Navigation überspringen?
  

Robert Bosch Stiftungals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
Robert Bosch StiftungRobert Bosch StiftungRobert Bosch StiftungVideo anschauen

Bewertungsdurchschnitte

  • 29 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (20)
    68.965517241379%
    Gut (4)
    13.793103448276%
    Befriedigend (3)
    10.344827586207%
    Genügend (2)
    6.8965517241379%
    3,97
  • 35 Bewerber sagen

    Sehr gut (31)
    88.571428571429%
    Gut (2)
    5.7142857142857%
    Befriedigend (1)
    2.8571428571429%
    Genügend (1)
    2.8571428571429%
    4,57
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,56

Firmenübersicht

Die Robert Bosch Stiftung gehört zu den großen unternehmensverbundenen Stiftungen in Deutschland. Sie folgt seit über 50 Jahren dem philanthropischen Vermächtnis des Firmengründers Robert Bosch. Dieser hat mit unternehmerischer Vision, politischer Weitsicht, Zivilcourage und seinen gemeinnützigen Initiativen Maßstäbe für die Arbeit der Robert Bosch Stiftung gesetzt.

Neue Features!

Wie ist es wirklich, hier zu arbeiten? Bewerte die Unternehmenskultur und hilf anderen, einen besseren Einblick zu bekommen.

UNTERNEHMENSKULTUR BEWERTEN

Kennzahlen

Mitarbeiter

rund 230 Mitarbeiter

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Unsere rund 230 Mitarbeiter/innen bearbeiten im Durchschnitt etwa 800 Eigen- und Fremdprojekte pro Jahr in den folgenden Themen:

Um unsere Ziele zu verfolgen, fördern wir Projekte Dritter und ergreifen selbst die Initiative zur Entwicklung und Durchführung von Programmen. Insgesamt hat die Robert Bosch Stiftung seit ihrer Gründung rund 1,8 Milliarde Euro für Projekte zur Verfügung gestellt.

  • Gesundheit
  • Wissenschaft
  • Gesellschaft
  • Bildung
  • Völkerverständigung


Benefits

-        Flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten

-        Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf wie z. B. Betriebskindertagesstätte, Zuschuss zur Kinderbetreuung, Unterstützung bei der Pflege von Angehörigen

-        Betriebsrestaurant mit vielfältigem Angebot

-        Betriebliches Gesundheitsmanagement

-        Umfangreiches Weiterbildungsangebot

-        Mitarbeiterparkplätze

-        Regelmäßige Mitarbeiterveranstaltungen

-        Angebote zur betrieblichen Altersvorsorge

-        Sehr gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel und Firmentickets

-        Weitere Lohnnebenleistungen:zusätzliche Urlaubsvergütung, Weihnachtsgeld, leistungsabhängiger Bonus


2 Standorte

Für Bewerber

Videos

Einblicke in die Arbeit eines Projektmanagers
Einblicke in die Arbeit eines Senior Projektmanagers
Film ab - Einblicke in die Arbeit von Praxisstudenten bei der...
Film ab - Einblicke in die Arbeit von Hospitanten bei der Robert...

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Um die Arbeit der Robert Bosch Stiftung so gut und erfolgreich wie möglich zu machen, Visionen zu entwickeln und umzusetzen, sind wir immer auf der Suche nach engagierten und lernbegeisterten Mitarbeitern.


Einstieg für Berufserfahrene
Wir freuen uns auf erfahrene Mitarbeiter, die unsere Stiftung mit ihrem Fachwissen und ihrer Kompetenz bereichern. Ob im Projektmanagement, dem Sekretariat, der Assistenz oder zur Verstärkung als Fachreferent, in der Haustechnik oder im Empfang – wenn Sie eine neue berufliche Herausforderung suchen, Ihre Ideen bei uns einbringen möchten und Aufgabenstellungen proaktiv angehen, sind Sie bei uns genau richtig.


Einstieg für Absolventen
Sie haben Ihr Studium erfolgreich abgeschlossen und möchten ins Berufsleben starten? Dann bewerben Sie sich bei der Robert Bosch Stiftung und gehen Sie Ihre ersten beruflichen Schritte mit uns. Ob Sie sich für einen Einstieg als Trainee interessieren oder mit einer Hospitanz bzw. einem Volontariat oder einer Projektassistenz bei uns starten möchten – wir freuen uns, wenn Sie unser Team bereichern.

Einstieg als Student

Sie studieren und sind auf der Suche nach praktischen Erfahrungen für ihr späteres Berufsleben? Dann können Sie bei uns als Praxisstudent einsteigen, Ihr Pflichtpraktikum absolvieren oder Ihre Abschlussarbeit schreiben. Für welchen Weg Sie sich auch entscheiden, wir bieten Ihnen als Student verschiedene Möglichkeiten, wertvolle Erfahrungen zu sammeln.


Informieren Sie sich über die vielfältigen Einstiegsmöglichkeiten in der Robert Bosch Stiftung auf unserer Website.


Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Die Robert Bosch Stiftung und ihre Mitarbeiter, knüpfen mit der Entwicklung und Unterstützung von gemeinnützigen Projekten und Programmen jeden Tag aufs Neue an die Tradition und Ansprüche Robert Boschs an, Anderen zu helfen, sie zu fördern und für sie einzustehen. Wir sehen den Menschen mit seinen Bedürfnissen, Wünschen und Interessen als Mittelpunkt und Motivation unseres täglichen Handelns. Kompetenz und Leidenschaft für unsere Arbeit bilden dabei das Fundament unseres Erfolgs.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Wir begegnen einander aufgeschlossen, respektvoll und wertschätzend. Die direkte Kommunikation spielt in der Robert Bosch Stiftung eine bedeutende Rolle. Gespräche und regelmäßiger Austausch mittels verschiedener Formate und Plattformen schaffen wertvolle Synergien und machen unsere Arbeit in der Gemeinschaft noch erfolgreicher.

Wie wir miteinander arbeiten: selbstständig und Hand in Hand. Wir sind ein starkes Team, das gemeinsame Ziele verfolgt, aber auch Quer-, Mit- und Vorausdenkern genügend Freiraum geben möchte. Dabei unterstützt die Robert Bosch Stiftung ihre Mitarbeiter als Arbeitgeber und Förderer.

Unser Anspruch: Innovation trifft Tradition. Die Robert Bosch Stiftung fördert das Gemeinwohl und die Entwicklung der Bürgergesellschaft. Deren Wandel wirft viele neue Fragen auf und fordert innovative Lösungswege fernab von ausgetretenen Pfaden. Diesen Aufgaben stellen wir uns gemeinsam in zahlreichen Projekten und mit eigenen Programmen. Unsere zukunftsweisenden Ideen und Umsetzungen basieren dabei auf der Tradition und dem Wertesystem unseres Stifters, anderen Menschen zu helfen, sie zu unterstützen und die Gesellschaft zu stärken.


Bewerbungstipps

Unser Rat an Bewerber

Nehmen Sie sich ausreichend Zeit für Ihre Bewerbung und machen Sie sich ausführlich mit unserer Stiftung und der jeweiligen Stelle vertraut. Den wichtigsten Rat, den wir Ihnen gerne mit auf den Weg geben möchten: Bleiben Sie sich selbst treu.

Bevorzugte Bewerbungsform

Nutzen Sie für Ihre Bewerbung unser Online-Bewerberportal. So sparen sie nicht nur Zeit und Geld, sondern erleichtern auch unseren administrativen Aufwand und bekommen dadurch eine frühzeitigere Rückmeldung über den Ausgang Ihrer Bewerbung.

Auswahlverfahren

In Abhängigkeit von der Stelle, auf die Sie sich beworben haben, führen wir mit Ihnen ein oder zwei Vorstellungsgespräche. In den Gesprächen lernen Sie Vertreter des Bereichs Personal sowie mindestens einen Vertreter des fachlichen Bereichs kennen. Wir möchten Sie dabei intensiv kennenlernen und einen umfassenden Eindruck von Ihren Fähigkeiten, Kenntnissen und Erfahrungen sowie Ihrer Persönlichkeit erhalten.

Robert Bosch Stiftung Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,97 Mitarbeiter
4,57 Bewerber
4,56 Azubis
  • 06.Juni 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Gute Atmosphäre in einem zunehmend dynmaisch und modernen Umfeld.

Vorgesetztenverhalten

Je nach Vorgesetztem natürlich verschieden; teils vielleicht etwas hierarchisch, aber klare Regeln und viele Möglichkeiten des Feedbacks und der Kommunikation. Dadurch entsteht eigentlich eine gute Sicherheit im Umgang miteinander.

Kollegenzusammenhalt

Tolle Bereiche und Teams (natürlich immer auch personenabhängig), gegenseitige Hilfe und Unterstützung, oftmals auch Freundschaften

Interessante Aufgaben

Insbesondere im süddeutschen Raum sucht die Stiftung ihresgleichen, was Themenvielfalt angeht. Durch Neuausrichtung verändert sich gerade viel mit großem Gestaltungsraum (auch für die Mitarbeiter).

Kommunikation

Nach "oben" und zurück kann es manchmal etwas schleppend und hierarchisch zugehen, grundsätzlich aber herrscht eine große Offenheit und kurze Dienstwege.

Karriere / Weiterbildung

Viele Weiterbildungsangebote, von denen einige aber auch eher Grundlagen vermitteln. "Karriere" ist durch die Größe begrenzt, aber Veratnwortungsbereiche und Gehälter lassen sich durchaus erweitern.

Gehalt / Sozialleistungen

Der Einstieg könnte sicher besser vergütet sein bei den finanziellen Möglichkeiten, Entwicklungsmöglichkeiten bestehen aber und Bosch hat natürlich tolle Zusatzangebote.

Arbeitsbedingungen

Geht es in Stuttgart besser und schöner?

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Änderungen sidn vorgesehen, werden aber noch zu langsam angegangen (Flugverhalten, papierloses Arbeiten, Unterstützung der Mitarbeiter durch grozügigere ÖPNV-Zuschüsse, auch wenn es da schon ein paar Angebote gibt).

Work-Life-Balance

Je nach Bereich durchaus viele Überstunden und Dienstreisen, aber mit klaren Möglichkeiten des Gleitens/Arbeitszeitsouveränität/mobiles Arbeiten/etc.

Image

Die Stiftung ist natürlich ein Name.

Verbesserungsvorschläge

  • Weniger Inlandsflüge, Pendeln besser bezuschussen, mehr weitergehende Fortbildungen

Pro

Kommunikation, Themen, Veränderungsbereitschaft, Atmosphäre

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Robert Bosch Stiftung GmbH, Stuttgart
  • Stadt
    Stuttgart
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 28.Apr. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Arbeit in kleinen Teams (2-5 Kolleg*innen), in dem meist jede*r als Einzelkämpfer*in tätig ist mit ungenügendem Vertrauen und Rückhalt des Teams; Großes Konkurrenzempfinden der einzelnen Teams und Abteilungen führt zu negativer und kontraproduktiver Arbeitsatmosphäre

Vorgesetztenverhalten

Unbefriedigendes Führungs- und Kommunikationsverhalten (z.B. "laut werden", nicht-Beantworten von E-Mails bezüglich der Mitarbeiterführung)

Kollegenzusammenhalt

Ungenügendes Vertrauensverhältnis zu Großteil der Kolleg*innen

Interessante Aufgaben

Ja, aber nahezu kein Einbringen eigener Vorschläge möglich; Tätigkeit fast ausschließlich als Projektmanager*in (Fachexpertise fast nicht gefragt); Unverhältnismäßiges "Drehen um sich selbst" als Stiftung, z.B. in unzähligen Arbeitsgruppen - Frage der Balance zu Erfüllung des Stiftungsauftrags

Kommunikation

Mangelhafte Kommunkationsstrukturen zwischen den Themenbereichen und der Geschäftsführung, die sehr stark hierarchisch geprägt sind (top down); Kommunikationsverhalten und -wege innerhalb der Themenbereiche sind schwierig

Gleichberechtigung

Mangel an Transparenz der Gehaltsstrukturen; Starke Hierarchieunterschiede zwischen Senior Projektmanager*innen und Projektmanger*innen

Umgang mit älteren Kollegen

Ungenügender Umgang (mangelnde Steuerung) mit dem Wachstum der Stiftung vor wenigen Jahren; Vielerlei Konfliktpotenziale zwischen "Älteren" und "Neueren"

Karriere / Weiterbildung

Intransparenz und Mangel an Karriereoptionen innerhalb der Stiftung

Gehalt / Sozialleistungen

Intransparente Gehaltsstrukturen

Arbeitsbedingungen

Wandelnde Arbeitsprozesse, die unreif eingeführt wurden und zu hohem Mehraufwand führen

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Übermäßiges, vermeidbares, nicht-vertretbares Flugverhalten vieler Führungskräfte und Kolleg*innen; noch immer kein papierärmeres Arbeiten umgesetzt

Work-Life-Balance

Beispielsweise ein Selbstverständnis der Überstundenlast (80 Überstunden 3 Monaten)

Image

Außen- und Innenwahrnemung weichen vermutlich in vielerlei Punkten stark voneinander ab

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    Robert Bosch Stiftung
  • Stadt
    Stuttgart
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe ehemalige Mitarbeiterin, lieber ehemaliger Mitarbeiter, vielen Dank für Ihren Beitrag. Wir bedauern sehr, dass Sie Ihre Beschäftigung rückblickend negativ beurteilen. Als Arbeitgeber ist uns eine offene Feedbackkultur wichtig, weshalb wir Ihre Rückmeldung ernst nehmen. Beispielsweise hat die Robert Bosch Stiftung ein sehr hohes Budget für Weiterbildungen, die alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Intranet finden können. Aber vielleicht haben Sie Anregungen, wie wir diese Entwicklungsmöglichkeiten noch transparenter darstellen können. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich persönlich mit uns zu diesem und den weiteren angesprochenen Punkten austauschen. Alternativ können Sie sich auch gerne vertraulich und anonym per E-Mail an karriere@bosch-stiftung.de wenden. Mit freundlichen Grüßen Robert Bosch Stiftung

Ulrike Dolich
Fachreferentin Personal

  • 08.Apr. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

ich war Trainee und wurde in sehr unterschiedlichen Abteilungen stets sehr angenehm aufgenommen und wertgeschätzt. Top.

Interessante Aufgaben

Ich arbeite in der Entwicklung autonomer Fzg. und hatte eher Entscheidungsprobleme, welche Aufgabe ich als nächstes angehe.

Kommunikation

manchmal ist "der Bosch" doch sehr groß und Kommunikation umständlich, im Wesentlichen klappt es gut

Gleichberechtigung

In der Entwicklung ist es leider immer noch eine Männerdomäne, Bosch versucht aber Frauen zu fördern und man hat trotzdem nicht den Eindruck, dass (inkompetente) "Quotenfrauen" eingestellt werden. Man sieht definitiv mehr internationale und weibliche Führungskräfte als in anderen Unternehmen.

Umgang mit älteren Kollegen

Empfand ich als sehr wertschätzend und in meiner Abteilung sehr bereichernd, dass wir auch Erfahrung an Bord hatten

Karriere / Weiterbildung

man muss ggf. fragen, aber an sich sind die FK sehr bemüht, die Mitarbeiter zu fördern

Gehalt / Sozialleistungen

Gute Bezahlung nach Tarifvertrag der IG Metall, mehr zu erwarten wäre wirklich langsam unverschämt...

Arbeitsbedingungen

Gutes Umfeld, tolle Kollegen, meistens moderne Entwicklungsstandorte. Etwas Abzug für teils sehr aufwendige IT-Prozesse und manchmal zu großen Büros

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Eigentlich ein sehr nachhaltiges Auftreten, im Eifer des Gefechts wird dieser Punkt aber manchmal vielleicht ein bisschen vergessen - das sollte nicht so sein...

Work-Life-Balance

auch regelmäßiges Home-Office in der Regel kein Problem, spontanes Home-Office geht. Viele Sportgruppen und umfangreiche Möglichkeiten (auch flexible Arbeitszeiten wenn gewöhnt) - man muss ggf. fragen, aber es ist viel möglich

Image

Neben der neuen #LikeABosch Kampagne oft noch ein sehr traditionell gesehenes Unternehmen dass Stiftungsgetragen als fairer Arbeitgeber auftritt. Technik fürs Leben passt als Slogan, manchmal dürfte sich "der Bosch" aber von seinem etwas angestaubtem Image weiter befreien ohne sein Qualitätsversprechen zu vergessen

Verbesserungsvorschläge

  • bessere, Entwickler-angepasste IT, bessere Mobilitätskonzepte für Mitarbeiter die nicht mit dem Auto anreisen wollen (mehr Spinde, mehr Fahrradstellplätze, Zugang zu Fahrradstellplätzen auch an Nachbarstandorten (z.B. in Leonberg bei Arbeit in Stuttgart, da oft auch Termine im Umfeld)), IWC sind eine gute Idee aber Büros mit 60 Personen sind auch nicht der Weisheit letzter Schluss!

Pro

Bosch-Werte und Kultur, fairer Umgang mit Mitarbeitern, Mut zur Veränderung/Transformation, wenn auch manchmal noch zurückhaltend

Contra

Großes Unternehmen mit den üblichen bürokratischen Hürden und manchmal unzeitgemäßen Prozessen. Insbesondere zwar besser gewordene aber manchmal immer noch sehr umständliche IT

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Robert Bosch Stiftung GmbH, Stuttgart
  • Stadt
    Stuttgart
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung

Bewertungsdurchschnitte

  • 29 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (20)
    68.965517241379%
    Gut (4)
    13.793103448276%
    Befriedigend (3)
    10.344827586207%
    Genügend (2)
    6.8965517241379%
    3,97
  • 35 Bewerber sagen

    Sehr gut (31)
    88.571428571429%
    Gut (2)
    5.7142857142857%
    Befriedigend (1)
    2.8571428571429%
    Genügend (1)
    2.8571428571429%
    4,57
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,56

kununu Scores im Vergleich

Robert Bosch Stiftung
4,30
65 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Sonstige Branchen)
3,35
214.319 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.832.000 Bewertungen