fällen über Bewerbungsgespräche. Assessment-Center werden bei der Auswahl der Auszubildenden sowie bei der Besetzung von Führungspositionen (Einzel-AC) eingesetzt.

Standorte

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Die Arbeit macht mir Spaß, meine Kollegen sind nett und ich spüre keinen Druck im Nacken. Es gibt zwar viel zu tun, aber ich fühle nicht diesen ungesunden Stress wie in anderen Unternehmen/Branchen.
Das Betriebsrestaurant ist auf jeden Fall mindestens eine positive Bewertung wert.
Bewertung lesen
Tolle Arbeitsatmosphäre, man hat das gefühl, der Arbeitgeber kümmert sich gut um seine Mitarbeiter, viele Zusatzleistungen Betriebsrente, Gehaltsumwandlung, sehr gutes Betriebsrestaurant, Umkleiden und Duschen, Gesundheitsförderung, Firmenticket
Bewertung lesen
Ich habe einen sicheren Arbeitsplatz, an dem ich mich sehr wohl fühle. Ich bin gerne Mitarbeiter dieser Bank. Die Großzügigkeit und der Umgang mit Mitarbeitern ist für mich das Besondere an meinem Arbeitgeber.
Bewertung lesen
- Die Mitarbeiter werden hier noch wirklich wertgeschätzt!
Bewertung lesen
Die Atmosphäre im Unternehmen ist genauso gut wie die Leistungen die Angeboten werden. Die Bezahlung ist zudem marktüblich, aber auch nicht mehr und nicht weniger.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 92 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Gehaltsdiskrepanz jung und alt
Keine Bezuschussung des Homeoffices
„Nur“ 50 % Homeoffice Quote; nicht Zeitgemäß
Bewertung lesen
Teilweise ist die Kommunikation in höhere Etagen sehr hierarchisch.
Bewertung lesen
Arbeitsbelastung, wenig Flexibilität, hohe Bürokratie
Bewertung lesen
Ich bin zufrieden. Es gibt keinen Kritikpunkt.
Bewertung lesen
langweilige Aufgaben für Sachbearbeiter*innen, aber ich habe selbst gluecklichwerweise spannendere Aufgaben.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 69 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Karrierewege für „junge“ gut qualifizierte MA aufzeigen, andernfalls werden uns immer mehr gute Kollegen verlassen
Anstatt warmer Worte auch monetäre Wertschätzung zeigen; Bezahlung an Leistungen knüpfen und nicht an Seniorität
Weniger Behörde sein und sich zukünftig dynamischer entwickeln und Bürokratie deutlich abbauen
Bewertung lesen
Die NRW.BANK positioniert sich im Branchenvergleich im oberen Mittelfeld. Die NRW.BANK sollte sich bei dem Anspruch, den Sie hat, jedoch im oberen Drittel (Gehalt, Belohnungssysteme, etc. ...) wiederfinden. Darüber hinaus sollte die NRW.BANK stärker eine Vorreiterrolle einnehmen (z. B. im VöB).
Bewertung lesen
Die Führungskräfte der höheren Ebenen sollten den Kontakt zu den Mitarbeitern suchen und anschließend die größten Probleme auch wirklich angehen.
Bewertung lesen
Flexible HomeOffice Quoten. Je nach Bereich auch mehr als 50 % ermöglichen.
Das Überstundenkonto sollte mehr als 45 Überstunden erlauben
Möglichkeiten für Homeoffice sollten über 50% ausgeweitet werden
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 61 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Arbeitsbedingungen

4,6

Der am besten bewertete Faktor von NRW.BANK ist Arbeitsbedingungen mit 4,6 Punkten (basierend auf 36 Bewertungen).


Betriebsrestaurant, moderne Technik (auch für zu Hause), schöne Büros, Teeküche (Kaffee o.ä. und Wasser sind umsonst), Jobticket, Gleitzeit, Gesundheitsmanagement, Weiterbildungsmöglichkeiten, betriebliche AV.
5
Bewertung lesen
Kühldecken in den Räumen, Kaffeevollautomaten, kostenloses Wasser, Klinkenputzdienst, hervorragendes Essen in der Kantine, kostenlose Selbsttest, günstige Parkplätze.....
Top Kantine, modernes Büro, sehr moderne technische Ausstattung
5
Bewertung lesen
Moderne Gebäude, 2 Bildschirme, Duschen und Umkleiden im Keller
5
Bewertung lesen
Leider werden viele alte IT-Systeme verwendet; moderne Kommunikationstools (Teams, Google, Zoom) sind nicht erlaubt.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Arbeitsbedingungen sagen? 36 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

4,0

Der am schlechtesten bewertete Faktor von NRW.BANK ist Kommunikation mit 4,0 Punkten (basierend auf 35 Bewertungen).


Top-Down Kommunikation. es ist kein Umfeld, in dem Mitarbeiter gewohnt sind, Meinungen auszutauschen, außer über sehr spezifische Themen im Zusammenhang mit ihrer Tätigkeit
3
Bewertung lesen
Gute Kommunikation ist durchaus gewollt. Zahlreiche Veranstaltungen und Prozesse, die eine gute Kommunikation fördern sind vorhanden. Hierbei hat sich gerade in letzter Zeit das Verhalten aber aus meienr Sicht extrem geändert. U.a. die Kommunikation rund um den Einzug in Übergangsgebäude und dort vorherrschende massive verschlechterte Umgebung, u.a. die extrem laute Lüftung seit 6 Monaten, werden nicht Kommuniziert und todgeschwiegen.
3
Bewertung lesen
Gute Kommunikation ist durchaus gewollt. Der Tone from the Top existiert und es gibt zahlreiche Veranstaltungen und Prozesse, die eine gute Kommunikation fördern. Auch hier wieder das Problem, dass manche Vorgesetzte, aber auch einige MitarbeiterInnn, diese generellen Bemühungen der NRW.BANK unterlaufen.
3
Bewertung lesen
Kommt sehr auf die Führungskraft an. Vom Vorstand aus gibt es kaum Kommunikation in die Belegschaft.
In Gesprächen wird sonst vermittelt dass alles versucht wird, den Mitarbeiter zu fördern, jedoch bleibt es hauptsächlich bei den Gesprächen.
Regelmäßige Meetings über Jour-Fixe informieren über relevante Themen aus den Vorstandssitzungen i.S. einer Kommunikation von oben nach unten finden statt.
Auch sucht der Vorstand die Kommunikation mit den Mitarbeitern: "Vorstand im Gespräch". Eine Mitarbeiterzeitschrift informiert quartalsweise.
Die Durchführung eines Think Tanks fand mit ausgewählten Mitarbeitern statt, aber keine Ergebnisdiskussion mit den Mitarbeitern.
Die Mitarbeiter trauen sich nicht, Entscheidungen, Verfahren, Ergebnisse kritisch zu hinterfragen bzw. zu bewerten. Dadurch kommt keine offene Kommunikation von unten nach oben zustande. Eine anonyme Mitarbeiterbefragung findet ...
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 35 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

4,0

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 4,0 Punkten bewertet (basierend auf 44 Bewertungen).


Wer Karriere machen möchte, ist hier falsch. Die Aufstiegschancen sind gering, es herrscht wenig Fluktuation auf den Führungspositionen. Auch die Weiterbildung lässt zu wünschen übrig. Die Personalabteilung bietet bestimmte Programme standardmäßig an, für individuelle Weiterbildung muss jedoch hart gekämpft werden.
1
Bewertung lesen
Die NRW Bank fördert ihre Mitarbeiter durch Seminare, Schulungen. Dies ermöglicht die Persönlichkeitsentwicklung. Karrierechancen sind gegeben. Wir haben immer die Möglichkeit uns zu informieren.
5
Bewertung lesen
Wer möchte Bilder sich weiter, viele Angebote auch intern!
5
Bewertung lesen
Weiterbildungsprogramme on the job mit Kostenbeteiligung
5
Bewertung lesen
Wer möchte wird gefördert!
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 44 Bewertungen lesen