Navigation überspringen?
  

Boehringer Ingelheim RCV GmbH & Co KGals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
Boehringer Ingelheim RCV GmbH & Co KGBoehringer Ingelheim RCV GmbH & Co KGBoehringer Ingelheim RCV GmbH & Co KG

Bewertungsdurchschnitte

  • 133 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (64)
    48.12030075188%
    Gut (41)
    30.827067669173%
    Befriedigend (24)
    18.045112781955%
    Genügend (4)
    3.0075187969925%
    3,81
  • 50 Bewerber sagen

    Sehr gut (40)
    80%
    Gut (4)
    8%
    Befriedigend (3)
    6%
    Genügend (3)
    6%
    4,32
  • 6 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (5)
    83.333333333333%
    Gut (1)
    16.666666666667%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,41

Firmenübersicht

Unternehmensgröße:
Der Unternehmensverband Boehringer Ingelheim zählt weltweit zu den 20 führenden Pharmaunternehmen. Mit Hauptsitz in Ingelheim, Deutschland, ist Boehringer Ingelheim weltweit mit 146 verbundenen Unternehmen vertreten und beschäftigt insgesamt rund 50.000 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Die Schwerpunkte des 1885 gegründeten Unternehmens in Familienbesitz liegen in der Forschung, Entwicklung, Produktion sowie im Marketing neuer Medikamente mit hohem therapeutischem Nutzen für die Humanmedizin sowie Tiergesundheit.

Im Jahr 2017 erwirtschaftete Boehringer Ingelheim Umsatzerlöse von rund 18,1 Mrd. Euro. Die Aufwendungen für Forschung & Entwicklung entsprechen 17,0 Prozent der Umsatzerlöse.

Über uns:
Boehringer Ingelheim Regional Center Vienna
Das Boehringer Ingelheim Regional Center Vienna (RCV) trägt die Verantwortung für das Geschäft mit verschreibungspflichtigen Medikamenten und Tierarzneimitteln von Boehringer Ingelheim in Österreich sowie in mehr als 30 Ländern der Region Mittel- und Osteuropa, Zentralasien sowie Israel und der Schweiz. Darüber hinaus wird von Wien aus die gesamte klinische Forschung der Region gesteuert. Wien ist Zentrum für Krebsforschung sowie Standort für biopharmazeutische Forschung, Entwicklung und Produktion im internationalen Unternehmensverband. Auch in der Grundlagenforschung engagiert sich Boehringer Ingelheim und ist hier mit dem Forschungsinstitut für Molekulare Pathologie Wien (IMP) vertreten. Damit zählt Boehringer Ingelheim zu den forschungsintensivsten pharmazeutischen Unternehmen in Österreich.

 

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Umsatz

771,3 Mio Euro

Mitarbeiter

rund 50.000 weltweit davon 3350 im RCV davon 2.200 am Standort in Wien

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Das Produkt-Portfolio vom forschenden Pharmakonzern Boehringer Ingelheim besteht aus verschreibungspflichtigen Medikamenten, Biopharmazeutika sowie Produkten rund um die Tiergesundheit.

Verschreibungspflichtige Medikamente:
Verschreibungspflichtige Medikamente bilden den Schwerpunkt der Tätigkeit von Boehringer Ingelheim. Die therapeutischen Gebiete sind vorwiegend Atemwegserkrankungen, kardiometabolische Erkrankungen und neurologische Erkrankungen, die auch Forschungsgebiete von Boehringer Ingelheim darstellen.
Biopharmazeutika:
Zum Biopharmazie-Segment gehören die maßgeschneiderte Auftragsentwicklung und -herstellung für die biopharmazeutische Industrie sowie die Bereitstellung der gesamten biopharmazeutischen Prozesskette - von der genetischen Entwicklung der Zelle bis zum marktfähigen Arzneimittel im wirtschaftlichen Maßstab.
Tiergesundheit:
Im Bereich der Tiergesundheit erfolgt neben der Produktion von innovativen Wirkstoffen und Formulierungen auch die kontinuierliche Arbeit an der Optimierung der Arzneimittelsicherheit sowie der Anwendungsvereinfachung.

Perspektiven für die Zukunft

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Boehringer Ingelheim werden gezielt in ihrer persönlichen und fachlichen Entwicklung gefördert. Dahinter steckt der Gedanke, dass man nur durch kompetente und motivierte Mitarbeitende auch langfristig erfolgreich bleiben kann. Boehringer Ingelheim investiert daher viel in das Know-how und die Arbeitsweise seiner Belegschaft: Dazu gehört zum Beispiel das Arbeiten nach Lead & Learn-Prinzipien, aber auch spezielle Leadership Development-Programme sowie die BI-Academy mit einem umfassenden Angebot an internen Schulungen, Trainings und Veranstaltungen zu verschiedenen Themen.

Boehringer Ingelheim investiert rund eine halbe Milliarde Euro in die biopharmazeutische Produktion am Standort Wien. Als forschendes Pharmaunternehmen, wird Boehringer Ingelheim eine neue großtechnische biopharmazeutische Produktionsanlage für Wirkstoffe, welche mit Hilfe von Zellkulturen hergestellt werden, errichten. Mit dieser Anlage, welche im Jahr 2021 in Betrieb geht, wird Boehringer Ingelheim zudem rund 500 neue Arbeitsplätze in der österreichischen Hauptstadt schaffen.

Benefits

Teilzeitarbeit, flexible Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten, Telearbeit, Familienbewusste Arbeitsbedingungen, Kantine, Essenszulagen, Mitnahme-Essen, Betriebskindergarten, Betriebliche Altersvorsorge, Mitarbeiterrabatte, Firmenwagen, Mitarbeiterhandys, Gesundheitsmaßnahmen, Mitarbeiterevents, Coaching, gute Verkehrsanbindung, Betriebssportgruppen, Betriebsarzt, Reinigungs- und Wäscheservice, Barrierefreiheit, Parkplatz

Standort

Impressum
http://www.boehringer-ingelheim.at/muc/footer/imprint.html

Für Bewerber

Videos

Boehringer Ingelheim -- Was uns antreibt
Innovation braucht Perspektivenvielfalt – Diversity & Inclusion...

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Wir bieten engagierten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen anspruchsvolle Jobs mit interessanten Perspektiven.


Sie interessieren sich für Boehringer Ingelheim RCV als Arbeitgeber? Wir sind laufend auf der Suche nach interessanten Talenten – kommen Sie in unser Talentenetzwerk unter www.myveeta.com/pool/sm/BIH-A3Efy

Gesuchte Qualifikationen

Wir wünschen uns Bewerberinnen und Bewerber, die neben den anforderungsbezogenen Einstellungskriterien auch eine Vielzahl an Soft Skills mitbringen. Dazu zählen beispielsweise eine ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit, ein hohes Maß an Eigeninitiative, Kreativität, Flexiblität, Begeisterungsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen. Weitere Voraussetzungen sind ein sicherer Umgang mit komplexen Aufgaben sowie die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen und Veränderungen mitzugestalten.

Gesuchte Studiengänge

Wir suchen Bewerberinnen und Bewerber aus den Bereichen Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Informatik, Biotechnologie, Pharmazie, Medizin und Tiermedizin.

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Auf Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Regional Center Vienna warten spannende Tätigkeiten, sowohl auf  nationaler wie auch internationaler Ebene. Durch die Geschäftsverantwortung für mehr als 30 Länder spielt der Standort Wien eine bedeutende Rolle im Unternehmensverband. Zudem bieten wir leistungsbezogene Gehälter sowie zahlreiche Sozialleistungen in einem teamorientierten Arbeitsumfeld.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Boehringer Ingelheim ist ein weltweit tätiger Konzern, die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung ein wichtiger Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Dazu zählt das weltweite Engagement in sozialen Projekten ebenso wie der sorgsame Umgang mit den eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Respekt, Chancengleichheit sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie bilden die Basis des Miteinanders. Bei allen Aktivitäten ds Unternehmens stehen zudem der Schutz und Erhalt der Umwelt im Fokus.

Was sollten Bewerber noch über uns wissen?

Boehringer Ingelheim baut auf das Engagement, die Innovation und die Energie der eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In einer guten Balance zwischen Arbeit und Privatleben sieht man einen wichtigen Schlüssel zum unternehmerischen Erfolg und der Zufriedenheit am Arbeitsplatz. Boehringer Ingelheim ermutigt Mitarbeitende dazu, bestehende Prozesse zu verbessern, dabei neue Wege zu gehen und sich Herausforderungen zu stellen. Zusammenarbeit und Wissensaustausch sind genauso wichtig wie Offenheit gegenüber anderen Perspektiven sowie ein respektvoller Umgang miteinander.

Bewerbungstipps

Erwartungen an Bewerber

Ihre Bewerbung sollte einen ausführlichen Lebenslauf beeinhalten.

Unser Rat an Bewerber

Unabhängig davon, für welche Form des Einstiegs Sie sich bei Boehringer Ingelheim bewerben: Seien Sie authentisch und natürlich, zeigen Sie Initiative und überzeugen sie uns mit dem richtigen Maß an Selbstvertrauen und vorallem Leidenschaft für Ihr Themengebiet.

Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Karriereseiten besuchen, dort können Sie sich ein „Job-Abo“ bestellen, um laufend über aktuelle Stellenangebote informiert zu bleibe.

Bevorzugte Bewerbungsform

Im Global Job Portal von Boehringer Ingelheim können Sie auf unsere aktuellen Stellenausschreibungen zugreifen und sich jederzeit direkt online bewerben.

Auswahlverfahren

Unsere Auswahlverfahren variieren je nach zu besetzender Position. In der Regel werden geeignete Kandidatinnen und Kandidaten nach einem erfolgreichen Telefoninterview zum persönlichen Gespräch eingeladen. In diesen Gesprächen lernen Sie uns und wir Sie besser kennen.

Boehringer Ingelheim RCV GmbH & Co KG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,81 Mitarbeiter
4,32 Bewerber
4,41 Lehrlinge

Arbeitsatmosphäre

so menschlich und respektvoll, immer für einen Spaß zu haben, jeder lächelt einen am Gang an. Es war wirklich schön in der Früh in die Arbeit zu kommen.

Vorgesetztenverhalten

Es herrscht großes Vertrauen. Die Vorgesetzten behandeln ihre Mitarbeiter wie jeden anderen Menschen. Die Wertschätzung und das regelmäßige "Danke" hat mich sehr motiviert :)

Kollegenzusammenhalt

sehr stark, schön zu sehen.- Es haben sich hier echte Freundschaften gebildet!

Interessante Aufgaben

Man spürt auf jeden Fall die Bemühung, dass die Praktikanten mit vielen Eindrücken gehen. Es wurde viel Spannendes für uns vorbereitet und so sind die 3 Monate verflogen und ich hab unglaublich viel gelernt

Kommunikation

Immer direktes Feedback aber sehr freundlich und konstruktiv
Manchmal dauert alles etwas länger, aber das ist hald die Größe des Unternehmens

Gleichberechtigung

Null Unterschied zwischen Männen und Frauen. Ich finde es vor allem toll, dass bei Boehringer die Väterkarenz schon eher die Norm ist, als die Ausnahme.

Umgang mit älteren Kollegen

Der Umgang mit älteren Kollegen ist kein Problem. Da allerdings die meisten Mitarbeiter zwischen 35 und 45 Jahre alt sind, müssen sich die Mitarbeiter erst einmal kurz wieder daran gewöhnen, wie wir so ticken ;)

Arbeitsbedingungen

Toller Arbietsplatz mit allem was man braucht. Skype und Outlook funktionieren super!

Work-Life-Balance

Boehringer achtet mit den unzähligen Angeboten sehr auf die psychische und physische Gesundheit der Mitarbeiter. Sogar ich als Praktikantin durfte die meisten der Benefits nutzen.

Verbesserungsvorschläge

  • Die Abteilungen fangen langsam mit Standup Meetings an und das wird allen auf jeden Fall gut tun, um zu wissen wie die Aufgaben des Teams aussehen.

Pro

Mein Praktikum bei Boehringer Ingelheim RCV war unglaublich toll! Ich hätte nie gedacht, dass einer Praktikantin in einem Großkonzern so viel Respekt, Interesse und Freude am Erzählen gezeigt wird. Boehringer hat eine sehr spezielle Kultur, in der man sich sofort wohl fühlt. Das Unternehmen behandelt seine Mitarbeiter sehr gut und diese geben daher auch gerne auch ihren Anteil zurück. Man spürt auch im Umgang mit den Praktikanten, dass diese auch als wichtig angesehen werden. Dass ich etwas leiste, aber auch für mich persönlich und inhaltlich mitnehme hatte gefühlt den gleichen Stellenwert.
Meine Aufgaben waren sehr interessant und lehrreich. Ich durfte in mehrere Abteilungen hineinschnuppern und tolle Einblicke sammeln. Ich war jedes Mal Teil eines super Teams und wurde überall als gleichwertige Mitarbeiterin behandelt. Schön war, dass sich jeder Zeit genommen hat um mir den jeweiligen Aufgabenbereich zu erklären. So habe ich die Zusammenhänge und die theoretischen und praktischen Hintergrundinformationen schnell verstanden.

Contra

hier und da ist die Klimaanlage schwer einzuschätzen, aber das ist wirklich ein first world problem

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Boehringer Ingelheim
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Praktikum in
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Praktikantin oder lieber Praktikant! Vielen Dank für die tolle Bewertung und für die Zeit, die du dir dafür genommen hast! Besonders deine vielen persönlichen Zeilen freuen uns natürlich sehr. Dass du unsere Kultur so lobend erwähnst ist natürlich wunderbar, denn diese ist uns auch als Familienunternehmen sehr wichtig. Du schreibst "....die meisten Mitarbeiter sind zwischen 35 und 45 Jahre alt ". Der Form halber möchte ich nur erwähnen, dass bei uns natürlich angefangen von Lehrlingen bis hin zu Menschen die bei uns in Pension gehen arbeiten. Wir haben als Unternehmen viel vor die nächsten Jahre und brauchen Menschen wir DICH ! Also bitte nach deiner Ausbildung immer wieder auf unsere Homepage schauen, ob ein Job für dich dabei ist. Nochmals ein aufrichtiges DANKE und viel Erfolg bei deinen nächsten Schritten. Liebe Grüße!

Sabine E. Huebmer
HR Recruiting Manager
Boehringer Ingelheim RCV GmbH & Co KG

  • 24.März 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Kollegen sind alle sehr nett und freundlich (zumindest in meiner Abteilung), was ein angenehmes Arbeitsklima schafft. Viele sind aber von Unternehmen enttäuscht und fühlen sich ausgenutzt.

Vorgesetztenverhalten

Kann nur von einem sprechen: sehr nett und freundlich, etwas überfordert und tw. haben andere Mitarbeiter einen besseren Überblick

Kollegenzusammenhalt

wird wohl auch abteilungsabhängig sein, bei mir in der Gruppe bis auf Ausnahmen sehr gut.

Interessante Aufgaben

Für mich leider nicht besonders.

Kommunikation

Oft werden Informationen nur teilweise oder gar nicht weitergegeben oder Mitarbeiter wissen nicht, wer für was zuständig ist.

Gleichberechtigung

Mit aus der Karenz zurück gekehrten wird nicht zimperlich umgegangen. Wenn sie Teilzeit gehen möchten, werden sie in eine schlechter Position geschoben und Stunden reduzieren oder erhöhen ist sehr schwer möglich. Externe haben sowieso keinen Anspruch auf Rückkehr oder Teilzeit nach der Karenz.

Karriere / Weiterbildung

Karriere wird auch groß angekündigt, ist aber nur eingeschränkt möglich und wenn man aufsteigt, wird das Gehalt einfach nicht angepasst (obwohl man mehr Verantwortung trägt) Bei interen Wechsel muss man aufpassen, dass die HR die Verträge nicht so verändert, dass man am Ende sogar wenig verdient als vorher!

Gehalt / Sozialleistungen

Weniger als dem Bildungsabschluss entsprechend. HR verspricht mehr, als man bekommt. Zuverdienst nur mit Überstunden, Feiertagsdiensten, Gefahrenzulage... ist aber nicht immer möglich (wird einem bei der Einstellung so aber nicht kommuniziert). Essensstützung, wenn man (die Möglichkeit hat) ins Betriebsrestaurant geht, aber nicht auf alle Gerichte und 3,20 € ist immer Selbstbehalt (wird von HR bei der Einstellung so auch nicht kommuniziert); Bei nicht externen Angestellen Pensionsvorsorge und Elternteilzeit möglich; Sonst nicht viel

Arbeitsbedingungen

Oft viel zu viele Mitarbeiter auf kleinem Raum, sodass wenig Platz ist (auch sehr minimierte Sozialräume) und wenig Ruhe für Arbeiten, die mehr Konzentration erfordern.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Über Umweltbewusstsein kann ich nicht viel sagen. Das Sozialbewusstsein wird zwar groß beworben ist aber auch nicht so besonders gut (s. Gleichberechtigung)

Work-Life-Balance

Da die Bezahlung nur bei Überstunden und Wochenende gut ist, wir meiner Einschätzung nach weniger effizient gearbeitet und diese Möglichkeit genutzt. Dadurch geht viel Freizeit verloren. Auch sind die Arbeitszeiten nicht besonders flexibel bzw. wird Homeoffice (obwohl immer wieder einmal möglich) nicht angeboten, was für eine gute Work-Life-Balance nicht zuträglich ist.

Image

Besser als die Realität (kommt vielleicht noch aus alten Zeiten?)

Verbesserungsvorschläge

  • Bessere Einstellungsgespräche, damit man weiß worauf man sich einlässt und dann nicht enttäuscht ist, dass aufgezeigte Goodies nur in Einzelfällen oder unter ganz bestimmten Bedingungen zum Tragen kommen.

Pro

Nette Mitarbeiter, gute Küche, Fenstertage werden eingearbeitet, halbwegs stabiles Arbeitsumfeld

Contra

Viele Mitarbeiter werden von den externen Firmen erst sehr spät übernommen und können bis dahin sämtliche Sozialleistungen (Pensionsvorsorge, Teilzeit nach Karenz, usw. ) nicht in Anspruch nehmen. Gehalt sehr niedrig; Versprechen von HR werden einfach nicht eingehalten/ stimmen nicht (z.B. "man hat keine Nachteile wenn man extern angestellt wird"; "Gefahrenzulage und Essenstützung muss man zum Gehalt rechnen"; "mind. 8-11 Tage zustätzlich frei")

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Boehringer Ingelheim
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Zeitarbeit/Arbeitnehmerüberlassung
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Kollege oder liebe Kollegin! Ein offenes Feedback unserer MitarbeiterInnen ist uns sehr wichtig, denn nur so können wir uns als Unternehmen weiterentwickeln und uns verbessern. Ich lese aus deinen Zeilen, dass du den Kollegenzusammenhalt und das Arbeitsumfeld insgesamt positiv bewertest, du dich jedoch aktuell in anderen Bereichen weniger wohl im Unternehmen fühlst. Es tut uns sehr leid, dass du diese Situation so erlebst. Du hast einige kritische Anmerkungen getätigt und ich möchte dir gerne anbieten, über deine Eindrücke persönlich zu sprechen. Zwei der Punkte, die du beschrieben hast, liegen uns jedoch besonders am Herzen: Betreffend Karenz können wir viele Beispiele aufzählen, wo Frauen und Männer aus der Karenz zurück kommen und den nächsten Karriereschritt gehen. Wir sind ausgezeichnet in „Beruf und Familie“ und verbessern uns dahingehend laufend. Karriere ist bei uns definitiv möglich und natürlich wird für die Leistung entsprechend des Jobprofils/Verantwortung mehr bezahlt. Ich bin mir sicher, dass du vielen BI-lern begegnet bist, die sich im Unternehmen weiterentwickelt haben und lange bei uns sind. Vielen Dank für deine persönlichen Schilderungen, wir hoffen, dass sich deine Unzufriedenheit sehr bald wieder ins positive bewegt. Wir stehen dir jederzeit für einen persönlichen Austausch zur Verfügung, melde dich dazu bei deinem HR Businesspartner oder auch gerne bei mir. Einstweilen alles Gute und liebe Grüße aus der HR Abteilung!

Sabine E. Huebmer
HR Recruiting Manager
Boehringer Ingelheim RCV GmbH & Co KG

  • 06.März 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

aufgesetztes Lob, Verantwortungsscheu, "Wurschtigkeit", jährliche gutgläubige Initiativen zum Gegensteuern halten die Talfahrt nicht auf

Vorgesetztenverhalten

Top-Down, Meinungen und Ratschläge der Mitarbeiter werden am laufenden Band ignoriert

Kollegenzusammenhalt

schwankt zwischen den Teams, Betriebsrat interessiert sich fast nur für Wählerstimmen

Interessante Aufgaben

ungleiche Arbeitsbelastung, Verbesserungen nur auf Eigeninitiative und als "Fleißarbeit" oder in halbherziger Routine

Kommunikation

ungefilterte Emailfluten gepaart mit mangelhafter Info-Weitergabe(Need-to-Know-Prinzip)

Karriere / Weiterbildung

Peter-Prinzip, viele "Sprungbrett"-Positionen(ohne Personalpuffer mehr Arbeit für "Nichtspringer")

Gehalt / Sozialleistungen

branchenüblich(große Gehaltsunterschiede in gleichen/ähnlichen Bereichen, Gefahrenzulage als teil des KV-Gehalts), Gehalt immer pünktlich, Schichtführer wird als "Linienverantwortlicher" nicht für Personalführung bezahlt, betriebliche Pensionsvorsorge

Arbeitsbedingungen

viele "Verschlimmbesserungen", seit dem Baubeginn, des neuen Gebäudes ist das "alte" Produktionsgebäude nebensächlich(Equipment wie Software wird höchstens im Notfall erneuert)

Umwelt- / Sozialbewusstsein

wird gepredigt und nach außen gezeigt, aber oft nicht gelebt

Work-Life-Balance

im Schichtbereich Eigenverantwortung des Mitarbeiters, kaum Unterstützung seitens des Arbeitgebers

Image

die Meinung der Mitarbeiter ist sehr gespalten(austauschbare und unterrepräsentierte Leiharbeiter bis zu Liebeserklärungen: youtube: We are all BI)

Verbesserungsvorschläge

  • mehr Personal(an den richtigen Stellen) engagieren, wenn mehr Arbeit zu erledigen ist; auf Mitarbeiter eingehen(nicht nur Manager-Meinungen); mehr direkte Entscheidungen(der Betreiber eines Equipments/einer Software ist an der Anschaffung beteiligt und wird nicht von praxisferner Stelle bevormundet)

Pro

buntes soziales Umfeld, duzen mit fast jedem, bei entsprechender Verhandlung adequates Gehalt; ACHTUNG: ich rate nicht pauschal vom Arbeitgeber ab, im Bereich Produktion aber guten Gewissens

Contra

Mehrbezahlung kompensiert keinen unangenehmen Arbeitsalltag; ein riesiger, träger Verwaltungsapparat stützt sich auf die Flexibilität und Arbeitsamkeit der Produktionsabteilungen(hohe Fluktuation, in Vollschicht-Abteilungen gehört man nach 2-3 Jahren zu den Dienstältesten), die unten genannten Benefits kann nicht jeder(gleich) nutzen

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Boehringer Ingelheim
  • Stadt
    Wien
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Kollege oder liebe Kollegin! Vielen Dank für dein sehr offenes Feedback. Es tut mir sehr leid, dass du dich aktuell weniger wohl bei uns fühlst. Ich lese heraus, dass du dich vor allem von deiner Führungskraft nicht gehört fühlst. Du merkst, viel kritisches an, aber ich freue mich jedoch auch darüber, dass du positives erwähnst. Ich kann hier nicht auf jede Äußerung eingehen, möchte aber zu der Äußerung "halten die Talfahrt nicht auf" sagen, dass unser Standort um fast 500 Mitarbeiter in den nächsten Jahren wächst und das wir mit BI einen sehr sicheren Arbeitgeber haben. BI investiert nicht nur in die neue Produktionsanlage, sondern jedes Jahr wird ein bestehendes Gebäude saniert bzw. darin investiert. Selbstverständlich gibt es immer wieder Verbesserungspotenziale und ja wir sind ein großer Konzern mit all seinen Herausforderungen, aber gerade deshalb brauchen wir fähige Mitarbeiter, wie vielleicht DICH! Um dich in deiner aktuellen Situation unterstützen zu können, würden wir uns wünschen, dass du deinen HR Business Partner oder gerne auch mich kontaktierst. Vielen Dank nochmals für deine Zeit! Liebe Grüße, Sabine Steiner-Huebmer

Sabine E. Huebmer
HR Recruiting Manager
Boehringer Ingelheim RCV GmbH & Co KG


Bewertungsdurchschnitte

  • 133 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (64)
    48.12030075188%
    Gut (41)
    30.827067669173%
    Befriedigend (24)
    18.045112781955%
    Genügend (4)
    3.0075187969925%
    3,81
  • 50 Bewerber sagen

    Sehr gut (40)
    80%
    Gut (4)
    8%
    Befriedigend (3)
    6%
    Genügend (3)
    6%
    4,32
  • 6 Lehrlinge sagen

    Sehr gut (5)
    83.333333333333%
    Gut (1)
    16.666666666667%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,41

kununu Scores im Vergleich

Boehringer Ingelheim RCV GmbH & Co KG
3,96
189 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Forschung / Entwicklung / Wissenschaft)
3,31
24.123 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,33
3.038.000 Bewertungen