Navigation überspringen?
  

Schreiner Group GmbH & Co. KGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Industrie
Subnavigation überspringen?
Schreiner Group GmbH & Co. KGSchreiner Group GmbH & Co. KGSchreiner Group GmbH & Co. KG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 209 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (46)
    22.00956937799%
    Gut (42)
    20.095693779904%
    Befriedigend (65)
    31.1004784689%
    Genügend (56)
    26.794258373206%
    2,79
  • 44 Bewerber sagen

    Sehr gut (6)
    13.636363636364%
    Gut (12)
    27.272727272727%
    Befriedigend (9)
    20.454545454545%
    Genügend (17)
    38.636363636364%
    2,60
  • 3 Azubis sagen

    Sehr gut (1)
    33.333333333333%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    33.333333333333%
    Genügend (1)
    33.333333333333%
    2,90

Arbeitgeber stellen sich vor

Schreiner Group GmbH & Co. KG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,79 Mitarbeiter
2,60 Bewerber
2,90 Azubis
  • 10.Okt. 2018 (Geändert am 12.Okt. 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Abhängig von der Abteilung sehr gut, im Großen und Ganzen rumort es aber ordentlich.

Vorgesetztenverhalten

Hier gilt leider das Prinzip: Wenn ich meine Angestellten nicht fördere, können Sie auch nicht an meinem Ast sägen auf dem ich es mir bequem gemacht habe. Kommunikation ist keine Tugend, Verständnis für jüngere, ambitionierte und motivierte Mitarbeiter ist fehl am Platz.

Kollegenzusammenhalt

Abhängig von der Abteilung gibt es den gewünschten Kollegenzusammenhalt. Letztendlich kämpft aber jeder an seiner eigenen Front, da es eine wirkliche Gleichbehandlung der Mitarbeiter nicht gibt.

Interessante Aufgaben

Die Aufgabengebiete sind sehr vielfältig, leider sind die technischen Möglichkeiten teilweise sehr beschränkt und nicht mehr up to date. Investitionen wurden jahrelang verschlafen und werden unsinnigerweise kaufmännisch wegdiskutiert.

Kommunikation

Kommunikation ist vermutlich die größte Schwäche im Hause Schreiner. Die Stimme der Mitarbeiter wird selten gehört und von oben kommen wenig bis gar keine Informationen.

Gleichberechtigung

Einige Wenige werden gefördert, letztendlich ist hier der Grund in der riesigen, marktuntypischen Fluktuation zu suchen. Leider versteht das im Hause Schreiner niemand.

Karriere / Weiterbildung

Die Weiterbildung der eigenen Mitarbeiter sollte das primäre Ziel des Personalmanagement seins. Wer gute Mitarbeiter binden will, sollte sie nicht mit Ausreden hinhalten.
Die Zeiten haben sich geändert, gute Mitarbeiter werden mittlerweile von Firmen aktiv angesprochen und abgeworben, nicht andersrum.
Investiert Geld und Aufmerksamkeit in eure Mitarbeiter, dann leistet der Mitarbeiter auch mal die eine oder andere Überstunde, auch wenn sie nicht vergütet wird.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehaltstechnisch schiebt man leider immer die Ausrede des angeblichen Mittelstands vor. 1200 Mitarbeiter und 180 Mio. Euro Umsatz sind bei Weitem kein Mittelstand mehr. Motivierte, ambitionierte und vor allem fähige Mitarbeiter kann man langfristig mit den gezahlten Gehältern weder binden noch finden.

Variable Gehaltsanteile sind zu hoch
11 inkludierte Überstunden pro Monat, die angeblich gehaltlich abgegolten sind, sind rückständig
Top Leistungen bringt nur der Mitarbeiter, der zufrieden ist und gefördert wird.
Wer einen Zweit- oder Drittjob zum Überleben braucht, kann im Hauptberuf nicht die volle Leistung bringen.

KVP Essen, Team Event und Jahresaussendung sind zwar nett, aber Rechnungen kann damit leider niemand bezahlen...

Arbeitsbedingungen

Das Thema Raumklima ist eher kritisch zu betrachten, Schreibtische sind eigentlich in Ordnung.
Wann fängt die Schreiner Group aber endlich an gesundes, reichhaltiges und leckeres Essen in der Kantine anzubieten? Kostenloses Obst und Getränke (Leitungswasser mit CO2 zu versetzen gehört nicht dazu) für die Mitarbeiter sind heute eigentlich Standard.

Work-Life-Balance

Es werden zwar viele Überstunden erwartet, zumindest wenn man nach langer Betriebszugehörigkeit theoretisch die Chance auf einen Aufstieg haben möchte. Letztendlich kann man sich die Arbeit in Summe aber gut einteilen.

Verbesserungsvorschläge

  • Das gesamte Firmenkonstrukt muss modernisiert werden:
  • Überbezahlte und zu viele Führungskräfte, die letztendlich doch nichts entscheiden dürfen.
  • Ein teilweise vollkommen veralteter Maschinenpark, der viel Personal benötigt. Gleichzeitig wird sich aber über die hohe Personalquote beschwert.
  • Die Gehälter und die Erhöhungen müssen endlich an reale Werte angepasst werden. Die Realinflation liegt bei deutlich über 2%. Eine Lohnanpassung von 1% ist also eine aktive Entwertung der Arbeitsleistung der eigenen Mitarbeiter.
  • Das Arbeitszeitmodell mit 11 inkludierten Überstunden ist rückständig, diskriminierend und absolut nicht motivierend.
  • Um den Umsatz langfristig zu steigern müssen verdiente und gute Mitarbeiter längerfristig ans Unternehmen gebunden werden. Jeder Mitarbeiter der geht nimmt Wissen und letztendlich Ressourcen mit sich. Die Einarbeitung und Schulung neuer Mitarbeiter kostet Zeit, Geld und hindert letztendlich den Rest der Mannschaft am Erledigen Ihrer Aufgaben

Pro

Gute Erreichbarkeit
Es werden nur 30min Mittagspause automatisch gebucht
Interessante Themen
Eine Art Gleitzeit

Contra

Umgang mit den eigenen Mitarbeitern
Vorgesetztenverhalten
Aufstiegschancen
Kantinenqualität

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Schreiner Group GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Oberschleißheim
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 11.Mai 2018 (Geändert am 03.Juni 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

In einzelnen Abteilungen gut, in anderen schlecht bis sehr schlecht.Es gibt ein ausgeprägtes Abteilungsdenken! Oft wird eher gegeneinander als miteinander gearbeitet. Die Prozesse und Abläufe sind mehrheitlich sehr schlecht strukturiert, fehleranfällig und alles andere als schnell und effizient. Viele Mitarbeiter verlassen mittlerweile das Unternehmen, es gibt eine sehr hohe Fluktuations- und Krankheitsrate. Auch ich habe mich entschieden zu gehen.Intern laufen viele Dinge schief, weshalb vor allem viele gute Leute das Unternehmen verlassen. Gut ausgebildeten Mitarbeitern (Techniker, junge Akademiker) werden keine Entwicklungsperspektiven geboten!Karriere und Gehaltsanpassung/Erhöhung sucht man hier vergebens, also Vorsicht!3 super Bewertungen auf kununu an nur einem Tag und alle dicht aufeinandergefolgt? Wer hat hier wohl "Stift" angelegt?! Lieber früher aufstehen und an den wirklichen Ursachen arbeiten... Ich kann mich den vielen überwiegend negativen Bewertungen vor mir nur anschließen und nicht dazu raten, hier sein Glück zu suchen ....

Vorgesetztenverhalten

Teilweise gut, teilweise sehr schlecht. Einige Führungskräfte haben ihren Titel nicht verdient.

Kollegenzusammenhalt

Gut bis sehr gut, je nach Abteilung.

Interessante Aufgaben

Teilweise ja, viele Projekte. Oftmals scheitert jedoch die Umsetzung an den unternehmensinternen langwierigen Prozessen und Abläufen.

Kommunikation

Eher schlecht als recht. Man rühmt sich, eine doch so offene und transparente Unternehmenskultur zu fördern, dabei werden die Entscheidungen auf oberster Ebene getroffen und auch so durchgesetzt. Mitspracherecht gibt es nicht, der Betriebsrat besteht nur auf dem Papier. Werden Entscheidungen getroffen, die die gesamte Belegschaft betreffen oder auch einzelne Personen, werden diese oft sehr kurzfristig bekannt gegeben.

Gleichberechtigung

Angemessen.

Umgang mit älteren Kollegen

Angemessen.

Karriere / Weiterbildung

Karriere = Fehlanzeige!
Hier wird viel über jahrelange Seilschaften gearbeitet - wer nicht jahrelang dabei ist, hat Pech und schaut in die Röhre! Alles sich hier Karrieremöglichkeit nennt besteht nur auf dem Papier und bringt keine wirkliche Veränderung oder Weiterentwicklung mit sich. Sehr starre Strukturen und alles muss von oberster Stelle abgesegnet werden. Wer keinen guten Draht nach oben hat bzw. sich mit seiner FK gut stellt, wird einfach nicht berücksichtigt - egal bei welchem Qualifikationen und Background!

Gehalt / Sozialleistungen

Unterbezahlt und sehr intransparent. Es gibt keine einheitlichen Gehälter, jeder wird nach eigener Qualifikation und Verhandlungsstärke bezahlt. Bei den Mitarbeitern herrscht auch deshalb großer Unmut, da das Gefälle zwischen den einzelnen Mitarbeiter sehr groß ausfallen kann! Gehaltserhöhungen gibt es de facto NICHT! Führungskräfte verdienen über die Maßen, leisten teilweise gar keine Überstunden und fahren tolle und hochklassige Firmenwägen!!!
Einziger Benefit: vernünftige betriebliche Altersvorsorge und gute Kantine!

Arbeitsbedingungen

Wer hier meckert, meckert auf hohem Niveau. Die Gebäude und Büroausstattung sind wirklich sehr modern und komfortabel.
Bedingungen was Gehalt und Entwicklung und auch die Arbeitszeiten angeht, stehen auf einem anderen Stern ....

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Auch hier engagiert sich das Unternehmen vorbildlich. Kritik ist hier nicht berechtigt.

Work-Life-Balance

Quasi nicht vorhanden. Durch die 11 inkludierten Überstunden und eine minutengenaue Zeiterfassung entsteht eine Kultur der geringen Wertschätzung den Mitarbeitern gegenüber. Überstunden werden sehr wohl gefordert und sind gern gesehen - wer das verneint, lügt sich in die eigene Tasche! Auch in der ausgestempelten Mittagspause oder beim Gang auf die Toilette (!!) müssen die Mitarbeiter ihre Telefone mitnehmen und erreichbar sein! Gleitzeit existiert nicht!
Teams die viele Überstunden haben, werden gelobt, Teams ohne Überstunden wird zusätzliche Arbeit aufgedrückt.

Image

Nach außen gut und auch in der Branche, innen jedoch herrscht große unzufriedenheit. Die große Mehrheit der Mitarbeiter ist sehr unzufrieden Und das über alle Abteilungen hinweg!

Verbesserungsvorschläge

  • Die oberste Führungsriege muss endlich aufwachen!! Gehälter müssen transparent gestaltet werden, es müssen echte Entwicklungsmöglichkeiten geboten werden. Prozesse müssen rigoros neu gestaltet und umgesetzt werden. Bemüht euch um eure guten Leute, denn viele davon habt ihr bereits schon verloren!
Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Schreiner Group GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Oberschleißheim
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Verbesserungsfähig, wobei die Situation objektiv betrachtet deutlich besser ist als der Ruf. Erfolgsverwöhntes Jammern auf hohem Niveau oder berechtigte Kritik ? Auf jeden Fall ernst zu nehmen, es gibt nur "subjektive Wahrheit". Meine Empfehlung: Mehr Vertrauen, Kooperation, Autonomie, Mut, Tempo und Aussenorientierung, weniger Bürokratie (und es muss auch nicht jeder überall mitreden, wenn wir uns gegenseitig etwas mehr vertrauen).

Vorgesetztenverhalten

Gutes Basiswissen, gute Grundeinstellungen. Suboptimale Rahmenbedingungen, um alles wie gelernt umzusetzen. Warum nicht mehr Vertrauen und Eigenverantwortung für's Middle Management ?

Interessante Aufgaben

Sehr spannende Geschäftsfelder, alles andere als 0-8-15. Ideale Unternehmensgröße, um schnell Verantwortung zu übernehmen. Viel Dynamik, manchen zu viel. Es bleibt spannend !

Kommunikation

Bemüht, aber sicherlich noch ausbaufähig. Mehr Dialog und Inhalte, weniger "seelenlose" Zahlen (die kann man nachlesen) ..

Karriere / Weiterbildung

Fachlaufbahnen, vielfältige Aufgabenfelder, Lern- und Entwicklungschancen, Job Rotation. Aber es gilt wie immer: Leistung und Engagement sind Voraussetzung.

Gehalt / Sozialleistungen

Wem Gehalt über alles geht, ist fehl am Platz.

Arbeitsbedingungen

Klar, kein Google .. aber ansonsten wirklich gut und in den moderneren Gebäudeteilen sogar exzellent. Viel Platz, modernes IT Equipment und Tools, Besprechungsräume, ... aber: viel Bürokratie - selbst in IT - trübt den Eindruck leider.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Wir stellen sogar eigenen Imker-Honig her ! Tolles Beispiel für eine persönliche Leidenschaft mit inzwischen vielen Angesteckten.

Work-Life-Balance

Es ist eigentlich alles da an Möglichkeiten (bis auf Home Office) .. es zählt wie immer die Selbstverantwortung

Image

Unterbewertet bzw. vielfach schlecht geredet .. woran liegts ? Zeigt Eigenverantwortung und sprecht die Themen an, statt nur zu jammern, wenn's besser werden soll !

Verbesserungsvorschläge

  • Die Aussenwelt im Blick behalten, ohne die Identität zu verlieren. Noch etwas moderner und offener für Neues schadet nicht. Braucht's die Krawatte wirklich noch ?

Pro

Nachhaltige und Mitarbeiterorientierte Kultur. Spannende Themen, die voll im Trend liegen (Digitalisierung, Industrie 4.0, ..).

Contra

Zu viel Bürokratie, zu wenig Vertrauen. Auch etwas mehr Wertschätzung würde nicht schaden.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Schreiner Group GmbH & Co. KG
  • Stadt
    Oberschleißheim
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 209 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (46)
    22.00956937799%
    Gut (42)
    20.095693779904%
    Befriedigend (65)
    31.1004784689%
    Genügend (56)
    26.794258373206%
    2,79
  • 44 Bewerber sagen

    Sehr gut (6)
    13.636363636364%
    Gut (12)
    27.272727272727%
    Befriedigend (9)
    20.454545454545%
    Genügend (17)
    38.636363636364%
    2,60
  • 3 Azubis sagen

    Sehr gut (1)
    33.333333333333%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    33.333333333333%
    Genügend (1)
    33.333333333333%
    2,90

kununu Scores im Vergleich

Schreiner Group GmbH & Co. KG
2,76
256 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Industrie)
3,04
101.589 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,33
2.895.000 Bewertungen